18 Juli 2019, 19:44:44

Autor Thema: Kurgeschichten - Ballett-/Tanzgeschichten  (Gelesen 1544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tlt

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 373
  • Geschlecht: Männlich
Kurgeschichten - Ballett-/Tanzgeschichten
« am: 31 März 2014, 10:49:34 »
 Eine Ausschreibung des Wunderweltverlages: Kurzgeschichten zum Thema "Ballett, Tanz etc."

Einpaar Infos dazu:

- Die Kurzgeschichte sollte maximal 12.000 Zeichen umfassen, Schriftart Courier New, Punktgröße 12.

- Deine Geschichte handelt von klassischem, modernem oder Volkstanz (Ballett, Jazz, Modern, Flamenco, Step, Hip-Hop, Musical, Tribal, Bollywood, Mode- und Gesellschaftstänze etc.). Deine Protagonisten können jedes Alter haben, können Profis oder Laien sein, dürfen überall auf der Welt in jedem denkbaren Milieu leben und alles erleben. Fitness-Konzepte wie z. B. Zumba oder Aerobic zählen NICHT dazu!

- Der Tanz muss unmittelbaren Einfluss auf den Verlauf der Geschichte haben.

Und: Es gibt sogar Preisgelder für die besten Geschichten!

Mehr dazu: http://wunderwaldverlag.wordpress.com/ausschreibungen/ballettgeschichten-schwanengesang-kurzgeschichtenwettbewerb/
Ich bin zu alt für das alles.

Mooncat

  • Modteufel-Team
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1539
  • Geschlecht: Weiblich
  • Plotloch-Jägerin
    • Mondcabin - Das Motivationsforum zum Schreiben
Re: Kurgeschichten - Ballett-/Tanzgeschichten
« Antwort #1 am: 31 März 2014, 17:19:10 »
Bis 15.05.2014 ...

Na, mal schauen, vielleicht spaziert die Muse ja mal vorbei und lässt ein paar Bunnies zurück. Interessant auch diese Bemerkungen zur Ausschreibung:

  • Fachbegriffe sind schön, aber nicht nötig. Es ist ein Plus, wenn man sich auskennt, vorausgesetzt das Wissen wird literarisch geschickt eingebracht und vermittelt dem Leser, worum es geht.
  • Der Tanz, um den es geht, sollte in der Zeit, in der die Geschichte angesiedelt ist, wirklich existieren. Z. B. war der Walzer sehr lang ein unschicklicher Tanz. Bollywood ist eng mit der Entwicklung der Filmindustrie verknüpft, Tango wird in Argentinien und Finnland getanzt usw.

Vor allem auch, dass nicht klassische Tänze beim Titel Schwanengesang / Balettgeschichten auch okay sind ... Finde ich zwar gut, aber wäre schön, wenn sie das auch im Titel wiederspiegeln könnten ...
Das Leben ist kurz - der Tod ist ewig.
Lynwood

http://www.mondcabin.org
Twitter: @Mondcabin / @SMondkatz