18 May 2022, 05:54:33

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Uschtrin Newsletter
« Letzter Beitrag von LaHallia am 11 May 2022, 19:33:21 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 11. Mai 2022 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter » Förderungen «.

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
 
Anzeigen (2)

(1)
eBook: „Die vier wichtigsten Elemente” zum Romanschreiben
Du träumst davon, deinen eigenen Roman zu schreiben – aber wie fängst du an?
Es gibt soooo viele Informationen dazu, das macht es nicht einfacher.
Mit unserem eBook bekommst du einen klaren Leitfaden an die Hand,
damit du endlich richtig loslegen kannst. Lade es jetzt herunter!
romanschule.de/elemente / mail@romanschule.de

(2)
Passenden Versicherungsschutz gewinnen, ohne viele Worte zu verlieren.
Die HISCOX Berufshaftpflicht bietet spezielle Vorteile für Journalisten,
Autoren, Blogger & Co. Denn HISCOX Experten wissen, was in Ihrer Branche
wichtig ist. Finden Sie jetzt den Schutz, der perfekt zu Ihrem Job passt.
Modular und einfach online abschließbar. Mehr erfahren >>
 
Wettbewerbe (5)

(1)
tolino media Newcomerpreis 2022
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/tolino-media-newcomerpreis-2022
Teilnehmen dürfen Autor*innen, die innerhalb des letzten Jahres (seit 01.01.2021) zum ersten Mal bei tolino media veröffentlicht haben (Erscheinungstermin in den Shops). Die Veröffentlichung weiterer Titel auf anderen Plattformen ist erlaubt. »Das eingereichte Werk muss ein vollständiger Roman sein.« Genres: keine Kurzgeschichten, keine Sammelbände oder Anthologien, keine Kinderbücher, keine Sachbücher, keine Lyrik, keine Biografien, keine Fan-Fiction, keine FSK18-Inhalte. Alle anderen Genres sind erlaubt. Dotierung: Den drei ausgesuchten Gewinner*innen winken bis zu 2.000 Euro Preisgeld, ein Marketing-Paket mit Platzierungen in den tolino-media-Partnershops (Thalia, Hugendubel, Weltbild, ebook.de etc.) die Möglichkeit, eine Live-Lesung auf dem tolino-media-YouTube-Kanal abzuhalten, und der Gewinn eines tolino-epos-2-Readers. Staffelung der 3 Gewinne: 1. Platz: 2.000 Euro, 2. Platz: 1.000 Euro, 3. Platz: 500 Euro. Einreichen bis zum 31. Mai 2022, 23:59 Uhr.

(2)
Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2022
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/preis-der-wuppertaler-literatur-biennale-2022
»Jüngere Autor*innen [bis 35 Jahre] sind eingeladen, zum Thema „Zuschreibungen“ einen literarischen Beitrag einzureichen. Der mit 3.000 Euro dotierte Hauptpreis und zwei Förderpreise von je 1.000 Euro werden am 4. September 2022 im Rahmen der Wuppertaler Literatur Biennale (3.-10. September 2022) verliehen. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2022.«

(3)
Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2022
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/oldenburger-kinder-und-jugendbuchpreis-2022
Teilnahmeberechtigt sind Verlage, Autor*innen und Illustrator*innen. Sie können a) Manuskripte und Illustrationen bisher unveröffentlichter Kinder- und Jugendbücher, b) Manuskripte und Illustrationen von im Druck befindlichen Kinder- und Jugendbüchern sowie c) Kinder- und Jugendbücher, die seit dem 15. Juni des vorangegangenen Ausschreibungsjahres erschienen sind einreichen. Bei dem eingereichten Titel muss es sich um ein Erstlingswerk im erzählenden Kinder- und Jugendbuch handeln. Die Mindestanzahl der Illustrationen liegt bei 10 Abbildungen, die Mindestwortanzahl von Texten bei 500 Wörtern. Dotierung: 8.000 Euro (teilbar). Einsenden bis zum 15. Juni 2022.

(4)
Förderpreis der Gruppe 48 für Jugendliche und Jungautoren
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/foerderpreis-der-gruppe-48-fuer-jugendliche-und-jungautoren-0
Autor*innen im Alter von 15 bis 30 Jahren können einen veröffentlichten oder unveröffentlichten Prosatext von maximal 10.000 Zeichen (einschl. Leer­zeichen) einreichen, das Thema ist frei wählbar. Dotierung: Förderpreis: 1.600 Euro, drei Nominierungspreise zu je 800 Euro. Einsenden bis zum 15. Juni 2022. (Teilnahmegebühr: 5 Euro)

(5)
Literaturpreis der noon Foundation 2023 „Aufstieg durch Bildung“
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-der-noon-foundation-2023-aufstieg-durch-bildung
Der unveröffentlichte/veröffentlichte Prosatext (Erzählung, Roman) zum Thema »Aufstieg durch Bildung« muss mindestens 50 Seiten umfassen. »Mit „Bildung“ ist sowohl der Erwerb formaler Bildungsabschlüsse als auch der Erwerb „informeller“ Qualifikationen angesprochen. Die Autorin/der Autor (Alter 25-70 Jahre am 15.06.2022) muss kein „Aufsteiger“ sein, auch muss die Hauptperson des Textes dies nicht notwendigerweise sein.« »Der Preis hebt den literarischen Rang des Textes hervor, übersieht jedoch nicht die politische Dimension der Thematik.« Dotierung: 4.000 Euro (Einzelpreis, keine Aufteilung). Einsenden bis zum 15. Juni 2022.
 
Anzeigen (2)


FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen April/Mai-Ausgabe, Heft 153:
Mitmachbilderbücher entwickeln (von Nico Sternbaum, »Schüttel den Apfelbaum«)
Vom Sinn und Nutzen des Tagebuchs
Die Welt der Lizenzen. Oder: Werde ich reich, wenn mein Buch bald auch in Frankreich erscheint?
Arbeitsfelder für DrehbuchautorInnen. Ein Überblick über die Vielzahl der Einsatzgebiete
Ihr Warum fürs Buchprojekt #1: Wieso es so wichtig ist und wie Sie ihm auf die Spur kommen
Reisebücher schreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 9,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 57,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 6,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22022
  ... mehr


der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen März-Ausgabe – Heft 25, 1/2022:
So tickt der Buchhandel
Buchnebenmarkt: dein Buch bei Aldi, Lidl & Co.
Illustrationen: Ausschreibung, Vertrag, Briefing
Preisaktionen als Marketingtool
Honorare freier Lektor:innen (Kosten-Kalkulation)
Was können Autor:innen von der Reportage lernen?
Frühjahrsputz auf Instagram ... und vieles mehr!
Einzelheft: 9,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 36,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 6,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12022
  ... mehr
Stipendien (2)

(1)
Arbeitsstipendium 2022 der Mörderischen Schwestern e.V.
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendium-2022-der-moerderischen-schwestern-ev
»Teilnahmeberechtigt sind alle Frauen, unabhängig von Alter, Wohnort und bisherigen Veröffentlichungen, die an einem in deutscher Sprache verfassten Schreibprojekt im Bereich der Spannungsliteratur arbeiten. Eine Mitgliedschaft bei den Mörderischen Schwestern ist nicht erforderlich.« »Ob gemütlicher Regional- oder akribischer Polizei-Krimi, ob US-inspirierter hardboiled oder nordisch-unterkühlter Roman Noir, ob humorvoller Whodunit, atemraubender Thriller oder gar eine Sammlung eigener Krimikurzgeschichten – alle Formen der Kriminalliteratur sind uns willkommen, solange sie in deutscher Sprache verfasst sind und sich an Erwachsene richten (keine Kinder- und Jugendkrimis).« Dotierung: 1.500 Euro, verteilt auf die Monate Dezember 2022, Januar und Februar 2023, sowie eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft bei den Mörderischen Schwestern und anderes (Lesecoaching etc.). Bewerben bis zum 15. Juni 2022.

(2)
Bonner Stadtschreiber*in 2022
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bonner-stadtschreiber-2022
Das dreimonatige Aufenthaltsstipendium wird für deutsch schreibende Autor*innen, Publizist*innen, schriftstellerisch tätige Künstlerinnen und Künstler ausgeschrieben, die bereits eine selbstständige, in einem Publikumsverlag herausgegebene Publikation vorweisen können und mindestens 18 Jahre alt sind. Während der 3 Monate besteht Residenzpflicht (in Bad Godesberg). Das Stipendium sollte ab dem 01.08.2022 und spätestens ab dem 01.09.2022 beginnen. Dotierung: monatlich 2.500 Euro und eine kostenlose Unterbringung in Bad Godesberg. Bewerben bis zum 15. Juni 2022.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin vom Autorenwelt-Team
2
Die Werke der Federteufel / Re: Veröffentlichungen als e-book
« Letzter Beitrag von merin am 05 May 2022, 19:16:10 »
Nee, das PC-Spiel, nicht die Serie. Die kenne ich nicht.
3
Die Werke der Federteufel / Re: Veröffentlichungen als e-book
« Letzter Beitrag von Trippelschritt am 05 May 2022, 16:37:49 »
Lol, vom Witcher habe ich gehört. Netflix?

Liebe Grüße
Trippelschritt
4
Die Werke der Federteufel / Re: Veröffentlichungen als e-book
« Letzter Beitrag von merin am 04 May 2022, 18:45:14 »
Das Coverbild sieht aus wie der Anhänger vom Witcher.  :devgrin:
5
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Uschtrin Newsletter
« Letzter Beitrag von LaHallia am 03 May 2022, 18:59:29 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 3. Mai 2022 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter » Förderungen «.

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgende »Residenz« (1) finden Sie unter:
 
Anzeige

Passenden Versicherungsschutz gewinnen, ohne viele Worte zu verlieren.

Die HISCOX Berufshaftpflicht bietet spezielle Vorteile für Journalisten,
Autoren, Blogger & Co. Denn HISCOX Experten wissen, was in Ihrer Branche
wichtig ist. Finden Sie jetzt den Schutz, der perfekt zu Ihrem Job passt.
Modular und einfach online abschließbar. Mehr erfahren >>
 
Wettbewerbe (4)

(1)
Kurzgeschichten-Wettbewerb der Hochschule Heilbronn
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichten-wettbewerb-der-hochschule-heilbronn
Die Hochschule Heilbronn lädt »alle Newcomer*innen zwischen 18 und 30 Jahren, die bislang noch keine Texte veröffentlicht haben, herzlich ein, ihr Schreibtalent in einer Kurzgeschichte zum Thema „Fremdsein – Heute bin ich in einem anderen Land aufgewacht“ unter Beweis zu stellen. Gerne können auch Autor*innen-Teams antreten.« Dotierung: 200 Euro für den 1. Platz des Jurypreises, 200 Euro für den 1. Platz des Publikumspreises und Geldpreise für die Zweit- und Drittplatzierten. Einsenden bis zum 20. Mai 2022.

(2)
Selfpublishing-Buchpreis 2022
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/selfpublishing-buchpreis-2022
Gesucht werden die besten Selfpublishing-Titel in den folgenden drei Hauptkategorien: Belletristik (1), Sachbuch/Ratgeber (2), Kinder-/Jugendbuch für Lesealter bis 16 Jahre (3). Die Titel müssen zwischen dem 1. Juni 2021 und dem 31. Mai 2022 in deutscher Erstauflage im Selfpublishing veröffentlicht worden sein, in gedruckter Form vorliegen und im VLB eingetragen sein. Zusätzlich gibt es dieses Jahr einen Sonderpreis in der Kategorie Kurzprosa (hier gilt ein erweiterter Erscheinungszeitraum). Die Bücher müssen in sich abgeschlossen sein (d.h. keine Anthologien einreichen). Dotierung: über 30.000 Euro (Gesamtsumme) bzw. je Hauptkategorie 5.000 Euro, für den Kurzprosa-Sonderpreis 1.000 Euro sowie diverse Sachpreise. Einsenden (als PDF hochladen) bis zum 31. Mai 2022.

(3)
Tom-Sawyer-Preis: Schülerschreibwettbewerb der Stadt Rees
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/tom-sawyer-preis-schuelerschreibwettbewerb-der-stadt-rees-1
Teilnehmen dürfen Schülerinnen und Schüler der 5. bis 13. Schuljahre aus Deutschland. Die Beiträge dürfen bislang nicht veröffentlicht oder zu einem anderen Wettbewerb eingereicht worden sein. Gesucht werden unveröffentlichte Kurzgeschichten, Abenteuergeschichten, Liebesgeschichten oder andere Geschichten und Texte zum Thema »Am liebsten gut!«. Dotierung: Es gibt vier Altersgruppen; je Gruppe werden fünf Preise verliehen. Die Gruppensieger:innen erhalten je 300 Euro, die Gruppenzweiten je 200 Euro und die anderen Siegerinnen und Sieger (Platz 3–5) je 100 Euro in bar (Gesamtsumme 3.200 Euro). Einsenden bis zum 31. Mai 2022.

(4)
Studer/Ganz-Preis für unveröffentlichtes Prosadebüt
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/studerganz-preis-fuer-unveroeffentlichtes-prosadebuet
»Gesucht werden in allen Teilen unveröffentlichte deutschsprachige Romane, Erzählungen und Novellen (keine Textsammlungen) von Autorinnen und Autoren, die noch keine eigene Buchpublikation (ausgenommen Lyrik) vorweisen und das Schweizer Bürgerrecht besitzen oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben.« Dotierung: 5.000 CHF und Veröffentlichung im Lenos Verlag. Einsenden bis zum 15. Juni 2022.
 
Anzeigen (2)


FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen April/Mai-Ausgabe, Heft 153:
Mitmachbilderbücher entwickeln (von Nico Sternbaum, »Schüttel den Apfelbaum«)
Vom Sinn und Nutzen des Tagebuchs
Die Welt der Lizenzen. Oder: Werde ich reich, wenn mein Buch bald auch in Frankreich erscheint?
Arbeitsfelder für DrehbuchautorInnen. Ein Überblick über die Vielzahl der Einsatzgebiete
Ihr Warum fürs Buchprojekt #1: Wieso es so wichtig ist und wie Sie ihm auf die Spur kommen
Reisebücher schreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 9,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 57,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 6,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22022
  ... mehr


der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen März-Ausgabe – Heft 25, 1/2022:
So tickt der Buchhandel
Buchnebenmarkt: dein Buch bei Aldi, Lidl & Co.
Illustrationen: Ausschreibung, Vertrag, Briefing
Preisaktionen als Marketingtool
Honorare freier Lektor:innen (Kosten-Kalkulation)
Was können Autor:innen von der Reportage lernen?
Frühjahrsputz auf Instagram ... und vieles mehr!
Einzelheft: 9,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 36,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 6,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12022
  ... mehr
»Residenz«

Buchblogger-Residenz des 2. Litfest homochrom
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/buchblogger-residenz-des-2-litfest-homochrom
»Das Litfest homochrom, welches vom 07.-10.07.2022 zum zweiten Mal in Köln stattfinden soll und von der Kunststiftung NRW sowie dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird, ist das größte Festival für deutschsprachige queere Literatur. An den vier Tagen werden ca. 30 Autor*innen ihre Texte lesen, wir werden zwei bis drei Podiumsdiskussionen führen sowie Netzwerkarbeit und weiteres ermöglichen. Buchblogger*innen bzw. Literaturkritiker*innen möchten wir drei Arbeitsresidenzen ermöglichen, damit sie die Lesungen erleben, Autor*innen kennen lernen und interviewen, über das Festival bloggen oder andere publizistische Projekte mit Bezug zum Litfest homochrom umsetzen können.« Dotierung: »Die drei Blogger-Residenzen enthalten Reisekosten, Hotelübernachtungen am Wochenende 07.-10.07.22 in Köln und 100 Euro netto für die Teilnahme an einer 45-minütigen Podiumsdiskussion des 2. Litfests homochrom.« Bewerben bis zum 22. Mai 2022.
[Wer kam nur auf die Idee, diesen Arbeitsaufenthalt »Residenz« zu nennen, fragt sich S.U. Übernachten die 3 Buchblogger:innen in den Suiten des Excelsior Hotels Ernst am Dom?]
 

Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin vom Autorenwelt-Team
6
Die Werke der Federteufel / Re: Veröffentlichungen als e-book
« Letzter Beitrag von Trippelschritt am 03 May 2022, 16:18:59 »
https://www.amazon.de/Menschenzauber-Drachenblut-8-Wolf-Awert-ebook/dp/B09Z768C79/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1HSSWI6FLC4UF&keywords=wolf+awert&qid=1651586830&s=books&sprefix=Wolf+Awert%2Caps%2C157&sr=1-2

Ich werde es nie lernen, wie man hier ein Bild hineinkopiert, aber jetzt könnte ihr den Band wenigstens finden.

Die ganze Serie geht übrigens bis Band 11. Von Band 10 steht die Rohfassung, die ich im Augenblick überarbeite. Band 11, der krönende Abschluss, muss allerdings noch geschrieben werden.

Viel Vergnügen
Trippelschritt
7
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Uschtrin Newsletter
« Letzter Beitrag von LaHallia am 25 April 2022, 19:26:45 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 25. April 2022 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter » Förderungen «.

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Mentoring (1) finden Sie unter:
 
Anzeigen (2)

(1)
tolino media vergibt den Newcomerpreis 2022
Drei Autor*innen winken Preisgelder bis zu 2.000 Euro, stattliche Marketingpakete in den tolino-Shops und ein tolino epos 2. Für alle, die neu bei tolino media sind und im Selfpublishing richtig durchstarten wollen. Reicht eure Bücher ein und sichert euch eine Chance auf unsere Gewinne! Teilnahme noch bis zum 31.05.22 über unseren Blog möglich:
https://blog.tolino-media.de/2022/03/tolino-media-newcomerpreis-2022/

(2)
Passenden Versicherungsschutz gewinnen, ohne viele Worte zu verlieren.
Die HISCOX Berufshaftpflicht bietet spezielle Vorteile für Journalisten,
Autoren, Blogger & Co. Denn HISCOX Experten wissen, was in Ihrer Branche
wichtig ist. Finden Sie jetzt den Schutz, der perfekt zu Ihrem Job passt.
Modular und einfach online abschließbar. Mehr erfahren >>
 
Wettbewerbe (4)

(1)
Kunstförderpreis der Stadt Augsburg 2022
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstfoerderpreis-der-stadt-augsburg-2022
Bewerber*innen für die Sparte Literatur (mindestens 17, höchstens 39 Jahre alt) müssen entweder im Raum Augsburg geboren sein oder bei Ablauf der Bewerbungsfrist mindestens drei Jahre ihren Wohnsitz im Raum Augsburg haben. Dotierung: Urkunde und Preisgeld. »Das Gesamtpreisgeld [!] für alle Sparten beträgt in diesem Jahr 21.000 Euro«. Bewerben bis zum 31. Mai 2022.

(2)
Nora-Pfeffer-Literaturwettbewerb 2022
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nora-pfeffer-literaturwettbewerb-2022
Teilnehmen können Autor*innen unter 40 Jahren mit unveröffentlichten Kurzgeschichten, Lyrik (max. 10 Gedichte) oder Essays in deutscher Sprache, die im weitesten Sinne etwas mit Nora Pfeffer (»Russlanddeutsche«) zu tun haben, siehe unten. Dotierung: je Kategorie 300 Euro für die beste Einsendung. Einsenden bis zum  31. Mai 2022.
Aus der Ausschreibung: »Die Wettbewerbsbeiträge sollten sich thematisch optimalerweise mit deutschen Spuren in den UdSSR-Nachfolgestaaten, mit dem Leben der Deutschen dort gestern und heute, mit Verlust der Heimat(-en), mit dem Ein- und Zusammenleben mit anderen Menschen in Deutschland oder auch mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten von zugewanderten Deutschen, deutschen Vertriebenen und sogenannten (Spät-)aussiedlern hierzulande befassen. Dabei soll die Herkunft von Autorinnen und Autoren keine Rolle spielen, wir begrüßen ausdrücklich anders gewichtete Blickwinkel auf diese Thematik, bitten aber zugleich, auf die Einsendung von politisch motivierten und tendenziösen Beiträgen zu verzichten.«

(3)
Limburg-Preis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/limburg-preis
»Teilnahmeberechtigt ist jeder, der zum Zeitpunkt der Preisverleihung [7.08.2022] das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und bereits Prosa in literarischen Zeitschriften bzw. Anthologien oder als Buch (kein Selbstverlag, kein book on demand, kein Druckkostenzuschuss-Verlag) veröffentlicht hat.« Eingereicht werden kann eine unveröffentlichte Erzählung (keine Fantasy-Geschichten, Science-Fiction, Märchen o. Ä.) in deutscher Sprache; keine Themenvorgabe. Dotierung: 4.000 Euro. Einsenden bis zum 1. Juni 2022.

(4)
Kurzgeschichten-Wettbewerb 2022
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichten-wettbewerb-2022
»Die „Rouge-Welt“ schreibt einen Kurzgeschichten-Wettbewerb zum Thema „Menstruation“ aus, wobei vor allem die kreative Einbettung in einen spannenden [unveröffentlichten] Text gefragt ist.« Dotierung: 1. Platz 600 CHF, 2. Platz 250 CHF, 3. Platz 150 CHF. Einsenden bis 12. Juni 2022.
Aus der Ausschreibung: »Die Menstruation für sich ist vielleicht kein Stoff für einen Roman, aber sie könnte in einer Geschichte genauso eine natürliche Nebenrolle spielen wie jede andere alltägliche Begebenheit auch. Zeige uns, dass das möglich ist: Schreibe einen Text, in dem die Menstruation oder ein Begleitaspekt davon in einem positiven Licht eingebettet ist. Ganz gleich ob fiktiv oder anekdotisch, egal ob lustig oder tragisch, Hauptsache attraktiv zu lesen!
 
Anzeigen (2)


FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen April/Mai-Ausgabe, Heft 153:
Mitmachbilderbücher entwickeln (von Nico Sternbaum, »Schüttel den Apfelbaum«)
Vom Sinn und Nutzen des Tagebuchs
Die Welt der Lizenzen. Oder: Werde ich reich, wenn mein Buch bald auch in Frankreich erscheint?
Arbeitsfelder für DrehbuchautorInnen. Ein Überblick über die Vielzahl der Einsatzgebiete
Ihr Warum fürs Buchprojekt #1: Wieso es so wichtig ist und wie Sie ihm auf die Spur kommen
Reisebücher schreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 9,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 57,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 6,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22022
  ... mehr


der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen März-Ausgabe – Heft 25, 1/2022:
So tickt der Buchhandel
Buchnebenmarkt: dein Buch bei Aldi, Lidl & Co.
Illustrationen: Ausschreibung, Vertrag, Briefing
Preisaktionen als Marketingtool
Honorare freier Lektor:innen (Kosten-Kalkulation)
Was können Autor:innen von der Reportage lernen?
Frühjahrsputz auf Instagram ... und vieles mehr!
Einzelheft: 9,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 36,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 6,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12022
  ... mehr
Mentoring (1)

(1)
»1 : 1« Mentoring für NRW-Schriftsteller*innen
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/1-1-mentoring-fuer-nrw-schriftstellerinnen-0
Einjähriges Mentorat vom 1.11.2022 bis zum 31.10.2023 (12 Monate) für (Nachwuchs-)Autor*innen mit Hauptwohnsitz in NRW. Genres: Lyrik (Lütfiye Güzel), Roman/Erzählungen (Husch Josten). Bewerben bis zum 31. Mai 2022
Aus der Ausschreibung: „»1 : 1« soll die Entwicklung besonders begabter NRW-Nachwuchsautor*innen und ihrer aktuellen Arbeiten fördern. Neben der Betreuung durch den Mentor finden die Mentees im zuständigen Literaturbüro Ansprache und Unterstützung. Nicht zuletzt mit zwei abschließenden, honorierten Veranstaltungen in Bonn und Düsseldorf, in denen die beteiligten zwei Mentees und ihre Mentoren die gemeinsame Arbeit vorstellen, fördert oder verstärkt das Mentoringprogramm die Vernetzung und Bekanntheit der Mentees in der Region und darüber hinaus.“
 

Liebe Grüße und eine schöne Woche!
Sandra Uschtrin vom Autorenwelt-Team
8
Die Werke der Federteufel / Re: Veröffentlichungen in Printform
« Letzter Beitrag von merin am 25 April 2022, 18:28:22 »
Da hat jemand schnell gelesen! Cool.
9
Die Werke der Federteufel / Re: Veröffentlichungen in Printform
« Letzter Beitrag von June am 25 April 2022, 17:34:26 »
Oh! Habe heute meine erste Sternebewertung bekommen auf A.
Das ist so merkwürdig surreal.  :rotwerd:
10
Die Werke der Federteufel / Re: Veröffentlichungen in Printform
« Letzter Beitrag von merin am 25 April 2022, 14:42:47 »
Hier ist es auch schon angekommen! Ich bin echt gespannt darauf und freu mich total für dich!
Seiten: [1] 2 3 ... 10