21 Januar 2019, 16:24:33

Autor Thema: Uschtrin Newsletter  (Gelesen 32923 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #105 am: 13 September 2018, 18:08:05 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. August 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Es gibt noch Restplätze für den Oktober! Schreibseminar auf der griechischen Insel Ägina
Die Spur der eigenen Geschichten aufnehmen. Anfangen. Vertiefen. Zum Abschluss bringen. Schreiben benötigt Zeit, Offenheit – und die Lust, sich auf die Abenteuer des literarischen Raums einzulassen. Schreibseminar auf der griechischen Insel Ägina mit dem Schriftsteller Andreas Schäfer vom 15. bis zum 21. Oktober 2018.
Informationen und Anmeldung unter: www.andreasschaefer.berlin
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bestseller-autor-mit-qualifiction
= Bestseller-Autor 2.0 mit QualiFiction
Unveröffentlichter und vollständiger Roman mit mindestens 50.000 Wörtern. Dotierung: 1. Preis: Verlagsvertrag mit verrechenbarem Garantiehonorar von 2.000 Euro sowie 25 Textanalysen mit Potenzialeinschätzung über die QualiFiction-Software* im Wert von 249 Euro u.a. Einsenden bis zum 30. September 2018.
* QualiFiction ist eine Software zur Analyse von Texten und Vorhersage von Bucherfolgen auf Grundlage von Künstlicher Intelligenz.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/12-literaturpreis-nordost
= 12. Literaturpreis Nordost
Unveröffentlichter Romanauszug oder eine unveröffentlichte Erzählung mit max. 15.000 Zeichen; Motto: »Frühling in Wild-West«; Dotierung: 1. Preis: 14-tägiger Schreibaufenthalt in der Prignitz (Brandenburg) bei Kyritz an der Knatter mitsamt Preisverleihung (NORDOST-Windrose) und Lesung auf dem Lande sowie Kamingespräch mit den Lektoren Obst & Ohlerich, 2. Preis: Teilnahme am Wochenendworkshop »Schreiben!« mit den Lektoren Dr. Gregor Ohlerich und Rouven Obst, 3. Preis: Literaturgutachten im Wert von 420 Euro; Einsenden bis zum 31. Oktober 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturfoerderpreis-kammweg-2019
= Literaturförderpreis »Kammweg« 2019
Teilnehmen dürfen ErzgebirglerInnen* mit einer unveröffentlichten Kurzgeschichte (oder mit Monologen und Dialogen) in Hochdeutsch oder erzgebirgischer Mundart zum Thema »Der Morgen ist ein anderer als der Abend«. Dotierung: Förderpreise in einer Gesamthöhe von bis zu 1.500 Euro und die Einladung zur kostenfreien Teilnahme an einer Textwerkstatt. Einsenden bis zum 31. Oktober 2018.
* Aus der Ausschreibung: »Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, die im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen geboren sind oder dort leben sowie all jene, die nachweislich mit dem Erzgebirge als Landschaft und Lebensraum familiär oder regional verbunden sind oder zeitweise im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen gelebt beziehungsweise gearbeitet haben.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alpen-award
= Alpen-Award
Songtexte (oder Musikstücke), die frischen Wind in alte Traditionen bringen und bayerische Volksmusik modern interpretieren; Dotierung: 1. Platz 3.000 Euro, 2. Platz 1.500 Euro, 3. Platz 500 Euro; einsenden bis zum 31. Oktober 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldenes-kleeblatt-gegen-gewalt-2018
= Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt 2018
Phantasiegeschichte* zum Thema »Wir kommen in Frieden!« von Burgenländerinnen und Burgenländern und allen Menschen (ohne Altersbeschränkung), die sich literarisch mit dem genannten Thema auseinandersetzen möchten. Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 700 Euro, 3. Preis 500 Euro sowie Sonderpreise für Jugendliche und für den besten burgenländischen Beitrag. Einsenden bis zum 14. Dezember 2018.
* Aus der Ausschreibung: »Sie sind eingeladen eine kurze Phantasiegeschichte zu schreiben, die ein Aufeinandertreffen von Menschen mit einer ihr überlegenen Zivilisation auf deren Heimatplaneten zum Inhalt hat. Versetzen Sie sich dabei in die Situation eines Erdenflüchtlings und lassen Sie sich von Ihren Vorstellungen – egal ob Wünsche und Hoffnungen oder Befürchtungen – inspirieren!«.
 
Anzeigen (2)
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
In eigener Sache

Süddeutsche Zeitung berichtet über die Autorenwelt
Einen 6-spaltigen Artikel (mit Foto von uns) über den Autorenwelt-Shop und das Besondere daran (nämlich dass wir auf Geld verzichten und es AutorInnen geben), gab es in der Wochenendausgabe der Süddeutschen. Wir freuen uns immer noch riesig!
www.sueddeutsche.de/kultur/online-buchhandel-anti-amazon-sitzt-in-inning-am-ammersee-1.4103968
Bitte weitersagen!
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #106 am: 13 September 2018, 18:08:36 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 10. September 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

Coaching für Gründer, Kleinverleger und Verlagsmitarbeiter – auch für Autoren.
plenz@input-verlag.de Ralf Plenz, seit 1989 als Referent und Coach für die Verlagsbranche tätig, bietet momentan Sonderkonditionen. Bei einer Erstberatung erhält man das Buch »Verlagsgründung« gratis. In den Achtzigerjahren liegen die Wurzeln seiner Beratertätigkeit, hierüber hat er einen Roman geschrieben:
https://shop.autorenwelt.de/products/lebe-wild-und-gefahrlich-arthur-grossstadt-oasen-roman-triologie-teil-2-von-ralf-plenz
 
Wettbewerbe (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichten-und-lyrikbewerb-zeilenlauf
= Kurzgeschichten- und Lyrikbewerb zeilen.lauf
Unveröffentlichte Kurzgeschichte oder Lyrik; Dotierung: »attraktive Sach- und Geldpreise«; einsenden bis zum 23. September 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/drei-laender-schreibwettbewerb-fuer-newcomer-2019
= Drei-Länder-Schreibwettbewerb für Newcomer 2019
Genre und Thema sind frei, alle Genres erwünscht. Berücksichtigt werden nur unveröffentlichte Texte von AutorInnen ohne selbständige Publikation. Dotierung: »die ausgewählten Texte werden im Literaturmagazin Narr publiziert. Die Autor_innen sind eingeladen, ihre Texte bei Literaare in Thun, im Stuttgarter Schriftstellerhaus sowie in Vorarlberg zu präsentieren.« [Reise- und Übernachtungsspesen werden übernommen; eine Gage (in welcher Höhe?) wird in Thun gezahlt (und bei den anderen beiden Auftritten?)]. Einsenden bis zum 30. September 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kalendergeschichten-call-stories
= Kalendergeschichten CALL FOR STORIES
Unveröffentlichte Geschichten mit einer Lesezeit von maximal 3 Minuten, »die zwischen Weltpolitik und Alltagsbanalität pendeln, ebenso nachdenklich wie unterhaltend. Die besten Texte sollen bei den kürzesten Lesungen der Stadt, im Salon KRAWALLE UND LIEBE im Literaturforum im Brecht-Haus, präsentiert werden.« Dotierung: »Die dazu ins Literaturforum im Brecht-Haus eingeladenen Autor*innen erhalten ein Honorar von 250 Euro. Der beste Kurzprosatext wird entsprechend der Textlänge mit einem der am niedrigsten dotierten Literaturpreise im Wert von weiteren 150 Euro ausgezeichnet.« Einsenden bis zum 8. Oktober 2018.
[SU: Je kürzer der Text, desto weniger Geld. Hm ...]

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/irseer-pegasus
= Irseer Pegasus
Unveröffentlichte Erzähltexte und Lyrik, die während eines Autorenworkshops/-treffens vom 4. bis 6. Januar 2019 in der Schwabenakademie Irsee besprochen werden; Dotierung: 2.000 Euro; bewerben bis zum 20.10.2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/myshortstory-schreibwettbewerb-von-bod-und-libri
= MYSHORTSTORY – Schreibwettbewerb von BoD und Libri
Kurzgeschichte, die eine Stimmung transportiert, die die Bilder und Gegenstände auf einem sog. Moodboard im Betrachter (= Autorin) ausgelöst haben. Das Moodboard (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Moodboard ) können sich potenzielle TeilnehmerInnen auf der BoD-Website angucken. Dotierung: 1. Preis: Veröffentlichung der eigenen Geschichte als Hardcover (10 Exemplare) sowie Reise zur Leipziger Buchmesse 2019 mit Bahnfahrt und Übernachtung; 2. und 3. Platz: BoD-Bestseller-Paket. Einsenden bis zum 14. Oktober 2018.
[SU, inspiriert: Das Moodboard enthält Szenen vom völlig verregneten BoD-Betriebsausflug letzten Oktober, der aber doch noch ganz lauschig endete. Oder so.]
 
Anzeigen (2)
Cover des selfpublishers Heft 11

Ab heute (10. September) im Bahnhofsbuchhandel oder direkt bei uns:  der selfpublisher  – Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
In eigener Sache

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte. Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
> https://autorenprogramm.autorenwelt.de
> www.sueddeutsche.de/bayern/online-buchhandel-anti-amazon-sitzt-in-inning-am-ammersee-1.4103968
Stipendium (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-artists-residence-programm-2019
= Ausschreibung Artists-in-Residence-Programm 2019
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen (auch Kinder- und Jugendliteratur) und ÜbersetzerInnen für 1 bis 2 Monate in Wien; österreichische StaatsbürgerInnen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Altersgrenze für Bewerbungen liegt bei 40 Jahren. »Die Residency beinhaltet Unterkunft in einer Wohnung für 2-3 Personen in Wien, einen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten in der Höhe von 800 Euro pro Monat, die Übernahme von Übersetzungskosten für eine ausgewählte Textprobe (Ausmaß 10 Seiten à 1800 Zeichen) von einer Fremdsprache ins Deutsche für Literatinnen/Literaten sowie ein Ticket für den öffentlichen Verkehr.«
 
Eine gute Woche!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #107 am: 27 September 2018, 19:51:02 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. September 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Hinweis

»Cally Stronk denkt mit!«
Eine Marketingexpertin, die kostenlos Marketingideen für Ihr Buch entwickelt? Mit etwas Glück macht das für Sie Cally Stronk!
> https://www.autorenwelt.de/blog/cally-stronk-denkt-mit
 
Wettbewerbe (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwerkstatt-der-juergen-ponto-stiftung-im-herrenhaus-edenkoben-2019
= Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung im Herrenhaus Edenkoben 2019
Bewerben können sich deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die nicht älter als 35 Jahre sind und noch keine eigene Buchpublikation vorzuweisen haben. Die Werkstatt bietet zehn ausgewählten Nachwuchsautorinnen und -autoren in zwei Seminaren vom 24. bis 27. Januar sowie vom 27. bis 30. Juni 2019 bei ihren Prosaprojekten intensive Beratung und Betreuung an. Die Kosten für Anreise, Verpflegung und Unterbringung der Werkstatt-Teilnehmer trägt die Jürgen Ponto-Stiftung. Bewerben bis zum 25. Oktober 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/xv-internationaler-lyrikwettbewerb-castello-di-duino
= XV. Internationaler Lyrikwettbewerb Castello di Duino
Teilnehmen dürfen AutorInnen bis zum Alter von 30 Jahren mit unveröffentlichter Lyrik oder einem unveröffentlichten Theaterstück (Monolog oder Dialog) zum Thema »I have a Dream!«. Dotierung: 3 x 500 Euro sowie 500 Euro für teilnehmende Schule. Einsendeschluss: für Lyrik am 31. Oktober 2018; für Theaterstücke am 30. November 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwettbewerb-nibelungen-festspiele
= Autorenwettbewerb Nibelungenfestspiele
Was denken NachwuchsdramatikerInnen über die Nibelungen? Wie sieht eine kritische und gegenwärtige Auseinandersetzung mit der Sage aus? Teilnehmen dürfen NachwuchsautorInnen zwischen 18 und 35 Jahren mit einer Ideenskizze für ein Theaterstück zum Thema »Hagen«. Dotierung: Uraufführungsoption des fertigen Stücks, Jurypreis in Höhe von 10.000 Euro, Publikumspreis in Höhe von 2.000 Euro. Einsenden bis zum 5. November 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen September-Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
In eigener Sache

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte. Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
> https://autorenprogramm.autorenwelt.de
> www.sueddeutsche.de/bayern/online-buchhandel-anti-amazon-sitzt-in-inning-am-ammersee-1.4103968
Stipendien (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/film-und-medienstiftung-nrw
= Film- und Medienstiftung NRW
Hörspielförderung: Antragsberechtigt sind freie Autoren, Komponisten und Produzenten, die ihren Wohnsitz in NRW haben, deren Projekte in NRW realisiert werden oder deren Projekte im besonderen kulturellen Interesse Nordrhein-Westfalens liegen. Bewerben bis zum 12. Oktober 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberstipendium-2019-halle-saale
= Stadtschreiberstipendium 2019 in Halle (Saale)
Aufenthaltsstipendium in Halle an der Saale vom 1. April bis zum 30. September 2019 (6 Monate) bei monatlich 1.250 Euro und kostenfreier möblierter Wohnung in Halle für deutschsprachig Schreibende jenseits von Staatsangehörigkeit und literarischer Gattung. Bewerben bis zum 24. Oktober 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arp-im-ohr-stipendium
= »Arp im Ohr« – Stipendium
In Kooperation mit dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck lobt das Künstlerhaus Edenkoben jährlich für 3 Monate (Februar, März, April 2019) ein Stipendium für SchriftstellerInnen aus, die sich in ihrer Arbeit mit dem Werk Hans Arps beschäftigen. Es umfasst freies Wohnen in einer museumseigenen Wohnung in Rolandseck sowie eine monatliche Zuwendung von 1.200 Euro. Bewerben bis zum 15. November 2018.
 
Einen sonnigen Herbst!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #108 am: 30 September 2018, 16:56:14 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. September 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Wettbewerbe (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/23-stockstaedter-literaturwettbewerb
= 23. Stockstädter Literaturwettbewerb
Prosatexte aller Art, die sich an Erwachsene richten, zum Thema »Raubtier«. Dotierung: insgesamt 2.500 Euro (»Die Entscheidung über Anzahl und Dotierung der Preise trifft die Jury«). Einsenden bis zum 15. November 2018.
Achtung: »Bei der Eröffnung der Buchmesse im Ried am 9. März nächsten Jahres [2019] werden die Sieger bekanntgegeben und ausgezeichnet. Vor diesem Termin erfolgt keine Mitteilung an die Sieger, daher wird von allen Teilnehmern am Wettbewerb das Erscheinen bei der Feier erwartet.« = Wer nicht da ist, bekommt ggf. keinen Preis.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kinderliteraturpreis-fürther-lupe
= Kinderliteraturpreis Fürther Lupe
Ausgezeichnet wird der beste Roman für acht- bis zehnjährige Jungen [!], der 2018 erschienen ist oder noch erscheint. »Der Preis will auf Neuerscheinungen aufmerksam machen, durch die Jungen im Alter des ersten Leseknicks für außerschulisches literarisches Lesen begeistert und damit in der Entwicklung ihrer Lesekompetenz unterstützt und gefördert werden.«  Bewerben können sich Verlage, die Mitglied der avj sind [http://www.avj-online.de/mitglieder/mitgliedsverlage/], das heißt, AutorInnen dieser 101 Verlage können ihre Verlage auf diesen Wettbewerb hinweisen. Dotierung: 1.000 Euro. »Der Autor [bzw. die Autorin?] erklärt sich bereit am 18. Mai 2019 nach Fürth zu reisen und aus seinem Buch zu lesen. Die Reisekosten werden für Fahrten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz übernommen (Bahnfahrt 2. Klasse, Hotelübernachtungen in Fürth).« Einsenden bis zum 15. November 2018.
[avj = Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V.]
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Oktober-Ausgabe – ab morgen im Bahnhofsbuchhandel:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen September-Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
In eigener Sache (2)

(1)
»Über dieses Extrageld freue ich mich immer wie eine Schneekönigin!«
schrieb uns eine Autorin, als sie sich ihr Guthaben von uns auszahlen ließ. – Freuen auch Sie sich wie eine Schneekönigin oder wie ein Schneekönig. Machen Sie mit beim kostenlosen Autorenprogramm. Jetzt anmelden, uns weiterempfehlen und sich im Winter freuen.
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq

(2)
Autorenfreundlich Bücher kaufen im Autorenwelt-Shop:
https://shop.autorenwelt.de/
 
Stipendien (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kulturstiftung-des-freistaats-thüringen-0
= Kulturstiftung des Freistaats Thüringen
Arbeitsstipendien für KünstlerInnen mit 1. Wohnsitz in Thüringen: »Kulturschaffende aus allen künstlerischen Sparten sind aufgerufen, sich noch bis zum 15. Oktober 2018 um Fördermittel der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen zu bewerben. Stipendien werden für die Dauer von drei bis zwölf Monaten in Höhe von 1.000 Euro/Monat sowohl im Inland als auch im Ausland gewährt. Die Vergabe von Stipendien erfolgt für hervorragende künstlerische Einzelleistungen; es soll hierdurch insbesondere die Arbeit an neuen Vorhaben ermöglicht werden.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literatur-labor-wolfenbüttel-0
= Literatur Labor Wolfenbüttel
Schreibtalente von 16 bis 21 Jahren, die gerne Geschichten oder Gedichte schreiben und mit Sprache experimentieren, sind eingeladen, sich für diese Schreibwerkstatt an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel zu bewerben. 12 junge Leute werden ausgewählt zu 3 verbindlichen Treffen: 1. Treffen: 7.–10. Februar, 2. Treffen: 16.–19. Mai, 3. Treffen: 5.–8. September 2019. Anreise, Unterbringung und Verpflegung sind kostenfrei. Bewerben bis zum 1. November 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/burgschreiberin-zu-laufenburg
= BurgschreiberIn zu Laufenburg
Die beiden geografisch nur vom Rhein getrennten Städte Laufenburg/Baden (D) und Laufenburg/Aargau (CH) schreiben für den Zeitraum vom 1. März bis 31. Mai 2019 zum ersten Mal das Burgschreiberstipendium für deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und Deutschland aus (Staatsangehörigkeit ist irrelevant). Der/Die jeweilige BurgschreiberIn bekommt einen monatlichen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten von 850 Euro sowie freie Unterkunft – sechs Wochen in Deutschland und sechs Wochen in der Schweiz. Der Bewerbung beizulegen ist ein literarisches Werk (Gedicht, Drehbuch, Novelle, Kurzgeschichte, Roman) zum Thema »Ankommen«. Bewerben bis zum 15. November 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen-1
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Aufenthaltsstipendium in Pfaffenhofen an der Ilm im Flaschlturm, einem kleinen Barockgebäude in der Altstadt, in der Zeit von Mai bis Juli 2019 bei monatlich 800 Euro. Antragsberechtigt sind AutorInnen, die mit ihrem bisherigen Schaffen eine literarische Befähigung erkennen lassen. Bewerben bis zum 23. November 2018.
 
Einen schönen Sonntag!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #109 am: 12 Oktober 2018, 17:45:50 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Oktober 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * 
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend.
23.-25. November 2018: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler. www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
Wettbewerbe (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/karokrimipreis-2019-münchner-weihnachtskrimis
= KaroKrimiPreis 2019 - Münchner Weihnachtskrimis
Kurzkrimi zum Thema »Mörderische Weihnachten in München« (spannend, mit viel Schnee, Weihnachtsflair, Lokalkolorit und Humor; maximal 25.000 Anschläge); Dotierung: 3 Preise zu je 200 Euro; einsenden bis zum 31. Oktober 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/delia-literaturpreis-2019
= DELIA-Literaturpreis 2019
Deutschsprachiger Liebesroman für Erwachsene (Originalausgabe), der 2018 erstmals erschienen ist; keine Genrebeschränkung, jedoch: Die Liebesgeschichte muss den Schwerpunkt im Roman setzen bzw. eine tragende Rolle spielen. Dotierung: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 30.11.2018.
Aus der Ausschreibung: »Ausgeschlossen sind [u.a.]
- Veröffentlichungen mit Kostenbeteiligung des/der Autor/in und/oder in Druckkostenzuschuss- oder Bezahlverlagen*, auch wenn von Seiten des/der Autor/in für dieses Buch keine Kostenbeteiligung erfolgte. *Druckkostenzuschüsse: Beteiligung des/der Autor/in an den Kosten für Herstellung, Druck, Coverdesign, ISBN usw. Versteckte Druckkostenzuschüsse und Kostenbeteiligungen: z.B. fehlendes oder vom Autor/von der Autorin zu stellendes oder zubuchbares Lektorat und/oder Korrektorat, Mindestabnahmemenge von Büchern durch den/die Autor/in, Veröffentlichung des Buches erst bei Erreichen einer bestimmten Vorbestellerzahl, Ausschüttung von Tantiemen erst ab Erreichen einer bestimmten Verkaufszahl usw.
- Bücher, die als Book on Demand oder bei anderen Druck- oder Dienstleistungsunternehmen bzw. im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sind
- E-Books, die bei KDP, Tolino Media, neobooks oder in anderen Dienstleistungsunternehmen bzw. im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sind [...]«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/delia-jugendliteraturpreis-2019
= DELIA-Jugendliteraturpreis 2019
Deutschsprachiger Liebesroman (Originalausgabe) für Jugendliche (Lesealter ca. 12 bis 18 Jahre) sowie aus den Genres All Age, Young Adult, Junge Erwachsene, Teen Books, Coming-of-Age etc., erschienen 2018; keine Genrebeschränkung, d.h. teilnahmeberechtigt sind neben dem klassischen Liebesroman für Jugendliche und junge Erwachsene sowie seinen Subgenres auch Romane aus den Bereichen Krimi, Thriller, Historischer Roman, Fantasy, Science Fiction usw. Bedingung: Die Liebesgeschichte muss den Schwerpunkt im Roman bilden bzw. eine tragende Rolle spielen. Dotierung: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 30.11.2018.
DELIA = Verein zur Förderung deutschsprachiger Liebesromanliteratur e.V.
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
In eigener Sache (2)

(1)
»Über dieses Extrageld freue ich mich immer wie eine Schneekönigin!«
schrieb uns eine Autorin, als sie sich ihr Guthaben von uns auszahlen ließ. – Freuen auch Sie sich wie eine Schneekönigin oder wie ein Schneekönig. Machen Sie mit beim kostenlosen Autorenprogramm. Jetzt anmelden, uns weiterempfehlen und sich im Winter freuen.
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq

(2)
Autorenfreundlich Bücher kaufen im Autorenwelt-Shop:
https://shop.autorenwelt.de/
 
Stipendien (2)

(1) EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/thueringer-literaturstipendium-harald-gerlach
= Thüringer Literaturstipendium "Harald Gerlach"
Bedingung: Der (1.) Wohnsitz des Autors/der Autorin ist Thüringen oder der Geburtsort liegt in Thüringen oder das Projekt hat einen deutlichen Thüringenbezug. Bewerben können sich AutorInnen mit einem literarisch hochrangigen Prosa-, Lyrik- oder Dramatik-Projekt um ein Arbeitsstipendium. Es wird für ein Jahr vergeben und ist mit maximal 12.000 Euro dotiert (= 1.000 Euro monatlich). Keine Altersgrenze; mindestens eine Buchveröffentlichung. Bewerben bis zum 15. Oktober 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/artist-residence-der-stadt-vechta-0
= Artist in Residence in der Stadt Vechta
Bewerben dürfen sich Künstler und Künstlerinnen bis zum Alter von 35 Jahren aus dem deutschsprachigen Raum, die für vier bis sechs Wochen (idealerweise im April/Mai 2019) nach Vechta kommen wollen. Dotierung: 3.000 Euro sowie Unterkunft. Bewerben bis zum 17. November 2018.
 
Eine erfolgreiche Buchmesse!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #110 am: 01 November 2018, 11:57:34 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. Oktober 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
In eigener Sache

2019 geht die Autorenwelt auf Reisen!
Team-Mitglied Sandra Uschtrin besucht Sie – wo auch immer Sie in Deutschland wohnen – und beantwortet Ihre Fragen rund um die Autorenwelt und das Autorenprogramm. Und natürlich auch alle Fragen rund ums Veröffentlichen und den Buchmarkt. Wir nehmen kein Honorar, freuen uns aber über eine Erstattung der Fahrtkosten. Ab sofort können Sie Ihren Wunschtermin mit uns vereinbaren.
Weitere Informationen und einen Link zu unserem Terminkalender finden Sie hier:
https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-besucht-sie-–-autorenwelt-kennenlern-jahr-2019
 
Wettbewerbe (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hochschulstipendium-von-wort-suchen
= Hochschulstipendium von Wort-Suchen
Teilnahmeberechtigt sind StudentInnen aus den Fachgruppen der Sprach-, Kultur-, Medien- und Kommunikationswissenschaften inklusive Marketing und Journalismus. Gesucht wird eine Abhandlung der Geschichte des Brett- und Onlinespiels »Scrabble« vom Grundstein bis zum #BuchstabenYOLO. Dotierung: 1.000 Euro (sowie auf Wunsch ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit beim Unternehmen). Einsenden bis zum 1. Dezember 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/friedrich-glauser-preis-der-kategorie-roman
= Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Roman"
Deutschsprachige Kriminalromane von Verlagen, die im Jahr 2018 erstmals erschienen sind (Originalausgaben; Erscheinungstermin Dezember 2017 bis einschließlich November 2018); Dotierung: 5.000 Euro; einsenden bis zum 30. November 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/friedrich-glauser-preis-der-kategorie-debütroman
= Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Debütroman"
Deutschsprachige Kriminalromane von Verlagen, die im Jahr 2018 erstmals erschienen sind (Originalausgaben; Erscheinungstermin Dezember 2017 bis einschließlich November 2018). »Als Debüt zählt nicht der erste veröffentlichte Kriminalroman, sondern der erste eigenständige Roman, der keine BoD oder DKZ Veröffentlichung ist. Werke von Autoren, die bereits belletristische Werke (auch unter Pseudonym) in einem Publikumsverlag veröffentlicht haben, nun aber ihren ersten Kriminalroman vorlegen, fallen nicht mehr in die Debüt-Kategorie. Bitte reichen Sie diese Titel bei der Roman-Jury [siehe oben] ein.« Dotierung: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 30. November 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/friedrich-glauser-preis-der-kategorie-kurzkrimi
= Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Kurzkrimi"
Deutschsprachige Krimikurzgeschichten, die von Autoren und Autorinnen selbst eingereicht werden müssen und die im Jahr 2018 erstmals in gedruckter Form (elektronische Veröffentlichungen werden nicht berücksichtigt) erschienen sind. Dotierung: 1.000 Euro. Einsenden bis zum 30. November 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Stipendium (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/baldreit-stipendium-2019-2020
= Baldreit-Stipendium
Aufenthaltsstipendium in Baden-Baden für 6 Monate (April bis September oder Oktober bis März). 760 Euro monatlich sowie mietfreies Wohnen in einer Künstlerwohnung im Dachgeschoss (nicht barrierefrei) in der Innenstadt. Die Nebenkosten sind vom Stipendiaten zu tragen; es gibt einen monatlichen Nebenkosten-Zuschuss von 60 Euro. Bewerben bis zum 7. Dezember 2018.
Aus der Ausschreibung: »Das Baldreit-Stipendium ist eine Künstlerförderung, mit der es die Stadt Baden-Baden Kunstschaffenden aus den Bereichen Literatur, Musik und Bildende Kunst ermöglicht, sich ganz ihren künstlerischen Tätigkeiten zu widmen.«
[SU: 760 Euro im Monat – das ist nicht gerade der Jackpot! Bereits 1997 gab es hier monatlich 1.500 DM und einen monatlichen Mietnebenkostenzuschuss von 100 DM (Quelle: Handbuch für Autorinnen und Autoren, 4. Auflage 1997, Seite 354). Niemand wird seine Wohnung kündigen, nur weil er 6 Monate in Baden-Baden wohnen darf. Wie soll das gehen?].
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #111 am: 01 November 2018, 11:58:08 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Oktober 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache

2019 geht die Autorenwelt auf Reisen!
Team-Mitglied Sandra Uschtrin besucht Sie – wo auch immer Sie in Deutschland wohnen – und beantwortet Ihre Fragen rund um die Autorenwelt und das Autorenprogramm. Und natürlich auch alle Fragen rund ums Veröffentlichen und den Buchmarkt. Wir nehmen kein Honorar, freuen uns aber über eine Erstattung der Fahrtkosten. Ab sofort können Sie Ihren Wunschtermin mit uns vereinbaren.
Weitere Informationen und einen Link zu unserem Terminkalender finden Sie hier:
https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-besucht-sie-–-autorenwelt-kennenlern-jahr-2019
 
Wettbewerbe (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/morgengrün-umweltschreibwettbewerb-für-jugendliche-und-junge-erwachsene
= Morgengrün - Umweltschreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene
Gesucht werden unveröffentlichte Umweltgeschichten und -gedichte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (Alter: 12-25 J.); Dotierung: 2.000 Euro (wird aufgeteilt) und Buchpreise; einsenden bis zum 5. Dezember 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ü70-schreibwettbewerb-zum-thema-augenblick
= Ü70 Schreibwettbewerb zum Thema "Augenblick"
Teilnehmen dürfen alle, die älter als 70 Jahre sind und auf Deutsch (auch Dialekt) schreiben, mit einem unveröffentlichten Text zum Thema »Augenblick« (Erzählung, Krimi, Betrachtung, Bericht, Gedicht, Mini-Drama usw.). Dotierung: Die acht Sieger/innen werden zu einer professionell geführten Schreibwoche ins Hotel Laudinella (St. Moritz) eingeladen. Einsenden bis zum 31. Dezember 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/niederländisch-deutscher-kinder-und-jugendtheaterpreis
= Niederländisch-deutscher Kinder- und Jugendtheaterpreis
Theaterstück für das Kinder- und Jugendtheater auf Niederländisch oder Deutsch und nicht vor Januar 2018 veröffentlicht oder aufgeführt. Preisgeld: 7.500 Euro (gesamt). Einsenden bis zum 15. Dezember 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Stipendien (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/struwwelpippi
= Struwwelpippi kommt zur Springprozession
Kinder- und Jugendbuchautorenresidenz (Aufenthaltsstipendium) in Echternach/Luxemburg vom 20. Mai bis 16. Juni 2019. Bewerben kann sich, unabhängig von Alter oder Staatsangehörigkeit, jedeR deutschsprachige Kinder- und JugendbuchautorIn, die/der bereits in Buchform publiziert hat und deren/dessen Bücher für Klassenlesungen erhältlich sind. Dotierung: 5.000 Euro sowie eine Pauschale für Reise- und Aufenthaltskosten. Bewerben bis zum 31. Dezember 2018.
[SU: Wir erinnern uns: Letztens beim Baldreit-Stipendium in Baden-Baden gab es nur 760 Euro im Monat. – So geht’s also auch. Auf nach Luxemburg!]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/clara-und-eduard-rosenthal-stipendium-für-literatur-und-stadtschreibung
= Clara-und-Eduard-Rosenthal-Stipendium für Literatur und Stadtschreibung Jena
Für eine Bewerbung um das Stipendium sind nationale und internationale LiteratInnen über 18 J. teilnahmeberechtigt. Die Stipendienzeit umfasst den Zeitraum vom 01.08.2019 bis zum 31.07.2020. JenaKultur stellt in diesem Zeitraum eine möblierte Wohnung im Dachgeschoss der Villa Rosenthal in Jena miet- und nebenkostenfrei zur Verfügung. Das Stipendium ist mit 1.000 Euro pro Monat dotiert. Bewerben bis zum 10. Januar 2019.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #112 am: 11 November 2018, 16:02:46 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 10. November 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG
Wir brauchen Platz!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie den SELFPUBLISHER jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif!
Jahrgang 2016 (4 Hefte) inkl. Versand 16 Euro
Jahrgang 2017 (4 Hefte) inkl. Versand 16 Euro
Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:
Beide Jahrgänge (2016 und 2017) gleichzeitig kaufen und zusammen nur 29 Euro zahlen (inkl. Versand; innerhalb Deutschlands).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/archiv
https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
 
Wettbewerbe (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kinderliteraturpreis-fürther-lupe
= Kinderliteraturpreis Fürther Lupe
Roman für acht- bis zehnjährige Jungen, der im laufenden Kalenderjahr 2018 erscheint oder erschienen ist; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 15. November 2018.

2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturfoerderpreis-kammweg-2019
= Literaturförderpreis "Kammweg" 2019
Für Autorinnen und Autoren, die im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen geboren sind oder dort leben sowie all jene, die nachweislich mit dem Erzgebirge als Landschaft und Lebensraum familiär oder regional verbunden sind oder zeitweise im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen gelebt beziehungsweise gearbeitet haben. Einzureichen ist eine unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Der Morgen ist ein anderer als der Abend« in Hochdeutsch oder erzgebirgischer Mundart. Dotierung: Förderpreise in einer Gesamthöhe von bis zu 1.500 EUR und die Einladung zur kostenfreien Teilnahme an einer Textwerkstatt. Einsenden bis zum 30. November 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/auslobung-debüt-des-jahres-2019-des-literaturwerks-rheinland-pfalzsaar-ev
= Auslobung Debüt des Jahres 2019 des Literaturwerks Rheinland-Pfalz/Saar e.V.
Teilnehmen dürfen Autorinnen und Autoren, die aus Rheinland-Pfalz oder dem Saarland stammen, dort leben oder die durch ihr literarisches Schaffen mit dem kulturellen Leben in Rheinland-Pfalz bzw. dem Saarland besonders verbunden sind. Es können Erstveröffentlichungen aus den Jahren 2017 und 2018 eingereicht werden. Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. Dezember 2018.
Aus der Ausschreibung: »Selbstverlage sind von der Einreichung von Debütwerken ausgeschlossen. Das Debütwerk kann aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch, Belletristik, Lyrik oder dem Krimi-Genre eingereicht werden. In besonderen Fällen kann auch ein Sachbuch ...«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theo-–-berlin-brandenburgischer-preis-für-junge-literatur-2019
= THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur 2019
Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren mit deutschsprachigen Gedichten und Kurzgeschichten zum Thema »Vor dem Sturm«. Es gibt drei Alterskategorien. Dotierung: Medaille, BücherSchecks und die Einladung, kostenfrei an der Literaturwoche des Vereins Schreibende Schüler im Sommer 2018 teilzunehmen. Einsenden bis zum 15. Januar 2019..
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Noch einen schönes Wochenende!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #113 am: 18 November 2018, 12:08:40 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 18. November 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG
Wir brauchen Platz!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie den SELFPUBLISHER jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif!
Jahrgang 2016 (4 Hefte) inkl. Versand 16 Euro
Jahrgang 2017 (4 Hefte) inkl. Versand 16 Euro
Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:
Beide Jahrgänge (2016 und 2017) gleichzeitig kaufen und zusammen nur 29 Euro zahlen (inkl. Versand; innerhalb Deutschlands).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/archiv
https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
 
Wettbewerbe (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fristverlängerung-wettbewerb-der-plattform-ernährungswandel
= Wettbewerb der Plattform Ernährungswandel
Fachbuch, Feature, Sachbuch, Projekt zum Thema »Nachhaltige Ernährungssysteme«; es gibt 2 Kategorien: Kategorie »Artikel« und Kategorie »Projekt- Organisationsdarstellung«; Dotierung in der Kategorie »Artikel«: 1. Platz: 1.000 Euro, 2. Platz: 300 Euro; Dotierung in der Kategorie »Projekt- und Organisationsdarstellungen«: 1. Platz: 600 Euro, 2. Platz: 300 Euro, 3. Platz: 300 Euro. Einsenden bis zum 25. November 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alpen-award
= Alpen-Award
Songtexte (die frischen Wind in alte Traditionen bringen) zum Thema »Alpen meets modern«; Dotierung: 1. Platz 3.000 Euro, 2. Platz 1.500 Euro, 3. Platz 500 Euro; 31. Dezember 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nxt-txt-award-für-junge-autorinnen-der-emr-0
= NXT TXT: Award für junge Autor*innen der EMR
Autorinnen und Autoren müssen ihren Wohnsitz in der Euregio Maas-Rhein haben (d.h. in der Städteregion Aachen und den Kreisen Düren, Heinsberg oder Euskirchen), zwischen 15 und 25 Jahren alt sind und einen selbstverfassten und unveröffentlichten Prosatext in deutscher, niederländischer oder französischer Sprache mit einer Länge von max. 2.500 Wörtern einreichen. Dotierung: je Sprache 3 PreisträgerInnen; Platz 1: Laptop, Platz 2: 100 Euro, Platz 3: 50 Euro. Einsenden bis zum 31. Dezember 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichtenwettbewerb-die-schattenherren
= Kurzgeschichtenwettbewerb DIE SCHATTENHERREN
Unveröffentlichte Fantasy-Kurzgeschichten, die in der Welt der SCHATTENHERREN-Trilogie spielen. Als Motiv muss ein Rabe (oder etwas, das einem Raben zugeordnet werden kann) vorkommen. Dotierung: »Die Siegergeschichte wird von Robert Corvus lektoriert und auf seiner Webseite veröffentlicht. Die Gewinnerin/Der Gewinner erhält einen Buchgutschein im Wert von 50 Euro.« Einsenden bis zum 6. Januar 2019.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/servus-krimiwettbewerb
= Servus Krimiwettbewerb
Unveröffentlichte Krimi-Kurzgeschichten mit Alpenbezug; Dotierung: Krimi-Dinner »und viele weitere Preise«; einsenden bis zum 7. Januar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr

Einen schönen Sonntag!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #114 am: 02 Dezember 2018, 11:40:30 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. November 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Hinweis in eigener Sache

Geschenk-Gutscheine im Autorenwelt-Shop
Im Autorenwelt-Shop können Sie jetzt auch Geschenk-Gutscheine kaufen und damit allen, die Bücher lieben, eine Freude machen - zum Beispiel zum 1. Advent, zu Nikolaus oder zu Weihnachten!
Die Geschenk-Gutscheine gibt es im Wert von 20, 50 und 100 Euro.
Autorenfreundlich Bücher kaufen – das geht nun auch mit den Geschenk-Gutscheinen der Autorenwelt. Gleich mal ausprobieren!
https://shop.autorenwelt.de/products/autorenwelt-gutschein
 
Wettbewerbe (5)

(1) EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alfred-döblin-preis-2019
= Alfred-Döblin-Preis 2019
Mindestens fünfzig Seiten Prosa, unveröffentlicht, sowie ein Exposé zum Projekt und ein Lebenslauf mit Bibliografie. Dotierung: 15.000 Euro. Einsenden bis heute (30.11.18) per Post.

(2) EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hans-gratzer-stipendium
= Hans Gratzer Stipendium
Idee für ein Theaterstück; Dotierung: 5.000 Euro und Uraufführung am Schauspielhaus Wien. Einsenden bis heute (30.11.18) per Mail.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eurodram
= EURODRAM
Übersetzungen von Theaterstücken ins Deutsche, die in dieser Übersetzung bis zum Einsendeschluss noch nicht aufgeführt oder veröffentlicht wurden; Ursprungssprachen können alle anderen europäischen Sprachen bzw. die Sprachen des angrenzenden Mittelmeerraumes und Zentralasiens sein. Dotierung: für in Österreich ansässige ÜbersetzerInnen 1.300 Euro. Einsenden bis zum 10. Januar 2019.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ennigerloher-dichtungsring
= Ennigerloher Dichtungsring
Die TeilnehmerInnen müssen ihren Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen oder Hessen haben; unveröffentlichte Lyrik, gerne heiter, humorvoll und komisch; Dotierung: 1. Preis: Goldschmiedearbeit »Dichtungsring«, 2. und 3. Preis: je ein Buch. Einsenden bis zum 31. Januar 2019.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fränkischer-preis-für-junge-literatur-31-jahrgang
= Fränkischer Preis für junge Literatur - 31. Jahrgang
Der Wettbewerb richtet sich an den literarischen Nachwuchs in Mittelfranken im Alter von 16 bis 30 Jahren; unveröffentlichte Lyrik und Prosa; Dotierung: insgesamt 1.500 Euro (teilbar). Einsenden bis zum 31. Januar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel! Lesen Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Die Autorenwelt wünscht Ihnen einen schönen 1. Advent!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #115 am: 13 Dezember 2018, 22:05:08 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 12. Dezember 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Hinweis in eigener Sache

Geschenk-Gutscheine im Autorenwelt-Shop
Im Autorenwelt-Shop können Sie jetzt auch Geschenk-Gutscheine kaufen und damit allen, die Bücher lieben, eine Freude machen - zum Beispiel zum 3. Advent, zu Weihnachten oder einfach so!
Die Geschenk-Gutscheine gibt es im Wert von 20, 50 und 100 Euro.
Autorenfreundlich Bücher kaufen – das geht nun auch mit den Geschenk-Gutscheinen der Autorenwelt. Gleich mal ausprobieren!
https://shop.autorenwelt.de/products/autorenwelt-gutschein
 
Wettbewerbe (4)

(1)
Creative Vision Nachwuchs-Förderpreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/creative-vision-nachwuchs-förderpreis-2019
Teilnehmen können Nachwuchs-DrehbuchautorInnen mit einem originalen deutschsprachigen Drehbuch für einen Spielfilm mit einer geplanten Länge von mindestens 85 Minuten. Dotierung: 1.000 Euro. Einsendeschluss: 30. Dezember 2018.

(2)
Würth-Literaturpreis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/würth-literatur-preis
BewerberInnen sollen zum Zeitpunkt der Teilnahme bereits mindestens eine Publikation (Roman, Erzählband) bei einem anerkannten Verlag (nicht Selbstverlag, nicht Print-On-Demand) vorweisen können. Unter dem Titel »Am Grab von Joseph Brodsky« können literarische Texte (Kurzgeschichten, Essays) im Umfang von ca. 10.000 Zeichen (mit Leerzeichen) eingereicht werden. Prämiert werden Texte, die überzeugend eigene sprachliche Wege gehen. Der Würth-Literaturpreis ist ein für den Nachwuchs geschaffener Preis. Dotierung: 7.500 Euro (teilbar in bis zu 3 Preise). Einsenden bis zum 1. Februar 2019.

(3)
Ingeborg-Bachmann-Preis
= https://bachmannpreis.orf.at/
Die 43. Tage der deutschsprachigen Literatur 2019 finden vom 26. bis 30. Juni 2019 im ORF-Theater des ORF-Landesstudios Kärnten statt. Ab sofort können Teilnehmertexte an die Jurymitglieder geschickt werden. Die Einreichfrist endet mit 1. Februar 2019. Es sind ausnahmslos unveröffentlichte, deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen) mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten zugelassen. Die Auswahl der 14 AutorInnen obliegt ausschließlich der Jury. BewerberInnen können sich mit ihren Texten an ein oder an mehrere Jurymitglieder (Adressen auf der Website) wenden. Bewerben bis zum 1. Februar 2019.

(4)
23. Klagenfurter Literaturkurs
= https://files.orf.at/vietnam2/files/bachmannpreis/201847/ausschreibung_litku_2019_634513.pdf
Vom 23. bis zum 26. Juni 2019 veranstaltet die Kulturabteilung der Landeshauptstadt Klagenfurt den 23. Klagenfurter Literaturkurs, zu dem maximal neun Autorinnen und Autoren eingeladen werden. Bedingung: nicht älter als 35 Jahre, mindestens eine literarische Veröffentlichung. Als adäquate Veröffentlichung gelten Prosaarbeiten in Buchform, Beiträge für im Buchhandel erhältliche Anthologien und Zeitschriften, keine Texte, die im Eigenverlag erschienen sind. Interessierte schicken eine Textprobe (ausschließlich Prosa) bis spätestens 2. Februar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel! Lesen Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendien (2)

(1)
12. Spreewald-Literatur-Stipendium
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/12-spreewald-literatur-stipendium
Vierwöchiges Aufenthaltsstipendium im Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg (Spreewald) im Zeitraum 2019/2020 inklusive Verpflegung; der Zeitraum ist in Absprache mit dem Hotel frei wählbar. Bewerben können sich AutorInnen, die bereits mit Werken oder Publikationen an die Öffentlichkeit getreten und freischaffend tätig sind. Voraussetzung für die Bewerbung ist mindestens eine selbstständige Publikation (nicht Eigenverlag oder Internet). Im Bereich Drehbuch gilt ein verfilmtes, abendfüllendes, im Bereich Theater ein aufgeführtes Bühnenstück als Veröffentlichung. Es gibt keine Altersbeschränkungen. Bewerben bis zum 15. Januar 2019.

(2)
Aufenthaltsstipendium Niederösterreich
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aufenthaltsstipendium-niederösterreich-1
Bewerben können sich AutorInnen, die bereits ein von ihnen nicht selbst finanziertes literarisches Werk in einem deutschsprachigen Verlag veröffentlicht haben und das Schweizer Bürgerrecht besitzen oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. Von der Bewerbung ausgeschlossen sind in der Schweiz geborene AutorInnen, die ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben. Das Literaturhaus Niederösterreich bietet im Rahmen eines Austauschprogramms mit dem AdS Autorinnen und Autoren der Schweiz einer Autorin, einem Autor die Möglichkeit, den Mai 2019 in Stein/Krems zu verbringen. Dotierung: Kostenloser Aufenthalt und 1.300 Euro sowie eine Reisekostenpauschale. Zusätzlich gewährt Pro Helvetia einen Stipendien- und Honorarzuschuss von 1.400 Franken. Bewerben bis zum 31. Januar 2019.
 
Die Autorenwelt wünscht Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #116 am: 18 Dezember 2018, 20:02:43 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 17. Dezember 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige (1)

Mach 2019 zu deinem Romanjahr!
5-tägiger Minikurs vom 26.12. bis 30.12.2018, kostenlos!
So überlässt du im neuen Jahr deinen Roman nicht dem Zufall, sondern packst den Stift an der Mine, egal ob du noch am Anfang stehst oder schon Mitten im Schreibprozess steckst.
5 tägliche Lektionen, PLUS Arbeitsblätter, Gruppenaustausch und Live Webinar für deine Fragen.
Verpass nicht den Auftakt für dein bisher erfolgreichstes Schreibjahr!
Infos: https://www.schreibfluss.com/romanjahr2019
 
Wettbewerbe (5)

(1)
CUM-EX // AUTOR_INNEN AUSSCHREIBUNG
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/cum-ex-autorinnen-ausschreibung
Unveröffentlichter Theatertext zum CUM-EX-Skandal. Dotierung: 3 Preise zu je 2.500 Euro. Einsenden bis zum 15. Februar 2019 [auf der Homepage der Veranstalter: 15. März 2019 – bitte nachfragen!]
Aus der Ausschreibung: »Der Cum-Ex-Skandal ist der bisher größte Steuerbetrug in der Bundesrepublik. [...] Trotzdem ist die öffentliche Empörung im Vergleich zu anderen "Skandalen" gering. Welche Narrative verhindern die öffentliche Aufmerksamkeit, die CUM-EX eigentlich verdient? Welche Narrative fehlen, um diesen Finanzskandal der Super-Reichen zum Ausgangspunkt für die Entwicklung eines solidarischen Wirtschaftssystems zu nehmen?
[...] Wir wollen dazu einladen, über einen oder mehrere selbstgewählten Aspekte des Skandals nachzudenken und in der Form eines Theatertextes eine Haltung dazu einzunehmen.«
[Narrativ = sinnstiftende Erzählung für eine Gruppe oder Kultur (Wikipedia)]
[Zum Einlesen: https://cumex-files.com/ , https://www.republik.ch/2018/10/18/cum-ex-files ]

(2)
Literaturpreis Prenzlauer Berg 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-prenzlauer-berg-2019
Gesucht werden junge Talente zwischen 16 und 35 Jahren mit unveröffentlichten Prosatexten zum Thema »Aufbau & Niedergang«. Dotierung: 1. Preis 500 Euro, 2. und 3. Preis je 250 Euro. Einsenden bis zum 15. Januar 2019.

(3)
Menantespreis für erotische Dichtung 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/menantespreis-für-erotische-dichtung-2019
Unveröffentlichte erotische Gedichte oder erotische Kurzgeschichte. Dotierung: Jury-Preis: 2.000 Euro sowie Publikumspreis: 500 Euro. Einsenden bis zum 31. März 2019.

(4)
Junges Literaturforum Hessen-Thüringen
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junges-literaturforum-hessen-thüringen
An dem Schreibwettbewerb können sich mit Gedichten und/oder Prosatexten alle beteiligen, die zwischen 16 und 25 Jahre alt sind und in Hessen oder Thüringen wohnen oder eine Schule oder Hochschule in einem der beiden Bundesländer besuchen. Dotierung: zehn Förderpreise zu je 800 Euro; außerdem können 15 PreisträgerInnen an einem Wochenendworkshop mit Schriftstellern teilnehmen (sowie Veröffentlichung in einer Anthologie und hr2-Ausstrahlung). Einsenden bis zum 31. Januar 2019.

(5)
Walter-Kempowski-Literaturpreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-kempowski-literaturpreis-2019
Teilnahmen dürfen AutorInnen der Jahrgänge ab 1983 mit einer unveröffentlichten Kurzgeschichte zum Thema »Schöne Aussicht«. Dotierung: 1. Preis 6.000 Euro, 2. Preis 2.500 Euro, 3. Preis 1.500 Euro. Einsenden bis zum 28. Februar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel! Lesen Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Hinweis in eigener Sache

Autorenwelt-Geschenk-Gutscheine – die kommen immer an!
Für alle, die Bücher lieben. Im Wert von 20, 50 und 100 Euro.
Autorenfreundlich Bücher kaufen – mit den Geschenk-Gutscheinen der Autorenwelt. Gleich mal ausprobieren!
https://shop.autorenwelt.de/products/autorenwelt-gutschein
 
Das Team der Autorenwelt wünscht Ihnen fröhliche Weihnachten!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #117 am: 05 Januar 2019, 21:38:31 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. Dezember 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache (2)

(1)
»Über dieses Extrageld freue ich mich immer wie eine Schneekönigin!«
schrieb uns eine Autorin, als sie sich ihr Guthaben von uns auszahlen ließ. – Freuen auch Sie sich wie eine Schneekönigin oder wie ein Schneekönig. Machen Sie mit beim kostenlosen Autorenprogramm. Jetzt anmelden, uns weiterempfehlen und sich freuen.
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq

(2)
Autorenfreundlich Bücher kaufen im Autorenwelt-Shop:
https://shop.autorenwelt.de/
 
Wettbewerbe (3)

(1)
Der Große Dinggang und der kleine dingdang
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/der-große-dinggang-0
Komische Lyrik; Dotierung: Publikumspreis (der kleine dinggang): 500 Euro, Jurypreis (Der Große Dinggang): 1.000 Euro; einsenden bis zum 28. Februar 2019.

(2)
Junger Literaturpreis Schleswig-Holstein
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junger-literaturpreis-schleswig-holstein-1
Teilnehmen dürfen Jugendliche und junge Erwachsene (14–20 Jahre) aus Schleswig-Holstein mit unveröffentlichten Prosatexten. Dotierung: 500 Euro (aufgeteilt in 3 Preise). Einsenden bis zum 28. Februar 2019.

(3)
Schreibwettbewerb für Jugendliche 2019
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-1
Teilnehmen dürfen Jugendliche zwischen 13 und 15 sowie zwischen 16 und 18 Jahren aus allen Landkreisen rund um München und aus München mit einer unveröffentlichten Geschichte/Netzstory, in der ein soziales Netzwerk wie Instagram, Snapchat, Facebook, Reddit ... der Schauplatz ist. Dotierung: 2x 250 Euro, 2x 100 Euro und 2x 50 Euro. Einsenden bis zum 28. Februar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel! Lesen Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendien (2)

(1)
»Tapetenwechsel« – Ein deutsch-tschechischer Literaturaustausch
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/»tapetenwechsel«-ein-deutsch-tschechischer-literaturaustausch
Für 2019 werden zwei vierwöchige Aufenthaltsstipendien vom 1.–31. Mai 2019 vergeben. Für die Aufenthaltsdauer wird einer Schriftstellerin / einem Schriftsteller eine Wohnung in Prag und dem zweiten Bewerber / der zweiten Bewerberin eine Unterkunft im Kloster Broumov in Nordböhmen mietfrei zur Verfügung gestellt. Dotierung: 1.000 Euro je Stipendium sowie Fahrtkostenzuschuss. Bewerben bis zum 31. Januar 2019.
 
(2)
Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rolf-dieter-brinkmann-stipendium
Zugelassen zum Bewerbungsverfahren sind professionelle Autorinnen und Autoren, die in Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten und im Verleihungsjahr nicht älter als 35 Jahre (Jahrgang 1984) sein dürfen. Dotierung: 10.000 Euro sowie die Ausrichtung einer Lesung. Bewerben bis zum 28. Februar 2019.
 
Das Team der Autorenwelt wünscht Ihnen alles Gute für 2019!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #118 am: 05 Januar 2019, 21:39:03 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 5. Januar 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (2)

(1)
A k a d e m i e  M o d e r n e s  S c h r e i b e n
2019 endlich durchstarten - mit unseren Onlinekursen | Qualität seit 10 Jahren!
Kreatives Schreiben | Krimis | Humor | Fantasy | Thriller | Erotik | Horror | uvm.
ROMANAKADEMIE - mit professionellem Lektorat | Unschlagbar günstig!
NEU: Therapeutisches Schreiben, Autobiografisches Schreiben, Genremix
https://www.akademie-modernes-schreiben.de/

(2)
Ausbildung zum Romanautor
In 18 Monaten und 8 Modulen zu deinem veröffentlichungsreifen Roman.
Kursstart: 21.01.2019.
Jetzt wird dein Roman-Traum endlich wahr! Mit der Ausbildung erhältst du alle Techniken, die deine Idee zu einem packenden Roman machen. Ich begleite dich auf dem gesamten Weg persönlich. Ein exklusives Einzelbetreuungs-Programm mit Gruppendynamik.
Melde dich bis spätestens 13.01.2019 hier an: https://www.schreibfluss.com/schreibkurse/ausbildung-zum-romanautor/
 
Wettbewerbe (4)

(1)
2. Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimipreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/2-tambach-dietharzer-wunderwasser-krimipreis-2019
Kurzkrimis, die das »Tambacher Liebespaar«, einen sensationellen Ursaurierfund am Bromacker bei Tambach-Dietharz im weitesten Sinn aufgreifen; Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. und 3. Preis: jeweils 250 Euro; einsenden bis zum 1. März 2019.

(2)
A. E. Johann-Preis 2019 - Bis ans Ende der Welt ...
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/e-johann-preis-2019-bis-ans-ende-der-welt
Teilnehmen dürfen junge Menschen von 12 bis 25 Jahren mit (illustrierten) Reisegeschichten, Reisetagebüchern in deutscher Sprache, die auf eigenen, wahren Erlebnissen beruhen. Dotierung: Es gibt 3 Altersgruppen und in jeder Altersgruppe 3 Preise; Gesamtbetrag, der verteilt wird: 1.500 Euro; einsenden bis zum 31. März 2019.
(Aus der Ausschreibung: »Reisen hilft uns, klüger, selbstsicherer, weltoffener und vorurteilsfreier zu werden. Aber vor allem macht Reisen einen Riesenspaß. In diesem Sinne möchten wir Euch dazu ermuntern, neugierig und vorurteilsfrei, mit offenen Augen und Ohren, auf Entdeckertour zu gehen - egal ob in der Ferne oder vor der eigenen Haustür - und über Eure Eindrücke, Erlebnisse und Erkenntnisse zu schreiben.«)

(3)
SCIVIAS – Katholischer Literaturpreis des Bistums Limburg
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/scivias-%E2%80%93-katholischer-literaturpreis-des-bistums-limburg
Gefordert ist ein in sich geschlossener belletristischer, unveröffentlichter Text zum Thema »Was ist der Mensch?«; Dotierung: Hauptpreis 3.000 Euro sowie Förderpreis 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. März 2019.

4)
Susanne-Faschon-Preis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/susanne-faschon-preis
Die Ausscheibung richtet sich an SchülerInnen mit abgeschlossener Mittlerer Reife in der Pfalz und Rheinhessen, Bad Kreuznach und Meisenheim; Bewerbungen können nur über die Schulen (Deutsch-FachlehrerInnen) eingereicht werden. Gesucht werden Geschichten oder Gedichte zum Thema »Ankommen«. Dotierung: 1. Platz 500 Euro, 2. Platz 300 Euro, 3. Platz 200 Euro sowie für die nächsten 10 Gewinnerinnen und Gewinner jeweils 100 Euro. Neben dem Susanne-Faschon-Preis wird auch ein Preis für die schreibkreativste Schule vergeben. Er honoriert das Engagement von LehrerInnen und ist mit 200 Euro dotiert sowie einer vom Friedrich-Bödecker-Kreis geförderten Lesung bzw. Schreibwerkstatt. Einsenden bis zum 9. März 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr

Das Team der Autorenwelt wünscht Ihnen ein schönes Winterwochenende!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)