09 December 2022, 19:22:11

Autor Thema: Veröffentlichungen in Printform  (Gelesen 102961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #90 am: 25 July 2016, 20:17:33 »
Außerdem wüsste ich gar nicht, was ich tun sollte, wenn jetzt plötzlich eine Menge Leute dieses Buch tatsächlich als Print haben wollten. :biggrin:
Reich und berühmt werden.
Hast Du mal drüber nachgedacht, das Ding in PR-Foren zu veröffentlichen?

Nein, habe ich nicht. Was sind PR Foren? Foren, in denen jeder seine Werbung posten kann? Hast du ein paar Beispiele?
DSvU-4(5) "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten, Schreiben (demnächst;))

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 7234
  • Wortsucher:in
    • www.jol-rosenberg.de
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #91 am: 25 July 2016, 21:50:52 »
Was ist denn das Problem an vielen verkauften Büchern?
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht und was ich gern anders hätte.

tlt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #92 am: 26 July 2016, 07:50:56 »
Was sind PR Foren? ... Hast du ein paar Beispiele?
Ja, Foren ist eigentlich falsch, eher Plattformen. Ich schau mal, ob ich da was finde. Vor allem was, das nix kostet. Im Grunde ist das nichts anderes als ein Presseverteiler.
Ich bin zu alt für das alles.

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #93 am: 26 July 2016, 16:10:27 »
Was ist denn das Problem an vielen verkauften Büchern?

Dass ich die selber einpacken und zur Post bringen muss. :biggrin:
DSvU-4(5) "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten, Schreiben (demnächst;))

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 7234
  • Wortsucher:in
    • www.jol-rosenberg.de
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #94 am: 26 July 2016, 17:56:21 »
Ah ja, das stimmt, das nervt dann doch...
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht und was ich gern anders hätte.

Oldlady

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 913
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #95 am: 27 July 2016, 20:36:58 »
Stimmt, das nervt. Hab ich auch schon öfter gemacht, wenn ich Bücher mit Signatur verschicken musste ... andererseits ist es ja schön, wenn die Leute das lesen wollen.

Lieber genervt als nicht gelesen, finde ich!

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #96 am: 27 July 2016, 21:47:22 »
Stimmt, das nervt. Hab ich auch schon öfter gemacht, wenn ich Bücher mit Signatur verschicken musste ... andererseits ist es ja schön, wenn die Leute das lesen wollen.

Lieber genervt als nicht gelesen, finde ich!


:pro:
DSvU-4(5) "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten, Schreiben (demnächst;))

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 7234
  • Wortsucher:in
    • www.jol-rosenberg.de
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #97 am: 28 July 2016, 13:40:51 »
Ja, allerdings. Und wenn es sehr viel wird, findet man sicher auch einen Studenten oder Schüler, der7die das preiswert für einen macht.
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht und was ich gern anders hätte.

tlt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #98 am: 29 July 2016, 15:15:35 »
Foren, in denen jeder seine Werbung posten kann? Hast du ein paar Beispiele?
So, rausgesucht. Müssten alle kostenlos sein oder eine kostenlose Möglichkeit bieten. Ob alle Literatur irgendwie unterkriegen, weiß ich nicht, zu warm, um nachzuschauen.
www.openpr.de
www.trendkraft.de
www.presseanzeiger.de
www.news4press.com
Ich bin zu alt für das alles.

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 7234
  • Wortsucher:in
    • www.jol-rosenberg.de
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #99 am: 29 July 2016, 17:08:22 »
Mhm, das ist vielleicht eine doofe Frage aber: Was nützt das? Wer schaut in solche Foren und kauft dann was?
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht und was ich gern anders hätte.

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #100 am: 29 July 2016, 17:51:13 »
Foren, in denen jeder seine Werbung posten kann? Hast du ein paar Beispiele?
So, rausgesucht. Müssten alle kostenlos sein oder eine kostenlose Möglichkeit bieten. Ob alle Literatur irgendwie unterkriegen, weiß ich nicht, zu warm, um nachzuschauen.
www.openpr.de
www.trendkraft.de
www.presseanzeiger.de
www.news4press.com

Danke! Dass es zu warm für Literatur ist kann ich verstehen.  :biggrin:
DSvU-4(5) "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten, Schreiben (demnächst;))

Oldlady

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 913
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #101 am: 29 July 2016, 20:48:52 »
Super, Trallala und Trippl!

 :applaus::hiphip: :hiphip: :hiphip:

Oldlady

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 913
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #102 am: 29 July 2016, 20:50:46 »
hab da wohl gerade einen ziemlich alten Thread erwischt  :rotwerd:... sorry. 1/4 Rotwein. Aber nachträgliche Glückwünsche schaden ja nix!

tlt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #103 am: 30 July 2016, 08:57:17 »
Mhm, das ist vielleicht eine doofe Frage aber: Was nützt das? Wer schaut in solche Foren und kauft dann was?
Ähem, ja, also ... Dass die Frage von Dir kommt, erstaunt mich etwas. Die Leute, die diese Foren anschauen, kaufen idR nichts. Das sind PR-Verteiler-Plattformen. Was es nützt kann man (ich) so nicht sagen, weil das immer extrem auf das Produkt, die Qualität des Textes und Was-weiß-ich ankommt. Aber der Aufwand ist überschaubar (anmelden, copy, paste).  :biggrin:
Ich bin zu alt für das alles.

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 7234
  • Wortsucher:in
    • www.jol-rosenberg.de
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #104 am: 30 July 2016, 18:57:53 »
Warum erstaunt Dich das? Ich muss wohl einfach mal mit ein bissel Zeit in die Foren hinein schauen, vielleicht verstehe ich dann mehr. So verstehe ich nichtmal den Ansatz dieser Foren.
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht und was ich gern anders hätte.