Federleichtes > Federfutter

ich suche ein Gedicht

(1/5) > >>

Sirius:
hallo Teufel,

ich suche ein Gedicht und kann es nirgendwo finden. :dontknow:
Gegoogelt und in Büchern nachgeschaut habe ich so lange, bis mir die Finger brannten.
Die erste Strophe ist mir bekannt.

"Wir Hasen haben's wirklich schwer,
vor Drangsal wissen wir kaum mehr,
wo wir den Hungen stillen können.
Kein Bauer will ein Mahl uns gönnen."

Weiß jemand mehr?

Mooncat:
Sagt mir leider nichts ...

Parzifal:

--- Zitat ---"Wir Hasen haben's wirklich schwer,
vor Drangsal wissen wir kaum mehr,
wo wir den Hungen stillen können.
Kein Bauer will ein Mahl uns gönnen."

--- Ende Zitat ---

Aus "Farm der Tiere" von George Orwell?  :watchout:

Sirius:

--- Zitat ---
--- Zitat von: Parzifal am 28 März 2014, 23:16:07 ---
Aus "Farm der Tiere" von George Orwell?  :watchout:

--- Ende Zitat ---

--- Ende Zitat ---

Das Buch kenne ich, aber da ist dieses Gedicht nicht drin.

Gruß
sirius

zac:
Hi Sirius,

Falls diese Frage noch auf eine Antwort wartet: Ich kenne dieses Gedicht so nicht, aber der Stil erinnert mich sehr an Wilhelm Busch. Der könnte es geschrieben haben. Im 20. Jahrhundert haben Leute wie Robert Gernhardt + andere Autoren des ehemaligen Haffmann Verlages, z.B. in der Zeitschrift "Der Rabe" so oder sehr ähnlich geschrieben. Wenn die Fortsetzung des Gedichtes satirisch wird (was man vermuten kann), würde ich in deren Kreisen weitersuchen.

ciao,

zachi

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln
Mobile View