23 November 2017, 10:28:46

Autor Thema: Uschtrin Newsletter  (Gelesen 23802 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #60 am: 05 Mai 2017, 16:25:58 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. April 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bundeswettbewerb-treffen-junger-autoren-0
= Bundeswettbewerb Treffen junger Autorinnen und Autoren
Prosa, Lyrik, szenische Texte, experimentelle Formate von jungen AutorInnen im Alter von 11 bis 21 Jahren; Dotierung: Einladung zum Treffen junger Autorinnen und Autoren vom 16. bis 20. November 2017 in Berlin; einsenden bis zum 15. Juli 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/postpoetrynrw-2017
= postpoetry.NRW 2017
Lyrik; 2017 für LyrikerInnen sowie NachwuchsautorInnen (15-23 J.) aus Nordrhein-Westfalen; Dotierung: 5 Preise für LyrikerInnen à 1.500 Euro, 5 Preise für NachwuchsautorInnen à 300 Euro, 1 Publikumspreis für NachwuchsautorIn à 450 Euro; einsenden bis zum 1. Juli 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/moerser-literaturpreis-wettbewerb-für-niederrheinische-autoren
= Moerser Literaturpreis – Wettbewerb für niederrheinische AutorInnen
Für AutorInnen zwischen 16 und 45 Jahren mit Wohnsitz im Kulturraum Niederrhein mit den Kreisen Wesel, Viersen, Kleve, den Städten Krefeld, Duisburg, Mönchengladbach, Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Düsseldorf; unveröffentlichte Prosatexte in deutscher Sprache zum Thema »Unter Freunden«. Dotierung: 1. Preis 2.600 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 750 Euro; einsenden bis zum 9. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/oldenburger-kinder-und-jugendbuchpreis-2017
= Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2017
Veröffentlichte und unveröffentlichte Kinder- und Jugendbücher; Dotierung 8.000 Euro (teilbar); einsenden bis zum 15. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Der Förderpreis soll Autorinnen/Autoren und Illustratorinnen/Illustratoren anspornen und ermutigen ihre Erstlingswerke vorzulegen.«

(5) kein Preis, aber für manche vielleicht interessant:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/neobooks-marketing-paket-im-wert-von-1000-Euro
= neobooks Marketing-Paket im Wert von 1.000 Euro
Für AutorInnen, die ihr neues E-Book (nur Neuveröffentlichung) zwischen dem 18.04. und dem 18.05.2017 über neobooks veröffentlichen; Dotierung: Marketing-Paket im Wert von 1.000 Euro; bis zum 18. Mai 2017.
 
 Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT
AutorInnen und ihre Zielgruppen
Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
Scheiben im Duett (Nina George)
Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:
So erobern Sie den Buchhandel
Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
Software im Test: Audacity
Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Handbuch-Cover

simply the best:
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwerkstatt-prosa-2017
= Autorenwerkstatt Prosa 2017
Im Herbst 2017 wird das LCB erneut die Autorenwerkstatt Prosa ausrichten. Ziel dieser Werkstatt ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern. Die Treffen unter der Leitung von Antje Rávic Strubel und Thorsten Dönges finden am 22.-24. September, 27.-29. Oktober, 24.-26. November und 15.-17. Dezember im LCB statt und bieten die Möglichkeit, mit ausgewählten Referenten und den anderen Stipendiaten am eingereichten Text zu arbeiten. Die Teilnahme ist mit einem Stipendium in Höhe von 1.500 Euro verbunden. Eingereicht werden können Prosatexte jeder Form (Roman, Erzählung, Novelle, Kurzprosa). Bewerben bis zum 31. Mai 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-litauen
= Hessisches Literaturstipendium: Litauen
Für die Bewerbung ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung; es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen. Aufenthaltsstipendium in Vilnius/Litauen für 4 Wochen im Sommer 2017 (Juli, August oder September). Dotierung: 1.000 Euro. Bewerben bis zum 2. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Die Republik Litauen stellt in Vilnius eine Wohnung zur Verfügung; eine Woche kann der Stipendiat auch in Palanga an der Ostseeküste im dortigen Schriftstellerhotel [!] verbringen.«
 
Ein schönes langes Wochenende mit einem inspirierenden 1. Mai!

Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #61 am: 16 Mai 2017, 18:58:53 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. Mai 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/prosa-wettbewerb-des-aargauer-literaturhauses
= Prosa-Wettbewerb des Aargauer Literaturhauses
Teilnehmen kann jede/r (egal wo sie/er wohnt) mit einem deutschsprachigen Prosatext zum Thema »Aargau 2050«. Dotierung: Vergeben werden ein Förderpreis für bis 20-Jährige (inkl. Jg. 1997: CHF. 500.-) und ein Hauptpreis (CHF. 2500.-) für über 20-jährige Erwachsene. Einsenden bis zum 1. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/frontiere-grenzen
= Frontiere-Grenzen
Teilnehmen dürfen alle Personen, die vor dem 31.12.2003 geboren sind und in den Gebieten der Alpenkonvention und in der Provinz Triest wohnen, mit veröffentlichten/unveröffentlichten literarischen Texten in italienischer oder deutscher Sprache (bzw. Übersetzung) der zeitgenössischen Prosa (traditionelle Erzählung, Sprachexperiment, Thriller, Fantasy, Horror, Science-Fiction, Brief, Liebeserzählung etc.). Dotierung: 1 veröffentlichter Beitrag: 3.000 Euro; 3 unveröffentlichte Beiträge: 1. Preis 1.500 Euro, 2. Preis 750 Euro, 3. Preis 500 Euro. Einsenden bis zum 19. Juni 2017.
Achtung: Teilnahmebeitrag von 20 Euro für veröffentlichte Beiträge und von 10 Euro für unveröffentlichte Beiträge.
[Die Seriosität habe ich nicht geprüft; es sieht aber recht seriös aus. - S.U.]

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/caroline-schlegel-preis-der-stadt-jena-2017-für-feuilleton-und-essay
= Caroline-Schlegel-Preis der Stadt Jena 2017 für Feuilleton und Essay
Texte der Genres Feuilleton und Essay, »die sich durch ein hohes sprachliches und stilistisches Niveau und eine solide Recherche auszeichnen«, thematisch offen; Dotierung: Hauptpreis: 5.000 Euro, Förderpreis: 2.500 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Der für den Hauptpreis vorgeschlagene Text sollte dabei als pars pro toto eines Gesamtschaffens stehen. Für den Förderpreis haben wir von der Festschreibung einer Altersgrenze abgesehen. Als Kriterium für die Aufnahme in den Kreis der Bewerber um den Förderpreis gilt neben den qualitativen Anforderungen, dass sich die betreffenden Autorinnen und Autoren am Beginn ihres Schaffens befinden.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-hommage-à-la-france-der-stiftung-brigitte-schubert-oustry-0
= Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry
Veröffentlichte Werke, die in deutscher Sprache verfasst sind oder in einer Übersetzung ins Deutsche vorliegen und unser Nachbarland Frankreich zum Inhalt haben oder französisch-deutsche Anliegen und Projekte behandeln, von AutorInnen, die bereits literarische Texte veröffentlicht haben. Dotierung: 1.000 Euro. Einsendeschluss 30. Juni 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/5-literaturpreis-der-keb-diözese-rottenburg-stuttgart
= 5. Literaturpreis der keb Diözese Rottenburg-Stuttgart
Texte (unveröffentlicht) von AutorInnen mit wenigstens einer literarischen Veröffentlichung zum Thema »Menschen sind wir: Alle«, das heißt Texte, »die vom Menschsein handeln, die in Sprache, Form und Inhalt das Miteinander von Menschen zum Thema haben, gerade auch von Menschen, die in unterschiedlichen Welten leben. Hintergrund ist die Vision einer sich inklusiv verstehenden Gesellschaft, in der Menschen, gleich welcher Art und Herkunft, eine Heimat finden können.« Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 500 Euro, 3. Preis 300 Euro oder ein Arbeitswochenende in einem der Bildungshäuser. Einsenden bis zum 15. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Es geht uns um literarisch qualifizierte Texte, nicht, wie der Name der vergebenden Institution nahe legen könnte, um "pädagogisch" oder "moralisch" wertvolle.«
[keb = Katholische Erwachsenenbildung]
 

Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017
FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT

    AutorInnen und ihre Zielgruppen
    Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
    Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
    Scheiben im Duett (Nina George)
    Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
    Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
    Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
    Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!

Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr

Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017
der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:

    So erobern Sie den Buchhandel
    Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
    Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
    Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
    Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
    Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
    Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
    Software im Test: Audacity
    Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
    Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr

Handbuch-Cover
simply the best:
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stattschreiberin-für-wels
= StaTTschreiber/in für Wels
Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium in Wels, Österreich, in Höhe von 1.100 Euro je Monat. Bewerben für den Zeitraum vom 1. September bis zum 30. November 2017 bis zum 31. Mai 2017.
 
Einen guten Start in die Woche!

Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #62 am: 16 Mai 2017, 18:59:30 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. Mai 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und folgende Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Sie wollen wirklich Schriftsteller werden?
Bekannte Autoren unterstützen Sie bei der Verwirklichung Ihres Traums.
Wir bieten Ihnen u.a. ein Krimi-Einführungsseminar bei TILL RAETHER, ein
Kinder- und Jugendbuch-Seminar bei FINN-OLE HEINRICH. Oder aber ein
Dialog-Seminar bei KATRIN SEDDIG. Infos dazu und weitere Seminare unter:
www.autorendock.de
 
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldegg-book-slam-0
= Goldegg Book Slam
Belletristische Werke (Roman oder mehrere Kurzgeschichten) mit mindestens 100 Normseiten (unveröffentlicht); Dotierung: 1.000 Euro und diverse Sachpreise; einsenden bis zum 15. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-1
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Dieser Bundeswettbewerb für junge Lyrik bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und online einzureichen. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin. Im Mai ist das Thema »ein nest für zwei fremde«. Als Inspiration dienen das Gedicht »bilder in bildern« von Marko Dinic sowie Haare Wolfgang Amadeus Mozarts, die in seinem Geburtshaus ausgestellt sind. Onlineeinsendungen bis zum 31. Mai 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-des-hans-bernhard-schiff-literaturpreises-2017
= Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis und -Förderpreis 2017
Unveröffentlichte literarische Werke mit Bezug zur Großregion Saar-Lor-Lux zum Thema »Die Wirklichkeit kann die Welt zerstören« in den Sprachen Deutsch, Französisch, Luxemburgisch oder in einer der regionalen Mundarten. Dotierung: 4.000 Euro für den Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis, 1.000 Euro für den Förderpreis; ggf. auch Sonderpreise. Einsenden bis zum 25. August 2017.

Achtung:
Der Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry wird nicht – wie im letzten Newsletter angekündigt - in diesem Jahr vergeben, sondern erst 2018!
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-hommage-à-la-france-der-stiftung-brigitte-schubert-oustry-0
 

Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017
FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der FEDERWELT

    AutorInnen und ihre Zielgruppen
    Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
    Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
    Scheiben im Duett (Nina George)
    Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
    Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
    Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
    Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!

Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr

Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017
der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:

    So erobern Sie den Buchhandel
    Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
    Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
    Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
    Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
    Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
    Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
    Software im Test: Audacity
    Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
    Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr

Handbuch-Cover
Lehrgeld sparen, Nerven schonen – Handbuch kaufen!
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alsergrunder-bezirksschreiberin-stipendium-2017
= Alsergrunder-BezirksschreiberIn-Stipendium 2017 (Wien)
Für das Arbeitsstipendium bewerben können sich AutorInnen, deren Texte in deutscher Sprache vorliegen und die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorweisen können. Das Stipendium ist mit 4.200 Euro dotiert und wird in 6 Monatsraten zu je 700 Euro ausbezahlt. Bewerben bis zum 30. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-im-stuttgarter-schriftstellerhaus
= Stipendium im Stuttgarter Schriftstellerhaus
Vergeben werden drei dreimonatige Wohn- und Arbeitsstipendien im Stuttgarter Schriftstellerhaus an Autorinnen und Autoren, die mindestens eine Buchveröffentlichung in einem Publikumsverlag vorweisen können. Dotierung je Stipendium: 4.000 Euro. Bewerben bis zum 15. August 2017.
 
Herzliche Grüße!

Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #63 am: 06 Juni 2017, 18:48:10 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Mai 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

Der neue Indie-Katalog – Buchen Sie jetzt und präsentieren Sie Ihre Titel im stationären Sortiment!
Medienübergreifend: Als Beilage des buchreport.magazins und als Online-Ausgabe
Zielgenau: Versand der Printausgabe an mehr als 4000 Buchhandlungen und Branchenprofis
Preiswert: Einträge ab 150 Euro
Weitere Informationen auf www.indie-publishing.de/katalog
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bonner-literaturpreis
= Bonner Literaturpreis
Lyrik, Prosa, dramatische Skizzen zum Thema »Eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit« von Autorinnen und Autoren jeder Nationalität und jeden Alters (nur die Textsprache muss Deutsch sein); Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nordhessischer-literaturpreis-holzh%C3%A4user-heckethaler
= Nordhessischer Literaturpreis »Holzhäuser Heckethaler«
Prosatexte zum Thema »Komische Vögel«. Es gibt zwei Wettbewerbe: 1) Für alle Altersstufen ab 14 Jahren im deutschsprachigen Raum; 2) Jugend-Literaturpreis für junge Schreibende aus Hessen von 14 bis 29 Jahren. Dotierung bei beiden Wettbewerben: jeweils 500 Euro für Platz 1 und 300 Euro für Platz 2. Einsenden bis zum 15. August 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/k%C3%B6lner-junge-autoren-award-2017
= Kölner Junge Autoren Award 2017
Kurzkrimis von »allen Schreibbegeisterten zwischen 13 und 18 Jahren«; Dotierung: 1. Preis: 300 Euro, 2. Preis: 200 Euro, 3. Preis: 100 Euro; einsenden bis zum 30. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/14-schreibwettbewerb-fuer-junge-menschen
= 14. Schreibwettbewerb für junge Menschen
Unveröffentlichte Geschichten zum Thema »Mut und Zuversicht statt Ablehnung und Hass!« von jungen Menschen, die zwischen August 1991 und Juli 2001 geboren sind und in Baden-Württemberg wohnen, arbeiten oder studieren. Dotierung: In jeder Altersgruppe gibt es 3 Preise im Wert von 400, 200 und 100 Euro zu gewinnen (Altersgruppe I: 01.08.1997 bis 31.07.2001, Altersgruppe II: 01.08.1991 bis 31.07.1997). Einsenden bis zum 31. Juli 2017.
 
 Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT
AutorInnen und ihre Zielgruppen
Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
Scheiben im Duett (Nina George)
Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22017 ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

... und ab 1. Juni (Erscheinungstermin) in der dann druckfrischen FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops.
Ab 1. Juni auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:
So erobern Sie den Buchhandel
Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
Software im Test: Audacity
Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bayer-staatsministerium-für-bildung-und-kultus-wissenschaft-und-kunst
= Aufenthaltsstipendium in Québec
Aufenthaltsstipendium für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen aus Bayern für einen zweimonatigen Aufenthalt in Gatineau/Québec (Oktober bis November 2017) in den Bereichen Literatur, Comic/Graphic Novel und literarische Übersetzung. Dotiert mit insgesamt 3.000 Euro sowie monatlich 675 kanadischen Dollar. Bewerben bis zum 9. Juni 2017.
 
Eine sonnige Woche!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #64 am: 19 Juli 2017, 16:27:49 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Juni 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:

Anzeige

Das Plotting-Seminar mit Edgar Rai
Der erfolgreiche Autor Edgar Rai gibt am 24. und 25.06. im Plotting-Seminar der Schoneburg. Autorenschule Antworten auf folgende Fragen: Was macht eine gute Geschichte aus? Was ist eine gute Handlung? Worauf muss ich achten, wenn ich eine Story entwerfe, die den Leser über 200, 300, ach was, 500 Seiten bei der Stange halten soll? Wo finde ich meine Figuren? Wie entwickle ich sie? Welcher Konflikt hat genug Fallhöhe?
Alle Infos: plottingseminar.schoneburg.de
Anmeldung: E-Mail: mail@schoneburg.de | Tel.: +49-(0)30-63969395

Anzeige

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend.
23.-25. Juni 2017: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kindle-storyteller-2017-der-deutsche-self-publishing-award
= Kindle Storyteller 2017 - Der Deutsche Self Publishing Award
Unveröffentlichtes deutschsprachiges Indie/Selfpublishing-Werk; das »eingereichte Buch muss während des Wettbewerbs exklusiv auf KDP [Kindle Direct Publishing, Amazon] verfügbar sein (KDP Select)«. Dotierung: 10.000 Euro Preisgeld sowie ein Amazon-Marketing-Paket von weiteren 20.000 Euro u.a. Hochladen bis zum 31. August 2017 [lieber schon früher].

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/7-bad-godesberger-literaturwettbewerb
= 7. Bad Godesberger Literaturwettbewerb
Unveröffentlichte Texte aller literar. Gattungen; frei wählbares Thema; Dotierung: 3 Texte werden von der Jury mit Geldpreisen im Wert von insgesamt [!] 1.000 Euro prämiert. Einsenden bis zum 31. August 2017.

(3) mit Teilnahmegebühr*
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gedichtfilme-im-wettbewerb
= Gedichtfilme im Wettbewerb
Für Filmemacherinnen und -macher, Videokünstlerinnen und -künstler sowie Laien aller Couleur, aller Länder und jeden Alters: JedeR TeilnehmerIn wählt aus 91 Gedichten aus der »Poesiealbum«-Ausgabe »Tugenden & Sünden« ein bis zwei Gedichte aus und setzt diese mit eigenen Mitteln filmisch um. Dotierung: diverse (Sonder-)Preise, Gesamtsumme 2.300 Euro. Einsenden bis zum 15. August 2017.
* Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro (Inland) bzw. 18 Euro (europäisches Ausland).

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hansjörg-martin-preis
= Hansjörg-Martin-Preis
Deutschsprachige Kinder- und Jugendkrimis (Originalausgaben; keine E-Books), erschienen im Jahr 2017. Dotierung: Fünf Titel werden nominiert; der Siegerin erhält das Preisgeld. Einsenden bis zum 31. Oktober 2017.
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Ab morgen (Samstag, 10. Juni) im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die druckfrische Juni-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der ebenfalls druckfrischen FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops.
Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/thüringer-literaturstipendium-harald-gerlach
= Thüringer Literaturstipendium »Harald Gerlach«
Das Arbeitsstipendium wird für ein Jahr vergeben und ist mit maximal 12.000 Euro dotiert. Bewerben können sich AutorInnen mit einem Prosa-, Lyrik- oder Dramatik-Projekt. Sie sollten mindestens eine Buchveröffentlichung vorweisen können, und es sollte einen Bezug zu Thüringen geben (Geburtsort, Wohnort oder Projekt mit Thüringenbezug). Bewerben bis zum 31. Oktober 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rostockstipendium
= Rostockstipendium
Für das Aufenthaltsstipendium zugelassen sind »Bewerbungen, die ein künstlerisches Vorhaben mit Bezug zum Bundesland [Mecklenburg-Vorpommern] darstellen«. Die StipendiatInnen erhalten ein monatliches Förderstipendium in Höhe von 1000 Euro, ein Arbeitsatelier und einen Wohnraum im Schleswig-Holstein-Haus Rostock. Bewerben bis zum 30. September 2017 [für 2018].

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-emilia-romagna
= Hessisches Literaturstipendium: Emilia Romagna
»Für die Bewerbung [...] ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung. Es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen« [mehr dazu in der Ausschreibung]. Im September/Oktober 2017 kann eine Autorin oder ein Übersetzer für vier Wochen nach Ferrara (Italien) kommen. Ferrara stellt die Wohnung und gewährt eine Geldsumme in Höhe von 1.000 Euro; es kann ein Reisekostenzuschuss von bis zu 500 Euro beantragt werden. »Ferrara ist Italiens Hauptstadt der Fahrradfahrer: Deshalb gehört die Bereitstellung eines Fahrrades zum Stipendium dazu.« Bewerben bis zum 21. Juli 2017.
 
Ein schönes Wochenende!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #65 am: 19 Juli 2017, 16:28:17 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Juni 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:

Anzeige

DOK.lab
Das DOK.lab ist eine Autor_innenwerkstatt für die Entwicklung eigener nichtfiktionaler Stoffe und richtet sich an angehende Dokumentarfilmer_innen. Sie können ihr aktuelles Projekt unter Anleitung von Dokumentarfilmer Stanisław Mucha weiter entwickeln, sich in einem geschützten Raum austauschen und lernen praxisorientiert das dokumentarische Handwerkszeug.
www.filmhausbabelsberg.de/lehrgaenge/dok-lab

Anzeige

SERIEN.lab
Das SERIEN.lab ist eine Autor_innenwerkstatt für qualitätsvolle, fiktionale Serien. Die Teilnehmer_innen arbeiten ihr eigenes Serienprojekt zu einem marktfähigen Konzept aus. Sie lernen das Handwerkszeug und arbeiten mit anderen Autor_innen in einem Writer’s Room an einer konkreten Serie. Das SERIEN.lab wird von den Serienautoren Oliver Schütte und Heiko Martens geleitet.
www.filmhausbabelsberg.de/lehrgaenge/serien-lab
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/caroline-schlegel-preis-der-stadt-jena-2017-für-feuilleton-und-essay
= Caroline-Schlegel-Preis der Stadt Jena 2017 für Feuilleton und Essay
Deutschsprachige Feuilleton-Texte und Essays (thematisch offen; veröffentlicht und unveröffentlicht); Dotierung: insgesamt 7.500 Euro: Hauptpreis 5.000 Euro, Förderpreis 2.500 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poetbewegt-wettbewerb-für-junge-literatur
= poetbewegt Wettbewerb für junge Literatur
Für (Erst-)AutorInnen im Alter von 15-27 Jahren der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin oder Brandenburg; schreiben, was bewegt: Lyrik, Prosa, Kurzdrama (themenoffen). Dotierung: Preis der Jury, Kategorie Lyrik: 150 Euro, Preis der Jury, Kategorie Prosa/Kurzdrama: 150 Euro, Prix Marcela Delpastre (kategorieunabhängig): 150 Euro, Preis des Buchhandels: Bücherscheck/s sowie Publikumspreis und Buchpreise [darunter die aktuelle Ausgabe des »Handbuchs für Autorinnen und Autoren«, https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch]. Einsenden bis zum 15. Juli 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/enchanting-travels-reiseblogger-awards
= Enchanting Travels Reiseblogger Awards
»Teilnehmen können Reisebloggerinnen und Reiseblogger, die ein exklusives Reiseerlebnis zu einem unserer Reiseziele mit uns und unseren Lesern teilen möchten.« Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200 Euro. Einsenden bis zum 15. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/raiffeisen-jugend-krimipreis-2017
= Raiffeisen Jugend-Krimipreis 2017
Unveröffentlichte Krimikurzgeschichte mit Tirol-Bezug von Jugendlichen (16-19. J.); Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 7. Juli 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kölner-schmiede
= Kölner Schmiede
Für AutorInnen zwischen 18 und 35 Jahren, die noch keine eigenständige Veröffentlichung vorzuweisen haben (ausgenommen Publikation in Zeitschriften oder Anthologien); kostenlose Teilnahme an einer Werkstatt im Kölner Literaturhaus an drei Wochenenden (1.-3. September 2017, 3.-5. November 2017, 12.-14. Januar 2018); bewerben bis zum 15. Juli 2017.
Aus der Ausschreibung: »Bei kompletter Kostenübernahme sprechen sie mit den Schriftstellern und Literaturvermittlern Dorian Steinhoff und Tilman Strasser über ihre eingereichten Texte. Hinzu werden Experten aus textrelevanten Fachgebieten sowie Persönlichkeiten aus dem Literaturbetrieb als Gastdozenten geladen.«
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die aktuelle Juni-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops.
Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerstipendien-2017
= Künstlerstipendien 2017
Residenzstipendien für deutsche SchriftstellerInnen mit mindestens einer Publikation und ÜbersetzerInnen aus dem Deutschen ins Polnische und aus dem Polnischen ins Deutsche; Aufenthalt für 1-3 Monate (August bis November 2017) im Łaski-Haus, einem Nebengebäude der historischen Villa Decius, gelegen in einem wunderschönen Park in Krakau, Polen; monatliches Stipendium in Höhe von 3.000 PLN (ca. 715 Euro) brutto; bewerben bis zum 30. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-prag
= Hessisches Literaturstipendium: Prag
»Für die Bewerbung [...] ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung. Es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen« [mehr dazu in der Ausschreibung]. Im November 2017 kann wieder einE AutorIn oder ÜbersetzerIn aus Hessen nach Prag kommen. Unterbringung in einer Wohnung in Prag sowie 1.000 Euro; es kann ein Reisekostenzuschuss von bis zu 500 Euro beantragt werden. Bewerben bis zum 21. Juli 2017.
 
Ein gute Woche mit Sommer, Sonne, Sonnenschein!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #66 am: 19 Juli 2017, 16:29:01 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. Juni 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:

Anzeige

**Autorentutorium: Coaching und Seminare für Schreibprofis im 2. Halbjahr 2017**
Potenziale erkennen, Probleme beheben – den eigenen Plot samt Textbeispiel nach individuellem Coaching per Mail mit Dozentin Dr. Mischa Bach in einer Kleingruppe (3 bis 5 Pers.) vorstellen, diskutieren und so neue Perspektiven gewinnen – das bieten die eintägigen Autorenseminare in Essen im 2. Halbjahr 2017.
Informationen und Anmeldung: http://schreibarbeiterin.wordpress.com/ ** Telefon: 0201 229737

Anzeige

9. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 2017
Zum neunten Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 31. Juli bis 6. August 2017 ihre erfolgreiche Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm. Die Kurse 2017: Friederike Kretzen: Was fehlt und wie davon schreiben? Vom unsagbaren Leben ... Judith Kuckart: Hotelgeschichten. Schreiben zwischen Fremdem und Eigenem ... Thomas Kastura: Liebe, Tod und Teufel. Transkulturelles Schreiben ... Norbert Niemann: Die Sekunde der Schriftsteller. Erzählende Zeit, Erzählzeit, Erzählen in der Zeit ... Edda Ziegler: Das Familienfest. Autobiographisches Schreiben ... Frank Schmolke: Vom Comic zur Graphic Novel. Mit Bildern erzählen ... Nähere Informationen über die einzelnen Kurse, die Dozenten, das Rahmenprogramm sowie Anmeldungen unter http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie

Anzeige

5 Tage Sonderurlaub für eine intensive Schreibwoche
Wie bringe ich meine Schreibstimme zum Klingen? Wie gehe ich an einen Text heran? Können andere Schreibstrategien mehr Leichtigkeit bringen? Im Bildungsurlaub »Texte verfassen mit Freude und Leichtigkeit« bekommen Sie dazu viel Handwerkszeug und Inspiration. 28.08.–01.09.17 in Lambrecht/Pfalz, Leitung: Dr. Dorothée Leidig.
Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.pfalzakademie.de/?event=texte-verfassen-mit-freude-und-leichtigkeit-eine-schreibwerkstatt
 
WETTBEWERBE (5)

(1) Wow, da wurde mal nicht gekleckert!:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-selfpublishing-preis
= Deutscher Selfpublishing-Preis
Selfpublishing-Werk aller Genres (Belletristik, Krimi, Kinderbuch, Sachbuch oder Ratgeber), nur Neuerscheinungen ab 30. Mai 2016, verfügbar für den Buchhandel – nachgewiesen durch ISBN und Eintrag im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB). »Das zur Teilnahme eingereichte Buch darf nicht Gegenstand eines Verlagsvertrags oder eines Optionsrechts eines Verlags sein oder gewesen sein.« Dotierung: 80.000 Euro (Preisgeld von 10.000 Euro sowie ein umfangreiches Paket an Medialeistungen wie Anzeigen im Buchjournal, Börsenblatt, Bühne auf der Frankfurter Buchmesse etc.). Einsenden bis zum 31. Juli 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-jugendliteraturpreis-2018
= Deutscher Jugendliteraturpreis 2018
Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch (für Kinder/Jugendliche). Nominiert und ausgezeichnet werden können ausschließlich Bücher, die im Jahr 2017 erstmals erschienen sind, und zwar deutschsprachige Originalwerke lebender AutorInnen, HerausgeberInnen und IllustratorInnen sowie deutsche Übersetzungen von fremdsprachigen Werken lebender AutorInnen und HerausgeberInnen. Dotierung: insgesamt 72.000 Euro, das heißt: »Die Preise der Kritiker- und Jugendjury sind mit 10.000 Euro pro Sparte (Bilder-, Kinder-, Jugend-, Sachbuch, Preis der Jugendjury) dotiert. Der Sonderpreis "Gesamtwerk" beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 12.000 Euro. Der Sonderpreis "Neue Talente" ist mit 10.000 Euro dotiert.« Einsenden bis zum 30. September 2017.
Achtung: Titelgebühr: 49 Euro! [Dafür reichen unsere Steuergelder leider nicht mehr. Wobei: Ab 1470 eingereichten Titeln werden die gar nicht benötigt. – S.U.]

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/jugendtheaterpreis-baden-württemberg-2018
= Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg 2018
Theaterstücke, auch Übersetzungen und Adaptionen, für das professionelle deutschsprachige Kinder- und Jugendtheater (nicht älter als zwei Jahre und bis zum Tag der Einsendung frei zur Uraufführung bzw. zur deutschsprachigen Erstaufführung). Dotierung: Verliehen werden ein erster Stückepreis und ein Förderpreis (insgesamt 10.000 Euro) sowie ein Projekt-Stipendium (5.000 Euro). Einsendeschluss für den Stückepreis: 30. September 2017. Mit dem Projekt-Stipendium wird zusätzlich die künftige Zusammenarbeit einer Autorin/eines Autors mit einem Theater aus Baden-Württemberg gefördert. Einzureichen sind ein Dossier über das geplante Projekt [...]. Einsendeschluss für das Projekt-Stipendium: 31. Dezember 2017.
[KEIN Baden-Württemberg-Bezug laut Ausschreibung!]

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/limelab3-hörspielwettbewerb
= lime_lab_3 Hörspielwettbewerb
Transdisziplinäre Hörspiel-Konzepte von Einzelpersonen oder Kollektiven; Lebensmittelpunkt in Österreich in den letzten drei Jahren; keine Altersbegrenzung. Dotierung: lime_lab-Preis 4.000 Euro mit 3-wöchiger Unterbringung im lime_lab-Atelier, Realisation und Präsentation sowie Förderpreis 1.800 Euro. Einsenden bis zum 30. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Einzureichen sind bisher nicht veröffentlichte Hörspiel-Projekte in deutscher Sprache, präsentiert durch einen Textauszug aus dem Hörspiel (10 bis 15 Seiten) und ein zweiseitiges Exposé, in dem der Inhalt des gesamten Hörspiels sowie das Konzept der Umsetzung vorgestellt wird.«

(5) Schöne Gefühle mit wenig Preisgeld:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dritter-bubenreuther-literaturwettbewerb
= Dritter Bubenreuther Literaturwettbewerb
Lyrik und Prosa, »gerne auch Essays«; Dotierung: insgesamt 110 Euro, das heißt: 1. Preis 60 Euro, 2. Preis 20 Euro, 3., 4. und 5. Preis je 10 Euro; einsenden bis zum 15. Oktober 2017.
Aus der Ausschreibung: »Das Ganze soll in einer Anthologie abgedruckt werden, weil es letztlich ein schönes Gefühl ist, so ein Buch in den Händen zu halten. Gerade Anfängern soll hier der Schritt in die Öffentlichkeit erleichtert werden. [...] Das Vorhaben ist nicht kommerziell. Das heißt, es gibt keine Teilnahmegebühr, keine Tantiemen, keine Belegexemplare. Die Publikation der Ergebnisse soll sich selbst tragen. Sollte es Verluste geben, übernimmt sie der Veranstalter, sollte ein Überschuss entstehen, wird dieser zur Finanzierung der Preisgelder verwendet. Auf diese Weise können in diesem Jahr erhöhte Preisgelder ausgeschrieben werden.«
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die aktuelle Juni-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel |
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
Ein schönes Wochenende!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #67 am: 19 Juli 2017, 16:29:39 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 7. Juli 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Schreib! Das Buch. Den Roman. Die Story.
Vom Anfang ... bis zum Ende.
Seminarmodule, die das nötige Handwerk bieten:
Von der Idee über Figuren und Dramaturgie zum Plot, außerdem Textarbeit und Selbstlektorat. Kleine Gruppen betreut von zwei engagierten Profis sowie Einzelcoachings
Info: www.münchner-schreibakademie.de , Email: schreib@münchner-schreibakademie.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-literaturpreis-kammweg-2018
= Ausschreibung Literaturpreis Kammweg 2018
Der Preis wird für bereits veröffentlichte Werke der Belletristik (Lyrik und Prosa) sowie Werke der Sachliteratur vergeben, und zwar an AutorInnen, die ihren Hauptwohnsitz im Erzgebirge haben (ohne thematische Vorgabe), oder für Werke, die elementar auf das Erzgebirge Bezug nehmen (ohne regionale Wohnsitzvorgabe für die Autorinnen und Autoren). Dotierung: 3.000 Euro, die an drei PreisträgerInnen verteilt werden. Einsenden bis zum 31. Oktober 2017.
Aus der Ausschreibung: »Vorschlagsberechtigt sind Verlage. Ausgeschlossen sind Titel, die im Selbstverlag hergestellt wurden.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/treibhaus-nachwuchs-literaturwettbewerb-0
= TREIBHAUS - Nachwuchs Literaturwettbewerb
Teilnehmen dürfen AutorInnen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein, die noch keine eigene Verlagspublikation vorweisen können, mit einem unveröffentlichten Kurzprosatext. Dotierung:  20-stündiges Mentorat im Wert von 1.600 CHF (sowie Abdruck im Literarischen Monat). Einsenden bis zum 30. September 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-3
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren können sich mit einem Gedicht zum Thema »Und überall können wir singen« bewerben. Dotierung: »eine literarische lyrix-Reise nach Berlin«; einsenden bis zum 31. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurt-sigel-lyrikpreis-des-deutschen-pen-0
= Kurt-Sigel-Lyrikpreis des deutschen PEN
Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist, dass der/die AutorIn einen eigenständigen Gedichtband in einem Verlag veröffentlicht hat, der von den AutorInnen keine Kostenzuschüsse verlangt. Die eingesandten Gedichte – insgesamt fünf – dürfen noch nicht in einem eigenständigen Band publiziert worden sein. Dotierung: 4.000 Euro. Einsenden bis zum 1. Oktober 2017.
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die aktuelle Sommer-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel |
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/distriktneun-%E2%80%93-interkulturelles-autorencamp
= distriktneun - Interkulturelles Autorencamp
Das Autorencamp (1.-30. November 2017) setzt sich zusammen aus deutschsprachigen AutorInnen, möglichst mit Migrationshintergrund, oder geflüchteten, jetzt in Deutschland lebenden AutorInnen sowie dem einladenden Autor Marco Hasenkopf. Im workshopartigen Camp entwickeln die TeilnehmerInnen von der Themensuche über die Figurenfindung und Dramaturgie eine fiktionale Geschichte. Es sollen möglichst unterschiedliche Künstlertypen vertreten sind, die in verschiedenen Sparten arbeiten: Hörspiel, Drehbuch, Lyrik, Prosa, Theater. JedeR TeilnehmerIn erhält ein Honorar in Höhe von 1.000 Euro und einen Spesen-/Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 500 Euro. Eine Residenzwohnung wird kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bewerben bis zum 30. September 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/raniser-debüt-2
= Raniser Debüt
Für das Arbeitsstipendium bewerben können sich AutorInnen, »die eine vielversprechende Erstveröffentlichung vorbereiten«, also »noch keine eigenständige Buchveröffentlichung vorzuweisen haben«. Dotierung: »Den ausgewählten Autor begleitet ein erfahrener Verlagslektor neun Monate lang bei der Arbeit an einem Manuskript. Während des Monats Juli kann der Autor kostenfrei in einer Wohnung auf Burg Ranis leben und konzentriert arbeiten.« Nach den 9 Monaten wird das Werk geboren = »Anschließend publiziert der Lese-Zeichen e.V. den Text in Buchform und als ebook. In einer honorierten Lesung wird das Ergebnis der Öffentlichkeit vorgestellt.« Bewerben bis zum 15. Juli 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurd-laßwitz-stipendium-der-residenzstadt-gotha-2018
= Kurd-Laßwitz-Stipendium der Residenzstadt Gotha 2018
Für das sechsmonatige Stadtschreiberstipendium (der Präsenzzeitraum kann innerhalb des Jahres 2018 frei gewählt werden) werden SchriftstellerInnen gesucht, die bisher mindestens ein Werk der Kinder- und Jugendliteratur veröffentlicht haben und bereit sind, während der Zeit des Stipendiums ein neues Werk zu schaffen. Dotierung: monatlich 500 Euro sowie 2.000 Euro nach Fertigstellung des neuen Werkes (= 5.000 Euro) sowie mietfreies Wohnen in der möblierten Kurd-Laßwitz-Wohnung. Bewerben bis zum 31. August 2017.
[Dazu gibt es einen Erfahrungsbericht in der Federwelt, siehe https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22011 ]
 
Ein schönes Wochenende!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #68 am: 19 Juli 2017, 16:31:24 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Juli 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/irseer-pegasus
= Irseer Pegasus
SchriftstellerInnen können sich für die Teilnahme am Autorentreffen (5. bis 7. Januar 2018) bis zum 20. Oktober 2017 bewerben, eingereicht werden können Erzähltexte und Lyrik. Eine Jury wählt unter allen Einsendungen 18 Texte aus, die im dreitägigen Workshop vorgelesen und diskutiert werden. Am Ende der Veranstaltung steht die Auszeichnung mit Literaturpreisen in Höhe von insgesamt 4000 Euro und die öffentliche Vorstellung der Preisträgertexte. Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 173 Euro deckt die Kosten für Unterkunft (im DZ) und Verpflegung im Bildungszentrum Kloster Irsee.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/22-münchner-kurzgeschichtenwettbewerb-2017
= 22. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb 2017
Unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Frontbericht«; Dotierung: insgesamt 7.000 Euro, und zwar: 4.000 Euro Publikumspreis, wird am Lesungsabend (25.11.17) vom Publikum verteilt auf die Plätze 1 (3.000 Euro), Plätze 2 und 3 (je 500 Euro), 1.000 Euro Jurypreis; 2.000 Euro storyapp-online-Votingpreis. Einsenden bis zum 30. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Wo verlaufen eure Frontlinien? Gebt uns Geschichten von den Fronten zwischen Mann und Frau, Mensch und Gesellschaft, Gemeinde und Staat, Hund und Katz. Wir geben euch das Forum - unser Wettbewerb als Botschaft im Feindesland, sicherer Rückzugsort für Geheimnisse, die nur ihr kennt. Rosenkriege, Geheimdienstlügen, nachbarschaftliche Stellungskämpfe. Ein literarisches Wikileaks, mal ganz privat, mal gesellschaftlich, mal kommunal, mal international. Frontberichte.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-mecklenburg-vorpommern-2017
= Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2017
Teilnehmen können AutorInnen mit Mecklenburg-Vorpommern-Bezug mit Prosa und Lyrik. Es gibt ca. 4 Preise: Der Literaturpreis umfasst einen kostenfreien einmonatigen Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas mit einem Stipendiengeld in Höhe von 2.000 Euro sowie eine Lesereise durch die Literaturzentren dieses Bundeslandes. Außerdem werden bis zu drei Publikumspreise bei einer öffentlichen Lesung (4.11.17) vergeben, dotiert mit 1.000, 500 und 300 Euro. Einsenden bis zum 31. August 2017.
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die aktuelle Sommer-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel |
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/11-literaturpreis-nordost
= 11. Literaturpreis Nordost
Arbeitsstipendium = »1. Preis: 14-tägiger Schreibaufenthalt in der Prignitz (Brandenburg) bei Kyritz an der Knatter, mitsamt Preisverleihung (NORDOST-Windrose) und Lesung auf dem Lande sowie Kamingespräch mit den Lektoren Obst & Ohlerich«; inklusive 200 Euro Taschengeld, exklusive An- und Abreise; Zeitraum: Nebensaison 2018; 2. Preis: Teilnahme am Wochenend-Schreibworkshop »Plotten im Roman« mit der Jugendbuchautorin Elisabeth Denis (Verlagsgruppe Oetinger) und den Lektoren Dr. Gregor Ohlerich sowie Rouven Obst (8.-10. Juni 2018); 3. Preis: Literaturgutachten. Bewerben mit einem Textanfang oder -auszug aus einem unveröffentlichten Politthriller mit max. 15.000 Zeichen zum Thema »Und Schuld daran ist ...« bis zum 14. Oktober 2017.
 
Eine spannende Fußball-EM!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #69 am: 10 August 2017, 19:32:13 »

20. Service-Mail vom 31. Juli 2017
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Juli 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Damit Ihr Buch erfolgreich das Licht der Welt erblickt,
unterstütze ich Sie mit meiner Erfahrung. Als freie Lektorin und Korrektorin spüre ich Rechtschreibfehler, Schwachstellen bei der Handlung und vieles mehr gewissenhaft auf. Testen Sie mich bei einem Probelektorat. Wissenswertes rund ums Schreiben finden Sie ganz frisch im »Texpertenwissen« auf meiner Homepage.
> www.texpertin.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ard-pinball-das-beste-kurzhörspiel
= ARD PiNball - Das beste Kurzhörspiel
Kurzhörspiel (bis max. 20 Minuten), das außerhalb einer Rundfunkanstalt produziert worden ist. Dotierung: 1.000 Euro (sowie bei Ausstrahlung hausübliches Honorar); die Gewinnerin und die vier Finalisten werden zu den ARD-Hörspieltagen (8.–12. November) in Karlsruhe eingeladen. Einsenden bis zum 31. August 2017.
Aus der Ausschreibung: »Ansprechen wollen wir mit dem Wettbewerb einerseits junge Hörspielmacher/-innen an den Hochschulen, sowie Kreative aus der sog. Freien Hörspielszene. Andererseits sind Einreicher/-innen, die bereits mit einer Rundfunkanstalt zusammengearbeitet haben, nicht grundsätzlich ausgeschlossen.«
Siehe auch: https://drive.google.com/file/d/0B9eHpC0gGed7dV8zN2doU3pYZVU/view

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deine-helden
= Deine Helden – BoD und Beemgee suchen die spannendste Figur
Figurenkonzept. Dotierung: Platz 1: BoD-Lektorat sowie lebenslanges Beemgee-Abo und Eintritt zur Frankfurter Buchmesse 2017 inkl. Anreise per Zug; Plätze 2 bis 5: Beemgee-Jahresabo. Einsenden bis zum 12. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Für die Teilnahme an der Aktion erstellst du eine Heldin, einen Helden oder Charakter deiner Wahl mit der Figuren-Funktion von Beemgee [einer Storytelling-Software] und schickst uns das Ergebnis bis zum 12.09.2017 als PDF per E-Mail«.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dialog-klasse-mit-mara-mattuschka-performancekünstlerin-filmemacherin
= "dialog"-klasse mit mara mattuschka (performancekünstlerin, filmemacherin)
2 geförderte plätze in der schreibklasse »der dialog« (2., 3., 5. oktober, klassenpräsentation am 6. oktober 2017), geleitet von mara mattuschka, für die keine teilnahmegebühr (120,- euro) anfällt, bei der schule für dichtung in wien. bewerben bis zum 31. august 2017.
[die sfd kennt keine grossbuchstaben. daher.]

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gedichtfilm-wettbewerb-2017
= Gedichtfilm-Wettbewerb 2017
Gedichtfilm zu einem Gedicht aus dem Band »Tugenden & Sünden«, der Sonderausgabe des »Poesiealbums neu«. JedeR TeilnehmerIn wählt aus 91 Gedichten ein bis zwei aus und setzt diese mit eigenen Mitteln filmisch um.« Dotierung: 1. Preis 500 Euro und viele weitere Preise (Gesamtsumme 2.300 Euro). Einsenden bis zum 15. August 2017.
Aus der Ausschreibung: »Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro (Inland) bzw. 18 Euro (europäisches Ausland). Dafür erhält jeder Anmelder sowohl das Text- als auch das Hörbuch.«
 

Bild mit Ausrufezeichen für Federwelt-Preisaktion
ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG
Wir brauchen Platz!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie die FEDERWELT jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif! (Dieses Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands – für einen Versand ins Ausland erfragen Sie bitte bei uns vorher die Höhe der Versandkosten.)

    Jahrgang 2016 (6 Hefte) inkl. Versand 17,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 116 bis 121)
    Jahrgang 2015 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 110, 113 und 115)
    Jahrgang 2014 (5 Hefte) inkl. Versand 12,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 104, 106, 107, 108 und 109)
    Jahrgang 2013 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 98 und 103)
    Jahrgang 2012 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 95, 96 und 97)
    Jahrgang 2011 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 86 bis 91)
    Jahrgang 2010 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 80 bis 85)

Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:

    2 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 5% Rabatt oben drauf oder
    3 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 10% Rabatt oben drauf oder
    4 und mehr Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt 20% Rabatt zusätzlich, also z.B. 16 Hefte (2013–2016) für insgesamt nur 34,40 Euro oder 31 Hefte (2010–2016) für insgesamt nur 63,60 Euro inkl. Versand (innerhalb Deutschlands).

> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr

Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017
Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel:
Lesen Sie in der druckfrischen August-Ausgabe der Federwelt:

    LovelyBooks
    Der VG-WORT-Skandal
    Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
    Elendiges E-Lending
    NEU: Agentenschaufenster
    Dialoge hören
    Figuren einführen (Textküche)
    Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!

Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/jetzt-stipendiatin-der-akademie-für-kindermedien-201718-werden
= Jetzt Stipendiat*in an der Akademie für Kindermedien 2017/18 werden
»Autor*innen für Film, Fernsehen, Literatur und/oder Transmedia aus dem deutschsprachigen Raum können sich bis zum 25. August 2017 mit einer Projektidee für Kinder in den Bereichen Film, Buch und Serie an der Akademie für Kindermedien bewerben. Ziel dieses Stipendiatenprogrammes ist es, eigene Ideen bis zur Marktreife zu entwickeln. Zum Abschluss des Akademiejahrgangs 2017/18 wird ein herausragendes Projekt mit dem Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) in Höhe von 15.000 Euro ausgezeichnet. Zudem wird seit 2013 der mit 2.500 Euro dotierte Baumhaus/Boje-Medienpreis verliehen. Die Akademie für Kindermedien bietet 12 exklusive Stipendienplätze an. Jedes Stipendium wird durch die langjährigen Partner und Förderer finanziert.« Außerdem zahlt jedeR StipendiatIn 1.550 Euro selbst (zur anteiligen Deckung der Unterbringungs- und Verpflegungskosten).
[Einen mit 14 Seiten sehr ausführlichen und noch dazu sehr aktuellen Bericht über dieses neunmonatige Stipendium schrieb die Stipendiatin Kerstin Hau für die FEDERWELT, Heft 124, Juni/Juli 2017: https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-32017 ]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/torschreiber-am-pariser-platz
= Torschreiber am Pariser Platz
Sechsmonatiges Arbeitsstipendium für eine Schriftstellerin/einen Schriftsteller im Exil bei monatlich 2.000 Euro, um an einem literarischen Projekt zu arbeiten. »Der Stipendiat oder die Stipendiatin kann bis zu zwei Monate im Literarischen Colloquium wohnen und arbeiten.« »Das Stipendium richtet sich an Schriftsteller, die in Deutschland leben, weil sie in ihren Heimatländern bedroht oder verfolgt wurden und in den letzten beiden Jahren hier einen Flüchtlingsstatus erhielten. Regional wendet sich das Stipendienangebot besonders an Autorinnen und Autoren aus den Mittelmeeranrainerstaaten sowie aus Ländern Mittel- und Osteuropas. Auf der Grundlage der Projektskizze, die auf Deutsch, Englisch oder Französisch eingereicht werden muss, befindet eine unabhängige Jury über die Vergabe des Stipendiums.« Bewerben bis zum 31. August 2018.
Aus der Ausschreibung: »Die drei Kooperationspartner – die Allianz Kulturstiftung, die Stiftung Brandenburger Tor und das Literarische Colloquium – wollen mit diesem Programm an das Schicksal der verfolgten deutschen Schriftsteller in der Zeit des Nationalsozialismus erinnern, die im Ausland Zuflucht fanden. Ihr Schicksal ist nicht vergessen. Heute soll Berlin ein Ort der Zuflucht und Sicherheit für bedrohte und verfolgte Schriftsteller sein. Dafür möchten wir ein Zeichen setzen.«
 
Eine gute Woche!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #70 am: 10 August 2017, 19:33:45 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. August 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Montségur Camp
vom 16. bis 17. September 2017 in Konstanz
Seminarwochenende für Einsteiger und Fortgeschrittene mit Vorträgen und Workshops und der Gelegenheit, sich ein Wochenende lang untereinander und mit den Dozenten unkompliziert auszutauschen. Unter anderem mit Andrea Wildgruber (Agence Hoffman), Wolfgang Tischer (Literaturcafé), Stefan Wendel (Autorenberatung) und vielen bekannten Autoren.
Anmelden bis zum 31. August.
http://camp.montsegur.de

Anzeige

Papyrus Autor-Schulung – Einsteiger/Fortgeschrittene
Papyrus Autor ist das Textverarbeitungsprogramm für AutorInnen!
Kaum einer nutzt aber alle Funktionen dieses Programms.
Dies werden wir ändern, sodass Papyrus Autor zum unentbehrlichen Helfer auf dem Weg zum fertigen Buch wird.
www.pcs-books.de | info@pcs-books.de

Anzeige

Fortbildung für Autoren und Autorinnen mit Anmeldeschluss im August 2017 am Nordkolleg Rendsburg
15.–17.09.2017 »Fantasy-Schreiben«
DOZENTIN: Bettina Hampl (Dozentin für literarisches, kreatives, journalistisches, autobiografisches Schreiben)
ANMELDESCHLUSS 27. August 2017
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de und www.bettinahampl.weebly.com
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-mecklenburg-vorpommern-2017
= Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2017
Unveröffentlichte Prosa und Lyrik von AutorInnen ab 18 Jahren mit Mecklenburg-Vorpommern-Bezug; Dotierung: Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern: kostenfreier einmonatiger Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas mit einem Stipendiengeld in Höhe von 2.000 Euro, einer Lesereise durch die Literaturzentren Mecklenburg-Vorpommerns sowie einer Publikation im freiraum-verlag. Sowie bis zu drei Publikumspreise, dotiert mit 1.000, 500 und 300 Euro. Bewerben (mit Bewerbungsformular) bis zum 31. August 2017.
Aus der Ausschreibung: »Bewerben können sich Autorinnen und Autoren ab 18 Jahren, deren Lebensmittelpunkt in Mecklenburg-Vorpommern liegt, die in Mecklenburg-Vorpommern aufge­wachsen sind oder die mindestens drei Jahre in Mecklenburg-Vorpommern gewohnt bzw. gearbeitet haben.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikpreis-münchen
= Lyrikpreis München 2017
Auf Deutsch verfasste Gedichte, die zusammen höchstens 5 Leseminuten beanspruchen. Sie dürfen noch nicht in einem Buch der Autorin/des Autors erschienen sein, sehr wohl aber in Zeitschriften oder Anthologien - online oder gedruckt. Dotierung: 1.000 Euro (gesamt; evtl. mehr). Einsenden bis zum 31. August 2017. Teilnahmegebühr: 10 Euro.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/putlitzer-preis%C2%AE-2018
= Putlitzer Preis 2018
Unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Verlaufen«. Dotierung: insgesamt 475 Euro, und zwar verteilt auf die ersten 6 Plätze (150, 100, 75, 3 x 50 Euro). Die Gewinner sind eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen, die am 9. Juni 2018 in Putlitz/Brandenburg stattfindet. »Den Gewinnern der ersten drei Plätze und einer Begleitperson spendieren wir eine Übernachtung mit Frühstück in Putlitz.« Einsenden bis zum 30. September 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/%C3%BCbersetzerpreis-der-stadt-wien-2017
= Übersetzerpreis der Stadt Wien 2017
Für ÜbersetzerInnen mit geringer Publikationserfahrung, die keine oder erste Veröffentlichungen im Bereich der literarischen Übersetzung haben. Der Preis richtet sich an Personen mit biografischem Wien-Bezug, d.h. BewerberInnen müssen in Wien geboren sein und/oder seit 3 Jahren ihren Hauptwohnsitz in Wien haben. Genre/Thema: »Graphic Novel, Comic, Photo­Roman«. »Das illustrierte Original ist als Scan (oder Ausdruck) einzureichen. Die Sprechblasen sind seitenweise zu nummerieren, analog dazu auch die Übersetzung.« Dotierung: 3.700 Euro. Einsenden bis zum 20. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Es wird vorausgesetzt, dass es sich um einen inhaltlich und formal publikationsreifen Text handelt. Übersetzungen von eigenen Texten sind nicht Gegenstand dieser Ausschreibung.«
 

Bild mit Ausrufezeichen für Federwelt-Preisaktion
ACHTUNG + ACHTUNG + ACHTUNG
Wir brauchen Platz!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie die FEDERWELT jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif! (Dieses Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands – für einen Versand ins Ausland erfragen Sie bitte bei uns vorher die Höhe der Versandkosten.)

    Jahrgang 2016 (6 Hefte) inkl. Versand 17,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 116 bis 121)
    Jahrgang 2015 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 110, 113 und 115)
    Jahrgang 2014 (5 Hefte) inkl. Versand 12,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 104, 106, 107, 108 und 109)
    Jahrgang 2013 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 98 und 103)
    Jahrgang 2012 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 95, 96 und 97)
    Jahrgang 2011 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 86 bis 91)
    Jahrgang 2010 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 80 bis 85)

Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:

    2 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 5% Rabatt oben drauf oder
    3 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 10% Rabatt oben drauf oder
    4 und mehr Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt 20% Rabatt zusätzlich, also z.B. 16 Hefte (2013–2016) für insgesamt nur 34,40 Euro oder 31 Hefte (2010–2016) für insgesamt nur 63,60 Euro inkl. Versand (innerhalb Deutschlands).

> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr

Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017
Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:

    Der VG-WORT-Skandal
    LovelyBooks
    Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
    Elendiges E-Lending
    NEU: Agentenschaufenster
    Dialoge hören
    Figuren einführen (Textküche)
    Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!

Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen-1
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Aufenthaltsstipendium für den Zeitraum von Mai bis Juli 2018 in Pfaffenhofen bei 800 Euro monatlich sowie kostenfreier Unterbringung im Flaschlturm in der Altstadt (inkl. aller Nebenkosten, Internet etc.). Für das Verfassen eines Textes über einen »Zwischenfall« in Pfaffenhofen (im Sinne des Schriftstellers Joseph Maria Lutz, an den das Stipendium erinnern soll) und die Übertragung der Veröffentlichungsrechte erhält der Stipendiat zusätzlich ein Honorar von 600 Euro. Bewerben bis zum 24. November 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eisenbacher-dorfschreiberstipendium-2018
= Eisenbacher Dorfschreiberstipendium 2018
Aufenthaltsstipendium für die 3 Monate Mai, Juni, Juli 2018 in Eisenbach (Hochschwarzwald) für deutschsprachige Roman-AutorInnen ohne Altersbeschränkung; Dotierung: 3.000 (Gesamtsumme). Bewerben bis zum 30. September 2017.«
 
Herzliche Grüße!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #71 am: 01 Oktober 2017, 18:33:57 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 21. August 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Fantastische Welten mit Andreas Eschbach
Tagung am 24. und 25. September 2017
Mit dabei: Andreas Eschbach, Wulf Dorn, Klaus N. Frick, Leonhard Koppelmann, Kathrin Lange, Burkhard Spinnen und Regula Venske.
http://www.bundesakademie.de/programm/literatur/do/veranstaltung_details/lit18-17/

Anzeige

Starten Sie Ihre Karriere als Autor*in
So wie unsere erfolgreichen Absolvent*innen: Entwickeln Sie Ihr Buch oder Drehbuch mit professioneller Unterstützung.
Förderbar mit Bildungsgutschein (100%) oder Prämiengutschein (495,-Euro)
Flexibel als Blended Learning (von zuhause, kombiniert mit "live"-Präsenztagen), komplett online oder im Präsenzkurs in Berlin.
Infos unter www.skript-akademie.de , per Mail unter office@skript-akademie.de oder telefonisch: 030-2900 80-224 / 0160-750 76 44.
Wir freuen uns auf Sie!
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturförderpreis-für-junge-autorinnen-und-autoren-der-landeshauptstadt
= Literaturförderpreis für junge Autorinnen und Autoren der Landeshauptstadt Mainz
Unveröffentlichte Texte, maximal zehn Normseiten (keine bestimmte literarische Gattung und auch kein spezielles Thema), von TeilnehmerInnen mit Lebensbezug zu Mainz/Rheinhessen, die jünger als 35 Jahre alt sind; Dotierung: Platz 1: 2.000 Euro, Platz 2 und 3: je 250 Euro; einsenden bis zum 31. August 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-serner-preis-2017
= Walter-Serner-Preis 2017
Unveröffentlichte Kurzgeschichten zum Thema »Leben in den großen Städten«; Dotierung: 5.000 Euro; einsenden bis zum 30. September 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vigilius-mountain-stories-literaturwettbewerb
= vigilius mountain stories - Literaturwettbewerb
(Kurz-)Geschichte zum Thema »Grenzen«; Dotierung: Übernachtung mit Frühstück und Abendessen für zwei Personen im vigilius mountain resort im Wert von 510 Euro (individuelle Anreise); einsenden bis zum 15. Oktober 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzkrimi-wettbewerb-tatort-grätzl-2017
= Kurzkrimi-Wettbewerb Tatort Grätzl 2017
Kurzkrimi, der in einem erkennbaren Wiener Bezirk (Grätzl) spielt; Dotierung: Sachpreise wie Seminarteilnahme-Gutschein; einsenden bis zum 15. September 2017.
 
 Bild mit Ausrufezeichen für Federwelt-Preisaktion

ACHTUNG + ACHTUNG + ACHTUNG
Nur noch kurze Zeit!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie die FEDERWELT jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif! (Dieses Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands – für einen Versand ins Ausland erfragen Sie bitte bei uns vorher die Höhe der Versandkosten.)
Jahrgang 2016 (6 Hefte) inkl. Versand 17,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 116 bis 121)
Jahrgang 2015 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 110, 113 und 115)
Jahrgang 2014 (5 Hefte) inkl. Versand 12,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 104, 106, 107, 108 und 109)
Jahrgang 2013 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 98 und 103)
Jahrgang 2012 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 96 und 97)
Jahrgang 2011 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 86 bis 91)
Jahrgang 2010 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 80 bis 85)
Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:
2 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 5% Rabatt oben drauf oder
3 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 10% Rabatt oben drauf oder
4 und mehr Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt 20% Rabatt zusätzlich, also z.B. 16 Hefte (2013–2016) für insgesamt nur 34,40 Euro oder 30 Hefte (2010–2016) für insgesamt nur 61,60 Euro inkl. Versand (innerhalb Deutschlands).
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr
Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:
Der VG-WORT-Skandal ( auch online: https://www.autorenwelt.de/blog/der-vg-wort-skandal )
LovelyBooks
Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
Elendiges E-Lending
NEU: Agentenschaufenster
Dialoge hören
Figuren einführen (Textküche)
Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerhaus-edenkoben-0
= Künstlerhaus Edenkoben
Aufenthaltsstipendium in Edenkoben (Meldung als 2. Wohnsitz) für in der Regel 5 Monate bei monatlich 1.200 Euro; bewerben bis zum 30. September 2017 (für einen Aufenthalt im 2. Halbjahr 2018).
[Edenkoben liegt in Rheinland-Pfalz, http://kuenstlerhaus-edenkoben.de/ ]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-2018-kunststiftung-baden-württemberg
= Stipendium 2018 Kunststiftung Baden-Württemberg
Literatur-Stipendium & Kunstkritik-Stipendium für BewerberInnen, die ihren ersten Wohnsitz in Baden-Württemberg haben oder dort geboren sind (deutsche Staatsangehörigkeit ist nicht vorgeschrieben); Altersgrenze bei 35, in Ausnahmefällen auch bei 40 Jahren; Dotierung: 5.000 bis 15.000 Euro; bewerben bis 30. September 2017.
 
Eine schöne Woche!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #72 am: 01 Oktober 2017, 18:34:28 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 11. September 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

SCHREIBWERKSTATT AUF DEM TANNERHOF
Sie wollen sich ein Geschenk machen? Eine kreative Auszeit gönnen? Dann widmen Sie sich in der Schreibwerkstatt auf dem Tannerhof in traumhafter Umgebung ein ganzes Wochenende dem kreativen Schreiben.
27. bis 29. Oktober 2017, Naturhotel Tannerhof in Bayrischzell
Veranstalterin: Ines Nagy (M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben), www.inesnagy.de
www.natur-hotel-tannerhof.de
 
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stefan-hölscher-geest-verlag-literaturwettbewerb-201718-weil-ich-so-bin
= Stefan Hölscher & Geest-Verlag Literaturwettbewerb 2017/18 - Weil ich so bin - Coming-out Geschichten von LGBTI verschiedener Generationen
Coming-out-Geschichten von von LGBTI verschiedener Generationen*; Dotierung: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 30. Oktober 2017.
* Aus der Ausschreibung: »Mitmachen können alle, die sich selbst als lesbisch, schwul, bisexuell, transgender oder intersexuell verstehen und die bereit sind, über ihr eigenes Coming-out zu schreiben. Der Wettbewerb wendet sich dabei ausdrücklich an Menschen der verschiedenen Generationen mit ihren jeweils ganz eigenen Wegen zum Coming-out.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-4
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Lyrik von jungen Menschen zwischen 10 und 20 Jahren zum Thema »zu tisch war immer einer mehr geladen«. Dotierung: »Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin.« Einsenden bis zum 30. September 201

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gautinger-literaturpreis-0
= Gautinger Literaturpreis
Kurzgeschichten, Langgedichte, Erzählungen, Reime, Mini-Dramen, Monologe und mehr zum Thema »Europa - wo bist du?«. Gesucht werden »Texte, die Europa suchen und die beschreiben, was Europa bedeutet bzw. was es sein könnte«. Dotierung: 500 Euro (Gesamtsumme). Einsenden bis zum 22. Oktober 2017.
 
 Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Druckfrisch seit 10. September direkt beim Uschtrin Verlag oder im Bahnhofsbuchhandel:
der selfpublisher (Heft 7, 03-2017)! Die Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:
Der VG-WORT-Skandal ( auch online: https://www.autorenwelt.de/blog/der-vg-wort-skandal )
LovelyBooks
Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
Elendiges E-Lending
NEU: Agentenschaufenster
Dialoge hören
Figuren einführen (Textküche)
Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-für-literatur-im-künstlerhaus-lauenburg
= Stipendium für Literatur im Künstlerhaus Lauenburg
Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium vom 2. Mai bis zum 31. Juli 2018 in Lauenburg bei monatlich 700 Euro und freiem Wohnen im Künstlerhaus; bewerben bis zum 31. Oktober 2017.
Aus der Ausschreibung: »Bewerben können sich Künstler und Künstlerinnen ohne Einschränkung des Alters oder des Wohnsitzes. Bewerber und Bewerberinnen mit Kind sind willkommen.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/struwwelpippi-kinder-und-jugendbuchautorenresidenz
= Struwwelpippi Kinder- und Jugendbuchautorenresidenz
»Gesucht wird eine deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautorin/ein deutschsprachiger Kinder- und Jugendbuchautor, die/der bereit ist, für die Dauer von einem Monat (14. Mai bis 10. Juni 2018) in Echternach [in Luxemburg] zu leben und zu arbeiten und dabei ein sprachliches Umfeld, das durch ein Neben-, Mit- und Gegeneinander von Lëtzebuergesch, Deutsch und Französisch gekennzeichnet ist, zu erkunden.« Dotierung: 5.000 Euro. Bewerben bis zum 31. Dezember 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/clara-und-eduard-rosenthal-stipendium-für-literatur-stadtschreibung-stadt
= Clara-und-Eduard-Rosenthal-Stipendium für Literatur & Stadtschreibung Stadt Jena
Bewerben können sich nationale und internationale LiteratInnen über 18 Jahren. »Die Stipendienzeit umfasst den Zeitraum vom 01.08.2018 bis zum 31.07.2019. JenaKultur stellt in diesem Zeitraum eine möblierte Wohnung im Dachgeschoss der Villa Rosenthal miet- und nebenkostenfrei zur Verfügung. Das Stipendium ist mit EUR 1.000 Euro pro Monat dotiert.« Bewerben bis zum 31. Dezember 2017.
 
Einen schönen Abend!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #73 am: 01 Oktober 2017, 18:35:02 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 22. September 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1), finden Sie unter:
Anzeige

Schreiben unterm Nordlicht
Romankurs im schwedischen Lappland vom 5. bis 10. März 2018
Seminarleitung: Hiltrud Baier, lebt seit 2008 in Lappland, Autorin (bei Kiwi) und Studienleiterin der Schule des Schreibens in Hamburg
http://www.romankurs.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-idiotie-widerstand-mit-lukas-matthaei-und-judith-pfeifer
= "idiotie & widerstand" mit LUKAS MATTHAEI und JUDITH PFEIFER
Vergeben werden 2 geförderte Teilnahmen/Plätze, in der »idiotenklasse mit judith nika pfeifer (wien) & jörg lukas matthaei (berlin)« zum Thema »herumstreunende poetische akte« von der schule für dichtung (wien); Termin: 30.10. bis 4.11.17. Bewerben bis zum 25. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »die klasse wird poetische akte mit delirierendem flanieren verbinden. es darf geschrieben, es kann aber auch bloß interveniert werden. wir beabsichtigen dumpfbackige alltagsorte zu verwirbeln & altbackene dumpfzwirbeln zu besichtigen. nebenbei dem blödsinnigsten götzen des gescheiten tuns den marsch zu blasen oder marschsinnig blödigste blasen zu töpfern.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dresdner-miniaturen-0
= DRESDNER Miniaturen
Unveröffentlichte Kurzgeschichte; Dotierung: 600 Euro; einsenden bis zum 30. September 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fränkischer-preis-für-junge-literatur-30-jahrgang
= Fränkischer Preis für junge Literatur - 30. Jahrgang
Teilnehmen können AutorInnen von 16 bis 30 Jahren mit erstem Wohnsitz in Mittelfranken mit unveröffentlichter Lyrik oder Prosa. Dotierung: insgesamt 1.500 Euro. Einsenden bis zum 31. Januar 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/zeilenlauf-literaturwettbewerb-und-lyrikwettbewerb
= Zeilen.lauf Literaturwettbewerb
Unveröffentlichte Kurzgeschichten und Lyrik zum Reizwort »SEHEN«. Es gibt drei Bewerbe: Bewerb 1 (nur Kurzgeschichte): NÖ Kinder- & Jugend-Kurzgeschichtenbewerb für alle Kinder und Jugendliche ab dem vollendeten 10. Lebensjahr, die eine niederösterreichische Schule besuchen; zwei Kategorien: 10-14 Jahre und 15+ Jahre; Bewerb 2 (nur Kurzgeschichte): Zeilen.lauf Kurzgeschichtenwettbewerb, ab dem vollendeten 18. Lebensjahr; Bewerb 3: Lyrikwettbewerb. Achtung: Die Teilnehmer müssen für das Finale anreisen (11./12.11.17) und den Text selbst vortragen. Der Vortrag wird dann vor Ort nochmals bewertet und zählt dazu. Die Hotelkosten trägt der Veranstalter, ebenso wird eine Reisepauschale ausgezahlt sowie ein gratis Sprechcoaching vor der Veranstaltung angeboten. Dotierung: »Verschiedene Geld-, Gold- und Sachpreise«. Einsenden bis zum 1. Oktober 2017.
 
 Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Seit 10. September direkt beim Uschtrin Verlag oder im Bahnhofsbuchhandel:
der selfpublisher (Heft 7, 03-2017)! Die Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:
Der VG-WORT-Skandal ( auch online: https://www.autorenwelt.de/blog/der-vg-wort-skandal )
LovelyBooks
Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
Elendiges E-Lending
NEU: Agentenschaufenster
Dialoge hören
Figuren einführen (Textküche)
Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwerkstatt-der-jürgen-ponto-stiftung-im-herrenhaus-edenkoben-2018
= Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung im Herrenhaus Edenkoben 2018
Bewerben können sich deutschsprachige Autorinnen und Autoren für die 13. Schreibwerkstatt. Die BewerberInnen dürfen nicht älter als 35 Jahre sein und noch keine eigene Buchpublikation haben. Die Werkstatt bietet zehn ausgewählten NachwuchsautorInnen in zwei Seminaren vom 25. bis 28. Januar sowie vom 21. bis 25. Juni 2018 bei ihren Prosaprojekten intensive Beratung und Betreuung an. Die Kosten für Anreise, Verpflegung und Unterbringung der Werkstatt-Teilnehmer trägt die Jürgen-Ponto-Stiftung. Bewerben bis zum 27. Oktober 2017.«
 
Ein schönes Wochenende!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #74 am: 01 Oktober 2017, 18:35:48 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. August 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Veröffentlichen, aber wie?
Autor werden: Manuskript einreichen, Exposee, Pitch, Anschreiben, Verlage etc.
Wochenend-Workshop 23./24.9. im Institut für Kreatives Schreiben, Freiburg.
Zahlreiche Absolventen mit Veröffentlichungen und Auszeichnungen! Außerdem Workshop Roman schreiben, Jahreskurs Schreibhandwerk und Ausbildung in Schreibpädagogik (mit Zertifikat).
http://kreativ-schreiben-lernen.de/kurse/
 
WETTBEWERBE (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/heldinnen-award
= Heldinnen Award
Lyrik, Texte zum Thema »Wer ist deine Heldin des Alltags?«: »Küre Deine persönliche Heldin in einem selbst geschriebenen Gedicht. Darin kann die Heldin entweder direkt angesprochen oder über sie gesprochen werden. Alternativ zur klassischen Gedichtform können auch Lyrics eingereicht werden, wie man sie vom Poetry Slam kennt.« Dotierung: 1.200 Euro (Gesamtsumme); einsenden bis zum 1. Oktober 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/litoff30-literaturpreis-rhein-neckar-raum
= LitOff30 - Literaturpreis Rhein-Neckar-Raum
Teilnehmen können AutorInnen mit einem Bezug zur Metropolregion Rhein-Neckar (Wohn- oder Geburtsort) mit unveröffentlichten Kurzgeschichten, Gedichten, Essays, real bis surreal oder fantastisch, zum Thema »Guten Appetit – literarisch angerichtet«. Dotierung: 1. Preis 100 Euro, 2. Preis 75 Euro, 3. Preis Buchpaket. Einsenden bis zum 15. Dezember 2017.
 
 Bild mit Ausrufezeichen für Federwelt-Preisaktion

ACHTUNG + ACHTUNG + ACHTUNG
Nur noch heute und morgen (= bis Ende August)!
Nutzen Sie unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie die FEDERWELT jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif! (Dieses Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands – für einen Versand ins Ausland erfragen Sie bitte bei uns vorher die Höhe der Versandkosten.)
Jahrgang 2016 (6 Hefte) inkl. Versand 17,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 116 bis 121)
Jahrgang 2015 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 110, 113 und 115)
Jahrgang 2014 (5 Hefte) inkl. Versand 12,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 104, 106, 107, 108 und 109)
Jahrgang 2013 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 98 und 103)
Jahrgang 2012 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 96 und 97)
Jahrgang 2011 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 86 bis 91)
Jahrgang 2010 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 80 bis 85)
Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:
2 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 5% Rabatt oben drauf oder
3 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 10% Rabatt oben drauf oder
4 und mehr Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt 20% Rabatt zusätzlich, also z.B. 16 Hefte (2013–2016) für insgesamt nur 34,40 Euro oder 30 Hefte (2010–2016) für insgesamt nur 62,00 Euro inkl. Versand (innerhalb Deutschlands).
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr
Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:
Der VG-WORT-Skandal ( auch online: https://www.autorenwelt.de/blog/der-vg-wort-skandal )
LovelyBooks
Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
Elendiges E-Lending
NEU: Agentenschaufenster
Dialoge hören
Figuren einführen (Textküche)
Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/42-tage-putlitz-%E2%80%93-residenzstipendium-der-stadt-putlitz-und-des-42erautore-0
= 42 Tage Putlitz – Residenzstipendium der Stadt Putlitz und des 42erAutoren e.V.
42-tägiges Aufenthaltsstipendium »in einer schönen Wohnung im idyllischen Mansfeld bei Putlitz«, dotiert mit 500 Euro und 42 Euro für Reisekosten, für deutschsprachige Autorinnen und Autoren; bewerben bis zum 30. November 2017 für 2018 im Frühjahr/Sommer.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aufenthaltsstipendien-im-lcb-2018
= Aufenthaltsstipendien im LCB 2018
Bewerben können sich junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren (nicht älter als 35 J., nicht in Berlin lebend) um ein Aufenthaltsstipendium von bis zu drei Monaten im LCB im Jahr 2018, die über mindestens eine eigenständige literarische Buchpublikation verfügen. Dotierung: 1.100 Euro pro Monat. Bewerben bis zum 15. Oktober 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-rechercheförderung
= Grenzgänger Rechercheförderung
Förderung von Recherchereisen in Ländern Afrikas, Asiens und Europas für »deutschsprachige Autor*innen, Filmemacher*innen und Fotograf*innen, die relevante gesellschaftliche Themen und Entwicklungen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen wollen«. Abhängig vom Reiseland kann eine Rechercheförderung von bis zu 14.000 Euro beantragt werden. Bewerben bis zum 31. Oktober 2017.
 
Einen sonnigen Herbst bzw. Altweibersommer!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)