18 November 2017, 03:34:35

Autor Thema: Ein-Satz-Röstung: zu modernes Wort  (Gelesen 165 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 4590
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Ein-Satz-Röstung: zu modernes Wort
« Antwort #15 am: 28 Oktober 2017, 17:46:45 »
 :closed:
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.