18 Dezember 2017, 07:47:58

Autor Thema: Was lest ihr gerade – 2017  (Gelesen 1875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fabian

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 574
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann-der-den-Forenfrieden-störte
Was lest ihr gerade – 2017
« am: 31 Mai 2017, 19:46:34 »
Oryx und Crake (2003) von Margaret Atwood

Ein dystopischer Roman, erschienen im Jahr 2003, der mit etwas unterkühlter distanzwahrender Trauer, aber ohne Sentimentalität vom möglichen Ergebnis dessen erzählt, was jetzt unter dem Slogan "America first" ins Werk gesetzt wird und was doch nichts weiter bedeutet als "Money first".
Nicht die Märchenstunde von der heldenhaften Welterrettung sondern der traurige (nicht sentimentale!) Abschied vom großen Irrtum, es würde schon nicht so schlimm werden.
"Wenn man einen guten Gedanken liest, so kann man probieren, ob sich etwas Ähnliches bei einer anderen Materie denken und sagen lasse." (G. C. Lichtenberg, n. R. Gernhardt, in: Erst Lesen, dann Schreiben (Porombka/Kutzmutz))

Oflinitrium

  • Federhalter
  • ***
  • Beiträge: 160
  • Geschlecht: Männlich
  • Auch Traumwelten existieren.
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #1 am: 01 Juni 2017, 09:04:32 »
Schwert der Wahrheit. (1994) Terry Goodkind

Großartiger Phantasyroman der den Begriff "Phantasy" auf eine Ebene hieft die ich sehr schätze. Anstatt plump mit Elfen, Orks, Zwergen, Drachen und Magie durch die Gegend zu werfen, hat Terry Goodkind genau das gemacht, was das Phantasygenre für mich auszeichnet. Nämlich seiner Fantasie freien Lauf gelassen. Die Story rund um Richard Rahl und Kahlan ist sehr komplex, gespickt mit wunderbaren Nebenfiguren und grandiosen Schauplätzen. Alles hat seinen Platz in der Geschichte und in gewisser Weise ist auch eine ordentliche Prise Lebensphilosophie drin.
If you endeavor to achieve, it will happen given enough resolve. It may not be immediate, and often your greater dreams are something you will not achieve within your own lifetime. The effort you put forth to anything transcends yourself, for there is no futility even in death.
-Monty Oum 1981-2015

Trippelschritt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1227
  • Geschlecht: Männlich
  • Rabenschwarze Feder
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #2 am: 01 Juni 2017, 11:01:34 »
Toten Gleich von Tana French. Es steht Kriminalroman unter dem Titel. Aber da bin ich nicht so sicher. Die Autorin schreibt in meinen Augen literarisch gekonnt. Deutlich figuren- und nicht plotorientiert. Für mich Null Thrillerspannung, die für Krimis eigentlich so typisch ist. Aber dafür diese leise Spannung, die von Absatz zu Absatz niemals aufhört, ohne dass man begreift, was da eigentlich spannend ist.

Könte was für Merin sein, weil high psychological.

meint trippelschritt
Womit kann der alte Vol'jin Euch helfen

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 4615
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #3 am: 19 Juni 2017, 15:40:20 »
Hihi, Trippel, das hab ich auch gedacht, als ich das so las. Aber auch die anderen klangen spannend. :cheer:
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

LaHallia

  • Modteufel-Team
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #4 am: 19 Juni 2017, 21:44:47 »
Ich habe gerade Wiedersehen mit Mrs Oliver von Agatha Christie gelesen. Nicht gerade eines ihrer Glanzwerke. Die Auflösung kam total überraschend und war an den Haaren herbei gezogen.

Nun widme ich mich leichterer Lektüre: den Digedag Comics, falls die wer kennt.
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

Ginger

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1210
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #5 am: 19 Juni 2017, 21:46:37 »
Ich lese gerade "Mein Herz wird dich finden" von Jessi Kirby.

Ich bin jetzt auf Seite 128 und absolut verliebt. In Mia und in Noah. Und in die Geschichte.
Hier der Klappentext:

Zitat
Eine Liebe, die tragisch endet.
Eine neue Liebe, die tragisch beginnt.
Ein Herz, das nicht aufhört zu lieben.
Und am Ende der Tränen: das Glück.

400 Tage ist es her.
Vor 400 Tagen ist Mias große Liebe bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Vor 400 Tagen hat Noah eine zweite Lebenschance bekommen.
Als sie einander begegnen, spüren sie beide sofort, dass sie zusammen gehören.

Doch nur Mia weiß, dass Noah ihr niemals begegnen wollte. Dass sie gegen seinen ausdrücklichen Willen gehandelt hat, als sie sich auf die Suche nach ihm gemacht hat. Dass Noah niemals wissen wollte, wer vor 400 Tagen ums Leben gekommen ist. Weil es irgendwie nicht richtig ist, dass er weiterleben darf – nur weil jemand anderes gestorben ist.

Doch für Mia ist es, als wäre die Welt plötzlich wieder in Ordnung. Als wäre das Leben wieder bunt und schön. Und als hätte sie Noah nicht verschwiegen, dass sie einander nur begegnet sind, weil sie wissen wollte, wer der Mensch ist, der das Spenderherz ihres Freundes bekommen hat. Doch wie glücklich darf sie nach Jacobs Tod eigentlich sein? Und wann wird aus Schweigen … Verrat?

Mia muss Noah erzählen, wer sie ist. Aber was bedroht ihre Liebe mehr? Eine Lüge – oder die Wahrheit?

Ich werde das Buch heute auf jeden Fall beenden. Weil meine "Lesezeit" in 14 Minuten beginn und ein Open End hat :P

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 4615
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #6 am: 20 Juni 2017, 08:50:55 »
Die Diggedags. :cheer: Ich habe einen Freund, der da großer Fan von ist und meine Tochter damit immer wieder beschenkt.

Ich lese grad nur Fachliteratur: Michaela Huber: "Multiple Persönlichkeiten". Dazu kann ich aber noch nicht so viel sagen, außer dass es psychisch anstrengend aber gut geschrieben ist.
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

Trallala

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 816
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine homepage
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #7 am: 21 Juni 2017, 13:13:17 »
Ich habe den guten alten Hemingway wieder ausgegraben und finde ihn immer noch fantastisch.

T!
"Das mit dir und mir" - erschien am 1.12.14 bei dtv
"A Song about Love" - erschien am 1.7.15 bei BoD
"Das Zwillingsmatch" - erschien am 1.1.16 bei BoD
"Diese ganze Herzscheiße" - erschien am 15.3.17 bei amazon

"AT: Nur dieser eine Augenblick" - Krimi
"AT: Das Mädchen Maryam" - Jugendbuch

kass

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 353
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #8 am: 21 Juni 2017, 15:13:42 »
Gerade beendet: "Mein Freund Jossele" von Ephraim Kishon. So ein Kishon zwischendurch ist doch immer wieder schön.

kurze Anmerkung zu Terry Goodkind. Fand ich auch erst toll, schöner Sog in die Geschichte, bis ich irgendwann an eine Stelle kam, die ich derart widerwärtig fand, dass ich tatsächlich vom Sofa aufstand, die Treppe runterging und das Buch in die Mülltonne donnerte.

Tana French klingt interessant.
Zitat
Aber dafür diese leise Spannung, die von Absatz zu Absatz niemals aufhört, ohne dass man begreift, was da eigentlich spannend ist.
Ich glaube, das muss ich mir mal anschauen.
Merkzettel für mich: Nicht ins Höllenfenster stellen!
(Experiment für Gedächtnistraining, Klappe 1)

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 4615
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #9 am: 21 Juni 2017, 21:48:09 »
Nun bin ich natürlich neugierig, was das für eine Stelle war.  :devgrin:
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

kass

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 353
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #10 am: 23 Juni 2017, 08:28:03 »
Hi Merin,

Zitat
Nun bin ich natürlich neugierig, was das für eine Stelle war.  :devgrin:

eine detaillierte Beschreibung aus der Perspektive des Oberbösewichts, wie er sich daran aufgeilt, den Körper eines Jungen auszuweiden.

mag ja schriftstellerisch und denksportmäßig eine Leistung sein, will ich aber nicht lesen, und vor allem will ich nicht als Leserin durch die Wahl der Perspektive quasi genötigt werden, mich in diese Figur hineinzuversetzen (was wohl auch der Grund ist, warum ich tendenziell vorsichtig und skeptisch bin, wenn es darum geht, die Perspektive zu wählen)
Merkzettel für mich: Nicht ins Höllenfenster stellen!
(Experiment für Gedächtnistraining, Klappe 1)

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 4615
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #11 am: 23 Juni 2017, 11:06:56 »
Jop, kann ich verstehen. Da wäre ich wohl auch ausgestiegen. Oder hätte einfach weitergeblättert.
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

Schnappschildkröte

  • Federgewicht
  • **
  • Beiträge: 16
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #12 am: 23 Juni 2017, 22:19:10 »
@ kass: ich hätts eventuell nicht weggeschmissen, aber die Augen verdreht... sagt dir Anne Bishop was? die schwarze Juwelen Reihe von ihr war ähnlich anstrengend und ich gebe zu, ich hatte mal eine Phase, da fand ich das "cool" weils so "hart" ist, aber mittlerweile nervt mich sowas nur mehr...

Selbst lesen tu ich übrigens derzeit den 2. Band von Mistborn von Brandon Sanderson, falls das wer kennt :)
Leider fehlt mir derzeit ein Charakter, der im ersten Teil gestorben ist, was leider einen Großteil meines Interesses nimmt. Ich hoff' es wird bald besser :(

Oldlady

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #13 am: 23 Juni 2017, 22:48:27 »
Ja, ich kenne die ganze "Mistborn"-Reihe. Mir hat sie sehr gut gefallen, trotz einiger kleiner Schwächen. Wunderbar finde ich Sandersons feinen Humor. 

Ich lese gerade "Lautlos", einen Thriller von Schätzing. Sehr gut die starken, differenzierten Figuren und die Dialoge. Auch die politisch-gesellschaftlichen Diskussionen finde ich hervorragend.
Was mich dagegen kaum interessiert: das "Thrillige". Wenn irgendwelche Leute herumschießen, so lässt mich das meistens kalt. Und davon abgesehen gibt´s bisher noch nicht viel in Richtung Spannung. Aber ich bin ja erst auf 1/3 der Lesestrecke.
 

kass

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 353
Re: Was lest ihr gerade – 2017
« Antwort #14 am: 24 Juni 2017, 07:28:21 »
@Schnappschildkröte

Zitat
sagt dir Anne Bishop was?
nein, und nach deiner Bemerkung werde ich da wohl die Finger von lassen :)

ach, Sanderson, einer meiner Lieblingsschriftsteller - hier sind so einige Teufel, die ihn kennen. Bin gerade beim 5. Band der Mistborn Reihe (2. Trilogie) und im Moment leider etwas entnervt von einer der Hauptfiguren, was den Lesespaß doch sehr mindert. Aber ich bleib am Ball, wird hoffentlich wieder. Eins meiner Lieblingsbücher von ihm ist "Warbreaker", falls du das noch nicht kennst.

@Oldlady

ah, Schätzing. Ist völlig an mir vorübergezogen. Nach dem Schwarm, den ich verschlungen habe, hatte ich mir ein anderes Buch von ihm geholt und abgebrochen. In Lautlos muss ich mal reinschnuppern. Klingt wieder interessant.

Merkzettel für mich: Nicht ins Höllenfenster stellen!
(Experiment für Gedächtnistraining, Klappe 1)