15 Oktober 2019, 04:19:15

Autor Thema: Uschtrin Newsletter  (Gelesen 40130 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Uschtrin Newsletter
« am: 11 Dezember 2013, 18:29:42 »
Liebe Autorinnen und Autoren,


Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
++++++++++++++++++++++++

Anzeige:

"Schreiben zur Jahreswende"

Mit Dr. Andreas Mäckler und Stefan Schwidder, Biographiezentrum Bad Sooden-Allendorf

Fünftägiger Schreibworkshop mit Silvesterfeier und Fondue, 28. Dezember 2013 bis 1. Januar 2014

Weitere Informationen: http://www.biographiezentrum.de/akademie/pdf/schreiben-zur-jahreswende-2013-2014_AM.pdf

Anzeige:

SCHREIBEN AM SEE. Schreibseminare im Kurparkschlösschen in Herrsching am Ammersee, 25.-29. März 2014
Gert Heidenreich: RAUM DER SPRACHE: HEIMAT DER PHANTASIE. Zu Kurzprosa, Erzählung und Roman
Thomas Kraft: SELBSTANNÄHERUNG, LANDVERMESSUNG. SCHREIBEN ZWISCHEN FIKTION UND WIRKLICHKEIT. Zum (auto-)biografischen Schreiben.
Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils pro Person 190 Euro.
Anmeldung und Fragen bitte schriftlich unter mail@thomas-kraft.net

Anzeige:

Lyrik Workshop im Elsass: 26.-29.06.2014, Wolfgang Haenle/Jutta Weber-Bock
Info: http://www.weber-bock.de/seminare/liebfrauenberg2014

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_pashkoff.html
= Daniil Pashkoff Prize 2014
Prosa oder Lyrik auf Englisch von Nicht-Muttersprachlern (unveröffentlicht); einsenden bis zum 31. Januar 2014; Dotierung: Es gibt 12 Preise, je Kategorie drei. Platz 1 ist jeweils mit 200 Euro, Platz 2 mit 150 Euro und Platz 3 mit 100 Euro dotiert. Die Kategorien richten sich nach Genre und Alter der TeilnehmerInnen: Lyrik <19 Jahre (1), Lyrik >20 Jahre (2), <19 Jahre (3), Prosa >20 Jahre (4).

(2)
http://www.uschtrin.de/pr_sos.html
= SOS-Kinderliteraturpreis 2014
Vorlesegeschichten für Kinder zwischen drei und sieben Jahren zum Thema "Nächte" "von Autorinnen und Autoren, die bereits veröffentlicht haben"; einsenden bis zum 31. Januar 2014, Dotierung: Besuch eines SOS-Kinderdorfs in Usbekistan

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_audimax.html
= Audimax Go-Israel-Kurzgeschichtenwettbewerb
Kurzgeschichten zum Thema "Die Vielfalt der Welt in einem Land - Traumziel Israel" (nur für StudentInnen); einsenden bis zum 31. Dezember 2013, Dotierung: dreitägige Reise nach Tel Aviv für zwei Personen und weitere Preise

(4)
http://www.uschtrin.de/pr_racconti.html
= RACCONTI Stoffentwicklungswerkstatt der BLS Südtirol Alto Adige
Konzepte für TV-Serien mit Bezug zum Land Südtirol; Dotierung: 5.000 Euro,; einsenden bis zum 16. Dezember 2013

++++++++++++++++++++++++

Hinweis
von und für "conquering places":

Für das interdisziplinäre Ausstellungsprojekt "conquering places" werden weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Es ist ein Labor, das Künstler, Autoren und Wissenschaftler unterschiedlicher Generationen vereint. Das Projekt wird im Sommer 2014 in Greifswald stattfinden und involviert Projekt- und Ausstellungsräume vor Ort. Nach Abschluss sollen ein digitaler Katalog und ein Online-Archiv entstehen. In Berlin und Leipzig soll es zudem fortgesetzt und erweitert werden. Die Website und die Teilnahmebedingungen findet ihr hier: http://www.conquering-places.de

++++++++++++++++++++++++

IN EIGENER SACHE

a) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 36 Euro (inkl. Versand/Deutschland)

b) Die Federwelt ist umgezogen.
Unsere neue Adresse:
Federwelt im Uschtrin Verlag
Leitenberg 8
82266 Inning am Ammersee
fon: 08143 / 3669-700, fax: 08143 / 3669-155
info@uschtrin.de, www.uschtrin.de
info@federwelt.de, www.federwelt.de

c) Ein Federwelt-Abo verschenken?
Klar, das geht: vor Weihnachten und nach Weihnachten oder zu Weihnachten!
Nennen Sie uns einfach eine Rechnungs- und eine Lieferadresse, die Heftausgabe, mit der das Abo starten soll (etwa das Dezemberheft) und ab geht die Post!
1 Jahr Federwelt = 6 Hefte = 36 Euro (ab 2014: 39 Euro).
info@uschtrin.de


Zur Federwelt      Federwelt-Cover   

+++++++++++++++++++++++

Herzliche Grüße aus dem auch in dieser Jahreszeit zauberhaften Inning am Ammersee:

Sandra Uschtrin

Dieser Newsletter hat 24.053 AbonnentInnen.


Uschtrin Verlag
Sandra Uschtrin | Leitenberg 8 | 82266 Inning am Ammersee | fon: 08143/3669700 | info@uschtrin.de

Dieser Newsletter ist ein kostenfreier Service des Uschtrin Verlags.
Mediadaten und Anzeigenpreise finden Sie auf unserer Website.
V.i.S.d.P.: Sandra Uschtrin, Uschtrin Verlag, www.uschtrin.de
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #1 am: 20 Dezember 2013, 07:26:14 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 20. Dezember 2013 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
++++++++++++++++++++++++

Anzeige:

Die Ausbildung zum Romanautor bei Pegasus, der Schreibschule mit Flügeln,
und Schreibfluss. Das Besondere: Max. 6 Teilnehmer pro Seminar - Individueller
Unterricht in inspirierter Gruppe, mit der Heldenreise für Roman und Autor.
1./2. Februar, Geschichten bauen (Radolfzell am Bodensee)
1./2. März, Schamanisches Reisen für Autoren (Heimsheim bei Stuttgart) 
4./5. März, Die Heldenreise (Heimsheim bei Stuttgart)
6./7.März, Plottraining (Heimsheim bei Stuttgart)
8./9. März, Emotional Schreiben (Heimsheim bei Stuttgart)
8./9. März, Faszinierende Figuren schaffen (Radolfzell am Bodensee)
Weitere Termine auf www.pegasus-schreibschule.de und www.schreibfluss.com

Anzeige:

Jetzt schon an den Sommer denken!
Berlin. Seit 2002 beraten wir zu Romanentwicklung, Exposé-Verfassen, Verlagsbewerbung und E-Book. Wir lektorieren Belletristik, Krimi, Sci-Fi, Phantastik, Kinder- und Jugendbuch sowie Lyrik. Unsere Autoren werden verlegt u. a. bei Aufbau, Diogenes, dtv, Dumont, Hanser, Heyne, Ullstein.
www.freie-lektoren.de

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (6)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_wuppertal.html
= Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2014
Erzähltext (unveröffentlicht) zum Thema "unterwegs in Europa" (Alter: unter 35 J.); "eingeladen sind deutschsprachige Bewerberinnen und Bewerber (unabhängig von Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit), die bereits nicht selbstfinanziert in Buchform oder Zeitschriften veröffentlicht haben"; Dotierung: 3.000 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2014.
Aus der Ausschreibung: "Die Wuppertaler Literatur Biennale findet vom 21.-30. Mai 2014 unter dem Motto "unterwegs nach Europa" statt. Mit diesem Preis wird das Schaffen jüngerer Autorinnen und Autoren ausgezeichnet und ihnen die Möglichkeit geboten, sich im Rahmen von Lesungen und anderen Veranstaltungen zu präsentieren."

(2) für den Nachwuchs während der Weihnachtsferien:
http://www.uschtrin.de/pr_theo.html
= THEO - Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche
Geschichte oder Gedicht zum Thema "Stufen" (für 10-18-Jährige sowie für Kinder unter 10 Jahren aus aller Welt); Dotierung: Einladung zu einer Literaturwoche, öffentliche Lesung; einsenden bis zum 15. Januar 2014.

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_vitaphonus.html
= vitaphonus 2014 - Auszeichnung für das originellste Hamburg-Krimi-Hörspiel
"Aufgefordert sind Profi- und Hobbyautoren ohne Altersbeschränkung, den spannenden Anfang eines Hamburg-Krimis zu Ende zu schreiben"; Dotierung: 1. Platz 500 Euro, Platz 2 und 3 je 250 Euro; einsenden bis zum 15. Januar 2014.

(4) Schweiz-Bezug:
http://www.uschtrin.de/pr_entwuerfe.html
= "entwürfe"-Literaturwettbewerb
Prosatext oder Gedichte (unveröffentlicht) zum Thema "Agglo" (Schweiz-Bezug); Dotierung: 1.000 Preis (teilbar auf bis zu 3 Texte); einsenden bis zum 1. Februar 2014.

(5) für Lesben und Schwule bis 25 J.:
http://www.uschtrin.de/pr_julit.html
= JULIT:))) - Preis für junge lesbische und schwule Literatur
Geschichten, die Konfessionsfreiheit als positiven Wert darstellen, über die Freundschaft von Lesben und Schwulen (unveröffentlicht; Alter: bis 25 J.); Motto: "The Mamas and The Papas - Lesben, Schwule, Kinderwunsch"; Dotierung: 1.000 Euro, und zwar für die beste Autorin: 500 Euro und für den besten Autor: 500 Euro; einsenden bis zum 31. Dezember 2013.

(6) für Fußballfans:
http://www.uschtrin.de/pr_2und50.html
= 52:52-Autorenwettbewerb
Texte aller Art (Geschichten, Songtexte, Slogans, Gedichte usw.) zum Thema "Fußball"; Dotierung: "Die Texte der Sieger werden in dem Buch 52:52 veröffentlicht. Alle Gewinner bekommen als Anerkennung 10 Exemplare des Buchs und eine Aufmerksamkeit ihres [Fußball-]Vereins. Die beste Geschichte unter den 52 Siegern wird mit einem Ticket für ein WM-Spiel in Brasilien inklusive Flug und 3 Übernachtungen im Hotel belohnt."; einsenden bis zum 31. Januar 2013.
Aus der Ausschreibung: "Dieser Autorenwettbewerb richtet sich an alle Fußballfans, die Lust am Schreiben haben. Nach dem Motto "Jeder ist ein Schriftsteller" kann jeder, der sich als Fan eines der teilnehmenden Vereine versteht, einen Text von maximal 2500 Zeichen einreichen.“
[1. Anmerkung von S.U.: Es geht bei alledem um diese 52 Fußballvereine, siehe Männer-Fußball-Bundesliga: http://de.wikipedia.org/wiki/Ewige_Tabelle_der_Fu%C3%9Fball-Bundesliga]
[2. Anmerkung von S.U.: Wer teilnimmt, gibt die Nutzungsrechte an seinem Text komplett ab an die Veranstalter des Wettbewerbs, siehe Punkt 18 bei den Teilnahmebedingungen. Das ist sehr ungewöhnlich. Aus der Ausschreibung: "Mit der Teilnahme am Autorenwettbewerb räumt der Teilnehmer 2und50 eine exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, unentgeltliche und weltweite Lizenz an den Materialien und an den Rechten an und aus den Materialien ein."]

Hinweis:

Die Einreichfrist für den Audimax-Go-Israel-Kurzgeschichtenwettbewerb wurde verlängert. Einsendeschluss ist nun der 17. Januar 2014 (und nicht mehr der 31.12.).
> http://www.uschtrin.de/pr_audimax.html

++++++++++++++++++++++++

IN EIGENER SACHE

a) RedakteurIn für FEDERWELT-Newsletter gesucht
Wir suchen jemanden, der/die den FEDERWELT-Newsletter (also nicht diesen Newsletter) in eigener Regie betreut und ihn zum Spitzennewsletter macht. Sie sollten GROSSE LUST am Recherchieren haben, also EXTREM NEUGIERIG sein, Texte journalistisch aufbereiten können, also SPRACHGEWANDT sein und LOCKER schreiben, Interesse am Literaturbetrieb und an den Belangen der AutorInnen mitbringen, also WorturheberInnen lieben und ihnen DIENEN wollen, SELBSTSTÄNDIG denken und arbeiten können und ZUVERLÄSSIG sein.
Geld gibt es auch. Noch ist es nicht viel. Doch das spielt erst einmal keine entscheidende Rolle, denn Sie wollen den FEDERWELT-Newsletter zu DEM AutorInnen-Newsletter machen? Sich ein drittes, zweites oder gar erstes Standbein damit aufbauen? Dann bitte ins FEDERWELT-Newsletter-Archiv schauen (http://www.federwelt.de/newsletter.html, unten), Inhalte analysieren, noch mal über alles nachdenken, es sacken lassen und sich bis zum 6. Januar melden bei info@uschtrin.de, Betreff: Ich bin die Neue!/Ich bin der Neue!

b) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 36 Euro (inkl. Versand/Deutschland)

c) Zu Weihnachten ein FEDERWELT-Abo verschenken?
Und das klappt noch? - Na klar!
Nennen Sie uns einfach eine Rechnungs- und eine Lieferadresse, das Heft, mit dem das Abo starten soll (etwa das Dezemberheft) und ab geht die Post (die hoffentlich mitspielt)!
1 Jahr FEDERWELT = 6 Hefte = 36 Euro (ab 2014 39 Euro).
info@uschtrin.de


Zur Federwelt      Federwelt-Cover   

STIPENDIEN (2)

(1)
http://www.uschtrin.de/stip_pfaffenhofen.html
= Joseph-Maria-Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm
Aufenthalt von Mai bis Juli 2014 in Pfaffenhofen an der Ilm bei monatlich 800 Euro und freiem Wohnen im Flaschl-Turm vor Ort. "Antragsberechtigt sind alle AutorInnen, die ihrem bisherigen Schaffen eine literarische Befähigung erkennen lassen." Bewerben bis zum 21. März 2014

(2) Hessen-Bezug:
http://www.uschtrin.de/stip_hessen_bordeaux.html
= Hessisches Literaturstipendium Aquitaine (Bordeaux, Frankreich)
AutorInnen – gerne auch aus dem Bereich Comic/Graphic Novel - mit deutlichem Hessen-Bezug, die aber nicht in Hessen wohnen müssen, und mit mindestens zwei Veröffentlichungen können sich für ein Stipendium in Bordeaux bewerben. Dauer des Stipendiums: 2 Monate in der Zeit vom 10. April bis zum 10. Juni 2014. Pro Monat gibt es 1.250 Euro, die Unterkunft ist kostenfrei. Bewerben bis zum 11. Januar 2014.

+++++++++++++++++++++++

Frohe Weihnachten!

Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

Rüdiger

  • Gast
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #2 am: 14 Januar 2014, 15:03:10 »
Zitat
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 10. Januar 2014 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
   ++++++++++++++++++++++++

Anzeige:

Am Meer schreiben: Ostern auf Kreta
Im Park schreiben: Pfingsten in Potsdam
Zu Hause schreiben: Speed-writing und weitere Online-Angebote
www.schreibwerk-berlin.de
info@schreibwerk-berlin.de

Anzeige:

Schreibkurse: Lernen, wie man richtig gute Romane schreibt
Ich vermittle das aktuelle Wissen des Geschichtenerzählens: gut
strukturiert, leicht verständlich, mit vielen Beispielen und Übungen.
25./26. Januar 2014: Von der Idee zum Plot (Ort: Heidelberg)
8./9. Februar 2014: Figuren entwickeln (Ort: Heidelberg)
Weitere Infos und Workshops: www.die-schreibtrainerin.de

Anzeige:

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Emotionalarbeit * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend
14.-16. Februar 2014 und 16.-18. Mai 2014: Biographiezentrum, Bad-Sooden-Allendorf. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler und Stefan Schwidder. www.akademie.biographiezentrum.de

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (6)

(1) versuchen!
http://www.uschtrin.de/pr_bachmann.html
= Ingeborg-Bachmann-Preis (38. Tage der deutschsprachigen Literatur) + 18. Klagenfurter Literaturkurs
deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen)
von max. 25 Minuten Lesedauer (unveröffentlicht); keine Altersbeschränkung; einsenden bis zum 21. Februar 2014; Dotierung: 25.000 Euro und weitere Geldpreise
Bewerbungsschluss für den Klagenfurter Literaturkurs (!): 27.02.14 (nicht älter als 35 J.)
["Für die Bewerbung ist es notwendig, von einem Verlag oder einer Literaturzeitschrift schriftlich empfohlen zu werden."]

(2) mitmachen!
http://www.uschtrin.de/pr_wuerth.html
= Würth-Literaturpreis 2014
Kurzgeschichten, Essays zum Thema "Ein Ausflug zu dritt" (unveröffentlicht); einsenden bis zum 1. Februar 2014; Dotierung: 7.500 Euro; die Jury kann diesen Betrag nach ihrem Ermessen aufteilen (ein bis drei PreisträgerInnen).

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_erostepost.html
= erostepost-Literaturpreis 2014
Prosa und Lyrik (unveröffentlicht), Thema "Vom Chaos - im siebenundzwanzigsten Jahr"; Dotierung: 1.500 Euro; einsenden bis zum 27. Februar 2014.

(4) Westfalen-Lippe-Bezug:
http://www.uschtrin.de/pr_gwk.html
= GWK Förderpreise 2014: Literaturpreis
Texte, allgemein (regionaler Bezug zu Westfalen-Lippe; nicht älter als 40 J.); Dotierung: 4.000 Euro; einsenden bis zum 15. März 2014

(5)
http://www.uschtrin.de/pr_prenz.html
= Literaturpreis Prenzlauer Berg 2014
Prosatexte (unveröffentlicht; Alter: 16 bis 35 J.) zum Thema: "Widerstand"; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 250 Euro, 3. Preis: 250 Euro; einsenden bis zum 15. Februar 2014.

(6)
http://www.uschtrin.de/pr_torso.html
= TORSO-Literaturpreis 2014
Essay, Prosa, Lyrik; Thema: "Meer" (unveröffentlicht); Dotierung: 300 Euro; einsenden bis zum 15. Juni 2014.

++++++++++++++++++++++++
   

   
IN EIGENER SACHE

a) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
Auch als E-Book/PDF in vielen Webshops wie hier: http://www.beam-ebooks.de/ebook/83171
 - Für nur 4,99 Euro

b) "Die kleine Schwester des Handbuchs für Autorinnen und Autoren" (Bernhard Blöchl):
"Traumziel Buch - und wie Sie es erreichen: In 24 Stunden fit für Verlage und Verträge! Ein Workout für Autorinnen und Autoren"
http://www.uschtrin.de/traumziel.html

Zur Federwelt       Federwelt-Cover    

   +++++++++++++++++++++++

Viele Grüße vom Ammersee, wo ich heute Nachmittag mit diesem kleinen Labrador (und seinem Frauchen) spazieren war:
http://www.flipper-privat.de

Sandra Uschtrin

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #3 am: 18 Januar 2014, 13:57:50 »
   
Zitat
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 17. Januar 2014 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
++++++++++++++++++++++++

Anzeige:

* Von 15 Jahren Erfahrung in Schreibgruppenleitung profitieren *
9-monatige Praxis-Ausbildung zum/zur Schreibgruppenleiter/in
5 Präsenzmodule * Umfangreiches Skript mit Handout-Vorlagen
für eigene Kurse * Intensives, entspanntes Training in Kleingruppen
* Nächster Start: 21. Februar 2014 * http://www.schoener-schreiben.de

Anzeige:

Lyrik Workshop im Elsass: 26.-29.06.2014, Wolfgang Haenle/Jutta Weber-Bock
Info: http://www.heusteig-akademie.de/seminare/liebfrauenberg2014

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (6)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_wagner.html
= Annalise-Wagner-Preis
wissenschaftlicher, populärwissenschaftlicher oder belletristischer Text aller Gattungen und Genres (veröffentlicht od. veröffentlichungsreifes Manuskript), "der inhaltlich Bezug nimmt auf die Region Mecklenburg-Strelitz bzw. auf das Gebiet des historischen Stargarder Landes im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern oder der von Autorinnen oder Autoren verfasst wurde, welche in dieser Region leben"; Dotierung: 2.500 Euro sowie möglicherweise eine "lobende Anerkennung" (= 250 Euro) für den Text einer jungen Autorin/eines jungen Autors (bis 27 Jahre); einsenden bis zum 15. März 2014

(2)
http://www.uschtrin.de/pr_dapha.html
= Aphorismen-Wettbewerb 2014
Aphorismen zum Thema "Großes im Kleinen"; Dotierung: 1. Preis 300 Euro und der "Hattinger Igel", eine Radierung des Künstlers H.J. Uthke, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro.
Beim 4. bis 10. Preis handelt es sich um Sachpreise, vorzugsweise Buch-Gutscheine; einsenden bis zum 15. Februar 2014
Aus der Ausschreibung: "Wie und wo ist Großes im Kleinen möglich? Im Alltag. Im Schreiben. Im Verlauf des Lebens. In Politik und Gesellschaft. In der (Nano-)Technik ... Wo und wie kommt es (unerwartet) zum Ausdruck? Und was macht es paradoxerweise groß?
Wir hoffen sehr, dass wir Sie mit solchen Fragen zum Mitmachen anregen können."

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_preuschhof.html
= Preuschhof-Preis für Kinderliteratur
Kinderbuch im Erstleserbereich (veröffentlicht) aus dem Erscheinungsjahr 2013; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2014

(4)
http://www.uschtrin.de/pr_dichtungsring.html
= Ennigerloher Dichtungsring
Heiter-humorvolle Lyrik, regionaler Bezug: NRW; Dotierung: 1. Platz: 300 Euro, 2. Platz: 200 Euro, 3. Platz: 100 Euro sowie Publikumspreis; einsenden bis zum 31. Januar 2014.

(5)
http://www.uschtrin.de/pr_dichtungsring-ev.html
= Literaturpreis Dichtungsring
Lyrik und Prosa (unveröffentlicht) zum Thema: "Irre"; Dotierung: 1. Preis: 200 Euro, 2. Preis: 100 Euro, 3. Preis: 50 Euro; einsenden bis zum 30. April 2014.

(6)
http://www.uschtrin.de/pr_richtungsding.html
= Richtungsding-Literaturpreis
literarische Texte (unveröffentlicht) zum Thema "Norden"; Dotierung: 300 Euro; einsenden bis zum 30. März 2014.

[Schade, dass es nicht auch einen Literaturpreis Ringdichtung und einen Wernigeroder Dingrichtungspreis gibt!]

++++++++++++++++++++++++

IN EIGENER SACHE

a) Sie suchen TestleserInnen, wollen Seminare geben, möchten Ihre Dienste als Ghost, Coach oder LektorIn anbieten oder haben eine Ferienwohnung zu vermieten? Ab sofort können Sie in der FEDERWELT (Print) auch Kleinanzeigen schalten: die Zeile für nur 4,50 Euro.
http://www.federwelt.de/kleinanzeigen.pdf

b) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
Auch als E-Book/PDF in vielen Webshops wie hier: http://www.beam-ebooks.de/ebook/83171
 - Für nur 4,99 Euro

Zur Federwelt      Federwelt-Cover   

+++++++++++++++++++++++

STIPENDIEN (2)

(1)
http://www.uschtrin.de/stip_schwaz.html
= Literaturstipendium der Stadt Schwaz
- StadtschreiberIn 2014
Zweimonatiger Aufenthalt in Schwaz im Zeitraum September bis Dezember 2014 bei freier Kost und Logis und einem monatlichen Stipendium von 1.000 Euro im Monat; Bedingungen: literarische/schriftstellerische Tätigkeit, geringer bisheriger Publikationsumfang; bewerben bis zum 15. Mai 2014.

(2)
http://www.uschtrin.de/stip_rottweil.html
= StadtschreiberIn in Rottweil
Bewerben können sich AutorInnen aus dem süddeutschen Raum (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) sowie deutschsprachige AutorInnen aus der Schweiz für ein dreimonatiges Stipendium in Rottweil (15. September - 15. Dezember); Unterkunft im historischen Gebäude des Bischöflichen Konvikts, monatlich 1.500 Euro bei freier Kost und Logis; bewerben bis zum 15. April 2014

+++++++++++++++++++++++

Ein schönes Wochenende!

Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

Rüdiger

  • Gast
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #4 am: 29 Januar 2014, 20:39:33 »
Zitat
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Januar 2014 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
   ++++++++++++++++++++++++
Anzeige:
6. GROSSER ONLINE-AUTORENKURS von Lea Korte: Der begleitete Weg zum ersten Roman. Alles vom bildhaften Schreiben über Figurenplanung, Spannungsaufbau, Dialogführung und Ideenentwicklung etc. bis hin zum „Plot“ samt Exposé und Leseprobe. Ausbildung zum Romanautor inmitten einer inspirierenden Gruppe (online).  Beginn: 22. März. Laufzeit: 1 Jahr. Begrenzte Teilnehmerzahl. Mehr Infos auf: www.online-autorenkurse.de oder per Mail an: leakorte@leakorte.de

Anzeige:
Fortbildungen für Autorinnen und Autoren im Nordkolleg Rendsburg im Februar 2014
21.-23. Februar 2014: »Interviewlounge«
Video-Interviews für Autoren – ein effizientes Instrument im Selbstmarketingmix
Mit Kerstin Carlstedt (Videoredakteurin), Anmeldeschluss: 02.02.2014
28. Februar - 02. März 2014: »Leicht Schreiben: Hörst Du die eigene Stimme?«
Mit Dr. Martin Beyer (Literaturvermittler), Anmeldeschluss: 09. Februar 2014
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de

Anzeige:
Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Emotionalarbeit * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend
14.-16. Februar 2014 und 16.-18. Mai 2014: Biographiezentrum, Bad-Sooden-Allendorf. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler und Stefan Schwidder. www.akademie.biographiezentrum.de
+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (6)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_odenwald.html
= Odenwald: Krimi-Wettbewerb
Kurzkrimi zum Thema "Das weiße Gold ... Elfenbein" (für Erwachsene und Jugendliche); Dotierung: für Erwachsene: 1. Preis: 2.000 Euro, 2. Preis: Wochenende im Hotel für 2 Personen mit Elfenbeinschnitzkurs, 3. Preis: "Mammut-Essen" mit Schnitzkurs; Publikumspreis: 250 Euro; für Jugendliche: Wer gewinnt, darf "in die Schatzkammern des Deutschen Elfenbeinmuseums schauen und in der dortigen Werkstatt selbst etwas kreieren"; einsenden bis zum 15. März 2014

(2)
http://www.uschtrin.de/pr_feldkirch.html
= Feldkircher Lyrikpreis
Lyrik (unveröffentlicht) zum Thema "jemand anderes dachte an ihn wie an nichts"; Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis und 3. Preis: Höhe noch nicht bekannt; einsenden bis zum 10. April 2014

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_taucha.html
= Taucha-Literaturwettbewerb
Kurzgeschichte oder Gedicht zum Thema "Eins, Zwei, Drei im Sauseschritt, Läuft die Zeit - wir laufen mit!" (unveröffentlicht); Dotierung: ? [steht nicht in der Ausschreibung]; einsenden bis zum 28. Februar 2014

(4)
http://www.uschtrin.de/pr_villach.html
= Villacher-Literaturpreis "Die Nacht der schlechten Texte"
[richtig gute] schlechte Texte; Dotierung: 1. Platz: 700 Euro sowie Publikumspreis; einsenden bis zum 12. Mai 2014
Aus der Ausschreibung: "Ziel ist es, AutorInnen zu ermöglichen, frei von konventionellen Mustern neue literarische Ausdrucksformen zu schaffen."

(5)
http://www.uschtrin.de/pr_retzhofer.html
= Retzhofer Dramapreis 2015
Stückentwurf mit 2 Szenen (unveröffentlicht; Autorinnen unter 40 J.); Dotierung: 4.000 Euro; einsenden bis zum 15. März 2014.

(6)
http://www.uschtrin.de/pr_lions.html
= Förderpreis Lionsclub Hamburg-Moorweide
Kurzgeschichten zum Thema "Spinnweben" (unveröffentlicht); Dotierung: "Der Preis besteht aus 1.500 Euro (und kann unter mehreren Preisträgern aufgeteilt werden) sowie aus Sachleistungen (Reise nach Hamburg zu einer Lesung, Übernachtung/Aufenthalt in Hamburg)."; einsenden bis zum 30. April 2014.
Hinweis: Der Wettbewerb richtet sich ausdrücklich an AutorInnen, "die bislang nicht oder kaum veröffentlicht haben".

++++++++++++++++++++++++
   

   
IN EIGENER SACHE

a) Jetzt auch Kleinanzeigen in der FEDERWELT:
Sie wollen Seminare geben, möchten Ihre Dienste als Ghost, Coach oder LektorIn anbieten, suchen TestleserInnen oder haben eine Ferienwohnung zu vermieten? Ab sofort können Sie in der FEDERWELT (Print) auch Kleinanzeigen schalten: die Zeile für nur 4,50 Euro.
http://www.federwelt.de/kleinanzeigen.pdf

b) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
Auch als E-Book/PDF in vielen Webshops wie hier: www.ebook.de ("Federwelt" in die Suche geben)
 - Für nur 4,99 Euro

c) Ganz ohne Dornen: ein Geschenkabo der FEDERWELT zum Valentinstag!
http://www.federwelt.de

d) Gesucht: Geschichten mit Gefühl!
Für eine der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Kurzgeschichten oder Romanauszüge, in denen Sie Gefühle beschreiben. Sehnsucht, Liebe, Angst, Zorn, Verzweiflung, Trauer, frisch aufkeimende Hoffnung, egal ... Hauptsache ist, sie gehen den LeserInnen unter die Haut. Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, wie "gefühlsecht" Ihr Text rüberkommt? Dann senden Sie maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff "Gefühlsecht schreiben". Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text(auszug) für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie.


Zur Federwelt       Federwelt-Cover    

   +++++++++++++++++++++++

STIPENDIEN (3)

(1)
http://www.uschtrin.de/stip_moerderische-schwestern.html
= Stipendium der Mörderischen Schwestern
Gefördert wird die Arbeit an einem Kriminalroman oder einer Sammlung eigener Krimikurzgeschichten; für dieses Arbeitsstipendium können sich alle deutschsprachigen Autorinnen bewerben. Die Förderung läuft über die Monate September, Oktober und November und beträgt je Monat 500 Euro; bewerben bis zum 15. März 2014

(2)
http://www.uschtrin.de/stip_bremen_writer.html
= Bremer Netzresidenz 2014 im virtuellen Literaturhaus Bremen
Dreimonatiges Online-Stipendium vom 1. September bis 30. November 2014 im virtuellen Literaturhaus Bremen. Gefördert werden AutorInnen, die bereits auf Veröffentlichungen verweisen können. "Schwerpunkt des Projektes soll die Auseinandersetzung mit dem virtuellen Medium sein. Dabei wird besonderer Wert auf den Einsatz innovativer literarischer bzw. künstlerischer Verfahrensweisen gelegt." Dotierung: einmalig 2.000 Euro sowie ein vierwöchiger Aufenthalt auf der Insel Sylt; bewerben bis zum 15. März 2014

(3)
http://www.uschtrin.de/stip_graz.html
= Grazer StadtschreiberIn
Kostenloses Wohnen im Cerrini-Schlössl am Grazer Schlossberg für 1 Jahr vom 1. September 2014 bis 31. August 2015 bei monatlich 1.100 Euro; bewerben bis zum 15. März 2014

+++++++++++++++++++++++

Warme Hände und Füße (die ich gerade nicht habe)!

Sandra Uschtrin

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #5 am: 28 Februar 2014, 18:22:41 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. Februar 2014 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:

++++++++++++++++++++++++
Anzeige:

Lyrik Workshop im Elsass: 26.-29.06.2014, Wolfgang Haenle/Jutta Weber-Bock
Info: http://www.heusteig-akademie.de/seminare/liebfrauenberg2014

Anzeige:

Sommerakademie der BücherFrauen auf Sylt, 26.6.-30.6.2014:
"Wie Stimmen klingen" – Text- und Körperarbeit am Meer
für Autorinnen, Übersetzerinnen, Journalistinnen und Textarbeiterinnen jeder Couleur
mit Beate Schäfer und Isabel Wenzler-Stöckel
Tagungsort: Akademie am Meer, Klappholttal/Sylt
Preise: 370,- Euro Seminarteilnahme, 326,-/286,- Euro (Unterkunft Einzel/Doppel)
weitere Infos: http://www.buecherfrauen.de/index.php?id=218

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 15.03.2014 ist eine Konferenz der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. In 30 Tischgesprächsrunden werden alle für Autoren relevanten Themen vom Schreibhandwerk über Vermarktungsfragen bis hin zu zahlreichen Spezialfragen und Praxisbeispielen bekannter Autoren auf Augenhöhe diskutiert. Die Teilnehmer des letzten Jahres zeigten sich begeistert von dieser Form des Erfahrungsaustausches. Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier:
http://www.leipziger-autorenrunde.de

Anzeige:

Lyrikwerkstatt in den Dünen auf Sylt mit der Lyrikerin Eva Christina Zeller vom 15.-21.6.2014:
http://www.eva-christina-zeller.de/download/Lyrikwerkstatt_2014.pdf

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_haert.html
= Peter-Härtling-Preis
Manuskript für ein Kinder- oder Jugendbuch für LeserInnen im Alter vom 10-15 Jahren bzw. Prosatexte, die sich "erzählend, unterhaltend, poetisch und phantasievoll an der Wirklichkeit der Kinder oder Jugendlichen orientieren"; Dotierung: 3.000 Euro (sowie Veröffentlichung bei Beltz & Gelberg), der Preis ist ggf. teilbar; einsenden bis zum 11. Juli 2014

(2)
http://www.uschtrin.de/pr_astroart.html
= AstroArt-Literaturwettbewerb + Schloss-Schreiber-Stipendium
Prosatexte (unveröffentlicht) zum Thema: "Irrlichter"; Dotierung: 1. Preis: 800 Euro, 2. Preis: 500 Euro, 3. Preis: 300 Euro. Sowie ein 1-monatiges Stipendium (September 2014) mit Schreibmöglichkeit im Bergedorfer Schloss und mietfreier Wohnung, dotiert mit 1.500 Euro; einsenden bis zum 30. April 2014

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_exil_drama.html
= exil-DramatikerInnenpreis 2014
Abendfüllende, noch nicht uraufgeführte Theaterstücke; Dotierung: 2.000 Euro; einsenden bis zum 30. April 2014

(4)
http://www.uschtrin.de/pr_newgermanfiction.html
= New German Fiction
"außergewöhnliche Prosatexte, die über den deutschen Sprachraum hinaus für ein internationales Publikum interessant sein könnten" (unveröffentlicht); teilnehmen kann nur, wer nach dem 31. Mai 1983 geboren ist; Dotierung: 2 x je 500 Euro (sowie Abdruck in der Literaturzeitschrift Edit und honorierte Einzelpublikation bei Readux Books); einsenden bis zum 31. Mai 2014
Aus der Ausschreibung: "Viele der heute Unter-30-Jährigen bewegen sich wie selbstverständlich durch eine hochvernetzte Welt. In ihrer alltäglichen Erfahrung befinden sich Englisch und Deutsch in einem fließenden Austausch. New German Fiction will auf diese Entwicklung reagieren, indem zwei ausgewählte Texte in der Literaturzeitschrift Edit im Original und - in englischer Übersetzung - als eigenständiges Readux Book publiziert werden. Die beiden Gewinner erhalten 500 Euro Honorar und werden zu Präsentationen Ihrer Texte nach Leipzig und Berlin eingeladen."

In eigener Sache

a) Ausschreibungen ab 10. März nicht mehr auf uschtrin.de
Am 10. März nehmen wir die Website uschtrin.de in ihrer jetzigen Form aus dem Netz. Ausschreibungen von Wettbewerben oder Stipendien können VeranstalterInnen dann auf www.autorenwelt.de selbst online stellen. - Bitte weitersagen!
(Diesen Newsletter gibt es selbstverständlich weiterhin.)

b) Letzter Tag ...
.. um in der April/Mai-Ausgabe der Zeitschrift Federwelt eine Kleinanzeige zu schalten (4,50 Euro je Zeile)!
http://www.federwelt.de/kleinanzeigen.pdf

c) Lesen Sie im Februar/März-Heft der FEDERWELT:
> Charts und (Amazon-)Rankings verstehen und nutzen
> Mit Social Media ein Nischenthema erfolgreich beackern
> Was machen AgentInnen auf der Messe?
> Pseudonym: So setzen Sie es richtig ein!
> Textküche: Kurzgeschichten schreiben
> Rechtskolumne: Wie viel Realität ist erlaubt?
> Krimi: Showdown, Erlösung, Nachhall: 3 Zutaten für ein gutes Ende
> Wenn die Schaffensfreude leidet
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
Auch als E-Book/PDF in vielen Webshops wie hier:
http://www.new-ebooks.de/ebooks/28108 ("Federwelt" in die Suche geben) - Für nur 4,99 Euro
Heftrezension: http://sfbasar.filmbesprechungen.de/allgemein/federwelt-nr-104-februar-marz-2014-%E2%80%93-zeitschrift-fur-autorinnen-und-autoren/

d) Leipziger Buchmesse: Halle 5, B 403 + 405
Wir sind auf der Leipziger Buchmesse. Wir = Anke Gasch (Chefredakteurin Federwelt), Wilhelm Uschtrin (Web-Entwicklung "Autorenwelt"), Sandra Uschtrin (Newsletter-Schreiberin)

Zur Federwelt         

+++++++++++++++++++++++

Bis bald in Leipzig!

Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #6 am: 03 Juni 2014, 22:03:42 »

Liebe Autorinnen und Autoren,
 
 
Die Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen
 
Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:

ANZEIGEN

Anzeige:
 
Schon zum sechsten Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 25. bis 31. Juli 2014 eine Schreibwerkstatt mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten. In folgenden Kursen sind noch Plätze frei: Reinhold Ziegler: Belastbare Konstruktionen - Geschichten planen und mit Leben füllen, Edda Ziegler: Das Ich und die Welt - Autobiografisches Schreiben für Anfänger und Fortgeschrittene, Norbert Niemann: Spiegel der Welt - Theorie und Praxis des Romans. Nähere Informationen über die einzelnen Kurse und Dozenten und Anmeldemöglichkeiten unter http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie
 
Anzeige:
 
Altes loslassen und neue Wege gehen: "Stärkendes Schreiben" 20.-22. Juni, "Achtsames Schreiben" 28. Juli bis 1. August, "Autobiographisches" Schreiben 1. bis 3. August. Schreiben als Beruf: Schreibgruppenleiterausbildung - als Jahreskurs September 2014 bis Juli 2015, als Kompaktkurs vom 27. bis 31. Oktober (plus 2 Seminarwochenenden). Weitere Seminare, Infos und Anmeldung unter http://www.schoener-schreiben.de
 
WETTBEWERBE (6)

 (1)
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-wartholz
 = Literaturwettbewerb Wartholz
 Literarische Texte (Lyrik, Prosa etc.); Literaturpreis Wartholz: 10.000 Euro und Publikumspreis: 2.000 Euro; einsenden bis zum 10. September 2014
 
(2)
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kleist-f%C3%B6rderpreis-f%C3%BCr-junge-dramatikerinnen-2015
 = Kleist Förderpreis für junge DramatikerInnen 2015
 Theaterstück; Altersbeschränkung für TeilnehmerInnen: nicht älter als 35 J.; dotiert mit 7.500 Euro sowie Uraufführung; einsenden bis zum 31. August 2014
 
(3)
 Für Kinder und Jugendliche aus Baden-Württemberg:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/11-schreibwettbewerb-f%C3%BCr-junge-menschen
 = Schreibwettbewerb für junge Menschen
 Geschichte, Kurzgeschichte, Prosa, Kurzprosa (unveröffentlicht) zum Thema »Emanzipation. Und?«; Altersgruppe I: 01.08.1994 bis 31.07.1998, Altersgruppe II: 01.08.1988 bis 31.07.1994; Preise: In jeder der beiden Altersgruppen gibt es 3 Preise im Wert von 400, 200, und 100 Euro zu gewinnen; einsenden bis zum 31. Juli 2014.

IN EIGENER SACHE
a)
 Das Juni/Juli-Heft der FEDERWELT ist da! Lesen Sie:
 > Vorsicht: berühmt!“ – Vom Umgang mit Fans
 > 2 Jahre dotbooks – Interview mit E-Book-Verlegerin Beate Kuckertz
 > Matthias Mattings Werkzeugkasten für Indie-AutorInnen
 > »Was wäre, wenn ...?« – Die Frage zum Plot(ten)
 > Über das Schreiben von Kolumnen (Brigitte-Kolumnistin Julia Karnick)
 > Crowdfunding – ein Finanzierungsmodell für Bücher?
 > LeserInnen überzeugen und führen
 > Schreiben neben dem Job – darf ich das?
 > Thriller: Charaktere und Schauplätze
 
Leseprobe (PDF) von »Vorsicht: berühmt!« auf:
 http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft
 Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
 Abonnement: 6 Ausgaben für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
 Als PDF für 4,99 Euro, zum Beispiel bei http://www.beam-ebooks.de/ebook/168497
 
b)
 Wir arbeiten an der 8. Ausgabe des »Handbuchs für Autor innen und Autoren«!
 Erscheinungstermin: Februar 2015
 Subskriptionspreis bis zum Erscheinen: 45 Euro
 (danach Ladenpreis 54,90 Euro) - jetzt vorbestellen!
 http://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr


STIPENDIUM (1)

 (1)
 EILT!
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/k%C3%BCnstlerstipendien-2014-der-villa-decius-krakau
 = Künstlerstipendien 2014 in der Villa Decius in Krakau
 Texte (allgemein), Übersetzungen; monatliches Stipendium in Höhe von ca. 700 Euro; bewerben bis zum 31. Mai 2014.
 »Der Verein Villa Decius und die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit schreiben Residenzstipendien für deutsche SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen aus dem Deutschen ins Polnische und aus dem Polnischen ins Deutsche aus. Die Residenz umfasst drei Monate (September – November 2014). Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an die Projektkoordinatorin in der Villa Decius.


Einen sonnigen Tag!
 
Sandra Uschtrin
 
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #7 am: 13 Juni 2014, 17:59:49 »
Liebe Autorinnen und Autoren,
 
Die Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen
 
Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:
 
Thirza Albert – Freie Lektorin und Schreibcoach
 Professionelles Feedback zu Ihrem Text, Autorencoaching oder Lektorat: Auf welche Weise kann ich Sie unterstützen? Als zuverlässiger Partner begleite ich Sie mit Kompetenz, Kreativität und Einfühlungsvermögen bei der Entwicklung Ihrer Publikation.
 www.lektorat-albert.com
 
Anzeige:
 
SCHREIBWERKSTATT WALDVIERTEL (A) - SEMINARE IM AUGUST:
 25. - 31.08.2014 Robert SCHINDEL Ein aus sich rollendes Rad
 27. - 31.08.2014 Ann COTTEN Wer schreibt?
 Lydia MISCHKULNIG Spannung in den Text
 Öffentliche Lesung am Samstag Abend.
 INFO und ANMELDUNG www.schreibwerkstatt.at, rk@schreibwerkstatt.at
 
Anzeige:
 
Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
 Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Emotionalarbeit * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend
 18.-20. Juli 2014: Bad-Sooden-Allendorf (Nähe Göttingen). Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler und Stefan Schwidder. www.akademie.biographiezentrum.de
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
 mit Rheinland-Pfalz-Bezug
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/georg-k-glaser-f%C3%B6rderpreis
 = Georg-K.-Glaser-Förderpreis
 Literarische Texte (Prosa, Lyrik, Szene, Essay etc.), unveröffentlicht; Rheinland-Pfalz-Bezug; AutorInnen nicht älter als 35 Jahre; Dotierung: 3.000 Euro; einsenden bis zum 27. Juni 2014
 
(2)
 Raum Dresden:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dresdner-miniaturen
 = DRESDNER Miniaturen
 Erzählende Kurztexte (unveröffentlicht) von AutorInnen im Raum Dresden; Dotierung: 600 Euro sowie Sachpreise; einsenden bis zum 30. Juni 2014
 
(3)
 mit NRW-Bezug:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/postpoetrynrw
 = postpoetry.NRW
 Lyrik; nur für LyrikerInnen und NachwuchsautorInnen aus NRW; Dotierung: 5 Preise für LyrikerInnen zu je 1.500 Euro, 5 Preise für NachwuchsautorInnen zu je 150 Euro sowie 1 Publikumspreis für NachwuchsautorInnen mit 200 Euro (zusammen also 8.450 Euro); einsenden bis zum 10. August 2014
 Aus der Ausschreibung: »Gefördert werden soll mit diesem Wettbewerb die Lyrikszene des Landes und besonders die Zusammenarbeit von erfahrenen Lyrikerinnen und Lyrikern mit Nachwuchsautorinnen und -autoren. Bewerben können sich Lyrikerinnen und Lyriker aus NRW, die mindestens eine eigenständige Buchveröffentlichung nachweisen können, sowie Nachwuchsautorinnen und -autoren aus NRW im Alter von 15-21 Jahren mit je drei unveröffentlichten Gedichten ihrer Wahl sowie einer Kurzbiografie/-bibliografie.«
 
(4)
 nur für SchülerInnen sächsischer Schulen:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wir-erz%C3%A4hlen-geschichten
 = »Wir erzählen Geschichte(n)«
 Erzählung, Geschichte, Kurzgeschichte, Märchen, Sagen, Mythen, Prosa, Kurzprosa (unveröffentlicht); Thema: Geschichte aus oder über Sachsen; teilnehmen können SchülerInnen sächsischer Schulen gleich welcher Klassenstufe; Dotierung: Sachpreise; einsenden bis zum 15. September 2014
 
(5)
 ohne Inning-am-Ammersee-Bezug:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/inninger-wm-haiku-preis-des-uschtrin-verlags
 = Inninger WM-Haiku-Preis des Uschtrin Verlags
 Haiku (unveröffentlicht) zum Thema Fußballweltmeisterschaft 2014; nicht nur für Inninger und Inningerinnen (jünger als 135 Jahre); Dotierung: 3 Bücher (aus dem Uschtrin Verlag); einsenden bis zum 14. Juli 2014, 24 Uhr
 Achtung: In die Endausscheidung kommen nur Haikus! = http://de.wikipedia.org/wiki/Haiku

 
IN EIGENER SACHE
a)
 Das Juni/Juli-Heft der FEDERWELT ist da! Lesen Sie:
 > Vorsicht: berühmt!“ – Vom Umgang mit Fans
 > 2 Jahre dotbooks – Interview mit E-Book-Verlegerin Beate Kuckertz
 > Matthias Mattings Werkzeugkasten für Indie-AutorInnen
 > »Was wäre, wenn ...?« – Die Frage zum Plot(ten)
 > Über das Schreiben von Kolumnen (Brigitte-Kolumnistin Julia Karnick)
 > Crowdfunding – ein Finanzierungsmodell für Bücher?
 > LeserInnen überzeugen und führen
 > Schreiben neben dem Job – darf ich das?
 > Thriller: Charaktere und Schauplätze
 
Leseprobe (PDF) von »Vorsicht: berühmt!« auf:
 http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft
 Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
 Abonnement: 6 Ausgaben für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
 Als PDF für 4,99 Euro, zum Beispiel bei http://www.beam-ebooks.de/ebook/168497
 
b)
 Ferienwohnung? Scheibseminar? Lektorat? Muse gesucht?
 Für nur 4,50 Euro je Zeile können Sie in der FEDERWELT Kleinanzeigen schalten.
 Anzeigenschluss fürs nächste Heft (August/September-Ausgabe): 30. Juni
 Formular sowie Kleinanzeigenteil vom Juniheft => http://www.autorenwelt.de/sites/default/files/page/kleinanzeigen_0.pdf
 
c)
 Wir arbeiten an der 8. Ausgabe des »Handbuchs für Autor innen und Autoren«!
 Erscheinungstermin: Februar 2015
 Subskriptionspreis bis zum Erscheinen: 45 Euro
 (danach Ladenpreis 54,90 Euro) - jetzt vorbestellen!
 http://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch
 
d)
 Gesucht: Lyrik!
 Für eine der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Gedichte (nicht nur von AnfängerInnen!). Was ist ein Gedicht? Darüber lässt sich streiten. Klar ist nur: Gedichte bestehen aus Versen, enthalten häufig mehr Sprachbilder in Form von Vergleichen und Metaphern als Prosatexte und zeichnen sich durch besondere Rhythmik aus.
 Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob Ihr Gedicht ein Gedicht ist? Sie wollen außerdem wissen, ob Sie es noch verbessern könnten? Dann senden Sie es an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Lyrik«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Gedicht für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie. ... mehr

STIPENDIUM (1)


 (1)
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/atelier-f%C3%BCr-schriftstellerinnen-und-%C3%BCbersetzerinnen-paris
 = Atelier für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen in Paris
 6 Monate (Januar bis Juni 2015) in einem Wohnatelier in der Cité Internationale des Arts in Paris (Aufenthaltsstipendium) bei 9.600 CHF; teilnahmeberechtigt sind deutschsprachige AutorInnen und ÜbersetzerInnen ins Deutsche mit Wohnsitz in der Region Basel, dem Kanton Solothurn, Südbaden und dem Elsass, unabhängig von Alter und Nationalität; bewerben bis zum 8. Juli 2014
 Aus der Ausschreibung: »Ziel des Stipendiums ist es, einem Autor/einer Autorin eine Auszeit zu geben, die es in konzentrierter Form ermöglicht, ein Projekt zu verfolgen.«


Allen WM-Begeisterten wünsche ich in den nächsten 4 Fußball-Wochen viel Spaß!
 
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #8 am: 30 Oktober 2014, 20:21:34 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. Oktober 2014 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
WETTBEWERBE (3)
(1) Nicht älter als 50 Jahre:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-kempowski-literaturpreis-2015
= Walter-Kempowski-Literaturpreis 2015
Geschichte, Kurzgeschichte, unveröffentlicht, zum Thema »Nur eine Minute« von Autorinnen der Jahrgänge ab 1964 und jünger, die in deutscher Sprache schreiben; Dotierung: 1. Preis: 6.000 Euro, 2. Preis: 2.500 Euro, 3. Preis: 1.500 Euro; einsenden bis zum 28. Februar 2015

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichtenwettbewerb-»me-myself-and-i«
= Kurzgeschichtenwettbewerb »Me, myself and I«
Geschichte, Kurzgeschichte zum Thema »Me, myself and I« oder: »Wie ich es schaffte, mich nicht mehr zu verbiegen«. Die TeilnehmerInnen müssen derzeit an einer deutschsprachigen Hochschule eingeschrieben und mindestens 18 Jahre alt sein. [ACHTUNG:] "Mit Einsendung deiner Kurzgeschichte gehen die Rechte daran an die audimax MEDIEN GmbH über."
  • Dotierung: »Es warten Super-Preise auf die Gewinner! Ein iPad Air als Hauptpreis, finanzielle Unterstützung für die nächste Party gibt's für die zweit- und drittbeste Geschichte!«. Einsenden bis zum 31. Dezember 2014.
[* Hinweis von Sandra Uschtrin: Hier bitte VORHER = VOR DER EINSENDUNG die Veranstalterin fragen: Welche(s) Nutzungsrecht(e) übertrage ich gegebenenfalls für wie lange an die Audimax Medien GmbH? Handelt es sich dabei um ein - und nur das wäre m. E. sinnvoll - einfaches Nutzungsrecht, um die Geschichte später in der geplanten Anthologie zu veröffentlichen? Oder um ein ausschließliches Nutzungsrecht? Siehe: http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__31.html]

(3) Nicht älter als 30 Jahre:
www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/27-literaturpreis-der-nürnberger-kulturläden
= 27. Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden
Lyrik, Prosa, unveröffentlicht, von AutorInnen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren (Stichtag: 31.01.2015), die zur Zeit des Wettbewerbs mit erstem Wohnsitz im Regierungsbezirk Mittelfranken gemeldet sein (die Nationalität ist unerheblich). Dotierung: Gesamtsumme 1.500 Euro (aufteilbar); einsenden bis zum 31. Januar 2015.
 Heft 108 Oktober 2014

IN EIGENER SACHE
a)
Lesen Sie im Oktober/November-Heft der FEDERWELT:
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 1: Die Sicht der VerlegerInnen
> Webstrategie & Social-Media-Marketing: So gewinnen Sie LeserInnen
> Vom Schreiben leben – ein Erfahrungsbericht von Annika Bühnemann [> Leseprobe]
> Die eigene Homepage mit WordPress bauen
> Eigenverlag statt Hartz IV
> Matthias Matting: Selfpublishing in Deutschland
> Textküche: Szenen geschickt verbinden
> Recherche? Wieso? Ich schreibe (High) Fantasy!
> Twittern lernen mit Petra Schier
> Reanimation! Aus altem Buch mach neues E-Book!
> AutorInnen daheim: Britta Sabbag
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Und hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

b)
S o n d e r a k t i o n  - noch bis zum 3. November:
Um Platz für das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« zu schaffen, geben wir alte FEDERWELT-Hefte derzeit paketweise (also günstig) ab. »Alte Hefte« das heißt zum Beispiel der komplette Jahrgang 2011 oder 2010 (jeweils 6 Hefte) für 14,50 Euro (inklusive Versandkosten). Bei mehreren Jahrgängen gibt es darüber hinaus bis zu 20 Prozent Rabatt. Etwas zum Schmökern an dunklen Herbsttagen, zum Kennenlernen des Magazins aus dem Uschtrin Verlag, als Geschenk im Adventskalender (pro Tag 1 Heft) oder ...
http://www.autorenwelt.de/magazin/magazin-bestellen

c)
Sichern Sie sich Ihren Anzeigenplatz im nächsten »Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Anzeigenschluss: 15. November 2014
1/1 Seite: 500 EUR, 1/2 Seite: 300 EUR, Werbe(doppel)zeile: 80 EUR (inkl. Belegexemplar)!
> www.handbuch-fuer-autoren.de + www.uschtrin.de/sites/default/files/page/mediadaten_uschtrin.pdf

d)
Für die FEDERWELT-Textküche suchen wir Auszüge aus Historischen Romanen.
Schicken Sie uns die Textstellen aus Ihrem Manuskript, von denen Sie denken »Hm, ich weiß nicht, ob das so funktioniert. Aber besser kann ich das gerade nicht.« Anfänge, Szenen aus dem Mittelteil oder auch die letzten vier Seiten Ihres Historischen Romans, alles ist willkommen. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob der Auszug aus Ihrem Roman den Konventionen des Genres entspricht? Sie möchten außerdem wissen, was Sie daran noch verbessern können und wie? Dann senden Sie maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff "Textküche/HR". Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Textauszug für das kostenlose, öffentliche Lektorat in der Federwelt ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie. ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (2)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/onlinestipendium-unternehmen-lyrik
= online||Stipendium Unternehmen Lyrik
Ab 2015 vergibt Unternehmen Lyrik im Zwei-Jahres-Rhythmus für zwei LyrikerInnen ein Jahresstipendium in Form frei zugänglicher online-Kurse sowie individueller Betreuung im Wert von jeweils 2.800 Euro. Die Förderung soll - über das Internet ortsunabhängig - LyrikerInnen die Perfektionierung des poetischen Handwerks ermöglichen und zur Festigung eines eigenen poetischen Ausdrucks beitragen. Zielgruppe sind deutschsprachige DichterInnen, die bereits über mehrere Jahre kontinuierlich mit zeitgemäß literarischem Anspruch schreiben und damit zielstrebig in den Literaturbetrieb einsteigen wollen. Das Stipendienjahr dauert von 1. Mai bis 30. April des Folgejahres. Bewerben bis zum 20. April 2015

(2)
Nicht älter als 35 Jahre:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bellas-gast
= BELLAs Gast - Wochenend-Stadtschreiber-Stipendien in Hildesheim
Im Rahmen des Hildesheimer Stadtjubiläums 2015 vergeben wir drei Wochenend-Stadtschreiber-Stipendien in den Kategorien Lyrik, Prosa und Dramatik. BELLAs Gäste werden für ein verlängertes Wochenende eingeladen, die Stadt Hildesheim zu besuchen und den Aufenthalt zum Schreiben zu nutzen. Jeweils von Donnerstag bis Sonntag haben sie die Möglichkeit, die verschiedenen Facetten der Stadt zu erkunden. So sollen kurze Texte über und aus Hildesheim entstehen, die die Autor_innen zum Abschluss ihres Aufenthalts neben anderen eigenen Texten in einer Lesung dem Publikum präsentieren. Termine: Lyrik: 19.-22. März 2015; Prosa: 11.-14. Juni 2015; Dramatik: 5.-8. November 2015. Teilnehmen können Autor_innen, die nicht älter als 35 Jahre sind, keinen Erst- oder Zweitwohnsitz in Hildesheim haben oder in Hildesheim studieren. Dotierung: Die Stipendien sind mit jeweils 500 Euro für den Aufenthalt dotiert. Zusätzlich erhalten die Stipendiat_innen kostenfreie Unterbringung und ein Lesungshonorar von 100 Euro. Die Kosten der An- und Abreise werden erstattet. Bewerben mit unveröffentlichtem Text, siehe Ausschreibung, bis zum 1. Dezember 2014.
Einen schönen Tag!
Sandra Uschtrin

Uschtrin Verlag, Leitenberg 8, D-82266 Inning am Ammersee
Telefon: 08143/3669-700, Telefax: 08143/3669-155
E-Mail: info@uschtrin.de
Websites: www.uschtrin.de | www.federwelt.de | www.autorenwelt.de
Impressum  |  Profil bearbeiten 
Um Ihren Newsletter abzubestellen, klicken Sie bitte hier!
Dieser Newsletter hat 24.611 AbonnentInnen.
www.autorenwelt.de
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #9 am: 09 November 2014, 16:11:48 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. November 2014 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
Anzeigen (2)
Anzeige:

Auf nach Literarien!
Kommen Sie mit an Bord und qualifizieren Sie sich in zwei Jahren berufsbegleitend zum Lese- und Literaturpädagogen. Freuen Sie sich auf spannende Seminare und über 20 lesebegeisterte Referenten aus Literatur, Kultur und Psychologie. Bei den Bücherpiraten in Lübeck können Sie die komplette Weiterbildung zum Lese- und Literaturpädagogen im Umfang von 277 Stunden an 10 Wochenenden und 4 Wochenseminaren absolvieren.
Wer kann mitreisen? Jeder, der Lesen-Wollen schaffen möchte, kann diese Weiterbildung absolvieren. Wenn Sie mehr erfahren möchten, melden Sie sich gerne unter:
Telefon: 0451 - 70 73 81 23 oder b.berg@buecherpiraten.de

Anzeige:

Wir suchen Bücher, die das Leben leichter machen!
Sie schreiben Bücher, die den Lesern ein Lächeln auf die Lippen zaubern und uns allen das Leben leichter machen?
Der sorriso Verlag bringt Sachbücher, Ratgeber, Romane und Kinderbücher auf den Markt. Gründerin und Verlegerin ist die erfolgreiche Autorin Karen Christine Angermayer.
Besonderheit im Angebot sind verlagsunabhängige Seminare und Coachings, die Sie fit im Handwerk machen, Ihre Marke als Autor etablieren und Ihre Inhalte optimal auf Ihre Zielgruppe ausrichten.
Wir freuen uns auf Ihre passenden Leseproben!
http://www.sorriso-verlag.com
WETTBEWERBE (3)

(1) renommiert! gut dotiert!
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/mdr-literaturpreis-20142015
= MDR-Literaturpreis 2014/2015
Kurzgeschichte, Short Story (unveröffentlicht); Dotierung: Hauptpreis: 5.000 Euro, 2. Preis: 2.500 Euro, 3. Preis: 1.500 Euro sowie Publikumspreis: 1.000 Euro. »Die Finalisten, die keinen Preis gewinnen, erhalten ein Honorar.« Einsenden bis zum 31. Januar 2015.
Aus der Ausschreibung: Teilnehmen können »deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die bereits literarische Texte veröffentlicht haben; gewertet werden belletristische Bücher, aber auch Beiträge in literarischen Anthologien, Literaturzeitschriften und in ausgewiesenen Literatur-Portalen im Internet«.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunst-der-einfachheit
= Kunst der Einfachheit
Geschichten, Essays und Gedichte zum Thema "Die Kunst der Einfachheit" bzw. Literatur in einfacher Sprache (unveröffentlicht); Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2015
Aus der Ausschreibung: »Ziel ist die Entstehung von Geschichten und Gedichte, die für alle Menschen lesbar und erfahrbar sind. Auch für diejenigen, denen der Zugang zu Literatur erschwert ist.« Veranstalterin ist die Lebenshilfe Berlin.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sagenhaft-schreib-geschichte
= Sagenhaft! Schreib Geschichte!
Sagen, Legenden und Geschichten aus dem Westmünsterland (unveröffentlicht); Dotierung:
1. Preis: 1.000-Euro-Warengutschein für Möbel Krefeld, 2. Preis: 500-Euro-Gutschein für Jochen Schweizer, 3. Preis: 300-Euro-Gutschein für Wellnesswochenende; einsenden bis zum 29. November 2014.
Aus der Ausschreibung: »Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige natürliche Personen, mit einem ständigen Wohnsitz in den Kreisen Borken oder Coesfeld oder angrenzend in der Region bis Haltern am See. Mitarbeiter von Möbel Kerkfeld sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.« Veranstalterin ist die Firma Möbel Kerkfeld in Borken.
 Heft 108 Oktober 2014

IN EIGENER SACHE
a)
Lesen Sie im Oktober/November-Heft der FEDERWELT:
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 1: Die Sicht der VerlegerInnen
> Webstrategie & Social-Media-Marketing: So gewinnen Sie LeserInnen
> Vom Schreiben leben – ein Erfahrungsbericht von Annika Bühnemann [> Leseprobe]
> Die eigene Homepage mit WordPress bauen
> Eigenverlag statt Hartz IV
> Matthias Matting: Selfpublishing in Deutschland
> Textküche: Szenen geschickt verbinden
> Recherche? Wieso? Ich schreibe (High) Fantasy!
> Twittern lernen mit Petra Schier
> Reanimation! Aus altem Buch mach neues E-Book!
> AutorInnen daheim: Britta Sabbag
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Und hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

b)
Jetzt günstig vorbestellen!
„Handbuch für Autorinnen und Autoren“, 8., völlig überarbeitete Ausgabe
Erscheinungstermin: 2. Februar 2015 (Ladenpreis dann: 54,90 Euro)
– jetzt vorbestellen für nur 45,00 Euro!
> http://www.handbuch-fuer-autoren.de

c)
Sichern Sie sich Ihren Anzeigenplatz im nächsten »Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Anzeigenschluss: 15. November 2014
1/1 Seite: 500 EUR, 1/2 Seite: 300 EUR, Werbe(doppel)zeile: 80 EUR (inkl. Belegexemplar)!
> www.handbuch-fuer-autoren.de + www.uschtrin.de/sites/default/files/page/mediadaten_uschtrin.pdf ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Stipendium für den Zeitraum von Mai bis Juli 2015 bei monatlich 800 Euro (insgesamt 2.400 Euro) in der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm in der kostenfreien Wohnung im "Flaschlturm" in der Altstadt. Bewerben bis zum 2. März 2015.
Aus der Ausschreibung: »Antragsberechtigt sind jegliche Autoren, die in ihrem bisherigen Schaffen eine literarische Befähigung erkennen lassen.«
Ein sonniges Wochenende und eine gute Woche!

Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #10 am: 24 November 2014, 14:26:58 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. November 2014 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
WETTBEWERBE (2)

(1) bis 18 J.:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theo-berlin-brandenburgischer-preis-für-junge-literatur
= THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren aus aller Welt können deutschsprachige Gedichte und Kurzgeschichten zum Thema »10 Sekunden« einreichen; Dotierung: Workshop in Berlin; einsenden bis zum 15. Januar 2015

(2) bis 35 J.:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-prenzlauer-berg-2015
= Literaturpreis Prenzlauer Berg 2015
Prosa zum Thema »Freiheit«; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 250 Euro, 3. Preis: 250 Euro; einsenden bis zum 15. Dezember 2014
Aus der Ausschreibung: »Die 10 Nominierten erhalten rechtzeitig Nachricht, wann (voraussichtlich Ende März) und wo die Endauscheidung mit der Jury in einer öffentlichen Lesung stattfinden wird.« Also ggf. vorher fragen, ob die Reisekosten erstattet werden und wenn ja, in welcher Höhe.
 Heft 108 Oktober 2014

IN EIGENER SACHE
a) Lesen Sie im Oktober/November-Heft der FEDERWELT:
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 1: Die Sicht der VerlegerInnen
> Webstrategie & Social-Media-Marketing: So gewinnen Sie LeserInnen
> Vom Schreiben leben – ein Erfahrungsbericht von Annika Bühnemann [> Leseprobe]
> Die eigene Homepage mit WordPress bauen
> Eigenverlag statt Hartz IV
> Matthias Matting: Selfpublishing in Deutschland
> Textküche: Szenen geschickt verbinden
> Recherche? Wieso? Ich schreibe (High) Fantasy!
> Twittern lernen mit Petra Schier
> Reanimation! Aus altem Buch mach neues E-Book!
> AutorInnen daheim: Britta Sabbag
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Und hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

Pünktlich zum 1. Advent liefern wir die Dezemberausgabe der Federwelt.

b) Jetzt günstig vorbestellen!
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«, 8., völlig überarbeitete Ausgabe
Erscheinungstermin: 2. Februar 2015 (Ladenpreis dann: 54,90 Euro)
– jetzt vorbestellen für nur 45,00 Euro!
> http://www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/8-spreewald-literatur-stipendium
= 8. SPREEWALD-LITERATUR-STIPENDIUM
Autorinnen und Autoren aus dem deutschsprachigen Raum, egal wie alt, mit mindestens einer selbstständigen Publikation (nicht im Eigenverlag oder Internet; im Bereich Drehbuch gilt ein verfilmtes, abendfüllendes Drehbuch als Veröffentlichung) können sich ab sofort postalisch um das 8. Spreewald-Literatur-Stipendium bewerben. Vergeben werden vier jeweils vierwöchige Residenzstipendien im Herbst 2015, Winter 2015/2016, Frühling 2016 sowie Sommer 2016, und zwar im Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg/Spreewald, inklusive Verpflegung, um sich »mit Hingabe und Liebe ihrem literarischen Schaffen widmen« zu können. Bewerbungsschluss: 14. Februar 2015.
Eine schöne Woche!

Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #11 am: 30 Januar 2015, 20:06:38 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Januar 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

***Exklusives Schreibseminar am Tegernsee***
Schreib deinen Roman – Das Schreibseminar von und mit dem Journalisten, Schriftsteller und Blogger Bernhard Blöchl aus München. Vom 22. bis 25. Januar 2015 erlernen Sie Praxiswissen & Grundlagen bis hin zu Strategien zum Vermarkten und Publizierten. Kurzfristig freie Plätze zu vergeben!
www.relais-chalet.com I info@relais-chalet.com
WETTBEWERBE (3)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/6-astroart-literaturwettbewerb
= 6. AstroArt-Literaturwettbewerb
Geschichte, Kurzprosa (unveröffentlicht) zum Thema »Alles oder nichts ändern«; Dotierung: 1. Platz: 800 Euro, 2. Platz: 500 Euro, 3. Platz: 300 Euro; einsenden bis zum 31. März 2015

(2)
Teilnahmegebühr: 15 Euro
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wiener-werkstattpreis-2015
= Wiener Werkstattpreis 2015
Lyrik, Kurzgeschichten/Kurzprosa (unveröffentlicht) zum Thema »tanz.zwischen.welten«; Dotierung: 1.000 Euro Hauptpreis/Jurypreis, 800 Euro Publikumspreis, 300 Euro Anerkennungspreis; einsenden bis zum 30. April 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/feldkircher-lyrikpreis-2015
= Feldkircher Lyrikpreis 2015
Lyrik zum Thema »fließen ihre schatten die fassaden entlang«; Dotierung: 1.500 Euro und 2. und 3. Preis (Höhe noch nicht bekannt); einsenden bis zum 10. April 2015. (Verleihung der Preise am Freitag, 6. November 2015 um 20.15 Uhr im Theater am Saumarkt, Feldkirch, Österreich)
 Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE I
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« zum Sonderpreis noch bis zum 31. Januar! Leseproben auf www.handbuch-fuer-autoren.de, darunter:
- »Selfpublishing oder Verlagsautor – was lohnt sich als E-Book-Autor?« von Jennifer Jäger
- »Marketing ist Projektmanagement« von Sandra Uschtrin
- Kommentar zum neuen Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen von RA Tobias Kiwitt
704 Seiten. 45,00 Euro (danach 54,90 Euro)
> http://www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
Cover der Federwelt, Heft 109

IN EIGENER SACHE II
b) Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der FEDERWELT:
> Nina George über internationalen Erfolg (> Leseprobe)
> So recherchieren Sie richtig! (Teil 1)
> Was tun gegen Mobbing?
> Wie ich Kindle-Singles-Autor wurde
> Textküche: Kurzkrimis und Kurzthriller
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 2: Die Sicht der AutorInnen
> Kreatives Schreiben in den Raunächten
> Schutz vor Hackern
> Waldscheidts Weihnachtssprechstunde
> Trotz Selbstzweifeln produktiv sein (Titus Müller)
> Die E-Book-Flats sind da!
> Der Trickster und seine Rollen in Geschichten
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (3)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schloss-schreiber-stipendium-0
= Schloss-Schreiber-Stipendium
Das Schloss-Schreiber-Stipendium wird in Wettbewerbsverbindung zum AstroArt-Literaturpreis vergeben, weshalb beide Literaturwettbewerbe zum gleichen Thema ausgeschrieben sind [siehe oben unter »Preise«]. Wer sich für das einmonatige Stipendium im Bergedorfer Schloss bewerben will, muss zusätzlich zum eingereichten Prosatext zum Thema "Alles oder nichts ändern" ein maximal zweiseitiges Motivationsschreiben mitsenden. 1.500 Euro, Schreibraum im Schloss, mietfreie Unterkunft in Stipendiatenwohnung, Residenzpflicht im September 2015. Bewerben/einsenden bis zum 31. März 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-gartenhaus-am-süderwall
= Stipendium »Gartenhaus am Süderwall«
Für das Jahr 2016 schreibt die Stadt Otterndorf ein Stipendium für eine Künstlerin bzw. einen Künstler aus dem Bereich der Literatur - gern auch in Verbindung mit Musik, Video oder Foto - aus, die/der während der Sommermonate im Nordseebad Otterndorf, einer niedersächsischen Kleinstadt mit rund 7.100 Einwohnern, leben und arbeiten möchte. Kostenloses Wohnen im klassizistischen Gartenhaus am Süderwall am Rande der historischen Altstadt sowie 900 Euro monatlich für den Aufenthalt von Mai bis September 2016. Bewerben bis zum 30. September 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendium-der-stadt-schwaz-stadtschreiberin-2015
= Literaturstipendium der Stadt Schwaz - Stadtschreiber/in 2015
Zweimonatiger Aufenthalt in Schwaz zwischen September und Dezember 2015, freie Kost und Logis, 1.000 Euro pro Monat. Bedingung: geringer bisheriger Publikationsumfang. Bewerben bis zum 15. April 2015.
Eine gute Woche!
Sandra Uschtrin

Uschtrin Verlag, Leitenberg 8, D-82266 Inning am Ammersee
Telefon: 08143/3669-700, Telefax: 08143/3669-155
E-Mail: info@uschtrin.de
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #12 am: 30 Januar 2015, 20:07:06 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Januar 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (4)
Anzeige:
Startangebot für Ihr Buchprojekt: Exposé-Gutachten und Probelektorat
Sie schreiben an einem Buch und wünschen sich professionelles Feedback?
Schreiben Sie mir! Lassen Sie sich von Anfang an professionell beraten
und holen Sie so das Beste aus Ihren Ideen heraus.
Informationen und Kontakt:
www.lektorat-kanut-kirches.de/Autoren

Anzeige:
Autoren an Wort und Stelle
Für Verlagsautoren, Self-Publisher, Blogger, Texter, Publizisten und
alle, die es werden wollen. autoren@leipzig. Ihr maßgeschneidertes
Fachprogramm für Information und Vernetzung!
www.leipziger-buchmesse.de/autoren

Anzeige:
Erfolgreich schreiben und arbeiten: Stärkende Kompetenzen entwickeln & das Hobby zum Beruf machen. Individuelles Lektorat & Textcoaching, Aus- und Fortbildungen in Poesietherapie und Schreibgruppenleitung. Regelmäßige Einführungskurse, Themenseminare und Schreibwochen.
Persönliche Beratung: www.stefan-schwidder.de Tel.: 05652-9185820

Anzeige:
Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *  Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend
13.-15. Februar 2015: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler. www.akademie.biographiezentrum.de
WETTBEWERBE (4)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/limburg-preis
= Limburg-Preis
Erzählungen (KEINE Märchen, Legenden, Fantasy etc.), unveröffentlicht, von AutorInnen, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, Dotierung: insgesamt 4.000 Euro, einsenden bis zum 1. Juni 2015

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/annalise-wagner-preis
= Annalise-Wagner-Preis
Texte, die sich inhaltlich auf die Region Mecklenburg-Strelitz beziehen oder von AutorInnen aus dieser Region verfasst wurden, und zwar sowohl Belletristik aller Gattungen und Genres als auch wissenschaftliche oder populärwissenschaftliche Sachliteratur sowie Kinder- und Jugendliteratur; Dotierung: 2.500 Euro sowie 200 Euro für Texte junger AutorInnen bis 27 J. (= Annalise-Wagner-Jugendpreis); einsenden bis zum 15. März 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-nacht-der-schlechten-texte-2015-villacher-literaturwettbewerb
= Die Nacht der schlechten Texte 2015, Villacher Literaturwettbewerb
»schlechte« Texte; Dotierung: 700 Euro sowie Publikumspreis; einsenden bis zum 25. Mai 2015
Aus der Ausschreibung: »Im Gegensatz zu anderen Literaturwettbewerben, wo der Autor gefordert ist, den bestmöglichen Text zu schreiben, soll im Villacher-Literatur-Wettbewerb eine Positionsverschiebung stattfinden. Den "schlechtesten" Text zu verfassen, stellt für die AutorInnen eine ungewöhnliche Herausforderung dar: Wie schreibt man bewusst "schlechte" Texte? Was ist ein "schlechter" Text? Ziel ist es, AutorInnen zu ermöglichen, frei von konventionellen Mustern neue literarische Ausdrucksformen zu schaffen.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/pergamenta-literaturpreis-2015
= PERGAMENTA Literaturpreis 2015
Geschichte, Kurzgeschichte (unveröffentlicht) zum Thema »Vergänglich wie ein Stein«; Dotierung: Preis für AutorInnen über 21 J.: 1.000 Euro, Publikumspreis: 500 Euro, Sonderpreis für AutorInnen unter 21 J.: 300 Euro; bewerben bis zum 30. Juni 2015.
Aus der Ausschreibung: »Sonne, Wind, Regen und Eis martern dem Stein Staubkorn um Staubkorn ab. So wird ein jeder Stein, was auch der Mensch werden wird. Doch bis dahin ... [Cliffhanger!]«
 Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE I
Nur noch bis diesen Samstag ( 31. Januar)!
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« (8. Ausgabe)
zum Sonderpreis von nur 45,00 Euro (danach 54,90 Euro)
- jetzt noch bestellen (info@uschtrin.de)!
> http://www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
Cover der Federwelt, Heft 109

IN EIGENER SACHE II
b) Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der FEDERWELT:
> Nina George über internationalen Erfolg (> Leseprobe)
> So recherchieren Sie richtig! (Teil 1)
> Was tun gegen Mobbing?
> Wie ich Kindle-Singles-Autor wurde
> Textküche: Kurzkrimis und Kurzthriller
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 2: Die Sicht der AutorInnen
> Kreatives Schreiben in den Raunächten
> Schutz vor Hackern
> Trotz Selbstzweifeln produktiv sein (Titus Müller)
> Die E-Book-Flats sind da!
> Der Trickster und seine Rollen in Geschichten
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

Wir sind auf der Leipziger Buchmesse: Halle 5 B 417 ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (4)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bremer-netresidenz
= Bremer Netzresidenz
Dreimonatiges Online-Stipendium vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2015 im virtuellen Literaturhaus Bremen für AutorInnen, die bereits veröffentlicht haben. Schwerpunkt soll die Auseinandersetzung mit dem virtuellen Medium sein. Der/Die PreisträgerIn soll sein/ihr Projekt in einer öffentlichen Veranstaltung präsentieren und eine multimediale Schreibwerkstatt für Jugendliche in Bremen leiten. Dotierung: einmalig 2.000 Euro sowie vierwöchiger Aufenthalt im »kunst:raum sylt quelle« auf der Insel Sylt. Bewerben bis zum 31. März 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dramatikerbörse-2015-luaga-losna-theaterfestival-für-ein-junges-publikum
= Dramatikerbörse 2015 - Luaga & Losna Theaterfestival für ein junges Publikum
Drehbuch, Libretto, Theaterstück. Es werden insgesamt ca. zehn Stipendien vergeben. Das Stipendium beinhaltet die Seminarkosten in Höhe von 100 Euro (Eintritte für alle Vorstellungen, Werkstattgespräche, Bustransfers), Unterbringung mit Frühstück, fünfmal Taggeld à 50 Euro und einen Fahrtkostenzuschuss. Bewerben bis zum 31. März 2015.
Aus der Ausschreibung: Bestandteil des Festivals (vom 30. Juni bis zum 4. Juli 2015 in Nenzing/Österreich) »sind öffentliche Lesungen und eine Lesewanderung, bei denen die eingereichten Werke der StipendiatInnen vorgestellt und diskutiert werden. Außerdem wird eine Gruppe von AbsolventInnen der AdK Ulm in einer öffentlichen Vorstellung Teile dieser Werke zur Aufführung bringen.«

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/drehbuchwerkstatt-2015
= Drehbuchwerkstatt 2015
Die Werkstatt, Leiterin Regina Weber, richtet sich an AutorInnen, die ihren Wohnsitz in Bremen oder dem angrenzenden Umland haben, und ist ein Projekt des Bremer Literaturkontors. Die TeilnehmerInnen sollten bereits Erfahrung im Drehbuchschreiben oder in einer anderen literarischen Gattung vorweisen können. Bewerben bis zum 20. Februar 2015.
»Die Teilnahme an der Drehbuchwerkstatt gilt als Stipendium und ist gebührenfrei.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/baldreit-stipendium-der-stadt-baden-baden
= Baldreit-Stipendium der Stadt Baden-Baden
Aufenthaltsstipendium mit mietfreier Wohnung, monatlich 760 Euro sowie einem monatlichen Mietnebenkostenzuschuss von 60 Euro in Baden-Baden für 6 oder 12 Monate. Das nächste Stipendium beginnt am 01.06.2015. Bewerben können sich Schriftsteller, Bildende Künstler oder Komponisten bis zum 20. Februar 2015.
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin

Uschtrin Verlag, Leitenberg 8, D-82266 Inning am Ammersee
Telefon: 08143/3669-700, Telefax: 08143/3669-155
E-Mail: info@uschtrin.de
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #13 am: 11 Februar 2015, 17:46:15 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 7. Februar 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (2)
Anzeige:
Auf nach Literarien: Reinschnuppern und informieren
Ab April 2015 heißt es bei den Lübecker Bücherpiraten »Auf nach Literarien!«. Kommen Sie mit an Bord und qualifizieren Sie sich in zwei Jahren zur Lese- und Literaturpädagogin. Die Reise führt Sie von den Grundlagen der Pädagogik und Entwicklungspsychologie über Strömungen der historischen und aktuellen Kinder- und Jugendliteratur bis zur Entwicklung von Lesefähigkeit und Spracheerwerb. Wenn Sie mehr erfahren möchten, kommen Sie gerne zu unserem Informationsabend am 23.2.2015 von 17:30 Uhr bis 19 Uhr. Wir freuen uns über Anmeldungen unter 0451 – 70 73 81 23 oder www.buecherpiraten.de

Anzeige:
Die Leipziger Autorenrunde am 14.03.2015 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie: http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung
WETTBEWERBE (6)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpodium
= Literaturpodium
Gedichte und Erzählungen in deutscher Sprache; außerdem Spezialthema »Unser polnischer Nachbar«; Dotierung: 10 Buch- und Sachpreise; einsenden bis zum 30. März 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hattinger-förderpreis-für-junge-literatur-2015
= Hattinger Förderpreis für Junge Literatur 2015
Literarische Texte (unveröffentlicht) von jungen AutorInnnen, die 2015 zwischen 16 und 25 Jahre alt sind; Dotierung: 2 Preise zu je 300 Euro; einsenden bis zum 30. April 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-zur-anthologie-zu-den-fünften-berner-bücherwochen
= Ausschreibung zur Anthologie zu den Fünften Berner Bücherwochen
Literarische Texte zu einer Anthologie mit dem Thema »Untertan – Texte zur Zeit«. Dotierung: 1.000 Euro (Preisgeld teilbar auf bis zu drei GewinnerInnen); einsenden bis zum 15. August 2015.
Aus der Ausschreibung: «Da die Berner Bücherwochen [der Gemeinde Berne in der Wesermarsch] sich auch als Projekt regionaler Literaturförderung verstehen, richten sie den Aufruf zur Teilnahme insbesondere auch an Menschen aus der Gemeinde Berne und den Nachbarkommunen sowie an Menschen aus den Regionen Oldenburg, Delmenhorst und Bremen und aus der Wesermarsch.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/marlies-hesse-nachwuchspreis-des-journalistinnenebundes
= Marlies-Hesse-Nachwuchspreis des Journalistinnenbundes
Print- oder Online-Beitrag zu unterschiedlichen Lebensmustern jenseits traditioneller Geschlechterzuschreibungen an Nachwuchsjournalistinnen unter 35 J. Dotierung: 1.000 Euro. Einsenden bis zum 1. März 2015.

(5)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/erster-lyrikmond-wettbwerb
= Erster Lyrikmond-Wettbewerb
Lyrik, Science Fiction (unveröffentlicht) zum Thema »Die Liebe in technischen Zeiten«; Dotierung: 1. Preis 250 Euro, 2. Preis 175 Euro, 3. Preis 125 Euro sowie Bücherpakete; einsenden bis zum 10. Mai 2015.
Aus der Ausschreibung: »Gesucht werden Liebesgedichte, in denen die moderne Technik eine Rolle spielt. Das Thema Liebestechniken bzw. eine offen sexuelle Sprache ist nicht erwünscht.«

(6) Nur für Autorinnen:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldstaub
= Goldstaub
Prosa zum Thema »Gegen die Strömung« und Lyrik zum Thema »Wörter tun, was sie wollen«; Dotierung: je 100 Euro für die Gewinnerin des Prosatextes und die des Gedichts. Einsenden bis zum 1. März 2015.
 Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE I
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« ist da!
54,90 Euro - DIE Investition in Ihre Zukunft!
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
U1 der Februarausgabe der Federwelt

IN EIGENER SACHE II
b) Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe FEDERWELT:
> Wie sinnvoll sind Prologe?
> Schreibende Väter: 5 Autoren erzählen
> Recherche leicht gemacht! (Teil 2)
> Stoff-Entwicklung mit der 11-Stufen-Methode (> Leseprobe)
> Lesungen vorbereiten
> Textküche: Schreiben fürs Theater
> Seniorengruppen leiten
> Worte, die wie Bäume sind (Sebastian Polmans)
> Spannung! Interview mit Ursula Poznanski
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

Kleinanzeigen in der Federwelt: nur 4,50 Euro je Zeile
Anzeigenschluss für das April/Mai-Heft: 28. Februar 2015
Formular mit Rubriken und Anzeigen:
> http://www.autorenwelt.de/magazin/inserieren-in-der-federwelt

Wir sind auf der Leipziger Buchmesse: Halle 5 B 417 ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (3)
(1) Für MünchnerInnen:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendien-für-literatur-der-landeshauptstadt-münchen-leonhard-und-ida-wo-3
= Stipendien für Literatur der Landeshauptstadt München / Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis
Die Landeshauptstadt München vergibt 2015 wieder sechs Stipendien für AutorInnen (Belletristik und Kinder-/Jugendliteratur) und ÜbersetzerInnen in Höhe von jeweils 6.000 Euro. Zusätzlich wird der Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis für Literatur vergeben (max. 3.000 Euro). Mit den Literaturstipendien sollen vielversprechende Projekte vorwiegend von NachwuchsautorInnen gefördert werden; es besteht jedoch keine Altersbeschränkung. BewerberInnen müssen in München leben (S-Bahn-Bereich) und sich bis zum 26. März 2015 bewerben.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-für-junge-literatur
= Werkstatt für junge Literatur
Vergeben werden bis zu 8 Stipendien. Bewerben können sich junge AutorInnen mit einem größeren literarischen Prosaprojekt (Roman, Novelle, Erzählband) in deutscher Sprache, an dem sie derzeit arbeiten und das noch nicht veröffentlicht wurde, für die Teilnahme an der »Werkstatt für junge Literatur« im Bildungshaus Schloss Retzhof. Das eingereichte Manuskript darf erst nach dem 31.12.2015 erscheinen. Alter der BewerberInnen: 18 bis 30 Jahre, und zwar (für 2015) zwischen 14.09.1984 und 10.09.1997 geboren. Werkstatt-Termin: 10.-14. September 2015. Bewerben bis zum 15. April 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nah-dran-neue-stücke-für-das-kindertheater
= Nah dran! Neue Stücke für das Kinderttheater
Das Projekt »Nah dran!« fördert die Zusammenarbeit von AutorInnen und Theatern. Es ermöglicht jährlich drei bis vier Stückentwicklungen für das Kinderttheater. Preisgeld 6.500 Euro (gesamt). Bewerben bis zum 1. Mai 2015.
Ein sonniges Wochenende (wie bei uns in Inning)!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #14 am: 08 März 2015, 17:58:29 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 18. Februar 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

SCHREIBWERKSTATT WALDVIERTEL (A) - SEMINARE IM FRÜHJAHR:
30.04. - 03.05.2015 Monika HELFER: Geschichten aus der Nacht.
Robert SCHINDEL: Das Unheimliche und die Person
Die Seminare werden parallel abgehalten. Mit öffentlicher Lesung
Monika Helfer und Robert Schindel am Samstag Abend.
INFO und ANMELDUNG www.schreibwerkstatt.at, rk@schreibwerkstatt.at

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 14.03.2015 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie: http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung
WETTBEWERBE (5)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bundesweiter-literaturwettbewerb-im-rahmen-der-10-bonner-buchmesse
= Bundesweiter Literaturwettbewerb im Rahmen der 10. Bonner Buchmesse Migration "GrenzenLos - Vielfalt leben"
3 Kategorien: unveröffentlichte Erzählungen/Kurzgeschichten (1); Kinder- und Jugendgeschichten (2); Lyrik (3) zum Thema »Interkulturalität, Migration, Integration, Fremde, Heimat, Grenzerfahrungen«. Eine Jury wählt in jeder Kategorie die Plätze 1, 2 und 3 aus und diese AutorInnen werden zum Festakt des Literaturwettbewerbes der Bonner Buchmesse Migration am Samstag, 21. November 2015 im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eingeladen. Reisekosten Bahn 2. Klasse und ggf. Übernachtungskosten werden übernommen. Die AutorInnen haben dort die Möglichkeit, aus ihrem prämierten Text zu lesen = »Dotierung«: unbezahlte Lesung. Einsenden bis zum 30. Juni 2015

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/der-meefisch-marktheidenfelder-preis-für-bilderbuchillustration
= Der Meefisch - Marktheidenfelder Preis für Bilderbuchillustration
Bilderbuchillustration/Bilderbuchprojekt (unveröffentlicht); Dotierung: »Das mit dem "Meefisch" ausgezeichnete Bilderbuch wird im Programm des Arena Verlages in Würzburg publiziert. Außerdem wird ein Geldpreis in Höhe von 2.000 Euro vergeben.« sowie ein Publikumspreis in Höhe von 500 Euro. Einsenden bis zum 13. April 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/litfest2015-stuttgart
= Lit.Fest.2015. - Stuttgart
Literarische Texte mit max. 10 Minuten Leselänge; Dotierung: Bücherpakete und 100 Euro für den/die SiegerIn; einsenden bis zum 16. März 2015.
Aus der Ausschreibung: »Eine Möglichkeit für Newcomer, sich der Szene und den breiten Massen ohne monetären Aufwand zu zeigen? Wir schaffen ein Forum, um genau diese Option zu bieten. Wir wollen regionale Poeten [= Stuttgart und Umgebung], die zeigen, was sie können, innovative Literatur und neue Ideen. Dafür bieten wir kostenlos eine Bühne, ein Sprungbrett, und eine Party, bei der jeder willkommen ist, der Spaß daran hat.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gwk-förderpreis-literatur
= GWK-Förderpreis Literatur
Literarische Texte; Dotierung: 5.000 Euro und Aufnahme in ein Förderprogramm; einsenden bis zum 22. April 2015
Aus der Ausschreibung: »Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, dort seit mindestens zwei Jahren leben oder ihren Hochschulabschluss in der Region gemacht haben. Sie dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als 40 Jahre sein und müssen bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie (nicht auf der eigenen Homepage) veröffentlicht haben.«

(5)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sauerländer-theaterstückewettbewerb
= Sauerländer Theaterstückewettbewerb
Abendfüllende (90 bis max. 100 Minuten) Komödie (auch Krimikomödie) für das Erwachsenentheater für mindestens sechs und maximal zwölf SpielerInnen; Dotierung: 1. Platz 350 Euro, 2. Platz 250 Euro, 3. Platz 150 Euro. Einsenden bis zum 31. August 2015.
 Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE I
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« ist da!
54,90 Euro - DIE Investition in Ihre Zukunft!
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de
Handbuch-Rezension auf: http://www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren-aus-dem-uschtrin-verlag-8-auflage-erschienen/
Handbuch-Video auf: http://youtu.be/dcldYUxZaXc ... mehr
U1 der Februarausgabe der Federwelt

IN EIGENER SACHE II
b) Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe FEDERWELT:
> Wie sinnvoll sind Prologe?
> Schreibende Väter: 5 Autoren erzählen
> Recherche leicht gemacht! (Teil 2)
> Stoff-Entwicklung mit der 11-Stufen-Methode (> Leseprobe)
> Lesungen vorbereiten
> Textküche: Schreiben fürs Theater
> Seniorengruppen leiten
> Worte, die wie Bäume sind (Sebastian Polmans)
> Spannung! Interview mit Ursula Poznanski
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

Kleinanzeigen in der Federwelt: nur 4,50 Euro je Zeile
Anzeigenschluss für das April/Mai-Heft: 28. Februar 2015
Formular mit Rubriken und Anzeigen:
> http://www.autorenwelt.de/magazin/inserieren-in-der-federwelt ... mehr
Logo Leipziger Buchmesse

IN EIGENER SACHE III
Wir sind auf der LEIPZIGER BUCHMESSE: Halle 5, B 417. Am Stand gibt es rund 1000 FEDERWELT-Freiexemplare zum Kennenlernen unserer Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren. WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH! ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (2)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rottweiler-stadtschreiber-2015
= Rottweiler Stadtschreiber 2015
Aufenthaltsstipendium in der Stadt Rottweil: Für drei Monate (15. September bis 15. Dezember) hat ein deutscher oder Schweizer Autor bzw. eine Autorin die Möglichkeit, in der ältesten Stadt Baden-Württembergs zu leben und zu arbeiten. Ein Wohn-/Arbeitszimmer im Bischöflichen Konvikt im Herzen der mittelalterlichen Stadt bietet dem/der StadtschreiberIn Entspannung und Inspiration. Das monatliche Salär beträgt bei freier Kost und Unterkunft 1.500 Euro. Bewerben bis zum 15. April 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitstipendium-für-krimiautorinnen
= Arbeitsstipendium für Krimiautorinnen
Die Mörderischen Schwestern e. V. vergeben jährlich ein Arbeitsstipendium für einen von einer Frau in deutscher Sprache verfassten Roman im Bereich der Spannungsliteratur. Bewerben können sich alle Autorinnen, die in deutscher Sprache schreiben, ohne Alters-, Wohnort- oder sonstige Beschränkung; eine Mitgliedschaft bei den Mörderischen Schwestern ist nicht erforderlich. Dotierung: Die Förderung läuft über die Monate September, Oktober und November und beträgt insgesamt 1.500 Euro. Bewerben bis zum 14. März 2015.
Zum Schluss noch eine spannende Geschichte:
Filmemacherin Ulrike Reisch erzählt in 2,5 Minuten, wie ein »nackter« Buchblock seinen Buchdeckel findet:
http://youtu.be/dcldYUxZaXc

Einen schönen Abend!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)