23 März 2019, 17:43:24

Autor Thema: Literatur aus dem Automat  (Gelesen 2084 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tlt

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Männlich
Literatur aus dem Automat
« am: 07 Dezember 2015, 08:57:54 »
Ok, ist nicht wirklich ein Wettbewerb oder eine Ausschreibung. Aber sowas ähnliches.

Das soziokulturelle Zentrum "zakk" & Art Connection betreiben Literaturautomaten. Sie sind immer wieder auf der Suche nach weiteren AutorInnen, die ihre Texte gerne in dieser Form publizieren möchten. Die kleinen Literatur-Boxen, untergebracht in einem ehemaligen Zigarettenautomaten, erfreuen sich großer Beliebtheit. Pro AutorIn erhalten sie ein eigenes Zigarettenfach mit jeweils 20 Boxen für den Zeitraum von sechs Wochen.

Eine Box kostet 2 Euro, weswegen nicht mehr als fünf Texte in eine Box gelegt werden. Auf allen Textkarten wird der Name der/des Autors/in vermerkt, weil die Rechte an den Texten natürlich bei dem/der jeweiligen Autor/in bleiben. Wir können nur die Texte publizieren auf die kein Dritter Anspruch erhebt.

Da die Karten für diese Boxen mit einer Größe von 5 x 8 cm eher für kurze Texte gedacht sind, benötigen wir also fünf kurze Werke, eine kurze Biographie und eine E-Mail- oder Webadresse, falls diese angegeben werden soll. Um im Falle einer Veröffentlichung ein Ansichtsexemplar zu schicken, benötigen wir eine Postanschrift, und, um den Erlös aus den verkauften Boxen zu überweisen (1 Euro pro verkaufter Box), auch eine Bankverbindung. Da wir alle AutorInnen des Automaten-Projektes auf einer eigenen Webseite vorstellen, brauchen wir außerdem ein Foto (geringe Auflösung von 100 dpi ist ausreichend, Texte als doc oder rtf anhängen oder in die E-Mail einfügen).

Die Veröffentlichung in den Automaten ist für AutorInnen kostenlos, und weil es sich um ein langfristiges Projekt handelt, gibt es auch keine Fristen für die Abgabe, ebenso ist die literarische Stilrichtung frei wählbar - nur kurz muss es sein.

Mehr dazu gibt es hier: http://www.literaturautomat.eu/styled-12/
Ich bin zu alt für das alles.

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 4972
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Literatur aus dem Automat
« Antwort #1 am: 07 Dezember 2015, 09:26:44 »
Klingt ja spannend. Machst Du mit?
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

tlt

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Männlich
Re: Literatur aus dem Automat
« Antwort #2 am: 07 Dezember 2015, 20:22:33 »
Ich glaube, ich schicke da mal was hin. Habe ja demnächst vier Wochen frei, da fällt sicher die eine oder andere Geschichte runter.
Ich bin zu alt für das alles.

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 4972
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Literatur aus dem Automat
« Antwort #3 am: 07 Dezember 2015, 20:36:16 »
Ja, ich hab auch gedacht, wenn ich mal endlich mit überarbeiten fertig bin, wäre das vielleicht was.
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.