Federteufel

Teufelswerk => Ausschreibungen und Wettbewerbe => Thema gestartet von: LaHallia am 11 Dezember 2013, 18:29:42

Titel: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 11 Dezember 2013, 18:29:42
Liebe Autorinnen und Autoren,


Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
++++++++++++++++++++++++

Anzeige:

"Schreiben zur Jahreswende"

Mit Dr. Andreas Mäckler und Stefan Schwidder, Biographiezentrum Bad Sooden-Allendorf

Fünftägiger Schreibworkshop mit Silvesterfeier und Fondue, 28. Dezember 2013 bis 1. Januar 2014

Weitere Informationen: http://www.biographiezentrum.de/akademie/pdf/schreiben-zur-jahreswende-2013-2014_AM.pdf

Anzeige:

SCHREIBEN AM SEE. Schreibseminare im Kurparkschlösschen in Herrsching am Ammersee, 25.-29. März 2014
Gert Heidenreich: RAUM DER SPRACHE: HEIMAT DER PHANTASIE. Zu Kurzprosa, Erzählung und Roman
Thomas Kraft: SELBSTANNÄHERUNG, LANDVERMESSUNG. SCHREIBEN ZWISCHEN FIKTION UND WIRKLICHKEIT. Zum (auto-)biografischen Schreiben.
Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils pro Person 190 Euro.
Anmeldung und Fragen bitte schriftlich unter mail@thomas-kraft.net

Anzeige:

Lyrik Workshop im Elsass: 26.-29.06.2014, Wolfgang Haenle/Jutta Weber-Bock
Info: http://www.weber-bock.de/seminare/liebfrauenberg2014

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_pashkoff.html
= Daniil Pashkoff Prize 2014
Prosa oder Lyrik auf Englisch von Nicht-Muttersprachlern (unveröffentlicht); einsenden bis zum 31. Januar 2014; Dotierung: Es gibt 12 Preise, je Kategorie drei. Platz 1 ist jeweils mit 200 Euro, Platz 2 mit 150 Euro und Platz 3 mit 100 Euro dotiert. Die Kategorien richten sich nach Genre und Alter der TeilnehmerInnen: Lyrik <19 Jahre (1), Lyrik >20 Jahre (2), <19 Jahre (3), Prosa >20 Jahre (4).

(2)
http://www.uschtrin.de/pr_sos.html
= SOS-Kinderliteraturpreis 2014
Vorlesegeschichten für Kinder zwischen drei und sieben Jahren zum Thema "Nächte" "von Autorinnen und Autoren, die bereits veröffentlicht haben"; einsenden bis zum 31. Januar 2014, Dotierung: Besuch eines SOS-Kinderdorfs in Usbekistan

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_audimax.html
= Audimax Go-Israel-Kurzgeschichtenwettbewerb
Kurzgeschichten zum Thema "Die Vielfalt der Welt in einem Land - Traumziel Israel" (nur für StudentInnen); einsenden bis zum 31. Dezember 2013, Dotierung: dreitägige Reise nach Tel Aviv für zwei Personen und weitere Preise

(4)
http://www.uschtrin.de/pr_racconti.html
= RACCONTI Stoffentwicklungswerkstatt der BLS Südtirol Alto Adige
Konzepte für TV-Serien mit Bezug zum Land Südtirol; Dotierung: 5.000 Euro,; einsenden bis zum 16. Dezember 2013

++++++++++++++++++++++++

Hinweis
von und für "conquering places":

Für das interdisziplinäre Ausstellungsprojekt "conquering places" werden weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Es ist ein Labor, das Künstler, Autoren und Wissenschaftler unterschiedlicher Generationen vereint. Das Projekt wird im Sommer 2014 in Greifswald stattfinden und involviert Projekt- und Ausstellungsräume vor Ort. Nach Abschluss sollen ein digitaler Katalog und ein Online-Archiv entstehen. In Berlin und Leipzig soll es zudem fortgesetzt und erweitert werden. Die Website und die Teilnahmebedingungen findet ihr hier: http://www.conquering-places.de

++++++++++++++++++++++++

IN EIGENER SACHE

a) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 36 Euro (inkl. Versand/Deutschland)

b) Die Federwelt ist umgezogen.
Unsere neue Adresse:
Federwelt im Uschtrin Verlag
Leitenberg 8
82266 Inning am Ammersee
fon: 08143 / 3669-700, fax: 08143 / 3669-155
info@uschtrin.de, www.uschtrin.de
info@federwelt.de, www.federwelt.de

c) Ein Federwelt-Abo verschenken?
Klar, das geht: vor Weihnachten und nach Weihnachten oder zu Weihnachten!
Nennen Sie uns einfach eine Rechnungs- und eine Lieferadresse, die Heftausgabe, mit der das Abo starten soll (etwa das Dezemberheft) und ab geht die Post!
1 Jahr Federwelt = 6 Hefte = 36 Euro (ab 2014: 39 Euro).
info@uschtrin.de


Zur Federwelt      Federwelt-Cover   

+++++++++++++++++++++++

Herzliche Grüße aus dem auch in dieser Jahreszeit zauberhaften Inning am Ammersee:

Sandra Uschtrin

Dieser Newsletter hat 24.053 AbonnentInnen.


Uschtrin Verlag
Sandra Uschtrin | Leitenberg 8 | 82266 Inning am Ammersee | fon: 08143/3669700 | info@uschtrin.de

Dieser Newsletter ist ein kostenfreier Service des Uschtrin Verlags.
Mediadaten und Anzeigenpreise finden Sie auf unserer Website.
V.i.S.d.P.: Sandra Uschtrin, Uschtrin Verlag, www.uschtrin.de
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 20 Dezember 2013, 07:26:14
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 20. Dezember 2013 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
++++++++++++++++++++++++

Anzeige:

Die Ausbildung zum Romanautor bei Pegasus, der Schreibschule mit Flügeln,
und Schreibfluss. Das Besondere: Max. 6 Teilnehmer pro Seminar - Individueller
Unterricht in inspirierter Gruppe, mit der Heldenreise für Roman und Autor.
1./2. Februar, Geschichten bauen (Radolfzell am Bodensee)
1./2. März, Schamanisches Reisen für Autoren (Heimsheim bei Stuttgart) 
4./5. März, Die Heldenreise (Heimsheim bei Stuttgart)
6./7.März, Plottraining (Heimsheim bei Stuttgart)
8./9. März, Emotional Schreiben (Heimsheim bei Stuttgart)
8./9. März, Faszinierende Figuren schaffen (Radolfzell am Bodensee)
Weitere Termine auf www.pegasus-schreibschule.de und www.schreibfluss.com

Anzeige:

Jetzt schon an den Sommer denken!
Berlin. Seit 2002 beraten wir zu Romanentwicklung, Exposé-Verfassen, Verlagsbewerbung und E-Book. Wir lektorieren Belletristik, Krimi, Sci-Fi, Phantastik, Kinder- und Jugendbuch sowie Lyrik. Unsere Autoren werden verlegt u. a. bei Aufbau, Diogenes, dtv, Dumont, Hanser, Heyne, Ullstein.
www.freie-lektoren.de

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (6)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_wuppertal.html
= Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2014
Erzähltext (unveröffentlicht) zum Thema "unterwegs in Europa" (Alter: unter 35 J.); "eingeladen sind deutschsprachige Bewerberinnen und Bewerber (unabhängig von Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit), die bereits nicht selbstfinanziert in Buchform oder Zeitschriften veröffentlicht haben"; Dotierung: 3.000 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2014.
Aus der Ausschreibung: "Die Wuppertaler Literatur Biennale findet vom 21.-30. Mai 2014 unter dem Motto "unterwegs nach Europa" statt. Mit diesem Preis wird das Schaffen jüngerer Autorinnen und Autoren ausgezeichnet und ihnen die Möglichkeit geboten, sich im Rahmen von Lesungen und anderen Veranstaltungen zu präsentieren."

(2) für den Nachwuchs während der Weihnachtsferien:
http://www.uschtrin.de/pr_theo.html
= THEO - Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche
Geschichte oder Gedicht zum Thema "Stufen" (für 10-18-Jährige sowie für Kinder unter 10 Jahren aus aller Welt); Dotierung: Einladung zu einer Literaturwoche, öffentliche Lesung; einsenden bis zum 15. Januar 2014.

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_vitaphonus.html
= vitaphonus 2014 - Auszeichnung für das originellste Hamburg-Krimi-Hörspiel
"Aufgefordert sind Profi- und Hobbyautoren ohne Altersbeschränkung, den spannenden Anfang eines Hamburg-Krimis zu Ende zu schreiben"; Dotierung: 1. Platz 500 Euro, Platz 2 und 3 je 250 Euro; einsenden bis zum 15. Januar 2014.

(4) Schweiz-Bezug:
http://www.uschtrin.de/pr_entwuerfe.html
= "entwürfe"-Literaturwettbewerb
Prosatext oder Gedichte (unveröffentlicht) zum Thema "Agglo" (Schweiz-Bezug); Dotierung: 1.000 Preis (teilbar auf bis zu 3 Texte); einsenden bis zum 1. Februar 2014.

(5) für Lesben und Schwule bis 25 J.:
http://www.uschtrin.de/pr_julit.html
= JULIT:))) - Preis für junge lesbische und schwule Literatur
Geschichten, die Konfessionsfreiheit als positiven Wert darstellen, über die Freundschaft von Lesben und Schwulen (unveröffentlicht; Alter: bis 25 J.); Motto: "The Mamas and The Papas - Lesben, Schwule, Kinderwunsch"; Dotierung: 1.000 Euro, und zwar für die beste Autorin: 500 Euro und für den besten Autor: 500 Euro; einsenden bis zum 31. Dezember 2013.

(6) für Fußballfans:
http://www.uschtrin.de/pr_2und50.html
= 52:52-Autorenwettbewerb
Texte aller Art (Geschichten, Songtexte, Slogans, Gedichte usw.) zum Thema "Fußball"; Dotierung: "Die Texte der Sieger werden in dem Buch 52:52 veröffentlicht. Alle Gewinner bekommen als Anerkennung 10 Exemplare des Buchs und eine Aufmerksamkeit ihres [Fußball-]Vereins. Die beste Geschichte unter den 52 Siegern wird mit einem Ticket für ein WM-Spiel in Brasilien inklusive Flug und 3 Übernachtungen im Hotel belohnt."; einsenden bis zum 31. Januar 2013.
Aus der Ausschreibung: "Dieser Autorenwettbewerb richtet sich an alle Fußballfans, die Lust am Schreiben haben. Nach dem Motto "Jeder ist ein Schriftsteller" kann jeder, der sich als Fan eines der teilnehmenden Vereine versteht, einen Text von maximal 2500 Zeichen einreichen.“
[1. Anmerkung von S.U.: Es geht bei alledem um diese 52 Fußballvereine, siehe Männer-Fußball-Bundesliga: http://de.wikipedia.org/wiki/Ewige_Tabelle_der_Fu%C3%9Fball-Bundesliga]
[2. Anmerkung von S.U.: Wer teilnimmt, gibt die Nutzungsrechte an seinem Text komplett ab an die Veranstalter des Wettbewerbs, siehe Punkt 18 bei den Teilnahmebedingungen. Das ist sehr ungewöhnlich. Aus der Ausschreibung: "Mit der Teilnahme am Autorenwettbewerb räumt der Teilnehmer 2und50 eine exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, unentgeltliche und weltweite Lizenz an den Materialien und an den Rechten an und aus den Materialien ein."]

Hinweis:

Die Einreichfrist für den Audimax-Go-Israel-Kurzgeschichtenwettbewerb wurde verlängert. Einsendeschluss ist nun der 17. Januar 2014 (und nicht mehr der 31.12.).
> http://www.uschtrin.de/pr_audimax.html

++++++++++++++++++++++++

IN EIGENER SACHE

a) RedakteurIn für FEDERWELT-Newsletter gesucht
Wir suchen jemanden, der/die den FEDERWELT-Newsletter (also nicht diesen Newsletter) in eigener Regie betreut und ihn zum Spitzennewsletter macht. Sie sollten GROSSE LUST am Recherchieren haben, also EXTREM NEUGIERIG sein, Texte journalistisch aufbereiten können, also SPRACHGEWANDT sein und LOCKER schreiben, Interesse am Literaturbetrieb und an den Belangen der AutorInnen mitbringen, also WorturheberInnen lieben und ihnen DIENEN wollen, SELBSTSTÄNDIG denken und arbeiten können und ZUVERLÄSSIG sein.
Geld gibt es auch. Noch ist es nicht viel. Doch das spielt erst einmal keine entscheidende Rolle, denn Sie wollen den FEDERWELT-Newsletter zu DEM AutorInnen-Newsletter machen? Sich ein drittes, zweites oder gar erstes Standbein damit aufbauen? Dann bitte ins FEDERWELT-Newsletter-Archiv schauen (http://www.federwelt.de/newsletter.html, unten), Inhalte analysieren, noch mal über alles nachdenken, es sacken lassen und sich bis zum 6. Januar melden bei info@uschtrin.de, Betreff: Ich bin die Neue!/Ich bin der Neue!

b) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 36 Euro (inkl. Versand/Deutschland)

c) Zu Weihnachten ein FEDERWELT-Abo verschenken?
Und das klappt noch? - Na klar!
Nennen Sie uns einfach eine Rechnungs- und eine Lieferadresse, das Heft, mit dem das Abo starten soll (etwa das Dezemberheft) und ab geht die Post (die hoffentlich mitspielt)!
1 Jahr FEDERWELT = 6 Hefte = 36 Euro (ab 2014 39 Euro).
info@uschtrin.de


Zur Federwelt      Federwelt-Cover   

STIPENDIEN (2)

(1)
http://www.uschtrin.de/stip_pfaffenhofen.html
= Joseph-Maria-Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm
Aufenthalt von Mai bis Juli 2014 in Pfaffenhofen an der Ilm bei monatlich 800 Euro und freiem Wohnen im Flaschl-Turm vor Ort. "Antragsberechtigt sind alle AutorInnen, die ihrem bisherigen Schaffen eine literarische Befähigung erkennen lassen." Bewerben bis zum 21. März 2014

(2) Hessen-Bezug:
http://www.uschtrin.de/stip_hessen_bordeaux.html
= Hessisches Literaturstipendium Aquitaine (Bordeaux, Frankreich)
AutorInnen – gerne auch aus dem Bereich Comic/Graphic Novel - mit deutlichem Hessen-Bezug, die aber nicht in Hessen wohnen müssen, und mit mindestens zwei Veröffentlichungen können sich für ein Stipendium in Bordeaux bewerben. Dauer des Stipendiums: 2 Monate in der Zeit vom 10. April bis zum 10. Juni 2014. Pro Monat gibt es 1.250 Euro, die Unterkunft ist kostenfrei. Bewerben bis zum 11. Januar 2014.

+++++++++++++++++++++++

Frohe Weihnachten!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: Rüdiger am 14 Januar 2014, 15:03:10
Zitat
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 10. Januar 2014 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
   ++++++++++++++++++++++++

Anzeige:

Am Meer schreiben: Ostern auf Kreta
Im Park schreiben: Pfingsten in Potsdam
Zu Hause schreiben: Speed-writing und weitere Online-Angebote
www.schreibwerk-berlin.de
info@schreibwerk-berlin.de

Anzeige:

Schreibkurse: Lernen, wie man richtig gute Romane schreibt
Ich vermittle das aktuelle Wissen des Geschichtenerzählens: gut
strukturiert, leicht verständlich, mit vielen Beispielen und Übungen.
25./26. Januar 2014: Von der Idee zum Plot (Ort: Heidelberg)
8./9. Februar 2014: Figuren entwickeln (Ort: Heidelberg)
Weitere Infos und Workshops: www.die-schreibtrainerin.de

Anzeige:

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Emotionalarbeit * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend
14.-16. Februar 2014 und 16.-18. Mai 2014: Biographiezentrum, Bad-Sooden-Allendorf. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler und Stefan Schwidder. www.akademie.biographiezentrum.de

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (6)

(1) versuchen!
http://www.uschtrin.de/pr_bachmann.html
= Ingeborg-Bachmann-Preis (38. Tage der deutschsprachigen Literatur) + 18. Klagenfurter Literaturkurs
deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen)
von max. 25 Minuten Lesedauer (unveröffentlicht); keine Altersbeschränkung; einsenden bis zum 21. Februar 2014; Dotierung: 25.000 Euro und weitere Geldpreise
Bewerbungsschluss für den Klagenfurter Literaturkurs (!): 27.02.14 (nicht älter als 35 J.)
["Für die Bewerbung ist es notwendig, von einem Verlag oder einer Literaturzeitschrift schriftlich empfohlen zu werden."]

(2) mitmachen!
http://www.uschtrin.de/pr_wuerth.html
= Würth-Literaturpreis 2014
Kurzgeschichten, Essays zum Thema "Ein Ausflug zu dritt" (unveröffentlicht); einsenden bis zum 1. Februar 2014; Dotierung: 7.500 Euro; die Jury kann diesen Betrag nach ihrem Ermessen aufteilen (ein bis drei PreisträgerInnen).

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_erostepost.html
= erostepost-Literaturpreis 2014
Prosa und Lyrik (unveröffentlicht), Thema "Vom Chaos - im siebenundzwanzigsten Jahr"; Dotierung: 1.500 Euro; einsenden bis zum 27. Februar 2014.

(4) Westfalen-Lippe-Bezug:
http://www.uschtrin.de/pr_gwk.html
= GWK Förderpreise 2014: Literaturpreis
Texte, allgemein (regionaler Bezug zu Westfalen-Lippe; nicht älter als 40 J.); Dotierung: 4.000 Euro; einsenden bis zum 15. März 2014

(5)
http://www.uschtrin.de/pr_prenz.html
= Literaturpreis Prenzlauer Berg 2014
Prosatexte (unveröffentlicht; Alter: 16 bis 35 J.) zum Thema: "Widerstand"; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 250 Euro, 3. Preis: 250 Euro; einsenden bis zum 15. Februar 2014.

(6)
http://www.uschtrin.de/pr_torso.html
= TORSO-Literaturpreis 2014
Essay, Prosa, Lyrik; Thema: "Meer" (unveröffentlicht); Dotierung: 300 Euro; einsenden bis zum 15. Juni 2014.

++++++++++++++++++++++++
   

   
IN EIGENER SACHE

a) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
Auch als E-Book/PDF in vielen Webshops wie hier: http://www.beam-ebooks.de/ebook/83171
 - Für nur 4,99 Euro

b) "Die kleine Schwester des Handbuchs für Autorinnen und Autoren" (Bernhard Blöchl):
"Traumziel Buch - und wie Sie es erreichen: In 24 Stunden fit für Verlage und Verträge! Ein Workout für Autorinnen und Autoren"
http://www.uschtrin.de/traumziel.html

Zur Federwelt       Federwelt-Cover    

   +++++++++++++++++++++++

Viele Grüße vom Ammersee, wo ich heute Nachmittag mit diesem kleinen Labrador (und seinem Frauchen) spazieren war:
http://www.flipper-privat.de

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 18 Januar 2014, 13:57:50
   
Zitat
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 17. Januar 2014 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
++++++++++++++++++++++++

Anzeige:

* Von 15 Jahren Erfahrung in Schreibgruppenleitung profitieren *
9-monatige Praxis-Ausbildung zum/zur Schreibgruppenleiter/in
5 Präsenzmodule * Umfangreiches Skript mit Handout-Vorlagen
für eigene Kurse * Intensives, entspanntes Training in Kleingruppen
* Nächster Start: 21. Februar 2014 * http://www.schoener-schreiben.de

Anzeige:

Lyrik Workshop im Elsass: 26.-29.06.2014, Wolfgang Haenle/Jutta Weber-Bock
Info: http://www.heusteig-akademie.de/seminare/liebfrauenberg2014

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (6)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_wagner.html
= Annalise-Wagner-Preis
wissenschaftlicher, populärwissenschaftlicher oder belletristischer Text aller Gattungen und Genres (veröffentlicht od. veröffentlichungsreifes Manuskript), "der inhaltlich Bezug nimmt auf die Region Mecklenburg-Strelitz bzw. auf das Gebiet des historischen Stargarder Landes im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern oder der von Autorinnen oder Autoren verfasst wurde, welche in dieser Region leben"; Dotierung: 2.500 Euro sowie möglicherweise eine "lobende Anerkennung" (= 250 Euro) für den Text einer jungen Autorin/eines jungen Autors (bis 27 Jahre); einsenden bis zum 15. März 2014

(2)
http://www.uschtrin.de/pr_dapha.html
= Aphorismen-Wettbewerb 2014
Aphorismen zum Thema "Großes im Kleinen"; Dotierung: 1. Preis 300 Euro und der "Hattinger Igel", eine Radierung des Künstlers H.J. Uthke, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro.
Beim 4. bis 10. Preis handelt es sich um Sachpreise, vorzugsweise Buch-Gutscheine; einsenden bis zum 15. Februar 2014
Aus der Ausschreibung: "Wie und wo ist Großes im Kleinen möglich? Im Alltag. Im Schreiben. Im Verlauf des Lebens. In Politik und Gesellschaft. In der (Nano-)Technik ... Wo und wie kommt es (unerwartet) zum Ausdruck? Und was macht es paradoxerweise groß?
Wir hoffen sehr, dass wir Sie mit solchen Fragen zum Mitmachen anregen können."

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_preuschhof.html
= Preuschhof-Preis für Kinderliteratur
Kinderbuch im Erstleserbereich (veröffentlicht) aus dem Erscheinungsjahr 2013; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2014

(4)
http://www.uschtrin.de/pr_dichtungsring.html
= Ennigerloher Dichtungsring
Heiter-humorvolle Lyrik, regionaler Bezug: NRW; Dotierung: 1. Platz: 300 Euro, 2. Platz: 200 Euro, 3. Platz: 100 Euro sowie Publikumspreis; einsenden bis zum 31. Januar 2014.

(5)
http://www.uschtrin.de/pr_dichtungsring-ev.html
= Literaturpreis Dichtungsring
Lyrik und Prosa (unveröffentlicht) zum Thema: "Irre"; Dotierung: 1. Preis: 200 Euro, 2. Preis: 100 Euro, 3. Preis: 50 Euro; einsenden bis zum 30. April 2014.

(6)
http://www.uschtrin.de/pr_richtungsding.html
= Richtungsding-Literaturpreis
literarische Texte (unveröffentlicht) zum Thema "Norden"; Dotierung: 300 Euro; einsenden bis zum 30. März 2014.

[Schade, dass es nicht auch einen Literaturpreis Ringdichtung und einen Wernigeroder Dingrichtungspreis gibt!]

++++++++++++++++++++++++

IN EIGENER SACHE

a) Sie suchen TestleserInnen, wollen Seminare geben, möchten Ihre Dienste als Ghost, Coach oder LektorIn anbieten oder haben eine Ferienwohnung zu vermieten? Ab sofort können Sie in der FEDERWELT (Print) auch Kleinanzeigen schalten: die Zeile für nur 4,50 Euro.
http://www.federwelt.de/kleinanzeigen.pdf

b) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
Auch als E-Book/PDF in vielen Webshops wie hier: http://www.beam-ebooks.de/ebook/83171
 - Für nur 4,99 Euro

Zur Federwelt      Federwelt-Cover   

+++++++++++++++++++++++

STIPENDIEN (2)

(1)
http://www.uschtrin.de/stip_schwaz.html
= Literaturstipendium der Stadt Schwaz
- StadtschreiberIn 2014
Zweimonatiger Aufenthalt in Schwaz im Zeitraum September bis Dezember 2014 bei freier Kost und Logis und einem monatlichen Stipendium von 1.000 Euro im Monat; Bedingungen: literarische/schriftstellerische Tätigkeit, geringer bisheriger Publikationsumfang; bewerben bis zum 15. Mai 2014.

(2)
http://www.uschtrin.de/stip_rottweil.html
= StadtschreiberIn in Rottweil
Bewerben können sich AutorInnen aus dem süddeutschen Raum (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) sowie deutschsprachige AutorInnen aus der Schweiz für ein dreimonatiges Stipendium in Rottweil (15. September - 15. Dezember); Unterkunft im historischen Gebäude des Bischöflichen Konvikts, monatlich 1.500 Euro bei freier Kost und Logis; bewerben bis zum 15. April 2014

+++++++++++++++++++++++

Ein schönes Wochenende!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: Rüdiger am 29 Januar 2014, 20:39:33
Zitat
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Januar 2014 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
   ++++++++++++++++++++++++
Anzeige:
6. GROSSER ONLINE-AUTORENKURS von Lea Korte: Der begleitete Weg zum ersten Roman. Alles vom bildhaften Schreiben über Figurenplanung, Spannungsaufbau, Dialogführung und Ideenentwicklung etc. bis hin zum „Plot“ samt Exposé und Leseprobe. Ausbildung zum Romanautor inmitten einer inspirierenden Gruppe (online).  Beginn: 22. März. Laufzeit: 1 Jahr. Begrenzte Teilnehmerzahl. Mehr Infos auf: www.online-autorenkurse.de oder per Mail an: leakorte@leakorte.de

Anzeige:
Fortbildungen für Autorinnen und Autoren im Nordkolleg Rendsburg im Februar 2014
21.-23. Februar 2014: »Interviewlounge«
Video-Interviews für Autoren – ein effizientes Instrument im Selbstmarketingmix
Mit Kerstin Carlstedt (Videoredakteurin), Anmeldeschluss: 02.02.2014
28. Februar - 02. März 2014: »Leicht Schreiben: Hörst Du die eigene Stimme?«
Mit Dr. Martin Beyer (Literaturvermittler), Anmeldeschluss: 09. Februar 2014
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de

Anzeige:
Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Emotionalarbeit * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend
14.-16. Februar 2014 und 16.-18. Mai 2014: Biographiezentrum, Bad-Sooden-Allendorf. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler und Stefan Schwidder. www.akademie.biographiezentrum.de
+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (6)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_odenwald.html
= Odenwald: Krimi-Wettbewerb
Kurzkrimi zum Thema "Das weiße Gold ... Elfenbein" (für Erwachsene und Jugendliche); Dotierung: für Erwachsene: 1. Preis: 2.000 Euro, 2. Preis: Wochenende im Hotel für 2 Personen mit Elfenbeinschnitzkurs, 3. Preis: "Mammut-Essen" mit Schnitzkurs; Publikumspreis: 250 Euro; für Jugendliche: Wer gewinnt, darf "in die Schatzkammern des Deutschen Elfenbeinmuseums schauen und in der dortigen Werkstatt selbst etwas kreieren"; einsenden bis zum 15. März 2014

(2)
http://www.uschtrin.de/pr_feldkirch.html
= Feldkircher Lyrikpreis
Lyrik (unveröffentlicht) zum Thema "jemand anderes dachte an ihn wie an nichts"; Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis und 3. Preis: Höhe noch nicht bekannt; einsenden bis zum 10. April 2014

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_taucha.html
= Taucha-Literaturwettbewerb
Kurzgeschichte oder Gedicht zum Thema "Eins, Zwei, Drei im Sauseschritt, Läuft die Zeit - wir laufen mit!" (unveröffentlicht); Dotierung: ? [steht nicht in der Ausschreibung]; einsenden bis zum 28. Februar 2014

(4)
http://www.uschtrin.de/pr_villach.html
= Villacher-Literaturpreis "Die Nacht der schlechten Texte"
[richtig gute] schlechte Texte; Dotierung: 1. Platz: 700 Euro sowie Publikumspreis; einsenden bis zum 12. Mai 2014
Aus der Ausschreibung: "Ziel ist es, AutorInnen zu ermöglichen, frei von konventionellen Mustern neue literarische Ausdrucksformen zu schaffen."

(5)
http://www.uschtrin.de/pr_retzhofer.html
= Retzhofer Dramapreis 2015
Stückentwurf mit 2 Szenen (unveröffentlicht; Autorinnen unter 40 J.); Dotierung: 4.000 Euro; einsenden bis zum 15. März 2014.

(6)
http://www.uschtrin.de/pr_lions.html
= Förderpreis Lionsclub Hamburg-Moorweide
Kurzgeschichten zum Thema "Spinnweben" (unveröffentlicht); Dotierung: "Der Preis besteht aus 1.500 Euro (und kann unter mehreren Preisträgern aufgeteilt werden) sowie aus Sachleistungen (Reise nach Hamburg zu einer Lesung, Übernachtung/Aufenthalt in Hamburg)."; einsenden bis zum 30. April 2014.
Hinweis: Der Wettbewerb richtet sich ausdrücklich an AutorInnen, "die bislang nicht oder kaum veröffentlicht haben".

++++++++++++++++++++++++
   

   
IN EIGENER SACHE

a) Jetzt auch Kleinanzeigen in der FEDERWELT:
Sie wollen Seminare geben, möchten Ihre Dienste als Ghost, Coach oder LektorIn anbieten, suchen TestleserInnen oder haben eine Ferienwohnung zu vermieten? Ab sofort können Sie in der FEDERWELT (Print) auch Kleinanzeigen schalten: die Zeile für nur 4,50 Euro.
http://www.federwelt.de/kleinanzeigen.pdf

b) Lesen Sie im Dezember/Januar-Heft der FEDERWELT:
> Eigne ich mich zum Selfpublisher?
> Selfpublishing mit einer Creative-Commons-Lizenz
> Kein Geld für Werbung: selbstinszenierte Werbemaßnahmen
> Im Winterloch – Wenn die Verlage schweigen
> Textküche: Erotik in Szene(n) setzen
> Drehbuchschreiben: Realistische Dialoge
> Liiert mit einem Autor/einer Autorin: Schriftstellerpaare
> E-Books: Auf dem Weg in ein digitales Schlaraffenland?
> Kleine Tierkunde für AutorInnen
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
Auch als E-Book/PDF in vielen Webshops wie hier: www.ebook.de ("Federwelt" in die Suche geben)
 - Für nur 4,99 Euro

c) Ganz ohne Dornen: ein Geschenkabo der FEDERWELT zum Valentinstag!
http://www.federwelt.de

d) Gesucht: Geschichten mit Gefühl!
Für eine der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Kurzgeschichten oder Romanauszüge, in denen Sie Gefühle beschreiben. Sehnsucht, Liebe, Angst, Zorn, Verzweiflung, Trauer, frisch aufkeimende Hoffnung, egal ... Hauptsache ist, sie gehen den LeserInnen unter die Haut. Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, wie "gefühlsecht" Ihr Text rüberkommt? Dann senden Sie maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff "Gefühlsecht schreiben". Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text(auszug) für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie.


Zur Federwelt       Federwelt-Cover    

   +++++++++++++++++++++++

STIPENDIEN (3)

(1)
http://www.uschtrin.de/stip_moerderische-schwestern.html
= Stipendium der Mörderischen Schwestern
Gefördert wird die Arbeit an einem Kriminalroman oder einer Sammlung eigener Krimikurzgeschichten; für dieses Arbeitsstipendium können sich alle deutschsprachigen Autorinnen bewerben. Die Förderung läuft über die Monate September, Oktober und November und beträgt je Monat 500 Euro; bewerben bis zum 15. März 2014

(2)
http://www.uschtrin.de/stip_bremen_writer.html
= Bremer Netzresidenz 2014 im virtuellen Literaturhaus Bremen
Dreimonatiges Online-Stipendium vom 1. September bis 30. November 2014 im virtuellen Literaturhaus Bremen. Gefördert werden AutorInnen, die bereits auf Veröffentlichungen verweisen können. "Schwerpunkt des Projektes soll die Auseinandersetzung mit dem virtuellen Medium sein. Dabei wird besonderer Wert auf den Einsatz innovativer literarischer bzw. künstlerischer Verfahrensweisen gelegt." Dotierung: einmalig 2.000 Euro sowie ein vierwöchiger Aufenthalt auf der Insel Sylt; bewerben bis zum 15. März 2014

(3)
http://www.uschtrin.de/stip_graz.html
= Grazer StadtschreiberIn
Kostenloses Wohnen im Cerrini-Schlössl am Grazer Schlossberg für 1 Jahr vom 1. September 2014 bis 31. August 2015 bei monatlich 1.100 Euro; bewerben bis zum 15. März 2014

+++++++++++++++++++++++

Warme Hände und Füße (die ich gerade nicht habe)!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 28 Februar 2014, 18:22:41
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. Februar 2014 den folgenden Hinweis:

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:

++++++++++++++++++++++++
Anzeige:

Lyrik Workshop im Elsass: 26.-29.06.2014, Wolfgang Haenle/Jutta Weber-Bock
Info: http://www.heusteig-akademie.de/seminare/liebfrauenberg2014

Anzeige:

Sommerakademie der BücherFrauen auf Sylt, 26.6.-30.6.2014:
"Wie Stimmen klingen" – Text- und Körperarbeit am Meer
für Autorinnen, Übersetzerinnen, Journalistinnen und Textarbeiterinnen jeder Couleur
mit Beate Schäfer und Isabel Wenzler-Stöckel
Tagungsort: Akademie am Meer, Klappholttal/Sylt
Preise: 370,- Euro Seminarteilnahme, 326,-/286,- Euro (Unterkunft Einzel/Doppel)
weitere Infos: http://www.buecherfrauen.de/index.php?id=218

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 15.03.2014 ist eine Konferenz der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. In 30 Tischgesprächsrunden werden alle für Autoren relevanten Themen vom Schreibhandwerk über Vermarktungsfragen bis hin zu zahlreichen Spezialfragen und Praxisbeispielen bekannter Autoren auf Augenhöhe diskutiert. Die Teilnehmer des letzten Jahres zeigten sich begeistert von dieser Form des Erfahrungsaustausches. Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier:
http://www.leipziger-autorenrunde.de

Anzeige:

Lyrikwerkstatt in den Dünen auf Sylt mit der Lyrikerin Eva Christina Zeller vom 15.-21.6.2014:
http://www.eva-christina-zeller.de/download/Lyrikwerkstatt_2014.pdf

+++++++++++++++++++++++

WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.uschtrin.de/pr_haert.html
= Peter-Härtling-Preis
Manuskript für ein Kinder- oder Jugendbuch für LeserInnen im Alter vom 10-15 Jahren bzw. Prosatexte, die sich "erzählend, unterhaltend, poetisch und phantasievoll an der Wirklichkeit der Kinder oder Jugendlichen orientieren"; Dotierung: 3.000 Euro (sowie Veröffentlichung bei Beltz & Gelberg), der Preis ist ggf. teilbar; einsenden bis zum 11. Juli 2014

(2)
http://www.uschtrin.de/pr_astroart.html
= AstroArt-Literaturwettbewerb + Schloss-Schreiber-Stipendium
Prosatexte (unveröffentlicht) zum Thema: "Irrlichter"; Dotierung: 1. Preis: 800 Euro, 2. Preis: 500 Euro, 3. Preis: 300 Euro. Sowie ein 1-monatiges Stipendium (September 2014) mit Schreibmöglichkeit im Bergedorfer Schloss und mietfreier Wohnung, dotiert mit 1.500 Euro; einsenden bis zum 30. April 2014

(3)
http://www.uschtrin.de/pr_exil_drama.html
= exil-DramatikerInnenpreis 2014
Abendfüllende, noch nicht uraufgeführte Theaterstücke; Dotierung: 2.000 Euro; einsenden bis zum 30. April 2014

(4)
http://www.uschtrin.de/pr_newgermanfiction.html
= New German Fiction
"außergewöhnliche Prosatexte, die über den deutschen Sprachraum hinaus für ein internationales Publikum interessant sein könnten" (unveröffentlicht); teilnehmen kann nur, wer nach dem 31. Mai 1983 geboren ist; Dotierung: 2 x je 500 Euro (sowie Abdruck in der Literaturzeitschrift Edit und honorierte Einzelpublikation bei Readux Books); einsenden bis zum 31. Mai 2014
Aus der Ausschreibung: "Viele der heute Unter-30-Jährigen bewegen sich wie selbstverständlich durch eine hochvernetzte Welt. In ihrer alltäglichen Erfahrung befinden sich Englisch und Deutsch in einem fließenden Austausch. New German Fiction will auf diese Entwicklung reagieren, indem zwei ausgewählte Texte in der Literaturzeitschrift Edit im Original und - in englischer Übersetzung - als eigenständiges Readux Book publiziert werden. Die beiden Gewinner erhalten 500 Euro Honorar und werden zu Präsentationen Ihrer Texte nach Leipzig und Berlin eingeladen."

In eigener Sache

a) Ausschreibungen ab 10. März nicht mehr auf uschtrin.de
Am 10. März nehmen wir die Website uschtrin.de in ihrer jetzigen Form aus dem Netz. Ausschreibungen von Wettbewerben oder Stipendien können VeranstalterInnen dann auf www.autorenwelt.de selbst online stellen. - Bitte weitersagen!
(Diesen Newsletter gibt es selbstverständlich weiterhin.)

b) Letzter Tag ...
.. um in der April/Mai-Ausgabe der Zeitschrift Federwelt eine Kleinanzeige zu schalten (4,50 Euro je Zeile)!
http://www.federwelt.de/kleinanzeigen.pdf

c) Lesen Sie im Februar/März-Heft der FEDERWELT:
> Charts und (Amazon-)Rankings verstehen und nutzen
> Mit Social Media ein Nischenthema erfolgreich beackern
> Was machen AgentInnen auf der Messe?
> Pseudonym: So setzen Sie es richtig ein!
> Textküche: Kurzgeschichten schreiben
> Rechtskolumne: Wie viel Realität ist erlaubt?
> Krimi: Showdown, Erlösung, Nachhall: 3 Zutaten für ein gutes Ende
> Wenn die Schaffensfreude leidet
http://www.federwelt.de
Preis: 6 Ausgaben im Abo für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
Auch als E-Book/PDF in vielen Webshops wie hier:
http://www.new-ebooks.de/ebooks/28108 ("Federwelt" in die Suche geben) - Für nur 4,99 Euro
Heftrezension: http://sfbasar.filmbesprechungen.de/allgemein/federwelt-nr-104-februar-marz-2014-%E2%80%93-zeitschrift-fur-autorinnen-und-autoren/

d) Leipziger Buchmesse: Halle 5, B 403 + 405
Wir sind auf der Leipziger Buchmesse. Wir = Anke Gasch (Chefredakteurin Federwelt), Wilhelm Uschtrin (Web-Entwicklung "Autorenwelt"), Sandra Uschtrin (Newsletter-Schreiberin)

Zur Federwelt         

+++++++++++++++++++++++

Bis bald in Leipzig!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 03 Juni 2014, 22:03:42

Liebe Autorinnen und Autoren,
 
 
Die Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen
 
Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:

ANZEIGEN

Anzeige:
 
Schon zum sechsten Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 25. bis 31. Juli 2014 eine Schreibwerkstatt mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten. In folgenden Kursen sind noch Plätze frei: Reinhold Ziegler: Belastbare Konstruktionen - Geschichten planen und mit Leben füllen, Edda Ziegler: Das Ich und die Welt - Autobiografisches Schreiben für Anfänger und Fortgeschrittene, Norbert Niemann: Spiegel der Welt - Theorie und Praxis des Romans. Nähere Informationen über die einzelnen Kurse und Dozenten und Anmeldemöglichkeiten unter http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie
 
Anzeige:
 
Altes loslassen und neue Wege gehen: "Stärkendes Schreiben" 20.-22. Juni, "Achtsames Schreiben" 28. Juli bis 1. August, "Autobiographisches" Schreiben 1. bis 3. August. Schreiben als Beruf: Schreibgruppenleiterausbildung - als Jahreskurs September 2014 bis Juli 2015, als Kompaktkurs vom 27. bis 31. Oktober (plus 2 Seminarwochenenden). Weitere Seminare, Infos und Anmeldung unter http://www.schoener-schreiben.de
 
WETTBEWERBE (6)

 (1)
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-wartholz
 = Literaturwettbewerb Wartholz
 Literarische Texte (Lyrik, Prosa etc.); Literaturpreis Wartholz: 10.000 Euro und Publikumspreis: 2.000 Euro; einsenden bis zum 10. September 2014
 
(2)
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kleist-f%C3%B6rderpreis-f%C3%BCr-junge-dramatikerinnen-2015
 = Kleist Förderpreis für junge DramatikerInnen 2015
 Theaterstück; Altersbeschränkung für TeilnehmerInnen: nicht älter als 35 J.; dotiert mit 7.500 Euro sowie Uraufführung; einsenden bis zum 31. August 2014
 
(3)
 Für Kinder und Jugendliche aus Baden-Württemberg:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/11-schreibwettbewerb-f%C3%BCr-junge-menschen
 = Schreibwettbewerb für junge Menschen
 Geschichte, Kurzgeschichte, Prosa, Kurzprosa (unveröffentlicht) zum Thema »Emanzipation. Und?«; Altersgruppe I: 01.08.1994 bis 31.07.1998, Altersgruppe II: 01.08.1988 bis 31.07.1994; Preise: In jeder der beiden Altersgruppen gibt es 3 Preise im Wert von 400, 200, und 100 Euro zu gewinnen; einsenden bis zum 31. Juli 2014.

IN EIGENER SACHE
a)
 Das Juni/Juli-Heft der FEDERWELT ist da! Lesen Sie:
 > Vorsicht: berühmt!“ – Vom Umgang mit Fans
 > 2 Jahre dotbooks – Interview mit E-Book-Verlegerin Beate Kuckertz
 > Matthias Mattings Werkzeugkasten für Indie-AutorInnen
 > »Was wäre, wenn ...?« – Die Frage zum Plot(ten)
 > Über das Schreiben von Kolumnen (Brigitte-Kolumnistin Julia Karnick)
 > Crowdfunding – ein Finanzierungsmodell für Bücher?
 > LeserInnen überzeugen und führen
 > Schreiben neben dem Job – darf ich das?
 > Thriller: Charaktere und Schauplätze
 
Leseprobe (PDF) von »Vorsicht: berühmt!« auf:
 http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft
 Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
 Abonnement: 6 Ausgaben für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
 Als PDF für 4,99 Euro, zum Beispiel bei http://www.beam-ebooks.de/ebook/168497
 
b)
 Wir arbeiten an der 8. Ausgabe des »Handbuchs für Autor innen und Autoren«!
 Erscheinungstermin: Februar 2015
 Subskriptionspreis bis zum Erscheinen: 45 Euro
 (danach Ladenpreis 54,90 Euro) - jetzt vorbestellen!
 http://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr


STIPENDIUM (1)

 (1)
 EILT!
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/k%C3%BCnstlerstipendien-2014-der-villa-decius-krakau
 = Künstlerstipendien 2014 in der Villa Decius in Krakau
 Texte (allgemein), Übersetzungen; monatliches Stipendium in Höhe von ca. 700 Euro; bewerben bis zum 31. Mai 2014.
 »Der Verein Villa Decius und die Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit schreiben Residenzstipendien für deutsche SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen aus dem Deutschen ins Polnische und aus dem Polnischen ins Deutsche aus. Die Residenz umfasst drei Monate (September – November 2014). Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an die Projektkoordinatorin in der Villa Decius.


Einen sonnigen Tag!
 
Sandra Uschtrin
 
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 13 Juni 2014, 17:59:49
Liebe Autorinnen und Autoren,
 
Die Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen
 
Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:
 
Thirza Albert – Freie Lektorin und Schreibcoach
 Professionelles Feedback zu Ihrem Text, Autorencoaching oder Lektorat: Auf welche Weise kann ich Sie unterstützen? Als zuverlässiger Partner begleite ich Sie mit Kompetenz, Kreativität und Einfühlungsvermögen bei der Entwicklung Ihrer Publikation.
 www.lektorat-albert.com
 
Anzeige:
 
SCHREIBWERKSTATT WALDVIERTEL (A) - SEMINARE IM AUGUST:
 25. - 31.08.2014 Robert SCHINDEL Ein aus sich rollendes Rad
 27. - 31.08.2014 Ann COTTEN Wer schreibt?
 Lydia MISCHKULNIG Spannung in den Text
 Öffentliche Lesung am Samstag Abend.
 INFO und ANMELDUNG www.schreibwerkstatt.at, rk@schreibwerkstatt.at
 
Anzeige:
 
Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
 Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Emotionalarbeit * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend
 18.-20. Juli 2014: Bad-Sooden-Allendorf (Nähe Göttingen). Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler und Stefan Schwidder. www.akademie.biographiezentrum.de
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
 mit Rheinland-Pfalz-Bezug
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/georg-k-glaser-f%C3%B6rderpreis
 = Georg-K.-Glaser-Förderpreis
 Literarische Texte (Prosa, Lyrik, Szene, Essay etc.), unveröffentlicht; Rheinland-Pfalz-Bezug; AutorInnen nicht älter als 35 Jahre; Dotierung: 3.000 Euro; einsenden bis zum 27. Juni 2014
 
(2)
 Raum Dresden:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dresdner-miniaturen
 = DRESDNER Miniaturen
 Erzählende Kurztexte (unveröffentlicht) von AutorInnen im Raum Dresden; Dotierung: 600 Euro sowie Sachpreise; einsenden bis zum 30. Juni 2014
 
(3)
 mit NRW-Bezug:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/postpoetrynrw
 = postpoetry.NRW
 Lyrik; nur für LyrikerInnen und NachwuchsautorInnen aus NRW; Dotierung: 5 Preise für LyrikerInnen zu je 1.500 Euro, 5 Preise für NachwuchsautorInnen zu je 150 Euro sowie 1 Publikumspreis für NachwuchsautorInnen mit 200 Euro (zusammen also 8.450 Euro); einsenden bis zum 10. August 2014
 Aus der Ausschreibung: »Gefördert werden soll mit diesem Wettbewerb die Lyrikszene des Landes und besonders die Zusammenarbeit von erfahrenen Lyrikerinnen und Lyrikern mit Nachwuchsautorinnen und -autoren. Bewerben können sich Lyrikerinnen und Lyriker aus NRW, die mindestens eine eigenständige Buchveröffentlichung nachweisen können, sowie Nachwuchsautorinnen und -autoren aus NRW im Alter von 15-21 Jahren mit je drei unveröffentlichten Gedichten ihrer Wahl sowie einer Kurzbiografie/-bibliografie.«
 
(4)
 nur für SchülerInnen sächsischer Schulen:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wir-erz%C3%A4hlen-geschichten
 = »Wir erzählen Geschichte(n)«
 Erzählung, Geschichte, Kurzgeschichte, Märchen, Sagen, Mythen, Prosa, Kurzprosa (unveröffentlicht); Thema: Geschichte aus oder über Sachsen; teilnehmen können SchülerInnen sächsischer Schulen gleich welcher Klassenstufe; Dotierung: Sachpreise; einsenden bis zum 15. September 2014
 
(5)
 ohne Inning-am-Ammersee-Bezug:
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/inninger-wm-haiku-preis-des-uschtrin-verlags
 = Inninger WM-Haiku-Preis des Uschtrin Verlags
 Haiku (unveröffentlicht) zum Thema Fußballweltmeisterschaft 2014; nicht nur für Inninger und Inningerinnen (jünger als 135 Jahre); Dotierung: 3 Bücher (aus dem Uschtrin Verlag); einsenden bis zum 14. Juli 2014, 24 Uhr
 Achtung: In die Endausscheidung kommen nur Haikus! = http://de.wikipedia.org/wiki/Haiku

 
IN EIGENER SACHE
a)
 Das Juni/Juli-Heft der FEDERWELT ist da! Lesen Sie:
 > Vorsicht: berühmt!“ – Vom Umgang mit Fans
 > 2 Jahre dotbooks – Interview mit E-Book-Verlegerin Beate Kuckertz
 > Matthias Mattings Werkzeugkasten für Indie-AutorInnen
 > »Was wäre, wenn ...?« – Die Frage zum Plot(ten)
 > Über das Schreiben von Kolumnen (Brigitte-Kolumnistin Julia Karnick)
 > Crowdfunding – ein Finanzierungsmodell für Bücher?
 > LeserInnen überzeugen und führen
 > Schreiben neben dem Job – darf ich das?
 > Thriller: Charaktere und Schauplätze
 
Leseprobe (PDF) von »Vorsicht: berühmt!« auf:
 http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft
 Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
 Abonnement: 6 Ausgaben für 39 Euro (inkl. Versand/Deutschland)
 Als PDF für 4,99 Euro, zum Beispiel bei http://www.beam-ebooks.de/ebook/168497
 
b)
 Ferienwohnung? Scheibseminar? Lektorat? Muse gesucht?
 Für nur 4,50 Euro je Zeile können Sie in der FEDERWELT Kleinanzeigen schalten.
 Anzeigenschluss fürs nächste Heft (August/September-Ausgabe): 30. Juni
 Formular sowie Kleinanzeigenteil vom Juniheft => http://www.autorenwelt.de/sites/default/files/page/kleinanzeigen_0.pdf
 
c)
 Wir arbeiten an der 8. Ausgabe des »Handbuchs für Autor innen und Autoren«!
 Erscheinungstermin: Februar 2015
 Subskriptionspreis bis zum Erscheinen: 45 Euro
 (danach Ladenpreis 54,90 Euro) - jetzt vorbestellen!
 http://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch
 
d)
 Gesucht: Lyrik!
 Für eine der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Gedichte (nicht nur von AnfängerInnen!). Was ist ein Gedicht? Darüber lässt sich streiten. Klar ist nur: Gedichte bestehen aus Versen, enthalten häufig mehr Sprachbilder in Form von Vergleichen und Metaphern als Prosatexte und zeichnen sich durch besondere Rhythmik aus.
 Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob Ihr Gedicht ein Gedicht ist? Sie wollen außerdem wissen, ob Sie es noch verbessern könnten? Dann senden Sie es an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Lyrik«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Gedicht für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie. ... mehr

STIPENDIUM (1)


 (1)
 http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/atelier-f%C3%BCr-schriftstellerinnen-und-%C3%BCbersetzerinnen-paris
 = Atelier für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen in Paris
 6 Monate (Januar bis Juni 2015) in einem Wohnatelier in der Cité Internationale des Arts in Paris (Aufenthaltsstipendium) bei 9.600 CHF; teilnahmeberechtigt sind deutschsprachige AutorInnen und ÜbersetzerInnen ins Deutsche mit Wohnsitz in der Region Basel, dem Kanton Solothurn, Südbaden und dem Elsass, unabhängig von Alter und Nationalität; bewerben bis zum 8. Juli 2014
 Aus der Ausschreibung: »Ziel des Stipendiums ist es, einem Autor/einer Autorin eine Auszeit zu geben, die es in konzentrierter Form ermöglicht, ein Projekt zu verfolgen.«


Allen WM-Begeisterten wünsche ich in den nächsten 4 Fußball-Wochen viel Spaß!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 30 Oktober 2014, 20:21:34
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. Oktober 2014 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
WETTBEWERBE (3)
(1) Nicht älter als 50 Jahre:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-kempowski-literaturpreis-2015
= Walter-Kempowski-Literaturpreis 2015
Geschichte, Kurzgeschichte, unveröffentlicht, zum Thema »Nur eine Minute« von Autorinnen der Jahrgänge ab 1964 und jünger, die in deutscher Sprache schreiben; Dotierung: 1. Preis: 6.000 Euro, 2. Preis: 2.500 Euro, 3. Preis: 1.500 Euro; einsenden bis zum 28. Februar 2015

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichtenwettbewerb-»me-myself-and-i«
= Kurzgeschichtenwettbewerb »Me, myself and I«
Geschichte, Kurzgeschichte zum Thema »Me, myself and I« oder: »Wie ich es schaffte, mich nicht mehr zu verbiegen«. Die TeilnehmerInnen müssen derzeit an einer deutschsprachigen Hochschule eingeschrieben und mindestens 18 Jahre alt sein. [ACHTUNG:] "Mit Einsendung deiner Kurzgeschichte gehen die Rechte daran an die audimax MEDIEN GmbH über."[* Hinweis von Sandra Uschtrin: Hier bitte VORHER = VOR DER EINSENDUNG die Veranstalterin fragen: Welche(s) Nutzungsrecht(e) übertrage ich gegebenenfalls für wie lange an die Audimax Medien GmbH? Handelt es sich dabei um ein - und nur das wäre m. E. sinnvoll - einfaches Nutzungsrecht, um die Geschichte später in der geplanten Anthologie zu veröffentlichen? Oder um ein ausschließliches Nutzungsrecht? Siehe: http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__31.html]

(3) Nicht älter als 30 Jahre:
www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/27-literaturpreis-der-nürnberger-kulturläden
= 27. Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden
Lyrik, Prosa, unveröffentlicht, von AutorInnen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren (Stichtag: 31.01.2015), die zur Zeit des Wettbewerbs mit erstem Wohnsitz im Regierungsbezirk Mittelfranken gemeldet sein (die Nationalität ist unerheblich). Dotierung: Gesamtsumme 1.500 Euro (aufteilbar); einsenden bis zum 31. Januar 2015.
 Heft 108 Oktober 2014

IN EIGENER SACHE
a)
Lesen Sie im Oktober/November-Heft der FEDERWELT:
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 1: Die Sicht der VerlegerInnen
> Webstrategie & Social-Media-Marketing: So gewinnen Sie LeserInnen
> Vom Schreiben leben – ein Erfahrungsbericht von Annika Bühnemann [> Leseprobe]
> Die eigene Homepage mit WordPress bauen
> Eigenverlag statt Hartz IV
> Matthias Matting: Selfpublishing in Deutschland
> Textküche: Szenen geschickt verbinden
> Recherche? Wieso? Ich schreibe (High) Fantasy!
> Twittern lernen mit Petra Schier
> Reanimation! Aus altem Buch mach neues E-Book!
> AutorInnen daheim: Britta Sabbag
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Und hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

b)
S o n d e r a k t i o n  - noch bis zum 3. November:
Um Platz für das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« zu schaffen, geben wir alte FEDERWELT-Hefte derzeit paketweise (also günstig) ab. »Alte Hefte« das heißt zum Beispiel der komplette Jahrgang 2011 oder 2010 (jeweils 6 Hefte) für 14,50 Euro (inklusive Versandkosten). Bei mehreren Jahrgängen gibt es darüber hinaus bis zu 20 Prozent Rabatt. Etwas zum Schmökern an dunklen Herbsttagen, zum Kennenlernen des Magazins aus dem Uschtrin Verlag, als Geschenk im Adventskalender (pro Tag 1 Heft) oder ...
http://www.autorenwelt.de/magazin/magazin-bestellen

c)
Sichern Sie sich Ihren Anzeigenplatz im nächsten »Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Anzeigenschluss: 15. November 2014
1/1 Seite: 500 EUR, 1/2 Seite: 300 EUR, Werbe(doppel)zeile: 80 EUR (inkl. Belegexemplar)!
> www.handbuch-fuer-autoren.de + www.uschtrin.de/sites/default/files/page/mediadaten_uschtrin.pdf

d)
Für die FEDERWELT-Textküche suchen wir Auszüge aus Historischen Romanen.
Schicken Sie uns die Textstellen aus Ihrem Manuskript, von denen Sie denken »Hm, ich weiß nicht, ob das so funktioniert. Aber besser kann ich das gerade nicht.« Anfänge, Szenen aus dem Mittelteil oder auch die letzten vier Seiten Ihres Historischen Romans, alles ist willkommen. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob der Auszug aus Ihrem Roman den Konventionen des Genres entspricht? Sie möchten außerdem wissen, was Sie daran noch verbessern können und wie? Dann senden Sie maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff "Textküche/HR". Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Textauszug für das kostenlose, öffentliche Lektorat in der Federwelt ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie. ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (2)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/onlinestipendium-unternehmen-lyrik
= online||Stipendium Unternehmen Lyrik
Ab 2015 vergibt Unternehmen Lyrik im Zwei-Jahres-Rhythmus für zwei LyrikerInnen ein Jahresstipendium in Form frei zugänglicher online-Kurse sowie individueller Betreuung im Wert von jeweils 2.800 Euro. Die Förderung soll - über das Internet ortsunabhängig - LyrikerInnen die Perfektionierung des poetischen Handwerks ermöglichen und zur Festigung eines eigenen poetischen Ausdrucks beitragen. Zielgruppe sind deutschsprachige DichterInnen, die bereits über mehrere Jahre kontinuierlich mit zeitgemäß literarischem Anspruch schreiben und damit zielstrebig in den Literaturbetrieb einsteigen wollen. Das Stipendienjahr dauert von 1. Mai bis 30. April des Folgejahres. Bewerben bis zum 20. April 2015

(2)
Nicht älter als 35 Jahre:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bellas-gast
= BELLAs Gast - Wochenend-Stadtschreiber-Stipendien in Hildesheim
Im Rahmen des Hildesheimer Stadtjubiläums 2015 vergeben wir drei Wochenend-Stadtschreiber-Stipendien in den Kategorien Lyrik, Prosa und Dramatik. BELLAs Gäste werden für ein verlängertes Wochenende eingeladen, die Stadt Hildesheim zu besuchen und den Aufenthalt zum Schreiben zu nutzen. Jeweils von Donnerstag bis Sonntag haben sie die Möglichkeit, die verschiedenen Facetten der Stadt zu erkunden. So sollen kurze Texte über und aus Hildesheim entstehen, die die Autor_innen zum Abschluss ihres Aufenthalts neben anderen eigenen Texten in einer Lesung dem Publikum präsentieren. Termine: Lyrik: 19.-22. März 2015; Prosa: 11.-14. Juni 2015; Dramatik: 5.-8. November 2015. Teilnehmen können Autor_innen, die nicht älter als 35 Jahre sind, keinen Erst- oder Zweitwohnsitz in Hildesheim haben oder in Hildesheim studieren. Dotierung: Die Stipendien sind mit jeweils 500 Euro für den Aufenthalt dotiert. Zusätzlich erhalten die Stipendiat_innen kostenfreie Unterbringung und ein Lesungshonorar von 100 Euro. Die Kosten der An- und Abreise werden erstattet. Bewerben mit unveröffentlichtem Text, siehe Ausschreibung, bis zum 1. Dezember 2014.
Einen schönen Tag!
Sandra Uschtrin

Uschtrin Verlag, Leitenberg 8, D-82266 Inning am Ammersee
Telefon: 08143/3669-700, Telefax: 08143/3669-155
E-Mail: info@uschtrin.de
Websites: www.uschtrin.de | www.federwelt.de | www.autorenwelt.de
Impressum  |  Profil bearbeiten 
Um Ihren Newsletter abzubestellen, klicken Sie bitte hier!
Dieser Newsletter hat 24.611 AbonnentInnen.
www.autorenwelt.de
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 09 November 2014, 16:11:48
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. November 2014 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
Anzeigen (2)
Anzeige:

Auf nach Literarien!
Kommen Sie mit an Bord und qualifizieren Sie sich in zwei Jahren berufsbegleitend zum Lese- und Literaturpädagogen. Freuen Sie sich auf spannende Seminare und über 20 lesebegeisterte Referenten aus Literatur, Kultur und Psychologie. Bei den Bücherpiraten in Lübeck können Sie die komplette Weiterbildung zum Lese- und Literaturpädagogen im Umfang von 277 Stunden an 10 Wochenenden und 4 Wochenseminaren absolvieren.
Wer kann mitreisen? Jeder, der Lesen-Wollen schaffen möchte, kann diese Weiterbildung absolvieren. Wenn Sie mehr erfahren möchten, melden Sie sich gerne unter:
Telefon: 0451 - 70 73 81 23 oder b.berg@buecherpiraten.de

Anzeige:

Wir suchen Bücher, die das Leben leichter machen!
Sie schreiben Bücher, die den Lesern ein Lächeln auf die Lippen zaubern und uns allen das Leben leichter machen?
Der sorriso Verlag bringt Sachbücher, Ratgeber, Romane und Kinderbücher auf den Markt. Gründerin und Verlegerin ist die erfolgreiche Autorin Karen Christine Angermayer.
Besonderheit im Angebot sind verlagsunabhängige Seminare und Coachings, die Sie fit im Handwerk machen, Ihre Marke als Autor etablieren und Ihre Inhalte optimal auf Ihre Zielgruppe ausrichten.
Wir freuen uns auf Ihre passenden Leseproben!
http://www.sorriso-verlag.com
WETTBEWERBE (3)

(1) renommiert! gut dotiert!
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/mdr-literaturpreis-20142015
= MDR-Literaturpreis 2014/2015
Kurzgeschichte, Short Story (unveröffentlicht); Dotierung: Hauptpreis: 5.000 Euro, 2. Preis: 2.500 Euro, 3. Preis: 1.500 Euro sowie Publikumspreis: 1.000 Euro. »Die Finalisten, die keinen Preis gewinnen, erhalten ein Honorar.« Einsenden bis zum 31. Januar 2015.
Aus der Ausschreibung: Teilnehmen können »deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die bereits literarische Texte veröffentlicht haben; gewertet werden belletristische Bücher, aber auch Beiträge in literarischen Anthologien, Literaturzeitschriften und in ausgewiesenen Literatur-Portalen im Internet«.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunst-der-einfachheit
= Kunst der Einfachheit
Geschichten, Essays und Gedichte zum Thema "Die Kunst der Einfachheit" bzw. Literatur in einfacher Sprache (unveröffentlicht); Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2015
Aus der Ausschreibung: »Ziel ist die Entstehung von Geschichten und Gedichte, die für alle Menschen lesbar und erfahrbar sind. Auch für diejenigen, denen der Zugang zu Literatur erschwert ist.« Veranstalterin ist die Lebenshilfe Berlin.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sagenhaft-schreib-geschichte
= Sagenhaft! Schreib Geschichte!
Sagen, Legenden und Geschichten aus dem Westmünsterland (unveröffentlicht); Dotierung:
1. Preis: 1.000-Euro-Warengutschein für Möbel Krefeld, 2. Preis: 500-Euro-Gutschein für Jochen Schweizer, 3. Preis: 300-Euro-Gutschein für Wellnesswochenende; einsenden bis zum 29. November 2014.
Aus der Ausschreibung: »Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige natürliche Personen, mit einem ständigen Wohnsitz in den Kreisen Borken oder Coesfeld oder angrenzend in der Region bis Haltern am See. Mitarbeiter von Möbel Kerkfeld sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.« Veranstalterin ist die Firma Möbel Kerkfeld in Borken.
 Heft 108 Oktober 2014

IN EIGENER SACHE
a)
Lesen Sie im Oktober/November-Heft der FEDERWELT:
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 1: Die Sicht der VerlegerInnen
> Webstrategie & Social-Media-Marketing: So gewinnen Sie LeserInnen
> Vom Schreiben leben – ein Erfahrungsbericht von Annika Bühnemann [> Leseprobe]
> Die eigene Homepage mit WordPress bauen
> Eigenverlag statt Hartz IV
> Matthias Matting: Selfpublishing in Deutschland
> Textküche: Szenen geschickt verbinden
> Recherche? Wieso? Ich schreibe (High) Fantasy!
> Twittern lernen mit Petra Schier
> Reanimation! Aus altem Buch mach neues E-Book!
> AutorInnen daheim: Britta Sabbag
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Und hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

b)
Jetzt günstig vorbestellen!
„Handbuch für Autorinnen und Autoren“, 8., völlig überarbeitete Ausgabe
Erscheinungstermin: 2. Februar 2015 (Ladenpreis dann: 54,90 Euro)
– jetzt vorbestellen für nur 45,00 Euro!
> http://www.handbuch-fuer-autoren.de

c)
Sichern Sie sich Ihren Anzeigenplatz im nächsten »Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Anzeigenschluss: 15. November 2014
1/1 Seite: 500 EUR, 1/2 Seite: 300 EUR, Werbe(doppel)zeile: 80 EUR (inkl. Belegexemplar)!
> www.handbuch-fuer-autoren.de + www.uschtrin.de/sites/default/files/page/mediadaten_uschtrin.pdf ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Stipendium für den Zeitraum von Mai bis Juli 2015 bei monatlich 800 Euro (insgesamt 2.400 Euro) in der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm in der kostenfreien Wohnung im "Flaschlturm" in der Altstadt. Bewerben bis zum 2. März 2015.
Aus der Ausschreibung: »Antragsberechtigt sind jegliche Autoren, die in ihrem bisherigen Schaffen eine literarische Befähigung erkennen lassen.«
Ein sonniges Wochenende und eine gute Woche!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 24 November 2014, 14:26:58
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. November 2014 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
WETTBEWERBE (2)

(1) bis 18 J.:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theo-berlin-brandenburgischer-preis-für-junge-literatur
= THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren aus aller Welt können deutschsprachige Gedichte und Kurzgeschichten zum Thema »10 Sekunden« einreichen; Dotierung: Workshop in Berlin; einsenden bis zum 15. Januar 2015

(2) bis 35 J.:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-prenzlauer-berg-2015
= Literaturpreis Prenzlauer Berg 2015
Prosa zum Thema »Freiheit«; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 250 Euro, 3. Preis: 250 Euro; einsenden bis zum 15. Dezember 2014
Aus der Ausschreibung: »Die 10 Nominierten erhalten rechtzeitig Nachricht, wann (voraussichtlich Ende März) und wo die Endauscheidung mit der Jury in einer öffentlichen Lesung stattfinden wird.« Also ggf. vorher fragen, ob die Reisekosten erstattet werden und wenn ja, in welcher Höhe.
 Heft 108 Oktober 2014

IN EIGENER SACHE
a) Lesen Sie im Oktober/November-Heft der FEDERWELT:
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 1: Die Sicht der VerlegerInnen
> Webstrategie & Social-Media-Marketing: So gewinnen Sie LeserInnen
> Vom Schreiben leben – ein Erfahrungsbericht von Annika Bühnemann [> Leseprobe]
> Die eigene Homepage mit WordPress bauen
> Eigenverlag statt Hartz IV
> Matthias Matting: Selfpublishing in Deutschland
> Textküche: Szenen geschickt verbinden
> Recherche? Wieso? Ich schreibe (High) Fantasy!
> Twittern lernen mit Petra Schier
> Reanimation! Aus altem Buch mach neues E-Book!
> AutorInnen daheim: Britta Sabbag
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Und hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

Pünktlich zum 1. Advent liefern wir die Dezemberausgabe der Federwelt.

b) Jetzt günstig vorbestellen!
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«, 8., völlig überarbeitete Ausgabe
Erscheinungstermin: 2. Februar 2015 (Ladenpreis dann: 54,90 Euro)
– jetzt vorbestellen für nur 45,00 Euro!
> http://www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/8-spreewald-literatur-stipendium
= 8. SPREEWALD-LITERATUR-STIPENDIUM
Autorinnen und Autoren aus dem deutschsprachigen Raum, egal wie alt, mit mindestens einer selbstständigen Publikation (nicht im Eigenverlag oder Internet; im Bereich Drehbuch gilt ein verfilmtes, abendfüllendes Drehbuch als Veröffentlichung) können sich ab sofort postalisch um das 8. Spreewald-Literatur-Stipendium bewerben. Vergeben werden vier jeweils vierwöchige Residenzstipendien im Herbst 2015, Winter 2015/2016, Frühling 2016 sowie Sommer 2016, und zwar im Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg/Spreewald, inklusive Verpflegung, um sich »mit Hingabe und Liebe ihrem literarischen Schaffen widmen« zu können. Bewerbungsschluss: 14. Februar 2015.
Eine schöne Woche!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 30 Januar 2015, 20:06:38
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Januar 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

***Exklusives Schreibseminar am Tegernsee***
Schreib deinen Roman – Das Schreibseminar von und mit dem Journalisten, Schriftsteller und Blogger Bernhard Blöchl aus München. Vom 22. bis 25. Januar 2015 erlernen Sie Praxiswissen & Grundlagen bis hin zu Strategien zum Vermarkten und Publizierten. Kurzfristig freie Plätze zu vergeben!
www.relais-chalet.com I info@relais-chalet.com
WETTBEWERBE (3)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/6-astroart-literaturwettbewerb
= 6. AstroArt-Literaturwettbewerb
Geschichte, Kurzprosa (unveröffentlicht) zum Thema »Alles oder nichts ändern«; Dotierung: 1. Platz: 800 Euro, 2. Platz: 500 Euro, 3. Platz: 300 Euro; einsenden bis zum 31. März 2015

(2)
Teilnahmegebühr: 15 Euro
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wiener-werkstattpreis-2015
= Wiener Werkstattpreis 2015
Lyrik, Kurzgeschichten/Kurzprosa (unveröffentlicht) zum Thema »tanz.zwischen.welten«; Dotierung: 1.000 Euro Hauptpreis/Jurypreis, 800 Euro Publikumspreis, 300 Euro Anerkennungspreis; einsenden bis zum 30. April 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/feldkircher-lyrikpreis-2015
= Feldkircher Lyrikpreis 2015
Lyrik zum Thema »fließen ihre schatten die fassaden entlang«; Dotierung: 1.500 Euro und 2. und 3. Preis (Höhe noch nicht bekannt); einsenden bis zum 10. April 2015. (Verleihung der Preise am Freitag, 6. November 2015 um 20.15 Uhr im Theater am Saumarkt, Feldkirch, Österreich)
 Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE I
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« zum Sonderpreis noch bis zum 31. Januar! Leseproben auf www.handbuch-fuer-autoren.de, darunter:
- »Selfpublishing oder Verlagsautor – was lohnt sich als E-Book-Autor?« von Jennifer Jäger
- »Marketing ist Projektmanagement« von Sandra Uschtrin
- Kommentar zum neuen Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen von RA Tobias Kiwitt
704 Seiten. 45,00 Euro (danach 54,90 Euro)
> http://www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
Cover der Federwelt, Heft 109

IN EIGENER SACHE II
b) Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der FEDERWELT:
> Nina George über internationalen Erfolg (> Leseprobe)
> So recherchieren Sie richtig! (Teil 1)
> Was tun gegen Mobbing?
> Wie ich Kindle-Singles-Autor wurde
> Textküche: Kurzkrimis und Kurzthriller
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 2: Die Sicht der AutorInnen
> Kreatives Schreiben in den Raunächten
> Schutz vor Hackern
> Waldscheidts Weihnachtssprechstunde
> Trotz Selbstzweifeln produktiv sein (Titus Müller)
> Die E-Book-Flats sind da!
> Der Trickster und seine Rollen in Geschichten
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (3)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schloss-schreiber-stipendium-0
= Schloss-Schreiber-Stipendium
Das Schloss-Schreiber-Stipendium wird in Wettbewerbsverbindung zum AstroArt-Literaturpreis vergeben, weshalb beide Literaturwettbewerbe zum gleichen Thema ausgeschrieben sind [siehe oben unter »Preise«]. Wer sich für das einmonatige Stipendium im Bergedorfer Schloss bewerben will, muss zusätzlich zum eingereichten Prosatext zum Thema "Alles oder nichts ändern" ein maximal zweiseitiges Motivationsschreiben mitsenden. 1.500 Euro, Schreibraum im Schloss, mietfreie Unterkunft in Stipendiatenwohnung, Residenzpflicht im September 2015. Bewerben/einsenden bis zum 31. März 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-gartenhaus-am-süderwall
= Stipendium »Gartenhaus am Süderwall«
Für das Jahr 2016 schreibt die Stadt Otterndorf ein Stipendium für eine Künstlerin bzw. einen Künstler aus dem Bereich der Literatur - gern auch in Verbindung mit Musik, Video oder Foto - aus, die/der während der Sommermonate im Nordseebad Otterndorf, einer niedersächsischen Kleinstadt mit rund 7.100 Einwohnern, leben und arbeiten möchte. Kostenloses Wohnen im klassizistischen Gartenhaus am Süderwall am Rande der historischen Altstadt sowie 900 Euro monatlich für den Aufenthalt von Mai bis September 2016. Bewerben bis zum 30. September 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendium-der-stadt-schwaz-stadtschreiberin-2015
= Literaturstipendium der Stadt Schwaz - Stadtschreiber/in 2015
Zweimonatiger Aufenthalt in Schwaz zwischen September und Dezember 2015, freie Kost und Logis, 1.000 Euro pro Monat. Bedingung: geringer bisheriger Publikationsumfang. Bewerben bis zum 15. April 2015.
Eine gute Woche!
Sandra Uschtrin

Uschtrin Verlag, Leitenberg 8, D-82266 Inning am Ammersee
Telefon: 08143/3669-700, Telefax: 08143/3669-155
E-Mail: info@uschtrin.de
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 30 Januar 2015, 20:07:06
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Januar 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (4)
Anzeige:
Startangebot für Ihr Buchprojekt: Exposé-Gutachten und Probelektorat
Sie schreiben an einem Buch und wünschen sich professionelles Feedback?
Schreiben Sie mir! Lassen Sie sich von Anfang an professionell beraten
und holen Sie so das Beste aus Ihren Ideen heraus.
Informationen und Kontakt:
www.lektorat-kanut-kirches.de/Autoren

Anzeige:
Autoren an Wort und Stelle
Für Verlagsautoren, Self-Publisher, Blogger, Texter, Publizisten und
alle, die es werden wollen. autoren@leipzig. Ihr maßgeschneidertes
Fachprogramm für Information und Vernetzung!
www.leipziger-buchmesse.de/autoren

Anzeige:
Erfolgreich schreiben und arbeiten: Stärkende Kompetenzen entwickeln & das Hobby zum Beruf machen. Individuelles Lektorat & Textcoaching, Aus- und Fortbildungen in Poesietherapie und Schreibgruppenleitung. Regelmäßige Einführungskurse, Themenseminare und Schreibwochen.
Persönliche Beratung: www.stefan-schwidder.de Tel.: 05652-9185820

Anzeige:
Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *  Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend
13.-15. Februar 2015: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler. www.akademie.biographiezentrum.de
WETTBEWERBE (4)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/limburg-preis
= Limburg-Preis
Erzählungen (KEINE Märchen, Legenden, Fantasy etc.), unveröffentlicht, von AutorInnen, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, Dotierung: insgesamt 4.000 Euro, einsenden bis zum 1. Juni 2015

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/annalise-wagner-preis
= Annalise-Wagner-Preis
Texte, die sich inhaltlich auf die Region Mecklenburg-Strelitz beziehen oder von AutorInnen aus dieser Region verfasst wurden, und zwar sowohl Belletristik aller Gattungen und Genres als auch wissenschaftliche oder populärwissenschaftliche Sachliteratur sowie Kinder- und Jugendliteratur; Dotierung: 2.500 Euro sowie 200 Euro für Texte junger AutorInnen bis 27 J. (= Annalise-Wagner-Jugendpreis); einsenden bis zum 15. März 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-nacht-der-schlechten-texte-2015-villacher-literaturwettbewerb
= Die Nacht der schlechten Texte 2015, Villacher Literaturwettbewerb
»schlechte« Texte; Dotierung: 700 Euro sowie Publikumspreis; einsenden bis zum 25. Mai 2015
Aus der Ausschreibung: »Im Gegensatz zu anderen Literaturwettbewerben, wo der Autor gefordert ist, den bestmöglichen Text zu schreiben, soll im Villacher-Literatur-Wettbewerb eine Positionsverschiebung stattfinden. Den "schlechtesten" Text zu verfassen, stellt für die AutorInnen eine ungewöhnliche Herausforderung dar: Wie schreibt man bewusst "schlechte" Texte? Was ist ein "schlechter" Text? Ziel ist es, AutorInnen zu ermöglichen, frei von konventionellen Mustern neue literarische Ausdrucksformen zu schaffen.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/pergamenta-literaturpreis-2015
= PERGAMENTA Literaturpreis 2015
Geschichte, Kurzgeschichte (unveröffentlicht) zum Thema »Vergänglich wie ein Stein«; Dotierung: Preis für AutorInnen über 21 J.: 1.000 Euro, Publikumspreis: 500 Euro, Sonderpreis für AutorInnen unter 21 J.: 300 Euro; bewerben bis zum 30. Juni 2015.
Aus der Ausschreibung: »Sonne, Wind, Regen und Eis martern dem Stein Staubkorn um Staubkorn ab. So wird ein jeder Stein, was auch der Mensch werden wird. Doch bis dahin ... [Cliffhanger!]«
 Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE I
Nur noch bis diesen Samstag ( 31. Januar)!
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« (8. Ausgabe)
zum Sonderpreis von nur 45,00 Euro (danach 54,90 Euro)
- jetzt noch bestellen (info@uschtrin.de)!
> http://www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
Cover der Federwelt, Heft 109

IN EIGENER SACHE II
b) Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der FEDERWELT:
> Nina George über internationalen Erfolg (> Leseprobe)
> So recherchieren Sie richtig! (Teil 1)
> Was tun gegen Mobbing?
> Wie ich Kindle-Singles-Autor wurde
> Textküche: Kurzkrimis und Kurzthriller
> Veröffentlichen im Kleinverlag? Teil 2: Die Sicht der AutorInnen
> Kreatives Schreiben in den Raunächten
> Schutz vor Hackern
> Trotz Selbstzweifeln produktiv sein (Titus Müller)
> Die E-Book-Flats sind da!
> Der Trickster und seine Rollen in Geschichten
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

Wir sind auf der Leipziger Buchmesse: Halle 5 B 417 ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (4)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bremer-netresidenz
= Bremer Netzresidenz
Dreimonatiges Online-Stipendium vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2015 im virtuellen Literaturhaus Bremen für AutorInnen, die bereits veröffentlicht haben. Schwerpunkt soll die Auseinandersetzung mit dem virtuellen Medium sein. Der/Die PreisträgerIn soll sein/ihr Projekt in einer öffentlichen Veranstaltung präsentieren und eine multimediale Schreibwerkstatt für Jugendliche in Bremen leiten. Dotierung: einmalig 2.000 Euro sowie vierwöchiger Aufenthalt im »kunst:raum sylt quelle« auf der Insel Sylt. Bewerben bis zum 31. März 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dramatikerbörse-2015-luaga-losna-theaterfestival-für-ein-junges-publikum
= Dramatikerbörse 2015 - Luaga & Losna Theaterfestival für ein junges Publikum
Drehbuch, Libretto, Theaterstück. Es werden insgesamt ca. zehn Stipendien vergeben. Das Stipendium beinhaltet die Seminarkosten in Höhe von 100 Euro (Eintritte für alle Vorstellungen, Werkstattgespräche, Bustransfers), Unterbringung mit Frühstück, fünfmal Taggeld à 50 Euro und einen Fahrtkostenzuschuss. Bewerben bis zum 31. März 2015.
Aus der Ausschreibung: Bestandteil des Festivals (vom 30. Juni bis zum 4. Juli 2015 in Nenzing/Österreich) »sind öffentliche Lesungen und eine Lesewanderung, bei denen die eingereichten Werke der StipendiatInnen vorgestellt und diskutiert werden. Außerdem wird eine Gruppe von AbsolventInnen der AdK Ulm in einer öffentlichen Vorstellung Teile dieser Werke zur Aufführung bringen.«

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/drehbuchwerkstatt-2015
= Drehbuchwerkstatt 2015
Die Werkstatt, Leiterin Regina Weber, richtet sich an AutorInnen, die ihren Wohnsitz in Bremen oder dem angrenzenden Umland haben, und ist ein Projekt des Bremer Literaturkontors. Die TeilnehmerInnen sollten bereits Erfahrung im Drehbuchschreiben oder in einer anderen literarischen Gattung vorweisen können. Bewerben bis zum 20. Februar 2015.
»Die Teilnahme an der Drehbuchwerkstatt gilt als Stipendium und ist gebührenfrei.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/baldreit-stipendium-der-stadt-baden-baden
= Baldreit-Stipendium der Stadt Baden-Baden
Aufenthaltsstipendium mit mietfreier Wohnung, monatlich 760 Euro sowie einem monatlichen Mietnebenkostenzuschuss von 60 Euro in Baden-Baden für 6 oder 12 Monate. Das nächste Stipendium beginnt am 01.06.2015. Bewerben können sich Schriftsteller, Bildende Künstler oder Komponisten bis zum 20. Februar 2015.
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin

Uschtrin Verlag, Leitenberg 8, D-82266 Inning am Ammersee
Telefon: 08143/3669-700, Telefax: 08143/3669-155
E-Mail: info@uschtrin.de
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 11 Februar 2015, 17:46:15
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 7. Februar 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (2)
Anzeige:
Auf nach Literarien: Reinschnuppern und informieren
Ab April 2015 heißt es bei den Lübecker Bücherpiraten »Auf nach Literarien!«. Kommen Sie mit an Bord und qualifizieren Sie sich in zwei Jahren zur Lese- und Literaturpädagogin. Die Reise führt Sie von den Grundlagen der Pädagogik und Entwicklungspsychologie über Strömungen der historischen und aktuellen Kinder- und Jugendliteratur bis zur Entwicklung von Lesefähigkeit und Spracheerwerb. Wenn Sie mehr erfahren möchten, kommen Sie gerne zu unserem Informationsabend am 23.2.2015 von 17:30 Uhr bis 19 Uhr. Wir freuen uns über Anmeldungen unter 0451 – 70 73 81 23 oder www.buecherpiraten.de

Anzeige:
Die Leipziger Autorenrunde am 14.03.2015 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie: http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung
WETTBEWERBE (6)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpodium
= Literaturpodium
Gedichte und Erzählungen in deutscher Sprache; außerdem Spezialthema »Unser polnischer Nachbar«; Dotierung: 10 Buch- und Sachpreise; einsenden bis zum 30. März 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hattinger-förderpreis-für-junge-literatur-2015
= Hattinger Förderpreis für Junge Literatur 2015
Literarische Texte (unveröffentlicht) von jungen AutorInnnen, die 2015 zwischen 16 und 25 Jahre alt sind; Dotierung: 2 Preise zu je 300 Euro; einsenden bis zum 30. April 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-zur-anthologie-zu-den-fünften-berner-bücherwochen
= Ausschreibung zur Anthologie zu den Fünften Berner Bücherwochen
Literarische Texte zu einer Anthologie mit dem Thema »Untertan – Texte zur Zeit«. Dotierung: 1.000 Euro (Preisgeld teilbar auf bis zu drei GewinnerInnen); einsenden bis zum 15. August 2015.
Aus der Ausschreibung: «Da die Berner Bücherwochen [der Gemeinde Berne in der Wesermarsch] sich auch als Projekt regionaler Literaturförderung verstehen, richten sie den Aufruf zur Teilnahme insbesondere auch an Menschen aus der Gemeinde Berne und den Nachbarkommunen sowie an Menschen aus den Regionen Oldenburg, Delmenhorst und Bremen und aus der Wesermarsch.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/marlies-hesse-nachwuchspreis-des-journalistinnenebundes
= Marlies-Hesse-Nachwuchspreis des Journalistinnenbundes
Print- oder Online-Beitrag zu unterschiedlichen Lebensmustern jenseits traditioneller Geschlechterzuschreibungen an Nachwuchsjournalistinnen unter 35 J. Dotierung: 1.000 Euro. Einsenden bis zum 1. März 2015.

(5)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/erster-lyrikmond-wettbwerb
= Erster Lyrikmond-Wettbewerb
Lyrik, Science Fiction (unveröffentlicht) zum Thema »Die Liebe in technischen Zeiten«; Dotierung: 1. Preis 250 Euro, 2. Preis 175 Euro, 3. Preis 125 Euro sowie Bücherpakete; einsenden bis zum 10. Mai 2015.
Aus der Ausschreibung: »Gesucht werden Liebesgedichte, in denen die moderne Technik eine Rolle spielt. Das Thema Liebestechniken bzw. eine offen sexuelle Sprache ist nicht erwünscht.«

(6) Nur für Autorinnen:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldstaub
= Goldstaub
Prosa zum Thema »Gegen die Strömung« und Lyrik zum Thema »Wörter tun, was sie wollen«; Dotierung: je 100 Euro für die Gewinnerin des Prosatextes und die des Gedichts. Einsenden bis zum 1. März 2015.
 Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE I
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« ist da!
54,90 Euro - DIE Investition in Ihre Zukunft!
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
U1 der Februarausgabe der Federwelt

IN EIGENER SACHE II
b) Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe FEDERWELT:
> Wie sinnvoll sind Prologe?
> Schreibende Väter: 5 Autoren erzählen
> Recherche leicht gemacht! (Teil 2)
> Stoff-Entwicklung mit der 11-Stufen-Methode (> Leseprobe)
> Lesungen vorbereiten
> Textküche: Schreiben fürs Theater
> Seniorengruppen leiten
> Worte, die wie Bäume sind (Sebastian Polmans)
> Spannung! Interview mit Ursula Poznanski
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

Kleinanzeigen in der Federwelt: nur 4,50 Euro je Zeile
Anzeigenschluss für das April/Mai-Heft: 28. Februar 2015
Formular mit Rubriken und Anzeigen:
> http://www.autorenwelt.de/magazin/inserieren-in-der-federwelt

Wir sind auf der Leipziger Buchmesse: Halle 5 B 417 ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (3)
(1) Für MünchnerInnen:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendien-für-literatur-der-landeshauptstadt-münchen-leonhard-und-ida-wo-3
= Stipendien für Literatur der Landeshauptstadt München / Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis
Die Landeshauptstadt München vergibt 2015 wieder sechs Stipendien für AutorInnen (Belletristik und Kinder-/Jugendliteratur) und ÜbersetzerInnen in Höhe von jeweils 6.000 Euro. Zusätzlich wird der Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis für Literatur vergeben (max. 3.000 Euro). Mit den Literaturstipendien sollen vielversprechende Projekte vorwiegend von NachwuchsautorInnen gefördert werden; es besteht jedoch keine Altersbeschränkung. BewerberInnen müssen in München leben (S-Bahn-Bereich) und sich bis zum 26. März 2015 bewerben.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-für-junge-literatur
= Werkstatt für junge Literatur
Vergeben werden bis zu 8 Stipendien. Bewerben können sich junge AutorInnen mit einem größeren literarischen Prosaprojekt (Roman, Novelle, Erzählband) in deutscher Sprache, an dem sie derzeit arbeiten und das noch nicht veröffentlicht wurde, für die Teilnahme an der »Werkstatt für junge Literatur« im Bildungshaus Schloss Retzhof. Das eingereichte Manuskript darf erst nach dem 31.12.2015 erscheinen. Alter der BewerberInnen: 18 bis 30 Jahre, und zwar (für 2015) zwischen 14.09.1984 und 10.09.1997 geboren. Werkstatt-Termin: 10.-14. September 2015. Bewerben bis zum 15. April 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nah-dran-neue-stücke-für-das-kindertheater
= Nah dran! Neue Stücke für das Kinderttheater
Das Projekt »Nah dran!« fördert die Zusammenarbeit von AutorInnen und Theatern. Es ermöglicht jährlich drei bis vier Stückentwicklungen für das Kinderttheater. Preisgeld 6.500 Euro (gesamt). Bewerben bis zum 1. Mai 2015.
Ein sonniges Wochenende (wie bei uns in Inning)!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 08 März 2015, 17:58:29
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für meinen kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 18. Februar 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Ausschreibungen sind jetzt auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

SCHREIBWERKSTATT WALDVIERTEL (A) - SEMINARE IM FRÜHJAHR:
30.04. - 03.05.2015 Monika HELFER: Geschichten aus der Nacht.
Robert SCHINDEL: Das Unheimliche und die Person
Die Seminare werden parallel abgehalten. Mit öffentlicher Lesung
Monika Helfer und Robert Schindel am Samstag Abend.
INFO und ANMELDUNG www.schreibwerkstatt.at, rk@schreibwerkstatt.at

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 14.03.2015 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie: http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung
WETTBEWERBE (5)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bundesweiter-literaturwettbewerb-im-rahmen-der-10-bonner-buchmesse
= Bundesweiter Literaturwettbewerb im Rahmen der 10. Bonner Buchmesse Migration "GrenzenLos - Vielfalt leben"
3 Kategorien: unveröffentlichte Erzählungen/Kurzgeschichten (1); Kinder- und Jugendgeschichten (2); Lyrik (3) zum Thema »Interkulturalität, Migration, Integration, Fremde, Heimat, Grenzerfahrungen«. Eine Jury wählt in jeder Kategorie die Plätze 1, 2 und 3 aus und diese AutorInnen werden zum Festakt des Literaturwettbewerbes der Bonner Buchmesse Migration am Samstag, 21. November 2015 im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eingeladen. Reisekosten Bahn 2. Klasse und ggf. Übernachtungskosten werden übernommen. Die AutorInnen haben dort die Möglichkeit, aus ihrem prämierten Text zu lesen = »Dotierung«: unbezahlte Lesung. Einsenden bis zum 30. Juni 2015

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/der-meefisch-marktheidenfelder-preis-für-bilderbuchillustration
= Der Meefisch - Marktheidenfelder Preis für Bilderbuchillustration
Bilderbuchillustration/Bilderbuchprojekt (unveröffentlicht); Dotierung: »Das mit dem "Meefisch" ausgezeichnete Bilderbuch wird im Programm des Arena Verlages in Würzburg publiziert. Außerdem wird ein Geldpreis in Höhe von 2.000 Euro vergeben.« sowie ein Publikumspreis in Höhe von 500 Euro. Einsenden bis zum 13. April 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/litfest2015-stuttgart
= Lit.Fest.2015. - Stuttgart
Literarische Texte mit max. 10 Minuten Leselänge; Dotierung: Bücherpakete und 100 Euro für den/die SiegerIn; einsenden bis zum 16. März 2015.
Aus der Ausschreibung: »Eine Möglichkeit für Newcomer, sich der Szene und den breiten Massen ohne monetären Aufwand zu zeigen? Wir schaffen ein Forum, um genau diese Option zu bieten. Wir wollen regionale Poeten [= Stuttgart und Umgebung], die zeigen, was sie können, innovative Literatur und neue Ideen. Dafür bieten wir kostenlos eine Bühne, ein Sprungbrett, und eine Party, bei der jeder willkommen ist, der Spaß daran hat.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gwk-förderpreis-literatur
= GWK-Förderpreis Literatur
Literarische Texte; Dotierung: 5.000 Euro und Aufnahme in ein Förderprogramm; einsenden bis zum 22. April 2015
Aus der Ausschreibung: »Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, dort seit mindestens zwei Jahren leben oder ihren Hochschulabschluss in der Region gemacht haben. Sie dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als 40 Jahre sein und müssen bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie (nicht auf der eigenen Homepage) veröffentlicht haben.«

(5)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sauerländer-theaterstückewettbewerb
= Sauerländer Theaterstückewettbewerb
Abendfüllende (90 bis max. 100 Minuten) Komödie (auch Krimikomödie) für das Erwachsenentheater für mindestens sechs und maximal zwölf SpielerInnen; Dotierung: 1. Platz 350 Euro, 2. Platz 250 Euro, 3. Platz 150 Euro. Einsenden bis zum 31. August 2015.
 Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE I
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« ist da!
54,90 Euro - DIE Investition in Ihre Zukunft!
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de
Handbuch-Rezension auf: http://www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren-aus-dem-uschtrin-verlag-8-auflage-erschienen/
Handbuch-Video auf: http://youtu.be/dcldYUxZaXc ... mehr
U1 der Februarausgabe der Federwelt

IN EIGENER SACHE II
b) Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe FEDERWELT:
> Wie sinnvoll sind Prologe?
> Schreibende Väter: 5 Autoren erzählen
> Recherche leicht gemacht! (Teil 2)
> Stoff-Entwicklung mit der 11-Stufen-Methode (> Leseprobe)
> Lesungen vorbereiten
> Textküche: Schreiben fürs Theater
> Seniorengruppen leiten
> Worte, die wie Bäume sind (Sebastian Polmans)
> Spannung! Interview mit Ursula Poznanski
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

Kleinanzeigen in der Federwelt: nur 4,50 Euro je Zeile
Anzeigenschluss für das April/Mai-Heft: 28. Februar 2015
Formular mit Rubriken und Anzeigen:
> http://www.autorenwelt.de/magazin/inserieren-in-der-federwelt ... mehr
Logo Leipziger Buchmesse

IN EIGENER SACHE III
Wir sind auf der LEIPZIGER BUCHMESSE: Halle 5, B 417. Am Stand gibt es rund 1000 FEDERWELT-Freiexemplare zum Kennenlernen unserer Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren. WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH! ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (2)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rottweiler-stadtschreiber-2015
= Rottweiler Stadtschreiber 2015
Aufenthaltsstipendium in der Stadt Rottweil: Für drei Monate (15. September bis 15. Dezember) hat ein deutscher oder Schweizer Autor bzw. eine Autorin die Möglichkeit, in der ältesten Stadt Baden-Württembergs zu leben und zu arbeiten. Ein Wohn-/Arbeitszimmer im Bischöflichen Konvikt im Herzen der mittelalterlichen Stadt bietet dem/der StadtschreiberIn Entspannung und Inspiration. Das monatliche Salär beträgt bei freier Kost und Unterkunft 1.500 Euro. Bewerben bis zum 15. April 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitstipendium-für-krimiautorinnen
= Arbeitsstipendium für Krimiautorinnen
Die Mörderischen Schwestern e. V. vergeben jährlich ein Arbeitsstipendium für einen von einer Frau in deutscher Sprache verfassten Roman im Bereich der Spannungsliteratur. Bewerben können sich alle Autorinnen, die in deutscher Sprache schreiben, ohne Alters-, Wohnort- oder sonstige Beschränkung; eine Mitgliedschaft bei den Mörderischen Schwestern ist nicht erforderlich. Dotierung: Die Förderung läuft über die Monate September, Oktober und November und beträgt insgesamt 1.500 Euro. Bewerben bis zum 14. März 2015.
Zum Schluss noch eine spannende Geschichte:
Filmemacherin Ulrike Reisch erzählt in 2,5 Minuten, wie ein »nackter« Buchblock seinen Buchdeckel findet:
http://youtu.be/dcldYUxZaXc

Einen schönen Abend!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Mai 2015, 18:57:37
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. April 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN
Anzeige:

Aktuelle Kurse von schreibwerk berlin
Lust. Wandeln: Intensivkurs Kreatives Schreiben in Potsdam vom 18.-21. Mai
Meer. Schreiben: Intensivkurs Kreatives Schreiben in Chania auf Kreta vom 01. -04. Juni
Ideen. Finden: Online-Kurs Kreatives Schreiben ab 24. April
Informationen: 0049-30-23207281; info@schreibwerk-berlin.de; www.schreibinspiration.com

Anzeige:

Meisterklasse Dramatik mit Theresia Walser und Meisterklasse Lyrik mit Ulf Stolterfoht
beim 28. Schwäbischen Kunstsommer im ehemaligen Kloster Irsee (Allgäu), vom 1.-9. August 2015.
Bewerbungsschluss ist der 15.05.15; Stipendiengelder stehen zur Verfügung.
Die Sommerakademie der Schönen Künste ist interdisziplinär. Elf Meisterklassen in den schreibenden, musikalischen, bildenden und darstellenden Künsten finden zeitgleich statt.
Informationen: http://www.kunstleben.info

Anzeige:

7. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 2015
Zum 7. Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 24. bis 30. Juli 2015 eine Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm. Die Kurse 2015: Lydia Daher: Sprache als Werkstoff – literarische Experimente ... Edda Ziegler: »Wenn Du geredet hättest« - Frauen und Frauenbilder im literarischen und autobiografischen Text  ... Thomas Kastura: Starker Plot, treibende Mitte, faszinierender Schluss – zur Spannung in Prosatexten ... Norbert Niemann: Anadyomene – Figuren aus dem Meer der Möglichkeiten – erzählerisches Schaffen zwischen Freiheit und Notwendigkeit ... Reinhold Ziegler: Einfach loslegen! Kurs für Jugendliche mit Lust am Schreiben. Informationen: http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie
WETTBEWERBE (5)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poetbewegt-wettbewerb-für-junge-literatur
= poetbewegt Wettbewerb für junge Literatur
Lyrik, Prosa, Kurzprosa, Theaterstück; themenoffen; für AutorInnen und ErstautorInnen im Alter von 15-27 Jahren der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin oder Brandenburg. Dotierung: Preis der Jury, Kategorie Lyrik: 150 Euro; Preis der Jury, Kategorie Prosa/Kurzdrama: 150 Euro; Prix Marcela Delpastre (kategorieunabhängig) = 150 Euro; Preis des Buchhandels: Bücherscheck/s sowie Publikumspreis. Einsenden bis zum 15. Juli 2015.
 
(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/7-internationaler-kreativ-wettbewerb-2015
= 7. Internationaler Kreativ Wettbewerb 2015 / Ginkgo Award
Texte aller Art für den MedienWettbewerb in 9 Disziplinen; Motto: »Ändere die Welt! Sei kreativ! Mach mit!«. Dotierung: »hochwertige Preise«. Einsenden bis zum 31. Juli 2015.
 
(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/12-schreibwettbewerb-fuer-junge-menschen
= 12. Schreibwettbewerb für junge Menschen [16 bis 26 J., die in in Baden-Württemberg wohnen, arbeiten oder studieren]
Geschichte, Kurzgeschichte, Prosa, Kurzprosa (unveröffentlicht) zum Thema »Flucht - Zuflucht? Angekommen - Angenommen?«. Dotierung: In jeder Altersgruppe gibt es 3 Preise im Wert von 400, 200 und 100 Euro; Altersgruppe I: 01.08.1995 bis 31.07.1999, Altersgruppe II: 01.08.1989 bis 31.07.1995. Einsenden bis zum 31. Juli 2015.
 
(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wettbewerb-amici
= wettbewerb Amici
Kurzgeschichte (unveröffentlicht) zum Thema »Altern«; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro; einsenden bis zum 10. August 2015.
 
(5)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kleist-förderpreis-für-junge-dramatikerinnen-und-dramatiker-2016
= Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2016
Theaterstück (noch nicht uraufgeführt) von AutorInnen, die beim Einsendeschluss noch nicht älter als 35 Jahre sind. Dotierung: 7.500 Euro und Uraufführung, die im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen 2016 stattfinden wird. Einsenden bis zum 31. August 2015.
 
 Titelbild der Federwelt April 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift rund ums Schreiben und Veröffentlichen für AutorInnen/Selfpublisher aus dem Uschtrin Verlag - alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe u. a.:
> Blogg dein Buch!
> Wenn der Erfolg ausbleibt
> Fantasy-Figuren und originelle Welten kreieren
> So kommt Ihr Buch in die Lokalpresse
> Abenteuer Co-Autorenschaft
> Schreiben als Entwicklungsprozess (Leseprobe)
> Textküche: der historische Roman
> Recherche leicht gemacht! (Teil 3)
> Von der Schwierigkeit, das eigene Buch in Buchhandlungen zu platzieren
> AutorInnen daheim: Tanja Kinkel
> Schutz vor Ideenklau
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« ist da!
54,90 Euro - DIE Investition in Ihre Zukunft!
Handbuch-Rezension auf: www.ruprechtfrieling.de/uschtrin/
Leseproben und weitere Informationen auf: www.handbuch-fuer-autoren.de
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (4)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/prager-literaturstipendium-20
= Prager Literaturstipendium 2.0
Das Stipendium bietet einen 6-wöchigen Aufenthalt in Prag vom 15.09.–31.10.2015. Neben kostenfreiem Wohnen in der Stadtmitte umfasst das Stipendium eine einmalige Zahlung von 1.500 Euro. Voraussetzung für das Stipendium ist die Bereitschaft, während des Aufenthaltes ein Netz-Tagebuch zu führen, das auf der Website des Literaturhauses Bremen veröffentlicht wird. Bewerben können sich AutorInnen aus Deutschland, die bereits auf Veröffentlichungen verweisen können, bis zum 15. Juni 2015.
 
(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-china-deutschland
= Grenzgänger China - Deutschland
Recherche-Stipendium für deutschsprachige AutorInnen, Fotografen, Filmemacher nach China (Festland, Taiwan, Macao, Hongkong) und chinesischsprachige AutorInnen nach Deutschland. »Wenn Sie eine deutschsprachige Veröffentlichung zu China, inklusive Taiwan, Hong Kong und Macao, planen, können Sie sich bei uns um Förderung bewerben. Willkommen sind literarische und essayistische Prosa, Fototextbände, Kinder- und Jugendbücher, aber auch Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme sowie Hörfunkbeiträge. Es können Recherchestipendien in Höhe von 4.000, 6.000, 8.000, 10.000 und 12.000 Euro beantragt werden, abhängig von Rechercheaufwand und -dauer. Damit sollen Reise- und Lebenshaltungskosten während der Recherche bezuschusst werden. Bewerbungen von Newcomern und renommierten Autoren sind gleichermaßen willkommen. Wichtig ist uns, dass eine Interessenserklärung von einem Verlag, einer Literaturagentur, einem Sender oder einer Produktionsfirma aus dem deutschsprachigen Raum vorliegt.« Bewerben bis zum 30. Juni 2015.
 
(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alsergrunder-bezirksschreiber-stipendium
= Alsergrunder Bezirksschreiber-Stipendium
Die Bezirksvertretung Alsergrund schreibt 2015 zum dritten Mal dieses Stipendium aus. Dotation: 4.200 Euro (6 Monatsraten je 700 Euro). Teilnahmeberechtigt sind AutorInnen, deren Texte in deutscher Sprache vorliegen und die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorzuweisen haben. Bewerben bis zum 31. Juli 2015.
[Alsergrund ist ein Stadtbezirk in Wien.]
 
(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sylt-quelle-literaturstipendium-inselschreiber-für-2016
= Sylt-Quelle Literaturstipendium Inselschreiber für 2016
Die Sylt Foundation schreibt für das Jahr 2016 bereits zum 16. Mal dieses Stipendium für deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus. Thema des Essays/der Erzählung 2016: »Das Meer in uns«. Das Stipendium beinhaltet einen 8-wöchigen Aufenthalt auf Sylt und erstmals einen 4-wöchigen Aufenthalt im Literaturhaus La Marelle in Marseille. Neben kostenfreiem Wohnen in einem komfortablen 2-Zimmer-Appartment umfasst das Stipendium eine einmalige Zahlung von 3.000 Euro und einen Reisekostenzuschuss nach Marseille. Bewerben können sich deutschsprachige AutorInnen, die bereits in Buchform publiziert haben, unabhängig von Alter, Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit. Publikationen im Selbstverlag/Selbstzahlerverlag sowie Beiträge in Anthologien erfüllen die Voraussetzung nicht. Bewerben bis zum 31. Juli 2015.
 
Einen wonnigen Mai!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 14 Mai 2015, 13:38:33
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 12. Mai 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN
Anzeige:

Jetzt neu: Der Indie-Katalog!
Neuerscheinungen von unabhängigen Verlagen und Selfpublishern
Erscheinungstermin: 27. Juni 2015
Printkatalog nach Warengruppen sortiert
Onlineversion www.novi24.de mit direkter Bestellfunktion
Monatlicher Newsletter mit Bestellfunktion an 6500 Abonnenten
Ansprechpartnerin: Julia Kortenjann | kortenjann@buchreport.de | Tel. 0231/9056-205
Hier gelangen Sie zur Buchungsmaske: www.buchreport.de

Anzeige:

Erfolgreich, authentisch schreiben und ideale Kunden gewinnen als Autor/in oder Biograf/in: Die optimale Positionierung finden, Vertrauensaufbau durch Content-Marketing und Social Media, Einsatz von Storytelling und Fördermittelakquise/Crowdfunding, professionell Manuskripte schreiben und veröffentlichen. »Intensivkurs Biografiearbeit« 24.-26. Juli, »Erfolgreich Schreiben als Beruf« 27. Juli-1. August, »Storytelling« 7.-9. August.
Individuelle Beratung: www.stefan-schwidder.de / Tel.: 05652–9185820
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-dresdner-lyrikpreis-2016
= Ausschreibung Dresdner Lyrikpreis 2016
Lyrik in deutscher oder tschechischer Sprache von AutorInnen, die in Europa leben; Dotierung: 5000 Euro; einsenden bis zum 30. September 2015

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bonner-literaturpreis-2015
= Bonner Literaturpreis
Gedichte, Prosa, szenische/dramatische u. ä. Texte (keine Gattungs- oder Genre-Eingrenzung) zum Thema »Im Labyrinth«; Dotierung: 500 Euro für den/die SiegerIn; einsenden bis zum 31. Mai 2015

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kreativ-und-schreibwettbewerb-2050-stadt-meiner-träume
= Kreativ- und Schreibwettbewerb 2050 - Stadt meiner Träume
Geschichte, Kurzgeschichte, Songtext, Sonstiges, Text (allgemein), unveröffentlicht, in deutscher Sprache von Mädchen und Frauen (ab 12 Jahren) mit »Visionen für eine lebenswerte Stadt der Zukunft«; Dotierung: Sachpreise im Wert von 2.500 Euro (Smartphone, Notebook, Zeichen-Tablets, Bücher etc.); einsenden bis zum 5. Oktober 2015

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/greenfiction-der-umwelt-schreibwettbewerb-für-den-nachwuchs
= GreenFiction - Der Umwelt-Schreibwettbewerb für Nachwuchsautorinnen und -autoren
Kurzgeschichten zu Umwelt und Klimawandel von Nachwuchsautorinnen und -autoren zwischen 12 und 25 Jahren; Dotierung: Mentoring vom 25.09.15 bis 06.01.16 sowie Buch- und Sachpreise; einsenden bis zum 12. August 2015.

(5)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/opus-primum
= Opus Primus - Förderpreis der VolkswagenStiftung für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation des Jahres
Fachbuch, Sachbuch; Dotierung: »Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro ist zur eigenen Weiterbildung im Forschungsfeld, dem Besuch von wissenschaftlichen Konferenzen oder zur Anschaffung von Literatur für Forschungsvorhaben gedacht.«
Aus der Ausschreibung: »Opus Primum richtet sich an junge Wissenschaftler(innen), die in der Regel nicht älter als 35 Jahre sein sollten. Prämiert wird eine deutschsprachige Publikation von hoher wissenschaftlicher Qualität, die gut lesbar geschrieben und auch einem breiten Publikum verständlich sein muss. Für den Preis können Bücher mit einem Erscheinungsdatum zwischen dem 1. Oktober 2014 und dem 15. Oktober 2015 eingereicht werden. Beteiligen können sich Verlage mit jeweils bis zu drei Titeln, die von einem Autor, einer Autorin oder einem Autorenduo verfasst wurden; Selbstbewerbungen sind nicht möglich.«
 
 Titelbild der Federwelt April 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift rund ums Schreiben und Veröffentlichen für AutorInnen/Selfpublisher aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe u. a.:
> Blogg dein Buch!
> Wenn der Erfolg ausbleibt
> Fantasy-Figuren und originelle Welten kreieren
> So kommt Ihr Buch in die Lokalpresse
> Abenteuer Co-Autorenschaft
> Schreiben als Entwicklungsprozess (Leseprobe)
> Textküche: der historische Roman
> Recherche leicht gemacht! (Teil 3)
> Von der Schwierigkeit, das eigene Buch in Buchhandlungen zu platzieren
> AutorInnen daheim: Tanja Kinkel
> Schutz vor Ideenklau
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« ist da!
54,90 Euro - DIE Investition in Ihre Zukunft!
Handbuch-Rezension im literaturcafe.de: »Der Gral des Autorenwissens ... Ohne Zweifel: Das Handbuch muss jede Autorin und jeder Autor haben. Ohne geht es nicht.«
Leseproben und weitere Informationen auf: www.handbuch-fuer-autoren.de
  ... mehr


IN EIGENER SACHE III
Gesucht: Dialoge mit Subtext für die FEDERWELT-Textküche!
Für die »Textküche« in einer der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Dialoge mit Subtext. – Schicken Sie uns eine Szene aus Ihrem Roman/Ihrer Erzählung/Ihrer Novelle, in der die Figuren zwischen den Zeilen sprechen; in der sie nicht sagen, was sie meinen, sondern höchstens unterschwellige Andeutungen machen. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob die Botschaften zwischen den Zeilen ankommen und ihren Zweck erfüllen? Sie möchten außerdem wissen, ob und wie Sie Ihren Dialog noch verbessern könnten? Dann senden Sie maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Subtext«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie.

Gesucht: Exposés für Ratgeber oder Sachbücher für die FEDERWELT-Textküche!
Sie sind Fachmann/-frau für ein bestimmtes Thema? Sie überlegen schon länger, ob Sie Ihre Expertise untermauern sollten: mit einem Buch? Sie sind sich aber nicht sicher, ob Ihr Konzept auch wirklich schon verlagsreif ist? Dann können wir Ihnen weiterhelfen: In einer der nächsten FEDERWELT-Ausgaben soll sich in der »Textküche« alles darum drehen, wie ein »ansprechendes« Konzept aufgebaut sein muss, was es enthalten sollte und was auf keinen Fall. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob Ihr Exposé/Konzept bereits einen Verlagslektor überzeugen könnte? Sie wollen außerdem wissen, was sich daran noch verbessern ließe und wie? Dann senden Sie es – oder einen Auszug daraus –an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Exposé Sachbuch und Ratgeber«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie. ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (3)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-emilia-romagna-0
= Hessisches Literaturstipendium: Emilia Romagna
Für dieses vierwöchige Aufenthaltsstipendium vom 29. September bis zum 29. Oktober 2015 in Ferrara, Italien, können sich AutorInnen oder ÜbersetzerInnen mit deutlichem Lebensbezug zu Hessen bewerben [wird in der Ausschreibung näher erläutert]. Dotierung: 1.000 Euro und ggf. Reisekostenzuschuss von bis zu 500 Euro. Bewerben bis zum 30. Juni 2015.
Aus der Ausschreibung: »Ferrara ist Italiens Hauptstadt der Fahrradfahrer: deshalb gehört die Bereitstellung eines Fahrrades zum Stipendium dazu.«

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-prag
= Hessisches Literaturstipendium: Prag
Aufenthaltsstipendium in Prag im November 2015 für deutschsprachige AutorInnen und ÜbersetzerInnen mit deutlicher Lebensbezug zu Hessen [wird in der Ausschreibung näher erläutert]; Dotierung: 1.000 Euro zzgl. ggf. Reisekostenzuschuss von bis zu 500 Euro; bewerben bis zum 30. Juni 2015
 
(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/albschreiberin-2015
= Albschreiber/in 2015
Der/Die AlbschreiberIn begleitet die Albstädter Literaturtage 2015, die unter dem Motto »Das hier (er)finden« vom 12. bis 22. November 2015 stattfinden, 10 Tage lang; Aufenthalt insgesamt vom 10.–24. November; Dotierung: 1.500 Euro; bewerben bis zum 31. Mai 2015.
Aus der Ausschreibung: »Die Unterbringung erfolgt in einer wunderschön gelegenen Ferienwohnung. Die Unterbringungskosten übernehmen wir. Um die Stadt mit ihren neun Stadtteilen und die Region erkunden und kennen lernen zu können, steht Ihnen als Alb-Schreiber ein PKW zur Verfügung. Die Unterhaltskosten werden ebenfalls von uns übernommen. Für die Anstellung ist ein Führerschein der Klasse B unbedingt notwendig.«
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 26 Mai 2015, 20:15:12
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 26. Mai 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

Jetzt neu: Der Indie-Katalog!
Neuerscheinungen von unabhängigen Verlagen und Selfpublishern
Erscheinungstermin: 27. Juni 2015
Printkatalog nach Warengruppen sortiert
Onlineversion www.novi24.de mit direkter Bestellfunktion
Monatlicher Newsletter mit Bestellfunktion an 6500 Abonnenten
Ansprechpartnerin: Julia Kortenjann | kortenjann@buchreport.de | Tel. 0231/9056-205
Hier gelangen Sie zur Buchungsmaske: http://buchreport.evorschau.de

Anzeige:

10. Jahrgang AKADEMIE FÜR LITERATUR in Linz-Leonding November 15 bis Juni 16:
Ziele der 8 Wochenend-Workshops plus Online-Betreuung sind Erarbeitung literarischer Texte sowie Vermittlung literarischer Kompetenzen, die dazu befähigen, sich professionell auf dem literarischen Markt zu bewegen. Die TeilnehmerInnen arbeiten u.a. mit folgenden AutorInnen und ExpertInnen: Bettina Balàka, Doron Rabinovici, Kathrin Röggla, Robert Schindel, Margit Schreiner, Daniela Strigl, Monika Helfer, Lydia Mischkulnig, Herbert J. Wimmer, Karin Fleischanderl, Gustav Ernst.
INFOS und BEWERBUNG http://www.literatur-akademie.at

 
WETTBEWERBE (2)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/treffen-junger-autoren-bundeswettbewerb-der-berliner-festspiele
= Treffen junger Autoren - Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele
Prosa, Lyrik und Dramen aller Genres - von Alltags- und Beziehungsgeschichten über Coming of Age bis Krimi, Fantasy, Science Fiction, Märchen oder was sonst geschrieben werden will von Kindern und Jugendlichen/jungen Erwachsenen (bis 21 J.). Dotierung: 5-tägiges Treffen junger AutorInnen im Haus der Berliner Festspiele im November mit Lesungen, Werkstätten, Gesprächen und der Veröffentlichung der ausgewählten Texte in der Jahrgangsanthologie. Einsenden bis zum 15. Juli 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/a4-gewinnt
= A4 gewinnt
Texte, allgemein, die auf einer A4-Seite Platz finden. Dotierung: 800 Schweizer Franken, teilbar (rund 750 Euro). Einsenden bis zum 31. Juli 2015.
Aus der Ausschreibung: »Ob Comics, Bilder, Musikpartituren, ob Computercode, Origami oder Scherenschnitte, ob gute Literatur - alles, was auf einer A4-Seite Platz hat, darf teilnehmen.«
 
 Titelbild der Federwelt April 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Selfpublisher und VerlagsautorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe u. a.:
> Blogg dein Buch!
> Wenn der Erfolg ausbleibt
> Fantasy-Figuren und originelle Welten kreieren
> So kommt Ihr Buch in die Lokalpresse
> Abenteuer Co-Autorenschaft
> Schreiben als Entwicklungsprozess (Leseprobe)
> Textküche: der historische Roman
> Recherche leicht gemacht! (Teil 3)
> Von der Schwierigkeit, das eigene Buch in Buchhandlungen zu platzieren
> AutorInnen daheim: Tanja Kinkel
> Schutz vor Ideenklau
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Wolfgang Tischer im literaturcafe.de über das Handbuch: »Der Gral des Autorenwissens. [...] Ohne Zweifel: Das Handbuch muss jede Autorin und jeder Autor haben. Ohne geht es nicht.«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (4)
(1) Eilt:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/slowakei-stipendium
= Slowakei-Stipendium
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen mit Bezug zu Niederösterreich für Oktober 2015 in Stary Smokovec (am Fuße der Hohen Tatra), das der Arbeit an einem bestehenden literarischen Projekt oder der Erarbeitung neuer Texte dienen soll. Dotierung: 800 Euro und Unterkunft und Verpflegung. Bewerben bis zum 31. Mai 2015.
Schlauer-werden-Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Hohe_Tatra

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/magdeburger-stadtschreiber-2016
= Magdeburger StadtschreiberIn 2016
Aufenthaltsstipendium für deutschsprachige WortkünstlerInnen im weitesten Sinn, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit, für 7 Monate (vom 1. März bis 30. September 2016) in Magdeburg. Dotierung: monatlich 1.200 Euro und mietkostenfreies Wohnen in Magdeburg. Bewerben bis zum 30. Juni 2015
Aus der Ausschreibung: »Eine selbstständige, nicht im Eigenverlag herausgegebene Publikation, ist erforderlich. Insbesondere werden Autorinnen und Autoren gesucht, die sich mit künstlerischen Mitteln auf Geschichte und Gegenwart der Stadt einlassen, sich gern mit dem urbanen Leben und den literarisch-kulturpolitischen sowie künstlerischen Traditionen der Stadt befassen und sich in die laufenden Prozesse einmischen und literarisch die Kommunikation in der Stadt zu befördern und anzuregen verstehen.«
Schlauer-werden-Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Urbanität

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/raniser-debüt-0
= Raniser Debüt
Literarische Texte, allgemein; Dotierung: kostenfreies Wohnen auf der Burg Ranis im Juli sowie 9-monatige Begleitung durch einen Verlagslektor. Bewerben bis zum 15. Juli 2015.
Aus der Ausschreibung: »Autorinnen und Autoren, die eine vielversprechende Erstveröffentlichung vorbereiten, können sich für das Raniser Debüt bewerben. Den ausgewählten Autor begleitet ein erfahrener Verlagslektor neun Monate lang bei der Arbeit an einem Manuskript. Während des Monats Juli kann der Autor kostenfrei in einer Wohnung auf Burg Ranis leben und konzentriert arbeiten. Der Autor/die Autorin führt außerdem einen Blog über das Projekt. Anschließend publiziert der Lese-Zeichen e.V. den Text in Buchform und als ebook. In zwei honorierten Lesungen wird das Ergebnis der Öffentlichkeit vorgestellt.«
Schlauer-werden-Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Ranis

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-stipendium-für-schriftstellerinnen-und-übersetzerinnen
= Aufenthaltsstipendium für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen in Paris
Aufenthaltsstipendium für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen für einen 6-monatigen Aufenthalt in Paris (Juli-Dezember 2016). Dotierung: 9.600 CHF und kostenfreies Wohnen in einem Wohnatelier in der Cité Internationale des Arts. Bewerben bis zum 30. Juni 2015.
Aus der Ausschreibung: »Teilnahmeberechtigt sind deutschsprachige AutorInnen und ÜbersetzerInnen ins Deutsche mit Wohn- oder Arbeitssitz in der Region Basel, dem Kanton Solothurn, Südbaden und dem Elsass oder einem nachweisbaren starken Bezug zu diesem Gebiet, unabhängig von Alter und Nationalität.«
Schlauer-werden-Link: http://www.citedesartsparis.net/
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 18 Juni 2015, 18:49:27
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. Juni 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

NEU: „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ – Studium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg
Berufsbegleitend 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Renommierte, bewährte Dozenten und dauernde Online-Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de, verwaltung@akademie-faber-castell.de, Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

Der Schreibaschram – Für effektive Textarbeit
Intensiv-Schreibkurs vom 20. bis 29. August am Alanus Werkhaus
Egal ob Sie an einer wissenschaftlichen (Abschluss-)Arbeit, an einem Buch
oder an einem sonstigen (literarischen) Text arbeiten: Der Schreibaschram in
Alfter bei Bonn bietet Ihnen ein optimales Umfeld für effektives Schreiben.
Anmeldung/Infos: www.alanus.edu/weiterbildung

Anzeige:

SCHREIBWERKSTATT WALDVIERTEL (A) - SEMINARE IM SOMMER:
27. - 31.07.2015
Gustav ERNST Die Liebesszene
Dagmar LEUPOLD Ins Schwarze treffen
Öffentlicher Lesung am Donnerstagabend
INFO und ANMELDUNG www.schreibwerkstatt.at, rk@schreibwerkstatt.at

 
WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldegg-book-slam
= Goldegg Book Slam
Manuskripte der erzählenden Literatur in deutscher Sprache mit einer minimalen Länge von 100 Normseiten (180.000 Anschläge), sowohl Roman als auch mehrere Kurzgeschichten; Dotierung: Hauptpreis ist das mit 1.000 Euro dotierte »Goldegg AutorInnen Stipendium«, außerdem »weitere attraktive Preise«; einsenden bis zum 30. Juni 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/moerser-literaturpreis-wettbewerb-für-niederrheinische-autoren
= Moerser Literaturpreis - Wettbewerb für niederrheinische Autoren
Prosatext (unveröffentlicht) zum Thema »verspielt« von AutorInnen im Alter zwischen 16 und 45 Jahren mit Wohnsitz im Kulturraum Niederrhein mit den Kreisen Wesel, Viersen, Kleve, den Städten Krefeld, Duisburg, Mönchengladbach, Neuss, Dormagen, Grevenbroich, Düsseldorf und EUREGIO Rhein-Maas-Nord und Rhein-Waal. Dotierung: 1. Preis 2.600 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 750 Euro. Einreichen bis zum 5. Juli 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/forum-text
= FORUM Text
Theaterstück; Möglichkeit für junge AutorInnen (unter 40 J.) im Bereich Theater und Performance an einem für sie kostenfreien 4-semestrigen Förderprogramm in Graz teilzunehmen mit Einzelmentoring, Stückentwicklungswochen mit SchauspielerInnen und RegisseurInnen sowie Workshops in und um das szenische Schreiben. Bewerben bis zum 30. September 2015

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstgeflecht-preis-2015
= KUNSTGEFLECHT-Preis 2015
Teilnahmebeitrag: 12 Euro; Texte aller Art (unveröffentlicht), Zeichnungen, Gemälde, Videos, Fotos etc. zum Thema »Köln«; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2 Ehrenpreise: je 1 Kunstwerk; einsenden bis zum 20. Oktober 2015.
 
 U1 Federwelt Juni/Juli 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Selfpublisher und VerlagsautorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe:
> Das Beste für AutorIn und Manuskript – Interview mit Klaus Kluge, Bastei Lübbe
> Mein erster Fernsehauftritt!
> Vom Umgang mit schlechten Rezensionen
> Schreibkurse entwickeln
> Textküche: Lyrik
> Von Gute-Laune-Wörtern und kleinen Klängen (Leseprobe)
> Lebendige Figuren mit dem Propensity Sorter
> Marketingtipps: Blog-Tour oder Blogparade
> AutorInnen daheim: Annette Langen
> Aphorismen und das Urheberrecht im Netz
> Drama-Dreieck: psychologische Spiele für AutorInnen
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Wolfgang Tischer im literaturcafe.de über das Handbuch: »Der Gral des Autorenwissens. [...] Ohne Zweifel: Das Handbuch muss jede Autorin und jeder Autor haben. Ohne geht es nicht.«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (2)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poet-residence-das-lyrikstipendium-dresden
= poet in residence. das lyrikstipendium in dresden
Bewerben können sich deutschsprachige AutorInnen, die mindestens eine bereits erfolgte Publikation vorweisen können und ihren Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, für ein dreimonatiges Arbeitsstipendium in Dresden. Zeitraum des Aufenthalts: 6. Januar bis 31. März 2016; Dotierung: 900 Euro je Monat und freie Unterkunft im Gästehaus des KulturHauses Loschwitz. Bewerben bis zum 30. Juni 2015.
Aus der Ausschreibung: »Die in der Zeit des Stipendiums entstehenden lyrischen Arbeiten sollen einen Bezug zur Stadt Dresden oder der sächsischen Kulturlandschaft erkennen lassen. Im Ergebnis wird diese lyrische Arbeit gedruckt und im Rahmen einer bibliophilen Schriftenreihe in kleiner Auflage publiziert.«

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberstelle-breslau-2016
= Stadtschreiberstelle in Breslau/Wrocław 2016
Aufenthaltsstipendium (Stadtschreiberstelle) für fünf Monate (15. April bis 15. September 2016) in Breslau/Wrocław (Polen) für deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorzuweisen haben. Dotierung: 1.400 Euro je Monat und kostenlose Wohnmöglichkeit in Breslau. Bewerben bis zum 31. August 2015.
 
Einen schönen Tag!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 24 Juni 2015, 21:22:47
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. Juni 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

***Erzählblätter: Eine neue Methode für das biografische Schreiben***
Schreibimpuls und Schreibmedium zugleich: Erzählblätter eignen sich für Gruppen und für die Partnerarbeit mit älteren Menschen. Stefan Kappner: Schreibend erzählen. Biografiearbeit mit Senioren und Demenzkranken. Verlag an der Ruhr 2015 enthält 50 Erzählblätter mit Erläuterungen.
http://www.biographie-service.de/erzaehlblaetter

Anzeige:

NEU: „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ – Studium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg
Berufsbegleitend 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Renommierte, bewährte Dozenten und dauernde Online-Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de, verwaltung@akademie-faber-castell.de, Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

7. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 24. bis 30. Juli 2015
Noch einzelne Plätze frei sind in der Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit fünf erfahrenen Dozenten, die von der Stadt Schrobenhausen präsentiert wird. Norbert Niemann (der soeben den Carl-Améry-Preis erhalten hat) beschäftigt sich mit Figuren und Charakteren aus dem Meer der Möglichkeiten, Lydia Daher mit Sprache als Werkstoff und literarischen Experimenten. Edda Ziegler bietet einen Kurs über Frauen und Frauenbilder im literarischen und autobiografischen Text, Reinhold Ziegler einen Kurs für Jugendliche mit Lust am Schreiben (egal ob Blog, Gedicht oder Roman). Für Thomas Kasturas „Spannung in Prosatexten“ kann man sich nur noch auf die Warteliste setzen lassen. Informationen sowie Anmeldungen unter http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-jugendliteraturpreis-2016
= Deutscher Jugendliteraturpreis 2016
Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur und Titel fremdsprachiger AutorInnen, soweit sie ins Deutsche übersetzt wurden (im Jahr 2015 erschienene Bücher); Dotierung: insgesamt 62.000 Euro: 10.000 Euro je Sparte (Bilder-, Kinder-, Jugend-, Sachbuch, Preis der Jugendjury) sowie ein Sonderpreis in Höhe von 12.000 Euro; einsenden bis zum 26. Oktober 2015.
Anmerkung S.U.: Vergleiche dazu auch diese Diskussion: http://djlp-initiative.jimdo.com/

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/puls-lesereihe-0
= PULS-Lesereihe des Bayerischen Rundfunks
Spannende (Kurz-)Geschichten zum Motto »Sind wir bald da?« (»Lustiges, Skurriles, Verqueres, Texte mit Tragik, Komik oder Humor – alles ist erlaubt«) von AutorInnen bis einschließlich 29 Jahre aus ganz Bayern; Dotierung: Teilnahme an der PULS-Lesereihe in 5 bayerischen Städten; Schreibwochenende am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig; Besuch der Leipziger Buchmesse etc.; einsenden bis zum 1. August 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldenes-kleeblatt-gegen-gewalt-2015
= Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt 2015
Kurzgeschichten (unveröffentlicht) zum Thema: »Menschlichkeit zuerst!«; Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 700 Euro, 3. Preis 500 Euro sowie Sonderpreis (Sachpreis) für den besten burgenländischen Beitrag und Sachpreise für die besten Beiträge von jungen AutorInnen (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr); einsenden bis zum 11. Dezember 2015.

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kleist-förderpreis-für-junge-dramatikerinnen-und-dramatiker-2016
= Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2016
Deutschsprachige Theatertexte, die zur Uraufführung noch frei stehen, von AutorInnen, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 35 Jahre sind; Dotierung: 7.500 Euro sowie Uraufführung im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen; einsenden bis zum 31. August 2015.
 
 U1 Federwelt Juni/Juli 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Selfpublisher und VerlagsautorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe:
> Das Beste für AutorIn und Manuskript – Interview mit Klaus Kluge, Bastei Lübbe
> Mein erster Fernsehauftritt!
> Vom Umgang mit schlechten Rezensionen
> Schreibkurse entwickeln
> Textküche: Lyrik
> Von Gute-Laune-Wörtern und kleinen Klängen (Leseprobe)
> Lebendige Figuren mit dem Propensity Sorter
> Marketingtipps: Blog-Tour oder Blogparade
> AutorInnen daheim: Annette Langen
> Aphorismen und das Urheberrecht im Netz
> Drama-Dreieck: psychologische Spiele für AutorInnen
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stifter-stipendium-oberplan
= Stifter-Stipendium Oberplan
Vergeben werden zwei Aufenthaltsstipendien von jeweils vier Wochen im Geburtsort Adalbert Stifters in Oberplan/Horní Planá, Südböhmen, Tschechien, für (gerne auch jüngere) AutorInnen aus Bayern; Dotierung: Jeder Stipendiat/Jede Stipendiatin erhält ein Honorar von 1.000 Euro sowie Reisekosten und Verpflegungsgeld; bewerben bis zum 15. Juli 2015 (für Oktober und November 2015).
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 24 Juli 2015, 19:20:43
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 7. Juli 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

NEU: „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ – Studium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg
Berufsbegleitend 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Renommierte, bewährte Dozenten und dauernde Online-Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de, verwaltung@akademie-faber-castell.de, Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

10. Jahrgang AKADEMIE FÜR LITERATUR in Linz-Leonding November 15 bis Juni 16:
Ziele der 8 Wochenend-Workshops plus Online-Betreuung sind Erarbeitung literarischer Texte sowie Vermittlung literarischer Kompetenzen, die dazu befähigen, sich professionell auf dem literarischen Markt zu bewegen. Die TeilnehmerInnen arbeiten u.a. mit folgenden AutorInnen und ExpertInnen: Bettina Balàka, Doron Rabinovici, Kathrin Röggla, Robert Schindel, Margit Schreiner, Daniela Strigl, Monika Helfer, Lydia Mischkulnig, Herbert J. Wimmer, Karin Fleischanderl, Gustav Ernst. INFOS und BEWERBUNG www.literatur-akademie.at

Anzeige:

Sie wollen wirklich Schriftsteller werden?
Aber manchmal fehlt Ihnen die Motivation? Genau dabei wollen wir Ihnen helfen. In unseren Jahreskursen trainieren wir das kontinuierliche Schreiben.
Wir erarbeiten uns anhand von Kurzgeschichten das nötige Handwerkszeug, entwickeln später längere Texte, aus denen dann im besten Falle Romane werden.
Infos zu unseren Jahres- und Online-Kursen unter: www.autorendock.de

Anzeige:

Fortbildung für Autorinnen und Autoren im Nordkolleg Rendsburg im September 2015
22.09.2015: »Bühne frei: Lesungscoaching für Autoren«
Mit Martin Gries (pädagogischer Leiter der Bücherpiraten in Lübeck. Herr Gries führt seit 10 Jahren Autorencoachings und Werkstätten zum kreativen Lesen und Schreiben durch).
Anmeldeschluss: 06.09.2015
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/9-literaturpreis-nordost-2015
= 9. Literaturpreis Nordost 2015
Science-Fiction-Stories (unveröffentlicht) zum Thema »Zeitmaschine Zukunft«; Dotierung: »1. Preis: 14-tägiger Schreibaufenthalt in der Prignitz (Brandenburg) bei Kyritz an der Knatter mitsamt Lesung auf dem Lande und Kamingespräch mit den Lektoren Obst & Ohlerich. Aufenthaltsort: Großzügige Ferienwohnung mit Kamin im alten Bauernhaus auf dem Hof Obst, www.hof-obst.de. Zeitraum: Nebensaison 2016. Wert: 600 Euro, zzgl. 200 euro Taschengeld, exkl. An- und Abreise. 2.-3. Preis: Je ein Literaturgutachten im Wert von jeweils 400 Euro«. Einsenden bis zum 15. Juli 2015.
 
(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/mountain-stories
= Mountain Stories
Kurzgeschichte zum Thema »Leichtigkeit«; Dotierung: »Die Gewinner erhalten eine Übernachtung mit Frühstück und Abendessen für zwei Personen im vigilius mountain resort im Wert von 510 Euro (individuelle Anreise). Aus den 20 Siegergeschichten wählt die Jury außerdem fünf Beiträge aus, die im Rahmen einer Lesung im vigilius mountain resort von ihren Urhebern präsentiert werden sollen [im April 2016]. Für diese Lesung ausgewählte Autoren verbringen, zusätzlich zu ihrem Gewinn, einen weiteren Tag im vigilius mountain resort (Diner, Nächtigung, Frühstück).« Einsenden bis zum 30. September 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/polly-preis-für-politische-lyrik
= POLLY - Preis für Politische Lyrik
Politische Lyrik; Dotierung: 1. Platz 1.000 Euro, 2. Platz 500 Euro, 3. Platz 250 Euro. Einsenden bis zum 31. Oktober 2015
Aus der Ausschreibung: »Das Anliegen ist es, lyrische Formen und aktuelle, gesellschaftliche Anliegen intelligent zu verbinden.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/irseer-pegasus
= Irseer Pegasus
Erzähltexte und Lyrik (unveröffentlicht); Dotierung: insgesamt 4.000 Euro; Teilnahmegebühr: 182 Euro (für Unterkunft und Verpflegung); bewerben bis zum 20. Oktober 2015
Aus der Ausschreibung: »Der VS in Bayern und die Schwabenakademie Irsee laden zum Autorenworkshop und zur jährlichen Literaturpreisverleihung ein. Der 18. Irseer Pegasus findet vom 8. bis 10. Januar 2016 statt. [...] Eine Jury wählt unter allen Einsendungen 18 Texte aus, die im dreitägigen Workshop vorgelesen und diskutiert werden. Am Ende der Veranstaltung steht die Auszeichnung mit Literaturpreisen in Höhe von insgesamt 4.000,- Euro und die öffentliche Vorstellung der Preisträgertexte.«
 
 selfpublisher-logo

IN EIGENER SACHE I
NEU: der selfpublisher
Am 1. Oktober erscheint Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin!
Startauflage zur Frankfurter Buchmesse: 10.000 Exemplare
Anzeigenschluss. 31. Juli 2015 – Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in der ersten (Print-)Ausgabe des selfpublishers!
> www.uschtrin.de/sites/default/files/page/_mediadaten_derselfpublisher.pdf ... mehr
U1 Federwelt Juni/Juli 2015

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe:
> Das Beste für AutorIn und Manuskript – Interview mit Klaus Kluge, Bastei Lübbe
> Mein erster Fernsehauftritt!
> Vom Umgang mit schlechten Rezensionen
> Schreibkurse entwickeln
> Textküche: Lyrik
> Von Gute-Laune-Wörtern und kleinen Klängen (Leseprobe)
> Lebendige Figuren mit dem Propensity Sorter
> Marketingtipps: Blog-Tour oder Blogparade
> AutorInnen daheim: Annette Langen
> Aphorismen und das Urheberrecht im Netz
> Drama-Dreieck: psychologische Spiele für AutorInnen
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE III
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
federwelt-logo

IN EIGENER SACHE IV
Texte gesucht:
Für die »Federwelt – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren« suchen wir noch Texte.
Weitere Infos: http://www.autorenwelt.de/federwelt-sucht-texte
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen-0
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Aufenthaltsstipendium für den Zeitraum von Mai bis Juli 2016 in Pfaffenhofen; Dotierung: monatlich 800 Euro sowie kostenfreie Unterbringung im Flaschlturm; bewerben bis zum 15. November 2015.
Aus der Ausschreibung: »Antragsberechtigt sind jegliche Autoren, die ihrem bisherigen Schaffen eine literarische Befähigung erkennen lassen.«
 
Für alle, denen das Urheberrecht am Herzen liegt: Bitte unterschreiben Sie diese Petition:

https://www.change.org/p/european-parliament-european-commission-council-of-the-european-union-support-creation-support-freedom-of-expression-support-copyright-7
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 24 Juli 2015, 19:21:16
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 17. Juli 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

NEU: „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ – Studium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg
Berufsbegleitend 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Renommierte, bewährte Dozenten und dauernde Online-Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de, verwaltung@akademie-faber-castell.de, Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

SCHREIBWERKSTATT AUF DEM TANNERHOF
In dieser Schreibwerkstatt lernen Sie Methoden des Kreativen Schreibens kennen, mit denen Sie in den Schreibfluss kommen und aus Ihrem kreativen Potential schöpfen.
Wann? 5. bis 7. August 2015
Wo? Naturhotel Tannerhof in Bayrischzell
Veranstalterin: Ines Nagy (M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben)
Mehr Infos: www.inesnagy.de; www.natur-hotel-tannerhof.de
WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kindle-storyteller-der-deutsche-self-publishing-award
= Kindle Storyteller - Der Deutsche Self Publishing Award
Deutschsprachiges Indie-Werk (bis dato unveröffentlicht; mit mindestens 45.000 Wörtern = ca. 180 Seiten); Dotierung: 10.000 Euro in bar sowie ein Amazon-Marketing-Paket im Wert von 20.000 Euro und Veröffentlichung der Printausgabe bei Bastei Lübbe; einsenden/hochladen bis zum 15. September 2015.
Aus der Ausschreibung: »Das eingereichte Buch darf vor dem 26. Juni 2015 nicht bereits veröffentlicht worden sein, weder über KDP noch über andere Verlage, Webseiten oder Plattformen. Das eingereichte Buch muss während des Wettbewerbs (bis zum 15. Oktober 2015) exklusiv auf KDP verfügbar sein (KDP Select).«

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/akademie-für-kindermedien-sucht-autoren-mit-film-buch-oder-serienprojekten
= Akademie für Kindermedien
Film-, Buch- oder Serienprojekte für Kinder; Dotierung: 15.000 Euro für das herausragendste Projekt bei einer Eigenbeteiligung/Teilnahmegebühr von 1.200 Euro für 4 Workshop-Module sowie 350 Euro für ein Qualifizierungswoche; bewerben bis zum 28. August 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/putlitzer-preis-2016
= Putlitzer Preis 2016
Humorvolle Kurzgeschichten zum Thema »Störung«. Dotierung: 1. Preis 150 Euro, 2. Preis 100 Euro, 3. Preis 75 Euro, 4.–6. Preis 50 Euro. Die Gewinner der ersten drei Plätze erhalten außerdem eine freie Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen in Putlitz. Einsenden bis zum 30. September 2015.

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/delia-literaturpreis-2016
= DeLiA-Literaturpreis 2016
Deutschsprachiger Liebesroman (ohne Genrebeschränkung, also auch Fantasy, SF, Jugendbuch etc.), erstveröffentlicht 2015; Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. Preis 750 Euro, 3. Preis 500 Euro; einsenden bis zum 31.12.2015
Aus der Ausschreibung: »Ausgeschlossen vom DeLiA-Literaturpreis sind: [...] Veröffentlichungen mit Kostenbeteiligung des Autors und/oder in Druckkostenzuschussverlagen, auch wenn von Seiten des Autors/der Autorin für dieses Buch keine Kostenbeteiligung erfolgte. Bücher, die als Book on Demand bzw. im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sind.«

(Hinweis)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/9-literaturpreis-nordost-2015
= 9. Literaturpreis Nordost 2015
Achtung: Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2015 (und nicht der 15. Juli, wie im letzten Newsletter angekündigt)
 
 der selfpublisher - cover

IN EIGENER SACHE I
NEU: der selfpublisher
Am 1. Oktober erscheint Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin!
Für Selfpublisher und ihre Dienstleister (z.B. freie Lektorinnen, Grafikdesigner, Plattform-Anbieter u.a.)
Startauflage zur Frankfurter Buchmesse: 10.000 Exemplare
Anzeigenschluss. 31. Juli 2015 – Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in der ersten (Print-)Ausgabe des selfpublishers!
Textanzeigen schon ab 120,– Euro > siehe Mediadaten
  ... mehr
U1 Federwelt Juni/Juli 2015

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe:
> Das Beste für AutorIn und Manuskript – Interview mit Klaus Kluge, Bastei Lübbe
> Mein erster Fernsehauftritt!
> Vom Umgang mit schlechten Rezensionen
> Schreibkurse entwickeln
> Textküche: Lyrik
> Von Gute-Laune-Wörtern und kleinen Klängen (Leseprobe)
> Lebendige Figuren mit dem Propensity Sorter
> Marketingtipps: Blog-Tour oder Blogparade
> AutorInnen daheim: Annette Langen
> Aphorismen und das Urheberrecht im Netz
> Drama-Dreieck: psychologische Spiele für AutorInnen
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE III
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
federwelt-logo

IN EIGENER SACHE IV
Texte gesucht:
Für die »Federwelt – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren« suchen wir noch Texte.
Weitere Infos: http://www.autorenwelt.de/federwelt-sucht-texte
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurd-laßwitz-stipendium-der-residenzstadt-gotha-2016
= Kurd-Laßwitz-Stipendium der Residenzstadt Gotha 2016
Sechsmonatiges Stipendium für einen Schriftsteller/eine Schriftstellerin deutscher Sprache im Jahr 2016, der/die mindestens ein Werk der Kinder- und Jugendliteratur veröffentlicht hat und bereit ist, während des Stipendiums ein neues Werk zu schaffen, das von der Stadt Gotha als Buchtitel veröffentlicht werden kann. Dotierung: monatlich 500 Euro plus 2.000 Euro nach Fertigstellung des Buchwerkes (insgesamt 5.000 Euro). Bewerben bis zum 30.08.2015
Ihnen allen ein heißes Wochenende!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 29 September 2015, 19:28:27
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. September 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

PLOT BOX – Schreibseminare, Autorencoaching & Onlinelektorat
Sie haben eine Idee für einen Roman? Und wünschen sich professionelle Unterstützung auf dem Weg zur Veröffentlichung? Das PLOT BOX-Team, Besteller-Autorin Britta Sabbag, Daniela Nagel und Kyra Dittmann, steht ihnen gerne zur Seite!
Anmeldung für den Kurs in Köln im November und weitere Infos unter www.plotbox-koeln.de

Anzeige:

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend. 27.-29. November 2015: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikwettbewerb-castello-di-duino
= Lyrikwettbewerb »Castello di Duino«
Lyrik, unveröffentlicht, zum Thema "Die Geste und die Genese (Die Kreativität in allen Formen: Natur, Kunst, Leben)"; teilnehmen dürfen junge Erwachsene (nicht älter als 30 Jahre). Dotierung: je 500 Euro für den 1., 2. und 3. Preis, wovon die Hälfte an eine von den Preisträgern zu bestimmende wohltätige oder humanitäre Einrichtung zu entrichten ist. Einsenden bis zum 10. November 2015.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/niederländisch-deutscher-kinder-und-jugendtheaterautorenpreis
= Niederländisch-deutscher Kinder- und Jugendtheaterautorenpreis
Dramatische Literatur für Kinder und Jugendliche ("Der Text muss in der Urform in Niederländisch oder Deutsch geschrieben worden sein und darf nicht vor Januar 2015 veröffentlicht oder aufgeführt worden sein. Neben Stücken von einzelnen Autoren können auch kollektiv im Inszenierungsprozess erarbeitete Texte am Wettbewerb teilnehmen."). Dotierung: insgesamt 7.500 Euro. Einsenden bis zum 15. Dezember 2015.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theo-%E2%80%93-berlin-brandenburgischer-preis-für-junge-literatur-2016
= THEO - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur 2016
Teilnehmen können Kinder und Jugendliche bis 18 J.; Alterskategorien: 10-12 J., 13-15 J., 16-18 J. und der Junior-Theo für Kinder unter 10 J.; Gedichte oder Kurzgeschichten zum Thema "Staub"; Dotierung: Workshop für die Nominierten im März 2016 in Berlin. Einsenden bis zum 15. Januar 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ennigerloher-dichtungsring
= Ennigerloher Dichtungsring
Lyrik, unveröffentlicht; Mindestalter 18 Jahre, Wohnsitz in NRW. Dotierung: Dichtungsring (Goldschmiedearbeit), Buchgeschenke. Einsenden bis zum 31. Januar 2016.
Aus der Ausschreibung: "Der Veranstaltungscharakter hat sich kontinuierlich in Richtung heiterer, humorvoller und komischer Lyrik entwickelt, so dass vorzugsweise diese Lyrik-Formen als Wettbewerbstexte erwartet werden."

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/straelener-übersetzerpreis-der-kunststiftung-nrw-2016
= Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2016
Übersetzungen (veröffentlicht) von Werken erzählender Prosa aus allen Sprachen, keine Kinder- und Jugendliteratur. Dotierung: Hauptpreis: 25.000 Euro, Förderpreis: 5.000 Euro. Bewerben bis zum 30. November 2015.
Aus der Ausschreibung: "Die Kunststiftung NRW versteht den FÖRDERPREIS als Ermutigung für alle Übersetzerinnen und Übersetzer, die bereits publiziert haben, aber noch nicht über ein umfängliches Lebenswerk verfügen. Der FÖRDERPREIS soll als Anerkennung und materielle Unterstützung dazu beitragen, sich auch in Zukunft auf das Abenteuer Übersetzen einzulassen. Eine Altersbeschränkung für Bewerber besteht nicht."
 
 Cover der Oktober/November-Ausgabe der Federwelt

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!
Achtung: Mit Gratis-Beihefter »der selfpublisher«, Deutschlands
1. Selfpublishing-Magazin!

Lesen Sie in der Oktober/November-Ausgabe:
> In 4 Schritten zum Bilderbuch
> Facebook: Lohnt sich noch die Jagd auf Likes?
> Das Geheimnis des Amazon-Rankings
> AutorInnen daheim: Kerstin Gier
> Was tun bei Internetpiraterie? ( Leseprobe )
> Wenn der Tod süßlich riecht ... Gespräch mit Alfred Riepertinger, Starpathologe
> So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar
> Die Deadline fürs Sachbuch halten
> Der Autor ist, was er isst ... Teil 1: Süßes gegen Scheibblockade?
> Verlage: Freunde oder Geschäftspartner?
> Textküche: Der (humorvolle) Liebesroman
> Lyrikkurs Teil 2 mit Michaela Didyk
> Literarisches Schreiben, Teil 2, mit Jan Decker
.. und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Cover der Gesamtedition Heute schon geschrieben von Diana Hillebrand

IN EIGENER SACHE II
JETZT VORBESTELLEN:
»Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
Diana Hillebrands Schreibschule endlich vollständig als Printausgabe!
2 Bände mit ca. 432 Seiten je Band, Hardcover mit vielen Illustrationen
Je Band 24,99 EUR; Gesamtedition (Band 1 und 2) nur 39,98 EUR
Erscheinungstermin: ca. 2. November 2015
Infos: http://www.uschtrin.de/produkte/weitere-bücher/
  ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE III
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
Bunte Herbsttage!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 10 Dezember 2015, 21:03:34
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Dezember 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

Biografisches Schreiben zum Jahreswechsel: Glückliche Momente erinnern
Fünftägiger Schreibworkshop vom 28.12.2015. bis 1.1.2016 mit Silvester-Menü in Marbach/Neckar. Die Teilnehmer begeben sich auf Spurensuche zur eigenen Lebensgeschichte mit Schreib- und Kreativitätsübungen, Tipps und Tricks zu Handwerk und Stil. Gemeinsame Textarbeit mit Blick ins neue Jahr. Leitung: Dr. Andreas Mäckler.
Info: http://www.meine-biographie.com/workshop-termine/

Anzeige:

Nordkolleg Rendsburg: Fortbildungen im Januar 2016 für Autoren und Autorinnen
15.–17.01.2016 »Die Macht der Stimme – Sprich aus, was in Dir steckt«
DOZENT Sven Görtz (Autor und Hörbuchsprecher; www.svengoertz.de)
ANMELDESCHLUSS 01. Januar 2016
16.01.2016 »Sweatshop. Ein Tag. ein Text«
DOZENTINNEN: Katja Günther [Schreibcoach; www.faden-verloren.de],
Ingrid Scherübl [freie Schreibtrainerin; www.schreibaschram.de]
ANMELDESCHLUSS 08. Januar 2016
28.–31.01.2016 »Schreibtage – Zeit fürs eigene Buch«
DOZENTEN Lisa Kuppler (Krimiautorin, Autorentrainerin),
Carlo Feber (Krimiautor, Autorentrainer)
ANMELDESCHLUSS 10. Januar 2016
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de

 
WETTBEWERBE (6)

Der Reihe nach abarbeiten (daher die Reihenfolge nach Datum) und 10.300 Euro verdienen - auf geht’s!:

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fränkischer-kurzgeschichtenpreis-2016
= Fränkischer Kurzgeschichtenpreis 2016
Kurzgeschichte, unveröffentlicht, zum Thema »Biergarten«; Dotierung: 1. Preis: 1.000 Euro plus Veröffentlichung der Siegergeschichte im ars vivendi-Biergartenbuch, 2. Preis: 200 Euro Büchergutschein, 3. Preis: 100 Euro Büchergutschein; einsenden bis zum 31. Dezember 2015
Aus der Ausschreibung: »Autor/Autorin darf noch keinen eigenständigen Roman veröffentlicht haben.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/preis-der-wuppertaler-literatur-biennale-2016
= Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2016
Erzähltext zum Thema »Utopie Heimat«, unveröffentlicht; Dotierung: Hauptpreis: 3.000 Euro sowie zwei Förderpreise mit jeweils 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2016.
Aus der Ausschreibung: »Eingeladen sind Bewerberinnen und Bewerber (unabhängig von Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit), die bereits nicht selbstfinanziert in Buchform oder Zeitschriften veröffentlicht haben und zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses noch nicht das 35. Lebensjahr vollendet haben.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aphorismen-wettbewerb-2016
= Aphorismen-Wettbewerb 2016
Aphorismen zum Themenfeld »Weisheit – Kritik – Impuls«; Dotierung: 1. Preis 300 Euro und der »Hattinger Igel«, eine Radierung des Künstlers H. J. Uthke, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 15. Februar 2016
Aus der Ausschreibung: »Hattingen hat sich seit 2004 mit den bisher sechs Aphoristikertreffen, dem Deutschen Aphorismus-Archiv und zahlreichen Veranstaltungen überregional einen Namen als ›Heimstadt des Aphorismus‹ gemacht, seit 2008 auch mit den Aphorismus-Wettbewerben, die seitdem alle zwei Jahre im Vorfeld der Aphoristikertreffen ausgeschrieben werden; das nächste Aphoristikertreffen wird vom 4.-6. November 2016 in Hattingen durchgeführt.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-retzhofer-dramapreis-2017
= Ausschreibung Retzhofer Dramapreis 2017
Stückentwurf und zwei ausgeschriebene Szenen dieses Stücks, unveröffentlicht; Dotierung: 4.000 Euro; einsenden bis zum 4. März 2016
Aus der Ausschreibung: »Ausgewählte BewerberInnen werden ein Jahr lang bei der Arbeit an ihren Wettbewerbsbeiträgen von ExpertInnen (AutorInnen, DramaturgInnen, RegisseurInnen, SchauspielerInnen u.a.) begleitet und unterstützt. Deshalb werden die GewinnerInnen in der Theaterwelt auch so erfolgreich wahrgenommen wie die PreisträgerInnen der letzten Jahre.«

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-menantes-preis-für-erotische-dichtung
= Menantes-Preis für erotische Dichtung
Erotische Gedichte oder Geschichten, unveröffentlicht; Dotierung: Jurypreis: 2.000 Euro, Publikumspreis: 500 Euro; einsenden bis zum 31. März 2016

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schlaflos-im-ellington-volume-2
= SCHLAFLOS* IM ELLINGTON - VOLUME 2
Kurzgeschichten, unveröffentlicht, in denen Berlin eine Rolle spielt; Dotierung: Veröffentlichung und Gutschein für ein Wochenende im ELLINGTON HOTEL BERLIN; einsenden bis zum 31. März 2016

HINWEIS: Der Thüringer Krimipreis 2017 wurde abgesagt: https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/thüringer-krimipreis-2017
 
 

IN EIGENER SACHE I
Der Shop der Autorenwelt mit Autorenprogramm ist online.
Jetzt können Autorinnen und Autoren an jedem ihrer Bücher doppelt verdienen!
Mehr dazu: https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-shop-online
  ... mehr
Federwelt-Cover, Heft 115

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Dezember/Januar-Ausgabe:
Urheberrecht: Kann das endlich weg? (Nina George)
Ärger mit der Lektorin: Was tun, wenn’s kracht? (3 Beiträge):
Wenn Texte im Lektorat zerstückelt werden ( Leseprobe )
Lektorieren ist Dienstleistung
Die Kunst des respektvollen Umgangs
Lesungen, die begeistern
Aller Anfang ist Lüge ... Gespräch mit Max Steller, Professor für forensische Psychologie
Marketing: „Keksprosa“ auf dem Weihnachtsmarkt
Textküche: Zwischen den Zeilen – der Subtext
Romanbiografien schreiben
Vision E-Collage
Lyrikkurs Teil 3: Mit rhetorischen Figuren die Aussage verdichten
.. und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Weihnachtsdreierlei

IN EIGENER SACHE III
Zu Weihnachten – aller guten Dinge sind 3:
1 + 2: »Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
2 Bände mit insgesamt 856 Seiten, Hardcover mit vielen Illustrationen
3: »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – Der »Gral des Autorenwissens«
Zusammen: 94,88 Euro und keinen Cent mehr in Deutschland!
https://www.uschtrin.de
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 14 Januar 2016, 19:47:58
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 21. Dezember 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

Auf der Buchmesse 2016 wird die erfolgreich gestartete Autoren-Gemeinschaftspräsentation fortgeführt. Autoren, die ihre Bücher selbst veröffentlichen, können sich & ihre Titel präsentieren. In unmittelbarer Nähe zum Forum autoren@leipzig, der Autorenlounge und der Leseinsel bietet Halle 5 das perfekte Umfeld für Selbstverleger. Jetzt anmelden!
www.leipziger-buchmesse.de/Themen/autoren-leipzig/#autoren_gemeinschaftsstand

Anzeige:

Nordkolleg Rendsburg: Fortbildungen im Januar 2016 für Autoren und Autorinnen
15.–17.01.2016 »Die Macht der Stimme – Sprich aus, was in Dir steckt«
DOZENT Sven Görtz (Autor und Hörbuchsprecher; www.svengoertz.de)
ANMELDESCHLUSS 01. Januar 2016
16.01.2016 »Sweatshop. Ein Tag. ein Text«
DOZENTINNEN: Katja Günther [Schreibcoach; www.faden-verloren.de],
Ingrid Scherübl [freie Schreibtrainerin; www.schreibaschram.de]
ANMELDESCHLUSS 08. Januar 2016
28.–31.01.2016 »Schreibtage – Zeit fürs eigene Buch«
DOZENTEN Lisa Kuppler (Krimiautorin, Autorentrainerin),
Carlo Feber (Krimiautor, Autorentrainer)
ANMELDESCHLUSS 10. Januar 2016
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de
WETTBEWERBE (5)

(1) the same procedure as every year:
http://bachmannpreis.orf.at/stories/2746380/
= 40. Tage der deutschsprachigen Literatur (= Bachmannwettbewerb)
Unveröffentlichte, deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen) mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten. Dotierung: 25.000 Euro für den Ingeborg-Bachmann-Preis sowie drei weitere gut dotierte Preise. Einsenden bis zum 21. Februar 2016 (Poststempel).
Aus der Ausschreibung: »Die Auswahl der 14 Autorinnen und Autoren obliegt ausschließlich der Jury. Bewerber können sich mit ihren Texten an ein oder an mehrere Jurymitglieder wenden. Für die Bewerbung ist es notwendig, von einem Verlag oder einer Literaturzeitschrift schriftlich empfohlen zu werden.« Zeit und Ort: 29. Juni bis 3. Juli 2016 im ORF-Theater in Klagenfurt.
Adressen der Jury: http://bachmannpreis.orf.at/stories/2746671/

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eurodram-deutschsprachiges-komitee
= EURODRAM - Deutschsprachiges Komitee
EURODRAM ist ein europaweit agierendes Netzwerk, das den Austausch zwischen ÜbersetzerInnen, AutorInnen und der europäischen Theaterszene fördert. Gesucht werden für 2016 deutschsprachige Theatertexte, die nicht älter als fünf Jahre sind und noch nicht in eine andere Sprache übersetzt worden sind. Dotierung: »Wir vergeben kein Preisgeld an Autoren, sondern finanzieren Übersetzungen von drei ausgewählten Texten. Außerdem werden die ausgewählten Texte in Veranstaltungen und szenischen Lesungen im deutschsprachigen Raum vorgestellt, dieses Jahr z.B. am Schauspiel Leipzig.« Einsenden bis zum 31. Dezember 2015.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ü70-schreibwettbewerb-zum-thema-das-kind
= Ü70 Schreibwettbewerb zum Thema »Das Kind«
Texte (Erzählung, Krimi, Betrachtung, Bericht, Gedicht, Mini-Drama usw.) zum Thema »Das Kind« von Schreibenden, die über 70 Jahre alt sind und auf Deutsch (auch Dialekt) schreiben; Dotierung: Schreibwoche in St. Moritz und Teilnahme an zwei öffentlichen Lesungen; einsenden bis zum 29. Februar 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dresdner-miniaturen
= DRESDNER Miniaturen
Erzählende Kurztexte von AutorInnen im Raum Dresden; Dotierung: 600 Euro (Gesamtsumme); einsenden bis zum 10. Januar 2016.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wiener-werkstattpreis-2016
= Wiener Werkstattpreis 2016 (Teilnahmegebühr: 17 Euro)
Lyrik, Prosa, Kurzprosa (unveröffentlicht); Dotierung: 1.100 Euro Hauptpreis der Jury, 800 Euro Publikumspreis, 800 Euro Sonderpreis für junge Autorinnen und Autoren (Altersgrenze nur beim Sonderpreis 35 J.); einsenden bis zum 30. April 2016.
 
 Autorenwelt-Icon

IN EIGENER SACHE I
Der Shop der Autorenwelt mit Autorenprogramm ist online.
Jetzt können Autorinnen und Autoren an jedem ihrer Bücher doppelt verdienen!
Mehr dazu: https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-shop-online
  ... mehr
Federwelt-Cover, Heft 115

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Dezember/Januar-Ausgabe:
Urheberrecht: Kann das endlich weg? (Nina George)
Ärger mit der Lektorin: Was tun, wenn’s kracht? (3 Beiträge):
Wenn Texte im Lektorat zerstückelt werden ( Leseprobe )
Lektorieren ist Dienstleistung
Die Kunst des respektvollen Umgangs
Lesungen, die begeistern
Aller Anfang ist Lüge ... Gespräch mit Max Steller, Professor für forensische Psychologie
Marketing: „Keksprosa“ auf dem Weihnachtsmarkt
Textküche: Zwischen den Zeilen – der Subtext
Romanbiografien schreiben
Vision E-Collage
Lyrikkurs Teil 3: Mit rhetorischen Figuren die Aussage verdichten
.. und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Weihnachtsdreierlei

IN EIGENER SACHE III
Nicht nur zur Weihnachtszeit – aller guten Dinge sind 3:
1 + 2: »Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
2 Bände mit insgesamt 856 Seiten, Hardcover mit vielen Illustrationen
3: »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – Der »Gral des Autorenwissens«
Zusammen: 94,88 Euro und keinen Cent mehr in Deutschland!
https://www.uschtrin.de
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/distriktneun-die-stadtteilschreiber-von-mülheim
= distriktneun - Die Stadtteilschreiber von Mülheim
Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium (1. April bis 30. Juni 2016) für GastautorIn mit Migrationshintergrund im »Multi-Kulti-Stadtteil Köln-Mülheim« (Residenzpflicht) bei monatlich 1.000 Euro sowie kostenfreiem Wohnen. Bewerben bis zum 1. Februar 2016.
Aus der Ausschreibung: »Wir freuen uns besonders über die Bewerbungen noch jüngerer, unbekannterer Autoren und Autorinnen.«
Fröhliche Weihnachten und ein überaus glückliches neues Jahr!
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 25 Januar 2016, 20:13:59
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 25. Januar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen

Anzeige:

Papyrus Autor-Schulung (2 Tage)
22./23.02.2016 | 02./03.04.2016 | 11./12.07.2016
Papyrus Autor ist das Schreibprogramm für Schriftsteller. Für viele ein undurchdringbarer Dschungel und die wenigsten nutzen alle Möglichkeiten dieses Programms. Diesen Dschungel werden wir lichten, sodass Papyrus Autor für Sie zum unentbehrlichen Helfer auf dem Weg zum fertigen Buch wird.
Infos: Gabriele Schmid | www.pcs-schmid.de | www.pcs-books.de/schulungen.html | info@pcs-schmid.de

Anzeige:

Der Gärtner war der Mörder? Das geht besser!
Der Literaturagent und Krimifestivalleiter Dr. Patrick Baumgärtel weist am 27.-28. Februar 2016 in seinem Krimiseminar in Berlin-Mitte in die Geheimnisse des Krimischreibens ein. Er gibt darin Erfahrungen, Tipps und Tricks an alle angehenden Krimiautoren weiter und bespricht mit Ihnen gemeinsam Ihre Texte und Ideen. Max. 6 Teilnehmer.
Kriminelle Informationen: krimiseminar.schoneburg.de
E-Mail: mail@schoneburg.de | Tel.: +49-(0)30-63969395

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 19.03.2016 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung

Anzeige:

Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend. 26.-28. Februar 2016: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/marlies-hesse-nachwuchspreis
= Marlies-Hesse-Nachwuchspreis
Deutschsprachige Beiträge von Journalistinnen (nicht älter als 35 J.) aus dem Audiobereich (Hörfunk oder Netz), veröffentlicht zwischen 2014-2016, zum Thema  »Lebenswirklichkeit der Menschen jenseits traditionaler Geschlechterzuschreibungen«; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 1. März 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/annalise-wagner-preis
= Annalise-Wagner-Preis
Texte mit Bezug zur Region Mecklenburg-Strelitz oder von AutorInnen aus dieser Region; Dotierung: 2.500 Euro; einsenden bis zum 15. März 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-nacht-der-schlechten-texte-2016-villacher-literaturwettbewerb
= Die Nacht der schlechten Texte 2016, Villacher Literaturwettbewerb
Schlechte Texte; Dotierung: 700 Euro (gesamt) sowie Publikumspreis, dessen Höhe vom Publikum vor Ort abhängt; einsenden bis zum 23. Mai. 2016.
Aus der Ausschreibung: »Im Gegensatz zu anderen Literaturwettbewerben, wo der Autor gefordert ist, den bestmöglichen Text zu schreiben, soll im Villacher-Literatur-Wettbewerb eine Positionsverschiebung stattfinden. Den „schlechtesten“ Text zu verfassen, stellt für die AutorInnen eine ungewöhnliche Herausforderung dar: Wie schreibt man bewusst „schlechte“ Texte? Und: Was ist ein „schlechter“ Text? Ziel ist es, AutorInnen zu ermöglichen, frei von konventionellen Mustern neue literarische Ausdrucksformen zu schaffen.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/studerganz-preis-für-unveröffentlichtes-prosadebüt-0
= Studer/Ganz-Preis für unveröffentlichtes Prosadebüt
Unveröffentlichte Romane, Erzählungen und Novellen (keine Textsammlungen) von Autorinnen und Autoren unter 42 Jahren (Stichtag Einsendeschluss 30. Juni 2016), die noch keine eigene Buchpublikation (ausgenommen Lyrik) vorweisen und das Schweizer Bürgerrecht besitzen oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben; Dotierung: 5000 CHF (sowie Veröffentlichung im Dörlemann Verlag); einsenden bis zum 30. Juni 2016.
 
 selfpublisher-Logo

IN EIGENER SACHE I
Inserieren im »selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Anzeigenschluss für die März-Ausgabe zur Leipziger Buchmesse:
1. Februar 2016. Mediadaten: https://www.uschtrin.de/mediadaten
Auch Kleinanzeigen. Abo: 27 Euro (4 Ausgaben), www.derselfpublisher.de ... mehr
Federwelt-Cover, Heft 115

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Dezember/Januar-Ausgabe:
Urheberrecht: Kann das endlich weg? (Nina George)
Ärger mit der Lektorin: Was tun, wenn’s kracht? (3 Beiträge):
Wenn Texte im Lektorat zerstückelt werden ( Leseprobe )
Lektorieren ist Dienstleistung
Die Kunst des respektvollen Umgangs
Lesungen, die begeistern
Aller Anfang ist Lüge ... Gespräch mit Max Steller, Professor für forensische Psychologie
Marketing: „Keksprosa“ auf dem Weihnachtsmarkt
Textküche: Zwischen den Zeilen – der Subtext
Romanbiografien schreiben
Vision E-Collage
Lyrikkurs Teil 3: Mit rhetorischen Figuren die Aussage verdichten
.. und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
  ... mehr
Handbuch-Cover

IN EIGENER SACHE III
Der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen!
  ... mehr
Autorenwelt-Icon

IN EIGENER SACHE IV
Jetzt am Autorenprogramm teilnehmen und an jedem Buch 2x verdienen:
https://www.autorenwelt.de/autorenprogramm
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-für-junge-literatur
= Werkstatt für junge Literatur
Für die bis zu 8 Stipendien können sich sich junge Autorinnen und Autoren (zwischen 20.09.1985 und 15.09.1996 geboren) per E-Mail mit einem unveröffentlichten, größeren literarischen Prosaprojekt (Roman, Novelle, Erzählband) in deutscher Sprache bewerben. Die aufgrund von Textproben ausgewählten TeilnehmerInnen werden eingeladen, sich vom 15. bis 19. September 2016 zum intensiven Erfahrungsaustausch im Bildungshaus Schloss Retzhof in Österreich zu treffen. Aus dem Kreis der StipendiatInnen werden die PreisträgerInnen des »Retzhof-Preises für junge Literatur 2016« ermittelt. Bewerben bis zum 5. April 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poet-residence-das-lyrikstipendium-dresden
= poet in residence. das lyrikstipendium in dresden
3-monatiges Lyrikstipendium (6. Januar bis 31. März 2017) für deutschsprachige AutorInnen mit mindestens einer Publikation und Hauptwohnsitz in Deutschland; Dotierung: freie Unterkunft im Gästehaus des KulturHaus Loschwitz (Leipzig) und monatlich 900 Euro; bewerben bis zum 30. Juni 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendium-der-mörderischen-schwestern
= Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern
3-monatiges Arbeitsstipendium für einen von einer Frau in deutscher Sprache verfassten Roman im Bereich der Spannungsliteratur; Dotierung: über die Monate September, Oktober, November jeweils 500 Euro; bewerben bis zum 15. März 2016.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 02 Februar 2016, 17:50:19
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Januar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeigen

Anzeige:

autoren@leipzig zur Leipziger Buchmesse 2016: Autoren an Wort und Stelle
Das Fachprogramm für Information und Vernetzung hilft Autoren und Verlagen, professioneller am gleichen Strang zu ziehen, sich gemeinsam neuen Chancen und Herausforderungen zu stellen. Verlagsautoren, Self-Publisher, Blogger, Texter und Publizisten sind herzlich eingeladen. Jetzt informieren!
http://www.leipziger-buchmesse.de/Themen/autoren-leipzig

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 19.03.2016 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung

Anzeige:

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend. 26.-28. Februar 2016: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-ruhr-2016
= Literaturpreis Ruhr 2016: Förderpreise
»Musikgeschichten«, unveröffentlicht, d.h. »Texte zum Thema Musik und Musiker, zu Wein, Weib (wahlweise: Kerl) und Gesang, zur Musik als Inspiration, Therapie oder dröhnender Körperverletzung aus getunten Macho-Karren.« Dotierung: 2 Förderpreise, dotiert mit je 2.555 Euro. Einsenden bis zum 17. Juni 2016.
Achtung: »Wettbewerbsbeiträge von Autorinnen und Autoren, die außerhalb des Ruhrgebiets wohnen, müssen auf Aspekte des Lebens im Ruhrgebiet mit literarischen Mitteln Bezug nehmen.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/zweiter-lyrikmond-wettbewerb
= Zweiter Lyrikmond-Wettbewerb
Lyrik, »die aus schräger Perspektive Alltägliches behandeln. Dabei ist auch ein Rückgriff auf das ursprünglich monströs-phantastische der Groteske möglich.« Dotierung: 3 bis 5 Geldpreise (Gesamtsumme 750 Euro) sowie Buchpreise. Einsenden bis zum 1. April 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/akademie-graz
= Literaturwettbewerb der Akademie Graz
Kurzprosa, unveröffentlicht, in deutscher Sprache von AutorInnen österreichischer Staatsangehörigkeit, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben; Dotierung:
1. Preis: 3.700 Euro, 2. Preis: 1.000 Euro, 3. Preis: 800 Euro; einsenden bis zum 1. Juli 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/großer-fettbewerb
= Großer Fettbewerb
Texte aller Art; Dotierung: »tolle Preise«; einsenden bis zum 31. März 2016.
 

IN EIGENER SACHE I
Inserieren im »selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Anzeigenschluss für die März-Ausgabe zur Leipziger Buchmesse:
3. Februar 2016. Mediadaten: https://www.uschtrin.de/mediadaten
Auch Kleinanzeigen. Abo: 27 Euro (4 Ausgaben), www.derselfpublisher.de ... mehr
Federwelt-Cover Heft 116

IN EIGENER SACHE II
Jetzt auch im Bahnhofsbuchhandel:
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe:
   > All you can read – Was Flatrates für AutorInnen bedeuten
   > Ratgeber- und Sachbuchmarkt: Literaturagent Gerald Drews
   > Textküche: Sachbuchexposé schreiben
   > Als Romanautor beim Verleger-Speeddating ( Leseprobe )
   > Burn-out bei AutorInnen
   > Körpersprache: den Körper Ihrer Figur sprechen lassen
   > So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar
.. und vieles mehr! https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand, Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

IN EIGENER SACHE III
Der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen!

IN EIGENER SACHE IV
Jetzt am Autorenprogramm teilnehmen und an jedem Buch 2x verdienen:
https://www.autorenwelt.de/autorenprogramm


STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rottweiler-stadtschreiber-2016
= Rottweiler StadtschreiberIn 2016
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen aus dem süddeutschen Raum (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) sowie deutschsprachige AutorInnen aus der Schweiz können sich um dieses Aufenthaltsstipendium in Rottweil bewerben. Zeitraum: drei Monate (15. September bis 15. Dezember 2016); Dotierung: monatlich 1.500 Euro. Bewerben bis zum 15. April 2016.
 
Einen schönen Februar!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 09 Februar 2016, 18:24:36
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Februar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen

Anzeige:

Wie gut ist das denn: Bequem von zuhause aus Bestseller-Autor werden
In unserem Online-Kurs erarbeiten Sie sich erst das nötige Handwerkszeug, um dann gemeinsam mit einem Dozenten an dem großen Wurf zu basteln.
Jetzt bewerben, morgen dann: Preise, Stipendien, Bestsellerlisten.
So zumindest unser hehrer Plan.
www.autorendock.de

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 19.03.2016 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung

Anzeige:

1. MÜNCHNER SCHREIBWERKSTATT
In den Münchner Schreibwerkstätten erhalten Sie Schreibimpulse, mit denen Sie auf spielerische Art und Weise aus Ihrem kreativen Potential schöpfen; mal in den Offenbacher Kursräumen, mal auf Schreib-Spaziergängen durch München.
Wann? 27. Februar 2016 Wo? Offenbach.Kursräume in München-Pasing
Veranstalterin: Ines Nagy (M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben)
Mehr Infos: www.inesnagy.de
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/paul-celan-preis
= Paul-Celan-Preis
Übersetzung eines belletristischen Werks, das lieferbar und in einem deutschsprachigen Verlag erschienen ist, ins Deutsche; Dotierung: 15.000 Euro; vorschlagsberechtigt sind neben der Jury auch Verlage, einreichen bis 29. Februar 2016.
Aus der Ausschreibung: »Mit diesem Preis wird das Ziel verfolgt, den geistigen Austausch und die gegenseitige Verständigung auf dem Gebiet der Gegenwartsliteratur über alle Grenzen hinaus zu intensivieren.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gwk-förderpreis-literatur
= GWK-Förderpreis Literatur
Literarischer Text (unveröffentlicht) einer Schriftstellerin/eines Schriftstellers aus Westfalen-Lippe; Dotierung: 5.000 Euro und die Aufnahme in ein Förderprogramm; einsenden bis zum 22. April 2016.
Achtung: »Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, dort seit mindestens zwei Jahren leben oder ihren Hochschulabschluss in der Region gemacht haben. Sie dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als 40 Jahre sein und müssen bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie (nicht auf der eigenen Homepage) veröffentlicht haben.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/feldkircher-lyrikpreis-2016
= Feldkircher Lyrikpreis 2016
Lyrik (unveröffentlicht); Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. und 3. Preis in derzeit noch unbekannter Höhe; einsenden bis zum 15. März 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sos-kinderliteraturpreis
= SOS-Kinderliteraturpreis
Kindergeschichten für drei- bis siebenjährige Kinder, maximal 5 Seiten, zum Thema: »Ist das gerecht?«; Dotierung: eine einwöchige Reise in das SOS-Kinderdorf Bakoteh in Gambia; einsenden bis zum 1. März 2016.
Bei der Gelegenheit: https://de.wikipedia.org/wiki/Gambia

5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/mannheimer-literaturpreis-der-räuber%C2%B477-0
= Mannheimer Literaturpreis der Räuber ´77
Lyrik oder Prosa (unveröffentlicht) zum Thema »Flucht.Punkt.Stadt«; Dotierung: je 1 PreisträgerIn pro Sparte jeweils 500 Euro; einsenden bis zum 31. Mai 2016.

6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/13-marburger-kurzdramenwettbewerb
= 13. Marburger Kurzdramenwettbewerb
Kurzdrama (frei zur Uraufführung; mit maximaler Spieldauer von 30 Minuten für maximal 5 Personen); Dotierung: »Der Preis besteht hauptsächlich darin, das eigene Werk im Rahmen eines Minifestivals im Herbst 2016 inszeniert auf der Bühne zu sehen«, 100 Euro Fahrtkostenzuschuss; einsenden bis zum 3. April 2016.
 
 Federwelt-Cover Heft 116

IN EIGENER SACHE I
Jetzt auch im Bahnhofsbuchhandel:
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe:
   > All you can read – Was Flatrates für AutorInnen bedeuten
   > Ratgeber- und Sachbuchmarkt: Literaturagent Gerald Drews
   > Textküche: Sachbuchexposé schreiben
   > Als Romanautor beim Verleger-Speeddating ( Leseprobe )
   > Burn-out bei AutorInnen
   > Körpersprache: den Körper Ihrer Figur sprechen lassen
   > So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar
.. und vieles mehr! https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand, Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Handbuch-Cover

IN EIGENER SACHE II
Der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen!
  ... mehr
uschtrin-u

IN EIGENER SACHE III
Besuchen Sie uns* auf der Leipziger Buchmesse (17.-20. März 2016)!
»Federwelt«, »der selfpublisher«, Uschtrin Verlag + Autorenwelt: Halle 5, D407 + D409
* Anke Gasch, Ingrid Haag, Angelika Fuchs, Diana Hillebrand, Sandra Uschtrin und das Team der Autorenwelt
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendium-der-stadt-schwaz-stadtschreiberin-2016
= Literaturstipendium der Stadt Schwaz - Stadtschreiber/in 2016
Zweimonatiger Aufenthalt in der österreichischen Stadt Schwaz zwischen September und Dezember 2016, freie Kost und Logis, 1.200 Euro Stipendium pro Monat. Bedingungen: literarische/schriftstellerische Tätigkeit, geringer bisheriger Publikationsumfang. Bewerben bis zum 15. April 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-literaturfonds-e-v
= Arbeitsstipendien des Deutscher Literaturfonds e. V.
Werkstipendien für Autorinnen und Autoren zur Förderung eines literarisch hochrangigen Projekts; Genre: Belletristik, auch Kinder-/Jugendliteratur, Theaterstück, Lyrik und Übersetzungen (nicht aber: Sach- und Kunstbücher, Biographien und Drehbücher). Monatlich maximal 2.000 Euro für maximal 1 Jahr. Die Vergabesitzungen des Deutschen Literaturfonds finden in der Regel im Mai und im November statt. Letzter Einsendetermin für Anträge auf Förderung ist jeweils der 30. November (für die Frühjahrssitzung) bzw. der 31. Mai (für die Herbstsitzung).
Aus der Ausschreibung: »Voraussetzung ist die bereits erfolgte Veröffentlichung eines nicht selbst finanzierten eigenständigen literarischen Buchs in einem anerkannten deutschsprachigen Verlag. (Veröffentlichungen in Anthologien oder Literaturzeitschriften sind damit nicht gemeint.)
 
Eine wunderbare Initiative, bitte mitmachen: »Autoren helfen«: http://www.autorenhelfen.org
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 18 Februar 2016, 18:20:02
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 18. Februar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen

Anzeige:

Fernstudium Prosaschreiben der Textmanufaktur
Lernen Sie das ganze Handwerk des Schreibens in 18 Monaten. Profitieren Sie von unserem flexiblen Angebot: individueller Studienrhythmus, monatlich kündbar, persönliche Begleitung durch professionelle Lektoren. Bestellen Sie jetzt Ihre kostenlosen Probeunterlagen mit allen Informationen.
http://www.text-manufaktur.de/fernstudium.html

Anzeige:

autoren@leipzig zur Leipziger Buchmesse 2016: Autoren an Wort und Stelle
Das Fachprogramm für Information und Vernetzung hilft Autoren und Verlagen, professioneller am gleichen Strang zu ziehen, sich gemeinsam neuen Chancen und Herausforderungen zu stellen. Verlagsautoren, Self-Publisher, Blogger, Texter und Publizisten sind herzlich eingeladen. Jetzt informieren!
www.leipziger-buchmesse.de/leipzigliest

Anzeige:

Intensivtag "Erfolgreiche Eigenvermarktung":
Das eigene Coaching- oder Trainingbusiness (Text, Biografiearbeit, Blog) entwickeln oder auf ein neues Level heben, neue Kunden gewinnen und Umsätze steigern. Inhalte: Klare Positionierung, Expertise- und Vertrauensaufbau, Wunschkundengewinnung, Einsatz von Social Media, E-Mail-Marketing und Storytelling. Kursgebühr: Statt regulär 197,- einmalig nur 97,- Euro. Vertiefung: http://stefan-schwidder.com/ausbildung-biografiecoaching
Bei Teilnahme an der Ausbildung "Biografiecoaching" (Start: April 2016) wird der reguläre Preis des Intensivtags angerechnet.
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bestseller-express-5-minuten-zum-bestseller-0
= Bestseller-Express: In 5 Minuten zum Bestseller
5-Minuten-Pitch eines Erstlingswerks auf der Leipziger Buchmesse am Stand von Kindle Direct Publishing & CreateSpace; Dotierung: Amazon-Marketing-Paket im Gesamtwert von 10.000 Euro; anmelden und bewerben bis zum 28. Februar 2016
Aus der Ausschreibung: »Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie noch nie zuvor ein Buch (eBook oder Printversion) veröffentlicht haben und auf der Leipziger Buchmesse vor Ort sein können, sollten Sie unter den Finalisten sein.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldstaub-2016
= Goldstaub 2016
Prosa und Lyrik zur derzeitigen Situation und dem Stichwort »Weltbilder«; nur für Frauen (!); Dotierung: jeweils 100 Euro für die Gewinnerin Prosa bzw. Lyrik; einsenden bis zum 31. März 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/3-freiburger-krimipreis-2016
= 3. Freiburger Krimipreis 2016
Kurzkrimis mit historischem Bezug aus dem nördlichen und südlichen Schwarzwald zum Thema »Mythos Schwarzwald, Mörderische Geschichten aus der Vergangenheit«; Dotierung: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 20. April 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/siegfried-pater-preis
= Siegfried-Pater-Preis
Förderpreis für unabhängige Berichterstattung (KEINE Romane oder fiktionale Texte), d.h. für »vielversprechende publizistische Projekte, die investigativ und/oder partizipativ Sprachrohr für mehr Gerechtigkeit sein wollen«. Dotierung: 1.500 Euro. Bewerben können sich AutorInnen oder auch Projektgruppen, die Themen aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und Soziales auf kritische Weise in den Fokus nehmen, bis zum 30. April 2016.
Aus der Ausschreibung: »Dieser Betrag [1.500 Euro] soll es den Autoren oder Projektgruppen ermöglichen, ihre Manuskript- bzw. Projektidee umzusetzen, indem z.B. Equipment (technische Ausrüstung etc.), eine Recherche-Reise o.ä. davon finanziert wird.«

5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/exil-literaturpreise-2016
= exil-literaturpreise 2016
Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Lyrik, Prosa, Kurzprosa, Theaterstück (unveröffentlicht) zum Thema »schreiben zwischen den Kulturen«. Dotierung: Prosatext: 1. Preis: 3.000 Euro, 2. Preis: 2.000 Euro, 3. Preis: 1.500 Euro; Lyrikpreis: 1.500 Euro; Preis für AutorInnen mit Deutsch als Erstsprache: 1.000 Euro; Preis für Schulklassen: 1.000 Euro; exil-jugend-literaturpreis: 1.000 Euro; exil-dramatikerInnenpreis: 2.000 Euro. Einsenden bis zum 30. April 2016

6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-schreiben-mit-allen-sinnen
= Schreibwettbewerb Schreiben mit allen Sinnen
Lyrik und kurze Geschichte zum Thema »Etwas Blaues, etwas Warmes, etwas Hartes, etwas, das piept«; Dotierung: Die besten Jugendlichen (Alter: 12 bis 20 Jahre) gewinnen je einen halbtägigen Schreibworkshop für ihre Schulklasse, einen Schreib- oder Leseclub oder den Freundeskreis; Platz 3-5 Buchpakete im Wert von je 60 Euro; Platz 6-10 je ein Buch. Einsenden bis zum 18. April 2016.
 
 bahnhof

IN EIGENER SACHE I
Die FEDERWELT – jetzt auch in Ihrer Bahnhofsbuchhandlung oder direkt beim Uschtrin Verlag
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren.
  ... mehr
lbm-logo

IN EIGENER SACHE II
Kostenloses Lektorat-to-go auf der Leipziger Buchmesse (17.-20. März 2016)!
Federwelt + der selfpublisher + Autorenwelt: Halle 5, D407 und D409
Unsere Veranstaltungen: https://www.uschtrin.de/pressemitteilungen und https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-auf-der-leipziger-buchmesse
  ... mehr
STIPENDIEN (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwerkstatt-prosa-2016
= Autorenwerkstatt Prosa 2016
»Ziel dieser Werkstatt ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern. Die Treffen unter der Leitung von Inka Parei und Thorsten Dönges finden am 23.-25. September, 28.-30. Oktober, 25.-27. November und 16.-18. Dezember im LCB [Literarisches Colloquium Berlin] statt und bieten die Möglichkeit, mit ausgewählten Referenten und den anderen Stipendiaten am eingereichten Text zu arbeiten. Die Teilnahme ist mit einem Stipendium in Höhe von 1.500 Euro verbunden. Eingereicht werden können Prosatexte jeder Form (Roman, Erzählung, Novelle, Kurzprosa). Die Bewerbungsunterlagen (eine etwa dreißigseitige Arbeitsprobe des Prosaprojekts; Lebenslauf mit E-mail-Adresse; Exposé) sind bis zum 31. Mai 2016 in zweifacher Ausfertigung beim LCB, Stichwort Autorenwerkstatt, einzureichen.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/air-artist-residence
= Air - Artist in Residence
AutorInnen aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden/Schweiz können sich für ein Atelierstipendium bewerben. Sie können für eine begrenzte Zeit an einem frei gewählten Ort ihre Projekte erarbeiten und umsetzen. Dotierung: »Beiträge an die Lebenskosten (1200-1800 CHF/mtl.),Mietkosten (ortsübliche Preise), Reisekosten (max. 3000 CHF)«. Bewerben bis zum 31. März 2016.

3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/slowenien-stipendium
= Slowenien-Stipendium
»Das Land Niederösterreich und das Unabhängige Literaturhaus NÖ schreiben für den Monat August 2016 ein Stipendium für niederösterreichische Lyriker/innen in einer Schriftstellerwohnung in Slowenien (Ptuj/Pettau - 25 km südlich von Maribor) aus, das der Arbeit an einem bestehenden literarischen Projekt oder der Erarbeitung neuer Lyrik dienen soll.« Dotierung: Zusätzlich zur Unterkunft gibt es 800 Euro. Bewerben bis zum 31. März 2016.

4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-europa-und-seine-nachbarn
= Grenzgänger Europa und seine Nachbarn
Förderung von Recherchereisen; Dotierung: Pauschalstipendien von 2.000 bis 12.000 Euro; bewerben bis zum 30. April 2016.
Aus der Ausschreibung: »Wer Mittel-, Ost- und Südosteuropa, die Türkei oder Nordafrika (Ägypten, Algerien, Libyen, Tunesien, Marokko) entdecken will, wer eine deutschsprachige Veröffentlichung plant und dafür auf Recherchereise aufbrechen möchte, kann sich um Förderung bewerben. Gesucht werden Autoren und Fotografen, die Informationen aus erster Hand sammeln und eine eigene Perspektive einnehmen wollen. Die Veröffentlichungen sollen Kenntnisse über die oben genannten Länder vermitteln und ein breites Publikum erreichen können. Willkommen sind literarische und essayistische Prosa, Lyrik, Fototextbände, Kinder- und Jugendbuchliteratur, Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme sowie Hörfunkbeiträge.«
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 24 Februar 2016, 17:41:18
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. Februar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

Erfolgreich in den Medien - durch hochwertige Weiterbildungen:
Autor, Lektor & Dramaturg für Film, Fernsehen & Neue Medien ab 14.3. || Masterclass für DrehbuchautorInnen ab 4.4. || Videoschnitt ab 15.4. || Summer School - Stoffentwicklung mit Dreh ab 18.7.
Unsere AbsolventInnen freuen sich über 80% Erfolgsquote. Noch sind einige Plätze frei - also jetzt bewerben! Einige Kurse sind mit Bildungsgutschein förderbar (für die Teilnehmer kostenlos). Wir freuen uns auf Sie!
www.skript-akademie.de , www.facebook.com/skript.akademie/ , office@skript-akademie.de , Tel. 030-290080-224 oder 0170-754 2221

Anzeige:

Nicht nur davon träumen – SCHREIBEN Sie Ihren Roman!
Genau wie bei vielen Absolventen meines Autorenkurses kann auch Ihr Traum vom eigenen Roman jetzt Wirklichkeit werden. Lassen Sie sich von mir dabei helfen, Ihr Romanprojekt zu entwickeln und/oder optimieren und lernen das Autorenhandwerk. Der nächste Online-Autorenkurs beginnt am 22.03.2016 – Nur noch 2 freie Plätze!
Mehr Infos auf www.online-autorenkurse.de oder per Mail bei leakorte@leakorte.de
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/1-stefan-lübbe-preis
= 1. Stefan-Lübbe-Preis
Science-Fiction-Roman, unveröffentlich; Dotierung: »ein mit 10.000 Euro Mindestvergütung (anrechenbare Garantiezahlung) dotierter verlagsüblicher Taschenbuch-/E-Book-Verlagsvertrag«; einreichen bis zum 31. März 2016.
Aus der Ausschreibung: »Es kommen ausschließlich Manuskripte von Debütautoren in die Auswahl, die bislang weder physisch, noch digital etwas veröffentlich haben. Ausgenommen sind damit auch Teilnehmer, die bereits ein Werk als Book on Demand, im Rahmen von Selfpublishing im oder im Eigenverlag herausgegeben haben.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/public-workshop-0
= Public Workshop (BR)
Hörspiel-Skripte und -Ideen (Monolog, O-Ton-Hörspiel, Collage, Szene oder Mini-Oper …); Dotierung: [nicht wirklich]; einsenden bis zum 20. Mai 2016
Aus der Ausschreibung: »Mit dem Wettbewerb Public Workshop öffnet der Bayerische Rundfunk sein Hörspielstudio für neue Autorinnen und Autoren und setzt ihre Hörspiel-Ideen um. [...] Eingereicht werden können Exposés und Manuskripte von Autorinnen und Autoren, die bislang noch nicht im Auftrag des Bayerischen Rundfunks Hörspiele produziert haben. [...] Im Falle der Veröffentlichung der Produktionen durch Ausstrahlung und/oder per Podcast erhält der/die Teilnehmende eine einmalige Vergütung in gestaffelter Höhe von 1.000.- Euro brutto (bis 10 Minuten); 1.500 € brutto (bis 15 Minuten); 2.000.- Euro brutto (bis 20 Minuten) pro Produktion.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hansjörg-martin-preis
= Hansjörg-Martin-Preis
Deutschsprachige Kinder- und Jugendkrimis (veröffentlichte Originalausgaben; keine E-Books), erschienen im Jahr 2016; Dotierung: 2.500 Euro; einsenden bis zum 31. Oktober 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/exil-dramatikerinnenpreis-2016
= exil-DramatikerInnenpreis 2016
Abendfüllende, in deutscher Sprache verfasste und noch nicht uraufgeführte Theaterstücke, die sich im weitesten Sinne mit den Themen Identität, Flucht/Vertreibung, Integration bzw. dem Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen; Dotierung: 2.000 Euro Gesamtsumme; einsenden bis zum 30. April 2016.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schwäbischer-literaturpreis-2016
= Schwäbischer Literaturpreis 2016
Unveröffentlichter Prosatext zum Thema »Kindheit« von AutorInnen, die im schwäbisch-alemannischen Kulturraum leben bzw. in diesem ihre biographischen Wurzeln haben; Dotierung: 1. Preis 2.000 Euro, 2. Preis 1.500 Euro, 3. Preis 1.000 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2016.

6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstpreis-literatur-fotografie
= Kunstpreis Literatur Fotografie
Bücher aus den literarischen Bereichen Prosa und Lyrik, erschienen in den Jahren 2015 oder 2016, von SchriftstellerInnen mit Schaffensschwerpunkt und Wohnsitz in Brandenburg und/oder Berlin; Dotierung: 10.000 Euro (Gesamtsumme); bewerben bis zum 18. März 2016.
 
 

IN EIGENER SACHE I
Die FEDERWELT gibt es jetzt in 333 Bahnhofsbuchhandlungen oder direkt beim Uschtrin Verlag. Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe:
•    All you can read – Was Flatrates für AutorInnen bedeuten
•    Ratgeber- und Sachbuchmarkt: Literaturagent Gerald Drews
•    Textküche: Sachbuchexposé schreiben
•    Als Romanautor beim Verleger-Speeddating ( Leseprobe )
•    Burn-out bei AutorInnen
•    Körpersprache: den Körper Ihrer Figur sprechen lassen
•    So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar ... und vieles mehr!
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/federwelt/
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
lbm-logo

IN EIGENER SACHE II
Kostenloses Lektorat-to-go auf der Leipziger Buchmesse (17.-20. März 2016)!
»Federwelt« + »der selfpublisher« + Autorenwelt: Halle 5, D407 und D409
Unsere Veranstaltungen: https://www.uschtrin.de/pressemitteilungen und https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-auf-der-leipziger-buchmesse
  ... mehr


IN EIGENER SACHE III
simply the best - der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
http://www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren-aus-dem-uschtrin-verlag-8-auflage-erschienen/
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen! ... mehr
STIPENDIEN (4)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gedok-schleswig-holstein
= GEDOK Schleswig-Holstein
Wohn- und Aufenthaltsstipendien in Lübeck für professionelle Künstlerinnen/Autorinnen, jährlich viermal für 2 Monate; Dotierung: monatlich 1.000 Euro (einschließlich Miete und Betriebskostenanteil in Höhe von 400 Euro); Bewerben bis zum 30. September 2016

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/slowakei-stipendium-2016
= Slowakei-Stipendium 2016
Stipendium für niederösterreichische AutorInnen in einer Schriftstellerwohnung in Stary Smokovec, Hohe Tatra, Slowakei für Oktober 2016; Dotierung: freie Unterkunft und 800 Euro; bewerben bis zum 31. Mai 2016.

3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rolf-dieter-brinkmann-stipendium
= Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium
Aufenthaltsstipendium in Köln: Bewerben können sich professionelle AutorInnen, die in Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten und im Verleihungsjahr nicht älter als 35 Jahre (Jahrgang 1981) sein dürfen. Dotierung: 10.000 Euro; bewerben bis zum 30. April 2016.

4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/k%C3%BCnstlerhaus-edenkoben-0
= Künstlerhaus Edenkoben
Aufenthaltsstipendium für in der Regel 5 Monate in Edenkoben; Dotierung: monatlich 1.200 Euro; bewerben bis zum 30. April 2016.

Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 09 März 2016, 20:15:42
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. März 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 19.03.2016 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung

Anzeige:

autoren@leipzig zur Leipziger Buchmesse 2016: Autoren an Wort und Stelle
Das Fachprogramm für Information und Vernetzung hilft Autoren und Verlagen, professioneller am gleichen Strang zu ziehen, sich gemeinsam neuen Chancen und Herausforderungen zu stellen. Verlagsautoren, Self-Publisher, Blogger, Texter und Publizisten sind herzlich eingeladen. Jetzt informieren!
Link: http://www.leipziger-buchmesse.de/Themen/autoren-leipzig
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/robert-gernhardt-preis
= Robert Gernhardt Preis
Literarisches Projekt in deutscher Sprache; Dotierung: zwei Preise je 12.000 Euro; bewerben bis zum 31. März 2016.
Aus der Ausschreibung: »Voraussetzungen sind mindestens zwei selbständige literarische Veröffentlichungen und ein Bezug zu Hessen im Lebenslauf oder im geplanten literarischen Projekt.«
Mehr zum Namensgeber: http://robert-gernhardt-preis.de/robert-gernhardt/

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-hommage-à-la-france-der-stiftung-brigitte-schubert-oustry-0
= Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry
Literarisches Werk in deutscher Sprache oder eine Übersetzung ins Deutsche mit Frankreich-Bezug (keine Kinder- und Jugendbücher); Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 1. Juli 2016.
Über die großzügige Stifterin: http://www.brigitte-schubert-oustry.de

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/8-krimi-schreibwettbewerb-der-gemeinde-wardenburg
= 8. Krimi-Schreibwettbewerb der Gemeinde Wardenburg
Kriminalgeschichte (unveröffentlicht) mit Bezug zur Gemeinde Wardenburg in Niedersachsen; Dotierung: 1. bis 5. Preis: 350, 300, 250, 200, 150 Euro sowie Sachpreise; einsenden bis zum 30. September 2016.
Heimat- und Sachkunde: http://www.wardenburg.de/

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/friedrich-glauser-preis-sparte-kurzkrimi
= Friedrich-Glauser-Preis Sparte Kurzkrimi
Kurzkrimis (veröffentlicht; Erscheinungsjahr 2016; nur Printveröffentlichungen); Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 30. November 2016.
KrimiautorInnen sollten ihn kennen: https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Glauser

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schaeff-scheefen-preis
= Schaeff-Scheefen-Preis
Geschichten (unveröffentlicht) zum Thema »Dämmerung«, inhaltlich mit Bezug zu Franken; Dotierung: 600 Euro Gesamtsumme (wird unter den ersten drei Plätzen aufgeteilt); einsenden bis zum 31. Juli 2016.
Namensgeber oder -geberin?: http://frankenland.franconica.uni-wuerzburg.de/login/data/1983_205.pdf

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/uckermärkische-literaturgesellschaft-ev
= Ehm-Welk-Literaturpreis 2016 der Uckermärkischen Literaturgesellschaft e.V.
Prosatexte und Gedichte (unveröffentlicht) von »Autoren, die ihren Wohnsitz im Land Brandenburg haben, deren eingereichte Werke der Ethik und dem Heimatbegriff im Sinne Ehm Welks entsprechen«; Dotierung: 2.000 Euro; einsenden bis zum 30. April 2016.
Ähm, gibt es wirklich den Vornamen „Ehm“?: https://de.wikipedia.org/wiki/Ehm_Welk
 
 sp-u1

IN EIGENER SACHE I
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel und bei vielen Einzelhändlern:
»der selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin.
Themenschwerpunkt: Marketing.
.. und natürlich auch direkt beim Uschtrin Verlag:
http://www.derselfpublisher.de ... mehr
fw-u1

IN EIGENER SACHE II
Die FEDERWELT gibt es jetzt in 333 Bahnhofsbuchhandlungen oder direkt beim Uschtrin Verlag. Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe:
•    All you can read – Was Flatrates für AutorInnen bedeuten
•    Ratgeber- und Sachbuchmarkt: Literaturagent Gerald Drews
•    Textküche: Sachbuchexposé schreiben
•    Als Romanautor beim Verleger-Speeddating ( Leseprobe )
•    Burn-out bei AutorInnen
•    Körpersprache: den Körper Ihrer Figur sprechen lassen
•    So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar ... und vieles mehr!
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/federwelt/
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
lbm-logo

IN EIGENER SACHE III
- Wir fahren und fliegen auf die Leipziger Buchmesse, um SIE zu treffen und MIT IHNEN was auszuhecken. Wir, das sind Anke Gasch, Ingrid Haag, Angelika Fuchs und Sandra Uschtrin. Sowie Nina George, Diana Hillebrand, Susanne Pavolovic und Simona Turini. Wir sind in Halle 5, D409 oder auf diesen Veranstaltungen: www.uschtrin.de/pressemitteilungen
- Und am Nachbarstand: Treffen Sie das Team der Autorenwelt und lassen Sie sich das Autorenprogramm und den Shop der Autorenwelt zeigen! Wir freuen uns auf Sie!
Halle 5, D407, https://shop.autorenwelt.de/ und http://about.autorenwelt.de/
  ... mehr
STIPENDIEN (3)
(1) EILT = ggf. noch heute:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendien-literatur-2016
= Arbeitsstipendien Literatur 2016
Die Landeshauptstadt München vergibt jährlich zwei mit je 6.000 Euro dotierte Arbeitsstipendien für literarische Projekte von Münchner AutorInnen, die sich mit ihrem Werk bereits literarisch  ausgewiesen haben und im Literaturbetrieb in Erscheinung getreten sind: durch Veröffentlichungen in Verlagen, Lesungen, Auszeichnungen oder Rezensionen. In erster Linie werden Prosaprojekte aller Genres berücksichtigt werden (Romane, Erzählungen, Romanbiographien, literarische Essays), es werden aber auch anspruchsvolle Lyrikprojekte in die Auswahl einbezogen. Bewerben bis 10. März 2016 (Datum des Poststempels).

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-china-deutschland
= Grenzgänger China - Deutschland
Recherchestipendium für deutschsprachige Autoren, Fotografen, Filmemacher nach China (Festland, Taiwan, Macao, Hongkong) und chinesischsprachige Autoren nach Deutschland; es können Stipendien in folgender Höhe beantragt werden: 4.000, 6.000, 8.000, 10.000, 12.000 Euro; bewerben bis zum 30. Juni 2016.
Aus der Ausschreibung: »Bewerbungen von Newcomern und renommierten Autoren sind gleichermaßen willkommen. Wichtig ist uns, dass eine Interessenserklärung von einem Verlag, einer Literaturagentur, einem Sender oder einer Produktionsfirma aus dem deutschsprachigen Raum vorliegt.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hausacher-leselenz-stipendien-2016-gisela-scherer-stipendium-2017
= Hausacher LeseLenz-Stipendien 2016 & Gisela-Scherer-Stipendium 2017
Vergeben werden drei dreimonatige Aufenthaltsstipendien, zum einen in der Kategorie Lyrik oder Prosa (1.07.-30.09.16), zum anderen in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch (15.10.16–15.01.2017). Ein 3. Stipendium, das Gisela-Scherer-Stipendium (1.02.-30.04.2017), kann sowohl für Lyrik und Prosa als auch in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch vergeben werden. Dotierung: Bereitstellung einer Wohnung in Hausach (im Schwarzwald) und 1.500 Euro pro Monat und Stipendium. Bewerben bis zum 30. April 2016.
Bis bald in Leipzig!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 Mai 2016, 12:51:50
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 26. März 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (9), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
Anzeige
SCHREIBWERKSTATT WALDVIERTEL (A) - SEMINARE IM FRÜHJAHR:
28.04. - 01.05.2016 Anna Elisabeth MAYER, Christina Maria LANDERL:
Der Körper als literarischer Ort.
Franz SCHUH: Eingreifendes Denken (ausgebucht)
Die Seminare werden parallel abgehalten. Öffentliche Lesung am Samstag Abend
INFO und ANMELDUNG www.schreibwerkstatt.at , rk@schreibwerkstatt.at
 
WETTBEWERBE (9)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/24-open-mike
= 24. open mike
Prosa und Lyrik (unveröffentlicht); Dotierung: 7.500 Euro (Gesamtsumme); bewerben bis zum 11. Juli 2016.
Aus der Ausschreibung: »Teilnehmen können junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die nicht älter sind als 35 Jahre (Stichtag 11.07.2016) und weder eine eigenständige literarische Buchpublikation (betrifft auch E-Books) noch einen Vertrag bezüglich einer Buchpublikation mit einem Verlag abgeschlossen haben.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gerhard-beier-preis-2016
= Gerhard-Beier-Preis 2016
Romane, veröffentlicht nach 2014, mit sozialpolitischem Bezug und von AutorInnen mit Wohnsitz in Hessen; Dotierung: 1.500 Euro (Teilung des Preises ist möglich); vorschlagen und einsenden bis zum 31. Mai 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/treibhaus-0
= Treibhaus
Prosa (und später auch Lyrik), unveröffentlicht, von AutorInnen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein; Dotierung: Lektorat des Textes, ausgiebiges Lesetraining, Abdruck des Textes im »Literarischen Monat« sowie als Hauptgewinn ein professionelles, 20-stündiges Mentorat im Wert von 1.600 CHF; bewerben bis zum 31. März 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/8-förderpreis-lionsclub-hamburg-moorweide
= 8. Förderpreis LionsClub Hamburg-Moorweide
Unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Und trotzdem«; Dotierung: 2.700 Euro (teilbar) sowie Sachleistungen (Reise nach Hamburg zu einer Lesung, Übernachtung/Aufenthalt in Hamburg); einsenden bis zum 31. Mai 2016.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/pfalzpreis-für-literatur
= Pfalzpreis für Literatur
Voraussetzung: sachlicher oder persönlicher Bezug zur Pfalz; mit dem Hauptpreis wird ein Werk von literarischem Rang ausgezeichnet, das nach 2012 veröffentlicht wurde; für den Nachwuchspreis können auch nicht veröffentlichte Manuskripte, die nach 2012 erstellt wurden, eingereicht werden. Dotierung: Hauptpreis: 10.000 Euro, Nachwuchspreis: 2.500 Euro, Nominierung Hauptpreis 4 x 500 Euro, Nominierung Nachwuchspreis 4 x 200 Euro. Bewerben bis zum 30. April 2016.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/atelier-nrw-0
= Atelier NRW
Textwerkstatt (Prosa) an 3 Wochenenden für AutorInnen mit ständigem Wohnsitz in NRW und literarischen Veröffentlichungen (Eigenpublikationen, Anthologien, Zeitschriften, BOD oder Selfpublishing ausgeschlossen); Dotierung: vollständige Kostenübernahme, honorierte Lesung; bewerben bis zum 30. April 2016.

(7)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poetbewegt-wettbewerb-für-junge-literatur-0
= poetbewegt Wettbewerb für junge Literatur
Lyrik, Prosa, Theaterstück; teilnehmen können AutorInnen und ErstautorInnen im Alter von 15-27 Jahren aus den Bundesländen Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin oder Brandenburg. Dotierung: 450 Euro (Gesamtsumme) sowie Bücherpreise; einsenden bis zum 15. Juli 2016.

(8)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/cs-lewis-preis-2016
= C.S. Lewis-Preis 2016
Romanprojekt, »das in herausragender Weise eine christlich geprägte Perspektive auf Leben und Gesellschaft eröffnet und diese im Horizont der Handlung deutlich erkennbar werden lässt«; Dotierung: Schreibcoaching; bewerben bis zum 1. Juni 2016.

(9)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/martha-saalfeld-förderpreis
= Martha-Saalfeld-Förderpreis
Noch nicht abgeschlossene literarische Projekte von AutorInnen mit Rheinland-Pfalz-Bezug; Dotierung: für 4 AutorInnen gibt es jeweils 2.500 Euro; bewerben bis zum 8. April 2016.
 
 sp-u1

IN EIGENER SACHE I
a) Ihre Osterlektüre: »der selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin – im Bahnhofsbuchhandel, bei vielen Einzelhändlern und natürlich direkt beim Uschtrin Verlag. Schwerpunkt der März-Ausgabe: Marketing für Selfpublisher
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 Euro in vielen Onlineshops
> Bahnhofsbuchhandlungen und Einzelhändler, die den »selfpublisher« führen:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kGnQU-HnxEXE
> Homepage: https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
fw-u1

IN EIGENER SACHE II
Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe der FEDERWELT:
•    All you can read – Was Flatrates für AutorInnen bedeuten
•    Ratgeber- und Sachbuchmarkt: Literaturagent Gerald Drews
•    Textküche: Sachbuchexposé schreiben
•    Als Romanautor beim Verleger-Speeddating ( Leseprobe )
•    Burn-out bei AutorInnen
•    Körpersprache: den Körper Ihrer Figur sprechen lassen
•    So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 Euro in vielen Onlineshops
> Bahnhofsbuchhandlungen, die die FEDERWELT führen: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kQwzK6Q6G8rY
> Homepage: https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
hb8_u1

IN EIGENER SACHE III
DAS Handbuch – der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren-aus-dem-uschtrin-verlag-8-auflage-erschienen/
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen!
  ... mehr
STIPENDIUM (1)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-litauen
= Hessisches Literaturstipendium: Litauen
Vierwöchiges Aufenthaltsstipendium, wahlweise im Juli, August oder September 2016, für einE AutorIn oder eineN ÜbersetzerIn mit Bezug zu Hessen in Vilnius, Litauen. Dotierung: 1.000 Euro (in Litas vor Ort ausgezahlt) sowie kostenfreie Wohnung in Vilnius; eine Woche kann der/die StipendiatIn auch in Palanga an der Ostsee im dortigen Schriftstellerhotel verbringen. Bewerben bis zum 14. Mai 2016.
Frohe Ostern! Und zum Mitlachen:
http://www.104.6rtl.com/programm/arno-und-die-morgencrew/aus-der-sendung/lachflash-im-tv-moderatorin-scheitert-am
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 Mai 2016, 12:52:24
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. März 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikpreis-münchen
= Lyrikpreis München 2016
Auf Deutsch verfasste Gedichte, »die zusammen höchstens fünf Leseminuten beanspruchen. Sie dürfen noch nicht in einem Buch der Autorin/des Autors erschienen sein, sehr wohl aber in Zeitschriften oder Anthologien – online oder gedruckt«; Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 500 Euro; einsenden (für die erste von drei Vorrunden) bis zum 29. April 2016. Teilnahmegebühr: 10 Euro.

(2) Und noch einmal Lyrik:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/»wachtberger-kugel«-2017-preis-für-komische-lyrik
= »Wachtberger Kugel« 2017 - Preis für Komische Lyrik
Heitere, witzige, komische Gedichte (unveröffentlicht); Dotierung: Jury-Preis: Sieger 300 Euro, Zweit- und Drittplatzierte(r) jeweils 100 Euro; Publikumspreis: Sieger 300 Euro, Zweit- und Drittplatzierte(r) jeweils 100 Euro; einsenden bis zum 31. August 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hans-bernhard-schiff-literaturpreis-2016
= Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis 2016 sowie Hans-Bernhard-Schiff-Förderpreis für Literatur 2016
Die Werke in Deutsch, Französisch, Luxemburgisch oder in einer der regionalen Mundarten sollen inhaltlich oder über die Person des Verfassers/der Verfasserin einen Bezug zur Saar-Lor-Lux-Region haben. Das Motto, auf das die eingereichten Texte erkennbar Bezug nehmen sollen, lautet in diesem Jahr »Kein Tag gleicht dem anderen«. Dotierung: 4.000 Euro für den Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis und 1.000 Euro für den -Förderpreis. Einsenden bis zum 26. August 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junges-literaturforum-hessen-thüringen
= Junges Literaturforum Hessen-Thüringen
Mitmachen kann, wer zwischen 16 und 25 Jahre alt ist und in Hessen oder Thüringen wohnt oder eine Schule oder Hochschule in einem der beiden Bundesländer besucht. Prosa und/oder Gedichte. Dotierung: zehn Förderpreise à 500 Euro, Teilnahme an einem Wochenendseminar mit Schriftstellern u. a. Einsenden bis zum 31. Januar 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eichsfelder-trollnase-bilderbuchpreis
= Eichsfelder Trollnase Bilderbuchpreis
Nur für SchülerInnen bis einschließlich 16 Jahre, die im Eichsfeld [bei Göttingen] leben oder auf eine Eichsfelder Schule gehen; Geschichte oder Idee zu einem Bilderbuch (unveröffentlicht); Dotierung: 100 Euro; einsenden bis zum 31. Dezember 2016.
 
 fw-aprilheft-cover

IN EIGENER SACHE I
Unsere April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT – ab morgen im Handel!
Die Themen:
 So kommt Ihr Buch ins Radio
 Digital only – Verträge zweiter Klasse?
 Textküche: Kinderromane schreiben
 6 Tipps für KinderbuchautorInnen von Annette Langen ( Leseprobe )
 Superstart in den Kinderbuchmarkt
 Germanys next TopautorIn
 Farbe, Stil, Image: Was AutorInnen darüber wissen sollten
 Partizipien sinnvoll anwenden
 »Heute schon geschrieben?« Von der Idee zur Kurzgeschichte
... und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel, und zwar hier: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kQwzK6Q6G8rY ... mehr
sp1-u1

IN EIGENER SACHE II
»der selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin – im Bahnhofsbuchhandel, bei vielen Einzelhändlern und natürlich direkt beim Uschtrin Verlag. Schwerpunkt der März-Ausgabe: Marketing für Selfpublisher
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 Euro in vielen Onlineshops
> Bahnhofsbuchhandlungen und Einzelhändler, die den »selfpublisher« führen:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kGnQU-HnxEXE
> Homepage: https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft
  ... mehr
hb8-cover

IN EIGENER SACHE III
6 Mängel- (da Leipziger-Buchmesse-)Exemplare* des »Handbuchs für Autorinnen und Autoren« für nur 44,90 Euro (statt 54,90 Euro). Jetzt direkt beim Uschtrin Verlag ordern und bitte »Mängelexemplar« dazuschreiben: www.handbuch-fuer-autoren.de
(* Die Bücher haben leichte Mängel wie angestoßene Ecken und sind nicht mehr original eingeschweißt.)
  ... mehr
Was zum Lachen am morgigen Tag und viel Vergnügen mit der neuen Federwelt!
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 Mai 2016, 12:53:43
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. April 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:


IN EIGENER SACHE I
Nicht verpassen: Anzeigenschluss beim »selfpublisher«: 6. Mai!
Druckunterlagenschluss für die Juni-Ausgabe: 20. Mai.
Selfpublisher zählen zu Ihrer Zielgruppe? Dann inserieren Sie im »selfpublisher«, Deutschlands 1. Magazin für Selfpublisher und ihre Dienstleister. Themenschwerpunkt der Juni-Ausgabe: Handwerkliches für Selfpublisher wie Buchsatz, E-Book-Erstellung, Lektorat, Korrektorat, Bildbearbeitung, Cover etc.
> Mediadaten mit Anzeigenpreisen und Auftragsformular: https://www.uschtrin.de/mediadaten
  ... mehr


Wir brauchen Platz im Lager!
Für kurze Zeit gibt es deshalb ältere Federwelt-Hefte für nur 2 Euro je Heft. Ältere Hefte heißt alle Federwelt-Hefte ab Juni 2007 bis einschl. April 2015 (Heftnummern 64–111). Hinzu kommen immer 2,40 Euro Versandkosten im Inland. Für den Versand ins Ausland berechnen wir bei bis zu 5 Heften 3,30 Euro, ab 6 Heften 12 Euro. Und zwar egal, wie viele Hefte Sie bestellen. Achtung: Es sind nicht mehr alle Hefte lieferbar. Klicken Sie bitte im Archiv auf das gewünschte Heft und scrollen Sie dann ganz nach unten. Dort steht, ob das Heft noch lieferbar ist oder nicht.
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv ... mehr
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/moerser-literaturpreis-%E2%80%93-wettbewerb-f%C3%BCr-niederrheinische-autoren-2016
= Moerser Literaturpreis – Wettbewerb für niederrheinische Autoren 2016
Für Autorinnen und Autoren im Alter zwischen 16 und 45 Jahren mit Wohnsitz im Kulturraum Niederrhein mit den Kreisen Wesel, Viersen, Kleve, den Städten Krefeld, Duisburg, Mönchengladbach, Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Düsseldorf: Prosatexte (unveröffentlicht) zum Thema »Am Meer«. Dotierung: 1. Preis 2.600 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 750 Euro. Einsenden bis zum 10. Juli 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/main-reim-kurzgeschichtenwettbewerb
= Main-Reim-Kurzgeschichtenwettbewerb
Kurzgeschichten (unveröffentlicht) zum Thema »Maulaff«; Dotierung: »Geld und Sachpreise im Wert von 650 Euro für die ersten drei Plätze. Der Sieger erhält einen Lesesessel ... mit Federkern ...«. Einsenden bis zum 30. Juni 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/oldenburger-kinder-und-jugendbuchpreis-2016
= Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2016
Manuskripte und Illustrationen von Kinder- und Jugendbüchern (unveröffentlicht, veröffentlicht oder gerade im Druck; jedoch auf jeden Fall ein Erstlingswerk); Dotierung: 7.600 Euro (teilbar); einsenden bis zum 15. Juni 2016.
Aus der Ausschreibung: »Der Förderpreis soll Autorinnen/Autoren und Illustratorinnen/Illustratoren anspornen und ermutigen ihre Erstlingswerke vorzulegen.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstförderpreis-der-stadt-augsburg-2016
= Kunstförderpreis der Stadt Augsburg 2016
Für AutorInnen mit Augsburg-Bezug, nicht älter als 39 Jahre: Gedichte und/oder Prosatexte; Dotierung: »Geldpreis«; bewerben bis zum 31. Mai 2016
[Auch für andere Künste wie Musik, Architektur, Tanz, Bildende Kunst etc.]

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/treibhaus-0
= Treibhaus
Prosa (und später auch Lyrik), unveröffentlicht, von AutorInnen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein; Dotierung: Lektorat des Textes, ausgiebiges Lesetraining, Abdruck des Textes im »Literarischen Monat« sowie als Hauptgewinn ein professionelles, 20-stündiges Mentorat im Wert von 1.600 CHF; bewerben bis zum 31. Mai 2016.
 


IN EIGENER SACHE II
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT:
 So kommt Ihr Buch ins Radio
 Digital only – Verträge zweiter Klasse?
 Textküche: Kinderromane schreiben
 6 Tipps für KinderbuchautorInnen von Annette Langen ( Leseprobe )
 Superstart in den Kinderbuchmarkt
 Germanys next TopautorIn
 Farbe, Stil, Image: Was AutorInnen darüber wissen sollten
 Partizipien sinnvoll anwenden
 »Heute schon geschrieben?« Von der Idee zur Kurzgeschichte
... und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Auch im Bahnhofsbuchhandel, und zwar hier: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kQwzK6Q6G8rY ... mehr

»der selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin – im Bahnhofsbuchhandel, bei vielen Einzelhändlern und natürlich direkt beim Uschtrin Verlag. Schwerpunkt der März-Ausgabe: Marketing für Selfpublisher
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 Euro in vielen Onlineshops
> Bahnhofsbuchhandlungen und Einzelhändler, die den »selfpublisher« führen:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kGnQU-HnxEXE
> Homepage: https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft

Einen guten Abend!
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 22 Mai 2016, 19:33:45
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Mai 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (7), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN (2)
(1)
8. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 1. bis 6. August 2016
Zum achten Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 1. bis 6. August eine Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm. Die Kurse 2016: Friederike Kretzen: Schreiben, was nicht zu schreiben ist. Lücken machen, Fehler lassen. Lydia Daher: Sprache als Werkstoff. Literarische Experimente. Thomas Kastura: Wie schreibt man eine Kurzgeschichte? Kurz – würzig – pointiert. Norbert Niemann: Wer spricht? Erzähler und Erzählperspektiven. Edda Ziegler: „Wir sind wieder wer!“ Kindheit und Jugend im Nachkriegsdeutschland. Reinhold Ziegler: Mutig schreiben – anders schreiben. Kurs für Jugendliche, die etwas zu sagen haben (kostenloser Kurs).
Nähere Informationen: http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie

(2)
Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend.
17.-19. Juni 2016: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kölner-junge-autoren-award-2016
= Kölner Junge Autoren Award 2016
Für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 J.: Kurzkrimis; Dotierung: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 24. Juli 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nordhessischer-literaturpreis-holzhäuser-heckethaler
= Nordhessischer Literaturpreis »Holzhäuser Heckethaler«
Literaturwettbewerb für die Altersgruppen: 14-30 Jahre, 31-50 Jahre und ab 51 Jahre; Prosatexte (keine Lyrik, keine Theaterstücke) zum Thema »Fünfzehn«; Dotierung: je Altersgruppe 500 Euro; einsenden bis zum 8. August 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/irseer-pegasus
= Irseer Pegasus
SchriftstellerInnen können sich für die Teilnahme am Autorentreffen (6. bis 8. Januar 2017) bis zum 20. Oktober 2016 mit Erzähltexten und Lyrik bewerben. Eine Jury wählt unter allen Einsendungen 18 Texte aus, die im dreitägigen Workshop vorgelesen und diskutiert werden. Am Ende der Veranstaltung steht die Auszeichnung mit Literaturpreisen in Höhe von insgesamt 4.000 Euro und die öffentliche Vorstellung der Preisträgertexte. Kosten für die Teilnahme (Übernachtung etc.) 182 Euro.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/13-schreibwettbewerb-fuer-junge-menschen
= 13. Schreibwettbewerb für junge Menschen
Teilnehmen können junge Menschen aus Baden-Württemberg, und zwar in den Altersgruppen I (01.08.1996 bis 31.07.2000) oder II (01.08.1990 bis 31.07.1996) mit einer Geschichte zum Thema »Neue Heimat fern der Heimat?«; Dotierung: In jeder Altersgruppe gibt es 3 Preise im Wert von 400, 200, und 100 Euro; einsenden bis zum 31. Juli 2016.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/8-ginkgo-award
= 8. Ginkgo Award
MedienWettbewerb in 9 Disziplinen (Fotografie, Film, Animationsfilm, GameDesign, [Film]Musik/SoundDesign, Dramaturgie, Malerei/Zeichnung/Illustration/Comic, Werbung/PR, Journalismus); teilnehmen können u. a. alle, denen Gewaltprävention am Herzen liegt; Dotierung: 50.000 Euro (Gesamtwert); einsenden bis zum 31. Juli 2016.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kindle-storyteller-2016-der-deutsche-self-publishing-award
= Kindle Storyteller 2016 - Der Deutsche Self Publishing Award
Amazon/Kindle Direct Publishing sucht das beste deutschsprachige Indie-Buch des Jahres; Dotierung: 10.000 Euro Preisgeld sowie Amazon-Marketing-Paket von weiteren 20.000 Euro; Teilnahme vom 15. Juni bis 15. September 2016.
Aus der Ausschreibung: »Das eingereichte Buch muss während des Wettbewerbs exklusiv auf KDP verfügbar sein (KDP Select). [...] Die ersten 1.000 Teilnehmer des Kindle Storyteller Award erhalten gratis je ein Jahresabo des FOCUS Magazins (Print + Digital).«
 
 fw-aprilheft-cover

IN EIGENER SACHE I
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT:
 So kommt Ihr Buch ins Radio
 Digital only – Verträge zweiter Klasse?
 Textküche: Kinderromane schreiben
 6 Tipps für KinderbuchautorInnen von Annette Langen ( Leseprobe )
 Superstart in den Kinderbuchmarkt
 Germanys next TopautorIn
 Farbe, Stil, Image: Was AutorInnen darüber wissen sollten
 Partizipien sinnvoll anwenden
 »Heute schon geschrieben?« Von der Idee zur Kurzgeschichte
... und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Auch im Bahnhofsbuchhandel, und zwar hier: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kQwzK6Q6G8rY ... mehr
sp1-u1

»der selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin – im Bahnhofsbuchhandel, bei vielen Einzelhändlern und natürlich direkt beim Uschtrin Verlag. Schwerpunkt der März-Ausgabe: Marketing für Selfpublisher
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 Euro in vielen Onlineshops
> Bahnhofsbuchhandlungen und Einzelhändler, die den »selfpublisher« führen:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kGnQU-HnxEXE
> Homepage: https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIEN (7)
(1) An der schönen blauen – Moldau:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-prag
= Hessisches Literaturstipendium: Prag
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen und ÜbersetzerInnen mit Hessen-Bezug in Prag im November 2016; 1.000 Euro sowie Übernahme der Kosten für An- und Abreise bis 500 Euro; bewerben bis zum 30. Juni 2016.
Aus der Ausschreibung: »Für die Bewerbung für das Hessische Literaturstipendium ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung. Es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen.«

(2) Reif für die Insel?:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sylt-quelle-literaturstipendium-inselschreiber-für-2017
= Sylt-Quelle Literaturstipendium Inselschreiber für 2017
Aufenthaltsstipendium: 8 Wochen auf Sylt und einmalige Zahlung von 2.000 Euro; bewerben mit einem Essay oder einer noch unveröffentlichten Erzählung zum Thema »Am Rand« bis zum 15. Juni 2016.
Aus der Ausschreibung: »Bewerben können sich deutschsprachige Autor/innen, die bereits in Buchform publiziert haben, unabhängig von Alter, Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit. Publikationen im Selbstverlag/Selbstzahlerverlag sowie Beiträge in Anthologien erfüllen die Voraussetzung nicht.«

(3) Schreiben bei den Brüdern und Schwestern Mannheims:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kinder-und-jugendstadtschreiber-feuergriffel
= Kinder- und Jugendstadtschreiber »Feuergriffel«
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen und ÜbersetzerInnen mit mindestens einer Veröffentlichung in einem etablierten Verlag in den Monaten April bis Juli 2017 (3 Monate) in Mannheim; Dotierung: 3.000 Euro Preisgeld bei der Abschlussveranstaltung und 3.000 Euro bei Veröffentlichung des in Mannheim entstandenen Buches; bewerben bis zum 28. September 2016.

(4) Wo die Nordseewellen ...:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-gartenhaus-am-süderwall
= Stipendium »Gartenhaus am Süderwall«
Aufenthaltsstipendium in der niedersächsischen Kleinstadt bzw. im Nordseebad Otterndorf; Dotierung: kostenloses Wohnen und 900 Euro monatlich für den Aufenthalt von Mai bis September 2018 [!]; bewerben bis zum 30. September 2016.

(5) An der schönen blauen – Weichsel:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerstipendien-2016
= Künstlerstipendien 2016
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen und ÜbersetzerInnen (deutsch <-> polnisch) in Krakau (Villa Decius), Polen, für ein bis drei Monate (August bis November 2016) bei monatlich 3.000 PLN (ca. 680 Euro); bewerben bis zum 31. Mai 2016.

(6) Wohnen auf der Burg:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/raniser-debüt-1
= Raniser Debüt
Arbeitsstipendium für AutorInnen ohne eigenständige Buchveröffentlichung; Dotierung: »Den ausgewählten Autor begleitet ein erfahrener Verlagslektor neun Monate lang bei der Arbeit an einem Manuskript. Während des Monats Juli kann der Autor kostenfrei in einer Wohnung auf Burg Ranis leben und konzentriert arbeiten.« Bewerben bis zum 15. Juli 2016.

(7) Endlich dabei sein, wenn ein Sack Reis umfällt:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/residenzprogramm-stadtschreiber-des-goethe-instituts-china-peking
= Residenzprogramm »Stadtschreiber« des Goethe-Instituts China in Peking
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen aus den Bereichen Literatur und Journalismus in Peking für acht Wochen (September, Oktober 2016); Bereitstellung eines Stadtapartments in Peking, Finanzierung der An- und Abreisekosten (Internationale Flüge, Economy Class), Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten in Höhe von 800 Euro monatlich; bewerben bis zum 31. Mai 2016.
 münze

IN EIGENER SACHE II
Wir brauchen immer noch Platz im Lager!
Deshalb gibt es ältere Federwelt-Hefte für nur 2 Euro je Heft. Ältere Hefte heißt alle Federwelt-Hefte ab Juni 2007 bis einschl. Februar 2015 (Heftnummern 64–110). Hinzu kommen immer 2,40 Euro Versandkosten im Inland. Für den Versand ins Ausland berechnen wir bei bis zu 5 Heften 3,30 Euro, ab 6 Heften 12 Euro. Und zwar egal, wie viele Hefte Sie bestellen. Achtung: Es sind nicht mehr alle Hefte lieferbar. Klicken Sie bitte im Archiv auf das gewünschte Heft und scrollen Sie dann ganz nach unten. Dort steht, ob das Heft noch lieferbar ist oder nicht.
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv ... mehr
Herzliche Grüße!
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 18 Juni 2016, 15:19:25
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Mai 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
Hinweis:

Campen in Heidelberg!
Am 11. und 12. Juni findet das Literaturcamp Heidelberg statt. Auf der Website gibt es die ersten Sessionvorschläge, eine aktuelle Teilnehmerliste und einen Link zum Ticketshop.
Und wer unsere Magazine noch nicht kennt: In den Goodie Bags stecken u. a. je eine Federwelt und ein selfpublisher, denn der Uschtrin Verlag und die Autorenwelt sponsern das Camp. > http://literaturcamp-heidelberg.de
 
WETTBEWERBE (5)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/summer-school-südtirol-2016
= Summer School Südtirol 2016
Werkstatt (24. bis 29. Juli 2016) für deutsch- und italienischsprachige AutorInnen aus Südtirol, Ost- und Nordtirol sowie aus dem deutschsprachigen Raum für dramatisches und essayistisches Schreiben zum Thema »Unsere Utopien«; Dotierung: kostenlose Teilnahme mit Unterkunft; Ort: Schloss Velthurns, Bioweinhof »Radoarhof« Feldthurns, Lungomare, Bozen, Südtirol Italien; bewerben bis zum 20. Juni 2016 (mit einem kurzen essayistischen Text zu je einer der Fragen Welche Angst? Welche Krise? Welche Grenze?).

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wiener-wortstaetten-writers-room
= WIENER WORTSTAETTEN Writers Room
Die ausgewählten AutorInnen verpflichten sich zur Teilnahme an fünf vier- bis sechstägigen Arbeitstreffen und erhalten für ihre Arbeit ein Honorar von 5.000 Euro. Zusätzlich übernehmen die WIENER WORTSTAETTEN ggf. Reise- und Aufenthaltskosten. Gemeinsam erarbeitet wird ein Theaterstück zum Thema »I lost my job and ...« Bewerbungen bis zum 30. Juni 2016.
Aus der Ausschreibung: »Was uns an diesem Schreibexperiment reizt, ist die Erweiterung der Möglichkeiten dramatischen Schreibens. Der Versuch, die Komplexität unserer Gegenwart auf diese Weise besser bzw. dichter darzustellen als mit singulären Stücken von EinzelautorInnen. [...] Raus aus dem Elfenbeinturm, rein in den Writers Room!«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/postpoetrynrw-2016
= postpoetry.NRW 2016
Lyrik (unveröffentlicht) von Lyrikerinnen (keine Altersbeschränkung) sowie NachwuchsautorInnen (15–23 J.) aus NRW (Geburt/Wohnort). Dotierung: 5 Preise für LyrikerInnen zu je 1.500 Euro sowie Gestaltung und Veröffentlichung des Textes als Lyrikpostkarte in hoher Auflage und voraussichtlich eine honorierte Lesung, 5 Preise für NachwuchsautorInnen zu je 300 Euro sowie Teilnahme an einem gemeinsamen Workshop, 1 Publikumspreis für eine Nachwuchsautorin/einen Nachwuchsautor, dotiert mit 450 Euro; einsenden bis zum 15. August 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/2-bubenreuther-literaturwettbewerb
= 2. Bubenreuther Literaturwettbewerb
Lyrik und Kurzprosa; Dotierung: 50 Euro; einsenden bis zum 15. Oktober 2016
Aus der Ausschreibung: »Das Ganze soll in einer Anthologie abgedruckt werden, weil es letztlich ein schönes Gefühl ist, so ein Buch in den Händen zu halten. [...] Die Werke werden neu formatiert, aber nicht redigiert, auch eine Rechtschreibkorrektur wird nicht vorgenommen. Die Verantwortung für die Texte bleibt bei den Autoren.«
[Also nicht mäckern später wen in der Antologie hier und da noch ein Paar Fehler enthalten ist. – S.U.]

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dritter-kunstgeflecht-preis-2016
= 3. KUNSTGEFLECHT-Preis 2016
Teilnehmen können KünstlerInnen aller Genres und Stilrichtungen mit Arbeiten rund um das Thema »Brücke(n)«; Dotierung: 1. Preis 500 Euro sowie 2 Ehrenpreise (je 1 Kunstwerk); einsenden bis zum 23. Oktober 2016.
Teilnahmegebühr: 12 Euro (= Eintrittskarte für das Kunstfest Köln im November)
 
 fw-u1 heft 118

IN EIGENER SACHE I
Ab 1. Juni im Bahnhofsbuchhandel oder direkt bei uns:
die Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
AutorInnen: Spielfiguren ihrer Agenten?
Grundwissen Honorare
Die Landingpage zum Buch
Textküche: Klappentexte und Kurzbeschreibung
Der »Bachmannpreis« aus der Geschlechterperspektive
Bestsellerautoren: Petra Oelker und Veit Etzold
»Heute schon geschrieben?« Figuren entwickeln
Die Autoren-Website – notwendig und lohnenswert?
... und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Auch im Bahnhofsbuchhandel, und zwar hier: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kQwzK6Q6G8rY ... mehr
sp1-u1

»der selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin – im Bahnhofsbuchhandel, bei vielen Einzelhändlern und natürlich direkt beim Uschtrin Verlag. Schwerpunkt der März-Ausgabe: Marketing für Selfpublisher
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 Euro in vielen Onlineshops
> Bahnhofsbuchhandlungen und Einzelhändler, die den »selfpublisher« führen:
https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z8sLgMbBDIpE.kGnQU-HnxEXE
> Homepage: https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIUM (1)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/magdeburger-stadtschreiber-2017
= Magdeburger StadtschreiberIn 2017
Bewerben können sich deutschsprachige WortkünstlerInnen für ein siebenmonatiges Aufenthaltsstipendium in Magdeburg vom 1. März bis 30. September 2017. Dotierung: monatlich 1.200 Euro. Bewerben bis zum 30. Juni 2016.
Aus der Ausschreibung: »Voraussetzungen: Eine selbstständige, nicht im Eigenverlag herausgegebene Publikation, ist erforderlich. Insbesondere werden Autorinnen und Autoren gesucht, die sich mit künstlerischen Mitteln auf Geschichte und Gegenwart der Stadt einlassen, sich gern mit dem urbanen Leben und den literarisch-kulturpolitischen sowie künstlerischen Traditionen der Stadt befassen und sich in die laufenden Prozesse einmischen und literarisch die Kommunikation in der Stadt zu befördern und anzuregen verstehen.«
 münze

IN EIGENER SACHE II
2-Euro-Aktion – letzter Tag!
Nur noch heute verkaufen wir ältere Federwelt-Hefte zum Aktionspreis von 2 Euro je Heft. Ältere Hefte heißt alle Federwelt-Hefte ab Juni 2007 bis einschl. Februar 2015 (Heftnummern 64–110). Hinzu kommen immer 2,40 Euro Versandkosten im Inland. Für den Versand ins Ausland berechnen wir bei bis zu 5 Heften 3,30 Euro, ab 6 Heften 12 Euro. Und zwar egal, wie viele Hefte Sie bestellen.
Achtung: Es sind nicht mehr alle Hefte lieferbar. Klicken Sie bitte im Archiv auf das gewünschte Heft und scrollen Sie dann ganz nach unten. Dort steht, ob das Heft noch lieferbar ist oder nicht.


Herzliche Grüße und weniger Regen!
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 18 Juni 2016, 15:20:01
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 10. Juni 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
 der selfpublisher u1

IN EIGENER SACHE I
Ab heute (10. Juni) im Bahnhofsbuchhandel oder direkt bei uns:
der selfpublisher, Heft 2/2016. Schwerpunkt: Vom Manuskript zur Veröffentlichung:
Lektorat – ein Muss
Korrektorat. Was ist das? ( Leseprobe )
Covergestaltung
Buchsatz für Selfpublisher
E-Books erstellen
So kommen Sie zum gedruckten Buch
Sowie: Schreibsoftware im Test: Scrivener. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Jetzt im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft
  ... mehr
WETTBEWERBE (5)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/7-signatur-förderpreis-für-literatur
= 7. Signatur-Förderpreis für Literatur
Unveröffentlichte lyrische oder erzählende Texte zum Thema »Aus den Fugen! Aus den Fugen?« von AutorInnen mit Wohnsitz in der Bodenseeregion Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie in Oberschwaben und dem Allgäu; Dotierung: 1. Preis 500 Euro, 2. Preis 300 Euro, 3. Preis 200 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/3-bonner-literaturpreis
= 3. Bonner Literaturpreis
Unveröffentlichte literarische Texte zum Thema »Ich bin das Wilde, Dumpfe, das man schlug ...«; Dotierung: 1. Preis 500 Euro, 2. und 3. Preis undotiert; einsenden bis zum 30. Juni 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bundeswettbewerb-treffen-junger-autoren
= Bundeswettbewerb Treffen junger Autoren
Gedichte oder literarische Texte von AutorInnen im Alter von 11 bis 21 Jahren; Dotierung: kostenlose Teilnahme am Treffen junger Autoren in Berlin mit diversen Workshops und Gesprächen mit Experten; einsenden bis zum 15. Juli 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/carpegusta-contest-2016
= CarpeGusta-Contest 2016
Unveröffentlichte Kurzgeschichten zum Thema »Genuss«; Dotierung: Brunch für 2 Personen in einem veganen Gourmettempel in Hamburg, Weinpaket, Tortenplatte, Elixiere und mehr; einsenden bis zum 31. August 2016.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/cocon-schreibt-aus
= Cocon schreibt aus!
Unveröffentlichte Kurzgeschichten aller Art, die entweder in Hessen spielen oder sonst einen Bezug zur Region aufweisen; Dotierung: »zahlreiche Überraschungspreise« [Ü-Eier?]; einsenden bis zum 1. Januar 2017.
 
 fw-u1 heft 118

IN EIGENER SACHE II
Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
AutorInnen: Spielfiguren ihrer Agenten?
Grundwissen Honorare (mit vielen Verhandlungstipps)
Die Landingpage zum Buch
Textküche: Klappentexte ( Leseprobe )
Der »Bachmannpreis« aus der Geschlechterperspektive
Bestsellerautoren: Petra Oelker und Veit Etzold
»Heute schon geschrieben?«: Figuren entwickeln
Die Autoren-Website – notwendig und lohnenswert?
... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr

Eine spannende EM!
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 15 Juli 2016, 21:57:11
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Juni 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
 
 der selfpublisher u1

IN EIGENER SACHE I
Lesen Sie im aktuellen selfpublisher (Heft 2/2016):
Schwerpunkt: Vom Manuskript zur Veröffentlichung:
   > Lektorat – ein Muss
   > Korrektorat. Was ist das? ( Leseprobe )
   > Covergestaltung
   > Buchsatz für Selfpublisher
   > E-Books erstellen
   > So kommen Sie zum gedruckten Buch
Sowie: Schreibsoftware im Test: Scrivener. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Jetzt auch im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft
  ... mehr
WETTBEWERBE (3)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldenes-kleeblatt-gegen-gewalt-2016
= Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt 2016
Märchen und phantastische Geschichten (unveröffentlicht) zum Thema »Wie die Menschen aufhörten, Kriege zu führen ...«. »Eingeladen zur Teilnahme an diesem Literaturpreisausschreiben sind vor allem Burgenländerinnen und Burgenländer, grundsätzlich aber alle Menschen (ohne Altersbeschränkung), die sich literarisch mit der genannten Themenstellung auseinandersetzen möchten.« Dotierung: 1. Preis: 1.000 Euro, 2. Preis: 700 Euro, 3. Preis: 500 Euro sowie Sachpreis für den besten burgenländischen Beitrag und Sachpreise für die besten Beiträge von jungen Autorinnen und Autoren (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr). Einsenden bis zum 9. Dezember 2016.
Aus der Ausschreibung: »Krieg bezeichnet einen organisierten, mit Waffen gewaltsam ausgetragenen Konflikt zwischen Staaten bzw. zwischen sozialen Gruppen der Bevölkerung eines Staates. (Definition nach der Bundeszentrale für politische Bildung, http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/17756/krieg)«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vigilius-mountain-stories
= vigilius mountain stories
Kurzgeschichten/Erzählungen in deutscher, italienischer oder englischer Sprache zum Thema »Zugehörigkeit«. Dotierung: »Die Gewinner erhalten eine Übernachtung mit Frühstück und Abendessen für zwei Personen im vigilius mountain resort im Wert von 510 Euro (individuelle Anreise).« Einsenden bis zum 30. September 2016.
Aus der Ausschreibung: Es »werden jene Erzählungen bevorzugt behandelt, die eine schlüssige, in sich geschlossene und in ihrer Weise spannende Handlung aufweisen! [...] Als Inspirationsquell für Ihre Kurzgeschichte dürfen Sie sehr gerne die besondere Lage des vigilius mountain resort heranziehen. Das Gebäude aus natürlichen Materialien Holz, Glas und Lehm ist nur per Seilbahn erreichbar ...«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wer-ist-der-andere-oder-was-ist-eigentlich-ein-ausländer
= Wer ist der Andere? Oder: Was ist eigentlich ein Ausländer?
Nur für Jugendliche von 12 bis 18 Jahren: Kurzgeschichten, Cartoons, Comics, Songtexte u. a. zum Thema »Wer ist der Andere? Oder: Was ist eigentlich ein Ausländer?«. Dotierung: 3 Amazon-Gutscheine im Wert von je 50 Euro (sowie kostenloses Belegexemplar). Einsenden bis zum 7. Oktober 2016.

 
 fw-u1 heft 118

IN EIGENER SACHE II
Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
AutorInnen: Spielfiguren ihrer Agenten?
Grundwissen Honorare (mit vielen Verhandlungstipps)
Die Landingpage zum Buch
Textküche: Klappentexte ( Leseprobe )
Der »Bachmannpreis« aus der Geschlechterperspektive
Bestsellerautoren: Petra Oelker und Veit Etzold
»Heute schon geschrieben?«: Figuren entwickeln
Die Autoren-Website – notwendig und lohnenswert?
... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurd-laßwitz-stipendium-der-residenzstadt-gotha-0
= Kurd-Laßwitz-Stipendium der Residenzstadt Gotha
Gesucht werden SchriftstellerInnen, die bisher mindestens ein Werk der Kinder- und Jugendliteratur veröffentlicht haben und bereit sind, während der Zeit des Arbeitsstipendiums ein neues Werk zu schaffen, das von der Stadt Gotha als Buchtitel veröffentlicht werden kann. Dauer: maximal 6 Monate innerhalb des Jahres 2017. Dotierung: insgesamt 5.000 Euro (500 Euro monatlich und 2.000 Euro nach Fertigstellung des Werkes). Bewerben bis zum 31. August 2016.
 
IN EIGENER SACHE III
Gesucht: Szenen mit wechselndem Erzähltempo!
Für die »Textküche« in einer der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Szenen, in denen sich das Erzähltempo ändert. – Schicken Sie uns eine oder mehrere Szenen aus Ihrem Roman, wo es für die Protagonisten actionmäßig von Null auf Hundert geht. Oder umgekehrt. Gern nehmen wir auch Szenen, in denen Sie das Tempo Gang für Gang »hochschalten«. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob das von Ihnen gewählte Erzähltempo zum Inhalt passt? Sie möchten außerdem wissen, was Sie stilistisch noch verbessern könnten? Dann senden Sie maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Erzähltempo«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie.
 
Sie können nicht nur Fußball spielen:
https://www.youtube.com/watch?v=jRw7SqvBOrs
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 15 Juli 2016, 21:57:35
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 5. Juli 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGE
8. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 1. bis 6. August 2016
Noch wenige Plätze frei: Zum 8. Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 1. bis 6. August eine Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm. Plätze gibt es noch in folgenden Kursen: Thomas Kastura: Wie schreibt man eine Kurzgeschichte? Kurz – würzig – pointiert.  Norbert Niemann: Wer spricht? Erzähler und Erzählperspektiven. Edda Ziegler: „Wir sind wieder wer!“ Kindheit und Jugend im Nachkriegsdeutschland. Reinhold Ziegler: Mutig schreiben – anders schreiben. Kurs für Jugendliche, die etwas zu sagen haben (kostenloser Kurs). – Die Teilnahme am Grafic-Novel-Workshop am 5. Aug. (14.30-17.30 Uhr) ist frei.
Nähere Informationen über die einzelnen Kurse, die Dozenten, das ansprechende Rahmenprogramm – mit Musik – sowie Anmeldungen unter http://www.schrobenhausen.de/index.php?id=0,227
 
 der selfpublisher u1

IN EIGENER SACHE I
Lesen Sie im aktuellen selfpublisher (Heft 2/2016):
Schwerpunkt: Vom Manuskript zur Veröffentlichung:
   > Lektorat – ein Muss
   > Korrektorat. Was ist das? ( Leseprobe )
   > Covergestaltung
   > Buchsatz für Selfpublisher
   > E-Books erstellen
   > So kommen Sie zum gedruckten Buch
Sowie: Schreibsoftware im Test: Scrivener. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Jetzt auch im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft
  ... mehr
WETTBEWERBE (4)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ü70-schreibwettbewerb-für-über-70-jährige
= Ü70 Schreibwettbewerb für über 70 Jährige (Geburtstag bis 31.12.1946)
Erzählung, Krimi, Betrachtung, Bericht, Gedicht, Mini-Drama etc. zum Thema »Die Beichte« (unveröffentlicht); Dotierung: »Als Preis werden die acht Sieger/innen zu einer professionell geführten Schreibwoche ins Hotel Laudinella (St. Moritz) eingeladen. Ausserdem werden die Sieger/innen in Zürich und St. Moritz gleich an zwei öffentlichen Lesungen präsentiert.« Einsenden bis zum 31. Dezember 2016.
Aus der Ausschreibung: »Ziel des Wettbewerbes ist es einerseits, das kreative Potential aufzuzeigen, welches in älteren Menschen steckt ...«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-jugendliteraturpreis-2017
= Deutscher Jugendliteraturpreis 2017
Bilderbuch, Erstleser, Comic, Manga, Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Kinder-/Jugendliteratur (Sachbuch), veröffentlicht (2016 erstmals erschienen). Dotierung: Die Preise der Kritiker- und Jugendjury sind mit 10.000 Euro pro Sparte (Bilder-, Kinder-, Jugend-, Sachbuch, Preis der Jugendjury) dotiert; der Sonderpreis "Gesamtwerk" beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 12.000 Euro; der Sonderpreis "Neue Talente" ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Einreich- bzw. Vorschlagsfrist endet am 30. September 2016.
Achtung: Bearbeitungsgebühr pro Titel 45,00 Euro

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-0
= Schreibwettbewerb (Markt Beratzhausen)
Unveröffentlichte Beiträge aller Art wie Erzählungen, Theaterszenen, Hörstücke, Gedichte, Lieder, in Hochdeutsch oder Dialekt verfasst, zum Thema »Urgesteine, Neubürger, Asylsuchende - Heimat- und Zufluchtsort Oberpfalz«; Dotierung: Geld- und Sachpreise [?]; einsenden bis zum 30. Juli 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/aufrufe/ausschreibung-lyrikpreis-josef-guggenmos-2016
=  Lyrikpreis Josef Guggenmos 2016
Einzelausgaben oder Anthologien mit Gedichten, die sich an Kinder oder Jugendliche wenden, oder Bilderbücher, denen ein lyrischer Text/ein Kindergedicht zugrunde liegt (veröffentlicht im Zeitraum 07/2015 – 07/2016); Dotierung: 3.000 Euro; einreichen bis zum 25. Juli 2016.

 
 fw-u1 heft 118

IN EIGENER SACHE II
Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
AutorInnen: Spielfiguren ihrer Agenten?
Grundwissen Honorare (mit vielen Verhandlungstipps)
Die Landingpage zum Buch
Textküche: Klappentexte ( Leseprobe )
Der »Bachmannpreis« aus der Geschlechterperspektive
Bestsellerautoren: Petra Oelker und Veit Etzold
»Heute schon geschrieben?«: Figuren entwickeln
Die Autoren-Website – notwendig und lohnenswert?
... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/erfurter-stadtschreiber-literaturpreis-2017
= Erfurter Stadtschreiber-Literaturpreis 2017
Bewerben können sich AutorInnen, die mindestens eine selbständige Publikation vorweisen können und älter als 18 Jahre sind, um dieses viermonatige Arbeitsstipendium in Erfurt für die Zeit vom 1. April bis zum 31. Juli 2017. Dotierung: 1.250 Euro je Monat und ggf. 250 Euro Honorar für das Schreiben eines literarischen Arbeitstagebuchs. Bewerben bis zum 30. September 2016.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 15 Juli 2016, 21:58:01
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 14. Juli 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
 der selfpublisher u1

IN EIGENER SACHE I
Lesen Sie im aktuellen selfpublisher (Heft 2/2016):
Schwerpunkt: Vom Manuskript zur Veröffentlichung:
   > Lektorat – ein Muss
   > Korrektorat. Was ist das? ( Leseprobe )
   > Covergestaltung
   > Buchsatz für Selfpublisher
   > E-Books erstellen
   > So kommen Sie zum gedruckten Buch
Sowie: Schreibsoftware im Test: Scrivener. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Jetzt auch im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft
  ... mehr
WETTBEWERBE (5)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwerk-rheinland-pfalz-saar-ev
= Literaturwerk Rheinland-Pfalz-Saar e.V.
Debütwerk, erschienen 2015 oder 2016 in einem Verlag, von AutorInnen mit Rheinland-Pfalz- oder Saarland-Bezug; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. Dezember 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dopen-17-award
= dO!PEN # 17 Award
Literarisches zum Thema Pulp Fiction, also Texte oder Zeichnungen, »die den Trash- und Groschenroman und den Comic als wesentliche Bestandteile umkreisen oder deren Stilmittel und Welten benutzen, ohne jedoch simple Plagiate zu sein«; Dotierung: 1. Preis 100 Euro, 2. Preis 60 Euro, 3. Preis 40 Euro; einsenden bis zum 15. August 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-zur-anthologie-zu-den-fünften-berner-bücherwochen
= Ausschreibung zur Anthologie zu den 5. Berner Bücherwochen
Texte für ein Anthologieprojekt mit einer zwanglosen Verbindung zum Buchtitel »Untertan – Texte zur Zeit« von Personen aus der Gemeinde Berne und den Nachbarkommunen sowie aus den Regionen Oldenburg, Delmenhorst und Bremen und aus der Wesermarsch; Dotierung: 1.000 Euro (teilbar auf bis zu 3 AutorInnen); einsenden bis zum 15. August 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-mit-ann-cotten-und-hanno-millesi
= klasse mit ANN COTTEN und HANNO MILLESI
Die schule für dichtung in wien vergibt 2 Plätze, für die keine Teilnahmegebühr (von sonst 120 Euro) zu entrichten ist, in einer »klasse mit ANN COTTEN (berlin/wien) & HANNO MILLESI (wien): "MANIPJULÄÄSCHEN"«. Termine: 12.9., 14.9. und 28.11.2016. Bewerben bis zum 25. August 2016.
Aus der Ausschreibung: »der titel des kurses [manipjulääschen] ist ein zitat aus wolfgang bauers theaterstück "change", wo reale schicksalsprozesse simuliert, verstärkt und eben manipuliert werden, der unterschied zwischen absichtsvollem unfugorientiertem eingriff und der eigendynamik der sache bald nicht mehr festzumachen ist. die teilnehmer erwartet die ent- und verschlüsselung von codes in ihrer eigenschaft als komprimierungen von so etwas wie weltanschauung, repräsentation, identitätsentwürfen.«

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-kammweg-2017
= Literaturwettbewerb »Kammweg« 2017
Gedichte, unveröffentlicht, auf Hochdeutsch oder in erzgebirgischer Mundart ohne thematische Vorgabe von »Autorinnen und Autoren, die im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen geboren sind oder dort leben sowie all jene, die nachweislich mit dem Erzgebirge als Landschaft und Lebensraum familiär oder regional verbunden sind oder zeitweise im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen gelebt beziehungsweise gearbeitet haben«; Dotierung: Förderpreise in einer Gesamthöhe von bis zu 1.500 Euro und die Einladung zur kostenlosen Teilnahme an einer Textwerkstatt; einsenden bis zum 31. Oktober 2016.

 
 fw-u1 heft 118

IN EIGENER SACHE II
Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
AutorInnen: Spielfiguren ihrer Agenten?
Grundwissen Honorare (mit vielen Verhandlungstipps)
Die Landingpage zum Buch
Textküche: Klappentexte ( Leseprobe )
Der »Bachmannpreis« aus der Geschlechterperspektive
Bestsellerautoren: Petra Oelker und Veit Etzold
»Heute schon geschrieben?«: Figuren entwickeln
Die Autoren-Website – notwendig und lohnenswert?
... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIEN (3)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/artist-residence-der-stadt-vechta-2017
= Artist in Residence in der Stadt Vechta 2017
Aufenthaltsstipendium in der Stadt Vechta für AutorInnen und IllustratorInnen (nicht älter als 35 Jahre, nicht aus dem Raum Vechta) für 4 bis 6 Wochen im Frühjahr 2017 (idealerweise April/Mai 2017); Ausschreibungsthema: »Vechta.Alltag – Vielfalt und Wandel«; Dotierung: 3.000 Euro und Unterkunft in Vechta; bewerben bis zum 31. Oktober 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-europa-und-seine-nachbarn
= Grenzgänger Europa und seine Nachbarn
Förderung von Recherchereisen: »Wer Mittel-, Ost- und Südosteuropa, die Türkei oder Nordafrika (Ägypten, Algerien, Libyen, Tunesien, Marokko) entdecken will, wer eine deutschsprachige Veröffentlichung plant und dafür auf Recherchereise aufbrechen möchte, kann sich um Förderung bewerben. Gesucht werden Autoren und Fotografen, die Informationen aus erster Hand sammeln und eine eigene Perspektive einnehmen wollen. Die Veröffentlichungen sollen Kenntnisse über die oben genannten Länder vermitteln und ein breites Publikum erreichen können. Willkommen sind literarische und essayistische Prosa, Lyrik, Fototextbände, Kinder- und Jugendbuchliteratur, Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme sowie Hörfunkbeiträge.« Dotierung: Es werden Pauschalstipendien von 2.000 bis 12.000 EUR vergeben. Bewerben bis zum 31. Oktober 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-nordost
= Literaturpreis Nordost
Arbeitsstipendium; Auszüge aus einem unveröffentlichten Jugendroman respektive unveröffentlichte Erzählungen für Jugendliche; Thema »Gräber im Garten«. Dotierung: 1. Preis: 14-tägiger Schreibaufenthalt in der Prignitz (Brandenburg) mit Lesung auf dem Lande sowie anschließendem Kamingespräch mit den Lektoren Obst & Ohlerich. Die Unterkunft ist eine großzügige Ferienwohnung mit Kamin im alten Bauernhaus auf dem Hof Obst. Zeitraum: Nebensaison 2017. Inklusive 200 Euro Taschengeld, exklusive An- und Abreise. 2. und 3. Preis: je ein Literaturgutachten im Wert von jeweils 400 Euro. Bewerben bis zum 15. Oktober 2016.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 16 August 2016, 19:32:57
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. August 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN (2)
(1)
Drehbuch schreiben in Berlin: professionelle Weiterbildung Autor, Lektor & Dramaturg
Dramaturgisches Handwerkszeug, Kreativitätstraining, neue Formen der Stoffentwicklung, Markt- und Branchenkenntnisse, Kontakte in Film- und Medienbranche, Pitching. Mit Bildungsgutschein zu 100 % förderbar. Präsenzkurs: Vollzeit, 14 Wochen. Start: 26. September 2016 (jetzt bewerben!) oder Onlinekurs mit Präsenztagen: berufsbegleitend, 6 Monate, Einstieg jederzeit möglich, ideal für alle Nicht-Berliner. Wir freuen uns auf Sie!
Weitere Informationen: www.skript-akademie.de oder telefonisch unter 030-290080-224

(2)
Roman in der Schublade? Machen Sie das Beste draus!
Wir unterstützen Sie mit Lektorat, Korrektorat und Strategie. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem verzweigten Netzwerk.
Die Textehexe ist u.a. bekannt von Buchreport und von der Leipziger Autorenrunde und freie Mitarbeiterin bei Federwelt und selfpublisher.
Schreiben Sie mit uns Ihr bestes Buch!
www.textehexe.com
 
WETTBEWERBE (2)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/21-münchner-kurzgeschichtenwettbewerb
= 21. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb
Unveröffentlichte »Texte vom ‚Kaputtsein‘, vom ‚Kaputtgehen‘ aus allen Bereichen, die unser Leben betreffen«; Dotierung: 1.800 Euro Publikumspreis, 500 Euro Jurypreis, 3 x 250 Euro für die Plätze 2 bis 4 des Publikumspreises; einsenden bis zum 30. September 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikwettbewerb-castello-di-duino
= Lyrikwettbewerb »Castello di Duino«
Unveröffentlichte Gedichte zum Thema »Die Geste und die Genese« von AutorInnen, die nicht älter als 30 Jahre sind; Dotierung: 1., 2. und 3. Preis betragen je 500 Euro, wovon die Hälfte an eine von den Preisträgern bestimmte wohltätige oder humanitäre Einrichtung zu entrichten ist; einsenden bis zum 31. Oktober 2016.

(Hinweis)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/8-günter-bruno-fuchs-literaturpreis
= 8. Günter Bruno Fuchs-Literaturpreis
ACHTUNG, Meldung des Veranstalters vom 8. August: »Aufgrund der schweren Erkrankung eines der Jury-Mitglieder kann der 8. Günter Bruno Fuchs-Literaturpreis dieses Jahr leider nicht vergeben werden.«
 
 Cover Federwelt Heft 119

IN EIGENER SACHE I
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt bei uns bestellen: die neue August/September-Ausgabe der FEDERWELT! Und das steht drin:
Schreiben zwischen den Kulturen: Deniz Selek
Praktikum beim Schreibprofi ( Leseprobe )
Tod der MidlistautorInnen
Das Hörspiel (Textküche)
Netzwerke – wie hilfreich sind sie?
Signierstunde: So geht’s
Schreibkurse auf Kreuzfahrtschiffen
Urheberrecht: Verwässerung statt Verbesserung
AutorInnen daheim: Nikolaus Nützel
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Auch im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerhaus-edenkoben-0
= Künstlerhaus Edenkoben
Im Künstlerhaus leben und arbeiten gleichzeitig bis zu 5 AutorInnen und 1 bildendeR KünstlerIn. Die Aufenthaltsdauer (Präsenzpflicht) ist variabel und beträgt in der Regel 5 Monate. Die StipendiatInnen erhalten eine monatliche Zuwendung von 1.200 Euro und kostenfreies Wohnen im Künstlerhaus; Erstattung der An- und Abreise-Kosten. Bewerben bis zum 30. September 2016 für das 2. Halbjahr 2017.
 
 logo-u für Uschtrin

IN EIGENER SACHE II
Sommerlektüre – Bücherpaket für AutorInnen für nur 19,90 Euro (inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands); enthält:
   1x »Schreib den verd... Roman« (S. Waldscheidt)
   + 1x »Traumziel Buch – und wie Sie es erreichen« (E.W. Heinold)
   + 1x »Marketing für Autoren« (B. Jagnow)
   + 1 Probeheft der Fachmagazine FEDERWELT oder der selfpublisher
   + 1 Motivationsarmband »Heute schon geschrieben?«
Jetzt bestellen: service@uschtrin.de oder www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr
Noch viele schöne Sommertage!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 September 2016, 20:54:36
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. August 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGE
Roman in der Schublade? Machen Sie das Beste draus!
Wir unterstützen Sie mit Lektorat, Korrektorat und Strategie. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem verzweigten Netzwerk.
Die Textehexe ist u.a. bekannt von Buchreport und von der Leipziger Autorenrunde und freie Mitarbeiterin bei Federwelt und selfpublisher.
Schreiben Sie mit uns Ihr bestes Buch!
www.textehexe.com
 
WETTBEWERBE (3)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-serner-preis-2016-0
= Walter-Serner-Preis 2016
Unveröffentlichte Kurzgeschichte, die vom »Leben in den großen Städten« erzählt; Dotierung: 5.000 Euro; einsenden bis zum 30. September 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik
= lyrix – Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Teilnehmen können »junge Menschen zwischen 10 und 20 Jahren« mit Gedichten zum Monatsthema »Zwischen Gut und Böse« (Monat September). Dotierung: »Unter allen Einsendungen werden 5 Monatsgewinner*innen ausgewählt. Unter allen Monatsgewinner*innen dann 12 Jahresgewinner*innen; als Preis wartet eine literarische Reise nach Berlin.« Einsenden bis zum 30. September 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzklasse-mit-autorin-lautpoetin-heike-fiedler-sui
= Kurzklasse mit Autorin & Lautpoetin HEIKE FIEDLER (sui)
Geförderter Platz (= kostenlose Teilnahme) in der Kurzklasse mit Heike Fiedler (performance-writing) bei der schule für dichtung, Wien, 19.–20. Oktober 2016 (sowie Klassenpräsentation am 21. Oktober 2016 im Rahmen des Schamrock-Festivals der Dichterinnen im Wiener Literaturhaus). Bewerben bis zum 30. September 2016.
 
 Cover Federwelt Heft 119

IN EIGENER SACHE I
Lesen Sie in der aktuellen FEDERWELT:
Schreiben zwischen den Kulturen: Deniz Selek
Praktikum beim Schreibprofi ( Leseprobe )
Tod der MidlistautorInnen
Das Hörspiel (Textküche)
Netzwerke – wie hilfreich sind sie?
Signierstunde: So geht’s
Schreibkurse auf Kreuzfahrtschiffen
Urheberrecht: Verwässerung statt Verbesserung
AutorInnen daheim: Nikolaus Nützel
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Auch im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIEN (3)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-europa-und-seine-nachbarn
= Grenzgänger Europa und seine Nachbarn
Reise/Recherche-Stipendium: »Wer Mittel-, Ost- und Südosteuropa, die Türkei oder Nordafrika (Ägypten, Algerien, Libyen, Tunesien, Marokko) entdecken will, wer eine deutschsprachige Veröffentlichung plant und dafür auf Recherchereise aufbrechen möchte, kann sich um Förderung bewerben. Gesucht werden Autoren und Fotografen, die Informationen aus erster Hand sammeln und eine eigene Perspektive einnehmen wollen. Die Veröffentlichungen sollen Kenntnisse über die oben genannten Länder vermitteln und ein breites Publikum erreichen können. Willkommen sind literarische und essayistische Prosa, Lyrik, Fototextbände, Kinder- und Jugendbuchliteratur, Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme sowie Hörfunkbeiträge.« Es werden Pauschalstipendien von 2.000 bis 12.000 Euro vergeben. Bewerben bis zum 31. Oktober 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/struwwelpippi-kommt-zur-springprozession-0
= Struwwelpippi kommt zur Springprozession
Aufenthaltsstipendium für eineN deutschsprachigeN Kinder- und JugendbuchautorIn, der/die bereit ist, für die Dauer von einem Monat (jeweils im Mai/Juni) in Echternach (Luxemburg) zu leben und zu arbeiten und dabei ein sprachliches Umfeld zu erkunden, das durch ein Neben-, Mit- und Gegeneinander von Lëtzebuergesch, Deutsch und Französisch gekennzeichnet ist. Dotierung: Der/Die AutorIn erhält ein einmaliges Stipendium von 5.000 Euro, eine Pauschale für Reise- und Aufenthaltskosten und kann auf organisatorische Betreuung vor Ort zurückgreifen. Bewerben bis zum 31. Dezember 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen-1
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Aufenthaltsstipendium (Literatur allgemein) in Pfaffenhofen an der Ilm für den Zeitraum von Mai bis Juli 2017 bei 800 Euro monatlich sowie kostenfreier Unterbringung im Flaschlturm (inkl. aller Nebenkosten, Internet etc.). Bewerben bis zum 18. November 2016.
 
 logo-u für Uschtrin

IN EIGENER SACHE II
Sommerlektüre – Bücherpaket für AutorInnen für nur 19,90 Euro (inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands); enthält:
   1x »Schreib den verd... Roman« (S. Waldscheidt)
   + 1x »Traumziel Buch – und wie Sie es erreichen« (E.W. Heinold)
   + 1x »Marketing für Autoren« (B. Jagnow)
   + 1 Probeheft der Fachmagazine FEDERWELT oder der selfpublisher
   + 1 Motivationsarmband »Heute schon geschrieben?«
Jetzt bestellen: service@uschtrin.de oder www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 19 September 2016, 20:45:07
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. September 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
Anzeige

PLOT BOX – Schreibseminare, Autorencoaching & Onlinelektorat
Sie haben eine Idee für einen Roman? Und wünschen sich professionelle Unterstützung auf dem Weg zur Veröffentlichung? Das PLOT BOX-Team, Besteller-Autorin Britta Sabbag, Daniela Nagel und Kyra Dittmann, steht ihnen gerne zur Seite! Anmeldung für den Kurs in Köln im November und weitere Infos unter www.plotbox-koeln.de

Hinweis

Gesucht: vollständige Szenen für die FEDERWELT-Textküche
Für die »Textküche« in einer der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir vollständige Szenen, Szenen also, die einen Anfang und ein (auch erzählerisch erkennbares) Ende haben. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob eine Ihrer Szenen alle entscheidenden Elemente enthält: von der fesselnden Eröffnung bis zum Ende, das zum Weiterlesen animiert? Sie möchten außerdem wissen, was Sie stilistisch noch verbessern könnten? Dann senden Sie uns eine vollständige Szene aus Ihrem Roman, die maximal drei Normseiten umfasst. Und zwar an: anke.gasch@federwelt.de , Betreff »Textküche/Szenengestaltung«. – Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie.
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/friedenlieben-die-anthologie-der-vi-berner-bücherwochen-2017
= »FRIEDENLIEBEN« – Die Anthologie der VI. Berner Bücherwochen 2017
Literarische Texte zum Thema »Frieden«; Dotierung: Preise von insgesamt 1.000 Euro; einsenden bis zum 17. Juni 2017

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-süße-jagd-nach-bitternissen
= Die süße Jagd nach Bitternissen
Aphorismen und Gedichte (unveröffentlicht); Dotierung: In der Kategorie Gedicht wie auch in der Kategorie Aphorismus gibt es je einen 1. Preis (200 Euro) und einen 2. Preis (100 Euro); einsenden bis zum 30. Oktober 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/geschichten-aus-der-winterzauberzeit
= Geschichten aus der Winterzauberzeit
Nur für (Hobby-)AutorInnen über 67 J.: Texte (auch in Dialekt) jedweden Genres zum Thema »Winterzauberzeit« für eine szenische Lesung; Dotierung: professionelles Schreibcoaching im Wert von 500 Euro; einsenden bis zum 16. Oktober 2016

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/leverkusener-short-story-preis-2017
= Leverkusener Short-Story-Preis 2017
Nur für AutorInnen mit Wohnort in NRW: Kurzgeschichte (unveröffentlicht); Dotierung: 800 Euro (»Das Preisgeld kann auf mehrere Gewinner verteilt werden.«); Einsenden bis zum 31. Dezember 2016.
Aus der Ausschreibung: »Wenn Sie gewinnen, gehen wir davon aus, dass Sie Ihre Siegergeschichte bei der Preisverleihung im Rahmen von "Lev liest" am Dienstag, 25. April 2017, um 19:00 Uhr in Leverkusen vortragen (Spesen werden übernommen).«

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fränkischer-preis-für-literatur-der-nürnberger-kulturläden
= Fränkischer Preis für Literatur der Nürnberger Kulturläden
Nur für »Autorinnen und Autoren von 16 bis 30 Jahren (Stichtag 31. Januar 2017). Sie müssen zur Zeit des Wettbewerbs mit erstem Wohnsitz im Regierungsbezirk Mittelfranken gemeldet sein.«: Lyrik- und Prosatexte in deutscher Sprache (unveröffentlicht); Dotierung: 1.500 Euro (»Über die Aufteilung der Gewinnsumme entscheidet die Endjury.«); einsenden bis zum 31. Januar 2017.
 
 Cover der selfpublisher Heft 3

IN EIGENER SACHE I

Jetzt im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
der selfpublisher – Heft 3/2016 (September):
E-Book-Distributoren stellen sich vor
Das perfekte Autorenfoto (mit Anschauungsmaterial)
ISBN-Profiwissen
Plotten mit System
Frankfurter Buchmesse: Survival-Guide
Social-Media-Zeitspaartools ( Leseprobe )
Scribus – das sympathische Satzprogramm
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover Federwelt Heft 119

Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der FEDERWELT:
Schreiben zwischen den Kulturen: Deniz Selek
Praktikum beim Schreibprofi ( Leseprobe )
Tod der MidlistautorInnen
Das Hörspiel (Textküche)
Netzwerke – wie hilfreich sind sie?
Signierstunde: So geht’s
Schreibkurse auf Kreuzfahrtschiffen
Urheberrecht: Verwässerung statt Verbesserung
AutorInnen daheim: Nikolaus Nützel
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Auch im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen-1
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Das Aufenthaltsstipendium wird für den Zeitraum von Mai bis Juli 2017 vergeben. Der/Die StipendiatIn (ü 18 J.) erhält monatlich 800 Euro sowie kostenfreie Unterbringung im Flaschlturm (inklusive aller Nebenkosten, Internet etc.). Bewerben bis zum 18. November 2016.
Aus der Ausschreibung: »Der Stipendiat ist dazu angehalten einen „Zwischenfall“ in Pfaffenhofen zu schildern. Als Abschluss des Aufenthalts soll eine Lesung des Stipendiaten stehen, die auch die Vorstellung des „Zwischenfall“-Textes beinhaltet. [...] Für das Verfassen des Textes und die Übertragung der Veröffentlichungsrechte erhält der Stipendiat zusätzlich ein Honorar von 600,00 Euro.«
 
 logo-u für Uschtrin

IN EIGENER SACHE II

Nur noch bis Ende des kalendarischen Sommers (21.09.2016):
Sonderaktion: Sommerlektüre für AutorInnen – Buchpaket für nur 19,90 Euro (inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands); enthält:
1x »Schreib den verd... Roman« (S. Waldscheidt)
+ 1x »Traumziel Buch – und wie Sie es erreichen« (E.W. Heinold)
+ 1x »Marketing für Autoren« (B. Jagnow)
+ 1 Probeheft der Fachmagazine FEDERWELT oder der selfpublisher
+ 1 Motivationsarmband »Heute schon geschrieben?«
Jetzt bestellen: service@uschtrin.de oder www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr
Ein schönes Wochenende!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 02 Oktober 2016, 16:47:44
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. September 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

SCHREIBWERKSTATT AUF DEM TANNERHOF
Sie wollen sich ein Geschenk machen? Eine kreative Auszeit gönnen?
In der Schreibwerkstatt auf dem Tannerhof haben Sie die Möglichkeit, sich in traumhafter Umgebung ein ganzes Wochenende dem kreativen Schreiben zu widmen.
28. bis 30. Oktober 2016, Naturhotel Tannerhof in Bayrischzell
Veranstalterin: Ines Nagy (M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben)
Mehr Infos: www.inesnagy.de ; www.natur-hotel-tannerhof.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bluefiction
= BlueFiction
Teilnehmen können Nachwuchsautorinnen und -autoren zwischen 12 und 26 Jahren; Exposé von einer Geschichte rund um das Meer, seinen Schutz und die Rolle des Menschen dabei; Dotierung: mehrwöchiges kostenloses Mentoring (März–Juni 2017) mit Begleitung der vier GewinnerInnen zur Fertigstellung der am Ende etwa 15-seitigen Kurzgeschichten sowie »schöne Sachpreise« für die Top 10; einsenden bis zum 1. Februar 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/niederländisch-deutscher-kinder-und-jugendtheaterautorenpreis
= Niederländisch-deutscher Kinder- und Jugendtheaterautorenpreis
Stücke für Kinder und Jugendliche (nicht vor Januar 2016 veröffentlicht oder aufgeführt) in Niederländisch oder Deutsch; Dotierung: insgesamt 7.500 Euro; einsenden bis zum 15. Dezember 2016.
Aus der Ausschreibung: »Neben Stücken von einzelnen Autoren können auch kollektiv im Inszenierungsprozess erarbeitete Texte am Wettbewerb teilnehmen.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junges-literaturforum-hessen-thüringen
= Junges Literaturforum Hessen-Thüringen
Teilnehmen können Jugendliche/junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren, die in Hessen oder Thüringen wohnen oder eine Schule oder Hochschule in einem der beiden Bundesländer besuchen; Prosatexte oder Gedichte; Dotierung: 10 Förderpreise je 800 Euro, Teilnahme an einem Wochenendseminar mit Schriftstellern etc.; einsenden bis zum 31. Januar 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-wartholz
= Literaturwettbewerb Wartholz
Literarische Texte (Prosatexte, Lyrik; unveröffentlicht) für maximal 20 Vorlese-Minuten; Dotierung: Literaturpreis Wartholz (10.000 Euro), Land NÖ Literaturpreis (5.000 Euro), Publikumspreis (2.000 Euro); einsenden bis zum 31. Oktober 2016.
 
 Titelbild Federwelt Oktober 2016

IN EIGENER SACHE I
Ab morgen (1. Oktober) im Bahnhofsbuchhandel und bei allen Abonnenten – die neue Oktober/November-Ausgabe der FEDERWELT mit folgenden Themen:
Hilfe! Mein Verlag wird verkauft!
Figuren-Ensembles gestalten mit Nina George
Anthologien – mitmachen oder nicht?
Plot-FAQs: Antworten zu Fragen rund ums Plotten
So klappt es mit dem Konjunktiv
Erfolgreich Bloggen
SM = Social Media = Sado Maso ( Leseprobe )
Der perfekte Mord
Ich-Erzähler und auktoriale Erzählperspektive
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 3


Im Bahnhofsbuchhandel, an vielen Kiosken oder direkt beim Uschtrin Verlag:
der selfpublisher – Heft 3/2016 (10. September):
E-Book-Distributoren stellen sich vor
Das perfekte Autorenfoto (mit Anschauungsmaterial)
ISBN-Profiwissen
Plotten mit System
Frankfurter Buchmesse: Survival-Guide
Social-Media-Zeitspaartools ( Leseprobe )
Scribus – das sympathische Satzprogramm
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberstelle-kronstadtbra%C5%9Fov-2017
= Stadtschreiberstelle in Kronstadt/Braşov 2017
Aufenthaltsstipendium in Kronstadt (Rumänien) für fünf Monate zwischen Frühjahr und Herbst 2017 bei monatlich 1.300 Euro und einer kostenlosen Wohnmöglichkeit in Kronstadt; bewerben bis zum 20. Oktober 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/thüringer-autorenstipendium
= Thüringer Autorenstipendium
Arbeitsstipendium für AutorInnen mit ständigem Wohnsitz in Thüringen für zwei bis maximal sechs Monate bei monatlich bis zu 850 Euro; bewerben bis zum 31. Oktober 2016.
 
Ein wunderbares langes Wochenende!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 15 Oktober 2016, 12:13:20
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 14. Oktober 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Handbuch für angehende Biografen
Wer in das wachsende Geschäft mit Auftragsbiografien einsteigen möchte, findet hier wertvolle Beiträge der Mitglieder des Biographiezentrums – Vereinigung deutschsprachiger Biografinnen und Biografen: „Wege zur Biografie – Biografien schreiben und schreiben lassen“, herausgegeben von Michaela Frölich und Grit Kramert.
http://www.biographiezentrum.de/ratgeber/buecher.php
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alfred-döblin-preis
= Alfred-Döblin-Preis
Längeres, in Arbeit befindliches und noch nicht gesetztes Prosamanuskript; Dotierung: 15.000 Euro; einreichen (mindestens fünfzig Seiten Text in Prosa) bis zum 30. November 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-0
= lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Gedichte von jungen Menschen zwischen 10 und 20 Jahren; Monatsthema Oktober »Mit anderen Augen«*; Dotierung: möglicherweise eine Berlinreise; hochladen bis zum 31. Oktober 2016.
*Aus der Ausschreibung: »Inspirieren sollen das Gedicht "Das Meer sieht" von Anton G. Leitner sowie das Gemälde "Meeresbucht (Tunis)" von Gabriele Münter aus dem Schlossmuseum Murnau in Bayern.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ennigerloher-dichtungsring
= Ennigerloher Dichtungsring
Mindestalter der Teilnehmenden: 18 Jahre; Wohnsitz NRW; Lyrik (eher heiter, humorvoll, komisch), unveröffentlicht; Dotierung: 1. Preis: die als Goldschmiedearbeit gefertigte Siegestrophäe »Dichtungsring«, 2. und 3. Preis: je ein Buchgeschenk; einsenden bis zum 31. Januar 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theo---berlin-brandenburgischer-preis-für-junge-literatur-2017
= THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur 2017
Für die Altersgruppen 10-12, 13-15 und 16-18 Jahre und der Junior-Theo für Kinder unter 10 J.; Gedichte und Kurzgeschichten zum Thema »Nichts«; Dotierung: THEO-Medaille, Bücherschecks und die Einladung, kostenfrei an der Literaturwoche des Vereins Schreibende Schüler im Sommer 2016 teilzunehmen; einsenden bis zum 15. Januar 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/blogbuster-preis
= Blogbuster Preis
Literaturblogger suchen mit Fachjury ein belletristisches Debüt, das heißt ein literarisches Nachwuchstalent; "Dotierung": Verlagsvertrag mit Klett Cotta sowie Agenturvertrag mit Elisabeth Ruge; bewerben bis zum 31. Dezember 2016.
Aus der Ausschreibung: »Autoren ohne Verlagsvertrag werden aufgerufen, sich bei einem der teilnehmenden Blogs mit einem Exposé und einer Leseprobe zu bewerben. Unter den eingereichten Manuskripten wählen die Blogger jeweils einen Autor aus, mit dem sie in den Pitch gehen. Eine Fachjury entscheidet, welcher Blog das beste Nachwuchstalent entdeckt hat und einen Verlagsvertrag erhält. Das Gewinner-Buch erscheint dann im Herbst 2017 bei Klett-Cotta und der Blogger erhält eine Provision.«

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutsch-italienischer-übersetzerpreis
= Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis
Übersetzung vom Italienischen ins Deutsche von LiteraturübersetzerInnen; Dotierung: 10.000 Euro sowohl für den Preis für die beste Übersetzung als auch für den Preis für das Lebenswerk; bewerben bis zum 30. November 2016.
 
 Titelbild Federwelt Oktober 2016

IN EIGENER SACHE
Jetzt im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
das Oktober-Heft der FEDERWELT mit folgenden Themen:
Hilfe! Mein Verlag wird verkauft!
Figuren-Ensembles gestalten mit Nina George
Anthologien – mitmachen oder nicht?
Plot-FAQs: Antworten zu Fragen rund ums Plotten
So klappt es mit dem Konjunktiv
Erfolgreich Bloggen
SM = Social Media = Sado Maso ( Leseprobe )
Der perfekte Mord
Ich-Erzähler und auktoriale Erzählperspektive
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 3


Im Bahnhofsbuchhandel, an vielen Kiosken oder direkt beim Uschtrin Verlag:
der selfpublisher – Heft 3/2016 (10. September):
E-Book-Distributoren stellen sich vor
Das perfekte Autorenfoto (mit Anschauungsmaterial)
ISBN-Profiwissen
Plotten mit System
Frankfurter Buchmesse: Survival-Guide
Social-Media-Zeitspaartools ( Leseprobe )
Scribus – das sympathische Satzprogramm
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-für-die-montségur-akademie
= Stipendium für die Montségur Akademie
BewerberInnen für dieses Stipendium müssen ihren ersten Wohnsitz in Baden-Württemberg haben. Übernommen werden die Teilnahmegebühren [im Wert von 5.440 Euro] für einen Teilnahmeplatz an der Montségur Akademie 17/18; Dauer der Ausbildung: 2 Jahre. Bewerben bis zum 11. November 2016.
[Für die Akademie 2017/18 stehen insgesamt 10 Plätze zur Verfügung, von denen einer mittels Stipendium vergeben wird.]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/42-tage-putlitz-residenzstipendium-der-stadt-putlitz-und-der-42erautoren
= 42 Tage Putlitz - Residenzstipendium der Stadt Putlitz und der 42erAutoren
Aufenthaltsstipendium: 42 Tage »im Frühjahr/Sommer 2017 im naturreichen Norden von Brandenburg [...] in einer schönen Wohnung im idyllischen und ruhigen Mansfeld bei Putlitz«; Dotierung: 500 Euro und 42 Euro Reisekostenzuschuss; bewerben bis zum 30. November 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/looren-übersetzungsstipendien-2017
= Looren-Übersetzungsstipendien 2017
Bewerben können sich professionelle Literaturübersetzerinnen und -übersetzer, die ein Werk einer Schweizer Autorin oder eines Schweizer Autors ins Georgische, Westarmenische oder Ostarmenische übersetzen. Ausgangssprachen sind die vier Schweizer Landessprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Dotierung: Jedes der sechs Stipendien ist mit 4.000 CHF dotiert und an einen Aufenthalt im Übersetzerhaus Looren gebunden. Bewerben bis zum 16. Dezember 2016.
 
Bis nächste Woche auf der Frankfurter Buchmesse!
Sie finden mich in Halle 3.0, J 27 (Self-Publishing-Area).

Ich freue mich auf Ihren Besuch,
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 31 Oktober 2016, 13:02:22
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Oktober 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

JETZT LESEN: »Wir Kassettenkinder« – eine Liebeserklärung an die 80er
Heute ist es legendär: das Jahrzehnt, als wir mit dem Kassettenrekorder Mix-Tapes aus dem Radio aufnahmen und Dallas-Frisuren und Hawaiihemden trugen. Doch warum sind die Achtziger Kult? Und warum fing damals die Zukunft an, in der wir heute leben? Stefan Bonner und Anne Weiss, selbst Kinder der Achtziger, erzählen vom Jahrzehnt, das uns prägte wie kein anderes.
http://www.wir-kassettenkinder.de , Knaur Verlag, ISBN: 978-3-426-65598-6, 16,99 Euro

Anzeige

Das Seminarprogramm 2017 der Textmanufaktur ist online.
Mit Profis aus der Buchbranche über den eigenen Roman diskutieren.
In Berlin, Frankfurt, Köln und München. Oder von Zuhause als Fernstudium.
Jetzt anmelden: http://www.text-manufaktur.de/seminare_fuer_autoren.html

Anzeige

Darmstädter Textwerkstatt 2017
Die Darmstädter Textwerkstatt unter Leitung des Schriftstellers Kurt Drawert hat für 2017 noch Plätze frei. Bewerbungen mit Textproben von maximal 20 Seiten und einer Kurzvita sind zu richten an: kurt.drawert@darmstadt.de Einsendeschluss ist der 20. November. Die Teilnahmegebühr für zehn Seminare und ein Arbeitswochenende beträgt 250 Euro.
Mehr unter: http://www.kurtdrawert.de Oder: http://www.darmstadt.de/darmstadt-erleben/kultur/literatur/textwerkstatt/index.htm

Anzeige

Mach mit beim Crowdfunding und erhalte ein Buchcoaching!
Verlegerin und Bestsellerautorin Karen Christine Angermayer finanziert ein Kinderhörbuch über Crowdfunding. Unterstütze die Kampagne ab 5 Euro und erhalte signierte CDs, Beratungen zum Schreiben/Selfpublishing, Buchpakete, Teleseminare (statt EUR 650 für EUR 390) und Vorträge rund ums Schreiben. Teilnahmeschluss 18. November!
https://www.startnext.com/glimmerfest

 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/aufrufe/der-care-schreibwettbewerb-201617
= Der CARE-Schreibwettbewerb 2016/17
Teilnahmealter: 14-18 und 19-25 Jahre; Texte (z.B. Kurzgeschichte, Interview, Songtext oder Gedicht) zum Thema »Schäm Dich!«, gerne mit globalem Bezug; Dotierung: [Veröffentlichung in CARE_affair sowie weitere] Überraschungen; einsenden bis zum 8. Januar 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bozner-autorentage-2017
= Bozner Autorentage 2017
Teilnehmen können AutorInnen, die in Süd-, Nord- oder Osttirol geboren bzw. dort ansässig und nicht älter als 40 Jahre sind und schon ein Theaterstück geschrieben haben; einreichen: Konzept und Arbeitsproben des Theaterstücks, an dem Sie gerade schreiben sowie ein fertiges Stück; Dotierung: 1.500 Euro, szenische Lesung und Mentoring; einsenden bis zum 30. November 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bundeswettbewerb-treffen-junger-autoren-2016
= Bundeswettbewerb Treffen junger Autoren 2016
Für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 21 Jahren; »Prosa, Lyrik und Dramen aller Genres – von Alltags- und Beziehungsgeschichten über Coming of Age bis Krimi, Fantasy, Science Fiction oder Märchen oder was sonst geschrieben werden will«; Dotierung: Einladung der PreisträgerInnen zum fünftägigen Treffen junger Autoren nach Berlin (17. bis 21. November 2017) sowie viele Bücherschecks im Wert von 50 Euro; einsenden bis zum 15. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-herbstimpressionen
= Literaturwettbewerb »Herbstimpressionen«
Erzählungen und Gedichte, die zumindest in einer kurzen Passage einen Bezug zur bunten Jahreszeit [= Herbst] herstellen; Dotierung: Buch- und Sachpreise; einsenden bis zum 1. Februar 2017.
 
 Weihnachtsgeschenkebild

IN EIGENER SACHE
Ho! Ho! Ho! Bald ist Weihnachten!
Geschenkpakete für AutorInnen – bitte schon jetzt bestellen, damit wir noch genügend Zeit haben, die Bücher schön einzupacken.
https://www.uschtrin.de ... mehr
Titelbild Federwelt Oktober 2016

Direkt beim Uschtrin Verlag oder im Bahnhofsbuchhandel: das aktuelle Heft der FEDERWELT mit folgenden Themen:
Hilfe! Mein Verlag wird verkauft!
Figuren-Ensembles gestalten mit Nina George
Anthologien – mitmachen oder nicht?
Plot-FAQs: Antworten zu Fragen rund ums Plotten
So klappt es mit dem Konjunktiv
Erfolgreich Bloggen
SM = Social Media = Sado Maso ( Leseprobe )
Der perfekte Mord
Ich-Erzähler und auktoriale Erzählperspektive
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 3


Im Bahnhofsbuchhandel, an vielen Kiosken oder direkt beim Uschtrin Verlag: der selfpublisher – Heft 3/2016:
E-Book-Distributoren stellen sich vor
Das perfekte Autorenfoto (mit Anschauungsmaterial)
ISBN-Profiwissen
Plotten mit System
Frankfurter Buchmesse: Survival-Guide
Social-Media-Zeitspaartools ( Leseprobe )
Scribus – das sympathische Satzprogramm
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/tod-und-sterben-jenseits-des-tabus-ein-kulturzone-literaturwettbewerb
= "Tod und Sterben - jenseits des Tabus" ein KULTURZONE-Literaturwettbewerb
Texte zum Thema »Tod und Sterben«; Dotierung: Schreibaufenthalt in Grenz bei Randowtal; einsenden bis zum 15. Februar 2017.
 
Für alle in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen:
Heute einen schönen Feiertag!
Für alle aus Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland
Morgen einen schönen Feiertag!
Für alle in Schleswig-Holstein, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachen:
Nicht traurig sein! Wir im Uschtrin Verlag arbeiten auch (obwohl in Bayern)!

Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 04 November 2016, 20:10:21
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 4. November 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

Mach mit beim Crowdfunding und erhalte ein Buchcoaching!
Verlegerin und Bestsellerautorin Karen Christine Angermayer finanziert ein Kinderhörbuch über Crowdfunding. Unterstütze die Kampagne ab 5 Euro und erhalte signierte CDs, Beratungen zum Schreiben/Selfpublishing, Buchpakete, Teleseminare (statt EUR 650 für EUR 390) und Vorträge rund ums Schreiben. Teilnahmeschluss 18. November!
https://www.startnext.com/glimmerfest Anzeige

Anzeige

JETZT LESEN: »Wir Kassettenkinder« – eine Liebeserklärung an die 80er
Heute ist es legendär: das Jahrzehnt, als wir mit dem Kassettenrekorder Mix-Tapes aus dem Radio aufnahmen und Dallas-Frisuren und Hawaiihemden trugen. Doch warum sind die Achtziger Kult? Und warum fing damals die Zukunft an, in der wir heute leben? Stefan Bonner und Anne Weiss, selbst Kinder der Achtziger, erzählen vom Jahrzehnt, das uns prägte wie kein anderes.
http://www.wir-kassettenkinder.de , Knaur Verlag, ISBN: 978-3-426-65598-6, 16,99 Euro
 
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wiener-werkstattpreis-2017-jubiläum
= Wiener Werkstattpreis 2017 (Jubiläum)
Lyrik und Kurzprosa zum Thema »Freie Räume«; Dotierung: »Jurypreis [1.100 Euro], Publikumspreis [800 Euro] und Sonderpreis [800 Euro]. Gedichte bzw. Kurzprosa zählen als Unterkategorie der jeweiligen Hauptkategorie. Somit kann insgesamt an sechs Kategorien teilgenommen werden: 1. Jurypreis – 1a) Lyrik, 1b) Kurzprosa; 2. Publikumspreis – 2a) Lyrik, 2b) Kurzprosa; 3. Sonderpreis für junge Autorinnen und Autoren – 3a) Lyrik, 3b) Kurzprosa«; »Pro Teilnahmekategorie sind EUR 17,- zu entrichten«, ggf. Ermäßigungen; einsenden bis zum 30. April 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-1
= lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Für junge Menschen zwischen 10 und 20 Jahren: Lyrik zum Thema »Es beginnt mit einem Biss« (Monatsthema November); Dotierung: ggf. Reise nach Berlin; einsenden bis zum 11. November 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-kammweg-2017
= Literaturwettbewerb "Kammweg" 2017
Gedichte (unveröffentlicht) auf Hochdeutsch oder in erzgebirgischer Mundart ohne thematische Vorgabe; Dotierung: Förderpreise in einer Gesamthöhe von bis zu 1.500 Euro und Einladung zur kostenlosen Teilnahme an einer Textwerkstatt; einsenden bis zum 30. November 2016 [= Verlängerung der Einreichfrist! Zuvor 31. Oktober].
Aus der Ausschreibung: »Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, die im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen geboren sind oder dort leben sowie all jene, die nachweislich mit dem Erzgebirge als Landschaft und Lebensraum familiär oder regional verbunden sind oder zeitweise im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen gelebt beziehungsweise gearbeitet haben.«
 
 Weihnachtsgeschenkebild

IN EIGENER SACHE
Ho! Ho! Ho! Bald ist Weihnachten!
Geschenkpakete für AutorInnen – bitte schon jetzt bestellen, damit wir noch genügend Zeit haben, die Bücher schön einzupacken.
https://www.uschtrin.de ... mehr
Titelbild Federwelt Oktober 2016

Direkt beim Uschtrin Verlag oder im Bahnhofsbuchhandel: das aktuelle Heft der FEDERWELT mit folgenden Themen:
Hilfe! Mein Verlag wird verkauft!
Figuren-Ensembles gestalten mit Nina George
Anthologien – mitmachen oder nicht?
Plot-FAQs: Antworten zu Fragen rund ums Plotten
So klappt es mit dem Konjunktiv
Erfolgreich Bloggen
SM = Social Media = Sado Maso ( Leseprobe )
Der perfekte Mord
Ich-Erzähler und auktoriale Erzählperspektive
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 3


Im Bahnhofsbuchhandel, an vielen Kiosken oder direkt beim Uschtrin Verlag: der selfpublisher – Heft 3/2016:
E-Book-Distributoren stellen sich vor
Das perfekte Autorenfoto (mit Anschauungsmaterial)
ISBN-Profiwissen
Plotten mit System
Frankfurter Buchmesse: Survival-Guide
Social-Media-Zeitspaartools ( Leseprobe )
Scribus – das sympathische Satzprogramm
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-für-die-montsegur-akademie
= Stipendium für die Montségur Akademie
BewerberInnen für dieses Stipendium müssen ihren ersten Wohnsitz in Baden-Württemberg haben. Übernommen werden die Teilnahmegebühren [im Wert von 5.440 Euro] für einen Teilnahmeplatz an der Montségur Akademie 17/18; Dauer der Ausbildung: 2 Jahre. Bewerben bis zum 11. November 2016.
[Für die Akademie 17/18 stehen insgesamt 10 Plätze zur Verfügung, von denen einer mittels Stipendium vergeben wird.]
 
Ein sonniges Herbstwochenende!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 25 November 2016, 15:58:43
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 25. November 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
WETTBEWERBE (3)

(1) Für todesmutige bayerische Bücherwürmer mit feuchten Träumen:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/puls-lesereihe-2017
= PULS Lesereihe 2017
Prosa, unveröffentlicht, zum Thema »Man wird ja wohl noch ...«; Dotierung: Lesungen in Bayern und ein Wochenende auf der Leipziger Buchmesse 2017; hochladen bis zum 2. Januar 2017.
Aus der Ausschreibung: »Wir [...] treffen wir uns zum Death Match: zwölf junge bayerische Autoren, vier bayerische Städte, vier Finalisten, die am Ende in München zum großen Showdown antreten. [...] Zu gewinnen gibt's den feuchten Traum eines jeden Bücherwurms: ein Wochenende auf der Leipziger Buchmesse 2016.«

(2) Für Menschen, deren Erfahrungen gigantisch migrantisch sind und die nicht schon am Ausschreibungstext scheitern:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hohenemser-literaturpreis-für-deutschsprachige-autorinnen-nichtdeutscher
= Hohenemser Literaturpreis für deutschsprachige AutorInnen nichtdeutscher Muttersprache 2017 (unabhängig von Alter, Geschlecht, Wohnort oder bereits veröffentlichten Arbeiten)
Prosamanuskripte (unveröffentlicht) in deutscher Sprache, welche in »literarisch überzeugender Weise nicht nur migrantische Erfahrungen, sondern in freier Themenwahl das Ineinandergreifen verschiedener kultureller Traditionen und biographischer Prägungen vor dem Hintergrund einer sich beständig wandelnden Gegenwart thematisieren – einer Gegenwart, in der Sprache und Literatur wie auch Identität keinesfalls als Konstanten anzusehen sind«. Dotierung: 7.000 Euro. Einsenden bis zum 30. Dezember 2016.

(3) Für alle, die es voll divers, komplex und radikal unmöglich lieben:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stückemarkt-theatertreffen
= Stückemarkt Theatertreffen
Theatertexte oder Theaterprojekte von TheatermacherInnen aus ganz Europa, die am Anfang ihrer Karriere stehen; Dotierung: 7.000 Euro und Produktion eines neuen Stückes an einem Theater in Deutschland; einsenden bis zum 1. Dezember 2016.
Aus der Ausschreibung: »Ausdrücklich erwünscht sind Arbeiten, die sich mit der Beschreibung einer komplexen Diversität von Gesellschaft beschäftigen und so Welt erfahrbar machen, an Zuständen rütteln, nachfragen oder alternative Zukunftsvisionen errichten. Die Möglichkeiten des Schreibens in der radikalen Unmöglichkeit der Realität stehen dabei im Mittelpunkt.«
 
 Weihnachtsgeschenkebild

IN EIGENER SACHE
Wir packen und packen – gerne auch für Sie:
Weihnachtsgeschenkpakete für Autorinnen und Autoren in den Größen S, M, L, XL. Jetzt gleich bestellen:
https://www.uschtrin.de ... mehr
Titelbild Federwelt Oktober 2016

Direkt beim Uschtrin Verlag oder im Bahnhofsbuchhandel: das aktuelle Heft der FEDERWELT mit folgenden Themen:
Hilfe! Mein Verlag wird verkauft!
Figuren-Ensembles gestalten mit Nina George
Anthologien – mitmachen oder nicht?
Plot-FAQs: Antworten zu Fragen rund ums Plotten
So klappt es mit dem Konjunktiv
Erfolgreich Bloggen
SM = Social Media = Sado Maso ( Leseprobe )
Der perfekte Mord
Ich-Erzähler und auktoriale Erzählperspektive
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 3


Im Bahnhofsbuchhandel, an vielen Kiosken oder direkt beim Uschtrin Verlag: der selfpublisher – Heft 3/2016:
E-Book-Distributoren stellen sich vor
Das perfekte Autorenfoto (mit Anschauungsmaterial)
ISBN-Profiwissen
Plotten mit System
Frankfurter Buchmesse: Survival-Guide
Social-Media-Zeitspaartools ( Leseprobe )
Scribus – das sympathische Satzprogramm
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Ein wunderschönes Wochenende,
vielleicht ja mit heißem Kakao und ersten Vanillekipferln ...

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Dezember 2016, 21:38:05
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 4. Dezember 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige:

»Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus«
– Weiterbildungsstudium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg – Nächster Start: April 2017
Berufsbegleitend und praxisnah, 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Bewährte, renommierte Dozenten und dauernde (Online-)Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de , verwaltung@akademie-faber-castell.de , Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

Kinderbuchseminar in der Schreibschule „Schreibhain“ mit der Autorin Anna Ruhe und der Lektorin Alexandra Link am 18./19. Februar 2017 in Berlin.
Die Lektorin Alexandra Link und die Autorin Anna Ruhe führen dich in diesem Seminar durch die Welt der Kinderliteratur und zeigen dir, was du beachten musst, wenn du für Kinder und Jugendliche schreiben und veröffentlichen willst.
www.schreibhain.com
WETTBEWERBE (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-prenzlauer-berg-2017
= Literaturpreis Prenzlauer Berg 2017
Für »junge Talente zwischen 16 und 35 Jahren«; unveröffentlichte Prosatexte zum Thema »Ungleiche Welt«; Dotierung: 1. Preis 500,-, 2. Preis 250,-, 3. Preis 250,- Euro; einsenden bis zum 17. Dezember 2017

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-2
= lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Für »junge Menschen zwischen 10 und 20 Jahren«; Gedichte zum Monatsthema »Was fehlt« [mehr dazu, siehe Ausschreibung]; Dotierung: ggf. eine Reise nach Berlin; online einreichen bis zum 31. Dezember 2016.
 
 Cover Federwelt Dezemberheft

IN EIGENER SACHE
Jetzt im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: das Dezemberheft der FEDERWELT mit folgenden Themen:
Lesungshonorare
Lesungsagenturen
Einmal ins Fernsehen, bitte! ( Leseprobe )
So geht Kurzvita
Plädoyer fürs Lektorenflüstern
Wie AutorInnen »ihr« Thema finden
Expertentipp: Rückblenden
Marketingerfolge fördern und messen
Der Ort des Geschehens in Kurzgeschichten
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Weihnachtsgeschenkebild

Weihnachtsgeschenkpakete für Autorinnen und Autoren in den Größen S, M, L, XL. Jetzt bestellen, damit das Packerl rechtzeitig bei Ihnen ist:
https://www.uschtrin.de ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 3

Im Bahnhofsbuchhandel, an vielen Kiosken oder direkt beim Uschtrin Verlag: der selfpublisher – Heft 3/2016:
E-Book-Distributoren stellen sich vor
Das perfekte Autorenfoto (mit Anschauungsmaterial)
ISBN-Profiwissen
Plotten mit System
Frankfurter Buchmesse: Survival-Guide
Social-Media-Zeitspaartools ( Leseprobe )
Scribus – das sympathische Satzprogramm
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/prosanova-17-artist-residence
= PROSANOVA | 17 Artist in Residence
Bewerben können sich »Autor_innen, die nicht älter als 35 Jahre sind und deren bisherige Veröffentlichungen nicht über Zeitschriften und Anthologien hinausgehen«. »Das Artist in Residence-Programm des PROSANOVA | 17, das vom 8. bis 11. Juni 2017 stattfindet, begreift sich als Forum für eigene Texte und Themen der bis zu acht [ausgewählten] Künstler_innen [die sich zuvor beworben haben]. Am 6. und 7. Juni 2017 bietet das AiR-Programm Workshops und Textwerkstätten, die eigens für die Künstler_innen konzipiert werden. Die eingesendeten Texte werden außerdem Bestandteile des Festivalprogramms sein. Für Unterbringung, An- und Abreise und Teilverpflegung vor und während des Festivals wird gesorgt, der Besuch des Festivals ist für die eingeladenen Künstler_innen kostenfrei. Für eigene Lesungen im Rahmen des Festivals wird ein Lesungshonorar gezahlt. Außerdem werden die Künstler_innen in der Festivalausgabe der [Literaturzeitschrift] BELLA triste veröffentlicht.« Bewerben bis zum 15. Januar 2017.
 
Ihnen allen einen schönen 2. Advent!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 09 Dezember 2016, 14:52:02
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Dezember 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und folgende Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

»Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus«
– Weiterbildungsstudium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg – Nächster Start: April 2017
Berufsbegleitend und praxisnah, 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Bewährte, renommierte Dozenten und dauernde (Online-)Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de , verwaltung@akademie-faber-castell.de , Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

Montségur Camp 2017
Das Montségur Autorenforum bietet mit dem neuen Montségur Camp ein öffentliches Seminarwochenende am 3. und 4. Juni 2017 an. Angeboten werden drei Workshops und sieben Vorträge, durchgeführt von etablierten Autoren und Profis der Branche. Anmeldeschluss ist der 5. Februar 2017.
Alle Infos: http://camp.montsegur.de
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/tambach-dietharzer-wunderwasser-krimipreis-2017
= Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimipreis 2017
Kurzkrimi um Martin Luthers Wunderheilung in Tambach-Dietharz, »historisch oder gegenwärtig, ob mit düsterem Ernst oder augenzwinkernd komödiantisch«. Dotierung: 1.000 Euro (»Die anderen Autoren, die an diesem Abend lesen, erhalten 200 Euro Aufwandsentschädigung.«). Einsenden bis zum 1. April 2017
[Zur Inspiration: https://thueringen.tourismusnetzwerk.info/download/unnamed-file.pdf/Marketingkonzept-mit-Vorschlaegen-zur-Produktentwicklung.pdf ]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junger-literaturpreis-schleswig-holstein
= Junger Literaturpreis Schleswig-Holstein
Für junge Menschen zwischen 14 und 20 Jahren mit Interesse und Freude am literarischen Schreiben mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein: erzählende Prosatexte (max. 6 Seiten); Dotierung: 1. Preis 200, 2. Preis 150, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 30. Januar 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/creative-vision-nachwuchs-förderpreis-2017
= Creative Vision Nachwuchs-Förderpreis 2017
»Für junge Filmemacher und Drehbuchautoren«: »In der Kategorie "Filmemacher" kann jeder Nachwuchsfilmemacher mit einem Kurzfilm (zwischen 1-15 Minuten), welcher in deutscher Sprache vorliegt, teilnehmen. In der Kategorie "Drehbuchautoren" können Nachwuchs-Drehbuchautoren mit einem originalen, deutschsprachigen Drehbuch für einen Spielfilm mit einer geplanten Länge von mindestens 85 Minuten teilnehmen.« Dotierung: je Kategorie 1.000 Euro. Einsenden bis zum 7. Januar 2017.
[Was jung bedeutet, wird in der Ausschreibung nicht definiert.]
 
 Cover der selfpublisher Dezemberheft

IN EIGENER SACHE
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel (neu in der Rubrik »Hobby und Kultur / Kultur und Kunst«) oder direkt beim Uschtrin Verlag:
der selfpublisher – Heft 4/2016 (10. Dezember):
E-Book-Piraterie und was Sie dagegen tun können
Zeitmanagement für Selfpublisher: 9 Schreibkiller ( Leseprobe )
E-Book-Distributoren stellen sich vor: neobooks, Open Publishing, Streetlib, tredition, TWENTYSIX
Testleser und Feedback
Buchführung & Steuern für Selfpublisher
Software im Test: Evernote
Interviews mit der Autorin Jennifer Benkau und Mentaltrainer Thomas Baschab
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover Federwelt Dezemberheft

Jetzt im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: das Dezemberheft der FEDERWELT mit folgenden Themen:
Lesungshonorare
Lesungsagenturen
Einmal ins Fernsehen, bitte! ( Leseprobe )
So geht Kurzvita
Plädoyer fürs Lektorenflüstern
Wie AutorInnen »ihr« Thema finden
Expertentipp: Rückblenden
Marketingerfolge fördern und messen
Der Ort des Geschehens in Kurzgeschichten
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Weihnachtsgeschenkebild

Weihnachtsgeschenkpakete für Autorinnen und Autoren in den Größen S, M, L, XL. Jetzt bestellen, damit das Packerl rechtzeitig bei Ihnen ist:
https://www.uschtrin.de ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/baldreit-stipendium-stadt-baden-baden
= Baldreit-Stipendium Stadt Baden-Baden
Zum 1. April 2017 vergibt die Stadt Baden-Baden wieder für ein Jahr das Baldreit-Stipendium mit der Künstlerwohnung im Baldreit an eine(n) Schriftsteller(in), Bildende(n) Künstler(in) oder Komponisten(in). Das Stipendium wird in der Regel geteilt und an zwei Bewerber für je 6 Monate vergeben. Monatliches Stipendium in Höhe von 760 Euro sowie monatlicher Mietnebenkosten-Zuschuss von 60 Euro; die Atelierwohnung (Dachgeschoss, 70 qm) ist mietfrei. Der/Die KünstlerIn soll in der Stadt präsent sein sowie sich und ihre/seine Arbeit darstellen und vermitteln. Bewerben bis zum 15. Januar 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alfred-döblin-stipendium
= Alfred-Döblin-Stipendium
Für SchriftstellerInnen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Berlin. Es sollen SchriftstellerInnen gefördert werden, »die sich bereits durch Veröffentlichungen ausgewiesen haben oder die in Arbeitsproben eine literarische Befähigung erkennen lassen«. In der Regel werden Stipendien für einen Zeitraum von drei Monaten vergeben. Jeder Stipendiat erhält ein Aufenthaltsgeld von 1.100 Euro monatlich sowie eine Wohnung im Alfred-Döblin-Haus. Bewerben für Stipendien im Jahr 2018 bis zum 30. September 2017 [vorher ggf. nach Berlin ziehen].
 
Übermorgen sind es schon drei Kerzen!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 19 Dezember 2016, 21:14:08
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Dezember 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (7) und folgende Stipendien (6), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

»Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus«
– Weiterbildungsstudium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg – Nächster Start: April 2017
Berufsbegleitend und praxisnah, 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Bewährte, renommierte Dozenten und dauernde (Online-)Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de , verwaltung@akademie-faber-castell.de , Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

Graciella will ein Einhorn sein. Es gibt nur ein Problem ...
Sie ist ein Nashorn!

Das lustigste Einhorn der Saison, erschienen im NordSüd Verlag , Zürich.
Eine Geschichte von Annette Langen, illustriert von Ann-Kathrin Behl
 
WETTBEWERBE (7)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-kempowski-förderpreis-der-hamburger-autorenvereinigung
= Walter Kempowski Förderpreis der Hamburger Autorenvereinigung
Für AutorInnen der Jahrgänge ab 1966: Unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Alles umsonst?« Dotierung: 1. Preis: 6.000 Euro, 2. Preis: 2.500 Euro, 3. Preis: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 28. Februar 2017.
 
(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/art-visuals-poetry-film-wettbewerb-wien
= Art Visuals & Poetry Film Wettbewerb Wien
Experimentelle, tiefsinnige, nachdenklich machende oder sehr lustige Textfilme; Dotierung: 500 Euro (evtl. deutlich mehr); Einsendeschluss: 30. März 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eurodram-deutschsprachiges-komitee-0
= EURODRAM
Übersetzungen von Theaterstücken ins Deutsche; Dotierung: 1.000 Euro sowie szenische Lesung am Theaterhaus G7 in Mannheim; Einsendeschluss: 10. Januar 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwettbewerb-24h-deutschland-dein-alltag-deine-stadt
= Autorenwettbewerb: 24h Deutschland. Dein Alltag. Deine Stadt.
Storys und Fotos zum Thema »24h Deutschland. Mein Alltag. Meine Stadt«; Dotierung: »Die drei erstplatzierten Artikel erhalten als Gewinn jeweils einen Barpreis in Höhe von 500 Euro, 300 Euro und 200 Euro«; bis zum 31. Januar 2017.
Aus der Ausschreibung: »Sammle mit deiner Veröffentlichung bis Ende Januar 2017 die meisten Likes auf Juptr.io und gewinne Bares. [...] Wir wollen eure Stories und eure Photos!« [So ist es.]

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/donnersberger-literaturtage
= Donnersberger Literaturtage
Für SchülerInnen mit abgeschlossener Mittlerer Reife in der Pfalz; unveröffentlichte Geschichten und Gedichte zum Thema »Schicksal und Geschick«; Dotierung: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro sowie Urkunden für die nächsten zehn Platzierten; einsenden bis zum 9. März 2017 (über die Schulen).

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gwk-förderpreis-literatur
= GWK-Förderpreis Literatur
»Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, dort seit mindestens zwei Jahren leben oder ihren Hochschulabschluss in der Region gemacht haben. Sie dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als 40 Jahre sein und müssen bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie (nicht auf der eigenen Homepage) veröffentlicht haben.« Dotierung: 5.000 Euro und Aufnahme in ein Förderprogramm. Bewerben bis zum 5. Mai 2017.

(7)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/x-mas-story-contest-2016
= X-Mas Story Contest 2016
Unveröffentlichte (Weihnachts)Geschichte; Dotierung: Teilnahme an einem Schreibseminar von "Schreiben und Leben" im Wert von 225 Euro; einsenden bis zum 26. Dezember 2016.
 
 Cover der selfpublisher Dezemberheft

IN EIGENER SACHE
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
der selfpublisher – Heft 4/2016 mit folgenden Themen:
E-Book-Piraterie und was Sie dagegen tun können
Zeitmanagement für Selfpublisher: 9 Schreibkiller ( Leseprobe )
E-Book-Distributoren stellen sich vor: neobooks, Open Publishing, Streetlib, tredition, TWENTYSIX
Testleser und Feedback
Buchführung & Steuern für Selfpublisher
Software im Test: Evernote
Interviews mit der Autorin Jennifer Benkau und Mentaltrainer Thomas Baschab
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover Federwelt Dezemberheft

Jetzt im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: das Dezemberheft der FEDERWELT mit folgenden Themen:
Lesungshonorare
Lesungsagenturen
Einmal ins Fernsehen, bitte! ( Leseprobe )
So geht Kurzvita
Plädoyer fürs Lektorenflüstern
Wie AutorInnen »ihr« Thema finden
Expertentipp: Rückblenden
Marketingerfolge fördern und messen
Der Ort des Geschehens in Kurzgeschichten
.. und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Wenn Sie in letzter Sekunde noch ein Weihnachtsgeschenk brauchen ...
Beide Magazine können Sie auch verschenken. Bitte nicht vergessen, die Lieferadresse zu nennen.
STIPENDIEN (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/10-spreewald-literatur-stipendium-jetzt-bewerben
= 10. Spreewald-Literatur-Stipendium
Vierwöchiger Aufenthalt im Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg/Spreewald mit Verpflegung für 4 StipendiatInnen im Wert von 11.000 Euro je Person. »Die Stipendiaten können in Absprache mit dem Hotel den Zeitraum ihres Aufenthaltes frei wählen.« Bewerben bis zum 15. Februar 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiber-2017-halle-saale
= StadtschreiberIn 2017 in Halle an der Saale
Aufenthaltsstipendium in Halle an der Saale vom 1. April bis 30. September 2017 bei monatlich 1.250 Euro; Wohnen in einer kostenfreien, möblierten Zwei-Zimmer-Wohnung mit Internetanschluss; bewerben bis zum 16. Januar 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadt-land-text-nrw-2017
= stadt. land. text NRW 2017
»Die Vergabe der zehn Stipendien für die Regionsschreiber/Regionsschreiberinnen erfolgt unabhängig von Alter, Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit. Auf eine regionale Eingrenzung der Ausschreibung wird bewusst verzichtet, um den Diskurs um regionale Identität ggfs. auch durch Impulse von außen zu bereichern.« Die 10 RegionsschreiberInnen sollen »über einen Zeitraum von vier Monaten in einer der zehn Kulturregionen NRWs – Region Aachen, Bergisches Land, Hellweg, Münsterland, Niederrhein, Ostwestfalen-Lippe, Ruhrgebiet, Rheinschiene, Sauerland und Südwestfalen – unterwegs sein und ihre Eindrücke zum Alltag und der kulturellen Vielfalt in NRW auf dem Blog stadt.land.text NRW 2017 und bei Lesungen an verschiedenen Orten der Kulturregionen präsentieren. Die Laufzeit des Projekts ist vom 01.07.2017 bis zum 31.10.2017. [...] Die zehn Kulturregionen vergeben jeweils ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro für die Dauer des Arbeitsaufenthalts und finanzieren für diesen Zeitraum eine Wohnung und einen Arbeitsplatz und Fahrtkosten.« Bewerben bis zum 10. Januar 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/artist-residence-schriftsteller-und-künstlerstipendium-brünn-tschechien
= Artist in Residence - Schriftsteller- und Künstlerstipendium in Brno/Brünn, Tschechien
Das Haus der Kunst der Stadt Brünn bietet ein Artist-in-Residence-Programm für eineN deutscheN SchriftstellerIn im Mai 2017 an. Dotierung: 1.200 Euro sowie Übernahme der Reise- und Übersetzungskosten. Bewerben bis zum 10. Januar 2017.
Aus der Ausschreibung: »Das Artist-in-Residence Programm bietet sich für Künstler an, die sich in ihrem Schaffen mit den deutsch-tschechischen Beziehungen, der Geschichte, Erinnerung oder mit Themen wie multikulturelle Gesellschaft, Mechanismen der Radikalisierung, Gleich- beziehungsweise Andersartigkeit, dem Verlust und der Suche nach Heimat befassen ...«

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendien-der-landeshauptstadt-münchen
= Literaturstipendien der Landeshauptstadt München
Die Landeshauptstadt München vergibt 2017 sechs Stipendien für AutorInnen und ÜbersetzerInnen in Höhe von jeweils 6.000 Euro. Zusätzlich wird der Leonhard-und-Ida-Wolf-Gedächtnispreis für Literatur vergeben (max. 3000 Euro). Mit den Literaturstipendien und dem Leonhard-und-Ida-Wolf-Gedächtnispreis sollen vielversprechende Projekte vorwiegend jüngerer Münchner AutorInnen gefördert werden; für die Literaturstipendien besteht keine Altersbeschränkung, für den Leonhard-und-Ida-Wolf-Gedächtnispreis kommen nur AutorInnen unter 30 Jahren in die Auswahl. Das Stipendium für ÜbersetzerInnen fördert eine herausragende Leistung in der Übertragung eines besonders anspruchsvollen Textes ins Deutsche. Bewerben bis zum 22. März 2017.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendien-der-landeshauptstadt-münchen-für-autorinnen-und-autoren
= Arbeitsstipendien der Landeshauptstadt München für Autorinnen und Autoren
Vergeben werden zwei mit je 6.000 Euro dotierte Arbeitsstipendien für literarische Projekte von Münchner Autorinnen und Autoren, die sich mit ihrem Werk bereits literarisch ausgewiesen haben und im Literaturbetrieb in Erscheinung getreten sind. Einsendeschluss: 15. Februar 2017.
 
Frohe Weihnachten und Gesundheit, Glück und jede Menge Sonnenschein im neuen Jahr!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 07 Januar 2017, 01:08:13
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 5. Januar 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (7), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

»Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus«
– Weiterbildungsstudium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg – Nächster Start: April 2017
Berufsbegleitend und praxisnah, 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Bewährte, renommierte Dozenten und dauernde (Online-)Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de , verwaltung@akademie-faber-castell.de , Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

Das Krimiseminar mit Dr. Patrick Baumgärtel
Der Literaturagent und Schreibcoach Dr. Patrick Baumgärtel weist am 28.-29. Januar 2017 in seinem Krimiseminar in Berlin-Mitte in die Geheimnisse des Krimischreibens ein. Er gibt darin Erfahrungen, Tipps und Tricks an alle angehenden Krimiautoren weiter und bespricht mit Ihnen gemeinsam Ihre Texte und Ideen. Maximal 6 Teilnehmer.
Anmeldung: E-Mail: mail@schoneburg.de | Tel.: +49-(0)30-63969395
Alle Infos: krimiseminar.schoneburg.de
 
WETTBEWERBE (7)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/spiegelungen-literaturpreis-für-lyrik
= Spiegelungen-Literaturpreis für Lyrik
Lyrik, unveröffentlicht, und zwar: »Die Ausschreibenden möchten keine thematischen Vorgaben machen, wünschen sich aber lyrische Spiegelungen und Querverbindungen – ob bio-, topo- oder orthografisch motiviert – zum Donau-Karpaten-Raum oder allgemeiner: dem Ineinanderwirken verschiedener kultureller Traditionen. Schließlich: Das Gedicht als Ort des Kultur- und Traditionsbewusstseins, der Gedankenfreiheit, der kühnen Assoziation und des Experiments soll hochgehalten werden!« Dotierung: Hauptpreis 1.500 Euro, Publikumspreis 750 Euro; einsenden bis zum 15. Februar 2017.
[Veranstalter ist das Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der LMU München.]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/der-große-dinggang
= Der Große Dinggang
Komische Lyrik, »thematische Schwerpunkte: Gott und die Welt. Alles und Nix. Dick und Dünn. Scharf und mit alles.«. Dotierung: Publikumspreis der kleine dinggang: 300 Euro sowie Jurypreis Der Große Dinggang: 1.000 Euro; einsenden bis zum 24. Februar 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwettbewerb-nibelungen-festspiele-2017
= Autorenwettbewerb Nibelungen-Festspiele 2017
Ideenskizze zu einem Theaterstück zum Thema »Rache«, inspiriert vom Nibelungenstoff, von jungen AutorInnen zwischen 18 und 35 Jahren; Dotierung: 10.000 Euro sowie Uraufführungsoption; einsenden bis zum 10. April 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/osnabrücker-dramatikerpreis-2017
= Osnabrücker Dramatikerpreis 2017
Ideenskizze und ein bis zwei ausgeschriebene Szenen für ein Theaterstück »von Autor/innen, die am 15. März 2017 nicht älter als 35 Jahre sind und bisher nicht mehr als zwei Stücke zur Uraufführung gebracht haben«. Dotierung: »Der 1. Preis ist mit 6.000 Euro dotiert und beinhaltet den Stückauftrag und die Uraufführung am Theater Osnabrück. Der 2. und 3. Preis sind mit je 1.000 Euro dotiert.« Einsenden bis zum 15. März 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schlaflos-im-ellington-volume-3
= SCHLAFLOS* IM ELLINGTON - VOLUME 3
Unveröffentlichte Kurzgeschichten zum Thema Hotel – egal ob spannend, romantisch oder humorvoll. »Das ELLINGTON HOTEL BERLIN soll dabei ausdrücklich keine Erwähnung finden.« Dotierung: Gutschein für ein Wochenende im ELLINGTON HOTEL BERLIN (sowie Beleg der Kurzgeschichten-Anthologie, die »als "Fernsehalternative" für Hotelgäste auf allen Zimmern ausliegt«). Einsenden bis zum 31. März 2017.
[Schaut gut aus: www.ellington-hotel.com ]

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/8-berliner-hörspielfestival
= 8. Berliner Hörspielfestival (24.–26. März 2017)
Hörbeitrag, Hörspiel. »Wir freuen uns wieder auf die rege Beteiligung an den Wettbewerben um das /// Lange brennende Mikro (Hörspiele bis 60 Minuten), das /// Kurze brennende Mikro (Hörspiele bis 20 Minuten) und das /// Glühende Knopfmikro (Hörspiele bis 5 Minuten). Einsendeschluss ist der 20. Januar 2017. Wie immer gibt es wertvolles Audio-Equipment zu gewinnen.«
Und: »Den ///MikroFlitzer für quick and dirty produzierte Hörspiele bis 60 Sekunden wird es auch wieder geben.«

(7)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theatercouch-preis
= Theatercouch-Preis
Szenen für ein Theaterstück oder Songs für ein Musical; "Dotierung": Produktion und Uraufführung des Theaterstücks/Musicals; einsenden bis zum 31. März 2017.
 
 Cover Federwelt Dezemberheft

Gute Vorsätze umsetzen – sich fortbilden! Fortbildungsmaßnahme 1:
die FEDERWELT abonnieren. Themen im aktuellen Heft:
Lesungshonorare
Lesungsagenturen
Einmal ins Fernsehen, bitte! ( Leseprobe )
So geht Kurzvita
Plädoyer fürs Lektorenflüstern
Wie AutorInnen »ihr« Thema finden
Expertentipp: Rückblenden
Marketingerfolge fördern und messen
Der Ort des Geschehens in Kurzgeschichten ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Dezemberheft

Gute Vorsätze umsetzen – sich fortbilden! Fortbildungsmaßnahme 2:
den selfpublisher abonnieren. Themen im aktuellen Heft:
E-Book-Piraterie und was Sie dagegen tun können
Zeitmanagement für Selfpublisher: 9 Schreibkiller ( Leseprobe )
E-Book-Distributoren stellen sich vor: neobooks, Open Publishing, Streetlib, tredition, TWENTYSIX
Testleser und Feedback
Buchführung & Steuern für Selfpublisher
Software im Test: Evernote
Interviews mit der Autorin Jennifer Benkau und Mentaltrainer Thomas Baschab. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Ich wünsche Ihnen gutes neues Jahr und morgen einen schönen Feiertag!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 09 Januar 2017, 19:43:55
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Januar 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

Fortbildungen für Autoren und Autorinnen mit Anmeldeschluss im Januar 2017 am Nordkolleg Rendsburg
09. – 12.02.2017 »Storytelling im Radio«
DOZENT Michael Lissek
(Autor, Producer, Autorentrainer; www.michaellissek.com)
ANMELDESCHLUSS 22. Januar 2017
+
04. – 08.03.2016 »Nordtext XIV – Textwerkstatt«
DOZENTIN Sandra Heinrici (Lektoratsleitung bei Kiepenheuer & Witsch)
ANMELDESCHLUSS 29. Januar 2017
+
01. – 04.03.2017 »Finnische Übersetzerwerkstatt«
DOZENT Stefan Moster (Übersetzer und Autor)
ANMELDESCHLUSS 01. Februar 2017
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de

Anzeige:

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * 
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend.
3.-5. Februar 2017: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler. www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
WETTBEWERBE (6)

(1) Hochkarätig!
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/würth-literaturpreis
= Würth-Literaturpreis
Unveröffentlichte literarische Texte (Kurzgeschichten, Essays) im Umfang von ca. 10.000 Zeichen zum Thema »After I met you, I saw myself as another«; Dotierung: 7.500 Euro (teilbar); einsenden bis zum 1. Februar 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/jungautorenpreis-2017
= Jungautorenpreis
Unveröffentlichte Lyrik zum Thema »Weggabelungen« von AutorInnen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren; Dotierung: 300 Euro; einsenden bis zum 30. April 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hattinger-förderpreis-für-junge-literatur-2017
= Hattinger Förderpreis für Junge Literatur 2017
Unveröffentlichte literarische Texte von jungen AutorInnen, die im Jahr 2017 zwischen 16 und 25 Jahre alt sind; Dotierung: 2 Preise zu je 300 Euro; einsenden bis zum 31. Mai 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/susanne-faschon-preis
= Susanne-Faschon-Preis
Geschichten und Gedichte zum Thema »Schicksal und Geschick« von SchülerInnen mit abgeschlossener Mittlerer Reife in der Pfalz; Dotierung: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 9. März 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-des-fda-berlin-und-der-odd-fellows-deutschland
= Schreibwettbewerb des FDA Berlin und der Odd Fellows Deutschland
Unveröffentlichter Prosatext zum Thema »Respekt, Toleranz, Güte« von jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 28 Jahren; Dotierung: 1. Preis 400 Euro + Reise nach Berlin, 2. Preis: 200 Euro, 3. Preis: 100 Euro; einsenden bis zum 30. April 2017.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/internationaler-literaturpreis-%E2%80%93-haus-der-kulturen-der-welt-2017
= Internationaler Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt 2017
Internationale zeitgenössische Literatur in deutscher Übersetzung; Eigenbewerbungen von AutorInnen oder ÜbersetzerInnen sind nicht möglich; »deutschsprachige Verlage (aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und anderen Ländern), die internationale Erzählliteratur in deutschsprachiger Übersetzung verlegen, können bis zu drei Titel einreichen«. Dotierung: AutorIn: 20.000 Euro, ÜbersetzerIn: 15.000 Euro. Einsenden bis zum 23. Januar 2017.
 
 Cover Federwelt Dezemberheft

Gute Vorsätze umsetzen – sich fortbilden! Fortbildungsmaßnahme 1:
die FEDERWELT abonnieren. Themen im aktuellen Heft:
Lesungshonorare
Lesungsagenturen
Einmal ins Fernsehen, bitte! ( Leseprobe )
So geht Kurzvita
Plädoyer fürs Lektorenflüstern
Wie AutorInnen »ihr« Thema finden
Expertentipp: Rückblenden
Marketingerfolge fördern und messen
Der Ort des Geschehens in Kurzgeschichten ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Dezemberheft

Gute Vorsätze umsetzen – sich fortbilden! Fortbildungsmaßnahme 2:
den selfpublisher abonnieren. Themen im aktuellen Heft:
E-Book-Piraterie und was Sie dagegen tun können
Zeitmanagement für Selfpublisher: 9 Schreibkiller ( Leseprobe )
E-Book-Distributoren stellen sich vor: neobooks, Open Publishing, Streetlib, tredition, TWENTYSIX
Testleser und Feedback
Buchführung & Steuern für Selfpublisher
Software im Test: Evernote
Interviews mit der Autorin Jennifer Benkau und Mentaltrainer Thomas Baschab. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nürnberger-autorenstipendium-drehbuch-0
= Nürnberger Autorenstipendium Drehbuch
Ideen für einen Kino- oder TV-Film (90 Minuten) zum Thema »Grenzenlos« von NachwuchsautorInnen, deren Drehbücher bislang nicht verfilmt worden sind (keine Altersbeschränkung; keine regionale oder nationale Teilnahmebeschränkungen). Die Stipendiaten werden über ein Jahr bei der Weiterentwicklung ihrer Idee bis hin zum fertigen Drehbuch durch erfahrene TutorInnen begleitet. Zusätzlich finden drei Intensiv-Seminare statt. Das Autorenstipendium 2017/2018 beginnt im März 2017 und endet im Juli 2018. Bewerbungsschluss: 15. Februar 2017.
Aus der Ausschreibung: »Es geht dabei in erster Linie um fesselnde, berührende und unterhaltsame Geschichten mit starken Figuren. Besonders berücksichtigt werden Stoffe, die sich für transmediale Erweiterungen (z. B. Social Media, Blogs, Games) eignen.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-writer-residence
= Ausschreibung "Writer-in-Residence"
Zum ersten Mal vergibt das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau drei Stipendien im Rahmen eines Writer-in-Residence-Projektes. In enger Zusammenarbeit mit der Schauspielintendanz und der Dramaturgie soll ein abendfüllendes Stück entstehen, das am Theater uraufgeführt wird. Bewerben können sich DramatikerInnen zu einem Arbeits- und Aufenthaltsstipendium für mindestens 4 Monate ab April 2017 bei jeweils bis zu 10.000 Euro + Unterkunft bis zum 31. Januar 2017.
 

Herzliche Grüße und einen schönen Abend!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 06 Februar 2017, 17:47:25
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 26. Januar 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

4. Deutschsprachiger Self-Publishing-Day am 10. Juni 2017 in Hamburg -
d e r  Convent für Indies und Self-Publisher. Erstklassige Speaker, erfahrene Autoren, professionelle Marketingspezialisten. Vorträge/Workshops mit Matthias Matting, Belá Bolten, Johannes Zum Winkel, Björn Tantau, Elke Bergsma, Ruprecht Frieling, Lutz Kreutzer u.a. Noch Frühbucherrabatt nutzen!
Mehr Infos: http://www.self-publishing-day.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/indie-autor-preis-2017
= Indie Autor Preis 2017
Geschichten aus dem Genre Romance/Unterhaltung, erschienen via Selfpublishing. Dotierung: 3.000 Euro Preisgeld, Verlagsvertrag bei »feelings - emotional ebooks«, Lesung im Rahmen der Langen Leipziger Lesenacht der Buchmesse Leipzig, Eintritt zur Leipziger Buchmesse sowie Reisekostenzuschuss bis 100 Euro. Einsenden bis zum 31. Januar 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/annalise-wagner-preis
= Annalise-Wagner-Preis
Texte mit Bezug zur Region Mecklenburg-Strelitz oder von AutorInnen aus dieser Region; Dotierung: 2.500 Euro; einsenden bis zum 15. März 2017.
Aus der Ausschreibung: »Für Texte junger Leute gibt es zusätzlich die Chance auf den Annalise-Wagner-Jugendpreis«, dotiert mit 200 Euro.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/marlies-hesse-nachwuchspreis
= Marlies-Hesse-Nachwuchspreis
Beitrag im Film- oder TV-Bereich, veröffentlicht zwischen 2015–2017, zum Thema »Lebenswirklichkeit der Menschen jenseits traditionaler Geschlechterzuschreibungen«; Dotierung: Hauptpreis: 1.000 Euro sowie zwei Auszeichnungen mit 500 und 300 Euro; einsenden bis zum 1. März 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-kurzkrimipreis-2017
= Deutscher Kurzkrimipreis 2017
Kriminalgeschichte mit Bezug zur Eifel; Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 500 Euro; einsenden bis zum 21. April 2017.
 
 Cover Federwelt Dezemberheft

Gute Vorsätze umsetzen – sich fortbilden! Fortbildungsmaßnahme 1:
die FEDERWELT abonnieren. Themen im aktuellen Heft:
Lesungshonorare
Lesungsagenturen
Einmal ins Fernsehen, bitte! ( Leseprobe )
So geht Kurzvita
Plädoyer fürs Lektorenflüstern
Wie AutorInnen »ihr« Thema finden
Expertentipp: Rückblenden
Marketingerfolge fördern und messen
Der Ort des Geschehens in Kurzgeschichten ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Dezemberheft

Gute Vorsätze umsetzen – sich fortbilden! Fortbildungsmaßnahme 2:
den selfpublisher abonnieren. Themen im aktuellen Heft:
E-Book-Piraterie und was Sie dagegen tun können
Zeitmanagement für Selfpublisher: 9 Schreibkiller ( Leseprobe )
E-Book-Distributoren stellen sich vor: neobooks, Open Publishing, Streetlib, tredition, TWENTYSIX
Testleser und Feedback
Buchführung & Steuern für Selfpublisher
Software im Test: Evernote
Interviews mit der Autorin Jennifer Benkau und Mentaltrainer Thomas Baschab. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausserrhodische-kulturstiftung
= Ausserrhodische Kulturstiftung
AutorInnen aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden/Schweiz können sich für ein Atelierstipendium bewerben. Sie können für eine begrenzte Zeit an einem frei gewählten Ort ihre Projekte erarbeiten und umsetzen. Dotierung: Beiträge zu den Lebenskosten (1.200–1.800 CHF/mtl.), Mietkosten (ortsübliche Preise) und Reisekosten (max. 3.000 CHF). Bewerben bis zum 31. März 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendium-der-mörderischen-schwestern-0
= Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern
Arbeitsstipendium für einen von einer Frau in deutscher Sprache verfassten Roman im Bereich Spannungsliteratur. Bewerben können sich alle Autorinnen, die in deutscher Sprache schreiben, ohne Alters- Wohnort- oder sonstige Beschränkung (Mitgliedschaft bei den Mörderischen Schwestern ist nicht erforderlich). Dotierung: je 500 Euro im September, Oktober, November 2017. Bewerben bis zum 15. März 2017.
 

Einen schönen Abend - ob mit oder ohne »Bergdoktor«!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 06 Februar 2017, 17:47:53
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 2. Februar 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

»DIE ERSTE SEITE«
Schreibworkshop für angehende Profis mit dem Lektor Olaf Petersenn (Kiepenheuer & Witsch)
8./9. April 2017, Literaturhaus Bonn
Anmeldeschluss 15. März 2017
Weitere Infos unter http://www.literaturhaus-bonn.de/workshops/

Anzeige:

Finden Sie den Fehler - und eine solide berufliche Zukunft als freie Lektorin (m/w).
Wir machen viel mehr als nur Fehler raus - wir sind Kreativberater, Karrierecoach, Projektmanager und Seelentröster. Die Weiterbildung der Textehexe zur freien Lektorin (m/w) schärft Ihr Auge für den Text und macht Sie fit für das Leben als Freiberuflerin - mit Themen von A wie Aquise bis Z wie Zeitmanagement.
Fehler gefunden? Mehr Informationen zur Weiterbildung gibt’s unter: www.textehexe.com/kursprogramm-2017

Anzeige:

»Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus«
– Weiterbildungsstudium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg – Nächster Start: April 2017
Berufsbegleitend und praxisnah, 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Bewährte, renommierte Dozenten und dauernde (Online-)Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de , verwaltung@akademie-faber-castell.de , Tel. 0911/9965-5151
 
WETTBEWERBE (3)

(1)
Nur für AutorInnen mit Wohnsitz in Berlin oder dem Land Brandenburg:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wettbewerb-2017-des-autorenforums-berlin
= Wettbewerb 2017 des Autorenforums Berlin
Unveröffentlichte Kurzprosa zum Thema »Schlamm«; Dotierung: 1. Preis 300, 2. Preis 200, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 15. März 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/6-internationaler-essay-wettbewerb-der-goethe-gesellschaft
= 6. internationaler Essay-Wettbewerb der Goethe-Gesellschaft
Unveröffentlichtes Essay von Studierenden aller Fachrichtungen an deutschen und ausländischen Hochschulen zu einem der drei Themen: 1. Revolution und Idyll: Die »große Welt« in der »kleinen Welt« in »Hermann und Dorothea«; 2. Nationalepos oder Welttheater? Goethes »Faust«-Drama; 3. Zwischen Ghasele und Volkslied: Gattungen der Weltliteratur in Goethes Lyrik. Dotierung: »1. bis 3. Preis: Teilnahme an der 85. Hauptversammlung der Goethe-Gesellschaft zum Thema "Globalisierung als Chance? Goethe und die Weltliteratur" vom 7.–10.06.17 [* Manno! Das überschneidet sich mit dem Self-Publishing-Day in Hamburg, für den ich gestern schon Hotel und Bahnfahrt gebucht habe! - Der Tragödie dritter Teil, eindeutig!]

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-zum-thema-reisen-mit-600-euro-preisgeld
= Schreibwettbewerb von Juptr
Travel-Story, -Foto oder -Video [Content] für das Portal Juptr; Dotierung: 300, 200 und 100 Euro für die drei erstplatzierten Artikel; Einsendeschluss: »Teile Deinen Artikel im Netz unter dem Hashtag #BucketList2017 und sammle so viele Likes wie Du nur kannst bis zum 31. März 2017.«
 
 Cover der Februarausgabe der Federwelt 2017

Die neue Federwelt – jetzt im Handel!
Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe:
The Winner Takes It All: Erfolg ist magnetisch
Wie gut lässt sich vom Schreiben leben?
Neid unter AutorInnen
Writing Mum – Wie Kinder beim Schreiben helfen
Interactive Storytelling für Games ( Leseprobe )
Aphorismen schreiben
Der innere Monolog
AutorInnen daheim: Nina George. U.v.m.
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel.
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Dezemberheft

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Themen im aktuellen Heft:
E-Book-Piraterie und was Sie dagegen tun können
Zeitmanagement für Selfpublisher: 9 Schreibkiller ( Leseprobe )
E-Book-Distributoren stellen sich vor: neobooks, Open Publishing, Streetlib, tredition, TWENTYSIX
Testleser und Feedback
Buchführung & Steuern für Selfpublisher
Software im Test: Evernote
Interviews mit der Autorin Jennifer Benkau und Mentaltrainer Thomas Baschab. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIEN (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hans-gratzer-stipendium
= Hans-Gratzer-Stipendium
Stückentwurf bzw. Exposé zum Schreibvorhaben und erste exemplarische Szenen bzw. Textauszüge für ein Theaterstück zum Thema »Natur vs. Kultur? Die vierte Revolution«; Dotierung: Geldpreis (Gesamtsumme 5.000 Euro) und Uraufführung am Schauspielhaus Wien sowie Workshop unter der Leitung der Dramatikerin Kathrin Röggla; einsenden (zusammen mit einem »Recherchetagebuch über 14 Tage, das dokumentiert, wie Sie sich der Fragestellung des Wettbewerbs angenähert haben«) bis zum 28. Februar 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/luaga-losna-dramatikerbörse-2017
= Luaga & Losna Dramatikerbörse 2017
Luaga & Losna, 29. Internationales Theaterfestival für ein junges Publikum vom 20.-24.06.17 in Nenzing/Österreich, lädt ein zum Dialog zwischen AutorInnen und TheaterpraktikerInnen. Vergeben werden rund zehn Stipendien. Ein »Stipendium beinhaltet die Seminarkosten in Höhe von 100 Euro (Eintritte für alle Vorstellungen, Werkstattgespräche, Bustransfers), Unterbringung mit Frühstück, fünfmal Taggeld à 50 Euro und einen Fahrtkostenzuschuss«. AutorInnen aus Deutschland bewerben sich beim BVjA bis zum 31. März 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rottweiler-stadtschreiber-2017
= Rottweiler StadtschreiberIn 2017
Bewerben können sich AutorInnen aus dem süddeutschen Raum (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) sowie deutschsprachige AutorInnen aus der Schweiz für ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium (15.09.–15.12.17) im Bischöflichen Konvikt der Stadt Rottweil bei monatlich 1500 Euro bis zum 15. April 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hamburger-gast-2017
= Hamburger Gast 2017
Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium in Hamburg von August bis Oktober 2017 bei monatlich 1.500 Euro; bewerben mit einem unveröffentlichten Prosatext zum Thema »Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern« [* Eines der vielen Lieder des schwulen Textdichters Bruno Balz aus dem Jahr 1939. Von ihm stammen auch: »Kann denn Liebe Sünde sein?« (1938), »Er heißt Waldemar« [**] (1940), »Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh'n« (1942), »Davon geht die Welt nicht unter« (1942) oder »Wir wollen niemals auseinandergehn« (1959) > http://www.bruno-balz.com ]

[** Daraus die Zeilen:
Mein Ideal auf dieser Welt
Das ist für mich der kühne Held
Der große blonde Mann.
Er kommt aus einem Märchenland
Und reicht mir seine starke Hand,
Die mich zerbrechen kann.
So sieht der Mann meiner Träume aus
Sein Name ist Ralph oder Peer

Die Wirklichkeit sieht aber anders aus
Bitte, hören Sie mal her:
Er heißt Waldemar
Und hat schwarzes Haar.
Er ist weder stolz noch kühn,
Aber ich liebe ihn.
(...)]
Herzliche Grüße
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 15 Februar 2017, 21:47:28
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 15. Februar 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (8) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

»Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus«
– Weiterbildungsstudium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg – Nächster Start: April 2017
Berufsbegleitend und praxisnah, 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Bewährte, renommierte Dozenten und dauernde (Online-)Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de , verwaltung@akademie-faber-castell.de , Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

Nicht nur davon träumen – SCHREIBEN Sie Ihren Roman! – Genau wie bei vielen Absolventen meines Autorenkurses kann auch Ihr Traum vom eigenen Roman jetzt Wirklichkeit werden. Lassen Sie sich von mir dabei helfen, Ihr Romanprojekt zu entwickeln und/oder optimieren und lernen das Autorenhandwerk. Der nächste Online-Autorenkurs beginnt am 22.03.2017 – Nur noch 2 freie Plätze!
Mehr Infos auf www.leakorte.de und www.online-autorenkurse.de oder per Mail bei leakorte@leakorte.de

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 25.03.2017 ist das Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch. Dort werden alle für Autoren wichtigen Themen auf Augenhöhe diskutiert - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung
 
WETTBEWERBE (8)

(1)
http://bachmannpreis.orf.at/
= Tage der deutschsprachigen Literatur (Ingeborg-Bachmann-Preis)
Unveröffentlichte, deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen) mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten; Dotierung: Ingeborg-Bachmann-Preis: 25.000 Euro und weitere hoch dotierte Preise; bewerben bis zum 21. Februar 2017.
Aus der Ausschreibung: »Die Auswahl der Autorinnen und Autoren obliegt ausschließlich der Jury. Für 2017 werden 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugelassen. Bewerber können sich mit ihren Texten an ein oder an mehrere Jurymitglieder wenden. Für die Bewerbung ist es notwendig, von einem Verlag oder einer Literaturzeitschrift schriftlich empfohlen zu werden. Jedes Jurymitglied wählt zwei Kandidaten aus, die zum Bewerb geladen werden.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fränkischer-krimipreis
= Fränkischer Krimipreis
Für alle ab 18 J., die noch keinen eigenständigen Kriminalroman in Buchform veröffentlicht haben: Unveröffentlichte Krimikurzgeschichte mit Schauplatz in Franken; Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. und 3. Preis sowie Publikumspreis: Bücher. Einsenden bis zum 5. März 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/6-nordhessischer-autorenpreis
= 6. Nordhessischer Autorenpreis
Für AutorInnen jeden Alters, die in Nordhessen leben, einen besonderen Bezug zu dieser Region haben oder diesen im Text herstellen: Prosa, Lyrik, Experimentelles, unveröffentlicht, zum Thema »An der Grenze«; Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 500 Euro, 3. Preis 250 Euro sowie ggfs. Sonderpreis Lyrik 250 Euro; einsenden bis zum 17. Juni 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schwäbischer-literaturpreis-2017
= Schwäbischer Literaturpreis 2017
Für AutorInnenen, die im schwäbisch-alemannischen Kulturraum leben oder in diesem ihre biografischen Wurzeln haben. »Sollten Sie außerhalb des schwäbisch-alemannischen Kulturraums leben, erläutern Sie bitte Ihre dorthin reichenden biographischen Wurzeln.« Prosatext (unveröffentlicht) mit maximal 80.000 Zeichen zum Thema »Spielen«. Dotierung: 1. Preis 2.000 Euro, 2. Preis 1.500 Euro, 3. Preis 1.000 Euro sowie ein Sonderpreis für eine junge Autorin oder einen jungen Autor (bis 25 Jahre) in Form einer Einladung zur »Meisterklasse Literatur« bei der Sommerakademie der Schönen Künste 2018 an der Schwabenakademie Irsee. Einsenden bis zum 30. Juni 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-ruhr-2017
= Literaturpreis Ruhr 2017
Zwei Förderpreise ausgeschrieben zu unveröffentlichten Geschichten zum Thema »Das Klopfen an der Tür«; Dotierung: je Förderpreis 2.555 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Wettbewerbsbeiträge von Autorinnen und Autoren, die außerhalb des Ruhrgebiets wohnen, müssen auf Aspekte des Lebens im Ruhrgebiet mit literarischen Mitteln Bezug nehmen.«

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junger-literaturpreis-schleswig-holstein
= Junger Literaturpreis Schleswig-Holstein
Für junge Menschen zwischen 14 und 20 Jahren mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein und Freude am literarischen Schreiben: Prosatext (maximal 6 Seiten) ohne Themenvorgabe. Dotierung: 200, 150 und 100 Euro; einsenden bis zum 20. März 2017.

(7) Eher nicht dotiert:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kriminacht-wiesloch
= Kriminacht Wiesloch
Lesung/Performance eigener Krimitexte; Dotierung: 200 Euro, die zu einer Lesung verpflichten (die nicht zusätzlich honoriert wird und die am 13. Oktober 2017 in Wiesloch ist); einsenden bis zum 1. Mai 2017.

(8) Eher nicht dotiert:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/litfest-stuttgart-0
= Lit.Fest Stuttgart
Frische, unverbrauchte Texte mit einer maximalen Leselänge von 10 Minuten, lesbar und lesenswert, zum Präsentieren auf dem Lit.Fest vom 28. bis 30. Juli 2017. Dotierung: »Büchergutscheine und eine Beteiligung am Spendentopf«. Einsenden bis zum 1. März 2017.
 
 Cover der Februarausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Februar/März-Ausgabe:
The Winner Takes It All: Erfolg ist magnetisch
Wie gut lässt sich vom Schreiben leben?
Neid unter AutorInnen
Writing Mum – Wie Kinder beim Schreiben helfen
Interactive Storytelling für Games ( Leseprobe )
Aphorismen schreiben
Der innere Monolog
AutorInnen daheim: Nina George. U.v.m.
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel.
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Dezemberheft

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Themen im aktuellen Heft:
E-Book-Piraterie und was Sie dagegen tun können
Zeitmanagement für Selfpublisher: 9 Schreibkiller ( Leseprobe )
E-Book-Distributoren stellen sich vor: neobooks, Open Publishing, Streetlib, tredition, TWENTYSIX
Testleser und Feedback
Buchführung & Steuern für Selfpublisher
Software im Test: Evernote
Interviews mit der Autorin Jennifer Benkau und Mentaltrainer Thomas Baschab. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Logo LBM

Halle 5 D409
Vom 23.-26. März sind wir mit der FEDERWELT und dem selfpublisher wieder auf der Leipziger Buchmesse.
Anke Gasch, Jennifer Jäger, Angelika Fuchs und Sandra Uschtrin möchten Sie gerne kennenlernen und freuen sich sehr auf Ihren Besuch! Kostenlose Hefte zum Probelesen haben wir mit dabei. ... mehr
STIPENDIEN (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendium-der-stadt-schwaz-stadtschreiberin-2017
= Literaturstipendium der Stadt Schwaz - Stadtschreiber/in 2017
Zweimonatiger Aufenthalt in Schwaz zwischen September und Dezember 2017, freie Kost und Logis, 1200 Euro Stipendium pro Monat. Bedingungen: literarische/schriftstellerische Tätigkeit, geringer bisheriger Publikationsumfang. Bewerben bis zum 15. April 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-für-junge-literatur-0
= Werkstatt für junge Literatur
Zur Förderung des literarischen Schaffens von jungen AutorInnen schreibt die Jugend-Literatur-Werkstatt Graz in Kooperation mit der IG Autorinnen Autoren (Österreich) bis zu acht Stipendien für die kostenlose Teilnahme an der »Werkstatt für junge Literatur 2017« vom 13. bis 17. September 2017 im Bildungshaus Schloss Retzhof aus. Mit diesem Stipendium soll die Arbeit an ersten größeren Prosaprojekten gefördert werden. Bewerben können sich junge Autorinnen und Autoren (zwischen 18.09.1986 und 13.09.1997 geboren) per E-Mail mit einem unveröffentlichten, größeren literarischen Prosaprojekt (Roman, Novelle, Erzählband) in deutscher Sprache. Bewerben bis zum 5. April 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-prosa
= Werkstatt Prosa
Die bis zu zehn ausgewählten TeilnehmerInnen werden eingeladen, sich vom 19. bis 23. September 2017 zum intensiven Erfahrungsaustausch im Bildungshaus Schloss Retzhof in Österreich zu treffen. Die Teilnahme (inkl. Unterkunft und Verpflegung im Bildungshaus Schloss Retzhof) ist für die ausgewählten StipendiatInnen kostenlos. Bewerben können sich junge Autorinnen und Autoren (zwischen 23.09.1991 und 18.09.1999 geboren) per E-Mail mit einem unveröffentlichten literarischen Prosaprojekt in deutscher Sprache bis zum 15. April 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/förderpreis-der-stadt-konstanz-junge-kunst-2017
= Förderpreis der Stadt Konstanz - Junge Kunst! 2017
Förderung junger KünstlerInnen, nicht älter als 35 Jahre, die in der Stadt Konstanz oder im Landkreis Konstanz geboren wurden, dort leben oder durch ihre künstlerische Arbeit der Region eng verbunden sind. Dotierung: 2.000 Euro. Bewerben bis 28. Februar 2017.
 
Einen schönen Abend!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 28 Februar 2017, 18:20:26
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. Februar 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

Das Krimiseminar mit Dr. Patrick Baumgärtel
Der Krimi-Literaturagent und Schreibcoach Dr. Patrick Baumgärtel weist am 18.-19. März 2017 in seinem Krimiseminar in Berlin-Mitte in die Geheimnisse des Krimischreibens ein. Er gibt darin Erfahrungen, Tipps und Tricks an alle angehenden Krimiautoren weiter und bespricht mit Ihnen gemeinsam Ihre Texte und Ideen. Max. 6 Teilnehmer.
Alle Infos: krimiseminar.schoneburg.de
Anmeldung: E-Mail: mail@schoneburg.de | Tel.: +49-(0)30-63969395

Anzeige:

»Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus«
– Weiterbildungsstudium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg – Nächster Start: April 2017
Berufsbegleitend und praxisnah, 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Bewährte, renommierte Dozenten und dauernde (Online-)Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de , verwaltung@akademie-faber-castell.de , Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 25.03.2017 ist das Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch. Dort werden alle für Autoren wichtigen Themen auf Augenhöhe diskutiert - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/feldkircher-lyrikpreis-2017
= Feldkircher Lyrikpreis 2017
Lyrik zum Thema »und weiter nichts sagen«. Dotierung: 5.000 Euro sowie die Möglichkeit der Publikation eines eigenen Lyrikbandes bei der Edition Art Science; ein 2. und 3. Preis sind vorgesehen. Einsenden bis zum 30. März 2017.
Aus der Ausschreibung: »Die von einer Jury ausgewählten Texte werden anlässlich einer langen Nacht der Lyrik am Freitag, 10. November 2017 um 20.15 Uhr im Theater am Saumarkt, Feldkirch, präsentiert bzw. von den Autorinnen und Autoren selbst dem Publikum vorgestellt.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/exil-dramatikerinnenpreis-2017
= exil-DramatikerInnenpreis 2017
Gesucht werden abendfüllende, noch nicht uraufgeführte Theaterstücke, die sich im weitesten Sinne mit den Themen Identität, Flucht/Vertreibung, Integration bzw. dem Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen. Dotierung: 2.000 Euro. Einsenden bis zum 30. April 2017.
Aus der Ausschreibung: »Alle Texte müssen vom Autor oder von der Autorin selbst in deutscher Sprache verfasst worden sein.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/2-weimarer-poetryfilmpreis
= 2. Weimarer Poetryfilmpreis
Teilnehmen können FilmemacherInnen aller Länder und jeden Alters mit maximal drei Poesiefilmen, das heißt Kurzfilmen, »in denen Film und Lyrik auf innovative Weise aufeinander bezogen werden. Die eingereichten Filme sollen nicht länger als 8:00 min und seit 2014 produziert worden sein«. Dotierung: Jurypreis: 1.000 Euro, Publikumspreis: 250 Euro. Einsenden bis zum 15. März 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-nacht-der-schlechten-texte-2017-villacher-literaturwettbewerb
= Die Nacht der schlechten Texte 2017: Villacher Literaturwettbewerb
Gesucht werden »schlechte« Texte von deutschsprachigen AutorInnen, unabhängig von Nation, Alter, Erfolg, Bekanntheitsgrad. (Einschränkung: Nicht in Österreich lebenden AutorInnen können die Reisekosten - leider - nicht ersetzt werden.) Dotierung: 700 Euro sowie Publikumspreis. Einsenden bis zum 22. Mai 2017.
Aus der Ausschreibung: »Den „schlechtesten“ Text zu verfassen, stellt für die AutorInnen eine ungewöhnliche Herausforderung dar: Wie schreibt man bewusst „schlechte“ Texte? Und was ist ein „schlechter“ Text? Ziel ist es, AutorInnen zu ermöglichen, frei von konventionellen Mustern neue literarische Ausdrucksformen zu schaffen.«

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstförderpreis-der-stadt-augsburg-2017
= Kunstförderpreis der Stadt Augsburg 2017
Die BewerberInnen (17-39 J.) müssen entweder im Raum Augsburg geboren sein oder bei Ablauf der Bewerbungsfrist mindestens drei Jahre ihren Wohnsitz im Raum Augsburg haben. Dotierung: (Die Preisaufteilung steht noch nicht fest.) Bewerben bis zum 31. Mai 2017.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/juli-prosapreis-junge-literatur
= JuLi Prosapreis - junge Literatur (GEDOK Karlsruhe)
Teilnehmen können junge Menschen im Alter von 15-21 Jahren, die in Karlsruhe, im Landkreis Karlsruhe oder im Nord-Elsass (Partner im PAMINAraum) leben, arbeiten oder in Ausbildung sind (Schule, Lehre etc.), mit einem unveröffentlichten Prosa- oder dramaturgischen Text (keine Lyrik) zum Thema »Heimat?«. Dotierung: 1. Preis: 300 Euro, 2. Preis: 200 Euro, 3. Preis: 100 Euro. Einsenden bis zum 29. April 2017.
 
 Cover der Februarausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Februar/März-Ausgabe:
The Winner Takes It All: Erfolg ist magnetisch
Wie gut lässt sich vom Schreiben leben?
Neid unter AutorInnen
Writing Mum – Wie Kinder beim Schreiben helfen
Interactive Storytelling für Games ( Leseprobe )
Aphorismen schreiben
Der innere Monolog
AutorInnen daheim: Nina George. U.v.m.
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel.
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der selfpublisher Dezemberheft

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Themen im aktuellen Heft:
E-Book-Piraterie und was Sie dagegen tun können
Zeitmanagement: 9 Schreibkiller ( Leseprobe )
E-Book-Distributoren stellen sich vor: neobooks, Open Publishing, Streetlib, tredition, TWENTYSIX
Testleser und Feedback
Buchführung & Steuern für Selfpublisher
Software im Test: Evernote
Interviews mit der Autorin Jennifer Benkau und Mentaltrainer Thomas Baschab. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Logo LBM

Halle 5 D409
Vom 23.-26. März sind wir mit der FEDERWELT und dem selfpublisher auf der Leipziger Buchmesse.
Mit im Gepäck: 1.111 Gratishefte und 111 Motivationsarmbänder mit dem Aufdruck »Heute schon geschrieben?« zum Schreibratgeber von Diana Hillebrand.
Infos zu unseren Veranstaltungen finden Sie auf: https://www.autorenwelt.de/blog/uschtrin-verlag-auf-der-leipziger-buchmesse-2017 ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/enchanting-travels-reiseberichte-stipendium-für-studenten
= Enchanting-Travels-Reiseberichte-Stipendium
Bewerben dürfen sich StudentInnen aus den Fachbereichen Tourismus, Journalismus, Germanistik oder aus vergleichbaren Studiengängen mit einem selbstgeschriebenen Reisebericht (maximal 1.000 Wörter) und drei Fotos, »die die Freude am Reisen und die Begeisterung der Entdeckung und Begegnung neuer Orte und Menschen widerspiegeln«. Dotierung: 1.000 Euro und die Möglichkeit, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit bei Enchanting Travels zu absolvieren. Bewerben bis zum 31. März 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rolf-dieter-brinkmann-stipendium
= Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium
Bewerben dürfen sich professionelle AutorInnen, die in Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten und im Verleihungsjahr nicht älter als 35 Jahre (Jahrgang 1982) sind, für ein dreimonatiges Aufenthaltsstipendium in Köln im städtischen Gastatelier. Dotierung: 10.000 Euro sowie Lesung. Bewerben bis zum 30. April 2017.
 
Einen fröhlichen Faschingsdienstag!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Mai 2017, 16:24:25
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. März 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

SCHREIBWERKSTATT WALDVIERTEL (A) - SEMINARE IM FRÜHJAHR:
27.04. - 30.04.2017 Bettina BALÀKA: Die Karl-May-Methode
Margit SCHREINER: Wer ist Ich? über das autobiographische Schreiben
Die Seminare werden parallel abgehalten. Öffentliche Lesung am Samstag Abend
INFO und ANMELDUNG www.schreibwerkstatt.at , rk@schreibwerkstatt.at

Anzeige:

3-D-Figuren (er)schaffen - Schreibwoche vom 12. bis zum 16. Juni 2017
Kursleiterin Astrid Rösel zeigt Ihnen praxisnah, wie Sie souverän Figuren entwickeln und überarbeiten, die den Leser faszinieren und nicht mehr loslassen.
Weitere Seminare sowie Online-Kurse, Lektorate und Schreib-Coaching auf www.schreibbogen.de
Persönliche Beratung unter 036705-219 808 und schreiben@schreibbogen.de
 
WETTBEWERBE (6)

(1) tadaaa!:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/25-open-mike-wettbewerb-für-junge-literatur
= 25. open mike - Wettbewerb für junge Literatur
Teilnehmen können »junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die nicht älter sind als 35 Jahre (Stichtag 10.07.2017) und weder eine eigenständige literarische Buchpublikation (betrifft auch E-Books) noch einen Vertrag bezüglich einer Buchpublikation mit einem Verlag abgeschlossen haben«. Unveröffentlichte Prosa (z.B. Kurzprosa, Erzählung oder ein in sich geschlossener Romanauszug) oder Lyrik; Dotierung: 7.500 Euro (Gesamthöhe), die sich drei GewinnerInnen teilen, sowie Lesereise nach Wien, Frankfurt und in andere Städte und Workshop im Februar 2018; einsenden bis zum 10. Juli 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/treibhaus-nachwuchs-literaturwettbewerb
= TREIBHAUS – Nachwuchs Literaturwettbewerb
Für AutorInnen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein, die noch keine eigene Verlagspublikation vorweisen können (ausgenommen: Sammelbände, Anthologien etc.): unveröffentlichte Prosa; Dotierung: Abdruck des Textes im »Literarischen Monat« sowie ein 20-stündigen Mentorat im Wert von insgesamt 1.600 CHF [macht 75 Euro/Std.; endlich mal ein halbwegs angemessener Stundenlohn]; einsenden bis zum 30. April 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hier-stehe-ich-standpunkte-die-bewegen
= »Hier stehe ich!« Standpunkte, die bewegen
Unveröffentlichte Lyrik oder Prosa zum Thema »Worte aus der Zumutung Gottes«; Dotierung: Preis: 2.000 Euro, Förderpreis: 1.000 Euro; einsenden bis zum 30. April 2017; Veranstalterin: Katholische Kirche Wiesbaden, Kirche und Kultur.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldstaub-2017
= Goldstaub 2017
Nur für Autorinnen: Prosa (5000 Zeichen inkl. Leerzeichen) oder Lyrik (1000 Zeichen inkl. Leerzeichen) zum Thema »WORTEzwischenWELTEN«; Dotierung: je Kategorie 100 Euro; einsenden bis zum 30. April 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/juli-prosapreis-junge-literatur
= JuLi Prosapreis - junge Literatur
Teilnahmeberechtigt sind Menschen im Alter von 15-21 Jahren, die in Karlsruhe, im Landkreis Karlsruhe, Landkreis Baden-Baden, Landkreis Rastatt oder im Nord-Elsass (Partner im PAMINAraum) leben, arbeiten oder in Ausbildung sind (Schule, Lehre etc.). Prosa oder Drama (keine Lyrik) zum Thema »Heimat?«; Dotierung: 1. Preis: 300 Euro, 2. Preis: 200 Euro, 3. Preis: 100 Euro; einsenden bis zum 29. April 2017.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ralf-bender-preis-für-krimi-kurzgeschichten
= Ralf-Bender-Preis für Krimi-Kurzgeschichten
Unveröffentlichte Krimi-Kurzgeschichten, die an Originalschauplätzen im Bayerischen Wald spielen. Dazu zählen ausschließlich die Landkreise Freyung-Grafenau, Regen, Deggendorf, Passau, Straubing und Cham. Dotierung: 1. Preis: 1.500 Euro, Preis für die originellste Figur: 150 Euro, Preis für die witzigste Idee: 150 Euro, Preis für den fantasievollsten (spektakulärsten) Mord: 150 Euro sowie Sachpreise im Wert von ca. 3.000 Euro; einsenden bis zum 31. Mai 2017.
Achtung: Anwesenheitspflicht bei der Preisverleihung am 21. Oktober 2017 in Zwiesel!
 
 Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen (1. April) im Bahnhofsbuchhandel oder direkt bei uns: die April-Ausgabe der FEDERWELT
AutorInnen und ihre Zielgruppen
Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
Scheiben im Duett (Nina George)
Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie im aktuellen selfpublisher vom März 2017:
So erobern Sie den Buchhandel
Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
Software im Test: Audacity
Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover des Handbuchs im Ostereiformat

Gutes
Sich oder anderen und uns etwas Gutes tun:
das »Handbuch für Autorinnen und Autoren« kaufen – das perfekte Geschenk zu Ostern!
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-rechercheförderung
= Grenzgänger Rechercheförderung
Förderung von Recherchereisen in Ländern Afrikas, Asiens und Europas. Abhängig vom Reiseland kann eine Rechercheförderung von bis zu 14.000 Euro beantragt werden.
»Willkommen sind Anträge von Newcomern sowie renommierten Autoren, Filmemachern und Fotografen gleichermaßen. Wenn Sie Informationen aus erster Hand sammeln, authentische Orte besuchen und in ihren Werken einen eigenen, neuen Blick wagen wollen, können Sie sich bewerben. Das Genre der Werke kann von literarischer und essayistischer Prosa, Fototextbänden, Kinder- und Jugendbuchliteratur über Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme bis zu Hörfunkbeiträgen und Multimedia-Produktionen reichen.«
Außerdem haben Autoren, Filmemacher und Fotografen aus China die Möglichkeit, Förderungen für Recherchen in Deutschland zu erhalten. Bewerben bis zum 30. April 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-inselschreiber-sylt-2018
= Literaturwettbewerb Inselschreiber Sylt 2018
Aufenthaltsstipendium auf der Insel Sylt; Dauer: 8 Wochen; kostenfreies Wohnen in Rantum sowie einmalige Zahlung von 2.000 Euro; bewerben mit einem unveröffentlichten Essay oder einer unveröffentlichten Erzählung zum Thema »Wandel und Identität« bis zum 5. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Bewerben können sich deutschsprachige Autor/innen, die bereits in Buchform publiziert haben, unabhängig von Alter, Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit. Publikationen im Selbstverlag/Selbstzahlerverlag sowie Beiträge in Anthologien erfüllen die Voraussetzung nicht.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hausacher-leselenz-stipendien-2017-gisela-scherer-stipendium-2018
= Hausacher LeseLenz-Stipendien 2017 und Gisela-Scherer-Stipendium 2018
Vergeben werden drei jeweils dreimonatige Arbeits- und Aufenthaltsstipendien: die zwei LeseLenz-Stipendien in den Kategorien Kinder- und Jugendbuch (1) sowie Lyrik oder Prosa (2); beim Gisela-Scherer-Stipendium sind beide Kategorien möglich. Dotierung: kostenfreie Wohnung in Hausach und 1.500 Euro pro Monat (= 4.500 Euro je Stipendium). Bewerben bis zum 30. April 2017 für die Stipendienzeiträume: Lyrik oder Prosa: 1. Juli bis 30. September 2017, Kinder- und Jugendbuch: 15. Oktober 2017 bis 15. Januar 2018, Gisela-Scherer-Stipendium: 1. Februar 2018 bis 30. April 2018.

 
Ein sonniges Wochenende und:
Bitte machen Sie mit bei unserer Umfrage zum Thema »Gendern«:
https://www.autorenwelt.de/blog/gendern

Ihre

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Mai 2017, 16:25:02
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 6. April 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (7) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige:

9. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 2017
Zum 9. Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 31. Juli bis 6. August 2017 ihre erfolgreiche Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm.
Die Kurse 2017: Friederike Kretzen: Was fehlt und wie davon schreiben? Vom unsagbaren Leben ... Judith Kuckart: Hotelgeschichten. Schreiben zwischen Fremdem und Eigenem ... Thomas Kastura: Liebe, Tod und Teufel. Transkulturelles Schreiben ... Norbert Niemann: Die Sekunde der Schriftsteller. Erzählende Zeit, Erzählzeit, Erzählen in der Zeit ... Edda Ziegler: Das Familienfest. Autobiographisches Schreiben ... Frank Schmolke: Mit Bildern erzählen. Vom Comic zur Graphic Novel ...
Nähere Informationen über die einzelnen Kurse, die Dozenten, das Rahmenprogramm sowie Anmeldungen unter: http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie

Anzeige:

3-D-Figuren (er)schaffen - Schreibwoche vom 12. bis zum 16. Juni 2017
Kursleiterin Astrid Rösel zeigt Ihnen praxisnah, wie Sie souverän Figuren entwickeln und überarbeiten, die den Leser faszinieren und nicht mehr loslassen.
Weitere Seminare sowie Online-Kurse, Lektorate und Schreib-Coaching auf www.schreibbogen.de
Persönliche Beratung unter 036705-219 808 und schreiben@schreibbogen.de
 
WETTBEWERBE (7)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dresdner-lyrikpreis-2018
= Dresdner Lyrikpreis 2018
Gedichte von BewerberInnen, die in Europa leben und in deutscher oder tschechischer Sprache schreiben; Dotierung: 5.000 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Die BewerberInnen müssen mindestens drei Veröffentlichungen entweder in Buchform (auch innerhalb einer Anthologie), in einer Literaturzeitschrift oder bei ausgewählten Literaturplattformen (lyrikline, poetenladen, fixpoetry) nachweisen. Ausschließliche Publikationen im Eigenverlag werden nicht akzeptiert.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/polly-preis-für-politische-lyrik
= POLLY - Preis für Politische Lyrik
Politische Lyrik zum Thema »Europa«; Dotierung: 1. Platz 1.000 Euro, 2. Platz 500 Euro, 3. Platz 250 Euro; einsenden bis zum 1. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Anliegen ist es, lyrische Formen und aktuelle, gesellschaftliche Anliegen intelligent zu verbinden. Im Jahr 2017 ist die Thematik auf 'Europa' beschränkt.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ulrich-grasnick-lyrik-preis
= Ulrich-Grasnick-Lyrik-Preis
Unveröffentlichte Gedichte in deutscher Sprache; Dotierung: ein antiquarisch seltenes Buch; einsenden [die Gedichte] bis zum 30. Juni 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wachtberger-kugel-2018-preis-für-komische-lyrik
= Wachtberger Kugel 2018 - Preis für Komische Lyrik
Heitere, witzige, komische Gedichte (unveröffentlicht); Dotierung: Jury-Preis: 1. Platz 300 Euro, 2. Platz 200 Euro, 3. Platz 100 Euro sowie Publikumspreis: 1. Platz 300 Euro, 2. Platz 200 Euro, 3. Platz 100; einsenden bis zum 31. August 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-0
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Für Kinder/Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren: Gedichte zum Thema »Teile Plastik«; Dotierung: Monatsgewinner > Reisegewinner > Reise nach Berlin; einsenden bis zum 30. April 2017.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kleist-förderpreis-für-junge-dramatikerinnen-und-dramatiker-2018
= Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2018
AutorInnen, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 35 Jahre sind, können sich mit deutschsprachigen Theatertexten bewerben, die zur Uraufführung noch frei stehen. Dotierung:  7.500 Euro sowie  Uraufführung im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen 2018. Einsenden bis zum 31. August 2017.

(7)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-%E2%80%9Esoziale-balance-%C3%B6kologische-zukunft-und-politische
= Literaturwettbewerb »Soziale Balance, ökologische Zukunft und politische Rechte«
Erzählungen, Gedichte und Essays zu den Themen »soziale Balance«, »ökologische Zukunft« und »politische Rechte« sowie zum Sonderthema »strahlende Welten«. Dotierung: Sonderthema: 500 Euro; 6-8 Sach- und Buchpreise für den Hauptwettbewerb; einsenden bis zum 28. November 2017.
 
 Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April-Ausgabe der FEDERWELT
AutorInnen und ihre Zielgruppen
Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
Scheiben im Duett (Nina George)
Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:
So erobern Sie den Buchhandel
Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
Software im Test: Audacity
Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover des Handbuchs im Ostereiformat

Osterlektüre
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poet-residence-das-lyrikstipendium-dresden
= poet in residence. das lyrikstipendium in dresden
Aufenthaltsstipendium für deutschsprachige AutorInnen mit mindestens einer Publikation und Hauptwohnsitz in Deutschland; Dotierung: freie Unterkunft im Gästehaus des KulturHauses Loschwitz vom 6. Januar bis 31. März 2018 mit jeweils 900 Euro je Monat; bewerben bis zum 30. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Die in der Zeit des Stipendiums entstehenden lyrischen Arbeiten sollen einen Bezug zur Stadt Dresden oder der sächsischen Kulturlandschaft erkennen lassen. Im Ergebnis wird diese lyrische Arbeit gedruckt und im Rahmen einer bibliophilen Schriftenreihe in kleiner Auflage publiziert.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/burschreiber-zu-beeskow
= Burgschreiber zu Beeskow
Sechs Monate (September 2017 bis Februar 2018) auf der Burg Beeskow bei 750 Euro pro Monat; bewerben bis zum 30. April 2017.
To-do-Liste aus der Ausschreibung: »Vom Amtsinhaber wird neben seiner literarischen Arbeit erwartet, dass er [...] für Lesungen, Gespräche und Interviews zur Verfügung steht und sich in das gesellschaftliche Leben der Region aktiv einbringt. Während des Stipendiums sind vom Burgschreiber vier Lesungen im Landkreis Oder-Spree zu gestalten.«
[Ob wohl die Lesungen zusätzlich vergütet werden? Mit dem vom VS empfohlenen Mindesthonorar von 300 Euro je Lesung? – Pluspunkt: Wunderschön gelegen auf einer kleinen Insel inmitten der Spree.]
 
Herzliche Grüße!
Ihre

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Mai 2017, 16:25:37
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. April 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache:

Gesucht: Szenen, in denen Figuren rundum lebendig werden
Für die »Textküche« in einer der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Szenen, in denen Ihre Hauptfiguren etwas erleben, das ihnen unter die Haut geht. Szenen, die Leserinnen und Lesern das Gefühl geben: Ich begleite hier einen echten Menschen durchs Buch, keine Plotpuppe. – Schicken Sie uns eine berührende Szene aus Ihrem Romanmanuskript, die Ihre Hauptfigur durch und durch als Menschen zeigt. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob es Ihnen gelungen ist, Ihre Figur dreidimensional zu gestalten? Sie möchten außerdem wissen, was Sie stilistisch noch verbessern könnten? Dann senden Sie maximal drei Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Dreidimensionale Figuren«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text für das kostenlose öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie.
Einsendeschluss: 24. April 2017

Gesucht: Szenen, in denen sonst sehr sympathische Figuren unmoralisch handeln ...
Für die »Textküche« in einer der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Szenen, in denen Ihre Figuren zeigen, dass sie nicht nur gut oder nur böse sind. – Schicken Sie uns eine Szene aus Ihrem Romanmanuskript, die zeigt, dass auch Ihr Schurke hin und wieder Herz hat oder Ihre Heldin durchaus fies sein kann. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob es Ihnen gelungen ist, Ihre Figur auf glaubwürdige Art ambivalent zu gestalten? Sie möchten außerdem wissen, was Sie stilistisch noch verbessern könnten? Dann senden Sie maximal drei Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Ambivalente Figuren«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text für das kostenlose öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie.
Einsendeschluss: 10. August 2017
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/cs-lewis-preis-2017
= C.S. Lewis-Preis 2017
Romanprojekt, »das in herausragender Weise eine christlich geprägte Perspektive auf Leben und Gesellschaft eröffnet und diese im Horizont der Handlung deutlich erkennbar werden lässt«; Dotierung: Coaching; einsenden bis zum 1. Juni 2017.
[Früher gab es hier mal einen 40-tägigen Schreiburlaub auf der Isle of Wight; andere Veranstalter verschenkten neue Autos. Sind die Veranstalter geiziger/sparsamer geworden?]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/atelier-nrw-0
= Atelier NRW
Textwerkstatt (3 Wochenenden) für AutorInnen aus Nordrhein-Westfalen mit einem Prosaprojekt und bereits eigenen literarischen Veröffentlichungen in Anthologien oder Zeitschriften (BOD und Selfpublishing ausgeschlossen); Dotierung: vollständige Kostenübernahme, honorierte Lesung; bewerben bis zum 15. Mai 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/preis-der-gruppe-48-für-lyrik-und-preis-der-gruppe-48-für-prosa
= Preis der Gruppe 48 für Lyrik und Preis der Gruppe 48 für Prosa
Prosa oder Lyrik (unveröffentlicht; freie Themenwahl); Dotierung: 1.000 Euro für den Sieger/die Siegerin der Gattung Prosa und 1.000 Euro für die Siegerin/den Sieger der Gattung Lyrik; einsenden bis zum 1. Mai 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwettbewerb-auf-der-suche
= Autorenwettbewerb "Auf der Suche"
Texte/Artikel (Geschichten, Gedichte etc.) zum Thema »Auf der Suche« als Content/Marketingaktion für die Plattform juptr.io; Dotierung: Wessen Beitrag die meisten Likes erzielt, die/der bekommt 150, 100 bzw. 50 Euro; die [Werbe-]Aktion läuft bis zum 31. Mai 2017, also ggf. beizeiten loslegen.
Sowie das Gleiche noch mal zum Thema »Begegnungen« =
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwettbewerb-begegnungen
= Autorenwettbewerb "Begegnungen"
 
 Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT
AutorInnen und ihre Zielgruppen
Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
Scheiben im Duett (Nina George)
Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:
So erobern Sie den Buchhandel
Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
Software im Test: Audacity
Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover des Handbuchs im Ostereiformat

Post-Osterlektüre
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/slowakei-stipendium-2017
= SLOWAKEI-STIPENDIUM 2017
Aufenthaltsstipendium im Oktober 2017 für niederösterreichische AutorInnen in einer Wohnung in Stary Smokovec (Hohe Tatra) in der Slowakei, das der Arbeit an einem bestehenden literarischen Projekt oder der Erarbeitung eines neuen Textes dienen soll. Dotierung: zusätzlich zur Unterkunft gibt es 800 Euro; bewerben bis zum 31. Mai 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerhaus-edenkoben-0
= Künstlerhaus Edenkoben
Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Edenkoben*; monatlich 1.200 Euro und freies Wohnen im Künstlerhaus; bewerben bis zum 30. April für ein Stipendium im 1. Halbjahr 2018 für 5 oder 2 Monate.
[*Edenkoben liegt ca. 45 km nordwestlich von Karlsruhe bzw. 45 km südwestlich von Mannheim bzw. 45 km südöstlich von Kaiserslautern.]

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberstipendium-der-landeshauptstadt-magdeburg
= Stadtschreiberstipendium der Landeshauptstadt Magdeburg
Aufenthaltsstipendium für deutschsprachige WortkünstlerInnen (Autorinnen/Publizisten) für die Zeit vom 1. März bis 30. September 2018 bei monatlich 1.200 Euro und mietkostenfreier Wohnung in Magdeburg. Bewerben bis zum 31. Juli 2017.
Aus der Ausschreibung: »Er oder sie sollte sich gern mit dem urbanen Leben und den literarisch-kulturpolitischen sowie künstlerischen Traditionen der Stadt befassen, sich in laufende Prozesse einmischen und diese „Außensicht“ in einem literarischen oder literarisch-publizistischen Beitrag öffentlich machen und zur Diskussion stellen, um die Kommunikation in der Stadt weiter zu befördern und anzuregen.«
 
Ski Heil!

Sandra Uschtrin

PS:
Wir freuen uns, wenn Sie sich an unserer Umfrage zum Thema »Gendern« beteiligen: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern
Oben finden Sie das Pro von mir und das Kontra von Andreas Eschbach, unten den Link zur Abstimmung.
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Mai 2017, 16:25:58
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. April 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bundeswettbewerb-treffen-junger-autoren-0
= Bundeswettbewerb Treffen junger Autorinnen und Autoren
Prosa, Lyrik, szenische Texte, experimentelle Formate von jungen AutorInnen im Alter von 11 bis 21 Jahren; Dotierung: Einladung zum Treffen junger Autorinnen und Autoren vom 16. bis 20. November 2017 in Berlin; einsenden bis zum 15. Juli 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/postpoetrynrw-2017
= postpoetry.NRW 2017
Lyrik; 2017 für LyrikerInnen sowie NachwuchsautorInnen (15-23 J.) aus Nordrhein-Westfalen; Dotierung: 5 Preise für LyrikerInnen à 1.500 Euro, 5 Preise für NachwuchsautorInnen à 300 Euro, 1 Publikumspreis für NachwuchsautorIn à 450 Euro; einsenden bis zum 1. Juli 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/moerser-literaturpreis-wettbewerb-für-niederrheinische-autoren
= Moerser Literaturpreis – Wettbewerb für niederrheinische AutorInnen
Für AutorInnen zwischen 16 und 45 Jahren mit Wohnsitz im Kulturraum Niederrhein mit den Kreisen Wesel, Viersen, Kleve, den Städten Krefeld, Duisburg, Mönchengladbach, Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Düsseldorf; unveröffentlichte Prosatexte in deutscher Sprache zum Thema »Unter Freunden«. Dotierung: 1. Preis 2.600 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 750 Euro; einsenden bis zum 9. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/oldenburger-kinder-und-jugendbuchpreis-2017
= Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2017
Veröffentlichte und unveröffentlichte Kinder- und Jugendbücher; Dotierung 8.000 Euro (teilbar); einsenden bis zum 15. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Der Förderpreis soll Autorinnen/Autoren und Illustratorinnen/Illustratoren anspornen und ermutigen ihre Erstlingswerke vorzulegen.«

(5) kein Preis, aber für manche vielleicht interessant:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/neobooks-marketing-paket-im-wert-von-1000-Euro
= neobooks Marketing-Paket im Wert von 1.000 Euro
Für AutorInnen, die ihr neues E-Book (nur Neuveröffentlichung) zwischen dem 18.04. und dem 18.05.2017 über neobooks veröffentlichen; Dotierung: Marketing-Paket im Wert von 1.000 Euro; bis zum 18. Mai 2017.
 
 Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT
AutorInnen und ihre Zielgruppen
Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
Scheiben im Duett (Nina George)
Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:
So erobern Sie den Buchhandel
Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
Software im Test: Audacity
Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Handbuch-Cover

simply the best:
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwerkstatt-prosa-2017
= Autorenwerkstatt Prosa 2017
Im Herbst 2017 wird das LCB erneut die Autorenwerkstatt Prosa ausrichten. Ziel dieser Werkstatt ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern. Die Treffen unter der Leitung von Antje Rávic Strubel und Thorsten Dönges finden am 22.-24. September, 27.-29. Oktober, 24.-26. November und 15.-17. Dezember im LCB statt und bieten die Möglichkeit, mit ausgewählten Referenten und den anderen Stipendiaten am eingereichten Text zu arbeiten. Die Teilnahme ist mit einem Stipendium in Höhe von 1.500 Euro verbunden. Eingereicht werden können Prosatexte jeder Form (Roman, Erzählung, Novelle, Kurzprosa). Bewerben bis zum 31. Mai 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-litauen
= Hessisches Literaturstipendium: Litauen
Für die Bewerbung ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung; es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen. Aufenthaltsstipendium in Vilnius/Litauen für 4 Wochen im Sommer 2017 (Juli, August oder September). Dotierung: 1.000 Euro. Bewerben bis zum 2. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Die Republik Litauen stellt in Vilnius eine Wohnung zur Verfügung; eine Woche kann der Stipendiat auch in Palanga an der Ostseeküste im dortigen Schriftstellerhotel [!] verbringen.«
 
Ein schönes langes Wochenende mit einem inspirierenden 1. Mai!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 16 Mai 2017, 18:58:53
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. Mai 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/prosa-wettbewerb-des-aargauer-literaturhauses
= Prosa-Wettbewerb des Aargauer Literaturhauses
Teilnehmen kann jede/r (egal wo sie/er wohnt) mit einem deutschsprachigen Prosatext zum Thema »Aargau 2050«. Dotierung: Vergeben werden ein Förderpreis für bis 20-Jährige (inkl. Jg. 1997: CHF. 500.-) und ein Hauptpreis (CHF. 2500.-) für über 20-jährige Erwachsene. Einsenden bis zum 1. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/frontiere-grenzen
= Frontiere-Grenzen
Teilnehmen dürfen alle Personen, die vor dem 31.12.2003 geboren sind und in den Gebieten der Alpenkonvention und in der Provinz Triest wohnen, mit veröffentlichten/unveröffentlichten literarischen Texten in italienischer oder deutscher Sprache (bzw. Übersetzung) der zeitgenössischen Prosa (traditionelle Erzählung, Sprachexperiment, Thriller, Fantasy, Horror, Science-Fiction, Brief, Liebeserzählung etc.). Dotierung: 1 veröffentlichter Beitrag: 3.000 Euro; 3 unveröffentlichte Beiträge: 1. Preis 1.500 Euro, 2. Preis 750 Euro, 3. Preis 500 Euro. Einsenden bis zum 19. Juni 2017.
Achtung: Teilnahmebeitrag von 20 Euro für veröffentlichte Beiträge und von 10 Euro für unveröffentlichte Beiträge.
[Die Seriosität habe ich nicht geprüft; es sieht aber recht seriös aus. - S.U.]

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/caroline-schlegel-preis-der-stadt-jena-2017-für-feuilleton-und-essay
= Caroline-Schlegel-Preis der Stadt Jena 2017 für Feuilleton und Essay
Texte der Genres Feuilleton und Essay, »die sich durch ein hohes sprachliches und stilistisches Niveau und eine solide Recherche auszeichnen«, thematisch offen; Dotierung: Hauptpreis: 5.000 Euro, Förderpreis: 2.500 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2017.
Aus der Ausschreibung: »Der für den Hauptpreis vorgeschlagene Text sollte dabei als pars pro toto eines Gesamtschaffens stehen. Für den Förderpreis haben wir von der Festschreibung einer Altersgrenze abgesehen. Als Kriterium für die Aufnahme in den Kreis der Bewerber um den Förderpreis gilt neben den qualitativen Anforderungen, dass sich die betreffenden Autorinnen und Autoren am Beginn ihres Schaffens befinden.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-hommage-à-la-france-der-stiftung-brigitte-schubert-oustry-0
= Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry
Veröffentlichte Werke, die in deutscher Sprache verfasst sind oder in einer Übersetzung ins Deutsche vorliegen und unser Nachbarland Frankreich zum Inhalt haben oder französisch-deutsche Anliegen und Projekte behandeln, von AutorInnen, die bereits literarische Texte veröffentlicht haben. Dotierung: 1.000 Euro. Einsendeschluss 30. Juni 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/5-literaturpreis-der-keb-diözese-rottenburg-stuttgart
= 5. Literaturpreis der keb Diözese Rottenburg-Stuttgart
Texte (unveröffentlicht) von AutorInnen mit wenigstens einer literarischen Veröffentlichung zum Thema »Menschen sind wir: Alle«, das heißt Texte, »die vom Menschsein handeln, die in Sprache, Form und Inhalt das Miteinander von Menschen zum Thema haben, gerade auch von Menschen, die in unterschiedlichen Welten leben. Hintergrund ist die Vision einer sich inklusiv verstehenden Gesellschaft, in der Menschen, gleich welcher Art und Herkunft, eine Heimat finden können.« Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 500 Euro, 3. Preis 300 Euro oder ein Arbeitswochenende in einem der Bildungshäuser. Einsenden bis zum 15. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Es geht uns um literarisch qualifizierte Texte, nicht, wie der Name der vergebenden Institution nahe legen könnte, um "pädagogisch" oder "moralisch" wertvolle.«
[keb = Katholische Erwachsenenbildung]
 

Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017
FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT

    AutorInnen und ihre Zielgruppen
    Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
    Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
    Scheiben im Duett (Nina George)
    Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
    Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
    Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
    Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!

Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr

Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017
der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:

    So erobern Sie den Buchhandel
    Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
    Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
    Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
    Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
    Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
    Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
    Software im Test: Audacity
    Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
    Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr

Handbuch-Cover
simply the best:
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stattschreiberin-für-wels
= StaTTschreiber/in für Wels
Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium in Wels, Österreich, in Höhe von 1.100 Euro je Monat. Bewerben für den Zeitraum vom 1. September bis zum 30. November 2017 bis zum 31. Mai 2017.
 
Einen guten Start in die Woche!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 16 Mai 2017, 18:59:30
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. Mai 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und folgende Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Sie wollen wirklich Schriftsteller werden?
Bekannte Autoren unterstützen Sie bei der Verwirklichung Ihres Traums.
Wir bieten Ihnen u.a. ein Krimi-Einführungsseminar bei TILL RAETHER, ein
Kinder- und Jugendbuch-Seminar bei FINN-OLE HEINRICH. Oder aber ein
Dialog-Seminar bei KATRIN SEDDIG. Infos dazu und weitere Seminare unter:
www.autorendock.de
 
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldegg-book-slam-0
= Goldegg Book Slam
Belletristische Werke (Roman oder mehrere Kurzgeschichten) mit mindestens 100 Normseiten (unveröffentlicht); Dotierung: 1.000 Euro und diverse Sachpreise; einsenden bis zum 15. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-1
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Dieser Bundeswettbewerb für junge Lyrik bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und online einzureichen. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin. Im Mai ist das Thema »ein nest für zwei fremde«. Als Inspiration dienen das Gedicht »bilder in bildern« von Marko Dinic sowie Haare Wolfgang Amadeus Mozarts, die in seinem Geburtshaus ausgestellt sind. Onlineeinsendungen bis zum 31. Mai 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-des-hans-bernhard-schiff-literaturpreises-2017
= Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis und -Förderpreis 2017
Unveröffentlichte literarische Werke mit Bezug zur Großregion Saar-Lor-Lux zum Thema »Die Wirklichkeit kann die Welt zerstören« in den Sprachen Deutsch, Französisch, Luxemburgisch oder in einer der regionalen Mundarten. Dotierung: 4.000 Euro für den Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis, 1.000 Euro für den Förderpreis; ggf. auch Sonderpreise. Einsenden bis zum 25. August 2017.

Achtung:
Der Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry wird nicht – wie im letzten Newsletter angekündigt - in diesem Jahr vergeben, sondern erst 2018!
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-hommage-à-la-france-der-stiftung-brigitte-schubert-oustry-0
 

Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017
FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der FEDERWELT

    AutorInnen und ihre Zielgruppen
    Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
    Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
    Scheiben im Duett (Nina George)
    Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
    Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
    Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
    Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? > Zur Meinungsseite und Umfrage: https://www.autorenwelt.de/blog/gendern ... und vieles mehr!

Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft ... mehr

Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017
der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:

    So erobern Sie den Buchhandel
    Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
    Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
    Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
    Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
    Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
    Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
    Software im Test: Audacity
    Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
    Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr

Handbuch-Cover
Lehrgeld sparen, Nerven schonen – Handbuch kaufen!
»Handbuch für Autorinnen und Autoren«
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alsergrunder-bezirksschreiberin-stipendium-2017
= Alsergrunder-BezirksschreiberIn-Stipendium 2017 (Wien)
Für das Arbeitsstipendium bewerben können sich AutorInnen, deren Texte in deutscher Sprache vorliegen und die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorweisen können. Das Stipendium ist mit 4.200 Euro dotiert und wird in 6 Monatsraten zu je 700 Euro ausbezahlt. Bewerben bis zum 30. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-im-stuttgarter-schriftstellerhaus
= Stipendium im Stuttgarter Schriftstellerhaus
Vergeben werden drei dreimonatige Wohn- und Arbeitsstipendien im Stuttgarter Schriftstellerhaus an Autorinnen und Autoren, die mindestens eine Buchveröffentlichung in einem Publikumsverlag vorweisen können. Dotierung je Stipendium: 4.000 Euro. Bewerben bis zum 15. August 2017.
 
Herzliche Grüße!

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 06 Juni 2017, 18:48:10
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Mai 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

Der neue Indie-Katalog – Buchen Sie jetzt und präsentieren Sie Ihre Titel im stationären Sortiment!
Medienübergreifend: Als Beilage des buchreport.magazins und als Online-Ausgabe
Zielgenau: Versand der Printausgabe an mehr als 4000 Buchhandlungen und Branchenprofis
Preiswert: Einträge ab 150 Euro
Weitere Informationen auf www.indie-publishing.de/katalog
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bonner-literaturpreis
= Bonner Literaturpreis
Lyrik, Prosa, dramatische Skizzen zum Thema »Eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit« von Autorinnen und Autoren jeder Nationalität und jeden Alters (nur die Textsprache muss Deutsch sein); Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nordhessischer-literaturpreis-holzh%C3%A4user-heckethaler
= Nordhessischer Literaturpreis »Holzhäuser Heckethaler«
Prosatexte zum Thema »Komische Vögel«. Es gibt zwei Wettbewerbe: 1) Für alle Altersstufen ab 14 Jahren im deutschsprachigen Raum; 2) Jugend-Literaturpreis für junge Schreibende aus Hessen von 14 bis 29 Jahren. Dotierung bei beiden Wettbewerben: jeweils 500 Euro für Platz 1 und 300 Euro für Platz 2. Einsenden bis zum 15. August 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/k%C3%B6lner-junge-autoren-award-2017
= Kölner Junge Autoren Award 2017
Kurzkrimis von »allen Schreibbegeisterten zwischen 13 und 18 Jahren«; Dotierung: 1. Preis: 300 Euro, 2. Preis: 200 Euro, 3. Preis: 100 Euro; einsenden bis zum 30. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/14-schreibwettbewerb-fuer-junge-menschen
= 14. Schreibwettbewerb für junge Menschen
Unveröffentlichte Geschichten zum Thema »Mut und Zuversicht statt Ablehnung und Hass!« von jungen Menschen, die zwischen August 1991 und Juli 2001 geboren sind und in Baden-Württemberg wohnen, arbeiten oder studieren. Dotierung: In jeder Altersgruppe gibt es 3 Preise im Wert von 400, 200 und 100 Euro zu gewinnen (Altersgruppe I: 01.08.1997 bis 31.07.2001, Altersgruppe II: 01.08.1991 bis 31.07.1997). Einsenden bis zum 31. Juli 2017.
 
 Cover der Aprilausgabe der Federwelt 2017

FEDERWELT – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der FEDERWELT
AutorInnen und ihre Zielgruppen
Schauplatztouren (als Alternative zu Lesungen)
Karriereplanung – notwendig, sinnvoll, unmöglich?
Scheiben im Duett (Nina George)
Digitale Plattformen – Chance oder Gefahr? ( Leseprobe )
Politische Literatur, die Recherche und das Restrisiko
Schreiben für Männer, Schreiben für Frauen
Gendern – ja (Sandra Uschtrin) oder nein (Andreas Eschbach)? ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland). Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. Auch im Bahnhofsbuchhandel. Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22017 ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

... und ab 1. Juni (Erscheinungstermin) in der dann druckfrischen FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops.
Ab 1. Juni auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des selfpublishers:
So erobern Sie den Buchhandel
Innovative Kooperationen mit dem Buchhandel
Selfpublishing-Buchhandlung »Wortwerke«
Lesungen – so bereiten Sie sie vor (mit Checkliste)
Barsortimente – ohne sie geht (fast) nichts
Weiterbildung für Selfpublisher (mit Rabatten für alle LeserInnen des selfpublishers)
Mit Crowdfunding erfolgreich das eigene Hörbuch finanzieren
Software im Test: Audacity
Sonderseiten: Leipziger Buchmesse 2017
Interview mit dem Autorenduo B. C. Schiller. Und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bayer-staatsministerium-für-bildung-und-kultus-wissenschaft-und-kunst
= Aufenthaltsstipendium in Québec
Aufenthaltsstipendium für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen aus Bayern für einen zweimonatigen Aufenthalt in Gatineau/Québec (Oktober bis November 2017) in den Bereichen Literatur, Comic/Graphic Novel und literarische Übersetzung. Dotiert mit insgesamt 3.000 Euro sowie monatlich 675 kanadischen Dollar. Bewerben bis zum 9. Juni 2017.
 
Eine sonnige Woche!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 19 Juli 2017, 16:27:49
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Juni 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:

Anzeige

Das Plotting-Seminar mit Edgar Rai
Der erfolgreiche Autor Edgar Rai gibt am 24. und 25.06. im Plotting-Seminar der Schoneburg. Autorenschule Antworten auf folgende Fragen: Was macht eine gute Geschichte aus? Was ist eine gute Handlung? Worauf muss ich achten, wenn ich eine Story entwerfe, die den Leser über 200, 300, ach was, 500 Seiten bei der Stange halten soll? Wo finde ich meine Figuren? Wie entwickle ich sie? Welcher Konflikt hat genug Fallhöhe?
Alle Infos: plottingseminar.schoneburg.de
Anmeldung: E-Mail: mail@schoneburg.de | Tel.: +49-(0)30-63969395

Anzeige

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend.
23.-25. Juni 2017: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kindle-storyteller-2017-der-deutsche-self-publishing-award
= Kindle Storyteller 2017 - Der Deutsche Self Publishing Award
Unveröffentlichtes deutschsprachiges Indie/Selfpublishing-Werk; das »eingereichte Buch muss während des Wettbewerbs exklusiv auf KDP [Kindle Direct Publishing, Amazon] verfügbar sein (KDP Select)«. Dotierung: 10.000 Euro Preisgeld sowie ein Amazon-Marketing-Paket von weiteren 20.000 Euro u.a. Hochladen bis zum 31. August 2017 [lieber schon früher].

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/7-bad-godesberger-literaturwettbewerb
= 7. Bad Godesberger Literaturwettbewerb
Unveröffentlichte Texte aller literar. Gattungen; frei wählbares Thema; Dotierung: 3 Texte werden von der Jury mit Geldpreisen im Wert von insgesamt [!] 1.000 Euro prämiert. Einsenden bis zum 31. August 2017.

(3) mit Teilnahmegebühr*
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gedichtfilme-im-wettbewerb
= Gedichtfilme im Wettbewerb
Für Filmemacherinnen und -macher, Videokünstlerinnen und -künstler sowie Laien aller Couleur, aller Länder und jeden Alters: JedeR TeilnehmerIn wählt aus 91 Gedichten aus der »Poesiealbum«-Ausgabe »Tugenden & Sünden« ein bis zwei Gedichte aus und setzt diese mit eigenen Mitteln filmisch um. Dotierung: diverse (Sonder-)Preise, Gesamtsumme 2.300 Euro. Einsenden bis zum 15. August 2017.
* Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro (Inland) bzw. 18 Euro (europäisches Ausland).

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hansjörg-martin-preis
= Hansjörg-Martin-Preis
Deutschsprachige Kinder- und Jugendkrimis (Originalausgaben; keine E-Books), erschienen im Jahr 2017. Dotierung: Fünf Titel werden nominiert; der Siegerin erhält das Preisgeld. Einsenden bis zum 31. Oktober 2017.
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Ab morgen (Samstag, 10. Juni) im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die druckfrische Juni-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der ebenfalls druckfrischen FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops.
Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/thüringer-literaturstipendium-harald-gerlach
= Thüringer Literaturstipendium »Harald Gerlach«
Das Arbeitsstipendium wird für ein Jahr vergeben und ist mit maximal 12.000 Euro dotiert. Bewerben können sich AutorInnen mit einem Prosa-, Lyrik- oder Dramatik-Projekt. Sie sollten mindestens eine Buchveröffentlichung vorweisen können, und es sollte einen Bezug zu Thüringen geben (Geburtsort, Wohnort oder Projekt mit Thüringenbezug). Bewerben bis zum 31. Oktober 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rostockstipendium
= Rostockstipendium
Für das Aufenthaltsstipendium zugelassen sind »Bewerbungen, die ein künstlerisches Vorhaben mit Bezug zum Bundesland [Mecklenburg-Vorpommern] darstellen«. Die StipendiatInnen erhalten ein monatliches Förderstipendium in Höhe von 1000 Euro, ein Arbeitsatelier und einen Wohnraum im Schleswig-Holstein-Haus Rostock. Bewerben bis zum 30. September 2017 [für 2018].

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-emilia-romagna
= Hessisches Literaturstipendium: Emilia Romagna
»Für die Bewerbung [...] ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung. Es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen« [mehr dazu in der Ausschreibung]. Im September/Oktober 2017 kann eine Autorin oder ein Übersetzer für vier Wochen nach Ferrara (Italien) kommen. Ferrara stellt die Wohnung und gewährt eine Geldsumme in Höhe von 1.000 Euro; es kann ein Reisekostenzuschuss von bis zu 500 Euro beantragt werden. »Ferrara ist Italiens Hauptstadt der Fahrradfahrer: Deshalb gehört die Bereitstellung eines Fahrrades zum Stipendium dazu.« Bewerben bis zum 21. Juli 2017.
 
Ein schönes Wochenende!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 19 Juli 2017, 16:28:17
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Juni 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:

Anzeige

DOK.lab
Das DOK.lab ist eine Autor_innenwerkstatt für die Entwicklung eigener nichtfiktionaler Stoffe und richtet sich an angehende Dokumentarfilmer_innen. Sie können ihr aktuelles Projekt unter Anleitung von Dokumentarfilmer Stanisław Mucha weiter entwickeln, sich in einem geschützten Raum austauschen und lernen praxisorientiert das dokumentarische Handwerkszeug.
www.filmhausbabelsberg.de/lehrgaenge/dok-lab

Anzeige

SERIEN.lab
Das SERIEN.lab ist eine Autor_innenwerkstatt für qualitätsvolle, fiktionale Serien. Die Teilnehmer_innen arbeiten ihr eigenes Serienprojekt zu einem marktfähigen Konzept aus. Sie lernen das Handwerkszeug und arbeiten mit anderen Autor_innen in einem Writer’s Room an einer konkreten Serie. Das SERIEN.lab wird von den Serienautoren Oliver Schütte und Heiko Martens geleitet.
www.filmhausbabelsberg.de/lehrgaenge/serien-lab
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/caroline-schlegel-preis-der-stadt-jena-2017-für-feuilleton-und-essay
= Caroline-Schlegel-Preis der Stadt Jena 2017 für Feuilleton und Essay
Deutschsprachige Feuilleton-Texte und Essays (thematisch offen; veröffentlicht und unveröffentlicht); Dotierung: insgesamt 7.500 Euro: Hauptpreis 5.000 Euro, Förderpreis 2.500 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poetbewegt-wettbewerb-für-junge-literatur
= poetbewegt Wettbewerb für junge Literatur
Für (Erst-)AutorInnen im Alter von 15-27 Jahren der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin oder Brandenburg; schreiben, was bewegt: Lyrik, Prosa, Kurzdrama (themenoffen). Dotierung: Preis der Jury, Kategorie Lyrik: 150 Euro, Preis der Jury, Kategorie Prosa/Kurzdrama: 150 Euro, Prix Marcela Delpastre (kategorieunabhängig): 150 Euro, Preis des Buchhandels: Bücherscheck/s sowie Publikumspreis und Buchpreise [darunter die aktuelle Ausgabe des »Handbuchs für Autorinnen und Autoren«, https://www.uschtrin.de/produkte/weiteres/handbuch]. Einsenden bis zum 15. Juli 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/enchanting-travels-reiseblogger-awards
= Enchanting Travels Reiseblogger Awards
»Teilnehmen können Reisebloggerinnen und Reiseblogger, die ein exklusives Reiseerlebnis zu einem unserer Reiseziele mit uns und unseren Lesern teilen möchten.« Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200 Euro. Einsenden bis zum 15. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/raiffeisen-jugend-krimipreis-2017
= Raiffeisen Jugend-Krimipreis 2017
Unveröffentlichte Krimikurzgeschichte mit Tirol-Bezug von Jugendlichen (16-19. J.); Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 7. Juli 2017.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kölner-schmiede
= Kölner Schmiede
Für AutorInnen zwischen 18 und 35 Jahren, die noch keine eigenständige Veröffentlichung vorzuweisen haben (ausgenommen Publikation in Zeitschriften oder Anthologien); kostenlose Teilnahme an einer Werkstatt im Kölner Literaturhaus an drei Wochenenden (1.-3. September 2017, 3.-5. November 2017, 12.-14. Januar 2018); bewerben bis zum 15. Juli 2017.
Aus der Ausschreibung: »Bei kompletter Kostenübernahme sprechen sie mit den Schriftstellern und Literaturvermittlern Dorian Steinhoff und Tilman Strasser über ihre eingereichten Texte. Hinzu werden Experten aus textrelevanten Fachgebieten sowie Persönlichkeiten aus dem Literaturbetrieb als Gastdozenten geladen.«
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die aktuelle Juni-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland).
Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops.
Auch im Bahnhofsbuchhandel.
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerstipendien-2017
= Künstlerstipendien 2017
Residenzstipendien für deutsche SchriftstellerInnen mit mindestens einer Publikation und ÜbersetzerInnen aus dem Deutschen ins Polnische und aus dem Polnischen ins Deutsche; Aufenthalt für 1-3 Monate (August bis November 2017) im Łaski-Haus, einem Nebengebäude der historischen Villa Decius, gelegen in einem wunderschönen Park in Krakau, Polen; monatliches Stipendium in Höhe von 3.000 PLN (ca. 715 Euro) brutto; bewerben bis zum 30. Juni 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-prag
= Hessisches Literaturstipendium: Prag
»Für die Bewerbung [...] ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung. Es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen« [mehr dazu in der Ausschreibung]. Im November 2017 kann wieder einE AutorIn oder ÜbersetzerIn aus Hessen nach Prag kommen. Unterbringung in einer Wohnung in Prag sowie 1.000 Euro; es kann ein Reisekostenzuschuss von bis zu 500 Euro beantragt werden. Bewerben bis zum 21. Juli 2017.
 
Ein gute Woche mit Sommer, Sonne, Sonnenschein!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 19 Juli 2017, 16:29:01
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. Juni 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:

Anzeige

**Autorentutorium: Coaching und Seminare für Schreibprofis im 2. Halbjahr 2017**
Potenziale erkennen, Probleme beheben – den eigenen Plot samt Textbeispiel nach individuellem Coaching per Mail mit Dozentin Dr. Mischa Bach in einer Kleingruppe (3 bis 5 Pers.) vorstellen, diskutieren und so neue Perspektiven gewinnen – das bieten die eintägigen Autorenseminare in Essen im 2. Halbjahr 2017.
Informationen und Anmeldung: http://schreibarbeiterin.wordpress.com/ ** Telefon: 0201 229737

Anzeige

9. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 2017
Zum neunten Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 31. Juli bis 6. August 2017 ihre erfolgreiche Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm. Die Kurse 2017: Friederike Kretzen: Was fehlt und wie davon schreiben? Vom unsagbaren Leben ... Judith Kuckart: Hotelgeschichten. Schreiben zwischen Fremdem und Eigenem ... Thomas Kastura: Liebe, Tod und Teufel. Transkulturelles Schreiben ... Norbert Niemann: Die Sekunde der Schriftsteller. Erzählende Zeit, Erzählzeit, Erzählen in der Zeit ... Edda Ziegler: Das Familienfest. Autobiographisches Schreiben ... Frank Schmolke: Vom Comic zur Graphic Novel. Mit Bildern erzählen ... Nähere Informationen über die einzelnen Kurse, die Dozenten, das Rahmenprogramm sowie Anmeldungen unter http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie

Anzeige

5 Tage Sonderurlaub für eine intensive Schreibwoche
Wie bringe ich meine Schreibstimme zum Klingen? Wie gehe ich an einen Text heran? Können andere Schreibstrategien mehr Leichtigkeit bringen? Im Bildungsurlaub »Texte verfassen mit Freude und Leichtigkeit« bekommen Sie dazu viel Handwerkszeug und Inspiration. 28.08.–01.09.17 in Lambrecht/Pfalz, Leitung: Dr. Dorothée Leidig.
Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.pfalzakademie.de/?event=texte-verfassen-mit-freude-und-leichtigkeit-eine-schreibwerkstatt
 
WETTBEWERBE (5)

(1) Wow, da wurde mal nicht gekleckert!:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-selfpublishing-preis
= Deutscher Selfpublishing-Preis
Selfpublishing-Werk aller Genres (Belletristik, Krimi, Kinderbuch, Sachbuch oder Ratgeber), nur Neuerscheinungen ab 30. Mai 2016, verfügbar für den Buchhandel – nachgewiesen durch ISBN und Eintrag im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB). »Das zur Teilnahme eingereichte Buch darf nicht Gegenstand eines Verlagsvertrags oder eines Optionsrechts eines Verlags sein oder gewesen sein.« Dotierung: 80.000 Euro (Preisgeld von 10.000 Euro sowie ein umfangreiches Paket an Medialeistungen wie Anzeigen im Buchjournal, Börsenblatt, Bühne auf der Frankfurter Buchmesse etc.). Einsenden bis zum 31. Juli 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-jugendliteraturpreis-2018
= Deutscher Jugendliteraturpreis 2018
Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch (für Kinder/Jugendliche). Nominiert und ausgezeichnet werden können ausschließlich Bücher, die im Jahr 2017 erstmals erschienen sind, und zwar deutschsprachige Originalwerke lebender AutorInnen, HerausgeberInnen und IllustratorInnen sowie deutsche Übersetzungen von fremdsprachigen Werken lebender AutorInnen und HerausgeberInnen. Dotierung: insgesamt 72.000 Euro, das heißt: »Die Preise der Kritiker- und Jugendjury sind mit 10.000 Euro pro Sparte (Bilder-, Kinder-, Jugend-, Sachbuch, Preis der Jugendjury) dotiert. Der Sonderpreis "Gesamtwerk" beinhaltet ein Preisgeld in Höhe von 12.000 Euro. Der Sonderpreis "Neue Talente" ist mit 10.000 Euro dotiert.« Einsenden bis zum 30. September 2017.
Achtung: Titelgebühr: 49 Euro! [Dafür reichen unsere Steuergelder leider nicht mehr. Wobei: Ab 1470 eingereichten Titeln werden die gar nicht benötigt. – S.U.]

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/jugendtheaterpreis-baden-württemberg-2018
= Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg 2018
Theaterstücke, auch Übersetzungen und Adaptionen, für das professionelle deutschsprachige Kinder- und Jugendtheater (nicht älter als zwei Jahre und bis zum Tag der Einsendung frei zur Uraufführung bzw. zur deutschsprachigen Erstaufführung). Dotierung: Verliehen werden ein erster Stückepreis und ein Förderpreis (insgesamt 10.000 Euro) sowie ein Projekt-Stipendium (5.000 Euro). Einsendeschluss für den Stückepreis: 30. September 2017. Mit dem Projekt-Stipendium wird zusätzlich die künftige Zusammenarbeit einer Autorin/eines Autors mit einem Theater aus Baden-Württemberg gefördert. Einzureichen sind ein Dossier über das geplante Projekt [...]. Einsendeschluss für das Projekt-Stipendium: 31. Dezember 2017.
[KEIN Baden-Württemberg-Bezug laut Ausschreibung!]

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/limelab3-hörspielwettbewerb
= lime_lab_3 Hörspielwettbewerb
Transdisziplinäre Hörspiel-Konzepte von Einzelpersonen oder Kollektiven; Lebensmittelpunkt in Österreich in den letzten drei Jahren; keine Altersbegrenzung. Dotierung: lime_lab-Preis 4.000 Euro mit 3-wöchiger Unterbringung im lime_lab-Atelier, Realisation und Präsentation sowie Förderpreis 1.800 Euro. Einsenden bis zum 30. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Einzureichen sind bisher nicht veröffentlichte Hörspiel-Projekte in deutscher Sprache, präsentiert durch einen Textauszug aus dem Hörspiel (10 bis 15 Seiten) und ein zweiseitiges Exposé, in dem der Inhalt des gesamten Hörspiels sowie das Konzept der Umsetzung vorgestellt wird.«

(5) Schöne Gefühle mit wenig Preisgeld:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dritter-bubenreuther-literaturwettbewerb
= Dritter Bubenreuther Literaturwettbewerb
Lyrik und Prosa, »gerne auch Essays«; Dotierung: insgesamt 110 Euro, das heißt: 1. Preis 60 Euro, 2. Preis 20 Euro, 3., 4. und 5. Preis je 10 Euro; einsenden bis zum 15. Oktober 2017.
Aus der Ausschreibung: »Das Ganze soll in einer Anthologie abgedruckt werden, weil es letztlich ein schönes Gefühl ist, so ein Buch in den Händen zu halten. Gerade Anfängern soll hier der Schritt in die Öffentlichkeit erleichtert werden. [...] Das Vorhaben ist nicht kommerziell. Das heißt, es gibt keine Teilnahmegebühr, keine Tantiemen, keine Belegexemplare. Die Publikation der Ergebnisse soll sich selbst tragen. Sollte es Verluste geben, übernimmt sie der Veranstalter, sollte ein Überschuss entstehen, wird dieser zur Finanzierung der Preisgelder verwendet. Auf diese Weise können in diesem Jahr erhöhte Preisgelder ausgeschrieben werden.«
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die aktuelle Juni-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel |
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
Ein schönes Wochenende!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 19 Juli 2017, 16:29:39
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 7. Juli 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Schreib! Das Buch. Den Roman. Die Story.
Vom Anfang ... bis zum Ende.
Seminarmodule, die das nötige Handwerk bieten:
Von der Idee über Figuren und Dramaturgie zum Plot, außerdem Textarbeit und Selbstlektorat. Kleine Gruppen betreut von zwei engagierten Profis sowie Einzelcoachings
Info: www.münchner-schreibakademie.de , Email: schreib@münchner-schreibakademie.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-literaturpreis-kammweg-2018
= Ausschreibung Literaturpreis Kammweg 2018
Der Preis wird für bereits veröffentlichte Werke der Belletristik (Lyrik und Prosa) sowie Werke der Sachliteratur vergeben, und zwar an AutorInnen, die ihren Hauptwohnsitz im Erzgebirge haben (ohne thematische Vorgabe), oder für Werke, die elementar auf das Erzgebirge Bezug nehmen (ohne regionale Wohnsitzvorgabe für die Autorinnen und Autoren). Dotierung: 3.000 Euro, die an drei PreisträgerInnen verteilt werden. Einsenden bis zum 31. Oktober 2017.
Aus der Ausschreibung: »Vorschlagsberechtigt sind Verlage. Ausgeschlossen sind Titel, die im Selbstverlag hergestellt wurden.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/treibhaus-nachwuchs-literaturwettbewerb-0
= TREIBHAUS - Nachwuchs Literaturwettbewerb
Teilnehmen dürfen AutorInnen mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein, die noch keine eigene Verlagspublikation vorweisen können, mit einem unveröffentlichten Kurzprosatext. Dotierung:  20-stündiges Mentorat im Wert von 1.600 CHF (sowie Abdruck im Literarischen Monat). Einsenden bis zum 30. September 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-3
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren können sich mit einem Gedicht zum Thema »Und überall können wir singen« bewerben. Dotierung: »eine literarische lyrix-Reise nach Berlin«; einsenden bis zum 31. Juli 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurt-sigel-lyrikpreis-des-deutschen-pen-0
= Kurt-Sigel-Lyrikpreis des deutschen PEN
Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist, dass der/die AutorIn einen eigenständigen Gedichtband in einem Verlag veröffentlicht hat, der von den AutorInnen keine Kostenzuschüsse verlangt. Die eingesandten Gedichte – insgesamt fünf – dürfen noch nicht in einem eigenständigen Band publiziert worden sein. Dotierung: 4.000 Euro. Einsenden bis zum 1. Oktober 2017.
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die aktuelle Sommer-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel |
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/distriktneun-%E2%80%93-interkulturelles-autorencamp
= distriktneun - Interkulturelles Autorencamp
Das Autorencamp (1.-30. November 2017) setzt sich zusammen aus deutschsprachigen AutorInnen, möglichst mit Migrationshintergrund, oder geflüchteten, jetzt in Deutschland lebenden AutorInnen sowie dem einladenden Autor Marco Hasenkopf. Im workshopartigen Camp entwickeln die TeilnehmerInnen von der Themensuche über die Figurenfindung und Dramaturgie eine fiktionale Geschichte. Es sollen möglichst unterschiedliche Künstlertypen vertreten sind, die in verschiedenen Sparten arbeiten: Hörspiel, Drehbuch, Lyrik, Prosa, Theater. JedeR TeilnehmerIn erhält ein Honorar in Höhe von 1.000 Euro und einen Spesen-/Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 500 Euro. Eine Residenzwohnung wird kostenfrei zur Verfügung gestellt. Bewerben bis zum 30. September 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/raniser-debüt-2
= Raniser Debüt
Für das Arbeitsstipendium bewerben können sich AutorInnen, »die eine vielversprechende Erstveröffentlichung vorbereiten«, also »noch keine eigenständige Buchveröffentlichung vorzuweisen haben«. Dotierung: »Den ausgewählten Autor begleitet ein erfahrener Verlagslektor neun Monate lang bei der Arbeit an einem Manuskript. Während des Monats Juli kann der Autor kostenfrei in einer Wohnung auf Burg Ranis leben und konzentriert arbeiten.« Nach den 9 Monaten wird das Werk geboren = »Anschließend publiziert der Lese-Zeichen e.V. den Text in Buchform und als ebook. In einer honorierten Lesung wird das Ergebnis der Öffentlichkeit vorgestellt.« Bewerben bis zum 15. Juli 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurd-laßwitz-stipendium-der-residenzstadt-gotha-2018
= Kurd-Laßwitz-Stipendium der Residenzstadt Gotha 2018
Für das sechsmonatige Stadtschreiberstipendium (der Präsenzzeitraum kann innerhalb des Jahres 2018 frei gewählt werden) werden SchriftstellerInnen gesucht, die bisher mindestens ein Werk der Kinder- und Jugendliteratur veröffentlicht haben und bereit sind, während der Zeit des Stipendiums ein neues Werk zu schaffen. Dotierung: monatlich 500 Euro sowie 2.000 Euro nach Fertigstellung des neuen Werkes (= 5.000 Euro) sowie mietfreies Wohnen in der möblierten Kurd-Laßwitz-Wohnung. Bewerben bis zum 31. August 2017.
[Dazu gibt es einen Erfahrungsbericht in der Federwelt, siehe https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22011 ]
 
Ein schönes Wochenende!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 19 Juli 2017, 16:31:24
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Juli 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/irseer-pegasus
= Irseer Pegasus
SchriftstellerInnen können sich für die Teilnahme am Autorentreffen (5. bis 7. Januar 2018) bis zum 20. Oktober 2017 bewerben, eingereicht werden können Erzähltexte und Lyrik. Eine Jury wählt unter allen Einsendungen 18 Texte aus, die im dreitägigen Workshop vorgelesen und diskutiert werden. Am Ende der Veranstaltung steht die Auszeichnung mit Literaturpreisen in Höhe von insgesamt 4000 Euro und die öffentliche Vorstellung der Preisträgertexte. Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 173 Euro deckt die Kosten für Unterkunft (im DZ) und Verpflegung im Bildungszentrum Kloster Irsee.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/22-münchner-kurzgeschichtenwettbewerb-2017
= 22. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb 2017
Unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Frontbericht«; Dotierung: insgesamt 7.000 Euro, und zwar: 4.000 Euro Publikumspreis, wird am Lesungsabend (25.11.17) vom Publikum verteilt auf die Plätze 1 (3.000 Euro), Plätze 2 und 3 (je 500 Euro), 1.000 Euro Jurypreis; 2.000 Euro storyapp-online-Votingpreis. Einsenden bis zum 30. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Wo verlaufen eure Frontlinien? Gebt uns Geschichten von den Fronten zwischen Mann und Frau, Mensch und Gesellschaft, Gemeinde und Staat, Hund und Katz. Wir geben euch das Forum - unser Wettbewerb als Botschaft im Feindesland, sicherer Rückzugsort für Geheimnisse, die nur ihr kennt. Rosenkriege, Geheimdienstlügen, nachbarschaftliche Stellungskämpfe. Ein literarisches Wikileaks, mal ganz privat, mal gesellschaftlich, mal kommunal, mal international. Frontberichte.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-mecklenburg-vorpommern-2017
= Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2017
Teilnehmen können AutorInnen mit Mecklenburg-Vorpommern-Bezug mit Prosa und Lyrik. Es gibt ca. 4 Preise: Der Literaturpreis umfasst einen kostenfreien einmonatigen Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas mit einem Stipendiengeld in Höhe von 2.000 Euro sowie eine Lesereise durch die Literaturzentren dieses Bundeslandes. Außerdem werden bis zu drei Publikumspreise bei einer öffentlichen Lesung (4.11.17) vergeben, dotiert mit 1.000, 500 und 300 Euro. Einsenden bis zum 31. August 2017.
 
 Cover der Juniausgabe des selfpublishers 2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag: die aktuelle Sommer-Ausgabe des selfpublishers mit folgenden Themen:
Selfpublishing versus Verlag
Blogger finden für Rezensionen
Die Cover-Werkstatt
Literaturpreise für Selfpublisher
YouTube für Selfpublisher I: Buchtrailer
YouTube für Selfpublisher II: Das perfekte Lesungsvideo
Recht für Selfpublisher, Folge 1: Erlaubte Zitate – verbotene Plagiate
Marketingtipp: Die größten Facebook-Fehler
Zielgruppenorientiertes Schreiben für Selfpublisher
Software im Test: Shotcut
Interview mit der Autorin Catherine Shepherd und mehr ...
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel |
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/aktuelles-heft ... mehr
Cover der Juniausgabe der Federwelt 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Juni/Juli-Ausgabe der FEDERWELT:
Mal eben für Kinder schreiben ... Von wegen! Das Arbeitsstipendium bei der Akademie für Kindermedien
Mailflut. So bewältigt sie Andreas Eschbach
Zu viel verlangt? Was ist Ihr gutes Recht und was sind überzogene Erwartungen an Agentur und Verlag?
Verlagsverträge verhandeln Schritt für Schritt
Was hat Frodo, was meine Figur nicht hat? Figuren überzeugend motivieren (Leseprobe)
U und E. Wann wird Unterhaltung zur Literatur?
AutorInnen daheim. Diesmal: Anne Weiss
Zack, zack! Sachte, sachte! – Das passende Erzähltempo
Storify – Geschichten mit Social-Media-Schnipseln erzählen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/11-literaturpreis-nordost
= 11. Literaturpreis Nordost
Arbeitsstipendium = »1. Preis: 14-tägiger Schreibaufenthalt in der Prignitz (Brandenburg) bei Kyritz an der Knatter, mitsamt Preisverleihung (NORDOST-Windrose) und Lesung auf dem Lande sowie Kamingespräch mit den Lektoren Obst & Ohlerich«; inklusive 200 Euro Taschengeld, exklusive An- und Abreise; Zeitraum: Nebensaison 2018; 2. Preis: Teilnahme am Wochenend-Schreibworkshop »Plotten im Roman« mit der Jugendbuchautorin Elisabeth Denis (Verlagsgruppe Oetinger) und den Lektoren Dr. Gregor Ohlerich sowie Rouven Obst (8.-10. Juni 2018); 3. Preis: Literaturgutachten. Bewerben mit einem Textanfang oder -auszug aus einem unveröffentlichten Politthriller mit max. 15.000 Zeichen zum Thema »Und Schuld daran ist ...« bis zum 14. Oktober 2017.
 
Eine spannende Fußball-EM!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 10 August 2017, 19:32:13

20. Service-Mail vom 31. Juli 2017
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Juli 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Damit Ihr Buch erfolgreich das Licht der Welt erblickt,
unterstütze ich Sie mit meiner Erfahrung. Als freie Lektorin und Korrektorin spüre ich Rechtschreibfehler, Schwachstellen bei der Handlung und vieles mehr gewissenhaft auf. Testen Sie mich bei einem Probelektorat. Wissenswertes rund ums Schreiben finden Sie ganz frisch im »Texpertenwissen« auf meiner Homepage.
> www.texpertin.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ard-pinball-das-beste-kurzhörspiel
= ARD PiNball - Das beste Kurzhörspiel
Kurzhörspiel (bis max. 20 Minuten), das außerhalb einer Rundfunkanstalt produziert worden ist. Dotierung: 1.000 Euro (sowie bei Ausstrahlung hausübliches Honorar); die Gewinnerin und die vier Finalisten werden zu den ARD-Hörspieltagen (8.–12. November) in Karlsruhe eingeladen. Einsenden bis zum 31. August 2017.
Aus der Ausschreibung: »Ansprechen wollen wir mit dem Wettbewerb einerseits junge Hörspielmacher/-innen an den Hochschulen, sowie Kreative aus der sog. Freien Hörspielszene. Andererseits sind Einreicher/-innen, die bereits mit einer Rundfunkanstalt zusammengearbeitet haben, nicht grundsätzlich ausgeschlossen.«
Siehe auch: https://drive.google.com/file/d/0B9eHpC0gGed7dV8zN2doU3pYZVU/view

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deine-helden
= Deine Helden – BoD und Beemgee suchen die spannendste Figur
Figurenkonzept. Dotierung: Platz 1: BoD-Lektorat sowie lebenslanges Beemgee-Abo und Eintritt zur Frankfurter Buchmesse 2017 inkl. Anreise per Zug; Plätze 2 bis 5: Beemgee-Jahresabo. Einsenden bis zum 12. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Für die Teilnahme an der Aktion erstellst du eine Heldin, einen Helden oder Charakter deiner Wahl mit der Figuren-Funktion von Beemgee [einer Storytelling-Software] und schickst uns das Ergebnis bis zum 12.09.2017 als PDF per E-Mail«.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dialog-klasse-mit-mara-mattuschka-performancekünstlerin-filmemacherin
= "dialog"-klasse mit mara mattuschka (performancekünstlerin, filmemacherin)
2 geförderte plätze in der schreibklasse »der dialog« (2., 3., 5. oktober, klassenpräsentation am 6. oktober 2017), geleitet von mara mattuschka, für die keine teilnahmegebühr (120,- euro) anfällt, bei der schule für dichtung in wien. bewerben bis zum 31. august 2017.
[die sfd kennt keine grossbuchstaben. daher.]

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gedichtfilm-wettbewerb-2017
= Gedichtfilm-Wettbewerb 2017
Gedichtfilm zu einem Gedicht aus dem Band »Tugenden & Sünden«, der Sonderausgabe des »Poesiealbums neu«. JedeR TeilnehmerIn wählt aus 91 Gedichten ein bis zwei aus und setzt diese mit eigenen Mitteln filmisch um.« Dotierung: 1. Preis 500 Euro und viele weitere Preise (Gesamtsumme 2.300 Euro). Einsenden bis zum 15. August 2017.
Aus der Ausschreibung: »Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro (Inland) bzw. 18 Euro (europäisches Ausland). Dafür erhält jeder Anmelder sowohl das Text- als auch das Hörbuch.«
 

Bild mit Ausrufezeichen für Federwelt-Preisaktion
ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG
Wir brauchen Platz!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie die FEDERWELT jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif! (Dieses Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands – für einen Versand ins Ausland erfragen Sie bitte bei uns vorher die Höhe der Versandkosten.)

    Jahrgang 2016 (6 Hefte) inkl. Versand 17,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 116 bis 121)
    Jahrgang 2015 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 110, 113 und 115)
    Jahrgang 2014 (5 Hefte) inkl. Versand 12,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 104, 106, 107, 108 und 109)
    Jahrgang 2013 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 98 und 103)
    Jahrgang 2012 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 95, 96 und 97)
    Jahrgang 2011 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 86 bis 91)
    Jahrgang 2010 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 80 bis 85)

Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:

    2 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 5% Rabatt oben drauf oder
    3 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 10% Rabatt oben drauf oder
    4 und mehr Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt 20% Rabatt zusätzlich, also z.B. 16 Hefte (2013–2016) für insgesamt nur 34,40 Euro oder 31 Hefte (2010–2016) für insgesamt nur 63,60 Euro inkl. Versand (innerhalb Deutschlands).

> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr

Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017
Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel:
Lesen Sie in der druckfrischen August-Ausgabe der Federwelt:

    LovelyBooks
    Der VG-WORT-Skandal
    Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
    Elendiges E-Lending
    NEU: Agentenschaufenster
    Dialoge hören
    Figuren einführen (Textküche)
    Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!

Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/jetzt-stipendiatin-der-akademie-für-kindermedien-201718-werden
= Jetzt Stipendiat*in an der Akademie für Kindermedien 2017/18 werden
»Autor*innen für Film, Fernsehen, Literatur und/oder Transmedia aus dem deutschsprachigen Raum können sich bis zum 25. August 2017 mit einer Projektidee für Kinder in den Bereichen Film, Buch und Serie an der Akademie für Kindermedien bewerben. Ziel dieses Stipendiatenprogrammes ist es, eigene Ideen bis zur Marktreife zu entwickeln. Zum Abschluss des Akademiejahrgangs 2017/18 wird ein herausragendes Projekt mit dem Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) in Höhe von 15.000 Euro ausgezeichnet. Zudem wird seit 2013 der mit 2.500 Euro dotierte Baumhaus/Boje-Medienpreis verliehen. Die Akademie für Kindermedien bietet 12 exklusive Stipendienplätze an. Jedes Stipendium wird durch die langjährigen Partner und Förderer finanziert.« Außerdem zahlt jedeR StipendiatIn 1.550 Euro selbst (zur anteiligen Deckung der Unterbringungs- und Verpflegungskosten).
[Einen mit 14 Seiten sehr ausführlichen und noch dazu sehr aktuellen Bericht über dieses neunmonatige Stipendium schrieb die Stipendiatin Kerstin Hau für die FEDERWELT, Heft 124, Juni/Juli 2017: https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-32017 ]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/torschreiber-am-pariser-platz
= Torschreiber am Pariser Platz
Sechsmonatiges Arbeitsstipendium für eine Schriftstellerin/einen Schriftsteller im Exil bei monatlich 2.000 Euro, um an einem literarischen Projekt zu arbeiten. »Der Stipendiat oder die Stipendiatin kann bis zu zwei Monate im Literarischen Colloquium wohnen und arbeiten.« »Das Stipendium richtet sich an Schriftsteller, die in Deutschland leben, weil sie in ihren Heimatländern bedroht oder verfolgt wurden und in den letzten beiden Jahren hier einen Flüchtlingsstatus erhielten. Regional wendet sich das Stipendienangebot besonders an Autorinnen und Autoren aus den Mittelmeeranrainerstaaten sowie aus Ländern Mittel- und Osteuropas. Auf der Grundlage der Projektskizze, die auf Deutsch, Englisch oder Französisch eingereicht werden muss, befindet eine unabhängige Jury über die Vergabe des Stipendiums.« Bewerben bis zum 31. August 2018.
Aus der Ausschreibung: »Die drei Kooperationspartner – die Allianz Kulturstiftung, die Stiftung Brandenburger Tor und das Literarische Colloquium – wollen mit diesem Programm an das Schicksal der verfolgten deutschen Schriftsteller in der Zeit des Nationalsozialismus erinnern, die im Ausland Zuflucht fanden. Ihr Schicksal ist nicht vergessen. Heute soll Berlin ein Ort der Zuflucht und Sicherheit für bedrohte und verfolgte Schriftsteller sein. Dafür möchten wir ein Zeichen setzen.«
 
Eine gute Woche!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 10 August 2017, 19:33:45
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. August 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Montségur Camp
vom 16. bis 17. September 2017 in Konstanz
Seminarwochenende für Einsteiger und Fortgeschrittene mit Vorträgen und Workshops und der Gelegenheit, sich ein Wochenende lang untereinander und mit den Dozenten unkompliziert auszutauschen. Unter anderem mit Andrea Wildgruber (Agence Hoffman), Wolfgang Tischer (Literaturcafé), Stefan Wendel (Autorenberatung) und vielen bekannten Autoren.
Anmelden bis zum 31. August.
http://camp.montsegur.de

Anzeige

Papyrus Autor-Schulung – Einsteiger/Fortgeschrittene
Papyrus Autor ist das Textverarbeitungsprogramm für AutorInnen!
Kaum einer nutzt aber alle Funktionen dieses Programms.
Dies werden wir ändern, sodass Papyrus Autor zum unentbehrlichen Helfer auf dem Weg zum fertigen Buch wird.
www.pcs-books.de | info@pcs-books.de

Anzeige

Fortbildung für Autoren und Autorinnen mit Anmeldeschluss im August 2017 am Nordkolleg Rendsburg
15.–17.09.2017 »Fantasy-Schreiben«
DOZENTIN: Bettina Hampl (Dozentin für literarisches, kreatives, journalistisches, autobiografisches Schreiben)
ANMELDESCHLUSS 27. August 2017
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de und www.bettinahampl.weebly.com
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-mecklenburg-vorpommern-2017
= Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2017
Unveröffentlichte Prosa und Lyrik von AutorInnen ab 18 Jahren mit Mecklenburg-Vorpommern-Bezug; Dotierung: Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern: kostenfreier einmonatiger Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas mit einem Stipendiengeld in Höhe von 2.000 Euro, einer Lesereise durch die Literaturzentren Mecklenburg-Vorpommerns sowie einer Publikation im freiraum-verlag. Sowie bis zu drei Publikumspreise, dotiert mit 1.000, 500 und 300 Euro. Bewerben (mit Bewerbungsformular) bis zum 31. August 2017.
Aus der Ausschreibung: »Bewerben können sich Autorinnen und Autoren ab 18 Jahren, deren Lebensmittelpunkt in Mecklenburg-Vorpommern liegt, die in Mecklenburg-Vorpommern aufge­wachsen sind oder die mindestens drei Jahre in Mecklenburg-Vorpommern gewohnt bzw. gearbeitet haben.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikpreis-münchen
= Lyrikpreis München 2017
Auf Deutsch verfasste Gedichte, die zusammen höchstens 5 Leseminuten beanspruchen. Sie dürfen noch nicht in einem Buch der Autorin/des Autors erschienen sein, sehr wohl aber in Zeitschriften oder Anthologien - online oder gedruckt. Dotierung: 1.000 Euro (gesamt; evtl. mehr). Einsenden bis zum 31. August 2017. Teilnahmegebühr: 10 Euro.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/putlitzer-preis%C2%AE-2018
= Putlitzer Preis 2018
Unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Verlaufen«. Dotierung: insgesamt 475 Euro, und zwar verteilt auf die ersten 6 Plätze (150, 100, 75, 3 x 50 Euro). Die Gewinner sind eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen, die am 9. Juni 2018 in Putlitz/Brandenburg stattfindet. »Den Gewinnern der ersten drei Plätze und einer Begleitperson spendieren wir eine Übernachtung mit Frühstück in Putlitz.« Einsenden bis zum 30. September 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/%C3%BCbersetzerpreis-der-stadt-wien-2017
= Übersetzerpreis der Stadt Wien 2017
Für ÜbersetzerInnen mit geringer Publikationserfahrung, die keine oder erste Veröffentlichungen im Bereich der literarischen Übersetzung haben. Der Preis richtet sich an Personen mit biografischem Wien-Bezug, d.h. BewerberInnen müssen in Wien geboren sein und/oder seit 3 Jahren ihren Hauptwohnsitz in Wien haben. Genre/Thema: »Graphic Novel, Comic, Photo­Roman«. »Das illustrierte Original ist als Scan (oder Ausdruck) einzureichen. Die Sprechblasen sind seitenweise zu nummerieren, analog dazu auch die Übersetzung.« Dotierung: 3.700 Euro. Einsenden bis zum 20. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »Es wird vorausgesetzt, dass es sich um einen inhaltlich und formal publikationsreifen Text handelt. Übersetzungen von eigenen Texten sind nicht Gegenstand dieser Ausschreibung.«
 

Bild mit Ausrufezeichen für Federwelt-Preisaktion
ACHTUNG + ACHTUNG + ACHTUNG
Wir brauchen Platz!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie die FEDERWELT jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif! (Dieses Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands – für einen Versand ins Ausland erfragen Sie bitte bei uns vorher die Höhe der Versandkosten.)

    Jahrgang 2016 (6 Hefte) inkl. Versand 17,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 116 bis 121)
    Jahrgang 2015 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 110, 113 und 115)
    Jahrgang 2014 (5 Hefte) inkl. Versand 12,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 104, 106, 107, 108 und 109)
    Jahrgang 2013 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 98 und 103)
    Jahrgang 2012 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 95, 96 und 97)
    Jahrgang 2011 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 86 bis 91)
    Jahrgang 2010 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 80 bis 85)

Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:

    2 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 5% Rabatt oben drauf oder
    3 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 10% Rabatt oben drauf oder
    4 und mehr Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt 20% Rabatt zusätzlich, also z.B. 16 Hefte (2013–2016) für insgesamt nur 34,40 Euro oder 31 Hefte (2010–2016) für insgesamt nur 63,60 Euro inkl. Versand (innerhalb Deutschlands).

> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr

Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017
Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:

    Der VG-WORT-Skandal
    LovelyBooks
    Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
    Elendiges E-Lending
    NEU: Agentenschaufenster
    Dialoge hören
    Figuren einführen (Textküche)
    Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!

Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen-1
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Aufenthaltsstipendium für den Zeitraum von Mai bis Juli 2018 in Pfaffenhofen bei 800 Euro monatlich sowie kostenfreier Unterbringung im Flaschlturm in der Altstadt (inkl. aller Nebenkosten, Internet etc.). Für das Verfassen eines Textes über einen »Zwischenfall« in Pfaffenhofen (im Sinne des Schriftstellers Joseph Maria Lutz, an den das Stipendium erinnern soll) und die Übertragung der Veröffentlichungsrechte erhält der Stipendiat zusätzlich ein Honorar von 600 Euro. Bewerben bis zum 24. November 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eisenbacher-dorfschreiberstipendium-2018
= Eisenbacher Dorfschreiberstipendium 2018
Aufenthaltsstipendium für die 3 Monate Mai, Juni, Juli 2018 in Eisenbach (Hochschwarzwald) für deutschsprachige Roman-AutorInnen ohne Altersbeschränkung; Dotierung: 3.000 (Gesamtsumme). Bewerben bis zum 30. September 2017.«
 
Herzliche Grüße!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 Oktober 2017, 18:33:57
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 21. August 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Fantastische Welten mit Andreas Eschbach
Tagung am 24. und 25. September 2017
Mit dabei: Andreas Eschbach, Wulf Dorn, Klaus N. Frick, Leonhard Koppelmann, Kathrin Lange, Burkhard Spinnen und Regula Venske.
http://www.bundesakademie.de/programm/literatur/do/veranstaltung_details/lit18-17/

Anzeige

Starten Sie Ihre Karriere als Autor*in
So wie unsere erfolgreichen Absolvent*innen: Entwickeln Sie Ihr Buch oder Drehbuch mit professioneller Unterstützung.
Förderbar mit Bildungsgutschein (100%) oder Prämiengutschein (495,-Euro)
Flexibel als Blended Learning (von zuhause, kombiniert mit "live"-Präsenztagen), komplett online oder im Präsenzkurs in Berlin.
Infos unter www.skript-akademie.de , per Mail unter office@skript-akademie.de oder telefonisch: 030-2900 80-224 / 0160-750 76 44.
Wir freuen uns auf Sie!
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturförderpreis-für-junge-autorinnen-und-autoren-der-landeshauptstadt
= Literaturförderpreis für junge Autorinnen und Autoren der Landeshauptstadt Mainz
Unveröffentlichte Texte, maximal zehn Normseiten (keine bestimmte literarische Gattung und auch kein spezielles Thema), von TeilnehmerInnen mit Lebensbezug zu Mainz/Rheinhessen, die jünger als 35 Jahre alt sind; Dotierung: Platz 1: 2.000 Euro, Platz 2 und 3: je 250 Euro; einsenden bis zum 31. August 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-serner-preis-2017
= Walter-Serner-Preis 2017
Unveröffentlichte Kurzgeschichten zum Thema »Leben in den großen Städten«; Dotierung: 5.000 Euro; einsenden bis zum 30. September 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vigilius-mountain-stories-literaturwettbewerb
= vigilius mountain stories - Literaturwettbewerb
(Kurz-)Geschichte zum Thema »Grenzen«; Dotierung: Übernachtung mit Frühstück und Abendessen für zwei Personen im vigilius mountain resort im Wert von 510 Euro (individuelle Anreise); einsenden bis zum 15. Oktober 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzkrimi-wettbewerb-tatort-grätzl-2017
= Kurzkrimi-Wettbewerb Tatort Grätzl 2017
Kurzkrimi, der in einem erkennbaren Wiener Bezirk (Grätzl) spielt; Dotierung: Sachpreise wie Seminarteilnahme-Gutschein; einsenden bis zum 15. September 2017.
 
 Bild mit Ausrufezeichen für Federwelt-Preisaktion

ACHTUNG + ACHTUNG + ACHTUNG
Nur noch kurze Zeit!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie die FEDERWELT jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif! (Dieses Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands – für einen Versand ins Ausland erfragen Sie bitte bei uns vorher die Höhe der Versandkosten.)
Jahrgang 2016 (6 Hefte) inkl. Versand 17,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 116 bis 121)
Jahrgang 2015 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 110, 113 und 115)
Jahrgang 2014 (5 Hefte) inkl. Versand 12,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 104, 106, 107, 108 und 109)
Jahrgang 2013 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 98 und 103)
Jahrgang 2012 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 96 und 97)
Jahrgang 2011 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 86 bis 91)
Jahrgang 2010 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 80 bis 85)
Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:
2 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 5% Rabatt oben drauf oder
3 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 10% Rabatt oben drauf oder
4 und mehr Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt 20% Rabatt zusätzlich, also z.B. 16 Hefte (2013–2016) für insgesamt nur 34,40 Euro oder 30 Hefte (2010–2016) für insgesamt nur 61,60 Euro inkl. Versand (innerhalb Deutschlands).
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr
Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:
Der VG-WORT-Skandal ( auch online: https://www.autorenwelt.de/blog/der-vg-wort-skandal )
LovelyBooks
Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
Elendiges E-Lending
NEU: Agentenschaufenster
Dialoge hören
Figuren einführen (Textküche)
Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerhaus-edenkoben-0
= Künstlerhaus Edenkoben
Aufenthaltsstipendium in Edenkoben (Meldung als 2. Wohnsitz) für in der Regel 5 Monate bei monatlich 1.200 Euro; bewerben bis zum 30. September 2017 (für einen Aufenthalt im 2. Halbjahr 2018).
[Edenkoben liegt in Rheinland-Pfalz, http://kuenstlerhaus-edenkoben.de/ ]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-2018-kunststiftung-baden-württemberg
= Stipendium 2018 Kunststiftung Baden-Württemberg
Literatur-Stipendium & Kunstkritik-Stipendium für BewerberInnen, die ihren ersten Wohnsitz in Baden-Württemberg haben oder dort geboren sind (deutsche Staatsangehörigkeit ist nicht vorgeschrieben); Altersgrenze bei 35, in Ausnahmefällen auch bei 40 Jahren; Dotierung: 5.000 bis 15.000 Euro; bewerben bis 30. September 2017.
 
Eine schöne Woche!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 Oktober 2017, 18:34:28
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 11. September 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

SCHREIBWERKSTATT AUF DEM TANNERHOF
Sie wollen sich ein Geschenk machen? Eine kreative Auszeit gönnen? Dann widmen Sie sich in der Schreibwerkstatt auf dem Tannerhof in traumhafter Umgebung ein ganzes Wochenende dem kreativen Schreiben.
27. bis 29. Oktober 2017, Naturhotel Tannerhof in Bayrischzell
Veranstalterin: Ines Nagy (M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben), www.inesnagy.de
www.natur-hotel-tannerhof.de
 
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stefan-hölscher-geest-verlag-literaturwettbewerb-201718-weil-ich-so-bin
= Stefan Hölscher & Geest-Verlag Literaturwettbewerb 2017/18 - Weil ich so bin - Coming-out Geschichten von LGBTI verschiedener Generationen
Coming-out-Geschichten von von LGBTI verschiedener Generationen*; Dotierung: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 30. Oktober 2017.
* Aus der Ausschreibung: »Mitmachen können alle, die sich selbst als lesbisch, schwul, bisexuell, transgender oder intersexuell verstehen und die bereit sind, über ihr eigenes Coming-out zu schreiben. Der Wettbewerb wendet sich dabei ausdrücklich an Menschen der verschiedenen Generationen mit ihren jeweils ganz eigenen Wegen zum Coming-out.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-4
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Lyrik von jungen Menschen zwischen 10 und 20 Jahren zum Thema »zu tisch war immer einer mehr geladen«. Dotierung: »Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin.« Einsenden bis zum 30. September 201

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gautinger-literaturpreis-0
= Gautinger Literaturpreis
Kurzgeschichten, Langgedichte, Erzählungen, Reime, Mini-Dramen, Monologe und mehr zum Thema »Europa - wo bist du?«. Gesucht werden »Texte, die Europa suchen und die beschreiben, was Europa bedeutet bzw. was es sein könnte«. Dotierung: 500 Euro (Gesamtsumme). Einsenden bis zum 22. Oktober 2017.
 
 Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Druckfrisch seit 10. September direkt beim Uschtrin Verlag oder im Bahnhofsbuchhandel:
der selfpublisher (Heft 7, 03-2017)! Die Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:
Der VG-WORT-Skandal ( auch online: https://www.autorenwelt.de/blog/der-vg-wort-skandal )
LovelyBooks
Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
Elendiges E-Lending
NEU: Agentenschaufenster
Dialoge hören
Figuren einführen (Textküche)
Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-für-literatur-im-künstlerhaus-lauenburg
= Stipendium für Literatur im Künstlerhaus Lauenburg
Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium vom 2. Mai bis zum 31. Juli 2018 in Lauenburg bei monatlich 700 Euro und freiem Wohnen im Künstlerhaus; bewerben bis zum 31. Oktober 2017.
Aus der Ausschreibung: »Bewerben können sich Künstler und Künstlerinnen ohne Einschränkung des Alters oder des Wohnsitzes. Bewerber und Bewerberinnen mit Kind sind willkommen.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/struwwelpippi-kinder-und-jugendbuchautorenresidenz
= Struwwelpippi Kinder- und Jugendbuchautorenresidenz
»Gesucht wird eine deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchautorin/ein deutschsprachiger Kinder- und Jugendbuchautor, die/der bereit ist, für die Dauer von einem Monat (14. Mai bis 10. Juni 2018) in Echternach [in Luxemburg] zu leben und zu arbeiten und dabei ein sprachliches Umfeld, das durch ein Neben-, Mit- und Gegeneinander von Lëtzebuergesch, Deutsch und Französisch gekennzeichnet ist, zu erkunden.« Dotierung: 5.000 Euro. Bewerben bis zum 31. Dezember 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/clara-und-eduard-rosenthal-stipendium-für-literatur-stadtschreibung-stadt
= Clara-und-Eduard-Rosenthal-Stipendium für Literatur & Stadtschreibung Stadt Jena
Bewerben können sich nationale und internationale LiteratInnen über 18 Jahren. »Die Stipendienzeit umfasst den Zeitraum vom 01.08.2018 bis zum 31.07.2019. JenaKultur stellt in diesem Zeitraum eine möblierte Wohnung im Dachgeschoss der Villa Rosenthal miet- und nebenkostenfrei zur Verfügung. Das Stipendium ist mit EUR 1.000 Euro pro Monat dotiert.« Bewerben bis zum 31. Dezember 2017.
 
Einen schönen Abend!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 Oktober 2017, 18:35:02
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 22. September 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1), finden Sie unter:
Anzeige

Schreiben unterm Nordlicht
Romankurs im schwedischen Lappland vom 5. bis 10. März 2018
Seminarleitung: Hiltrud Baier, lebt seit 2008 in Lappland, Autorin (bei Kiwi) und Studienleiterin der Schule des Schreibens in Hamburg
http://www.romankurs.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-idiotie-widerstand-mit-lukas-matthaei-und-judith-pfeifer
= "idiotie & widerstand" mit LUKAS MATTHAEI und JUDITH PFEIFER
Vergeben werden 2 geförderte Teilnahmen/Plätze, in der »idiotenklasse mit judith nika pfeifer (wien) & jörg lukas matthaei (berlin)« zum Thema »herumstreunende poetische akte« von der schule für dichtung (wien); Termin: 30.10. bis 4.11.17. Bewerben bis zum 25. September 2017.
Aus der Ausschreibung: »die klasse wird poetische akte mit delirierendem flanieren verbinden. es darf geschrieben, es kann aber auch bloß interveniert werden. wir beabsichtigen dumpfbackige alltagsorte zu verwirbeln & altbackene dumpfzwirbeln zu besichtigen. nebenbei dem blödsinnigsten götzen des gescheiten tuns den marsch zu blasen oder marschsinnig blödigste blasen zu töpfern.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dresdner-miniaturen-0
= DRESDNER Miniaturen
Unveröffentlichte Kurzgeschichte; Dotierung: 600 Euro; einsenden bis zum 30. September 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fränkischer-preis-für-junge-literatur-30-jahrgang
= Fränkischer Preis für junge Literatur - 30. Jahrgang
Teilnehmen können AutorInnen von 16 bis 30 Jahren mit erstem Wohnsitz in Mittelfranken mit unveröffentlichter Lyrik oder Prosa. Dotierung: insgesamt 1.500 Euro. Einsenden bis zum 31. Januar 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/zeilenlauf-literaturwettbewerb-und-lyrikwettbewerb
= Zeilen.lauf Literaturwettbewerb
Unveröffentlichte Kurzgeschichten und Lyrik zum Reizwort »SEHEN«. Es gibt drei Bewerbe: Bewerb 1 (nur Kurzgeschichte): NÖ Kinder- & Jugend-Kurzgeschichtenbewerb für alle Kinder und Jugendliche ab dem vollendeten 10. Lebensjahr, die eine niederösterreichische Schule besuchen; zwei Kategorien: 10-14 Jahre und 15+ Jahre; Bewerb 2 (nur Kurzgeschichte): Zeilen.lauf Kurzgeschichtenwettbewerb, ab dem vollendeten 18. Lebensjahr; Bewerb 3: Lyrikwettbewerb. Achtung: Die Teilnehmer müssen für das Finale anreisen (11./12.11.17) und den Text selbst vortragen. Der Vortrag wird dann vor Ort nochmals bewertet und zählt dazu. Die Hotelkosten trägt der Veranstalter, ebenso wird eine Reisepauschale ausgezahlt sowie ein gratis Sprechcoaching vor der Veranstaltung angeboten. Dotierung: »Verschiedene Geld-, Gold- und Sachpreise«. Einsenden bis zum 1. Oktober 2017.
 
 Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Seit 10. September direkt beim Uschtrin Verlag oder im Bahnhofsbuchhandel:
der selfpublisher (Heft 7, 03-2017)! Die Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:
Der VG-WORT-Skandal ( auch online: https://www.autorenwelt.de/blog/der-vg-wort-skandal )
LovelyBooks
Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
Elendiges E-Lending
NEU: Agentenschaufenster
Dialoge hören
Figuren einführen (Textküche)
Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwerkstatt-der-jürgen-ponto-stiftung-im-herrenhaus-edenkoben-2018
= Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung im Herrenhaus Edenkoben 2018
Bewerben können sich deutschsprachige Autorinnen und Autoren für die 13. Schreibwerkstatt. Die BewerberInnen dürfen nicht älter als 35 Jahre sein und noch keine eigene Buchpublikation haben. Die Werkstatt bietet zehn ausgewählten NachwuchsautorInnen in zwei Seminaren vom 25. bis 28. Januar sowie vom 21. bis 25. Juni 2018 bei ihren Prosaprojekten intensive Beratung und Betreuung an. Die Kosten für Anreise, Verpflegung und Unterbringung der Werkstatt-Teilnehmer trägt die Jürgen-Ponto-Stiftung. Bewerben bis zum 27. Oktober 2017.«
 
Ein schönes Wochenende!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 Oktober 2017, 18:35:48
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. August 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Veröffentlichen, aber wie?
Autor werden: Manuskript einreichen, Exposee, Pitch, Anschreiben, Verlage etc.
Wochenend-Workshop 23./24.9. im Institut für Kreatives Schreiben, Freiburg.
Zahlreiche Absolventen mit Veröffentlichungen und Auszeichnungen! Außerdem Workshop Roman schreiben, Jahreskurs Schreibhandwerk und Ausbildung in Schreibpädagogik (mit Zertifikat).
http://kreativ-schreiben-lernen.de/kurse/
 
WETTBEWERBE (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/heldinnen-award
= Heldinnen Award
Lyrik, Texte zum Thema »Wer ist deine Heldin des Alltags?«: »Küre Deine persönliche Heldin in einem selbst geschriebenen Gedicht. Darin kann die Heldin entweder direkt angesprochen oder über sie gesprochen werden. Alternativ zur klassischen Gedichtform können auch Lyrics eingereicht werden, wie man sie vom Poetry Slam kennt.« Dotierung: 1.200 Euro (Gesamtsumme); einsenden bis zum 1. Oktober 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/litoff30-literaturpreis-rhein-neckar-raum
= LitOff30 - Literaturpreis Rhein-Neckar-Raum
Teilnehmen können AutorInnen mit einem Bezug zur Metropolregion Rhein-Neckar (Wohn- oder Geburtsort) mit unveröffentlichten Kurzgeschichten, Gedichten, Essays, real bis surreal oder fantastisch, zum Thema »Guten Appetit – literarisch angerichtet«. Dotierung: 1. Preis 100 Euro, 2. Preis 75 Euro, 3. Preis Buchpaket. Einsenden bis zum 15. Dezember 2017.
 
 Bild mit Ausrufezeichen für Federwelt-Preisaktion

ACHTUNG + ACHTUNG + ACHTUNG
Nur noch heute und morgen (= bis Ende August)!
Nutzen Sie unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie die FEDERWELT jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif! (Dieses Angebot gilt nur innerhalb Deutschlands – für einen Versand ins Ausland erfragen Sie bitte bei uns vorher die Höhe der Versandkosten.)
Jahrgang 2016 (6 Hefte) inkl. Versand 17,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 116 bis 121)
Jahrgang 2015 (3 Hefte) inkl. Versand 7,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 110, 113 und 115)
Jahrgang 2014 (5 Hefte) inkl. Versand 12,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 104, 106, 107, 108 und 109)
Jahrgang 2013 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 98 und 103)
Jahrgang 2012 (2 Hefte) inkl. Versand 5,50 Euro (lieferbar sind nur noch die Hefte Nr. 96 und 97)
Jahrgang 2011 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 86 bis 91)
Jahrgang 2010 (6 Hefte) inkl. Versand 14,50 Euro (alle Hefte lieferbar --> Heft Nr. 80 bis 85)
Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:
2 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 5% Rabatt oben drauf oder
3 Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt noch mal 10% Rabatt oben drauf oder
4 und mehr Jahrgänge gleichzeitig kaufen und es gibt 20% Rabatt zusätzlich, also z.B. 16 Hefte (2013–2016) für insgesamt nur 34,40 Euro oder 30 Hefte (2010–2016) für insgesamt nur 62,00 Euro inkl. Versand (innerhalb Deutschlands).
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
  ... mehr
Federwelt-Cover der Augustausgabe 2017

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen August/September-Ausgabe der Federwelt:
Der VG-WORT-Skandal ( auch online: https://www.autorenwelt.de/blog/der-vg-wort-skandal )
LovelyBooks
Schreibreisen planen, durchführen, nachbereiten
Elendiges E-Lending
NEU: Agentenschaufenster
Dialoge hören
Figuren einführen (Textküche)
Level up! Von Computerspielen lernen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/42-tage-putlitz-%E2%80%93-residenzstipendium-der-stadt-putlitz-und-des-42erautore-0
= 42 Tage Putlitz – Residenzstipendium der Stadt Putlitz und des 42erAutoren e.V.
42-tägiges Aufenthaltsstipendium »in einer schönen Wohnung im idyllischen Mansfeld bei Putlitz«, dotiert mit 500 Euro und 42 Euro für Reisekosten, für deutschsprachige Autorinnen und Autoren; bewerben bis zum 30. November 2017 für 2018 im Frühjahr/Sommer.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aufenthaltsstipendien-im-lcb-2018
= Aufenthaltsstipendien im LCB 2018
Bewerben können sich junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren (nicht älter als 35 J., nicht in Berlin lebend) um ein Aufenthaltsstipendium von bis zu drei Monaten im LCB im Jahr 2018, die über mindestens eine eigenständige literarische Buchpublikation verfügen. Dotierung: 1.100 Euro pro Monat. Bewerben bis zum 15. Oktober 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-rechercheförderung
= Grenzgänger Rechercheförderung
Förderung von Recherchereisen in Ländern Afrikas, Asiens und Europas für »deutschsprachige Autor*innen, Filmemacher*innen und Fotograf*innen, die relevante gesellschaftliche Themen und Entwicklungen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen wollen«. Abhängig vom Reiseland kann eine Rechercheförderung von bis zu 14.000 Euro beantragt werden. Bewerben bis zum 31. Oktober 2017.
 
Einen sonnigen Herbst bzw. Altweibersommer!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 21 Oktober 2017, 20:21:14
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 20. Oktober 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige
Online Autorenmesse - Erfolgreich Romane schreiben
Vom 05.-12. November können Sie sich kostenfrei 30 Interviews mit Experten zum Thema Romanschreiben anschauen. Mit dabei sind Bestsellerautoren wie Sebastian Fitzek und Iny Lorentz, viele Schreibcoaches und andere Profis aus dem Literaturbetrieb (wie Sandra Uschtrin, die Herausgeberin dieses Newsletters). Die Themen gehen über das Handwerkszeug, wie Profis ihre Romane schreiben, ob Selfpublishing das Richtige für einen ist bis zum Finden der passenden Agentur. Für jeden Romanschreibenden sicher etwas dabei!
www.online-autorenmesse.de
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/harder-literaturpreis
= Harder Literaturpreis
Unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Happiness is a warm gun«. Dotierung: Hauptpreis: 5.000 Euro, 2 Förderpreise zu je 1.000 Euro. Einsenden bis zum 9. Dezember 2017.
Aus der Ausschreibung: »„Happiness Is a Warm Gun in Your Hand“ stand 1968 auf dem Cover einer Waffenzeitschrift. John Lennon fand den darin enthaltenen Gedanken derart „fantastisch wahnwitzig“, dass er ihn noch im selben Jahr zum Titel eines Songs machte. Auch 50 Jahre danach scheint es uns interessant zu fragen, woher solche Metaphern kommen und wohin sie uns führen. Was bedeutet Glück heute? Wie rücksichtslos darf man danach streben? Und welchen Einschränkungen begegnet man dabei?«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb
= lyrix - Der Bundeswettbewerb
Teilnehmen können junge Menschen zwischen 10 und 20 Jahren mit einem Gedicht (»lyrischen Windgeschichten«) zum Thema »Du hast Wind gegessen, er schmeckt wie Filzstaub«. Dotierung:  Reise nach Berlin. Einsenden (online) bis zum 31. Oktober 2017.
Aus der Ausschreibung: »Lyrik-Inspiration gibt es von Ilma Rakusa mit dem Text „Wind in Teheran“, aus dem unsere titelgebende Zeile stammt. Weitere Inspiration liefert die Kunsthalle Basel mit dem UV-Druck „After-Effects of the Tear“ des Künstlers Shahryar Nasha ...«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stilett-preis
= STILETT-Preis
Literarische Beiträge, die »unangenehm tief in die Materie« eindringen, in Form von Kurzprosa, Essays oder Manifesten von SchriftstellerInnen unter 35 Jahren. Dotierung: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 15. November 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/internationaler-lyrik-und-theaterwettbewerb-castello-di-duino
= Internationale Lyrik und Theater - Wettbewerb Castello di Duino
A) Unveröffentlichte Lyrik zum Thema »Home/Heim/Casa«. Dotierung: 3x 500 Euro. Einsenden bis zum 31. Oktober 2017.
B) Theater: Monolog oder Dialog zwischen zwei Personen zum Thema »Home/Heim/Casa«. Dotierung: »Pokal oder personalisiertes Schild«. Einsenden bis zum 30. November 2017.
Teilnehmen können auch Schulen/Schülergruppen. Wer teilnimmt darf nicht älter als 30 Jahre sein.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/georg-dehio-buchpreis-2018
= Georg-Dehio-Buchpreis 2018
Eigenbewerbungen sind nicht zulässig; vorschlagsberechtigt sind jedoch u.a. Verlage. Geehrt werden AutorInnen, »die sich in ihren Werken fundiert und differenziert mit den Traditionen und Interferenzen* deutscher Kultur und Geschichte im östlichen Europa auseinandersetzen.« Dotierung: Hauptpreis und Förderpreis (Gesamtsumme 10.000 Euro). »Der Hauptpreis würdigt das literarische oder publizistische Gesamt- und Lebenswerk eines Autors oder einer Autorin. Mit dem Förderpreis, der besonders auch für jüngere Autoren vorgesehen ist, wird eine herausragende Publikation, auch wissenschaftlichen Charakters, prämiert.« Vorschläge mit Begründung bis zum 31. Oktober 2017.
[* laut Duden bildungssprachlich für »Überlagerung, Überschneidung«].
 
 Cover der Oktober-Ausgabe der Federwelt 2017, Heft 126

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Oktober/November-Ausgabe der Federwelt:
Interview mit Hanns-Josef Ortheil (von Oliver Uschmann)
Was machen gute Sachtexte aus?
Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie
lit.Love 2017 – Was bringt sie für AutorInnen?
Vom Herzensprojekt zum Roman beim Amazon-Verlag
Sind Regiokrimis böse?
Szenen gestalten (Textküche)
Storytelling via Instagram
Vom einfühlsamen Umgang mit psychisch erkrankten Romanfiguren ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Ab 1.10. auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52017
  ... mehr
Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
In der September-Ausgabe des selfpublishers (Heft 7, 03-2017) finden Sie Beiträge zu folgenden Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
Cover der beiden Bände von Diana Hillebrand

Heute schon geschrieben?
Herbstzeit – Schreibzeit:
»Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
Diana Hillebrands Schreibschule als Printausgabe!
2 Bände mit insgesamt 856 Seiten, Hardcover mit vielen Illustrationen
Je Band 24,99 EUR; Gesamtedition (Band 1 und 2) nur 39,98 EUR
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weitere-bücher/ ... mehr
STIPENDIEN (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-nouvelle-aquitaine
= Hessisches Literaturstipendium: Nouvelle-Aquitaine
Aufenthaltsstipendium vom 1. April bis zum 31. Mai 2018 in Bordeaux, Frankreich. Bewerben können sich AutorInnen, IllustratorInnen und ÜbersetzerInnen mit Bezug zu Hessen (eine fester Wohnsitz in Hessen ist NICHT Voraussetzung) und sehr gerne aus dem Bereich der Bande Dessinée (Comic/Graphic Novel). Dotierung: 1.250 Euro je Monat sowie Reisekostenzuschuss. Bewerben bis zum 30. November 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hannsmann-poethen-literaturstipendium
= Hannsmann-Poethen Literaturstipendium
»Das bundesweit einmalige Tandem-Stipendium richtet sich an eine Autorin oder an einen Autor aus dem deutschsprachigen Raum sowie an eine Künstlerin oder einen Künstler aus einer anderen Kunstsparte. Das Stipendium umfasst insgesamt 15.000 Euro sowie die Mietkosten für einen dreimonatigen Aufenthalt in Stuttgart.« Die Vergabe des Stipendiums und der Aufenthalt der Stipendiatinnen und Stipendiaten in Stuttgart erfolgen im Jahr 2018. Bewerben bis zum 15. November 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenarbeitsstipendium
= Autorenarbeitsstipendium Thüringen
Bewerben können sich AutorInnen mit ständigem Wohnsitz in Thüringen um ein Arbeitsstipendium. »Durch die Förderung sollen insbesondere auch junge Schreibende in ihrem künstlerischen Schaffen ermutigt werden.« Die Förderdauer beträgt zwei bis zu maximal sechs Monate bei monatlich 850 Euro. Bewerben bis zum 31. Oktober 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberin-lemberglviv-2018
= Stadtschreiber/in Lemberg/Lviv 2018
Deutschsprachige oder deutsch schreibende Autorinnen und Autoren, die bereits schriftstellerische oder publizistische Veröffentlichungen vorweisen können, sind eingeladen, sich um das Stipendium einer Stadtschreiberin/eines Stadtschreibers in der Stadt Lviv/Lemberg (Ukraine) zu bewerben. Das Stipendium beträgt 1.200 Euro monatlich sowie Wohnung und Reisemittel für den Zeitraum von fünf Monaten voraussichtlich vom 15. Mai bis 15. Oktober 2018. Bewerben bis zum 31. Oktober 2017.
 
Ein sonniges Herbstwochenende!
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 10 November 2017, 19:59:44
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. Oktober 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

Online Autorenmesse - Erfolgreich Romane schreiben
Vom 05.-12. November können Sie sich kostenfrei 30 Interviews mit Experten zum Thema Romanschreiben anschauen. Mit dabei sind Bestsellerautoren wie Sebastian Fitzek und Iny Lorentz, viele Schreibcoaches und andere Profis aus dem Literaturbetrieb (wie Sandra Uschtrin, die Herausgeberin dieses Newsletters). Die Themen gehen über das Handwerkszeug, wie Profis ihre Romane schreiben, ob Selfpublishing das Richtige für einen ist bis zum Finden der passenden Agentur. Für jeden Romanschreibenden sicher etwas dabei!
www.online-autorenmesse.de

Anzeige

Darmstädter Textwerkstatt 2018
Die Darmstädter Textwerkstatt unter Leitung des Schriftstellers Kurt Drawert hat für 2018 noch Plätze frei. Bewerbungen mit Textproben von maximal 20 Seiten und einer Kurzvita sind zu richten an: kurt.drawert@darmstadt.de Einsendeschluss ist der 20. November. Die Teilnahmegebühr für zehn Seminare und einem Arbeitswochenende beträgt 250.- Euro.
Mehr unter: www.kurtdrawert.de Oder: http://www.darmstadt.de/darmstadt-erleben/kultur/literatur/textwerkstatt/index.htm
Ab 2018 führt die Textwerkstatt auch Wochenendseminare durch. Die Termine im ersten Halbjahr sind: 23.–25. März und 18.–20. Mai. Hotel mit HP im Odenwald, 300.- Euro. Die Teilnehmerzahl ist hier auf zehn Autorinnen und Autoren begrenzt.
 
WETTBEWERBE (3)

(1) !!
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rum-und-ähren
= Rum und Ähren - Ausschreibung der Autorenwelt
Gestaltung einer Anzeige zum Thema »Autorenprogramm und der Autorenwelt-Shop«; Dotierung: 500 Euro sowie Rum und Ähren; einsenden bis zum 31. Dezember 2017.
Aus der Ausschreibung: »Wir suchen Autorinnen und Autoren, die dabei helfen, das Autorenprogramm und den Autorenwelt-Shop bekannt zu machen. [...] Recherchieren Sie das Alleinstellungsmerkmal (die Sache mit den 7 Prozent ...), arbeiten Sie es – wie auch immer und möglichst gekonnt – heraus und gewinnen Sie 500 Euro sowie 1 Flasche Rum und 1 Handvoll Ähren.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/daniil-pashkoff-prize
= Daniil Pashkoff Prize (for Creative Writing in English by Non-Native speakers)
Unveröffentlichte Lyrik, Prosa, Kurzprosa, Texte (allgemein), Dotierung: Under 19 J.: 1. Preis: 200 Euro, 2. Preis: 150 Euro, 3. Preis: 100 Euro; over 19 J: 00 Euro, 2. Preis: 150 Euro, 3. Preis: 100 Euro, Lawrence Guntner Prize for best sonnet: 1. Preis: 200 Euro. Einsenden bis zum 31. Januar 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ü70-schreibwettbewerb
= Schreibwettbewerb für über 70-Jährige
Texte aller Art zum Thema »Blau« von TeilnehmerInnen, die über 70 Jahre alt sind; Dotierung: Schreibwoche in St. Moritz, Schweiz mit Lesung; einsenden bis zum 31. Dezember 2017.
 
 Cover der Oktober-Ausgabe der Federwelt 2017, Heft 126

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Oktober/November-Ausgabe der Federwelt:
Interview mit Hanns-Josef Ortheil (von Oliver Uschmann)
Was machen gute Sachtexte aus?
Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie
lit.Love 2017 – Was bringt sie für AutorInnen?
Vom Herzensprojekt zum Roman beim Amazon-Verlag
Sind Regiokrimis böse?
Szenen gestalten (Textküche)
Storytelling via Instagram
Vom einfühlsamen Umgang mit psychisch erkrankten Romanfiguren ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Ab 1.10. auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52017
  ... mehr
Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
In der aktuellen Ausgabe des selfpublishers (Heft 7, 03-2017) finden Sie Beiträge zu folgenden Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
Cover der beiden Bände von Diana Hillebrand

Heute schon geschrieben?
Herbstzeit – Schreibzeit:
»Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
Diana Hillebrands Schreibschule als Printausgabe!
2 Bände mit insgesamt 856 Seiten, Hardcover mit vielen Illustrationen
Je Band 24,99 EUR; Gesamtedition (Band 1 und 2) nur 39,98 EUR
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weitere-bücher/ ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/baldreit-stipendium-2018-2019
= Baldreit-Stipendium
Aufenthaltsstipendium in Baden-Baden, das an zwei BewerberInnen für jeweils 6 Monate (April bis September und Oktober bis März) vergeben wird. Mietfreie Wohnung im Dachgeschoss (exklusive Nebenkosten) sowie monatlich 760 Euro zzgl. Nebenkosten-Zuschuss von 60 Euro. Bewerben bis zum 8. Dezember 2017..
 
Bitte
werfen Sie einen Blick in unseren Autorenwelt-Shop auf https://shop.autorenwelt.de/ und machen Sie mit bei unserer Ausschreibung »Rum und Ähren« (siehe oben, 1. Wettbewerb)!
Wann immer Sie, Ihre Familie oder Ihre Freunde demnächst ein Buch brauchen ... wir würden uns freuen, wenn Sie es im Autorenwelt-Shop kaufen und damit uns, die Idee und Ihre AutorenkollegInnen unterstützen würden.
Noch gibt es zwar nur Printbücher (alle, die bei Libri gelistet sind = über 3 Mio.), aber wir finden, das ist schon mal ein guter Anfang.

Herzliche Grüße
Ihre
 
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 10 November 2017, 20:00:03
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. November 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

SchreibpädagogIn werden, mit Zertifikat, ab 3./4. Februar 2018
Aus/Weiterbildung in Schreibpädagogik. Leiten Sie Ihre eigene Schreibwerkstatt, integrieren Sie Module des kreativen Schreibens in Ihre pädagogische/therapeutische Arbeit oder bieten Sie Kurse in kreativem Schreiben bei Bildungsträgern an.
Berufsbegleitend, an 7 Wochenenden, verteilt über 14 Monate, in Freiburg.
http://kreativ-schreiben-lernen.de/ausbildung-schreibpaedagogik/

Anzeige

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit *
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend.
24.-26. November 2017: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/delia-jugendliteraturpreis-2018-0
= DELIA-Jugendliteraturpreis 2018
Deutschsprachige Liebesromane für Jugendliche und junge Erwachsene, die im Jahr 2017 erstmals erscheinen (Originalausgaben); Dotierung: 1.500 Euro; einsenden bis zum 30.11.2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/delia-literaturpreis-2018-0
= DELIA-Literaturpreis 2018
Deutschsprachige Liebesromane für Erwachsene, die im Jahr 2017 erstmals erschienen sind bzw. noch erscheinen (Originalausgaben); Dotierung: 1.500 Euro; einsenden bis zum 30.11.2017.
Aus der Ausschreibung: »keine Genrebeschränkung; teilnahmeberechtigt sind neben dem klassischen Liebesroman und seinen Subgenres auch Romane aus den Bereichen Krimi, Thriller, Historischer Roman, Fantasy, Science Fiction usw. Bedingung: Die Liebesgeschichte muss den Schwerpunkt im Roman setzen bzw. eine tragende Rolle spielen.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldenes-kleeblatt-gegen-gewalt-2017
= Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt 2017
Eingeladen zur Teilnahme an diesem Literaturpreisausschreiben sind vor allem Burgenländerinnen und Burgenländer grundsätzlich aber alle Menschen (ohne Altersbeschränkung), die sich literarisch mit der genannten Thema »Dialog mit den Reichen und Mächtigen« auseinandersetzen möchten. Dotierung: 1. Preis: 1.000 Euro, 2. Preis: 700 Euro, 3. Preis: 500 Euro sowie ein Sonderpreis und Sachpreise. Einsenden bis zum 12. Dezember 2017.
Aus der Ausschreibung: »Tatsache ist,
… dass Menschen in Entwicklungsländern durch Großkonzerne ausgebeutet und durch den legalisierten Diebstahl von Ressourcen ihrer Existenzgrundlage beraubt und schließlich zur Flucht aus dieser ausweglosen Situation gezwungen werden.
… dass weltweit die Superreichen immer reicher werden (laut Oxfam, 2016 besitzt das reichste Prozent der Weltbevölkerung mehr als die restlichen 99 Prozent und 62 Menschen besitzen so viel wie die ärmere Hälfte aller Menschen*)
… dass jene, nämlich große Rüstungskonzerne, die davon profitieren und immer reicher werden, dass immer wieder und immer weiter Kriege geführt werden, nicht in die Verantwortung genommen werden, z. B. wenn es darum geht, Hilfe für Menschen zu finanzieren, die aus diesen Kriegen flüchten.
… dass weltweit Demagogen durch religiöse oder ultranationalistische Polemiken und damit verbunden die Schaffung von Feindbildern (meist Gruppen, die sich nicht wehren können) an die Macht gekommen sind, die sie durch undemokratische und brutale Maßnahmen zementieren.
… dass all das ein friedliches Miteinander schier unmöglich macht.
Stellen Sie sich vor, dass Sie mit einem Vertreter/einer Vertreterin aus den Reihen der Superreichen, der Waffenproduzenten oder der demagogischen Machthaber sprechen könnten. Was würden Sie ihm/ihr sagen oder Fragen – was würde die angesprochene  Person sagen. Schreiben Sie einen Dialog in welchem Sie sich für ein gerechtes und friedliches Miteinander einsetzen!«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/15032018–ausschreibung-regional-landkreis-reutlingen–kurzgeschichte-mit
= Ausschreibung regional: Landkreis Reutlingen - Kurzgeschichte mit Wirtschaftsbezug
Kurzgeschichten aus der Region Landkreis Reutlingen mit Bezug zu einem regionalen Betrieb (Landwirtschaft, Handwerk, Industrie, Banken etc.) oder mit einer regionalen Unternehmer- oder Selbständigenpersönlichkeit, die in der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft spielt; Dotierung: 750 Euro (Gesamtsumme). Einsenden bis zum 15. März 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gerlinger-lyrikpreis-2018-der-petra-schmidt-hieber-literatur-stiftung
= Gerlinger Lyrikpreis 2018 der Petra Schmidt-Hieber Literatur-Stiftung
Teilnehmen dürfen nur AutorInnen, die »nachweislich ihren Wohnsitz in Baden-Württemberg haben und Veröffentlichungen in Buchform (kein Selbstverlag), in Literaturzeitschriften, Anthologien oder auf anerkannten literarischen Webseiten belegen können.« Es können mindestens 4 und höchstens 8 selbstverfasste, bisher nicht veröffentlichte Gedichte eingesandt werden. Dotierung: Hauptpreis: 7.500 Euro; Förderpreis: 2.500 Euro (für das literarische Debütwerk einer Lyrikerin, eines Lyrikers aus den letzten 3-4 Jahren). Einsenden bis zum 15. März 2018.

(6) (noch einmal)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rum-und-ähren
= Rum und Ähren - Ausschreibung der Autorenwelt
Gestaltung einer Anzeige zum Thema »Autorenprogramm und der Autorenwelt-Shop«; Dotierung: 500 Euro sowie Rum und Ähren; einsenden bis zum 31. Dezember 2017.
Aus der Pressemeldung zur Ausschreibung: »Noch eine neue Online-Buchhandlung!? Ja. Doch diese Buchhandlung ist etwas Besonderes. Denn sie ist der einzige Shop, der Autoren mitverdienen lässt, praktiziert also eine Art fair trade für Bücher. Sieben Prozent vom Verkaufspreis sind es, mit denen die Autorenwelt Autorinnen und Autoren am Verkauf ihrer Bücher beteiligt. Voraussetzung ist die kostenlose Teilnahme am sog. Autorenprogramm. Dieses Programm ist die Schnittstelle zwischen Shop und Autor. Hier kann er seine Bücher mit einem Klick registrieren, auf einem Dashbord verfolgen, wie sich seine Bücher verkaufen, und sich seinen Verdienst auszahlen lassen. Oder kürzer und mit den Worten der Autorenwelt: Autoren das Leben leichter machen, das machen wir.«
https://www.autorenwelt.de/blog/ausschreibung-rum-und-ähren
 
 Cover der Oktober-Ausgabe der Federwelt 2017, Heft 126

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Oktober/November-Ausgabe der Federwelt:
Interview mit Hanns-Josef Ortheil (von Oliver Uschmann)
Was machen gute Sachtexte aus?
Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie
lit.Love 2017 – Was bringt sie für AutorInnen?
Vom Herzensprojekt zum Roman beim Amazon-Verlag
Sind Regiokrimis böse?
Szenen gestalten (Textküche)
Storytelling via Instagram
Vom einfühlsamen Umgang mit psychisch erkrankten Romanfiguren ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Ab 1.10. auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52017
  ... mehr
Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
In der aktuellen Ausgabe des selfpublishers (Heft 7, 03-2017) finden Sie Beiträge zu folgenden Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
Cover der beiden Bände von Diana Hillebrand

Heute schon geschrieben?
Herbstzeit – Schreibzeit:
»Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
Diana Hillebrands Schreibschule als Printausgabe!
2 Bände mit insgesamt 856 Seiten, Hardcover mit vielen Illustrationen
Je Band 24,99 EUR; Gesamtedition (Band 1 und 2) nur 39,98 EUR
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weitere-bücher/ ... mehr
Bitte
machen Sie mit bei unserer Ausschreibung »Rum und Ähren« (siehe oben) und kaufen Sie Bücher in Ihrer Buchhandlung nebenan – oder im Shop der Autorenwelt: https://shop.autorenwelt.de/

Herzliche Grüße
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 08 Dezember 2017, 00:28:58
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 22. November 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

SchreibpädagogIn werden, mit Zertifikat, ab 3./4. Februar 2018
Aus/Weiterbildung in Schreibpädagogik. Leiten Sie Ihre eigene Schreibwerkstatt, integrieren Sie Module des kreativen Schreibens in Ihre pädagogische/therapeutische Arbeit oder bieten Sie Kurse in kreativem Schreiben bei Bildungsträgern an.
Berufsbegleitend, an 7 Wochenenden, verteilt über 14 Monate, in Freiburg.
http://kreativ-schreiben-lernen.de/ausbildung-schreibpaedagogik/

Anzeige

Sonderaktion: über 50 % Rabatt
Brettchenpaket mit 4 Frühstücksbrettchen aus dem Uschtrin Verlag für nur 14,95 Euro inkl. Versand (statt 30,90 Euro inkl. Versand). Inhalt: je 1 Brettchen mit folgenden Motiven: Normseite, Exposé, Buchstabensalat, Buchstabensuppe. Nur bis 20.12.2017.
Zum Angucken der 4 Brettchen: https://www.uschtrin.de/produkte/non-books
Zum Bestellen des Brettchenpakets: service@uschtrin.de oder hier: https://www.uschtrin.de/produkte/buch-oder-non-book-bestellen
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-prenzlauer-berg-2018
= Literaturpreis Prenzlauer Berg 2018
Unveröffentlichten Prosa-Texte zum Thema »Lüge & Wahrheit« von jungen Talenten wischen 16 und 35 Jahren; Dotierung: 1. Preis 500 Euro, 2. Preis 250 Euro, 3. Preis 250 Euro; einsenden bis zum 15. Dezember 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/retzhofer-dramapreis-2019
= Retzhofer Dramapreis 2019
Stückentwurf und zwei ausgeschriebene Szenen dieses Stücks von AutorInnen, die nicht älter als 40 Jahre sind; Dotierung: Workshops zur Stückentwicklung; 4.000 Euro; einsenden bis zum 11. Dezember 2017.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-5
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Lyrik von Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren zum (November-)Thema »was grenze ist irrt«. Dotierung: »Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin.« Einsenden bis zum 30. November 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rattenfänger-literaturpreis
= Rattenfänger-Literaturpreis
Veröffentlichte Märchen- oder Sagenbücher, phantastische Erzählungen, moderne Kunstmärchen oder Erzählungen aus dem Mittelalter für Kinder und Jugendliche; Dotierung: 5.000 Euro (ggf. teilbar); einsenden bis zum 15. Januar 2018.
Aus der Ausschreibung: »Teilnahmeberechtigt (...) sind Bücher, die nach dem 01.01.2016 bis zum 31.12.2017 veröffentlicht und der Stadt Hameln, Abteilung Kulturverwaltung und -förderung, bis zum 15.01.2018 mit 6 Exemplaren zugesandt werden.«
 
 Cover der Oktober-Ausgabe der Federwelt 2017, Heft 126

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Oktober/November-Ausgabe der Federwelt:
Interview mit Hanns-Josef Ortheil (von Oliver Uschmann)
Was machen gute Sachtexte aus?
Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie
lit.Love 2017 – Was bringt sie für AutorInnen?
Vom Herzensprojekt zum Roman beim Amazon-Verlag
Sind Regiokrimis böse?
Szenen gestalten (Textküche)
Storytelling via Instagram
Vom einfühlsamen Umgang mit psychisch erkrankten Romanfiguren ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Ab 1.10. auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52017
  ... mehr
Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
In der aktuellen Ausgabe des selfpublishers (Heft 7, 03-2017) finden Sie Beiträge zu folgenden Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
Cover der beiden Bände von Diana Hillebrand

Heute schon geschrieben?
Herbstzeit – Schreibzeit:
»Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
Diana Hillebrands Schreibschule als Printausgabe!
2 Bände mit insgesamt 856 Seiten, Hardcover mit vielen Illustrationen
Je Band 24,99 EUR; Gesamtedition (Band 1 und 2) nur 39,98 EUR
Infos: https://www.uschtrin.de/produkte/weitere-bücher/ ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/montségur-akademie-1819-stipendium
= Montségur Akademie 18/19 - Stipendium
Stipendium für eine 2-jährige literarische Ausbildung für volljährige BewerberInnen mit erstem Wohnsitz in Baden-Württemberg oder Berlin. Dotierung: »Es erfolgt keine Preisgeld-Ausschüttung. Das Stipendium umfasst die Übernahme der Teilnahmegebühren (8 Quartale à 680 Euro), nicht aber die persönliche Spesen der Teilnehmer wie Fahrtkosten, Unterkunft und Mahlzeiten.« Bewerben bis zum 15. Dezember 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/11-spreewald-literatur-stipendium-jetzt-bewerben
= 11. Spreewald-Literatur-Stipendium
Vierwöchiges Aufenthaltsstipendium im Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg/Spreewald inkl. Verpflegung; bewerben bis zum 15. Januar 2018.
Aus der Ausschreibung: »Voraussetzung der Bewerbung ist mindestens eine selbstständige Publikation (nicht Eigenverlag oder Internet) in deutscher Sprache. Im Bereich Drehbuch gilt ein verfilmtes, abendfüllendes Drehbuch, im Bereich Theater ein aufgeführtes Bühnenstück als Veröffentlichung. Es gibt keine Altersbeschränkungen.«
 
Extrahinweis:
Bitte beteiligen Sie sich an unserer Ausschreibung »Rum und Ähren« ( https://www.autorenwelt.de/blog/ausschreibung-rum-und-ähren ) und kaufen Sie Bücher in Ihrer Buchhandlung nebenan – oder im Shop der Autorenwelt:
https://shop.autorenwelt.de/

Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 08 Dezember 2017, 00:29:34
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. November 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Papyrus Autor Videokurs
Die Software ist genial - aber komplex. Wenn du das Programm auch nicht mehr mit "angezogener Handbremse" nutzen möchtest, dann hilft dir dieser Onlinekurs. Schritt für Schritt führen dich kurze Videos durch alle Funktionen. Du kannst alles bequem von zu Hause aus in deinem Tempo durcharbeiten und auch jederzeit nochmals anschauen. Insgesamt mehr als sechs Stunden Material beinhaltet der Kurs. Kosten: 169 Euro
Weitere Infos: https://www.schreibfluss.com/papyrus-autor

Anzeige

Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk?
Oder schon auf der Pirsch für die besten Neujahrsvorsätze? Mein Tipp: Wieder mehr schreiben! Und Gutscheine für Münsters Schreibwerkstatt verschenken. Hier gibt es Lektorate und Schreibwerkstätten mit Autorin Maike Frie, hier wird textperimentiert und hier werden Texte für aktuelle Ausschreibungen einsendefit gemacht.
Kontakt und aktuelles Programm: frie@skriving.de | www.muensters-schreibwerkstatt.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1) Immer wieder ein Fest:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/würth-literaturpreis
= Würth-Literaturpreis
Unveröffentlichte literarische Texte (Kurzgeschichten, Essays), die überzeugend eigene sprachliche Wege gehen, von AutorInnen, die nicht älter als 35 Jahre sind, zum Thema »Ein gelber Schuh«; Dotierung: 7.500 Euro. »Die Jury kann diesen Betrag nach ihrem Ermessen aufteilen (ein bis drei Preisträger).« Einreichen bis zum 1. Februar 2018.
Aus der Ausschreibung: »Alle BewerberInnen sollen zum Zeitpunkt der Teilnahme bereits mindestens eine Publikation (Roman, Erzählband) bei einem anerkannten Verlag (nicht Selbstverlag, nicht Print-On-Demand) vorweisen können.«
Das Thema wurde gestellt von Håkan Nesser, einem der Tübinger Poetik-Dozenten im Wintersemester 2017/2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/blogbuster-preis-2018
= Blogbuster-Preis 2018
Teilnehmen können AutorInnen mit einem fertigen Romanmanuskript; Dotierung: undotiert; 0,00 Euro; einsenden bis zum 31. Dezember 2018
[* Ein solcher »Preis« bringt mich, Sandra, in die Zwickmühle: Liste ich ihn nun auf unserer Website oder nicht? Und wenn ich es nicht tue: Bevormunde ich dann nicht unsere User?
Zu »gewinnen« gibt es nämlich nur einen Verlagsvertrag. Folglich gibt es jährlich rund 70.000 »Wettbewerbe« (um Programmplätze) und »Preise« (= Verlagsnovitäten). Mich ärgert das, schließlich sucht jeder Verlag nach brauchbaren Manuskripten. Auch, dass dort niemand bereit ist und/oder auf die Idee kommt, Geld in die Hand zu nehmen, um diesen »Preis« zu einem Preis zu machen. Und das alles ausgedacht von Leuten, die es besser wissen müssten. Erbärmlich.]

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrik-werkstatt-mit-björn-kuhligk
= Lyrik-Werkstatt mit Björn Kuhligk
Autor Björn Kuhligk bietet eine Werkstatt für lyrische Texte auf Burg Ranis an. Interessierte Autorinnen und Autoren erhalten die Möglichkeit, mit ihm an ihren Gedichten zu arbeiten. Dafür stehen acht Plätze zur Verfügung. Teilnahme an der Lyrik-Werkstatt sowie die Übernachtung in einer nahegelegenen Unterkunft sind kostenlos [zahlt der Steuerzahler]. Bewerben bis zum 20. Dezember 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nxt-txt-award-für-junge-autorinnen-der-emr
= nxt-txt - Award für junge Autor*innen der EMR
AutorInnen, die teilnehmen wollen, müssen ihren Wohnsitz in der Euregio Maas-Rhein haben (d.h. in der Städteregion Aachen und den Kreisen Düren, Heinsberg oder Euskirchen) und zwischen 15 und 25 Jahren alt sein. »Eingereicht werden können bislang unveröffentlichte Prosatexte in deutscher, niederländischer und französischer Sprache mit einem Umfang von maximal 2.500 Wörtern.« Dotierung: 3.000 Euro, Büchergutscheine und für die ersten drei einen »High End Laptop« [High End? Mir genügt ein MacBook ...]. Einsenden bis zum 30. Dezember 2017.
 
 Federwelt-Cover, Heft 127

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Dezember/Januar-Ausgabe der Federwelt:
Liebeserklärung an das Sachbuch
Keine Chance dem Plagiat!
Stipendien – und wie man sie gewinnt
Textküche spezial: Kurzgeschichte von SAID
Steuerrecht: Die Lesereise
Warum deutsche Drehbuchautoren schlechter sind als ihre US-Kollegen
Gedichtbühne
Vom Noname zur Lokalgröße [ Leseprobe ] ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Ab morgen auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62017
  ... mehr
Cover der September-Ausgabe des selfpublishers, Heft 7, 03-2017

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
In der aktuellen Ausgabe des selfpublishers (Heft 7, 03-2017) finden Sie Beiträge zu folgenden Themen:
•    Mit dem NaNoWriMo den Schreibfluss trainieren
•    Gemeinsam schreiben: Cloud-Programme
•    Das eigene Buch im Ausland veröffentlichen
•    Programme im Vergleich für den Buchsatz und zur EPUB-Konvertierung
•    Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Romanen
•    Communitys: Instagram, Wattpad, Sweek und Snipsl
•    Vom Verlag zum Selfpublishing
•    Autorenportrait: Julia Jenner
•    Schreibhandwerk: Figuren entwickeln
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32017
  ... mehr
HB8-Cover

Das perfekte Geschenk
... nachhaltig, bleifrei, bügelfrei und günstiger als viele Seminare:
Das »Handbuch für Autorinnen und Autoren«, 8. Ausgabe
Hardcover, zweifarbig, mit Lesebändchen, 704 Seiten, 54,90 EUR
> www.handbuch-fuer-autoren.de ... mehr
Unser neuer Buchladen – für AutorInnen und alle, die sie schätzen: https://shop.autorenwelt.de/
Bitte mal reinschauen [und kaufen]!

Mit herzlichen Grüßen
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 15 Dezember 2017, 13:13:19
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 11. Dezember 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

»Und was wünschst du dir zu Weihnachten?«
»Ein Abo der Federwelt oder des selfpublishers oder auch beides!«
Jetzt mit den Dezemberheften starten und die Abos noch zum 2017er-Preis bekommen.
> https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-aufstieg-durch-bildung-2018
= Literaturpreis - Aufstieg durch Bildung 2018
Prosatext (Erzählung, Roman) zum Thema »Aufstieg durch Bildung«, Dotierung: 4.000 Euro, einsenden bis zum 30. September 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/indie-autor-preis-2018
= Indie Autor Preis 2018
Krimi/Thriller; Dotierung: Jury-Preis 3.000 Euro (sowie ggf. Verlagsvertrag bei Topkrimi u.a.) sowie Community-Preis: Media-Paket im Wert von 5.000 Euro bei lovelybooks.de u.a.; teilnehmen bis zum 15. Januar 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/creative-vision-nachwuchs-förderpreis-2018
= Creative Vision Nachwuchs-Förderpreis 2018
Teilnehmen können NachwuchsdrehbuchautorInnen mit einem originalen, deutschsprachigen Drehbuch (alle fiktionalen Genres) für einen Spielfilm mit einer geplanten Länge von mindestens 85 Minuten. Dotierung: 1.000 Euro. Bewerben bis zum 30. Dezember 2017.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/else-lasker-schüler-stückepreis-2018
= Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018
Teilnehmen dürfen NachwuchsautorInnen bis 35 J. mit einem Theaterstück. Dotierung: 1. Preis 5.000 Euro sowie Uraufführung am Pfalztheater, 2. Preis 3.000 Euro (oder auf Wunsch dreimonatiges Aufenthaltsstipendium am Pfalztheater, ausgezahlt in drei Monatsraten), 3. Preis 2.000 Euro. Einsenden bis zum 15. Januar 2018.
[Vergeben wird außerdem der Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für ein Gesamtwerk, dotiert mit 10.000 Euro.]

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theo-–-berlin-brandenburgischer-preis-für-junge-literatur-2018
= THEO - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur 2018
Teilnehmen können »junge Schreibtalente aus aller Welt« mit deutschsprachigen Gedichten und Kurzgeschichten zum Thema »Zwischenräume«. Dotierung: 5 Theos, und zwar je ein Theo in den drei Alterskategorien 10-12 Jahre, 13-15 Jahre, 16-18 Jahre sowie 1 Lyrik-Theo und ein Junior-Theo für TeilnehmerInnen unter 10 Jahre. Die PreisträgerInnen erhalten eine THEO-Medaille, Bücherschecks und die Einladung, kostenfrei an der Literaturwoche des Vereins Schreibende Schüler im Sommer 2018 teilzunehmen. Einsenden bis zum 15. Januar 2018.
 
 Federwelt-Cover, Heft 127

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Dezember-Ausgabe der Federwelt:
Liebeserklärung an das Sachbuch
Keine Chance dem Plagiat!
Stipendien – und wie man sie gewinnt
Textküche spezial: Kurzgeschichte von SAID
Steuerrecht: Die Lesereise
Warum deutsche Drehbuchautoren schlechter sind als ihre US-Kollegen
Gedichtbühne
Vom Noname zur Lokalgröße [ Leseprobe ] ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62017
  ... mehr
selfpublisher-Cover, Heft 8

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Seit gestern im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
die Dezember-Ausgabe des selfpublishers (Heft 8, 4-2017) mit folgenden Themen:
Ghostwriting und Selfpublishing
Mit TWENTYSIX in den Verlag
Von E-Book-Flatrates profitieren
Selfpublishing-Anthologien
Literaturagenturen – Möglichkeiten der Zusammenarbeit
Das richtige Goodie für Ihr Buch ( Leseprobe )
So werden Sie zum Grafikerversteher
Schritt für Schritt: Lesungen vorbereiten und durchführen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42017
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aufenthaltsstipendium-niederösterreich-1
= Aufenthaltsstipendium Niederösterreich
Bewerben können sich AutorInnen, die bereits ein von ihnen nicht selbst finanziertes literarisches Werk in einem deutschsprachigen Verlag veröffentlicht haben und das Schweizer Bürgerrecht besitzen oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. Von der Bewerbung ausgeschlossen sind in der Schweiz geborene AutorInnen, die ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben. Einmonatiges Aufenthaltsstipendium im Mai 2018 in Stein/Krems im Atelier des Literaturhauses Niederösterreich. Der Aufenthalt ist kostenlos. Es wird ein Stipendium von 1.300 Euro ausbezahlt sowie eine Pauschale an die Reisekosten. Zusätzlich gewährt Pro Helvetia einen Stipendien- und Honorarzuschuss von 1.400 CHF. Bewerben bis zum 31. Januar 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-mit-comiczeichnerin-line-hoven-schriftstellerin-teresa-präauer
= klasse mit comiczeichnerin LINE HOVEN & schriftstellerin TERESA PRÄAUER
Die schule für dichtung in wien bietet zwei geförderte plätze an, für die keine teilnahmegebühr (120,-) anfällt. Und zwar für »GAGA MACHT DADA«, 30.1. bis 2.2.2018, wien, eine klasse für kratzen und schreiben mit line hoven (hamburg) & teresa präauer (wien). Bewerben bis zum 11. Januar 2017.
 
Eine schöne Weihnachtszeit!*
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 23 Dezember 2017, 18:53:56
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 21. Dezember 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (7), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Hinweis

„Verschenke eine Wohnzimmerlesung“ wird wegen der großen Resonanz verlängert!
Noch bis Heiligabend 12 Uhr kann gegen eine Spende von mindestens 100 Euro an eine Hilfsorganisation ein Schriftsteller oder eine Schriftstellerin in die gute Stube geholt werden. Die Lesungen sollen freilich nicht am Heiligabend, sondern nach Absprache im nächsten Jahr stattfinden – für den Gabentisch erhalten die Spender vorab einen schön gestalteten Gutschein.
Für jeden Geschmack ist jemand dabei. Bestseller- und Krimiautoren, literarische Schriftstellerinnen, Lyriker, und auch für Kindergeburtstage sind spannende Angebote zu finden: www.autorenhelfen.org/verschenke-eine-wohnzimmerlesung
 
WETTBEWERBE (7)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-6
= lyrix- Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren mit einem Gedicht zum Thema "Aus der Planierraupe ist ein Parkplatz geschlüpft". Dotierung: "Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin." Einsenden bis zum 31. Dezember 2017.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/puls-lesereihe-2018
= PULS Lesereihe 2018
Geschichten von maximal 29 Jahre alten Nachwuchsautorinnen und -autoren aus Bayern zum diesjährigen Lesereihe-Motto "Ist das für immer?" ("Skurriles, Lustiges, Verqueres, mit Tragik, Komik und Humor, alles ist erlaubt."). Dotierung: zwei Tickets für die Leipziger Buchmesse 2018 sowie ein Schreibworkshop am Literaturinstitut Leipzig.
Einsenden bis zum 7. Januar 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eurodram-deutschsprachiges-komitee-0
= EURODRAM - Deutschsprachiges Komitee
Deutschsprachige Theatertexte: Die einsendenden AutorInnen (Wohnort und Nationalität spielen keine Rolle) können durch das Programm eine Übersetzung ihres Textes in eine andere europäische Sprache erhalten. Die interessierten ÜbersetzerInnnen können sich um ein (bezahltes) Arbeitsstipendium zur Übersetzung eines der Texte bewerben. Einsenden bis zum 10. Januar 2018.
Aus der Ausschreibung: "Die Auswahl 2018 wird im April 2018 in Wien im Theater Drachengasse in szenischen Lesungen und Diskussionsrunden vorgestellt. Einer der ausgewählten Texte wird in Kooperation mit dem Goethe-Institut im Rahmen seiner Übersetzungsförderung in eine andere Sprache des Netzwerks übersetzt. In Anbindung an die Veranstaltung in Wien vergibt das Bundeskanzleramt Österreich außerdem ein Übersetzungsstipendium in Höhe von 1.300 Euro für die Übersetzung eines österreichischen Textes unter den Einsendungen."

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/3-weimarer-poetryfilm-preis
= 3. Weimarer Poetryfilm-Preis
Teilnehmen können Filmemacherinnen und -macher aller Länder und jeden Alters mit maximal drei Kurzfilmen, in denen Film und Lyrik auf innovative Weise aufeinander bezogen werden. Die eingereichten Filme sollen nicht länger als 8:00 Minuten und seit 2015 produziert worden sein. Dotierung: Jurypreis: 1.000 Euro, Publikumspreis: 250 Euro. Einsenden bis zum 31. Januar 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literatur-update-2017
= LITERATUR UPDATE 2017
Genreungebundene Texte zum Thema "Poesie statt Pillen" mit einer Lesedauer von bis zu 15 Minuten von SchriftstellerInnen bis 35 Jahre mit einem biografischen oder Werksbezug zu Bayern; Dotierung: Preisgelder in Höhe von insgesamt 2.000 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2018.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ennigerloher-dichtungsring
= Ennigerloher Dichtungsring
Unveröffentlichte Lyrik (vorwiegend heiter, humorvoll und komisch) von AutorInnen mit Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen oder Hessen; Dotierung: 1. Preis: der als Goldschmiedearbeit gefertigte "Dichtungsring"; einsenden bis zum 31. Januar 2018.

(7)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junges-literaturforum-hessen-thüringen
= Junges Literaturforum Hessen-Thüringen
Teilnehmen darf mit Gedichten oder Prosatexten, wer zwischen 16 und 25 Jahre alt ist und in Hessen oder Thüringen wohnt oder eine Schule oder Hochschule in einem der beiden Bundesländer besucht. Dotierung: zehn Förderpreise zu je 800 Euro, Wochenendworkshop mit Schriftstellern u.a. Einsenden bis zum 31. Januar 2018.
 
 Federwelt-Cover, Heft 127

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Dezember-Ausgabe der Federwelt:
Liebeserklärung an das Sachbuch
Keine Chance dem Plagiat!
Stipendien – und wie man sie gewinnt
Textküche spezial: Kurzgeschichte von SAID
Steuerrecht: Die Lesereise
Warum deutsche Drehbuchautoren schlechter sind als ihre US-Kollegen
Gedichtbühne
Vom Noname zur Lokalgröße [ Leseprobe ] ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62017
  ... mehr
selfpublisher-Cover, Heft 8

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
die Dezember-Ausgabe des selfpublishers (Heft 8, 4-2017) mit folgenden Themen:
Ghostwriting und Selfpublishing
Mit TWENTYSIX in den Verlag
Von E-Book-Flatrates profitieren
Selfpublishing-Anthologien
Literaturagenturen – Möglichkeiten der Zusammenarbeit
Das richtige Goodie für Ihr Buch ( Leseprobe )
So werden Sie zum Grafikerversteher
Schritt für Schritt: Lesungen vorbereiten und durchführen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42017
  ... mehr
Eine schöne Weihnachtszeit!
Sandra Uschtrin*
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 03 Januar 2018, 14:52:41
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 27. Dezember 2017 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

A k a d e m i e  M o d e r n e s  S c h r e i b e n
2018 endlich durchstarten - mit unseren Onlinekursen | Qualität seit 10 Jahren!
Kreatives Schreiben | Krimis | Humor | Fantasy | Thriller | Erotik | Horror | uvm.
ROMANAKADEMIE - mit professionellem Lektorat | Unschlagbar günstig!
NEU: Therapeutisches Schreiben, Autobiografisches Schreiben, Genremix
http://www.akademie-modernes-schreiben.de/
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/spacenet-award-0
= SpaceNet Award
Kurzgeschichte oder Foto zum Thema »Quintessenz«; Dotierung: 1. Preis 2.500 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 200 Euro, Nachwuchspreis 200 Euro - und das je Kategorie, insgesamt werden also 6.200 Euro vergeben. Einsenden bis zum 14. Februar 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aphorismen-wettbewerb-2018
= Aphorismen-Wettbewerb 2018
Aphorismen zum Thema »Begegnungen«; Dotierung: 1. Preis 300 Euro und der »Hattinger Igel« (eine Radierung des Künstlers H. J. Uthke), 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 15. Februar 2018.
[Über das Schreiben von Aphorismen gab es unlängst in der Federwelt (Heft 122) einen 5-seitigen Beitrag. Ganz schön anspruchsvoll! https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12017 ]

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/preis-der-wuppertaler-literatur-biennale-2018
= Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2018
Unveröffentlichter deutschsprachiger Erzähltext zum Thema »schön lügen«* von BewerberInnen (unabhängig von Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit), die bereits in Buchform oder Zeitschriften veröffentlicht haben und zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben; Dotierung: Hauptpreis 3.000 Euro, 2 Förderpreise mit je 1.000 Euro; einsenden bis zum 15. Februar 2018.
[* Fett! Da mache ich, Sandra, mit meinen knackigen 30 natürlich mit! Unter 35 Pseudonymen, dann sollte es mit den 5.000 Euro schon klappen. Übrigens hatten wir mal eine Federwelt-Ausgabe zum Thema Alter, in der es auch um Altersbeschränkungen bei Wettbewerben ging. Heft 85, noch bestellbar, ehrlich: https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62010 ]

(4)
http://bachmannpreis.orf.at/
= Bachmann-Wettbewerb 2018
Unveröffentlichte deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen) mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten; die Jury wählt 14 TeilnehmerInnen aus; BewerberInnen können sich mit ihren Texten an ein oder mehrere Jurymitglieder wenden. Für die Bewerbung ist es notwendig, von einem Verlag oder einer Literaturzeitschrift schriftlich empfohlen zu werden. Dotierung: Ingeborg-Bachmann-Preis: 25.000 Euro und weitere hoch dotierte Preise. Einsenden bis 21. Februar 2018.
[Oder doch lieber hier mitmachen? Da gab es 2017 immerhin insgesamt 62.000 Euro.]

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junger-literaturpreis-schleswig-holstein-0
= Junger Literaturpreis Schleswig-Holstein
Erzählende Prosa von 14- bis 20-Jährigen aus Schleswig-Holstein; Dotierung: 500 Euro insgesamt für die drei besten Einsendungen, einsenden bis zum 28. Februar 2018.
 
 Federwelt-Cover, Heft 127

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Dezember-Ausgabe der Federwelt:
Liebeserklärung an das Sachbuch
Keine Chance dem Plagiat!
Stipendien – und wie man sie gewinnt
Textküche spezial: Kurzgeschichte von SAID
Steuerrecht: Die Lesereise
Warum deutsche Drehbuchautoren schlechter sind als ihre US-Kollegen
Gedichtbühne
Vom Noname zur Lokalgröße [ Leseprobe ] ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62017
  ... mehr
selfpublisher-Cover, Heft 8

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
die Dezember-Ausgabe des selfpublishers (Heft 8, 4-2017) mit folgenden Themen:
Ghostwriting und Selfpublishing
Mit TWENTYSIX in den Verlag
Von E-Book-Flatrates profitieren
Selfpublishing-Anthologien
Literaturagenturen – Möglichkeiten der Zusammenarbeit
Das richtige Goodie für Ihr Buch ( Leseprobe )
So werden Sie zum Grafikerversteher
Schritt für Schritt: Lesungen vorbereiten und durchführen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 27,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42017
  ... mehr
Mit der Bitte, sich jetzt, wo mal weniger los ist, unser Autorenprogramm zu Gemüte zu führen - https://autorenprogramm.autorenwelt.de - und Ihnen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschend,
Ihre

Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 09 Januar 2018, 19:20:54
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. Januar 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Das Krimiseminar mit Dr. Patrick Baumgärtel
Der Literaturagent, Krimifestivalleiter und Schreibcoach Dr. Patrick Baumgärtel weist am 27.-28. Januar 2017 in seinem Krimiseminar in Berlin-Mitte in die Geheimnisse des Krimischreibens ein. Er gibt darin Erfahrungen, Tipps und Tricks an alle angehenden Krimi- und Thrillerautoren weiter und bespricht mit Ihnen gemeinsam Ihre Texte und Ideen. Max. 8 Teilnehmer.
Alle Infos: krimiseminar.schoneburg.de
Anmeldung: E-Mail: mail@schoneburg.de | Tel.: +49-(0)30-63969395

Anzeige

Papyrus Autor Videokurs
Die Software ist genial - aber komplex. Wenn du das Programm auch nicht mehr mit "angezogener Handbremse" nutzen möchtest, dann hilft dir dieser Onlinekurs. Schritt für Schritt führen dich kurze Videos durch alle Funktionen. Du kannst alles bequem von zu Hause aus in deinem Tempo durcharbeiten und auch jederzeit nochmals anschauen. Insgesamt mehr als sechs Stunden Material beinhaltet der Kurs. Kosten: 147 Euro
Weitere Infos: https://www.schreibfluss.com/papyrus-autor
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurt-marti-preis-des-bsv
= Kurt Marti Preis des BSV
Für Autorinnen und Autoren, die aus dem Kanton Bern stammen, dort wohnen oder sich literarisch damit befassen; literarisches Werk, auch Gemeinschaftswerke von mehreren AutorInnen; Dotierung: 10.000 CHF; einsenden bis zum 28. Februar 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/susanne-faschon-preis
= Susanne-Faschon-Preis
Für SchülerInnen mit abgeschlossener Mittlerer Reife in der Pfalz; unveröffentlichte Geschichte oder Gedicht zum Thema »Schicksal und Geschick«; Dotierung: 1. Platz 300 Euro, 2. Platz 200 Euro, 3. Platz 100 Euro; einsenden bis zum 9. März 2018.
Aus der Ausschreibung: »Neben dem Susanne-Faschon-Preis wird seit 2015 auch ein Preis für die schreibkreativste Schule' vergeben. Er honoriert das Engagement von LehrerInnen und ist mit 200 Euro dotiert.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vierter-lyrikmond-wettbewerb-1-quartal
= Vierter Lyrikmond-Wettbewerb - 1. Quartal
Unveröffentlichte Gedichte; Dotierung: 3x 150 Euro u.a.; einsenden bis zum 10. März 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-harz
= Literaturpreis Harz
Geschichten und Gedichte von AutorInnen, die im Harz wohnen, gewohnt haben oder sich dem Harz in besonderer Weise verbunden fühlen, zum Thema »Und wenn im Harz die Bratkartoffeln blühn«; Dotierung: 1. Platz 200 Euro, 2. Platz 100 Euro, 3. Platz Buchpaket im Wert von 50 Euro; einsenden bis zum 15. März 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichtenwettbewerb
= Kurzgeschichtenwettbewerb
Geschichte zum Thema »Weil Du mir so fehlst - Geschichten von Leben und Tod«; Dotierung: 400 Euro sowie Bücher; einsenden bis zum 20. März 2018.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gerlinger-lyrikpreis-2018-der-petra-schmidt-hieber-literatur-stiftung
= Gerlinger Lyrikpreis 2018 der Petra Schmidt-Hieber Literatur-Stiftung
Unveröffentlichte Gedichte von AutorInnen, die »nachweislich ihren Wohnsitz in Baden-Württemberg haben und Veröffentlichungen in Buchform (kein Selbstverlag), in Literaturzeitschriften, Anthologien oder auf anerkannten literarischen Webseiten belegen können.« Dotierung: Hauptpreis 7.500 Euro, Förderpreis 2.500 Euro; einsenden bis zum 15. März 2018.
 
 Federwelt-Cover, Heft 127

Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Federwelt:
Sachbücher: Genres, Erfolgschancen, Ideenfindung
Keine Chance dem Plagiat!
Stipendien – und wie man sie gewinnt
Textküche spezial: Kurzgeschichte von SAID
Steuern sparen: Lesekosten absetzen
Warum deutsche Drehbuchautoren schlechter sind als ihre US-Kollegen
Gedichtbühne
Vom Noname zur Lokalgröße [ Leseprobe ] ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62017
  ... mehr
selfpublisher-Cover, Heft 8

der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
die aktuelle Ausgabe des selfpublishers (Heft 8, 4-2017) mit folgenden Themen:
Ghostwriting und Selfpublishing
Mit TWENTYSIX in den Verlag
Von E-Book-Flatrates profitieren
Selfpublishing-Anthologien
Literaturagenturen – Möglichkeiten der Zusammenarbeit
Das richtige Goodie für Ihr Buch ( Leseprobe )
So werden Sie zum Grafikerversteher
Schritt für Schritt: Lesungen vorbereiten und durchführen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42017
  ... mehr
»Schreiben ist ein hartes Brot. Die Autorenwelt streicht Butter drauf. Wer hier bestellt, gönnt seinem Autor 7% Fettanteil zusätzlich.«
Shirley Michaela Seul , Schriftstellerin und Ghostwriterin über den Autorenwelt-Shop: https://shop.autorenwelt.de/
- Und wie gefällt Ihnen unsere neue Online-Buchhandlung?

Herzliche Grüße und viel Glück im neuen Jahr!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 25 Januar 2018, 21:37:17
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 25. Januar 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

»WER SCHREIBT, MUSS LEKTORIEREN. Vom kritischen Umgang mit dem eigenen Text«
Schreibworkshop für angehende Profis mit dem Lektor Olaf Petersenn (Programmleitung Piper)
10./11. März 2018, Literaturhaus Bonn
Anmeldeschluss 13. Februar 2018
Weitere Infos unter http://www.literaturhaus-bonn.de/workshops/

Anzeige

Selbstverleger aufgepasst!
Einen Stand, der Ihre Werke einem großen Publikum präsentiert, eine Bühne um mit Ihrer Lesung zu begeistern sowie die Teilnahme an Fachveranstaltungen – all das bietet der Autorengemeinschaftsstand! Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie die perfekte Plattform, um Ihre Werke bekanntzumachen, sich mit anderen Autoren auszutauschen und mit Experten der Branche zu vernetzen!
http://www.leipziger-buchmesse.de/autoren-leipzig/

Anzeige

Die Leipziger Autorenrunde am 17.03.2018 ist das Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch. Es werden alle für Autoren wichtigen Themen auf Augenhöhe diskutiert: vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://leipziger-autorenrunde.de/tickets/
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kathrin-türks-preis
= Kathrin-Türks-Preis
Theaterstücke von Autorinnen (nur Frauen) des Jugendtheaters; Dotierung: 5.000 Euro sowie die Uraufführung des Stückes (zzgl. Tantiemenregelung) im Sommer 2019 an der Burghofbühne Dinslaken; einsenden bis zum 31. Januar 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aufbruch-challenge-von-skoobe-und-bod
= Aufbruch-Challenge von Skoobe und BoD
Kurzgeschichten zum Thema »Aufbruch ins Ungewisse« in den Genres Liebesroman, Krimi und Fantasy. Dotierung: je Genre eine Gewinnerin/ein Gewinner = 3 erste Plätze; zu gewinnen gibt es: Reise und freier Eintritt zur Leipziger Buchmesse sowie Sach-/Marketingleistungen Skoobe und BoD; hochladen bei BoD bis 14. Februar 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/annalise-wagner-preis
= Annalise-Wagner-Preis
Texte, die Bezug nehmen auf die Region Mecklenburg-Strelitz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (Bundesland Mecklenburg-Vorpommern) oder die von AutorInnen verfasst wurden, welche in dieser Region leben; gefragt ist dabei Sachliteratur genauso wie Belletristik oder Kinder- und Jugendliteratur, und zwar sowohl Publikationen aus den letzten drei Jahren als auch neue Manuskripte. Dotierung: 2.500 Euro; einsenden bis zum 15. März 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stefan-lübbe-preis-2018
= Stefan-Lübbe-Preis 2018
Roman-Manuskript, Genre Frauenunterhaltung, Motto »Happy Tears« = »Liebesgeschichten [...], die zu Tränen rühren, den Leser oder die Leserin am Ende aber mit einem positiven Gefühl zurücklassen«; Dotierung: »10.000 Euro Mindestvergütung (anrechenbare Garantiezahlung)«; einsenden bis zum 31. März 2018.
Aus der Ausschreibung: »Es kommen ausschließlich Manuskripte von Debütautoren in die Auswahl, die bislang weder physisch, noch digital einen Roman veröffentlicht haben. Ausgenommen sind damit auch Teilnehmer, die bereits ein Werk als Book on Demand, im Rahmen von Selfpublishing im oder im Eigenverlag herausgegeben haben.«

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/robert-gernhardt-preis
= Robert Gernhardt Preis
Realisierung eines größeren literarischen Vorhabens (Prosa, Lyrik); »Voraussetzungen sind mindestens zwei selbständige literarische Veröffentlichungen und ein Bezug zu Hessen im Lebenslauf oder im geplanten literarischen Projekt.« Dotierung: zwei Preise je 12.000 Euro. Einsenden bis zum 31. März 2018.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wiener-werkstattpreis-2018
= Wiener Werkstattpreis 2018
Unveröffentlichte Lyrik oder Kurzprosa zum Thema »wasser.spiegel«; Dotierung: Jurypreis: 1.100 Euro (für NachwuchsautorInnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum), Sonderpreis der Stadt Wien: 800 Euro (nur für AutorInnen mit Wohnsitz in Wien, die Jahrgang 1983 und jünger sind), Publikumspreis: 800 Euro. Einsenden bis zum 30. April 2018.
Hinweis: »Die Höhe des Teilnahmebetrages richtet sich nach der Anzahl der Preiskategorien, an denen teilgenommen wird. Bis 28.2.2018 beträgt dieser Beitrag EUR 10,- (StudentInnen und Arbeitssuchende) bzw. EUR 15,- pro Kategorie. Ab 1.3.2018 erhöht sich der Betrag um EUR 2,- pro Kategorie.«
 
IN EIGENER SACHE (3)
Autorenwelt-Icon

(1) Neuland 2.0 - Publikumspreis 2018
Unser Autorenwelt-Shop ist eines von 13 Start-ups, die sich im Neuland 2.0 der Leipziger Buchmesse 2018 präsentieren dürfen. Bitte stimmen Sie beim »Neuland 2.0-Publikumspreis 2018« für uns ab! Wer an der Abstimmung teilnimmt, kann 1 Tablet und Eintrittskarten für die Buchmesse gewinnen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 11.03.2018.
Hier geht's zur Neuland 2.0-Seite: http://www.leipziger-buchmesse.de/neulandzweipunktnull/
Und hier zur Abstimmung: https://www.umfrageonline.com/s/neulandvoting ... mehr
Federwelt-Cover, Heft 127

(2) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Federwelt:
Sachbücher: Genres, Erfolgschancen, Ideenfindung
Keine Chance dem Plagiat!
Stipendien – und wie man sie gewinnt
Textküche spezial: Kurzgeschichte von SAID
Steuern sparen: Lesekosten absetzen
Warum deutsche Drehbuchautoren schlechter sind als ihre US-Kollegen
Gedichtbühne
Vom Noname zur Lokalgröße [ Leseprobe ] ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62017
  ... mehr
selfpublisher-Cover, Heft 8

(3) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Im Bahnhofsbuchhandel oder direkt beim Uschtrin Verlag:
die aktuelle Ausgabe des selfpublishers (Heft 8, 4-2017) mit folgenden Themen:
Ghostwriting und Selfpublishing
Mit TWENTYSIX in den Verlag
Von E-Book-Flatrates profitieren
Selfpublishing-Anthologien
Literaturagenturen – Möglichkeiten der Zusammenarbeit
Das richtige Goodie für Ihr Buch ( Leseprobe )
So werden Sie zum Grafikerversteher
Schritt für Schritt: Lesungen vorbereiten und durchführen ... und vieles mehr!
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
Mehr: https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42017
  ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hamburger-gast-2018
= Hamburger Gast 2018
Aufenthaltsstipendium von August bis Oktober 2018 in Hamburg bei monatlich 1.500 Euro, inkl. HVV-Ticket, inkl. Mietkosten (in Hamburg); außerdem jeweils 500 Euro für die Zweit- und Drittplazierten. Bewerben mit einer Geschichte zum Thema »Wasserstandsmeldungen« bis zum 31. März 2018.
 
Mehr Geld für BuchautorInnen? – Ja, genau:
http://www.der-freigeber.de/mehr-geld-fuer-buchautoren/

Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 06 Februar 2018, 19:49:05
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Januar 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1) finden Sie unter:

Anzeige

Die Leipziger Autorenrunde am 17.03.2018 ist das Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch. Es werden alle für Autoren wichtigen Themen auf Augenhöhe diskutiert: vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://leipziger-autorenrunde.de/tickets/

Anzeige

Spannende Messeangebote für Autoren
Sie wollen sich mit anderen Autoren austauschen, Ihr neustes Werk bekanntmachen oder suchen einen Verlag, um Ihre Ideen in viele Bücherregale zu bringen? – Dann sind Sie auf der Leipziger Buchmesse genau richtig! Das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche bietet spannende Veranstaltungsformate und einen einzigartigen Rahmen um kreative Köpfe der Branche zu vereinen!
http://www.leipziger-buchmesse.de/autoren-leipzig/
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/9-berliner-hörspielfestival-2018
= 9. Berliner Hörspielfestival 2018
Unabhängige Hörspielproduktionen aller Genres (erzählerisch, dokumentarisch, sprach- oder klangexperimentell usw.), die in Eigenverantwortung der MacherInnen ohne redaktionelle Vorgaben einer Rundfunkanstalt oder eines Verlages entstanden und produziert worden sind – auch wenn sie von einem Radiosender angekauft und gesendet worden sind; Länge der Stücke: bis 60 Minuten; bis 5 Minuten; bis 60 Sekunden (= 3 Varianten). Dotierung: Aufnahme-Equipment von Markenfirmen. Einsenden bis zum 28. Februar 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/paul-celan-preis
= Paul-Celan-Preis
Herausragende Übersetzung ins Deutsche von deutschsprachiger Übersetzerin/deutschsprachigem Übersetzer für ein belletristisches Werk, das lieferbar und in einem deutschsprachigen Verlag erschienen ist; Dotierung: 15.000 Euro; einreichen bis zum 28. Februar 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/prosa-werkstatt-mit-michael-stavari%C4%8D
= Prosa-Werkstatt mit Michael Stavarič
Kostenlose Teilnahme an einer Werkstatt für Prosatexte am 8. Juni 2018 mit dem Autor Michael Stavarič: Es stehen fünf Plätze zur Verfügung, über deren Besetzung eine Jury entscheidet. Bewerben mit Arbeitsproben bis zum 31. März 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schwäbischer-literaturpreis-2018
= Schwäbischer Literaturpreis 2018
Teilnahmeberechtigt sind AutorInnen, die im schwäbisch-alemannischen Kulturraum leben bzw. in diesem ihre biografischen Wurzeln haben. Einzureichen sind unveröffentlichte Prosatexte zum Thema »Schönheit«. Dotierung: 1. Preis 2.000 Euro, 2. Preis 1.500 Euro, 3. Preis 1.000 Euro, Sonderpreis für junge Autorin/jungen Autor: Einladung zur Meisterklasse Literatur bei der Sommerakademie der Schönen Künste 2019 in der Schwabenakademie Irsee. Einsenden bis zum 29. Juni 2018.
 
IN EIGENER SACHE (3)
Autorenwelt-Icon

(1) Neuland 2.0 - Publikumspreis 2018
Unser Autorenwelt-Shop ist eines von 13 Start-ups, die sich im Neuland 2.0 der Leipziger Buchmesse 2018 präsentieren dürfen. Bitte stimmen Sie beim »Neuland 2.0-Publikumspreis 2018« für uns ab! Wer an der Abstimmung teilnimmt, kann 1 Tablet und Eintrittskarten für die Buchmesse gewinnen.
Hier geht's zur Neuland 2.0-Seite: http://www.leipziger-buchmesse.de/neulandzweipunktnull/
Und hier zur Abstimmung: https://www.umfrageonline.com/s/neulandvoting ... mehr
Cover der Februarausgabe der Federwelt 2018 mit Sebastian Fitzek

(2) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel oder direkt bei uns:
die Februar-Ausgabe der Federwelt mit folgenden Themen:
Sebastian Fitzek und sein Agent Roman Hocke: Erfolgsgeheimnisse eines Dreamteams
Verlagsumfrage: Wohin geht der Trend? Stoffe und Genres der Zukunft
Filmtechniken für BuchautorInnen
Peter Prange im Gespräch
Sachbücher in Onlinekurse überführen
»Du bist ja zu Hause!« Die Tücken des Homeoffice
»Leonie Looping«: Wie und warum ein Kinderbuch zum Spitzentitel mit Marketingbudget wurde
Gewinnerbeitrag des Autorenwelt-Wettbewerbs »Rum & Ähren« ...... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12018
  ... mehr
Handbuch-Flyer 33 Tage für 33 Euro

(3) 33 Jahre »Handbuch für Autorinnen und Autoren«!
Aus diesem Anlass gibt es das Handbuch für 33 Tage (14.2. bis 18.3.2018) zum Jubiläumspreis von 33 Euro (statt 54,90 Euro).
Jetzt vorbestellen, Auslieferung ab dem 14. Februar: info@uschtrin.de ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/m%C3%B6rderische-schwestern-ev
= Stipendium der Mörderischen Schwestern
Arbeitsstipendium für deutschsprachige Autorinnen mit einem Projekt wie einem Kriminalroman oder einer Sammlung eigener Krimikurzgeschichten (keine Kinderkrimis) für drei Monate zu je 500 Euro. Bewerben bis zum 15. März 2018.
 
Mehr Geld für BuchautorInnen? – Ja, genau:
http://www.der-freigeber.de/mehr-geld-fuer-buchautoren/
Oder gleich hier: https://autorenprogramm.autorenwelt.de

Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 17 Februar 2018, 16:19:58
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 12. Februar 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Die Leipziger Autorenrunde am 17.03.2018 ist das Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch. Es werden alle für Autoren wichtigen Themen auf Augenhöhe diskutiert: vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://leipziger-autorenrunde.de/tickets/

Anzeige

Kostenloser 3-teiliger Videokurs »Kreatives Schreiben« mit Autorin Julia K. Stein
Du möchtest endlich deinen Roman anfangen? Oder hast du schon angefangen und weißt nicht, wie du deine Idee weiterentwickeln kannst? Lerne in meinem 3-teiligen kostenlosen Videokurs Techniken des kreativen Schreibens, um in den Schreibfluss zu kommen, die Handlung zu entwickeln und ausdrucksstarke Texte zu schreiben.
Melde dich hier an (gratis): http://xojulia.de/gratis-schreibkurs-kreatives-schreiben
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ingeborg-bachmann-preis
= Ingeborg-Bachmann-Preis (Tage der deutschsprachigen Literatur 2018)
Unveröffentlichte, deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen) mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten für Lesewettbewerb in Klagenfurt vom 4. bis 8. Juli 2018 im ORF-Theater des ORF-Landesstudios Kärnten, Österreich; Dotierung: 25.000 Euro (und weitere Preise); bewerben via Jury bis zum 21. Februar 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikpreis-feldkirch-2018
= Lyrikpreis Feldkirch 2018
Lyrik zum Thema/Motto »das sprechen dort treibt luftwurzeln«; Dotierung: 1. Preis 3.000 Euro, ein 2. und 3. Preis ist vorgesehen; einsenden bis zum 30. März 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/digitalisierung-industrie-40
= Digitalisierung - Industrie 4.0
Lyrik, Kurzgeschichten, Reportagen, deutliche Satiren und andere Kurzprosaformen, szenische Texte, Lieder zum Thema »Digitalisierung« für eine Anthologie; Dotierung: 500 Euro; einsenden bis zum 30. April 2018.
Aus der Ausschreibung: »Die literarische kritische Auseinandersetzung und die konkrete Utopie zur Digitalisierung und zur New Economy (Grundlegende Veränderung der Wirtschaft durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien über alle Bereiche hinweg) sind Ziel und Zweck dieser Anthologie.«
 
IN EIGENER SACHE (3)
Handbuch-Flyer 33 Tage für 33 Euro

(1) Ab übermorgen, 14.02. – Valentinstag!
33 Jahre »Handbuch für Autorinnen und Autoren«: Aus diesem Anlass gibt es das Handbuch für 33 Tage (14.2. bis 18.3.2018) zum Jubiläumspreis von 33 Euro (statt 54,90 Euro).
Jetzt vorbestellen, Auslieferung ab dem 14. Februar: info@uschtrin.de ... mehr
Autorenwelt-Icon

(2) Neuland 2.0 - Publikumspreis 2018
Unser Autorenwelt-Shop ist eines von 13 Start-ups, die sich im Neuland 2.0 der Leipziger Buchmesse 2018 präsentieren dürfen. Bitte stimmen Sie beim »Neuland 2.0-Publikumspreis 2018« für uns ab! Wer an der Abstimmung teilnimmt, kann 1 Tablet und Eintrittskarten für die Buchmesse gewinnen.
Hier geht's zur Neuland 2.0-Seite: http://www.leipziger-buchmesse.de/neulandzweipunktnull/
Und hier zur Abstimmung: https://www.umfrageonline.com/s/neulandvoting ... mehr
Cover der Februarausgabe der Federwelt 2018 mit Sebastian Fitzek

(3) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Februar-Ausgabe der Federwelt:
Sebastian Fitzek und sein Agent Roman Hocke: Erfolgsgeheimnisse eines Dreamteams
Verlagsumfrage: Wohin geht der Trend? Stoffe und Genres der Zukunft
Filmtechniken für BuchautorInnen
Peter Prange im Gespräch
Sachbücher in Onlinekurse überführen
»Du bist ja zu Hause!« Die Tücken des Homeoffice
»Leonie Looping«: Wie und warum ein Kinderbuch zum Spitzentitel mit Marketingbudget wurde
Gewinnerbeitrag des Autorenwelt-Wettbewerbs »Rum & Ähren« ...... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12018
  ... mehr
STIPENDIEN (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rottweiler-stadtschreiber-2018
= Rottweiler StadtschreiberIn 2018
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen aus dem süddeutschen Raum (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) sowie deutschsprachige AutorInnen aus der Schweiz für 3 Monate (15. September bis 15. Dezember 2018) in Rott bei monatlich 1.500 Euro und freier Kost und Unterkunft. Bewerben bis zum 15. April 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendium-der-casa-di-goethe-rom
= Arbeitsstipendium der Casa di Goethe in Rom
Arbeitsstipendium für 2 bis 4 Monate (in der Zeit zwischen November 2018 und Herbst 2020) in Rom bei monatlich 1.500 Euro, miet- und nebenkostenfrei, für LiteratIn, ÜbersetzerIn, PublizistIn oder WissenschaftlerIn. Bewerben bis zum 30. März 2018.
Aus der Ausschreibung: »Ihre Arbeit soll sich dem Kulturaustausch zwischen Italien und Deutschland widmen - innovativ und auf hohem Niveau; dabei ist ein Bezug zu Goethe wünschenswert, aber nicht Voraussetzung. Gefördert werden ausschließlich Projekte, für deren Realisierung ein Rom-Aufenthalt notwendig ist.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vézelay-stipendium
= Vézelay-Stipendium
Aufenthaltsstipendium für SchriftstellerInnen, die in Rheinland-Pfalz geboren sind oder ihren Wohnsitz dort haben, für 4 Wochen in der Partnerregion Burgund im September in der Maison Jules Roy in Vézelay. Dotierung: 1.200 Euro und Fahrtkostenpauschale von 200 Euro. Bewerben bis zum 31. März 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rolf-dieter-brinkmann-stipendium
= Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium
Bewerben dürfen sich professionelle AutorInnen, die in Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten. Im Verleihungsjahr dürfen die BewerberInnen nicht älter als 35 Jahre (Jahrgang 1983) sein. Es wird erwartet, dass der/die PreisträgerIn während der Dauer der Förderung Köln als Lebensmittelpunkt ansieht. Dafür steht für einen Zeitraum von drei Monaten das städtische Gastatelier zur Verfügung. Dotierung: 10.000 Euro. Bewerben bis zum 31. März 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendium-der-stadt-schwaz-stadtschreiberin-2018
= Literaturstipendium der Stadt Schwaz - StadtschreiberIn 2018
Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium in Schwaz zwischen September und Dezember 2018 bei monatlich 1.200 Euro für AutorInnen mit »geringem bisherigem Publikationsumfang«. Bewerben bis zum 15. April 2018.
 
Und hier noch mal der Link zum Neuland-Abstimmung:
https://www.umfrageonline.com/s/neulandvoting
Bitte machen Sie mit und voten Sie für die Autorenwelt und den Autorenwelt-Shop!
Sie sagen damit auch Danke für unsere Arbeit.

Herzliche Grüße und einen schönen Rosenmontag!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 17 Februar 2018, 16:20:22
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. Februar 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN (3)
Anzeige

Papyrus Autor Videokurs
Die Software ist genial - aber komplex. Wenn du das Programm auch nicht mehr mit "angezogener Handbremse" nutzen möchtest, dann hilft dir dieser Onlinekurs. Schritt für Schritt führen dich kurze Videos durch alle Funktionen. Du kannst alles bequem von zu Hause aus in deinem Tempo durcharbeiten und auch jederzeit nochmals anschauen. Insgesamt mehr als sechs Stunden Material beinhaltet der Kurs. Kosten: 147 Euro
Weitere Infos: https://www.schreibfluss.com/papyrus-autor

Anzeige

Nicht nur davon träumen – SCHREIBEN Sie Ihren Roman!
Genau wie bei vielen Absolventen meines Autorenkurses kann auch Ihr Traum vom eigenen Roman jetzt Wirklichkeit werden. Lassen Sie sich von mir dabei helfen, Ihr Romanprojekt zu entwickeln und/oder zu optimieren und lernen Sie das Autorenhandwerk. Der nächste Online-Autorenkurs beginnt am 22.03.2018 – nur noch wenige freie Plätze!
Mehr Infos auf www.romanschmiede.eu oder www.online-autorenkurse.de oder per Mail bei leakorte@leakorte.de

Anzeige

Lieben Sie gute Serien? – Dann schreiben Sie doch eine.
Wie das geht - und wie Sie Ihre Serie auch verkaufen -, zeigt unsere Masterclass Serie. Mit direktem Kontakt zu Redakteuren, Produzenten und Autoren von höchst erfolgreichen Serien: u.a. "Magda macht das schon", "Polizeiruf 110", "SOKO München", "Der Kriminalist", "Heiter bis tödlich", "Ein Fall für Zwei" ...
Vom 23.3. bis 25.5.2018 in Berlin. Mit Entwicklung Ihres eigenen Serienkonzepts und Pitching. Individuelle Stoffentwicklung mit erfahrenen Dramaturgen.
http://www.skript-akademie.de/masterclass-serie Jetzt bewerben.
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-8
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Teilnehmen können Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren mit Lyrik zum Thema »Mein Vater hat ein Loch«. Dotierung: »Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin.« Online einreichen bis zum 28. Februar 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/uwe-johnson-preis
= Uwe-Johnson-Preis
Veröffentlichte und unveröffentlichte Arbeiten (Prosa/Essayistik); Dotierung: 20.000 Euro; einsenden bis zum 2. März 2018.
Aus der Ausschreibung: »Mit dem Preis sollen deutschsprachige Autorinnen und Autoren (künftig Autor_innen) gefördert werden, in deren Schaffen sich Bezugspunkte zu Johnsons Poetik finden und die heute mit ihrem Text ebenso unbestechlich und jenseits der "einfachen Wahrheiten" deutsche Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft reflektieren.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/4-poetencamp-m-v
= 4. POETENCAMP M-V
Bewerben können sich NachwuchsautorInnen, die das 30. Lebensjahr nicht überschritten haben und aus Mecklenburg-Vorpommern kommen müssen (= dort geboren und aufgewachsen sind oder ihren aktuellen Wohnsitz in M-V haben), um die Teilnahme an einem  Intensivkurs vom 17.–22. Juni 2018 in Prillwitz bei Neubrandenburg. Dotierung: Deckung sämtlicher Kosten für Unterkunft, Verpflegung, An- und Abreise. Bewerben bis zum 23. März 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nah-dran-neue-stücke-für-das-kindertheater-0
= "Nah dran!" - Neue Stücke für das Kindertheater
Kindertheaterstück; Dotierung: »Bis zu vier Autorinnen oder Autoren erhalten ein Auftragshonorar von jeweils 6.500 Euro für die prozesshafte Arbeit an einem neuen Stück, das sich durch Originalität und Zeitgenossenschaft der Stoffe auszeichnet. Die beteiligten Theater, die die neuen Stücke bis zum 1.7.2020 uraufführen, erhalten einen projektbezogenen Zuschuss von jeweils 1000 Euro. Damit soll ermöglicht werden, die Autorinnen und Autoren angemessen an dem Entwicklungs- und Inszenierungsprozess zu beteiligen. Bewerben bis zum 1. April 2018.
 
IN EIGENER SACHE (3)
Handbuch-Flyer 33 Tage für 33 Euro

(1) 33 Jahre – 33 Tage – 33 Euro
33 Jahre »Handbuch für Autorinnen und Autoren«: Aus diesem Anlass gibt es das Handbuch für 33 Tage (14.2. bis 18.3.2018) zum Jubiläumspreis von 33 Euro (statt 54,90 Euro).
Jetzt bestellen: info@uschtrin.de ... mehr
Autorenwelt-Icon

(2) Neuland 2.0 - Publikumspreis 2018
Unser Autorenwelt-Shop ist eines von 13 Start-ups, die sich im Neuland 2.0 der Leipziger Buchmesse 2018 präsentieren dürfen. Bitte stimmen Sie beim »Neuland 2.0-Publikumspreis 2018« für uns ab! Wer an der Abstimmung teilnimmt, kann 1 Tablet und Eintrittskarten für die Buchmesse gewinnen.
Hier geht's zur Neuland 2.0-Seite: http://www.leipziger-buchmesse.de/neulandzweipunktnull/
Und hier zur Abstimmung: https://www.umfrageonline.com/s/neulandvoting ... mehr
Cover der Februarausgabe der Federwelt 2018 mit Sebastian Fitzek

(3) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Februar-Ausgabe der Federwelt:
Sebastian Fitzek und sein Agent Roman Hocke: Erfolgsgeheimnisse eines Dreamteams
Verlagsumfrage: Wohin geht der Trend? Stoffe und Genres der Zukunft
Filmtechniken für BuchautorInnen
Peter Prange im Gespräch
Sachbücher in Onlinekurse überführen
»Du bist ja zu Hause!« Die Tücken des Homeoffice
»Leonie Looping«: Wie und warum ein Kinderbuch zum Spitzentitel mit Marketingbudget wurde
Gewinnerbeitrag des Autorenwelt-Wettbewerbs »Rum & Ähren« ...... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12018
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-dramatikerbörse-2018-luaga-losna
= Stipendium: Dramatikerbörse 2018 Luaga & Losna
Die teilnehmenden AutorInnen sehen bei Luaga & Losna (dem 30. Internationalen Theaterfestival für ein junges Publikum vom 19. bis zum 23. Juni 2018 in Nenzing/Österreich) zehn Aufführungen internationaler Kinder- und Jugendtheater, die sich in täglichen Inszenierungsgesprächen der Diskussion über ihre Produktion stellen. Bestandteil des Festivals sind öffentliche Lesungen und eine Lesewanderung, bei denen die eingereichten Werke der StipendiatInnen vorgestellt und diskutiert werden. AutorInnen aus Deutschland bewerben sich mit fertigen Stücken, ausgearbeiteten Szenen oder Stücken und Szenen in Rohfassung um ein Stipendium beim Bundesverband junger Autoren und Autorinnen (BVjA), und zwar bis zum 30. März 2018. Ein Stipendium beinhaltet die Seminarkosten in Höhe von 100 Euro (Eintritte für alle Vorstellungen, Werkstattgespräche, Bustransfers), Unterbringung mit Frühstück, fünfmal Taggeld à 50 Euro und einen Fahrtkostenzuschuss.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-um-einen-stipendienplatz-der-autorenausbildung-im
= Schreibwettbewerb um einen Stipendienplatz in der Autorenausbildung im Schreibhain Berlin
»Für die Autorenausbildung des Jahrgangs VIII schreiben wir – wie immer – einen Stipendienplatz aus. Unser Stipendiat nimmt kostenfrei am Ausbildungsprogramm und den Präsenzwochenenden teil. Verpflegung und ggf. Anreise + Unterkunft in Berlin sind selbstständig zu übernehmen.« Bewerben mit einer Erzählung oder Kurzgeschichte bis zum 2. April 2018..
 
Und hier noch mal der Link zum Neuland-Abstimmung:
https://www.umfrageonline.com/s/neulandvoting
Bitte machen Sie mit und voten Sie für die Autorenwelt und den Autorenwelt-Shop!
Sie sagen damit auch Danke für unsere Arbeit.

Herzliche Grüße und nicht zu viel fasten!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 27 Februar 2018, 18:51:56
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 26. Februar 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN (2)
Anzeige

Beim E-Book verlieren wir die Haptik,
die uns beim im Buchladen entdeckten Buch intuitiv anzieht. Bewusst gewähltes Papier, Umschlag und Prägung haben eine Wirkung auf uns, die nur schwer zu beschreiben ist. Online springt der Buchtrailer an diese Stelle. In wenigen Sekunden zieht der Werbefilm den Betrachter in seinen Bann. Cineastische Buchtrailer Produktionen von Autor & Diplom Filmemacher Milan Grünewald finden Sie auf:
www.buchtrailer.net

Anzeige

5. deutschsprachiger Self-Publishing-Day am 26. Mai 2018 in Düsseldorf
Erstklassige Speaker, erfahrene Autoren sowie Neulinge, Verlagsscouts und Literatur-Agenten unter sich. Networking, Vorträge, Workshops und Interviews. Mit Poppy J. Anderson, Catherine Shepherd, A.J. Blue, Carin Müller, Elke Pistor, Ruprecht Frieling, Brigitte Mayer u.v.a. Komm zum SP-Day 2018! 15 Euro Rabatt für Autorenwelt-Newsletter-Leser.
Aktionscode holen unter: http://www.sp-day.de/autorenwelt
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/»1-1«-einjähriges-mentoringprogramm-für-nrw-schriftstellerinnen
= »1 : 1« - Einjähriges Mentoringprogramm für NRW-SchriftstellerInnen
Teilnahme an einem einjährigen kostenlosen Mentoringprogramm für NRW-NachwuchsautorInnen vom 1. Juli 2018 bis zum 30. Juni 2019; bewerben bis zum 15. April 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/martha-saalfeld-förderpreis-des-landes-rheinland-pfalz
= Martha-Saalfeld-Förderpreis
Bewerben dürfen sich AutorInnen mit Rheinland-Pfalz-Bezug, um ein noch nicht abgeschlossenes literarisches Projekt realisieren zu können und via Preisgeld fördern zu lassen. Dotierung: 1. Preis 5.000 Euro, 2. Preis 3.000 Euro, 3. Preis 2.000 Euro. Bewerben bis zum 28. März 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-für-junge-literatur-1
= Werkstatt für junge Literatur
Bewerben können sich junge AutorInnen (zwischen 17.09.1987 und 12.09.1998 geboren) mit Wohnsitz in Europa mit einem unveröffentlichten, größeren literarischen Prosaprojekt (Roman, Novelle, Erzählband) in deutscher Sprache. Die ausgewählten TeilnehmerInnen werden eingeladen, sich vom 12. bis 16. September 2018 zum intensiven Erfahrungsaustausch im Bildungshaus Schloss Retzhof in Österreich zu treffen. Hier findet hauptsächlich Textarbeit in Gruppengesprächen statt, darüber hinaus besteht die Möglichkeit zu Einzelgesprächen. Bewerben bis zum 1. April 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-prosa
= Werkstatt Prosa
Vergeben werden zehn Werkstatt-Aufenthalte für die Teilnahme an der »Werkstatt Prosa 2017« vom 18. bis 22. September 2018 im Bildungshaus Schloss Retzhof in Österreich. Teilnehmen dürfen junge AutorInnen (geboren zwischen 22.09.1991 und 18.09.2000) mit Wohnsitz in Europa mit unveröffentlichten Texten; bewerben bis zum 15. April 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/2-göllheimer-kurzgeschichtenpreis-2018
= 2. Göllheimer Kurzgeschichtenpreis 2018
Unveröffentlichte Kriminalgeschichte, »die im Donnersbergkreis verortet sein sollte bzw. einen erkennbaren inhaltlichen Bezug zu Göllheim und Umgebung aufweist«; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: Wochenende für zwei Personen im Hotel & Restaurant Rosenthaler Hof/Kerzenheim, 3. Preis: Geschenk des Ortsbürgermeisters von Göllheim [?]. Einsenden bis zum 30. April 2018.
> Zur ersten Inspiration: https://de.wikipedia.org/wiki/Göllheim
 
IN EIGENER SACHE (2)
Handbuch-Flyer 33 Tage für 33 Euro

(1) 33 Jahre – 33 Tage – 33 Euro
33 Jahre »Handbuch für Autorinnen und Autoren«: Aus diesem Anlass gibt es das Handbuch für 33 Tage (14.2. bis 18.3.2018) zum Jubiläumspreis von 33 Euro (statt 54,90 Euro).
Jetzt bestellen: info@uschtrin.de ... mehr
Cover der Februarausgabe der Federwelt 2018 mit Sebastian Fitzek

(2) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Februar-Ausgabe der Federwelt:
Sebastian Fitzek und sein Agent Roman Hocke: Erfolgsgeheimnisse eines Dreamteams
Verlagsumfrage: Wohin geht der Trend? Stoffe und Genres der Zukunft
Filmtechniken für BuchautorInnen
Peter Prange im Gespräch
Sachbücher in Onlinekurse überführen
»Du bist ja zu Hause!« Die Tücken des Homeoffice
»Leonie Looping«: Wie und warum ein Kinderbuch zum Spitzentitel mit Marketingbudget wurde
Gewinnerbeitrag des Autorenwelt-Wettbewerbs »Rum & Ähren« ...... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12018
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/leselenz-stipendien-und-hausacher-stadtschreiber
= LeseLenz-Stipendien und Hausacher StadtschreiberIn sowie Gisela-Scherer-Stipendium 2019
Vergeben werden drei jeweils dreimonatige Arbeits- und Aufenthaltsstipendien für Prosa, Lyrik und den Bereich Kinder- und Jugendbuch; freies Wohnen in Hausach im Schwarzwald und monatlich 1.500 Euro. Bewerben bis zum 30. April 2018.
Aus der Ausschreibung: »Es muss eine eigenständige Publikation in Buchform vorliegen, das der Jury zugeschickt werden muss. Auch ein literarischer Fragebogen (www.leselenz.com) ist Teil der Bewerbung.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerhaus-edenkoben-1
= Künstlerhaus Edenkoben
Das Künstlerhaus Edenkoben vergibt bis zu sieben Aufenthaltsstipendien für AutorInnen/ÜbersetzerInnen für fünf oder zwei Monate im Jahr 2019 bei monatlich 1.200 Euro; auch für AutorInnen mit  körperlicher Beeinträchtigung, da eine barrierefreie Stipendiatenwohnung; bewerben bis zum 31. Mai 2018.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 13 März 2018, 21:31:25
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 12. März 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Hinweis

Für Sie auf der Leipziger Buchmesse am Stand des Uschtrin Verlags:
Diana Hillebrand, Autorin von »Heute schon geschrieben?«
Signier- und Plauderstunde, Freitag: 15:00–16:30 Uhr, Halle 5, D411
http://www.diana-hillebrand.de/buecher/sachbuecher/
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-9
= lyrix – Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Lyrik zum Thema »Im Buch den Daumen die Dame hat« von Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren; Dotierung: »Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 6 Monatsgewinner*innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner*innen 12 Jahresgewinner*innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin.« Einsenden bis zum 31. März 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/exil-literaturpreise-2018
= exil-literaturpreise 2018
Es handelt sich um einen »wettbewerb zur förderung der literatur von autorInnen, die aus einer anderen kultur und erstsprache kommen und in deutscher sprache schreiben. teilnahmeberechtigt sind personen, die seit mindestens einem halben jahr in österreich leben.« Die literarischen Texte Kinder-/Jugendbuch (Belletristik), Lyrik, Prosa, Kurzprosa) sollten »sich im weitesten sinne mit den themen fremdsein, anderssein, identität, leben zwischen kulturen auseinandersetzen«. Dotierung: 14.000 Euro wie folgt aufgeteilt: 1. preis (prosatext): 3.000, 2. preis (prosatext): 2.000, 3. preis (prosatext): 1.500, lyrikpreis: 1.500, preis für autorInnen mit deutsch als erstsprache: 1.000, preis für schulklassen: 1.000, exil-jugend- literaturpreis: 1.000, exil-dramatikerInnenpreis: 3.000. einsendeschluss prosa, lyrik, drama: 30. april 2018, schulprojekte, jugendtexte: 30. juni 2018

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/romanwerkstatt-2018-des-literaturforums-im-brecht-haus
= Romanwerkstatt 2018 des Literaturforums im Brecht-Haus
Ziel der Romanwerkstatt ist es, einen begonnenen Roman im Rahmen der Werkstatt weiterzuentwickeln und im besten Fall fertigzustellen. Zu diesem Zweck finden an drei Wochenenden Werkstatttreffen statt. Bewerben können sich AutorInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dozent: Michael Wildenhain. Keine Teilnahmegebühr (= Dotierung). Bewerben bis zum 27. April 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/zebra-poetry-film-festival-münsterberlin
= ZEBRA Poetry Film Festival Münster|Berlin
Poesiefilme – Kurzfilme mit einer Länge bis zu 15 Minuten, die auf Gedichten basieren und nicht älter als drei Jahre (1. Januar 2015) sind; Dotierung: verschiedene Preise mit einer Gesamtsumme von 12.000 Euro; einsenden bis zum 1. Mai 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gwk-förderpreis-literatur
= GWK-Förderpreis Literatur
»Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, dort seit mindestens zwei Jahren leben oder ihren Hochschulabschluss in der Region gemacht haben. Sie dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als 40 Jahre sein und müssen bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie (nicht auf der eigenen Homepage) veröffentlicht haben.« Dotierung: 5.000 Euro sowie Aufnahme in ein Förderprogramm, das spätestens mit dem 42. Lebensjahr endet. Bewerben bis zum 4. Mai 2018.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-nacht-der-schlechten-texte-2018-villacher-literaturwettbewerb
= Die Nacht der schlechten Texte 2018, Villacher Literaturwettbewerb
»Schlechte« Texte von deutschsprachigen AutorInnen »unabhängig von Nation, Alter, Erfolg, Bekanntheitsgrad«; Dotierung: 700 Euro (gesamt). »Neben dem Hauptpreis gibt es auch einen Publikumspreis, dessen Höhe vom Publikum vor Ort abhängt.« Einsenden bis zum 14. Mai 2018.
Aus der Ausschreibung: »Im Gegensatz zu anderen Literaturwettbewerben, wo der Autor gefordert ist, den bestmöglichen Text zu schreiben, soll im Villacher-Literatur-Wettbewerb eine Positionsverschiebung stattfinden. Den "schlechtesten" Text zu verfassen, stellt für die AutorInnen eine ungewöhnliche Herausforderung dar: Wie schreibt man bewusst "schlechte" Texte? Und was ist ein "schlechter" Text? Ziel ist es, AutorInnen zu ermöglichen, frei von konventionellen Mustern neue literarische Ausdrucksformen zu schaffen.«
 
IN EIGENER SACHE (3)
Handbuch-Flyer 33 Tage für 33 Euro

(1) 33 Jahre – 33 Tage – 33 Euro
33 Jahre »Handbuch für Autorinnen und Autoren«: Aus diesem Anlass gibt es das Handbuch für 33 Tage (nur noch bis 18.3.2018) zum Jubiläumspreis von 33 Euro (statt 54,90 Euro).
Jetzt bestellen: info@uschtrin.de ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2018 mit Emily Bold

(2) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der März-Ausgabe (Heft 9, 1-2018):
Emily Bold: Selfpublishing – wie alles begann
NetGalley – geeignet für Selfpublisher?
Selfpublishing-Titel im stationären Buchhandel
Buchblogs und Selfpublishing
E-Book-Verlage: Vor- und Nachteile
Outliner versus Discovery Writer
Der Myers-Briggs-Typenindikator für Figuren ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12018
  ... mehr
Cover der Februarausgabe der Federwelt 2018 mit Sebastian Fitzek

(3) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Februar-Ausgabe der Federwelt:
Sebastian Fitzek und sein Agent Roman Hocke: Erfolgsgeheimnisse eines Dreamteams
Verlagsumfrage: Wohin geht der Trend? Stoffe und Genres der Zukunft
Filmtechniken für BuchautorInnen
Peter Prange im Gespräch
Sachbücher in Onlinekurse überführen
»Du bist ja zu Hause!« Die Tücken des Homeoffice
»Leonie Looping«: Wie und warum ein Kinderbuch zum Spitzentitel mit Marketingbudget wurde
Gewinnerbeitrag des Autorenwelt-Wettbewerbs »Rum & Ähren« ...... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12018
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-rumänien
= Hessisches Literaturstipendium: Rumänien
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen und ÜbersetzerInnen, die KEINEN festen Wohnsitz in Hessen, wohl aber einen »deutlichen Lebensbezug« zu Hessen haben sollten, in Rumänien im September und Oktober 2018 bei monatlich 800 Euro. Bewerben bis zum 30. April 2018.
Aus der Ausschreibung: Mircea Dinescu von der Stiftung für Poesie »hat in der Ortschaft Cetate an der Donau im Dreiländereck (Rumänien/Bulgarien/Serbien) ein ehemaliges Hafengelände gekauft und restauriert und dort ein Künstlerhaus mit Zimmern und Appartements eingerichtet. Künstlerhaus und Gelände liegen malerisch unmittelbar am Ufer der Donau. Der Aufenthalt eignet sich für eine Zeit konzentrierten Arbeitens in ländlicher Abgeschiedenheit sowie für das Kennenlernen weiterer Künstler aller Sparten (aus Rumänien und anderen europäischen Ländern), die im Gästehaus leben und arbeiten.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-rechercheförderung
= Grenzgänger Rechercheförderung
Abhängig vom Reiseland kann eine Rechercheförderung für Recherchereisen in die Länder Afrikas, Asiens und Europas von bis zu 14.000 Euro beantragt werden, und zwar »für Werke literarischer und essayistischer Prosa, Lyrik, Fototextbände, Kinder- und Jugendbuchliteratur, Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme, Hörfunkbeiträge und Multimediaproduktionen. Neben Autoren, Filmemachern und Fotografen aus dem deutschsprachigen und chinesischsprachigen Raum können erstmals auch Bewerber aus Japan, Indien, Indonesien und Vietnam einen Antrag auf Rechercheförderung in Deutschland stellen. Ziel des Programms ist es, die Entstehung künstlerischer Werke zu unterstützen, die bestehende Stereotype durchbrechen und einem breiten Publikum neue Perspektiven auf die Vielfalt und Vielschichtigkeit anderer Gesellschaften öffnen.« Bewerben bis zum 30. April 2018..
 
Herzliche Grüße und bis bald in Leipzig*!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 21 März 2018, 18:12:47
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 21. März 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Papyrus Autor Videokurs
Die Software ist genial – aber komplex. Wenn du das Programm auch nicht mehr mit »angezogener Handbremse« nutzen möchtest, dann hilft dir dieser Onlinekurs. Schritt für Schritt führen dich kurze Videos durch alle Funktionen. Du kannst alles bequem von zu Hause aus in deinem Tempo durcharbeiten und auch jederzeit nochmals anschauen. Insgesamt mehr als sechs Stunden Material beinhaltet der Kurs. Kosten: 147 Euro
Weitere Infos: https://www.schreibfluss.com/papyrus-autor
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-mit-musiker-aktions-und-performancekünstler-mike-hentz-usasuiger
= klasse mit musiker, aktions- und performancekünstler MIKE HENTZ
Zwei geförderte Plätze, für die keine Teilnahmegebühr (120 Euro) anfällt, in der Klasse für Schreiben und Performen mit Musiker, Aktions- und Performancekünstler Mike Hentz (Berlin); bewerben bis 23. März 2018
sowie
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-mit-schriftsteller-peter-rosei-aut
= klasse mit schriftsteller PETER ROSEI
Zwei geförderte Plätze, für die keine Teilnahmegebühr (120 Euro) anfällt, in der Klasse zu Prosamontagen mit Schriftsteller Peter Rosei; bewerben bis zum 3. April 2018
(Veranstalterin: schule für dichtung, Wien)

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dixi-kinderliteraturpreis-0
= DIXI Kinderliteraturpreis
Für in Österreich lebende KünstlerInnen, die Texte für Kinder bzw. Jugendliche schreiben oder illustrieren; Dotierung: »Der Gewinner / die Gewinnerin in der Kategorie „Text“ wird im Rahmen eines Tutoriums mit einem / einer renommierten Kinder- und Jugendbuchautor/in arbeiten und schriftstellerisches Know-How erwerben. Das in der Kategorie „Illustration“ ausgezeichnete Nachwuchstalent gewinnt die Teilnahme an einer von Renate Habinger geleiteten Weiterbildungsveranstaltung im Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl.« Einsenden bis zum 25. Mai 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bachmann-junior-literaturpreis-hermagor
= Bachmann Junior Literaturpreis Hermagor
Unveröffentlichte Kurzgeschichten zum Thema »TagTräume« von jungen AutorInnen (bis zum 19. Lebensjahr); Dotierung: 1. Preis 500 Euro, 2. Preis 300 Euro, 3. Preis 200 Euro, Lesepreis 200 Euro; einsenden bis zum 31. Mai 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturwettbewerb-2018-der-gruppe-48-e-v
= Literaturwettbewerb 2018 der "Gruppe 48 e. V."
Unveröffentlichte deutschsprachige Lyrik und Prosa; Dotierung: 1.200 Euro Hauptpreis, 800 Euro Förderpreis; einsenden bis zum 31. Mai 2018.
(Teilnahmegebühr: 6 Euro)
 
IN EIGENER SACHE (2)
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2018 mit Emily Bold

(1) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der März-Ausgabe (Heft 9, 1-2018):
Emily Bold: Selfpublishing – wie alles begann
NetGalley – geeignet für Selfpublisher?
Selfpublishing-Titel im stationären Buchhandel
Buchblogs und Selfpublishing
E-Book-Verlage: Vor- und Nachteile
Outliner versus Discovery Writer
Der Myers-Briggs-Typenindikator für Figuren ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12018
  ... mehr
Cover der Februarausgabe der Federwelt 2018 mit Sebastian Fitzek

(2) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Februar-Ausgabe der Federwelt:
Sebastian Fitzek und sein Agent Roman Hocke: Erfolgsgeheimnisse eines Dreamteams
Verlagsumfrage: Wohin geht der Trend? Stoffe und Genres der Zukunft
Filmtechniken für BuchautorInnen
Peter Prange im Gespräch
Sachbücher in Onlinekurse überführen
»Du bist ja zu Hause!« Die Tücken des Homeoffice
»Leonie Looping«: Wie und warum ein Kinderbuch zum Spitzentitel mit Marketingbudget wurde
Gewinnerbeitrag des Autorenwelt-Wettbewerbs »Rum & Ähren« ...... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12018
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bremer-netzresidenz
= Bremer Netzresidenz
Online-Stipendium im virtuellen Literaturhaus Bremen für AutorInnen, die bereits auf Veröffentlichungen verweisen können. »Schwerpunkt des Projektes soll die Auseinandersetzung mit dem virtuellen Medium sein. Dabei wird besonderer Wert auf den Einsatz innovativer literarischer bzw. künstlerischer Verfahrensweisen gelegt. Onlineprojekte, die ihren Fokus auf den Literaturaustausch im internationalen Kontext legen, werden besonders gefördert.« Dotierung: 2.500 Euro; »Ein vierwöchiger [vermutlich nicht virtueller] Aufenthalt im „kunst:raum sylt quelle“ auf der Insel Sylt wird in Kooperation mit der sylt foundation ebenfalls angeboten.« Bewerben bis zum 31. Mai 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-literaturfonds-e-v
= Deutscher Literaturfonds e. V.
Werkstipendien für AutorInnen zur Förderung eines literarisch hochrangigen Projekts. (Sach- und Kunstbücher, Biographien und Drehbücher sind von der Förderung ausgeschlossen.) Maximale Höhe: 2.000 Euro pro Monat. Maximale Laufzeit: 1 Jahr. »Voraussetzung ist die bereits erfolgte Veröffentlichung eines nicht selbst finanzierten eigenständigen literarischen Buchs in einem anerkannten deutschsprachigen Verlag. (Veröffentlichungen in Anthologien oder Literaturzeitschriften sind damit nicht gemeint.)« Bewerben bis zum 31. Mai 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/reisebericht-stipendium
= Reisebericht Stipendium von Enchanting Travels
Reisebericht von StudentInnen mit maximal 1.000 Wörtern und drei Fotos; Dotierung: 1.000 Euro und zusätzlich die Möglichkeit, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit bei Enchanting Travels zu absolvieren; bewerben bis zum 31. Mai 2018.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 31 März 2018, 10:06:11
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. März 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1) finden Sie unter:
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vierter-lyrikmond-wettbewerb-2-etappe
= Vierter Lyrikmond-Wettbewerb - 2. Etappe
Unveröffentlichte Gedichte; Dotierung: »In jedem Quartal gibt es neben etwa 30 Buchpreisen drei Preise zu je 150 Euro. Der Gesamtsieger erhält noch mal 200 Euro.« Einsenden bis zum 10. Juni 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-ruhr-2018
= Literaturpreis Ruhr 2018
Unveröffentlichte Geschichten vom Essen und Trinken zum Thema »Schmeckt's?«; Dotierung: zwei Förderpreise zu je 2.555 Euro; einsenden bis zum 15. Juni 2018.
Aus der Ausschreibung: »Wettbewerbsbeiträge von Autorinnen und Autoren, die außerhalb des Ruhrgebiets wohnen, müssen auf Aspekte des Lebens im Ruhrgebiet mit literarischen Mitteln Bezug nehmen.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/tolino-media-carlsen-impress-schreibwettbewerb
= tolino media & Carlsen Impress Schreibwettbewerb
Romane aus den Genres Young Adult Romance und Young Adult Fantasy mit geschlossenem Ende (nicht Teil einer Serie); Dotierung: (Veröffentlichung im Carlsen-Imprint Impress und via tolino media; kein zusätzlicher Geldpreis); einsenden bis zum 30. Juni 2018

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/comicbuchpreis-der-berthold-leibinger-stiftung
= Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung
Hervorragender, unveröffentlichter, deutschsprachiger Comic, dessen Fertigstellung absehbar ist und der einen Umfang für einen Band hat. Dotierung: 15.000 Euro für den/die PreisträgerIn sowie jeweils 1.000 Euro für ausgewählte FinalistInnen. Einsenden bis zum 30. Juni 2018.
 
IN EIGENER SACHE (2)
Cover der April-Ausgabe der Federwelt 2018

(1) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April-Ausgabe der Federwelt
(ab heute bei den Abonnenten; ab Osterdienstag im Bahnhofsbuchhandel):
Serien entwickeln
Berufsbild Autor: belächelt und bewundert
Guter Stil – schlechter Stil (mit Praxisteil)
Solidarisch mit Doğan Akhanlı
Mentalcoaching für Autoren: der optimale Wochenplan
Verbrecherpersönlichkeiten: Prof. Norbert Nedopil über das Böse
NEU: Frag die Agentin! ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22018
  ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2018 mit Emily Bold

(2) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der März-Ausgabe (Heft 9, 1-2018):
Emily Bold: Selfpublishing – wie alles begann
NetGalley – geeignet für Selfpublisher?
Selfpublishing-Titel im stationären Buchhandel
Buchblogs und Selfpublishing
E-Book-Verlage: Vor- und Nachteile
Outliner versus Discovery Writer
Der Myers-Briggs-Typenindikator für Figuren ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12018
  ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poet-residence-das-lyrikstipendium-dresden-0
= poet in residence. das lyrikstipendium in dresden
3-monatiges Lyrikstipendium vom 6. Januar bis 31. März 2019 mit freier Unterkunft im Gästehaus des KulturHauses Loschwitz in Dresden und monatlich 900 Euro. Bewerben bis zum 30. Juni 2018.
Aus der Ausschreibung: »Der deutschsprachige Autor bzw. die deutschsprachige Autorin sollte mindestens eine bereits erfolgte Publikation vorweisen können und seinen bzw. ihren Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland innehaben.«
 
Frohe Ostertage!
Sandra Uschtrin

PS: Apropos Ostern: Ostereier der besonderen Art finden Sie im Shop der Autorenwelt, der wahrscheinlich fairsten Buchhandlung der Welt: https://shop.autorenwelt.de/ – einfach mal ausprobieren!
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 11 April 2018, 18:25:24
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 11. April 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

shop.autorenwelt.de - Hier kaufe ich meine Bücher und unterstütze damit die, die sie schreiben. Du auch?
https://shop.autorenwelt.de/
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-mit-dramatiker-prosaist-bachmannpreisträger-ferdinand-schmalz
= klasse mit dramatiker & prosaist (bachmannpreisträger) ferdinand schmalz
Zwei geförderte Teilnahmen (keine Teilnahmegebühr) an der Klasse mit Ferdinand Schmalz, 12 Unterrichtseinheiten in der schule für dichtung, Wien; bewerben bis zum 16. April 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-10
= lyrix - Der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Lyrik von Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren zum Thema »Obertonsingen für göttliche Ohren«, Dotierung: Reise nach Berlin, einsenden bis zum 30. April 2018

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/zwischenpoesie-junger-lyrikwettbewerb-des-literaturhauses-stuttgart
= zwischen/poesie - junger Lyrikwettbewerb des Literaturhauses Stuttgart
Für LyrikerInnen zwischen 18 und 35 Jahren; unveröffentlichte Lyrik (klassisch oder modern); Dotierung: 500 Euro für den 1. Platz sowie gemeinsame Lesung am 7. September 2018 im Rahmen der Stuttgarter Lyriknacht; einsenden bis zum 30. Mai 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstförderpreis-der-stadt-augsburg-2018
= Kunstförderpreis der Stadt Augsburg 2018
Teilnehmen dürfen junge KünstlerInnen (17-39 Jahre) mit Augsburg-Bezug für den Bereich Literatur; Dotierung: [wird noch festgelegt]; bewerben bis zum 31. Mai 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/serafina-nachwuchspreis-für-deutschsprachige-illustratoren-der-kinder-und
= Serafina - Nachwuchspreis für deutschsprachige Illustratoren der Kinder- und Jugendliteratur 2018
Für deutschsprachige IllustratorInnen der Kinder- und Jugendliteratur; Einreichungen von Bilderbuchillustrationen nur via Verlag oder von Seiten der Jury; Dotierung: »Der Preis, gestiftet von der Mediengruppe Pressedruck in Augsburg und der Porzellan Manufaktur Nymphenburg (Porzellanfigur Giraffe „Serafina“), ist mit 2.500,00 Euro dotiert. TigerCreate sponsert dem Preisträger ein eintägiges Kreativstipendium sowie für die nominierten Bilderbuchkünstler einen Animationssoftware-Kurs.« Einsendeschluss: 1. Juni 2018.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/tom-sawyer-preis
= Tom Sawyer Preis
Schülerschreibwettbewerb für SchülerInnen der 5. bis 13. Klassen mit Texten (nicht länger als 2 A4-Seiten) zum Thema »Ohne mich«; Dotierung: je Altersklasse - insgesamt gibt es vier – für den 1. Platz 300 Euro, für den 2. Platz 200 Euro und für den 3. bis 5. Platz je 100 Euro, zusammen also 3.200 Euro; einsenden bis zum 10. Juni 2018.
 
IN EIGENER SACHE (2)
Cover der April-Ausgabe der Federwelt 2018

(1) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April-Ausgabe der Federwelt:
Serien entwickeln
Berufsbild Autor: belächelt und bewundert
Guter Stil – schlechter Stil (mit Praxisteil)
Solidarisch mit Doğan Akhanlı
Mentalcoaching für Autoren: der optimale Wochenplan
Verbrecherpersönlichkeiten: Prof. Norbert Nedopil über das Böse
NEU: Frag die Agentin! ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22018
  ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2018 mit Emily Bold

(2) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der März-Ausgabe (Heft 9, 1-2018):
Emily Bold: Selfpublishing – wie alles begann
NetGalley – geeignet für Selfpublisher?
Selfpublishing-Titel im stationären Buchhandel
Buchblogs und Selfpublishing
E-Book-Verlage: Vor- und Nachteile
Outliner versus Discovery Writer
Der Myers-Briggs-Typenindikator für Figuren ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12018
  ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/textstatt---die-förderwerkstatt-für-17-bis-25-jährige
= Textstatt – die Förderwerkstatt für 17- bis 25-Jährige
Schreibwerkstatt (September bis November 2018) für zehn junge Talente (17-25 Jahre), begleitet von ProfiautorInnen; ein Bezug zum Kanton Aargau ist für die Bewerbung nicht notwendig; bewerben bis zum 30. Mai 2018.
 
Sonnige Frühlingstage!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 17 April 2018, 20:45:25
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 17. April 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN (3)

Anzeige:

Schreibseminar in Buchholz in der Nordheide
Praxisnah und so spannend wie ihre Romane lüften Sina Beerwald, Thomas Finn, Markus Heitz und Boris Koch die Geheimnisse des Autorenlebens und zeigen lebendig und nachvollziehbar, welche Wege sie von den Ideen bis zu den fertigen Büchern gehen.
Nächster Termin: 7.9. bis 9.9.2018
Weitere Informationen und ein Video zum Seminar finden Sie auf der Homepage: www.ideenreich-kreativhof.de

Anzeige:

10. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 2018
Zum 10. Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 30. Juli bis 4. August 2018 ihre erfolgreiche Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm. Die Kurse 2018: Friederike Kretzen: Schreiben und schreiben wollen. Du musst den Mond erst aufhängen, bevor du ihn anheulen kannst. – Judith Kuckart: Zwanzig Minuten. Literatur-Tanzwerkstatt. – Ulla Lenze: Die Fremde, der Fremde, das Fremde. Erzählerische Annäherungen. – Thomas Kastura: Spannung mit Stil. Der literarische Krimi. –  Norbert Niemann: Das Ich und die Anderen. Figurenentwicklung zwischen Nähe und Distanz. –  Vitali Konstantinov: Visuelles Erzählen. Meine Graphic-Novel.
Nähere Informationen über die einzelnen Kurse, die Dozenten, das Rahmenprogramm sowie Anmeldungen unter
http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie

Anzeige:

shop.autorenwelt.de - Hier kaufe ich meine Bücher und unterstütze damit die, die sie schreiben. Sie auch?
https://shop.autorenwelt.de/
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kölner-schmiede
= Kölner Schmiede
Bewerben können sich AutorInnen zwischen 18 und 35 Jahren, die noch keine eigenständige Veröffentlichung vorzuweisen haben (ausgenommen Publikationen in Zeitschriften oder Anthologien). Dotierung: drei Werkstattwochenenden (31.08–2.09.18, 26.–28.10.18 und 18.–20.01.2019) für 6 AutorInnen im Literaturhaus Köln bei kompletter Kostenübernahme. Bewerben bis zum 1. Juni 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/oldenburger-kinder-und-jugendbuchpreis-2018
= Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2018
Teilnahmeberechtigt sind Verlage, AutorInnen und IllustratorInnen. Sie können a) Manuskripte und Illustrationen bisher unveröffentlichter Kinder- und Jugendbücher, b) Manuskripte und Illustrationen von im Druck befindlichen Kinder- und Jugendbüchern und c) Kinder- und Jugendbücher, die seit dem 15. Juni 2017 erschienen sind, einreichen. Der Preis wird an lebende SchriftstellerInnen der deutschen Sprache und an lebende IllustratorInnen vergeben, die erstmals mit einem eigenständigen monographischen Werk auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur an die Öffentlichkeit treten. Dotierung: 8.000 Euro (Gesamtsumme; teilbar). Einsenden bis zum 15. Juni 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/studerganz-preis-für-unveröffentlichtes-prosadebüt-0
= Studer/Ganz-Preis für unveröffentlichtes Prosadebüt
Unveröffentlichte Prosadebütmanuskript von AutorInnen unter 42 Jahren, die noch keine eigene Buchpublikation (ausgenommen Lyrik) vorweisen und das Schweizer Bürgerrecht besitzen oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben; Dotierung: 5.000 CHF; einsenden bis zum 30. Juni 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-hommage-à-la-france-der-stiftung-brigitte-schubert-oustry-0
= Literaturpreis Hommage à la France der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry
In deutscher Sprache veröffentlichtes Werk, das unser Nachbarland Frankreich zum Inhalt hat oder französisch-deutsche Anliegen und Projekte behandelt; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/jugend-literaturwettbewerb-2018
= Jugend-Literaturwettbewerb 2018
Unveröffentlichte Geschichte zum Thema »offline« von Jugendlichen (14 bis 20 J.), die in Mannheim wohnen oder eine Mannheimer Schule besuchen; Dotierung: 250 Euro für den 1. Platz, 150 Euro für den 2. und 100 Euro für den 3. Platz; einsenden bis zum 30. Juni 2018.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/main-reim-gedichtwettbewerb-2018
= Main-Reim Gedichtwettbewerb 2018
Unveröffentlichte Gedichte zum Thema »Alles im Fluss am Main«; Dotierung: Die ersten drei GewinnerInnen erhalten Buch- und Sachpreise im Wert von 1.000 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2018.
 
IN EIGENER SACHE (2)
Cover der April-Ausgabe der Federwelt 2018

(1) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der Federwelt:
Serien entwickeln
Berufsbild Autor: belächelt und bewundert
Guter Stil – schlechter Stil (mit Praxisteil)
Solidarisch mit Doğan Akhanlı
Mentalcoaching für Autoren: der optimale Wochenplan
Verbrecherpersönlichkeiten: Prof. Norbert Nedopil über das Böse
NEU: Frag die Agentin! ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22018
  ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2018 mit Emily Bold

(2) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der März-Ausgabe (Heft 9, 1-2018):
Emily Bold: Selfpublishing – wie alles begann
NetGalley – geeignet für Selfpublisher?
Selfpublishing-Titel im stationären Buchhandel
Buchblogs und Selfpublishing
E-Book-Verlage: Vor- und Nachteile
Outliner versus Discovery Writer
Der Myers-Briggs-Typenindikator für Figuren ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12018
  ... mehr
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 30 April 2018, 21:23:19
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. April 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGE (1)

shop.autorenwelt.de - Hier kaufe ich meine Bücher und unterstütze damit die, die sie schreiben. Sie auch?
https://shop.autorenwelt.de/
 
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/cs-lewis-preis
= C.S. Lewis Preis
Der Preis wird alljährlich für ein Romanprojekt vergeben, das in herausragender Weise eine christlich geprägte Perspektive auf Leben und Gesellschaft eröffnet und diese im Horizont der Handlung deutlich erkennbar werden lässt. Angenommen werden nur unveröffentlichte Texte, die im weiteren Sinne der Gattung „Roman“ angehören und innerhalb eines halben Jahres nach der Preisverleihung abgeschlossen werden können. Dotierung: Die Siegerin bzw. der Sieger gewinnt – neben der Veröffentlichung ihres Titels und der professionellen Betreuung durch unser Lektorat – ein Wochenende in der Schreibwerkstatt. Einsenden bis zum 1. Juli 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bundeswettbewerb-treffen-junger-autorinnen
= Bundeswettbewerb Treffen junger Autor*innen
Bewerben können sich junge Menschen im Alter von 11 bis 21 Jahren, die selbst Texte schreiben. Prosa, Lyrik, szenische Texte und experimentelle Formate sind gefragt – aus allen Genres und zu allen Themen. Dotierung: Einladung zum fünftägigen Treffen nach Berlin. Alle Kosten für die Teilnahme werden übernommen. Einsenden bis zum 15. Juli 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/moerser-literaturpreis---wettbewerb-für-niederrheinische-autoren-0
= Moerser Literaturpreis – Wettbewerb für niederrheinische Autoren
Teilnehmen können alle AutorInnen (Alter: 16–45 Jahre) mit Wohnsitz im Kulturraum Niederrhein mit den Kreisen Wesel, Viersen, Kleve, den Städten Krefeld, Duisburg, Mönchengladbach, Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Düsseldorf, und zwar mit unveröffentlichten Prosatexten in deutscher Sprache zum Thema »Im Netz«. Dotierung: 1. Preis 2.600 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 750 Euro. Einsenden bis zum 15. Juli 2018.
 
IN EIGENER SACHE (2)
Cover der April-Ausgabe der Federwelt 2018

(1) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der Federwelt:
Serien entwickeln
Berufsbild Autor: belächelt und bewundert
Guter Stil – schlechter Stil (mit Praxisteil)
Solidarisch mit Doğan Akhanlı
Mentalcoaching für Autoren: der optimale Wochenplan
Verbrecherpersönlichkeiten: Prof. Norbert Nedopil über das Böse
NEU: Frag die Agentin! ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22018
  ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2018 mit Emily Bold

(2) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der März-Ausgabe (Heft 9, 1-2018):
Emily Bold: Selfpublishing – wie alles begann
NetGalley – geeignet für Selfpublisher?
Selfpublishing-Titel im stationären Buchhandel
Buchblogs und Selfpublishing
E-Book-Verlage: Vor- und Nachteile
Outliner versus Discovery Writer
Der Myers-Briggs-Typenindikator für Figuren ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12018
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

1) EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/residenzstipendien-für-hamburger-literaturschaffende-und-literarische
= Residenzstipendien für Hamburger Literaturschaffende und literarische Übersetzer
Für die Stipendien können sich in Hamburg lebende SchriftstellerInnen, die bereits veröffentlicht haben sowie professionell tätige LiteraturübersetzerInnen bewerben. Die BewerberInnen müssen sich für einen Aufenthaltsort (in Frankreich, Dänemark und Italien) und einen einmonatigen Zeitraum (zwischen August und Oktober 2018) entscheiden und sich gezielt dafür bewerben. Die Hamburger Behörde für Kultur und Medien zahlt die Mieten sowie zusätzlich 1.000 Euro Aufwandspauschale an die Stipendiaten. Bewerben bis zum 2. Mai 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/land-sicht-autorenresidenzen-im-ländlichen-raum-bad-karlshafen
= Land in Sicht: Autorenresidenzen im ländlichen Raum - Bad Karlshafen
Für die Bewerbung für das Hessische Literaturstipendium ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung. Es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen. Drei StipendiatInnen erhalten die Möglichkeit, für zwei Monate im ländlichen Raum in Hessen zu leben und zu arbeiten. »Ziel ist dabei eine intensive Zusammenarbeit und Auseinandersetzung mit den kulturellen und städtischen lokalen Akteuren und der Bevölkerung.«. Ort: Bad Karlshafen: Juli und August 2018. Stipendiumsvergütung monatlich 2.500 Euro (insgesamt 5.000 Euro). Bewerben bis zum 31. Mai 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/prager-literaturstipendium-2018
= Prager Literaturstipendium 2018
Bewerben können sich AutorInnen aus Deutschland, die bereits auf Veröffentlichungen verweisen können, um einen vierwöchigen Aufenthalt in Prag vom 01.09. bis zum 30.09.2018; kostenfreies Wohnen in der Stadtmitte und einmalig 1.000 Euro. Bewerben bis zum 15. Juni 2018.
 
Tanzen (oder segeln oder demonstrieren oder arbeiten) Sie fröhlich in den Mai!
Ihre
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 09 Mai 2018, 19:36:35
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 8. Mai 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGE (2)

Anzeige:

Mit Schreiben von Reden Geld verdienen?
Warum eigentlich nur davon träumen? Ergänzen Sie Ihre Autorenschaft durch das professionelle Schreiben von Reden. Als IHK-zertifizierter Redenschreiber oder TÜV-geprüfter Vortragsredner sichern Sie sich die Grundlage dafür! Nur 5 Tage Ausbildung – bei seriösen Anbietern (IHK/TÜV) und fairen Preisen. Beginn: 04. Juni, 9:00 bis 17:00 Uhr
Infos unter: www.akademie-fuer-redner-und-redenschreiber.de oder direkt bei der IHK (5-tägiger Redenschreiber-Zertifikatslehrgang): https://www.sihk.de/System/vst/849458?id=200730&terminId=352291

Anzeige:

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte. Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/signatur-förderpreis-für-literatur
= Signatur-Förderpreis für Literatur
Teilnehmen können AutorInnen mit Wohnsitz in der Bodenseeregion Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie in Oberschwaben und im Allgäu mit unveröffentlichten lyrischen oder erzählenden Texten zum Thema »ausgestellt«. Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200 Euro. Einsenden bis zum 30. Juni 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibimpuls-förderprogramm-für-junge-schreibende
= Schreibimpuls - Förderprogramm für junge Schreibende
Förderwerkstatt im Literaturhaus Basel, für die sich junge Schreibtalente (18-30 Jahre) bewerben können. Werkstatttage: 15.9., 29.9., 17.11., 01.12.2018, Lesung und Vernissage: 29.03.2019. Mit Coaching durch die Autorin Simone Lappert und Inputs von ExpertInnen aus der Literaturbranche. Bewerben bis zum 31. Mai 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poetbewegt-wettbewerb-für-junge-literatur-2018
= poetbewegt Wettbewerb für junge Literatur 2018
»Schreibt, was euch bewegt!« ist das übergreifende Motto, egal ob verdichtet in Lyrik, Prosa oder Kurzdrama. Dotierung: 3 Preise je 150 Euro sowie Buch- und Sachpreise, darunter die aktuelle Ausgabe des "Handbuchs für Autorinnen und Autoren". Einsenden bis zum 15. Juli 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bbobs-59-literaturpreis
= Schreib- und Buchprojekt für Menschen mit Behinderung
Für Menschen mit Behinderung ab 15 Jahren; gesucht werden unveröffentlichte Texte zum Thema »So stark bin ich!« für eine Anthologie. Dotierung: 1. Preis 250 Euro, 2. Preis 150 Euro, 3. Preis 100 Euro, 4. bis 10. Preis: Buchpakete. Einsenden bis zum 15. Juli 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gewinnspiel-zum-thema-road-trip-bei-mietwagencheck
= Gewinnspiel zum Thema "Road-Trip" bei MietwagenCheck
Text über ein spannendes Erlebnis während eines »Road-Trips«; Dotierung: MietwagenCheck-Gutschein im Wert von 500, 300 oder 100 Euro. Einsenden bis zum 30. Juni 2018.
[Mein Rat: Vorher die Teilnahmebedingungen lesen. – S.U.]
 
IN EIGENER SACHE (2)
Cover der April-Ausgabe der Federwelt 2018

(1) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der Federwelt:
Serien entwickeln
Berufsbild Autor: belächelt und bewundert
Guter Stil – schlechter Stil (mit Praxisteil)
Solidarisch mit Doğan Akhanlı
Mentalcoaching für Autoren: der optimale Wochenplan
Verbrecherpersönlichkeiten: Prof. Norbert Nedopil über das Böse
NEU: Frag die Agentin! ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22018
  ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2018 mit Emily Bold

(2) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der März-Ausgabe (Heft 9, 1-2018):
Emily Bold: Selfpublishing – wie alles begann
NetGalley – geeignet für Selfpublisher?
Selfpublishing-Titel im stationären Buchhandel
Buchblogs und Selfpublishing
E-Book-Verlage: Vor- und Nachteile
Outliner versus Discovery Writer
Der Myers-Briggs-Typenindikator für Figuren ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12018
  ... mehr
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 20 Mai 2018, 17:42:07
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. Mai 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGE (2)

Anzeige:

Schreibseminar auf der griechischen Insel Ägina
Die Spur der eigenen Geschichten aufnehmen. Anfangen. Vertiefen. Zum Abschluss bringen. Schreiben benötigt Zeit, Offenheit – und die Lust, sich auf die Abenteuer des literarischen Raums einzulassen.
Schreibseminar auf der griechischen Insel Ägina mit dem Schriftsteller Andreas Schäfer vom 21. bis zum 27. Juli 2018.
Informationen und Anmeldung unter: www.andreasschaefer.berlin

Anzeige:

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte. Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikpreis-münchen
= Lyrikpreis München 2018
Für die Teilnahme sind auf Deutsch verfasste Gedichte einzureichen, die zusammen höchstens 7 Leseminuten beanspruchen. Sie dürfen noch nicht in einem Buch der Autorin/des Autors erschienen sein, sehr wohl aber in Zeitschriften oder Anthologien - online oder gedruckt. Dotierung: 1.000 Euro. Einsenden für die erste Vorrunde: 15. Juni 2018.
Teilnahmegebühr: 10 Euro.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/postpoetrynrw-0
= postpoetry.NRW
Für LyrikerInnen aus NRW (Wohnsitz und/oder Geburtsort), die mindestens eine eigenständige Buchveröffentlichung nachweisen können, sowie NachwuchsautorInnen aus NRW (Wohnsitz) im Alter von 15-23 Jahren mit je drei unveröffentlichten (auch nicht im Netz veröffentlichten) Gedichten. Dotierung: 5 Geldpreise für LyrikerInnen à 1.500 Euro, 5 Geldpreise für NachwuchsautorInnen à 300 Euro, 1 zusätzlicher Publikumspreis für eineN NachwuchsautorIn, dotiert mit 450 Euro, sowie die künstlerische Gestaltung und der Druck der Preisgedichte in hoher Auflage. Einsenden bis zum 21. Juli 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutsche-kinderhospizstiftung
= Deutsche KinderhospizSTIFTUNG
Der TOM-Medienpreis zeichnet journalistische Beiträge aus den Bereichen TV/Funk/Print/Online in Publikums- oder Fachmedien aus, die auf vorbildliche Weise über die Kinderhospizarbeit und die pädiatrische Palliativversorgung berichten. Dabei geht es insbesondere um die Themen:
• Enttabuisierung des Themas »Kinder und Tod«
• Sensibilisierung der Belange der erkrankten Kinder und ihrer Familien
• ehrenamtliches Engagement in der Kinderhospizarbeit
Der Medienpreis ist mit Preisen in Höhe von insgesamt 4.500 Euro dotiert (je Kategorie [Print, Hörfunk, Fernsehen] 1.500 Euro). Einsenden bis zum 31. Juli 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/15-schreibwettbewerb-für-junge-menschen
= 15. Schreibwettbewerb für junge Menschen
Für junge Menschen, die zwischen August 1992 und Juli 2002 geboren sind, in Baden-Württemberg wohnen, arbeiten oder studieren und deren Manuskripte bisher nicht veröffentlicht oder zu einem anderen Wettbewerb eingesandt wurden. Unveröffentlichte Kurzprosa/Geschichten zum Thema »Abschied«. Dotierung: In jeder Altersgruppe gibt es 3 Preise im Wert von 400, 200, und 100 Euro zu gewinnen; Altersgruppe I: 01.08.1998 bis 31.07.2002; Altersgruppe II: 01.08.1992 bis 31.07.1998. Einsenden bis zum 31. Juli 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/josef-guggenmos-preis-für-kinderlyrik-2018
= Josef-Guggenmos-Preis für Kinderlyrik 2018
Veröffentlichte, aber auch unveröffentlichte Kinder- und Jugendlyrik: "Mit dem Preis sollen Einzelausgaben mit Gedichten für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet werden, ferner Bilderbücher, denen ein Kindergedicht zugrunde liegt, oder Anthologien, die in ihrer Konzeption neu und maßstäblich sind. [...] Beteiligen an der Ausschreibung können sich Verlage oder Autoren mit Büchern der Erscheinungsjahrgänge 2017 und 2018, sowie mit unveröffentlichten Manuskripten." Dotierung: 3.000 Euro Gesamtsumme. Einsenden bis zum 31. Juli 2018.
 
IN EIGENER SACHE (2)
Cover der April-Ausgabe der Federwelt 2018

(1) Federwelt – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe der Federwelt:
Serien entwickeln
Berufsbild Autor: belächelt und bewundert
Guter Stil – schlechter Stil (mit Praxisteil)
Solidarisch mit Doğan Akhanlı
Mentalcoaching für Autoren: der optimale Wochenplan
Verbrecherpersönlichkeiten: Prof. Norbert Nedopil über das Böse
NEU: Frag die Agentin! ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift | Auch im Bahnhofsbuchhandel | https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22018
  ... mehr
Cover der Märzausgabe des selfpublishers 2018 mit Emily Bold

(2) der selfpublisher – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der März-Ausgabe (Heft 9, 1-2018):
Emily Bold: Selfpublishing – wie alles begann
NetGalley – geeignet für Selfpublisher?
Selfpublishing-Titel im stationären Buchhandel
Buchblogs und Selfpublishing
E-Book-Verlage: Vor- und Nachteile
Outliner versus Discovery Writer
Der Myers-Briggs-Typenindikator für Figuren ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Facebook: https://www.facebook.com/derselfpublisher/ | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12018
  ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/germersheimer-übersetzer-stipendium
= Germersheimer Übersetzer-Stipendium
Aufenthaltsstipendium für ÜbersetzerInnen für zwei Monate (zwischen Oktober und Dezember 2019) mit der Bereitschaft, im Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim einige Veranstaltungen mit Studierenden durchzuführen. Bewerben bis zum 31. Mai 2018 (fürs 2019).

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/land-sicht-autorenresidenzen-im-ländlichen-raum-bad-arolsen
= Land in Sicht: Autorenresidenzen im ländlichen Raum - Bad Arolsen
Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium (August-September 2018) für AutorInnen mit deutlichem Lebensbezug zu Hessen bei monatlich 2.500 Euro in Bad Arolsen. Bewerben bis zum 15. Juni 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/land-sicht-witzenhausen-autorenresidenzen-im-l%C3%A4ndlichen-raum-0
= Land in Sicht: Witzenhausen - Autorenresidenzen im ländlichen Raum
Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium (August-September 2018) für AutorInnen mit deutlichem Lebensbezug zu Hessen bei monatlich 2.500 Euro in Witzenhauen. Bewerben bis zum 22. Juni 2018.
 
Frohe Pfingsten!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 27 Juni 2018, 19:45:30
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 12. Juni 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (2)

Anzeige:

10. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 2018
Zum 10. Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 30. Juli bis 4. August 2018 ihre erfolgreiche Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm. In folgenden Kursen sind noch Plätze frei: Friederike Kretzen: Schreiben und schreiben wollen. Du musst den Mond erst aufhängen, bevor du ihn anheulen kannst. – Judith Kuckart: Zwanzig Minuten. Literatur-Tanzwerkstatt. – Ulla Lenze: Die Fremde, der Fremde, das Fremde. Ezählerische Annäherungen. – Thomas Kastura: Spannung mit Stil. Der literarische Krimi. – Vitali Konstantinov: Visuelles Erzählen. Meine Graphic-Novel. – Nähere Informationen über die einzelnen Kurse, die Dozenten, das Rahmenprogramm sowie Anmeldungen unter https://www.schrobenhausen.de/sommerakademie

Anzeige:

Literarisches Schreiben lernen von bekannten Schriftstellern
Wir bieten Ihnen momentan Seminare mit PHILIPP WINKLER, JULIA WOLF, MAREIKE KRÜGEL, KATRIN SEDDIG, TILL RAETHER und JASMIN RAMADAN an. Außerdem einen Online-Kurs sowie ein Marketing-Seminar. Also wenn Sie Schriftsteller werden wollen, steht dem nun nichts mehr im Wege.
Infos unter: http://www.autorendock.de
 
WETTBEWERBE (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/förderpreis-komische-literatur-der-stiftung-brückner-kühner
= »Förderpreis Komische Literatur« der Stiftung Brückner-Kühner
Komische Literatur; Eigenbewerbungen von AutorInnen sind nicht möglich, die Vorschläge müssen von Verlagen eingereicht werden. Preisgeld: 3.000 Euro. Einsendungen mit 3 Belegexemplaren und Infomaterial bis zum 15. Juni 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poetbewegt-wettbewerb-für-junge-literatur-2018
= poetbewegt Wettbewerb für junge Literatur 2018
schreiben, was bewegt. themenoffen: Lyrik Prosa Kurzdrama. Für AutorInnen und ErstautorInnen im Alter von 16 bis 27 Jahren der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin oder Brandenburg. Dotierung: Preis der Jury, Kategorie Lyrik 150 Euro, Preis der Jury, Kategorie Prosa/Kurzdrama 150 Euro, Prix Marcela Delpastre (kategorieunabhängig) 150 Euro, Preis des Buchhandels: Bücherscheck/s, Publikumspreis: bemisst sich an der Zahl der abgegebenen Stimmzettel zur Literatur Arena. Einsenden bis zum 15. Juli 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-dein-perfekter-plot
= Schreibwettbewerb - Dein perfekter Plot
Plot/Outline. Dotierung: 1. Platz: kostenloses 5-Jahres-Abo von Beemgee Premium (= Autoren-Software zum Plotten), BoD-Cover sowie Eintritt zur Frankfurter Buchmesse 2018 inkl. Anreise per Zug 2. Klasse und eine Hotelübernachtung; Plätze 2 bis 5: jeweils ein kostenloses 1-Jahres-Abo für Beemgee Premium. Mitmachen bis zum 31. Juli 2018.
Aus der Ausschreibung: »50 Tage lang stellen wir Ihnen zwölf Aufgaben, an deren Ende ein strukturiert ausgearbeiteter Plot steht. So verbessern Sie Ihre Fähigkeiten bei der Plotentwicklung!«.
 
Anzeigen (2)
Cover Federwelt Heft 130

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe der Federwelt:
 Hilfe, mein Buch ist auf Skoobe!
Das eigene Werk als Hörfassung
Verlage und ihre Dogmen
Techniken, die helfen, konzentrierter, besser und schneller zu schreiben
VG-WORT-Abrechnung
Über Honorare sprechen?
Frag die Agentin: Druckkostenzuschussverlage ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-32018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
STIPENDIEN (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberstipendium-der-landeshauptstadt-magdeburg-0
= Stadtschreiberstipendium der Landeshauptstadt Magdeburg
Aufenthaltsstipendium von 1. März bis 30. September 2019 bei monatlich 1.200 Euro für deutschsprachige AutorInnen (unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit) in Magdeburg. Bewerben bis zum 28. Juni 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/erfurter-stadtschreiber-literaturpreis-2019
= Erfurter Stadtschreiber-Literaturpreis 2019
Aufenthaltsstipendium vom 1. April bis zum 31. Juli 2019 bei monatlich 1.250 Euro für SchriftstellerInnen deutscher Sprache in Erfurt. Bewerben bis zum 30. Juni 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendien-für-literaturübersetzer-baden-württemberg-0
= Arbeitsstipendien für Literaturübersetzer in Baden-Württemberg
Arbeitsstipendien [in welcher Höhe?] für noch nicht abgeschlossene Übersetzungen ins Deutsche an LiteraturübersetzerInnen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg; bewerben bis zum 30. Juni 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/künstlerinnen-im-ländlichen-raum
= Künstler*innen im ländlichen Raum
Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium bei monatlich 1.500 Euro vom 1. September bis 31. Oktober 2018 in einer der beiden Thüringer Städte Kaltenlengsfeld im Wartburgkreis oder Neustadt im Kreis Nordhausen für AutorInnen, die nicht älter sind als 35 Jahre und ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Bewerben bis zum 10. Juli 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-mecklenburg-vorpommern-2018
= Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2018
Der Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern umfasst einen kostenfreien einmonatigen Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas mit einem Stipendiengeld in Höhe von 2.000 Euro, eine Lesereise durch literarische Institutionen Mecklenburg-Vorpommerns sowie die Möglichkeit einer Publikation im freiraum-verlag. Außerdem werden bis zu 3 Publikumspreise vergeben, dotiert mit 1.000, 500 und 300 Euro. Bewerben können sich AutorInnen, deren Lebensmittelpunkt in Mecklenburg-Vorpommern liegt, die in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen oder geboren sind oder die mindestens drei Jahre in Mecklenburg-Vorpommern gewohnt bzw. gearbeitet haben; Berücksichtigung finden Prosa und Lyrik. Bewerben bis zum 16. Juli 2018.
 
Aus gegebenem Anlass ein Link zu einer spannenden Teildisziplin der Linguistik:
http://fussballlinguistik.de/fussballlinguistik-2/

Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 27 Juni 2018, 19:45:59
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 20. Juni 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte.
Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schloss-wartholz-literatursalon
= Schloss Wartholz - Literatursalon
AutorInnen, die in deutscher Sprache schreiben und in den letzten fünf Jahren mindestens einen literarischen Text in einer namhaften Literaturzeitschrift, im Feuilleton bzw. in Buchform (kein Eigenverlag, keine Internetveröffentlichung) veröffentlicht haben, können sich mit einem unveröffentlichten Text (Lyrik, Prosa etc.) bewerben. Dotierung: vier Preise, dotiert mit 8.000, 4.000, 2.000 und 2.000 Euro. Öffentliches Wettbewerbslesen und Preisverleihung vom 5. bis 6. Oktober 2018 in der Skyline Wiener Neustadt unter dem Motto »Stadt & Land – Miteinand«. Einsenden bis zum 1. August 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/akademie-graz-0
= Akademie Graz
AutorInnen österreichischer Staatsangehörigkeit, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können sich mit unveröffentlichter Kurzprosa in deutscher Sprache bewerben. Dotierung: 1. Preis 3.700, 2. Preis 1.000, 3. Preis 800 Euro. Einsenden bis zum 1. August 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/futurejobs-der-schreibwettbewerb-im-wissenschaftsjahr-2018-arbeitswelten
= FutureJobs - Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft
Unveröffentlichte Kurzgeschichten (Kategorie 1) sowie Texte aller Art (Kategorie 2) in deutscher Sprache zum Thema »Arbeitswelten der Zukunft/FutureJobs« von Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 12 bis 26 Jahren. Dotierung: Lesung [dotiert?] auf der Ausstellung MS Wissenschaft in Frankfurt am Main am 15. September 2018 und Sachpreise im Wert von ca. 2.000 Euro. Bewerben bis zum 1. August 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-des-hans-bernhard-schiff-literaturpreises-2018
= Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis 2018
»Dem toleranten, europäischen Denken Hans-Bernhard Schiffs sowie dem Internationalismus und der Wertschätzung des Regionalen in seinem Werk verpflichtet, sollen die eingereichten Beiträge inhaltlich oder über die Person des Verfassers/der Verfasserin einen Bezug zur Großregion SaarLorLux (= Saarland, Rheinland-Pfalz, Grand-Est, Luxemburg, Wallonien) haben. Thema und Genre der Einsendungen sind nicht festgelegt. Als Sprachen können Deutsch, Französisch, Luxemburgisch oder eine der regionalen Mundarten gewählt werden.« Dotierung: 5.000 Euro, teilbar. Einsenden bis zum 3. August 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nordhessischer-literaturpreis-holzhäuser-heckethaler
= Nordhessischer Literaturpreis »Holzhäuser Heckethaler«
Zwei Wettbewerbe: 1) Für alle Altersstufen ab 14 Jahren im deutschsprachigen Raum, 2) Jugend-Literaturpreis für junge Schreibende aus Hessen von 14 bis 29 Jahren. Genre und Thema für beide Wettbewerbe: Prosa zum Thema Glück. Dotierung: jeweils 500 Euro für den 1. Platz und 300 Euro für den 2. Platz (Gesamtsumme 1.600 Euro). Einsenden bis zum 15. August 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover Federwelt Heft 130

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe der Federwelt:
 Hilfe, mein Buch ist auf Skoobe!
Das eigene Werk als Hörfassung
Verlage und ihre Dogmen
Techniken, die helfen, konzentrierter, besser und schneller zu schreiben
VG-WORT-Abrechnung
Über Honorare sprechen?
Frag die Agentin: Druckkostenzuschussverlage ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-32018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/raniser-debüt-3
= Raniser Debüt
Bewerben dürfen sich AutorInnen, die über 18 Jahre alt sind, in deutscher Sprache schreiben und noch keine eigenständige Buchveröffentlichung vorweisen können. Es gibt keine Beschränkung der literarischen Genres, Stile, Formen. Dotierung: neunmonatige [bedeutungsschwanger!] Begleitung  eines Verlagslektors bei der Arbeit am Manuskript und zwei Wochen kostenfreies Wohnen auf der Burg Ranis oder in der Nähe davon. Bewerben bis zum 15. Juli 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-litauen
= Hessisches Literaturstipendium: Litauen
AutorInnen und ÜbersetzerInnen mit mindestens zwei Veröffentlichungen und mit einem deutlichen Lebensbezug zu Hessen können sich für einen vierwöchigen Aufenthalt (Oktober 2018) in Litauen, dotiert mit 1.000 Euro, bewerben und wohnen dann ggf. in einer Unterkunft an der Kurischen Nehrung in Nida in der Nähe des Thomas-Mann-Hauses. Bewerben bis zum 31. Juli 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-stadtschreiber-bad-godesberg–ferdinande-boxberger-preis-2018
= Stipendium StadtschreiberIn Bad Godesberg – Ferdinande Boxberger Preis 2018
Deutsch schreibende AutorInnen, PublizistInnen, schriftstellerisch tätige KünstlerInnen, die bereits eine selbstständige, in einem Publikumsverlag herausgegebene Publikation vorweisen können, dürfen sich für ein dreimonatiges Stipendium in Bad Godesberg bewerben. Dotierung: monatlich 1.200 Euro sowie kostenloses Unterbringung im Ort. Das Stipendium soll ab dem 1.8.2018 vergeben werden, spätere Termine sind möglich. Bewerben bis zum 1. August 2018.
 
Frohe Sommertage!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 Juli 2018, 17:35:49
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Juni 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
In eigener Sache

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte.
Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/8-bad-godesberger-literaturwettbewerb
= 8. Bad Godesberger Literaturwettbewerb
Unveröffentlichte literarische Texte aller Gattungen (Lyrik, Prosa, Drama etc.); Dotierung: 1.000 Euro insgesamt für drei Texte sowie ein Publikumspreis; einsenden bis zum 31. August 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wachtberger-kugel-2019-preis-für-komische-lyrik
= Wachtberger Kugel 2019 - Preis für komische Lyrik
Unveröffentlichte heitere, witzige, komische Gedichte; Dotierung: Jury-Preis: 1. Preis 300 Euro, 2. Platz 200 Euro, 3. Platz 100 Euro sowie Publikumspreis: 1. Preis 300 Euro, 2. Platz 200 Euro, 3. Platz 100 Euro; einsenden bis zum 31. August 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kleist-förderpreis-für-junge-dramatikerinnen-und-dramatiker-2019
= Kleist Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2019
Deutschsprachiges Theaterstück, das noch zur Uraufführung freisteht, von DramatikerInnen, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 35 Jahre sind; Dotierung: 7.500 Euro sowie eine Uraufführungsgarantie; einsenden bis zum 31. August 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wortmeldungen-förderpreis
= WORTMELDUNGEN-Förderpreis
Teilnehmen dürfen junge deutschsprachige AutorInnen (nicht älter als 30 J.), die noch keine eigenständige literarische Buchpublikation veröffentlicht haben und die Lust dazu haben, sich mit der Frage »Hinter dem Zaun – was bringt Heimat zur Sprache?« zu beschäftigen, mit einem noch unveröffentlichten Kurztext (Essay, Rede, kurze Prosa oder Erzählung) von 4 bis 8 Seiten Länge; Dotierung: 15.000 Euro (insgesamt); einsenden bis zum 31. August 2018.
Aus der Ausschreibung: »Die Crespo Foundation möchte mit dem WORTMELDUNGEN-Förderpreis junge AutorInnen motivieren, gesellschaftspolitische Themen in den Fokus zu nehmen und literarische Positionen zu zeitgenössischen Diskursen zu entwickeln.«
 
Anzeigen (2)
Cover Federwelt Heft 130

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe der Federwelt:
Hilfe, mein Buch ist auf Skoobe!
Das eigene Werk als Hörfassung
Verlage und ihre Dogmen
Techniken, die helfen, konzentrierter, besser und schneller zu schreiben
VG-WORT-Abrechnung
Über Honorare sprechen?
Frag die Agentin: Druckkostenzuschussverlage ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-32018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurd-laßwitz-stipendium-der-residenzstadt-gotha-2019
= Kurd-Laßwitz-Stipendium der Residenzstadt Gotha 2019
Arbeitsstipendium in Gotha für einen Zeitraum von maximal 6 Monaten, der innerhalb des Jahres frei gewählt werden kann; Dotierung: monatlich 500 Euro und nach Fertigstellung eines eigenständigen Buchwerkes, das in der Zeit des Stipendiums erarbeitet worden ist, ein weiterer Betrag von 2.000 Euro, insgesamt also 5.000 Euro; bewerben bis zum 31. August 2018.
 
Eine entspannte WM!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Juli 2018, 17:57:37
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 5. Juli 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeigen (2)

(1)
Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 2018
Für Kurzentschlossene: Es sind noch einige Plätze frei bei der 10. Literarischen Sommerakademie in Schrobenhausen vom 30. Juli bis 4. August, der erfolgreichen Schreibwerkstatt mit erfahrenen Dozenten und anspruchsvollem Abendprogramm. Thomas Kastura: Spannung mit Stil. Der literarische Krimi. – Vitali Konstantinov: Visuelles Erzählen. Meine Graphic-Novel. – Friederike Kretzen: Schreiben und schreiben wollen. Du musst den Mond erst aufhängen, bevor du ihn anheulen kannst. – Judith Kuckart: Zwanzig Minuten. Literatur-Tanzwerkstatt. – Nähere Informationen über die einzelnen Kurse, die Dozenten und Anmeldungen unter
http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie

(2)
Jetzt anmelden: Verlag, Selfpublishing oder Literaturagent?
Wie veröffentliche ich einen Text als Selfpublisher? Oder ist ein Verlag oder Literaturagent der bessere Weg? Dieses Seminar zeigt Ihnen alle Möglichkeiten auf. Profitieren Sie vom langjährigen Praxiswissen des Literaturexperten Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de. Verbringen Sie ein inspirierendes Wochenende in der Black Forest Lodge in der einzigartigen Natur des Nordschwarzwalds vom 14. bis 16. September 2018.
Alle Infos hier. Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern!
https://www.literaturcafe.de/schreibseminar-im-schwarzwald-selfpublishing/
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dichtungsring-ev
= Dichtungsring e.V.
Unveröffentlichte Prosa oder Lyrik (max. 5 Gedichte) zum Thema »Aus dem Rahmen gefallen«; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. Juli 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-selfpublishing-preis-2018
= Deutscher Selfpublishing-Preis 2018
Selfpublisher können mit veröffentlichten Neuerscheinungen (originale Erstauflage ab 1.06.2017 oder später) aller Genres teilnehmen, egal ob Belletristik, Krimi, Kinderbuch, Sachbuch oder Ratgeber. Das Buch muss eine ISBN haben und im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) eingetragen sein. Dotierung: Jury-Preis: 10.000 Euro für die Gewinnerin bzw. den Gewinner sowie Paket an Medialeistungen im Wert von 80.000 Euro für sie/ihn und die Shortlist-KandidatInnen; Publikumspreis: 2.000 Euro. Einsenden bis zum 31. Juli 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schaeff-scheefen-preis-0
= Schaeff-Scheefen-Preis
Unveröffentlichte Geschichten mit einem deutlich erkennbaren Bezug zu Franken zum Thema »Jagdfieber in Franken«; Dotierung: 1. Preis: 300 Euro, 2. und 3. Preis je 100 Euro sowie ein Schülerpreis für eine Gemeinschaftsarbeit einer Schulklasse, dotiert mit 100 Euro; einsenden bis zum 1. September 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eobanus-hessus-schreibwettbewerb
= Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb
Schreibwettbewerb für Schreibende aus Thüringen im Alter von 18 bis 30 Jahren, Genre: Prosa und Lyrik. Dotierung: 3 Hauptpreise mit je 400 Euro, 3 Förderpreise = Teilnahme an einem Seminar »Kreatives Schreiben« sowie ein Publikumspreis (Büchergutschein). Einsenden bis zum 1. September 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover Federwelt Heft 130

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe der Federwelt:
Hilfe, mein Buch ist auf Skoobe!
Das eigene Werk als Hörfassung
Verlage und ihre Dogmen
Techniken, die helfen, konzentrierter, besser und schneller zu schreiben
VG-WORT-Abrechnung
Über Honorare sprechen?
Frag die Agentin: Druckkostenzuschussverlage ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-32018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/förderpreise-für-literatur-und-literarische-übersetzungen-2018
= Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen 2018
Hamburg: Vergeben werden sechs Arbeitsstipendien von je 6.000 Euro für AutorInnen, die in Hamburg oder im Gebiet des Hamburger Verkehrsverbundes ihren ersten Wohnsitz und ihren Lebensmittelpunkt haben, sowie drei Förderpreise von je 2.500 Euro für Hamburger ÜbersetzerInnen. Bewerben bis zum 15. August 2018.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 August 2018, 19:16:45
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. Juli 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (7) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache

Autorenwelt-Shop
Fair und autorenfreundlich Bücher kaufen - ein Interview mit dem Lektorenverband (VfLL):
https://www.lektorenverband.de/autorenwelt-shop-fair-und-autorenfreundlich-buecher-kaufen/
 
WETTBEWERBE (7)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ard-pinball
= ARD PiNball
Ausgezeichnet werden soll das beste Kurzhörspiel (bis max. 20 Minuten), das "unabhängig" produziert wurde. "Unabhängig" meint in diesem Zusammenhang, dass die Einreichung außerhalb einer Rundfunkanstalt produziert worden ist. Die Einreichungen dürfen zudem noch nicht von einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt gesendet oder von einem kommerziellen Anbieter veröffentlicht worden sein. Dotierung: Ausstrahlung im Radio mit Aufwandsentschädigung (200 Euro), Vorführung bei den ARD-Hörspieltagen in Karlsruhe sowie für die Gewinnerin/den Gewinner 1.000 Euro etc. Einsenden bis zum 31. Juli 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-kinderhörspielpreis
= Deutscher Kinderhörspielpreis
Zum Einreichen berechtigt sind sowohl die Landesrundfunkanstalten der ARD, das Deutschlandradio, ORF und SRF als auch Verlage, AutorInnen und andere Hörspiel-Produzenten. Die eingereichten Kinderhörspiele müssen veröffentlicht/gesendet sein oder einen festen Sende-/Veröffentlichungstermin bis zum 31.12.18 des Jahres nachweisen können. Dotierung: 5.000 Euro. Einsenden bis zum 1. August 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/leichte-sprache-preis-des-dudenverlages-und-der-forschungsstelle-leichte
= Leichte-Sprache-Preis des Dudenverlages und der Forschungsstelle Leichte Sprache
Fachübersetzung in Leichte Sprache: Bewerben können sich ÜbersetzerInnen eines Textes, gerne mit ausgeprägter Fachlichkeit und innovativer medialer Umsetzung, nicht Auftraggeber oder Institutionen. Dotierung: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 15. August 2018.
[Aus der Ausschreibung:
»In unserer hoch spezialisierten Welt begegnen uns täglich Fachtexte aller Art: Schreiben vom Amt, Formulare, Beipackzettel, Bedienungsanleitungen und vieles mehr. Menschen mit geringen Lesefähigkeiten fällt es oft schwer, diese Texte zu verstehen und so an der Gesellschaft teilzuhaben. Daher stellen mehr und mehr Behörden, Bildungseinrichtungen oder Unternehmen sie heute zusätzlich in Leichter Sprache bereit, einer vereinfachten Form des Deutschen.
Für Übersetzerinnen und Übersetzer ist es eine besondere Herausforderung, Fachtexte in Leichter Sprache zugänglich zu machen: Mit einfachen sprachlichen Mitteln müssen sie schwierige Gegenstände korrekt und funktional darstellen. Der Leichte-Sprache-Preis soll einen Beitrag zur Professionalisierung der Übersetzung in Leichte Sprache leisten und Übersetzerinnen und Übersetzern eine Bühne bieten. Mit dem Preis sollen Fachtexte ausgezeichnet werden, die sprachlich und inhaltlich korrekt, funktional und situationsangemessen sind.«]

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vierter-lyrikmond-wettbewerb-dritte-etappe
= Vierter Lyrikmond-Wettbewerb - dritte Etappe
Unveröffentlichte Lyrik. Dotierung: In jedem Quartal gibt es neben etwa 30 Buchpreisen drei Preise zu je 150 Euro. Der Gesamtsieger erhält noch mal 200 Euro. Einsenden bis zum 10. September 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikwettbewerb-literarischer-märz-0
= Lyrikwettbewerb Literarischer März (Leonce-und-Lena-Preis und Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise)
Bewerben können sich deutschsprachige AutorInnen, die nicht vor 1983 geboren sind, mit bis zu 12 unveröffentlichten Gedichten. Dotierung: Leonce-und-Lena-Preis 8.000 Euro; Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise: insgesamt 8.000 Euro. Bewerben bis zum 15. September 2018.

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/frau-ava-literaturpreis
= Frau Ava Literaturpreis
Unveröffentlichter Prosatext von deutsch schreibenden Autorinnen, der sich auf neuartige und innovative Weise in Sprache und Form mit Themen im Spannungsfeld von Religion, Spiritualität und/oder Politik auseinandersetzt; Dotierung 10.000 Euro; einsenden bis zum 30. September 2018.

(7)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/putlitzer-preis-2019
= Putlitzer Preis 2019
Unveröffentlichte Kurzgeschichten zum Thema »Alle Wetter« von Profis wie ambitionierten Nachwuchsschriftstellern, die in deutscher Sprache schreiben. Dotierung: 1. Platz 150 Euro, 2. Platz 100 Euro, 3. Platz 75 Euro, 4.-6. Platz jeweils 50 Euro. Die GewinnerInnen der ersten drei Plätze erhalten außerdem eine freie Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen in Putlitz. Einsenden bis zum 30. September 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover Federwelt Heft 130

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe der Federwelt:
Hilfe, mein Buch ist auf Skoobe!
Das eigene Werk als Hörfassung
Verlage und ihre Dogmen
Techniken, die helfen, konzentrierter, besser und schneller zu schreiben
VG-WORT-Abrechnung
Über Honorare sprechen?
Frag die Agentin: Druckkostenzuschussverlage ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-32018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-im-stuttgarter-schriftstellerhaus
= Stipendium im Stuttgarter Schriftstellerhaus
Für das Jahr 2019 werden vergeben: drei dreimonatige Wohn- und Arbeitsstipendien in der Stipendiatenwohnung des Stuttgarter Schriftstellerhauses, zwei im Bereich Prosa bzw. dramatisches Schreiben sowie erstmals das neu geschaffene Stuttgarter Lyrikstipendium. Die Prosa- und Dramastipendien sind mit je 4.000 Euro dotiert, das Stuttgarter Lyrikstipendium mit 5.000 Euro. Bewerben können sich deutschsprachige SchriftstellerInnen bis zum 15. August 2018. Voraussetzung ist mindestens eine Buchveröffentlichung in einem Publikumsverlag.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kinder-und-jugendstadtschreiber-feuergriffel
= Kinder- und JugendstadtschreiberIn "Feuergriffel"
Bewerben können sich deutschsprachige AutorInnen und IllustratorInnen, die mindestens eine Veröffentlichung in einem etablierten Verlag nachweisen können (Buch, Theaterstück, Hörspiel oder Drehbuch; Publikationen im Selbstverlag oder als Print on Demand finden keine Berücksichtigung), für einen dreimonatigen Aufenthalt in Mannheim (April bis Juli 2019) mit dem Exposé einer Buch-Idee aus dem Bereich Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik). Dotierung: 3.000 Euro Preisgeld bei der Abschlussveranstaltung, 3.000 Euro bei Veröffentlichung des in Mannheim entstandenen Buches. Bewerben bis zum 28. September 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eisenbacher-dorfschreiberstipendium-2019
= Eisenbacher Dorfschreiberstipendium 2019
Gesucht werden deutschsprachige AutorInnen mit Interesse an der Gestaltung zeitlos-aktueller Lebensfragen. Dem/Der ausgewählten StipendiatIn wird von Mai 2019 an für 3 Monate eine Wohnung in ländlicher Idylle zur Verfügung gestellt sowie ein Beitrag zum Lebensunterhalt in Höhe von insgesamt 3000 Euro. Bewerben bis zum 30. September 2018.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 August 2018, 19:17:06
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. Juli 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache

Autorenwelt-Shop
Fair und autorenfreundlich Bücher kaufen - ein Interview mit dem Lektorenverband (VfLL):
https://www.lektorenverband.de/autorenwelt-shop-fair-und-autorenfreundlich-buecher-kaufen/
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikpreis-münchen
= Lyrikpreis München 2018
Teilnahmegebühr: 10 Euro; Gedichte, die zusammen höchstens 7 Leseminuten beanspruchen und noch nicht in einem Buch der Autorin/des Autors erschienen sein dürfen, sehr wohl aber in Zeitschriften oder Anthologien - online oder gedruckt; Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro; einsenden bis zum 15. August 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/frauen-literatur-preis-2018
= Frauen-Literatur-Preis 2018
Lyrik, Essay oder Kurzgeschichte, unveröffentlicht, von Frauen zum Thema »Zukunft ohne Angst«; Dotierung: Aufenthalt im Kunsthaus Lisa, und zwar beim 1. Preis: drei Wochen lang, beim 2. Preis eine Woche lang und beim 3. Preis für ein Wochenende; einsenden bis zum 31. August 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/experimentelle-schreibklasse-mit-raphaela-edelbauer-publikumspreis-bachmann
= experimentelle schreibklasse mit RAPHAELA EDELBAUER (publikumspreis bachmann-wettbewerb 2018)
»wir bieten für diese klasse zwei geförderte plätze an, für die keine teilnahmegebühr (120,- Euro) anfällt«. Zeit und Ort: 24. bis 29.9.2018, Wien. Bewerben bis zum 30. August 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/förderpreis-der-kölner-literaturtage-2018
= Förderpreis der Kölner Literaturtage 2018
Teilnehmen können AutorInnen mit biografischem Bezug zur Stadt Köln, die am Anfang ihrer literarischen Laufbahn stehen, mit unveröffentlichten Prosatexten in deutscher Sprache zum Thema »Ausbrechen«. Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2. Preis: 300 Euro, 3. Preis: 200 Euro. Einsenden bis zum 1. September 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
STIPENDIEN (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/land-sicht-autorenresidenzen-im-ländlichen-raum-rosenthal
= Land in Sicht: Rosenthal - Autorenresidenzen im ländlichen Raum
Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium (Oktober und November 2018) für AutorInnen mit einem Bezug zu Hessen in Rosenthal, der zweitkleinsten Stadt Hessens mit Sitz im Landkreis Waldeck-Frankenberg; Vergütung: 2.500 Euro monatlich (insgesamt 5.000 Euro); bewerben bis zum 22. August 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/land-sicht-hünfeld-autorenresidenzen-im-ländlichen-raum
= Land in Sicht: Hünfeld - Autorenresidenzen im ländlichen Raum
Zweimonatiges Aufenthaltsstipendium (Oktober und November 2018) für AutorInnen mit einem Bezug zu Hessen in der Stadt Hünfeld; Vergütung: 2.500 Euro monatlich (insgesamt 5.000 Euro); bewerben bis zum 5. September 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-prag
= Hessisches Literaturstipendium: Prag
Aufenthaltsstipendium im November 2018 in Prag für AutorInnen mit einem Bezug zu Hessen; Vergütung: 1.000 Euro; bewerben bis zum 5. September 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/akademie-für-kindermedien
= Akademie für Kindermedien
Um 20 Arbeitsstipendien können sich bewerben: AutorInnen für Film, Fernsehen, Literatur und Theater, Kreative aus den Bereichen Games und Virtual Reality sowie Designer von Spielzeug und Konsumgütern mit einer Projektidee für Zielgruppen zwischen 6 und 13 Jahren in den Bereichen Buch, Story World und Film. Teilnahmegebühr: 1.850 Euro. Dotierung: Zum Abschluss des Akademiejahrgangs 2018/19 wird ein herausragendes Projekt mit dem Förderpreis der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) in Höhe von 15.000 Euro ausgezeichnet. Zudem wird 2019 erstmals der mit 2.500 Euro dotierte Magellan-Preis verliehen. Bewerben bis zum 24. August 2018.
[Siehe dazu: Kerstin Hau: Neun Monate Arbeitsstipendium satt. In: Federwelt, Heft 124, Juni 2017, S. 6–19. https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-32017 ]
 
Und gleich: ab in den See!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 15 August 2018, 14:46:09
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. August 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Roman-Manuskript perfektionieren: So überzeugen Sie Lektoren und Leser
10 Seiten haben Sie, um Leser wie Lektoren zu fesseln – im Höchstfall.
Schwer genug – auch ohne Infodump und nach gründlicher Adjektiv-Razzia.
Ich gebe Ihnen konkrete Tipps zu den ersten Seiten Ihres Roman-Manuskripts.
Und das zum Pauschalpreis von 300 Euro. Abzock-Versicherung inklusive.
Denn auf eine Bezahlung bestehe ich nur, wenn Sie mein Feedback überzeugt.
Interesse? Einfach E-Mail an: kontakt@tim-sick.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-cartoonpreis-2018
= Deutscher Cartoonpreis 2018
Grundlage für die Auswahl sind die Einsendungen, die im Buch »BESTE BILDER 9 Die Cartoons des Jahres 2018«*, enthalten sind. »Jeder Autor, der in diesem Buch vertreten ist, kann entscheiden, ob er sich am Wettbewerb zum Deutschen Cartoonpreis 2018 beteiligt.« Dotierung: 1. Preis 3.000 Euro, 2. Preis 2.000 Euro, 3. Preis 1.000 Euro. Bewerben bis zum 10. September 2018.
Aus der Ausschreibung: »Wir laden alle Cartoonisten dazu ein, unabhängig vom Thema die besten Cartoons, die seit November 2017 entstanden sind, einzureichen.«
[* https://shop.autorenwelt.de/products/beste-bilder-9-die-cartoons-des-jahres-von-diverse?variant=1401416155142 ]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/23-münchner-kurzgeschichtenwettbewerb
= 23. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb
Unveröffentlichte Geschichten zum Thema »Nichts ist wahr, alles ist erlaubt« (Nietzsche-Zitat). Dotierung: 1.500 Euro Publikumspreis, wird am Lesungsabend (24. November 2018 in München) vom Publikum verteilt auf die Plätze 1 (1.000 Euro), Plätze 2 und 3 (je 250 Euro) sowie 500 Euro Jurypreis. Einsenden bis zum 30. September 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-von-litlove-jolie-und-twentysix
= Schreibwettbewerb von lit.Love, JOLIE und TWENTYSIX
Unveröffentlichte Liebesgeschichten zum Dahinschmelzen, in denen Grenzen überschritten werden. Dotierung: Wochenendtickets für das lit.Love-Lesefestival am 10./11. November 2018 in München etc. Einsenden bis zum 16. September 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrix-der-bundeswettbewerb-für-junge-lyrik-11
= lyrix - der Bundeswettbewerb für junge Lyrik
Lyrik zum Thema »Aber uns reicht das nicht« von Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren. Dotierung: Berlin-Reise. Einsenden bis zum 31. August 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberstelle-neu-ulm-–-motto-"aufbruch"
= Stadtschreiberstelle Neu-Ulm – Motto: »Aufbruch«
Viermonatiges Aufenthaltsstipendium (1.03.2019 – 30.06.2019) in Neu-Ulm für eine in deutscher Sprache schreibende Autorin bzw. einen Autor, die bzw. der sich auf Wechselseitigkeiten von Kultur, Literatur und Zeitgeschichte mit dem historischen Erbe der Stadt und der Region einlassen will. Dotierung: 1.500 Euro monatlich. Bewerben bis zum 12. August 2018.
Aus der Ausschreibung: »BewerberInnen sollten auf eigene Publikationen verweisen können, die nicht im Eigenverlag erschienen sind. (...) Genreliteratur (Fantasy, Krimi, Erotik) wird nicht in die Auswahl aufgenommen.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alfred-döblin-stipendium
= Alfred-Döblin-Stipendium
Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium in Wewelsfleth (Schleswig-Holstein) für SchriftstellerInnen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Berlin. »Es sollen SchriftstellerInnen gefördert werden, die sich bereits durch Veröffentlichungen ausgewiesen haben oder die in Arbeitsproben eine literarische Befähigung erkennen lassen.« Dotierung: Voraussichtlich 2.000 Euro monatlich. Bewerben bis zum 30. September 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendium-gartenhaus-am-süderwall
= Literaturstipendium Gartenhaus am Süderwall
Aufenthaltsstipendium von Mai bis September 2019 (5 Monate) im Nordseebad Otterndorf für SchriftstellerInnen, die mindestens eine selbstständige Veröffentlichung in einem Verlag nachweisen können sollten. Dotierung: 900 Euro monatlich. Bewerben bis zum 30. September 2018.
 
Einen schönen Tag!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 23 August 2018, 19:13:46
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 23. August 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1) finden Sie unter:
In eigener Sache

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte.
Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-neue-prosa-201819-aus-schleswig-holstein
= Literaturpreis Neue Prosa 2018/19 aus Schleswig-Holstein
Teilnehmen dürfen nur AutorInnen aus Schleswig-Holstein oder AutorInnen, deren Bezug zu Schleswig-Holstein deutlich im Lebenslauf zu erkennen ist, mit unveröffentlichter Erzählprosa (max. 20 Normseiten). Dotierung: 2.500 Euro. Einsenden bis zum 8. Oktober 2018.
 
(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-serner-preis-2018
= Walter-Serner-Preis 2018
Unveröffentlichte Kurzgeschichten, die von "Hochstaplern" berichten - »in der erzählerischen Tradition Walter Serners, der nicht nur selbst scharfsinnig hochzustapeln wusste, sondern sich in seinen Erzählungen zugleich sprachmächtig und em­phatisch die Außenseiterfiguren der Großstadt-Halbwelten vorknöpfte«. Dotierung: 5.000 Euro. Einsenden bis zum 12. Oktober 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vigilius-mountain-stories-0
= vigilius mountain stories
Unveröffentlichte Geschichte/Erzählung zum Thema »Einfachheit«; Dotierung: Übernachtung mit Frühstück und Abendessen für zwei Personen im vigilius mountain resort (https://www.vigilius.it/de) im Wert von ca. 510 Euro (bei individueller Anreise); einsenden bis zum 15. Oktober 2018.
Aus der Ausschreibung: »Zur Teilnahme sind AutorInnen eingeladen, die in deutscher, italienischer oder englischer Sprache schreiben.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vierter-bubenreuther-literaturwettbewerb
= 4. Bubenreuther Literaturwettbewerb
Lyrik, Prosa, Essay; Dotierung: 1. Preis 200 Euro, 2. Preis 100 Euro, 3.-5. Preis 50 Euro; einsenden bis zum 15. Oktober 2018.
Aus der Ausschreibung: »Das Ganze soll in einer Anthologie abgedruckt werden, weil es letztlich ein schönes Gefühl ist, so ein Buch in den Händen zu halten. Gerade Anfängern soll hier der Schritt in die Öffentlichkeit erleichtert werden.«

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hansjoerg-martin-preis-fuer-den-besten-kinder-oder-jugendkrimi-des-jahres
= Hansjörg-Martin-Preis für den besten Kinder- oder Jugendkrimi des Jahres
Deutschsprachige Kinder- und Jugendkrimis (Originalausgaben; keine E-Books), erschienen im Jahr 2018 (Impressum)*; Dotierung: 2.500 Euro; einsenden bis zum 31. Oktober 2018.
* In der Ausschreibung heißt es dazu: keine Neuausgaben, Neuauflagen, Wiederauflagen, keine Übersetzungen aus anderen Sprachen, keine Storysammlungen mehrerer Autoren, keine Bilderbücher, keine Comics, keine Books on Demand, kein Selbstverlag, keine Druckkostenzuschuss- oder Bezahlverlag.
 
Anzeigen (2)
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgaenger-recherchefoerderung
= Grenzgänger Rechercheförderung
Das Förderprogramm Grenzgänger, das die Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin durchführt, »fördert internationale Rechercheaufenthalte von Autoren, Filmemachern und Fotografen (m_w), die relevante gesellschaftliche Themen und Entwicklungen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen«. Die Förderung kann für Werke literarischer und essayistischer Prosa, Lyrik, Fototextbände, Kinder- und Jugendbuchliteratur, Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme, Hörfunkbeiträge und Multimediaproduktionen beantragt werden. Die Höhe der Förderung wird in Abhängigkeit von den Reiseländern gewährt und kann bis zu 15.000 Euro betragen. Erstmals sind Bewerbungen für alle Länder Afrikas möglich. Bewerben bis zum 31. Oktober 2018.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 13 September 2018, 18:08:05
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. August 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Es gibt noch Restplätze für den Oktober! Schreibseminar auf der griechischen Insel Ägina
Die Spur der eigenen Geschichten aufnehmen. Anfangen. Vertiefen. Zum Abschluss bringen. Schreiben benötigt Zeit, Offenheit – und die Lust, sich auf die Abenteuer des literarischen Raums einzulassen. Schreibseminar auf der griechischen Insel Ägina mit dem Schriftsteller Andreas Schäfer vom 15. bis zum 21. Oktober 2018.
Informationen und Anmeldung unter: www.andreasschaefer.berlin
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bestseller-autor-mit-qualifiction
= Bestseller-Autor 2.0 mit QualiFiction
Unveröffentlichter und vollständiger Roman mit mindestens 50.000 Wörtern. Dotierung: 1. Preis: Verlagsvertrag mit verrechenbarem Garantiehonorar von 2.000 Euro sowie 25 Textanalysen mit Potenzialeinschätzung über die QualiFiction-Software* im Wert von 249 Euro u.a. Einsenden bis zum 30. September 2018.
* QualiFiction ist eine Software zur Analyse von Texten und Vorhersage von Bucherfolgen auf Grundlage von Künstlicher Intelligenz.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/12-literaturpreis-nordost
= 12. Literaturpreis Nordost
Unveröffentlichter Romanauszug oder eine unveröffentlichte Erzählung mit max. 15.000 Zeichen; Motto: »Frühling in Wild-West«; Dotierung: 1. Preis: 14-tägiger Schreibaufenthalt in der Prignitz (Brandenburg) bei Kyritz an der Knatter mitsamt Preisverleihung (NORDOST-Windrose) und Lesung auf dem Lande sowie Kamingespräch mit den Lektoren Obst & Ohlerich, 2. Preis: Teilnahme am Wochenendworkshop »Schreiben!« mit den Lektoren Dr. Gregor Ohlerich und Rouven Obst, 3. Preis: Literaturgutachten im Wert von 420 Euro; Einsenden bis zum 31. Oktober 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturfoerderpreis-kammweg-2019
= Literaturförderpreis »Kammweg« 2019
Teilnehmen dürfen ErzgebirglerInnen* mit einer unveröffentlichten Kurzgeschichte (oder mit Monologen und Dialogen) in Hochdeutsch oder erzgebirgischer Mundart zum Thema »Der Morgen ist ein anderer als der Abend«. Dotierung: Förderpreise in einer Gesamthöhe von bis zu 1.500 Euro und die Einladung zur kostenfreien Teilnahme an einer Textwerkstatt. Einsenden bis zum 31. Oktober 2018.
* Aus der Ausschreibung: »Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, die im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen geboren sind oder dort leben sowie all jene, die nachweislich mit dem Erzgebirge als Landschaft und Lebensraum familiär oder regional verbunden sind oder zeitweise im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen gelebt beziehungsweise gearbeitet haben.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alpen-award
= Alpen-Award
Songtexte (oder Musikstücke), die frischen Wind in alte Traditionen bringen und bayerische Volksmusik modern interpretieren; Dotierung: 1. Platz 3.000 Euro, 2. Platz 1.500 Euro, 3. Platz 500 Euro; einsenden bis zum 31. Oktober 2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldenes-kleeblatt-gegen-gewalt-2018
= Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt 2018
Phantasiegeschichte* zum Thema »Wir kommen in Frieden!« von Burgenländerinnen und Burgenländern und allen Menschen (ohne Altersbeschränkung), die sich literarisch mit dem genannten Thema auseinandersetzen möchten. Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 700 Euro, 3. Preis 500 Euro sowie Sonderpreise für Jugendliche und für den besten burgenländischen Beitrag. Einsenden bis zum 14. Dezember 2018.
* Aus der Ausschreibung: »Sie sind eingeladen eine kurze Phantasiegeschichte zu schreiben, die ein Aufeinandertreffen von Menschen mit einer ihr überlegenen Zivilisation auf deren Heimatplaneten zum Inhalt hat. Versetzen Sie sich dabei in die Situation eines Erdenflüchtlings und lassen Sie sich von Ihren Vorstellungen – egal ob Wünsche und Hoffnungen oder Befürchtungen – inspirieren!«.
 
Anzeigen (2)
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
Cover der selfpublisher Heft 10

DER SELFPUBLISHER – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der Juni-Ausgabe:
Vorwiegend Selfpublisher: Thriller-Autor Martin Krist
Was geht? – Selfpublishing-Distributoren in Sachen PRINT. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX
Matthias Gronemeyer: Wie ich Büchermacher wurde
Lesen mit dem ADAC
Schreiben von nicht daheim #1: Writers’ Rooms
Vorausdeutungen und Rückblenden im Roman ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-22018 ... mehr
In eigener Sache

Süddeutsche Zeitung berichtet über die Autorenwelt
Einen 6-spaltigen Artikel (mit Foto von uns) über den Autorenwelt-Shop und das Besondere daran (nämlich dass wir auf Geld verzichten und es AutorInnen geben), gab es in der Wochenendausgabe der Süddeutschen. Wir freuen uns immer noch riesig!
www.sueddeutsche.de/kultur/online-buchhandel-anti-amazon-sitzt-in-inning-am-ammersee-1.4103968
Bitte weitersagen!
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 13 September 2018, 18:08:36
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 10. September 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeige

Coaching für Gründer, Kleinverleger und Verlagsmitarbeiter – auch für Autoren.
plenz@input-verlag.de Ralf Plenz, seit 1989 als Referent und Coach für die Verlagsbranche tätig, bietet momentan Sonderkonditionen. Bei einer Erstberatung erhält man das Buch »Verlagsgründung« gratis. In den Achtzigerjahren liegen die Wurzeln seiner Beratertätigkeit, hierüber hat er einen Roman geschrieben:
https://shop.autorenwelt.de/products/lebe-wild-und-gefahrlich-arthur-grossstadt-oasen-roman-triologie-teil-2-von-ralf-plenz
 
Wettbewerbe (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichten-und-lyrikbewerb-zeilenlauf
= Kurzgeschichten- und Lyrikbewerb zeilen.lauf
Unveröffentlichte Kurzgeschichte oder Lyrik; Dotierung: »attraktive Sach- und Geldpreise«; einsenden bis zum 23. September 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/drei-laender-schreibwettbewerb-fuer-newcomer-2019
= Drei-Länder-Schreibwettbewerb für Newcomer 2019
Genre und Thema sind frei, alle Genres erwünscht. Berücksichtigt werden nur unveröffentlichte Texte von AutorInnen ohne selbständige Publikation. Dotierung: »die ausgewählten Texte werden im Literaturmagazin Narr publiziert. Die Autor_innen sind eingeladen, ihre Texte bei Literaare in Thun, im Stuttgarter Schriftstellerhaus sowie in Vorarlberg zu präsentieren.« [Reise- und Übernachtungsspesen werden übernommen; eine Gage (in welcher Höhe?) wird in Thun gezahlt (und bei den anderen beiden Auftritten?)]. Einsenden bis zum 30. September 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kalendergeschichten-call-stories
= Kalendergeschichten CALL FOR STORIES
Unveröffentlichte Geschichten mit einer Lesezeit von maximal 3 Minuten, »die zwischen Weltpolitik und Alltagsbanalität pendeln, ebenso nachdenklich wie unterhaltend. Die besten Texte sollen bei den kürzesten Lesungen der Stadt, im Salon KRAWALLE UND LIEBE im Literaturforum im Brecht-Haus, präsentiert werden.« Dotierung: »Die dazu ins Literaturforum im Brecht-Haus eingeladenen Autor*innen erhalten ein Honorar von 250 Euro. Der beste Kurzprosatext wird entsprechend der Textlänge mit einem der am niedrigsten dotierten Literaturpreise im Wert von weiteren 150 Euro ausgezeichnet.« Einsenden bis zum 8. Oktober 2018.
[SU: Je kürzer der Text, desto weniger Geld. Hm ...]

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/irseer-pegasus
= Irseer Pegasus
Unveröffentlichte Erzähltexte und Lyrik, die während eines Autorenworkshops/-treffens vom 4. bis 6. Januar 2019 in der Schwabenakademie Irsee besprochen werden; Dotierung: 2.000 Euro; bewerben bis zum 20.10.2018.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/myshortstory-schreibwettbewerb-von-bod-und-libri
= MYSHORTSTORY – Schreibwettbewerb von BoD und Libri
Kurzgeschichte, die eine Stimmung transportiert, die die Bilder und Gegenstände auf einem sog. Moodboard im Betrachter (= Autorin) ausgelöst haben. Das Moodboard (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Moodboard ) können sich potenzielle TeilnehmerInnen auf der BoD-Website angucken. Dotierung: 1. Preis: Veröffentlichung der eigenen Geschichte als Hardcover (10 Exemplare) sowie Reise zur Leipziger Buchmesse 2019 mit Bahnfahrt und Übernachtung; 2. und 3. Platz: BoD-Bestseller-Paket. Einsenden bis zum 14. Oktober 2018.
[SU, inspiriert: Das Moodboard enthält Szenen vom völlig verregneten BoD-Betriebsausflug letzten Oktober, der aber doch noch ganz lauschig endete. Oder so.]
 
Anzeigen (2)
Cover des selfpublishers Heft 11

Ab heute (10. September) im Bahnhofsbuchhandel oder direkt bei uns:  der selfpublisher  – Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
In eigener Sache

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte. Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
> https://autorenprogramm.autorenwelt.de
> www.sueddeutsche.de/bayern/online-buchhandel-anti-amazon-sitzt-in-inning-am-ammersee-1.4103968
Stipendium (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-artists-residence-programm-2019
= Ausschreibung Artists-in-Residence-Programm 2019
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen (auch Kinder- und Jugendliteratur) und ÜbersetzerInnen für 1 bis 2 Monate in Wien; österreichische StaatsbürgerInnen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Altersgrenze für Bewerbungen liegt bei 40 Jahren. »Die Residency beinhaltet Unterkunft in einer Wohnung für 2-3 Personen in Wien, einen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten in der Höhe von 800 Euro pro Monat, die Übernahme von Übersetzungskosten für eine ausgewählte Textprobe (Ausmaß 10 Seiten à 1800 Zeichen) von einer Fremdsprache ins Deutsche für Literatinnen/Literaten sowie ein Ticket für den öffentlichen Verkehr.«
 
Eine gute Woche!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 27 September 2018, 19:51:02
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. September 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Hinweis

»Cally Stronk denkt mit!«
Eine Marketingexpertin, die kostenlos Marketingideen für Ihr Buch entwickelt? Mit etwas Glück macht das für Sie Cally Stronk!
> https://www.autorenwelt.de/blog/cally-stronk-denkt-mit
 
Wettbewerbe (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwerkstatt-der-juergen-ponto-stiftung-im-herrenhaus-edenkoben-2019
= Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung im Herrenhaus Edenkoben 2019
Bewerben können sich deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die nicht älter als 35 Jahre sind und noch keine eigene Buchpublikation vorzuweisen haben. Die Werkstatt bietet zehn ausgewählten Nachwuchsautorinnen und -autoren in zwei Seminaren vom 24. bis 27. Januar sowie vom 27. bis 30. Juni 2019 bei ihren Prosaprojekten intensive Beratung und Betreuung an. Die Kosten für Anreise, Verpflegung und Unterbringung der Werkstatt-Teilnehmer trägt die Jürgen Ponto-Stiftung. Bewerben bis zum 25. Oktober 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/xv-internationaler-lyrikwettbewerb-castello-di-duino
= XV. Internationaler Lyrikwettbewerb Castello di Duino
Teilnehmen dürfen AutorInnen bis zum Alter von 30 Jahren mit unveröffentlichter Lyrik oder einem unveröffentlichten Theaterstück (Monolog oder Dialog) zum Thema »I have a Dream!«. Dotierung: 3 x 500 Euro sowie 500 Euro für teilnehmende Schule. Einsendeschluss: für Lyrik am 31. Oktober 2018; für Theaterstücke am 30. November 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwettbewerb-nibelungen-festspiele
= Autorenwettbewerb Nibelungenfestspiele
Was denken NachwuchsdramatikerInnen über die Nibelungen? Wie sieht eine kritische und gegenwärtige Auseinandersetzung mit der Sage aus? Teilnehmen dürfen NachwuchsautorInnen zwischen 18 und 35 Jahren mit einer Ideenskizze für ein Theaterstück zum Thema »Hagen«. Dotierung: Uraufführungsoption des fertigen Stücks, Jurypreis in Höhe von 10.000 Euro, Publikumspreis in Höhe von 2.000 Euro. Einsenden bis zum 5. November 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen September-Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Cover der Federwelt Heft 131

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der August/September-Ausgabe der Federwelt:
Melanie Raabes Erfolgsgeheimnis
Zum Klischee verdonnert: Was Verlage in Sachen (Geschlechter-)Klischees von AutorInnen fordern
Medientraining für die Talkshow
So organisieren 9 Schreibprofis ihr Büro, ihre Ablage und ihren Schreiballtag
Zur optimalen Textlänge von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern
Andreas Eschbach: von der Idee zum Plot
Agentenschaufenster: Gerd F. Rumler ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-42018 ... mehr
In eigener Sache

»Kleinvieh macht auch Mist!«
schrieb uns ein Autor, nachdem er sich bei unserem kostenlosen Autorenprogramm angemeldet hatte. Seither erhält er von der Autorenwelt von allen seinen Büchern, die über den Autorenwelt-Shop gekauft werden, 7 Prozent vom Ladenverkaufspreis (zusätzlich zu seinen Verlagstantiemen). Mal hier einen Euro, mal da. - Mitmachen lohnt sich!
> https://autorenprogramm.autorenwelt.de
> www.sueddeutsche.de/bayern/online-buchhandel-anti-amazon-sitzt-in-inning-am-ammersee-1.4103968
Stipendien (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/film-und-medienstiftung-nrw
= Film- und Medienstiftung NRW
Hörspielförderung: Antragsberechtigt sind freie Autoren, Komponisten und Produzenten, die ihren Wohnsitz in NRW haben, deren Projekte in NRW realisiert werden oder deren Projekte im besonderen kulturellen Interesse Nordrhein-Westfalens liegen. Bewerben bis zum 12. Oktober 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberstipendium-2019-halle-saale
= Stadtschreiberstipendium 2019 in Halle (Saale)
Aufenthaltsstipendium in Halle an der Saale vom 1. April bis zum 30. September 2019 (6 Monate) bei monatlich 1.250 Euro und kostenfreier möblierter Wohnung in Halle für deutschsprachig Schreibende jenseits von Staatsangehörigkeit und literarischer Gattung. Bewerben bis zum 24. Oktober 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arp-im-ohr-stipendium
= »Arp im Ohr« – Stipendium
In Kooperation mit dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck lobt das Künstlerhaus Edenkoben jährlich für 3 Monate (Februar, März, April 2019) ein Stipendium für SchriftstellerInnen aus, die sich in ihrer Arbeit mit dem Werk Hans Arps beschäftigen. Es umfasst freies Wohnen in einer museumseigenen Wohnung in Rolandseck sowie eine monatliche Zuwendung von 1.200 Euro. Bewerben bis zum 15. November 2018.
 
Einen sonnigen Herbst!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 30 September 2018, 16:56:14
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. September 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Wettbewerbe (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/23-stockstaedter-literaturwettbewerb
= 23. Stockstädter Literaturwettbewerb
Prosatexte aller Art, die sich an Erwachsene richten, zum Thema »Raubtier«. Dotierung: insgesamt 2.500 Euro (»Die Entscheidung über Anzahl und Dotierung der Preise trifft die Jury«). Einsenden bis zum 15. November 2018.
Achtung: »Bei der Eröffnung der Buchmesse im Ried am 9. März nächsten Jahres [2019] werden die Sieger bekanntgegeben und ausgezeichnet. Vor diesem Termin erfolgt keine Mitteilung an die Sieger, daher wird von allen Teilnehmern am Wettbewerb das Erscheinen bei der Feier erwartet.« = Wer nicht da ist, bekommt ggf. keinen Preis.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kinderliteraturpreis-fürther-lupe
= Kinderliteraturpreis Fürther Lupe
Ausgezeichnet wird der beste Roman für acht- bis zehnjährige Jungen [!], der 2018 erschienen ist oder noch erscheint. »Der Preis will auf Neuerscheinungen aufmerksam machen, durch die Jungen im Alter des ersten Leseknicks für außerschulisches literarisches Lesen begeistert und damit in der Entwicklung ihrer Lesekompetenz unterstützt und gefördert werden.«  Bewerben können sich Verlage, die Mitglied der avj sind [http://www.avj-online.de/mitglieder/mitgliedsverlage/], das heißt, AutorInnen dieser 101 Verlage können ihre Verlage auf diesen Wettbewerb hinweisen. Dotierung: 1.000 Euro. »Der Autor [bzw. die Autorin?] erklärt sich bereit am 18. Mai 2019 nach Fürth zu reisen und aus seinem Buch zu lesen. Die Reisekosten werden für Fahrten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz übernommen (Bahnfahrt 2. Klasse, Hotelübernachtungen in Fürth).« Einsenden bis zum 15. November 2018.
[avj = Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V.]
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der Oktober-Ausgabe – ab morgen im Bahnhofsbuchhandel:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen September-Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
In eigener Sache (2)

(1)
»Über dieses Extrageld freue ich mich immer wie eine Schneekönigin!«
schrieb uns eine Autorin, als sie sich ihr Guthaben von uns auszahlen ließ. – Freuen auch Sie sich wie eine Schneekönigin oder wie ein Schneekönig. Machen Sie mit beim kostenlosen Autorenprogramm. Jetzt anmelden, uns weiterempfehlen und sich im Winter freuen.
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq

(2)
Autorenfreundlich Bücher kaufen im Autorenwelt-Shop:
https://shop.autorenwelt.de/
 
Stipendien (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kulturstiftung-des-freistaats-thüringen-0
= Kulturstiftung des Freistaats Thüringen
Arbeitsstipendien für KünstlerInnen mit 1. Wohnsitz in Thüringen: »Kulturschaffende aus allen künstlerischen Sparten sind aufgerufen, sich noch bis zum 15. Oktober 2018 um Fördermittel der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen zu bewerben. Stipendien werden für die Dauer von drei bis zwölf Monaten in Höhe von 1.000 Euro/Monat sowohl im Inland als auch im Ausland gewährt. Die Vergabe von Stipendien erfolgt für hervorragende künstlerische Einzelleistungen; es soll hierdurch insbesondere die Arbeit an neuen Vorhaben ermöglicht werden.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literatur-labor-wolfenbüttel-0
= Literatur Labor Wolfenbüttel
Schreibtalente von 16 bis 21 Jahren, die gerne Geschichten oder Gedichte schreiben und mit Sprache experimentieren, sind eingeladen, sich für diese Schreibwerkstatt an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel zu bewerben. 12 junge Leute werden ausgewählt zu 3 verbindlichen Treffen: 1. Treffen: 7.–10. Februar, 2. Treffen: 16.–19. Mai, 3. Treffen: 5.–8. September 2019. Anreise, Unterbringung und Verpflegung sind kostenfrei. Bewerben bis zum 1. November 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/burgschreiberin-zu-laufenburg
= BurgschreiberIn zu Laufenburg
Die beiden geografisch nur vom Rhein getrennten Städte Laufenburg/Baden (D) und Laufenburg/Aargau (CH) schreiben für den Zeitraum vom 1. März bis 31. Mai 2019 zum ersten Mal das Burgschreiberstipendium für deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und Deutschland aus (Staatsangehörigkeit ist irrelevant). Der/Die jeweilige BurgschreiberIn bekommt einen monatlichen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten von 850 Euro sowie freie Unterkunft – sechs Wochen in Deutschland und sechs Wochen in der Schweiz. Der Bewerbung beizulegen ist ein literarisches Werk (Gedicht, Drehbuch, Novelle, Kurzgeschichte, Roman) zum Thema »Ankommen«. Bewerben bis zum 15. November 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen-1
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Aufenthaltsstipendium in Pfaffenhofen an der Ilm im Flaschlturm, einem kleinen Barockgebäude in der Altstadt, in der Zeit von Mai bis Juli 2019 bei monatlich 800 Euro. Antragsberechtigt sind AutorInnen, die mit ihrem bisherigen Schaffen eine literarische Befähigung erkennen lassen. Bewerben bis zum 23. November 2018.
 
Einen schönen Sonntag!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 12 Oktober 2018, 17:45:50
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Oktober 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * 
Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend.
23.-25. November 2018: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler. www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
Wettbewerbe (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/karokrimipreis-2019-münchner-weihnachtskrimis
= KaroKrimiPreis 2019 - Münchner Weihnachtskrimis
Kurzkrimi zum Thema »Mörderische Weihnachten in München« (spannend, mit viel Schnee, Weihnachtsflair, Lokalkolorit und Humor; maximal 25.000 Anschläge); Dotierung: 3 Preise zu je 200 Euro; einsenden bis zum 31. Oktober 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/delia-literaturpreis-2019
= DELIA-Literaturpreis 2019
Deutschsprachiger Liebesroman für Erwachsene (Originalausgabe), der 2018 erstmals erschienen ist; keine Genrebeschränkung, jedoch: Die Liebesgeschichte muss den Schwerpunkt im Roman setzen bzw. eine tragende Rolle spielen. Dotierung: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 30.11.2018.
Aus der Ausschreibung: »Ausgeschlossen sind [u.a.]
- Veröffentlichungen mit Kostenbeteiligung des/der Autor/in und/oder in Druckkostenzuschuss- oder Bezahlverlagen*, auch wenn von Seiten des/der Autor/in für dieses Buch keine Kostenbeteiligung erfolgte. *Druckkostenzuschüsse: Beteiligung des/der Autor/in an den Kosten für Herstellung, Druck, Coverdesign, ISBN usw. Versteckte Druckkostenzuschüsse und Kostenbeteiligungen: z.B. fehlendes oder vom Autor/von der Autorin zu stellendes oder zubuchbares Lektorat und/oder Korrektorat, Mindestabnahmemenge von Büchern durch den/die Autor/in, Veröffentlichung des Buches erst bei Erreichen einer bestimmten Vorbestellerzahl, Ausschüttung von Tantiemen erst ab Erreichen einer bestimmten Verkaufszahl usw.
- Bücher, die als Book on Demand oder bei anderen Druck- oder Dienstleistungsunternehmen bzw. im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sind
- E-Books, die bei KDP, Tolino Media, neobooks oder in anderen Dienstleistungsunternehmen bzw. im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sind [...]«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/delia-jugendliteraturpreis-2019
= DELIA-Jugendliteraturpreis 2019
Deutschsprachiger Liebesroman (Originalausgabe) für Jugendliche (Lesealter ca. 12 bis 18 Jahre) sowie aus den Genres All Age, Young Adult, Junge Erwachsene, Teen Books, Coming-of-Age etc., erschienen 2018; keine Genrebeschränkung, d.h. teilnahmeberechtigt sind neben dem klassischen Liebesroman für Jugendliche und junge Erwachsene sowie seinen Subgenres auch Romane aus den Bereichen Krimi, Thriller, Historischer Roman, Fantasy, Science Fiction usw. Bedingung: Die Liebesgeschichte muss den Schwerpunkt im Roman bilden bzw. eine tragende Rolle spielen. Dotierung: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 30.11.2018.
DELIA = Verein zur Förderung deutschsprachiger Liebesromanliteratur e.V.
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
In eigener Sache (2)

(1)
»Über dieses Extrageld freue ich mich immer wie eine Schneekönigin!«
schrieb uns eine Autorin, als sie sich ihr Guthaben von uns auszahlen ließ. – Freuen auch Sie sich wie eine Schneekönigin oder wie ein Schneekönig. Machen Sie mit beim kostenlosen Autorenprogramm. Jetzt anmelden, uns weiterempfehlen und sich im Winter freuen.
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq

(2)
Autorenfreundlich Bücher kaufen im Autorenwelt-Shop:
https://shop.autorenwelt.de/
 
Stipendien (2)

(1) EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/thueringer-literaturstipendium-harald-gerlach
= Thüringer Literaturstipendium "Harald Gerlach"
Bedingung: Der (1.) Wohnsitz des Autors/der Autorin ist Thüringen oder der Geburtsort liegt in Thüringen oder das Projekt hat einen deutlichen Thüringenbezug. Bewerben können sich AutorInnen mit einem literarisch hochrangigen Prosa-, Lyrik- oder Dramatik-Projekt um ein Arbeitsstipendium. Es wird für ein Jahr vergeben und ist mit maximal 12.000 Euro dotiert (= 1.000 Euro monatlich). Keine Altersgrenze; mindestens eine Buchveröffentlichung. Bewerben bis zum 15. Oktober 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/artist-residence-der-stadt-vechta-0
= Artist in Residence in der Stadt Vechta
Bewerben dürfen sich Künstler und Künstlerinnen bis zum Alter von 35 Jahren aus dem deutschsprachigen Raum, die für vier bis sechs Wochen (idealerweise im April/Mai 2019) nach Vechta kommen wollen. Dotierung: 3.000 Euro sowie Unterkunft. Bewerben bis zum 17. November 2018.
 
Eine erfolgreiche Buchmesse!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 November 2018, 11:57:34
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. Oktober 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
In eigener Sache

2019 geht die Autorenwelt auf Reisen!
Team-Mitglied Sandra Uschtrin besucht Sie – wo auch immer Sie in Deutschland wohnen – und beantwortet Ihre Fragen rund um die Autorenwelt und das Autorenprogramm. Und natürlich auch alle Fragen rund ums Veröffentlichen und den Buchmarkt. Wir nehmen kein Honorar, freuen uns aber über eine Erstattung der Fahrtkosten. Ab sofort können Sie Ihren Wunschtermin mit uns vereinbaren.
Weitere Informationen und einen Link zu unserem Terminkalender finden Sie hier:
https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-besucht-sie-–-autorenwelt-kennenlern-jahr-2019
 
Wettbewerbe (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hochschulstipendium-von-wort-suchen
= Hochschulstipendium von Wort-Suchen
Teilnahmeberechtigt sind StudentInnen aus den Fachgruppen der Sprach-, Kultur-, Medien- und Kommunikationswissenschaften inklusive Marketing und Journalismus. Gesucht wird eine Abhandlung der Geschichte des Brett- und Onlinespiels »Scrabble« vom Grundstein bis zum #BuchstabenYOLO. Dotierung: 1.000 Euro (sowie auf Wunsch ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit beim Unternehmen). Einsenden bis zum 1. Dezember 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/friedrich-glauser-preis-der-kategorie-roman
= Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Roman"
Deutschsprachige Kriminalromane von Verlagen, die im Jahr 2018 erstmals erschienen sind (Originalausgaben; Erscheinungstermin Dezember 2017 bis einschließlich November 2018); Dotierung: 5.000 Euro; einsenden bis zum 30. November 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/friedrich-glauser-preis-der-kategorie-debütroman
= Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Debütroman"
Deutschsprachige Kriminalromane von Verlagen, die im Jahr 2018 erstmals erschienen sind (Originalausgaben; Erscheinungstermin Dezember 2017 bis einschließlich November 2018). »Als Debüt zählt nicht der erste veröffentlichte Kriminalroman, sondern der erste eigenständige Roman, der keine BoD oder DKZ Veröffentlichung ist. Werke von Autoren, die bereits belletristische Werke (auch unter Pseudonym) in einem Publikumsverlag veröffentlicht haben, nun aber ihren ersten Kriminalroman vorlegen, fallen nicht mehr in die Debüt-Kategorie. Bitte reichen Sie diese Titel bei der Roman-Jury [siehe oben] ein.« Dotierung: 1.500 Euro. Einsenden bis zum 30. November 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/friedrich-glauser-preis-der-kategorie-kurzkrimi
= Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie "Kurzkrimi"
Deutschsprachige Krimikurzgeschichten, die von Autoren und Autorinnen selbst eingereicht werden müssen und die im Jahr 2018 erstmals in gedruckter Form (elektronische Veröffentlichungen werden nicht berücksichtigt) erschienen sind. Dotierung: 1.000 Euro. Einsenden bis zum 30. November 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Stipendium (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/baldreit-stipendium-2019-2020
= Baldreit-Stipendium
Aufenthaltsstipendium in Baden-Baden für 6 Monate (April bis September oder Oktober bis März). 760 Euro monatlich sowie mietfreies Wohnen in einer Künstlerwohnung im Dachgeschoss (nicht barrierefrei) in der Innenstadt. Die Nebenkosten sind vom Stipendiaten zu tragen; es gibt einen monatlichen Nebenkosten-Zuschuss von 60 Euro. Bewerben bis zum 7. Dezember 2018.
Aus der Ausschreibung: »Das Baldreit-Stipendium ist eine Künstlerförderung, mit der es die Stadt Baden-Baden Kunstschaffenden aus den Bereichen Literatur, Musik und Bildende Kunst ermöglicht, sich ganz ihren künstlerischen Tätigkeiten zu widmen.«
[SU: 760 Euro im Monat – das ist nicht gerade der Jackpot! Bereits 1997 gab es hier monatlich 1.500 DM und einen monatlichen Mietnebenkostenzuschuss von 100 DM (Quelle: Handbuch für Autorinnen und Autoren, 4. Auflage 1997, Seite 354). Niemand wird seine Wohnung kündigen, nur weil er 6 Monate in Baden-Baden wohnen darf. Wie soll das gehen?].
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 01 November 2018, 11:58:08
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Oktober 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache

2019 geht die Autorenwelt auf Reisen!
Team-Mitglied Sandra Uschtrin besucht Sie – wo auch immer Sie in Deutschland wohnen – und beantwortet Ihre Fragen rund um die Autorenwelt und das Autorenprogramm. Und natürlich auch alle Fragen rund ums Veröffentlichen und den Buchmarkt. Wir nehmen kein Honorar, freuen uns aber über eine Erstattung der Fahrtkosten. Ab sofort können Sie Ihren Wunschtermin mit uns vereinbaren.
Weitere Informationen und einen Link zu unserem Terminkalender finden Sie hier:
https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-besucht-sie-–-autorenwelt-kennenlern-jahr-2019
 
Wettbewerbe (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/morgengrün-umweltschreibwettbewerb-für-jugendliche-und-junge-erwachsene
= Morgengrün - Umweltschreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene
Gesucht werden unveröffentlichte Umweltgeschichten und -gedichte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (Alter: 12-25 J.); Dotierung: 2.000 Euro (wird aufgeteilt) und Buchpreise; einsenden bis zum 5. Dezember 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ü70-schreibwettbewerb-zum-thema-augenblick
= Ü70 Schreibwettbewerb zum Thema "Augenblick"
Teilnehmen dürfen alle, die älter als 70 Jahre sind und auf Deutsch (auch Dialekt) schreiben, mit einem unveröffentlichten Text zum Thema »Augenblick« (Erzählung, Krimi, Betrachtung, Bericht, Gedicht, Mini-Drama usw.). Dotierung: Die acht Sieger/innen werden zu einer professionell geführten Schreibwoche ins Hotel Laudinella (St. Moritz) eingeladen. Einsenden bis zum 31. Dezember 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/niederländisch-deutscher-kinder-und-jugendtheaterpreis
= Niederländisch-deutscher Kinder- und Jugendtheaterpreis
Theaterstück für das Kinder- und Jugendtheater auf Niederländisch oder Deutsch und nicht vor Januar 2018 veröffentlicht oder aufgeführt. Preisgeld: 7.500 Euro (gesamt). Einsenden bis zum 15. Dezember 2018.
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Stipendien (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/struwwelpippi
= Struwwelpippi kommt zur Springprozession
Kinder- und Jugendbuchautorenresidenz (Aufenthaltsstipendium) in Echternach/Luxemburg vom 20. Mai bis 16. Juni 2019. Bewerben kann sich, unabhängig von Alter oder Staatsangehörigkeit, jedeR deutschsprachige Kinder- und JugendbuchautorIn, die/der bereits in Buchform publiziert hat und deren/dessen Bücher für Klassenlesungen erhältlich sind. Dotierung: 5.000 Euro sowie eine Pauschale für Reise- und Aufenthaltskosten. Bewerben bis zum 31. Dezember 2018.
[SU: Wir erinnern uns: Letztens beim Baldreit-Stipendium in Baden-Baden gab es nur 760 Euro im Monat. – So geht’s also auch. Auf nach Luxemburg!]

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/clara-und-eduard-rosenthal-stipendium-für-literatur-und-stadtschreibung
= Clara-und-Eduard-Rosenthal-Stipendium für Literatur und Stadtschreibung Jena
Für eine Bewerbung um das Stipendium sind nationale und internationale LiteratInnen über 18 J. teilnahmeberechtigt. Die Stipendienzeit umfasst den Zeitraum vom 01.08.2019 bis zum 31.07.2020. JenaKultur stellt in diesem Zeitraum eine möblierte Wohnung im Dachgeschoss der Villa Rosenthal in Jena miet- und nebenkostenfrei zur Verfügung. Das Stipendium ist mit 1.000 Euro pro Monat dotiert. Bewerben bis zum 10. Januar 2019.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 11 November 2018, 16:02:46
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 10. November 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG
Wir brauchen Platz!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie den SELFPUBLISHER jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif!
Jahrgang 2016 (4 Hefte) inkl. Versand 16 Euro
Jahrgang 2017 (4 Hefte) inkl. Versand 16 Euro
Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:
Beide Jahrgänge (2016 und 2017) gleichzeitig kaufen und zusammen nur 29 Euro zahlen (inkl. Versand; innerhalb Deutschlands).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/archiv
https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
 
Wettbewerbe (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kinderliteraturpreis-fürther-lupe
= Kinderliteraturpreis Fürther Lupe
Roman für acht- bis zehnjährige Jungen, der im laufenden Kalenderjahr 2018 erscheint oder erschienen ist; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 15. November 2018.

2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturfoerderpreis-kammweg-2019
= Literaturförderpreis "Kammweg" 2019
Für Autorinnen und Autoren, die im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen geboren sind oder dort leben sowie all jene, die nachweislich mit dem Erzgebirge als Landschaft und Lebensraum familiär oder regional verbunden sind oder zeitweise im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachen gelebt beziehungsweise gearbeitet haben. Einzureichen ist eine unveröffentlichte Kurzgeschichte zum Thema »Der Morgen ist ein anderer als der Abend« in Hochdeutsch oder erzgebirgischer Mundart. Dotierung: Förderpreise in einer Gesamthöhe von bis zu 1.500 EUR und die Einladung zur kostenfreien Teilnahme an einer Textwerkstatt. Einsenden bis zum 30. November 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/auslobung-debüt-des-jahres-2019-des-literaturwerks-rheinland-pfalzsaar-ev
= Auslobung Debüt des Jahres 2019 des Literaturwerks Rheinland-Pfalz/Saar e.V.
Teilnehmen dürfen Autorinnen und Autoren, die aus Rheinland-Pfalz oder dem Saarland stammen, dort leben oder die durch ihr literarisches Schaffen mit dem kulturellen Leben in Rheinland-Pfalz bzw. dem Saarland besonders verbunden sind. Es können Erstveröffentlichungen aus den Jahren 2017 und 2018 eingereicht werden. Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. Dezember 2018.
Aus der Ausschreibung: »Selbstverlage sind von der Einreichung von Debütwerken ausgeschlossen. Das Debütwerk kann aus den Bereichen Kinder- und Jugendbuch, Belletristik, Lyrik oder dem Krimi-Genre eingereicht werden. In besonderen Fällen kann auch ein Sachbuch ...«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theo-–-berlin-brandenburgischer-preis-für-junge-literatur-2019
= THEO – Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur 2019
Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren mit deutschsprachigen Gedichten und Kurzgeschichten zum Thema »Vor dem Sturm«. Es gibt drei Alterskategorien. Dotierung: Medaille, BücherSchecks und die Einladung, kostenfrei an der Literaturwoche des Vereins Schreibende Schüler im Sommer 2018 teilzunehmen. Einsenden bis zum 15. Januar 2019..
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Noch einen schönes Wochenende!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 18 November 2018, 12:08:40
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 18. November 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG
Wir brauchen Platz!
Nutzen Sie daher jetzt unsere günstige Paketaktion und kaufen Sie den SELFPUBLISHER jahrgangsweise zum Super-Spar-Tarif!
Jahrgang 2016 (4 Hefte) inkl. Versand 16 Euro
Jahrgang 2017 (4 Hefte) inkl. Versand 16 Euro
Und jetzt der Oberhammer! Sparen Sie noch einmal:
Beide Jahrgänge (2016 und 2017) gleichzeitig kaufen und zusammen nur 29 Euro zahlen (inkl. Versand; innerhalb Deutschlands).
https://www.autorenwelt.de/magazin/derselfpublisher/archiv
https://www.autorenwelt.de/magazine/magazine-bestellen
 
Wettbewerbe (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fristverlängerung-wettbewerb-der-plattform-ernährungswandel
= Wettbewerb der Plattform Ernährungswandel
Fachbuch, Feature, Sachbuch, Projekt zum Thema »Nachhaltige Ernährungssysteme«; es gibt 2 Kategorien: Kategorie »Artikel« und Kategorie »Projekt- Organisationsdarstellung«; Dotierung in der Kategorie »Artikel«: 1. Platz: 1.000 Euro, 2. Platz: 300 Euro; Dotierung in der Kategorie »Projekt- und Organisationsdarstellungen«: 1. Platz: 600 Euro, 2. Platz: 300 Euro, 3. Platz: 300 Euro. Einsenden bis zum 25. November 2018.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alpen-award
= Alpen-Award
Songtexte (die frischen Wind in alte Traditionen bringen) zum Thema »Alpen meets modern«; Dotierung: 1. Platz 3.000 Euro, 2. Platz 1.500 Euro, 3. Platz 500 Euro; 31. Dezember 2018.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nxt-txt-award-für-junge-autorinnen-der-emr-0
= NXT TXT: Award für junge Autor*innen der EMR
Autorinnen und Autoren müssen ihren Wohnsitz in der Euregio Maas-Rhein haben (d.h. in der Städteregion Aachen und den Kreisen Düren, Heinsberg oder Euskirchen), zwischen 15 und 25 Jahren alt sind und einen selbstverfassten und unveröffentlichten Prosatext in deutscher, niederländischer oder französischer Sprache mit einer Länge von max. 2.500 Wörtern einreichen. Dotierung: je Sprache 3 PreisträgerInnen; Platz 1: Laptop, Platz 2: 100 Euro, Platz 3: 50 Euro. Einsenden bis zum 31. Dezember 2018.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurzgeschichtenwettbewerb-die-schattenherren
= Kurzgeschichtenwettbewerb DIE SCHATTENHERREN
Unveröffentlichte Fantasy-Kurzgeschichten, die in der Welt der SCHATTENHERREN-Trilogie spielen. Als Motiv muss ein Rabe (oder etwas, das einem Raben zugeordnet werden kann) vorkommen. Dotierung: »Die Siegergeschichte wird von Robert Corvus lektoriert und auf seiner Webseite veröffentlicht. Die Gewinnerin/Der Gewinner erhält einen Buchgutschein im Wert von 50 Euro.« Einsenden bis zum 6. Januar 2019.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/servus-krimiwettbewerb
= Servus Krimiwettbewerb
Unveröffentlichte Krimi-Kurzgeschichten mit Alpenbezug; Dotierung: Krimi-Dinner »und viele weitere Preise«; einsenden bis zum 7. Januar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Oktoberausgabe der Federwelt 5-2018

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Oktober-Ausgabe:
Büchereinkauf, Bücherverkauf: Autorenwissen stationärer Buchhandel
Petra Durst-Benning: Liebe deine Fans wie dich selbst
Das Memoir. Von der Definition bis zum Geschäftsmodell
Mentalcoaching für Autoren mit Andreas Gruber
Schreibübung: Credo-Essay [ Leseprobe ]
Steuerrecht für AutorInnen. #4 Die Recherchereise
Agentenschaufenster: Langenbuch & Weiß ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-52018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr

Einen schönen Sonntag!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 02 Dezember 2018, 11:40:30
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. November 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Hinweis in eigener Sache

Geschenk-Gutscheine im Autorenwelt-Shop
Im Autorenwelt-Shop können Sie jetzt auch Geschenk-Gutscheine kaufen und damit allen, die Bücher lieben, eine Freude machen - zum Beispiel zum 1. Advent, zu Nikolaus oder zu Weihnachten!
Die Geschenk-Gutscheine gibt es im Wert von 20, 50 und 100 Euro.
Autorenfreundlich Bücher kaufen – das geht nun auch mit den Geschenk-Gutscheinen der Autorenwelt. Gleich mal ausprobieren!
https://shop.autorenwelt.de/products/autorenwelt-gutschein
 
Wettbewerbe (5)

(1) EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alfred-döblin-preis-2019
= Alfred-Döblin-Preis 2019
Mindestens fünfzig Seiten Prosa, unveröffentlicht, sowie ein Exposé zum Projekt und ein Lebenslauf mit Bibliografie. Dotierung: 15.000 Euro. Einsenden bis heute (30.11.18) per Post.

(2) EILT:
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hans-gratzer-stipendium
= Hans Gratzer Stipendium
Idee für ein Theaterstück; Dotierung: 5.000 Euro und Uraufführung am Schauspielhaus Wien. Einsenden bis heute (30.11.18) per Mail.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eurodram
= EURODRAM
Übersetzungen von Theaterstücken ins Deutsche, die in dieser Übersetzung bis zum Einsendeschluss noch nicht aufgeführt oder veröffentlicht wurden; Ursprungssprachen können alle anderen europäischen Sprachen bzw. die Sprachen des angrenzenden Mittelmeerraumes und Zentralasiens sein. Dotierung: für in Österreich ansässige ÜbersetzerInnen 1.300 Euro. Einsenden bis zum 10. Januar 2019.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ennigerloher-dichtungsring
= Ennigerloher Dichtungsring
Die TeilnehmerInnen müssen ihren Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen oder Hessen haben; unveröffentlichte Lyrik, gerne heiter, humorvoll und komisch; Dotierung: 1. Preis: Goldschmiedearbeit »Dichtungsring«, 2. und 3. Preis: je ein Buch. Einsenden bis zum 31. Januar 2019.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fränkischer-preis-für-junge-literatur-31-jahrgang
= Fränkischer Preis für junge Literatur - 31. Jahrgang
Der Wettbewerb richtet sich an den literarischen Nachwuchs in Mittelfranken im Alter von 16 bis 30 Jahren; unveröffentlichte Lyrik und Prosa; Dotierung: insgesamt 1.500 Euro (teilbar). Einsenden bis zum 31. Januar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel! Lesen Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 11

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 11, 3/2018:
Ein Kinderliederbuch (mit CD) in Eigenregie produzieren
Journaling – ein Selbstmanagement-Tool
Alles über Hashtags bei Twitter und Instagram (Jasmin Zipperling)
Zwölf Bücher in zwölf Monaten (J. Vellguth)
Autoren- und Buchmarketing (mit Einladung zum Einsenden von Kurzexposés)
Autorenduo Diefenthal und Noble
Selfpublisher-Verband – jetzt Herausgeber des »selfpublishers« ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-32018 ... mehr
Die Autorenwelt wünscht Ihnen einen schönen 1. Advent!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 13 Dezember 2018, 22:05:08
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 12. Dezember 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Hinweis in eigener Sache

Geschenk-Gutscheine im Autorenwelt-Shop
Im Autorenwelt-Shop können Sie jetzt auch Geschenk-Gutscheine kaufen und damit allen, die Bücher lieben, eine Freude machen - zum Beispiel zum 3. Advent, zu Weihnachten oder einfach so!
Die Geschenk-Gutscheine gibt es im Wert von 20, 50 und 100 Euro.
Autorenfreundlich Bücher kaufen – das geht nun auch mit den Geschenk-Gutscheinen der Autorenwelt. Gleich mal ausprobieren!
https://shop.autorenwelt.de/products/autorenwelt-gutschein
 
Wettbewerbe (4)

(1)
Creative Vision Nachwuchs-Förderpreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/creative-vision-nachwuchs-förderpreis-2019
Teilnehmen können Nachwuchs-DrehbuchautorInnen mit einem originalen deutschsprachigen Drehbuch für einen Spielfilm mit einer geplanten Länge von mindestens 85 Minuten. Dotierung: 1.000 Euro. Einsendeschluss: 30. Dezember 2018.

(2)
Würth-Literaturpreis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/würth-literatur-preis
BewerberInnen sollen zum Zeitpunkt der Teilnahme bereits mindestens eine Publikation (Roman, Erzählband) bei einem anerkannten Verlag (nicht Selbstverlag, nicht Print-On-Demand) vorweisen können. Unter dem Titel »Am Grab von Joseph Brodsky« können literarische Texte (Kurzgeschichten, Essays) im Umfang von ca. 10.000 Zeichen (mit Leerzeichen) eingereicht werden. Prämiert werden Texte, die überzeugend eigene sprachliche Wege gehen. Der Würth-Literaturpreis ist ein für den Nachwuchs geschaffener Preis. Dotierung: 7.500 Euro (teilbar in bis zu 3 Preise). Einsenden bis zum 1. Februar 2019.

(3)
Ingeborg-Bachmann-Preis
= https://bachmannpreis.orf.at/
Die 43. Tage der deutschsprachigen Literatur 2019 finden vom 26. bis 30. Juni 2019 im ORF-Theater des ORF-Landesstudios Kärnten statt. Ab sofort können Teilnehmertexte an die Jurymitglieder geschickt werden. Die Einreichfrist endet mit 1. Februar 2019. Es sind ausnahmslos unveröffentlichte, deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen) mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten zugelassen. Die Auswahl der 14 AutorInnen obliegt ausschließlich der Jury. BewerberInnen können sich mit ihren Texten an ein oder an mehrere Jurymitglieder (Adressen auf der Website) wenden. Bewerben bis zum 1. Februar 2019.

(4)
23. Klagenfurter Literaturkurs
= https://files.orf.at/vietnam2/files/bachmannpreis/201847/ausschreibung_litku_2019_634513.pdf
Vom 23. bis zum 26. Juni 2019 veranstaltet die Kulturabteilung der Landeshauptstadt Klagenfurt den 23. Klagenfurter Literaturkurs, zu dem maximal neun Autorinnen und Autoren eingeladen werden. Bedingung: nicht älter als 35 Jahre, mindestens eine literarische Veröffentlichung. Als adäquate Veröffentlichung gelten Prosaarbeiten in Buchform, Beiträge für im Buchhandel erhältliche Anthologien und Zeitschriften, keine Texte, die im Eigenverlag erschienen sind. Interessierte schicken eine Textprobe (ausschließlich Prosa) bis spätestens 2. Februar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel! Lesen Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendien (2)

(1)
12. Spreewald-Literatur-Stipendium
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/12-spreewald-literatur-stipendium
Vierwöchiges Aufenthaltsstipendium im Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg (Spreewald) im Zeitraum 2019/2020 inklusive Verpflegung; der Zeitraum ist in Absprache mit dem Hotel frei wählbar. Bewerben können sich AutorInnen, die bereits mit Werken oder Publikationen an die Öffentlichkeit getreten und freischaffend tätig sind. Voraussetzung für die Bewerbung ist mindestens eine selbstständige Publikation (nicht Eigenverlag oder Internet). Im Bereich Drehbuch gilt ein verfilmtes, abendfüllendes, im Bereich Theater ein aufgeführtes Bühnenstück als Veröffentlichung. Es gibt keine Altersbeschränkungen. Bewerben bis zum 15. Januar 2019.

(2)
Aufenthaltsstipendium Niederösterreich
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aufenthaltsstipendium-niederösterreich-1
Bewerben können sich AutorInnen, die bereits ein von ihnen nicht selbst finanziertes literarisches Werk in einem deutschsprachigen Verlag veröffentlicht haben und das Schweizer Bürgerrecht besitzen oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. Von der Bewerbung ausgeschlossen sind in der Schweiz geborene AutorInnen, die ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben. Das Literaturhaus Niederösterreich bietet im Rahmen eines Austauschprogramms mit dem AdS Autorinnen und Autoren der Schweiz einer Autorin, einem Autor die Möglichkeit, den Mai 2019 in Stein/Krems zu verbringen. Dotierung: Kostenloser Aufenthalt und 1.300 Euro sowie eine Reisekostenpauschale. Zusätzlich gewährt Pro Helvetia einen Stipendien- und Honorarzuschuss von 1.400 Franken. Bewerben bis zum 31. Januar 2019.
 
Die Autorenwelt wünscht Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 18 Dezember 2018, 20:02:43
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 17. Dezember 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige (1)

Mach 2019 zu deinem Romanjahr!
5-tägiger Minikurs vom 26.12. bis 30.12.2018, kostenlos!
So überlässt du im neuen Jahr deinen Roman nicht dem Zufall, sondern packst den Stift an der Mine, egal ob du noch am Anfang stehst oder schon Mitten im Schreibprozess steckst.
5 tägliche Lektionen, PLUS Arbeitsblätter, Gruppenaustausch und Live Webinar für deine Fragen.
Verpass nicht den Auftakt für dein bisher erfolgreichstes Schreibjahr!
Infos: https://www.schreibfluss.com/romanjahr2019
 
Wettbewerbe (5)

(1)
CUM-EX // AUTOR_INNEN AUSSCHREIBUNG
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/cum-ex-autorinnen-ausschreibung
Unveröffentlichter Theatertext zum CUM-EX-Skandal. Dotierung: 3 Preise zu je 2.500 Euro. Einsenden bis zum 15. Februar 2019 [auf der Homepage der Veranstalter: 15. März 2019 – bitte nachfragen!]
Aus der Ausschreibung: »Der Cum-Ex-Skandal ist der bisher größte Steuerbetrug in der Bundesrepublik. [...] Trotzdem ist die öffentliche Empörung im Vergleich zu anderen "Skandalen" gering. Welche Narrative verhindern die öffentliche Aufmerksamkeit, die CUM-EX eigentlich verdient? Welche Narrative fehlen, um diesen Finanzskandal der Super-Reichen zum Ausgangspunkt für die Entwicklung eines solidarischen Wirtschaftssystems zu nehmen?
[...] Wir wollen dazu einladen, über einen oder mehrere selbstgewählten Aspekte des Skandals nachzudenken und in der Form eines Theatertextes eine Haltung dazu einzunehmen.«
[Narrativ = sinnstiftende Erzählung für eine Gruppe oder Kultur (Wikipedia)]
[Zum Einlesen: https://cumex-files.com/ , https://www.republik.ch/2018/10/18/cum-ex-files ]

(2)
Literaturpreis Prenzlauer Berg 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-prenzlauer-berg-2019
Gesucht werden junge Talente zwischen 16 und 35 Jahren mit unveröffentlichten Prosatexten zum Thema »Aufbau & Niedergang«. Dotierung: 1. Preis 500 Euro, 2. und 3. Preis je 250 Euro. Einsenden bis zum 15. Januar 2019.

(3)
Menantespreis für erotische Dichtung 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/menantespreis-für-erotische-dichtung-2019
Unveröffentlichte erotische Gedichte oder erotische Kurzgeschichte. Dotierung: Jury-Preis: 2.000 Euro sowie Publikumspreis: 500 Euro. Einsenden bis zum 31. März 2019.

(4)
Junges Literaturforum Hessen-Thüringen
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junges-literaturforum-hessen-thüringen
An dem Schreibwettbewerb können sich mit Gedichten und/oder Prosatexten alle beteiligen, die zwischen 16 und 25 Jahre alt sind und in Hessen oder Thüringen wohnen oder eine Schule oder Hochschule in einem der beiden Bundesländer besuchen. Dotierung: zehn Förderpreise zu je 800 Euro; außerdem können 15 PreisträgerInnen an einem Wochenendworkshop mit Schriftstellern teilnehmen (sowie Veröffentlichung in einer Anthologie und hr2-Ausstrahlung). Einsenden bis zum 31. Januar 2019.

(5)
Walter-Kempowski-Literaturpreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-kempowski-literaturpreis-2019
Teilnahmen dürfen AutorInnen der Jahrgänge ab 1983 mit einer unveröffentlichten Kurzgeschichte zum Thema »Schöne Aussicht«. Dotierung: 1. Preis 6.000 Euro, 2. Preis 2.500 Euro, 3. Preis 1.500 Euro. Einsenden bis zum 28. Februar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel! Lesen Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Hinweis in eigener Sache

Autorenwelt-Geschenk-Gutscheine – die kommen immer an!
Für alle, die Bücher lieben. Im Wert von 20, 50 und 100 Euro.
Autorenfreundlich Bücher kaufen – mit den Geschenk-Gutscheinen der Autorenwelt. Gleich mal ausprobieren!
https://shop.autorenwelt.de/products/autorenwelt-gutschein
 
Das Team der Autorenwelt wünscht Ihnen fröhliche Weihnachten!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Januar 2019, 21:38:31
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. Dezember 2018 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache (2)

(1)
»Über dieses Extrageld freue ich mich immer wie eine Schneekönigin!«
schrieb uns eine Autorin, als sie sich ihr Guthaben von uns auszahlen ließ. – Freuen auch Sie sich wie eine Schneekönigin oder wie ein Schneekönig. Machen Sie mit beim kostenlosen Autorenprogramm. Jetzt anmelden, uns weiterempfehlen und sich freuen.
https://autorenprogramm.autorenwelt.de
https://autorenprogramm.autorenwelt.de/page/faq

(2)
Autorenfreundlich Bücher kaufen im Autorenwelt-Shop:
https://shop.autorenwelt.de/
 
Wettbewerbe (3)

(1)
Der Große Dinggang und der kleine dingdang
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/der-große-dinggang-0
Komische Lyrik; Dotierung: Publikumspreis (der kleine dinggang): 500 Euro, Jurypreis (Der Große Dinggang): 1.000 Euro; einsenden bis zum 28. Februar 2019.

(2)
Junger Literaturpreis Schleswig-Holstein
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/junger-literaturpreis-schleswig-holstein-1
Teilnehmen dürfen Jugendliche und junge Erwachsene (14–20 Jahre) aus Schleswig-Holstein mit unveröffentlichten Prosatexten. Dotierung: 500 Euro (aufgeteilt in 3 Preise). Einsenden bis zum 28. Februar 2019.

(3)
Schreibwettbewerb für Jugendliche 2019
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-1
Teilnehmen dürfen Jugendliche zwischen 13 und 15 sowie zwischen 16 und 18 Jahren aus allen Landkreisen rund um München und aus München mit einer unveröffentlichten Geschichte/Netzstory, in der ein soziales Netzwerk wie Instagram, Snapchat, Facebook, Reddit ... der Schauplatz ist. Dotierung: 2x 250 Euro, 2x 100 Euro und 2x 50 Euro. Einsenden bis zum 28. Februar 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Ab morgen im Bahnhofsbuchhandel! Lesen Sie in der aktuellen Dezember-Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendien (2)

(1)
»Tapetenwechsel« – Ein deutsch-tschechischer Literaturaustausch
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/»tapetenwechsel«-ein-deutsch-tschechischer-literaturaustausch
Für 2019 werden zwei vierwöchige Aufenthaltsstipendien vom 1.–31. Mai 2019 vergeben. Für die Aufenthaltsdauer wird einer Schriftstellerin / einem Schriftsteller eine Wohnung in Prag und dem zweiten Bewerber / der zweiten Bewerberin eine Unterkunft im Kloster Broumov in Nordböhmen mietfrei zur Verfügung gestellt. Dotierung: 1.000 Euro je Stipendium sowie Fahrtkostenzuschuss. Bewerben bis zum 31. Januar 2019.
 
(2)
Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rolf-dieter-brinkmann-stipendium
Zugelassen zum Bewerbungsverfahren sind professionelle Autorinnen und Autoren, die in Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten und im Verleihungsjahr nicht älter als 35 Jahre (Jahrgang 1984) sein dürfen. Dotierung: 10.000 Euro sowie die Ausrichtung einer Lesung. Bewerben bis zum 28. Februar 2019.
 
Das Team der Autorenwelt wünscht Ihnen alles Gute für 2019!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 Januar 2019, 21:39:03
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 5. Januar 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (2)

(1)
A k a d e m i e  M o d e r n e s  S c h r e i b e n
2019 endlich durchstarten - mit unseren Onlinekursen | Qualität seit 10 Jahren!
Kreatives Schreiben | Krimis | Humor | Fantasy | Thriller | Erotik | Horror | uvm.
ROMANAKADEMIE - mit professionellem Lektorat | Unschlagbar günstig!
NEU: Therapeutisches Schreiben, Autobiografisches Schreiben, Genremix
https://www.akademie-modernes-schreiben.de/

(2)
Ausbildung zum Romanautor
In 18 Monaten und 8 Modulen zu deinem veröffentlichungsreifen Roman.
Kursstart: 21.01.2019.
Jetzt wird dein Roman-Traum endlich wahr! Mit der Ausbildung erhältst du alle Techniken, die deine Idee zu einem packenden Roman machen. Ich begleite dich auf dem gesamten Weg persönlich. Ein exklusives Einzelbetreuungs-Programm mit Gruppendynamik.
Melde dich bis spätestens 13.01.2019 hier an: https://www.schreibfluss.com/schreibkurse/ausbildung-zum-romanautor/
 
Wettbewerbe (4)

(1)
2. Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimipreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/2-tambach-dietharzer-wunderwasser-krimipreis-2019
Kurzkrimis, die das »Tambacher Liebespaar«, einen sensationellen Ursaurierfund am Bromacker bei Tambach-Dietharz im weitesten Sinn aufgreifen; Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. und 3. Preis: jeweils 250 Euro; einsenden bis zum 1. März 2019.

(2)
A. E. Johann-Preis 2019 - Bis ans Ende der Welt ...
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/e-johann-preis-2019-bis-ans-ende-der-welt
Teilnehmen dürfen junge Menschen von 12 bis 25 Jahren mit (illustrierten) Reisegeschichten, Reisetagebüchern in deutscher Sprache, die auf eigenen, wahren Erlebnissen beruhen. Dotierung: Es gibt 3 Altersgruppen und in jeder Altersgruppe 3 Preise; Gesamtbetrag, der verteilt wird: 1.500 Euro; einsenden bis zum 31. März 2019.
(Aus der Ausschreibung: »Reisen hilft uns, klüger, selbstsicherer, weltoffener und vorurteilsfreier zu werden. Aber vor allem macht Reisen einen Riesenspaß. In diesem Sinne möchten wir Euch dazu ermuntern, neugierig und vorurteilsfrei, mit offenen Augen und Ohren, auf Entdeckertour zu gehen - egal ob in der Ferne oder vor der eigenen Haustür - und über Eure Eindrücke, Erlebnisse und Erkenntnisse zu schreiben.«)

(3)
SCIVIAS – Katholischer Literaturpreis des Bistums Limburg
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/scivias-%E2%80%93-katholischer-literaturpreis-des-bistums-limburg
Gefordert ist ein in sich geschlossener belletristischer, unveröffentlichter Text zum Thema »Was ist der Mensch?«; Dotierung: Hauptpreis 3.000 Euro sowie Förderpreis 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. März 2019.

4)
Susanne-Faschon-Preis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/susanne-faschon-preis
Die Ausscheibung richtet sich an SchülerInnen mit abgeschlossener Mittlerer Reife in der Pfalz und Rheinhessen, Bad Kreuznach und Meisenheim; Bewerbungen können nur über die Schulen (Deutsch-FachlehrerInnen) eingereicht werden. Gesucht werden Geschichten oder Gedichte zum Thema »Ankommen«. Dotierung: 1. Platz 500 Euro, 2. Platz 300 Euro, 3. Platz 200 Euro sowie für die nächsten 10 Gewinnerinnen und Gewinner jeweils 100 Euro. Neben dem Susanne-Faschon-Preis wird auch ein Preis für die schreibkreativste Schule vergeben. Er honoriert das Engagement von LehrerInnen und ist mit 200 Euro dotiert sowie einer vom Friedrich-Bödecker-Kreis geförderten Lesung bzw. Schreibwerkstatt. Einsenden bis zum 9. März 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr

Das Team der Autorenwelt wünscht Ihnen ein schönes Winterwochenende!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 22 Januar 2019, 21:03:05
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 15. Januar 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (3)

(1)
STIRB SCHNELLER – Wie man verdammt gute Kriminalstories schreibt
Wochenendseminar mit Reinhard Jahn (01. – 03.03.2019)
Ort: Die Wolfsburg, Falkenweg 6, Mülheim/Ruhr
Teilnahmegebühr 180 Euro, inkl. 2 Übernachtungen im EZ und Vollverpflegung
Anmeldung unter Tel. 02043 - 99 26 46 oder buero@literaturbuero-ruhr.de
URL: https://literaturbuero-ruhr.de/termine_2019/ // buero@literaturbuero-ruhr.de

(2)
Die Leipziger Autorenrunde ist die Autorenkonferenz auf Augenhöhe – veranstaltet von der Leipziger Buchmesse. Sie findet am 23. März von 10 bis 17 Uhr im CCL statt. In 54 hochkarätigen Tischgesprächsrunden bekommen Autoren Impulse für erfolgreiches Publizieren – von der erfolgreichen Vermarktung bis hin zu rechtlichen Fragen. Jetzt die begrenzten Tickets sichern:
http://leipziger-autorenrunde.de/tickets/

(3)
Sie haben eine packende Geschichte geschrieben, aber suchen noch den richtigen Vermarktungsansatz? Dann besuchen Sie die Leipziger Buchmesse. Das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche vereint mit dem Fachprogramm autoren@leipzig spannende Veranstaltungsformate rund um den Alltag der Autoren.
http://www.leipziger-buchmesse.de/autoren-leipzig/
 
Wettbewerbe (5)

(1)
Paul-Celan-Preis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/paul-celan-preis
Vergeben wird der Preis an eine deutschsprachige Übersetzerin bzw. an einen deutschsprachigen Übersetzer für eine herausragende Übersetzung ins Deutsche. Vorschlagsberechtigt sind neben der Jury nun auch Verlage; Dotierung: 20.000 Euro; einsenden bis zum 28.02.2019.

(2)
klasse mit fabian navarro (poet & poetry slammer): »code & poetry«
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-mit-fabian-navarro-poet-poetry-slammer-code-poetry
Die »schule für dichtung in wien« bietet für diese Klasse zwei geförderte Plätze an, für die keine Teilnahmegebühr (120,- Euro) anfällt. Bewerben bis zum 7. Februar 2019.
Aus der Ausschreibung: »code ist sprache und sprache lädt dazu ein, sich in ihr auszudrücken und mir ihr zu experimentieren. wie genau das geht, wird in diesem kurs vermittelt. in code & poetry lernen die teilnehmenden die einfachsten grundlagen einer programmiersprache und neue denkansätze für das schreiben im digitalen zeitalter. anhand von beispielprojekten und übungen entwickeln sie eigene ideen für literarische code-projekte. von html-lyrik, über generierte zufallsgedichte bis zu interaktiven texten ist alles möglich.« [Cool!]

3)
Osnabrücker Dramatikerpreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/osnabrücker-dramatikerpreis-2019
Bewerben können sich Autor*innen, die am 15. März 2019 nicht älter als 35 Jahre sind und bisher nicht mehr als zwei Stücke zur Uraufführung gebracht haben, mit einer Ideenskizze und ein bis zwei ausgeschriebene Szenen. Dotierung: Der 1. Preis ist mit 6.000 Euro dotiert und beinhaltet den Stückauftrag und die Uraufführung am Theater Osnabrück. Der 2. und 3. Preis sind mit je 1.000 Euro dotiert. Einsenden bis zum 15. März 2019.

4)
Annalise-Wagner-Preis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/annalise-wagner-preis-0
Ausgezeichnet wird ein Text, der sich inhaltlich auf die Region Mecklenburg-Strelitz im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte bezieht oder der von AutorInnen aus dieser Region verfasst wurde. Dabei ist Sachliteratur genauso gefragt wie Belletristik oder Kinder- und Jugendliteratur. Willkommen sind Publikationen aus den letzten drei Jahren und neue Manuskripte. Dotierung: 2.500 Euro. Für junge Autorinnen und Autoren bis 27 Jahre gibt es zusätzlich eine Chance auf den Annalise-Wagner-Jugendpreis. Einsenden bis zum 15. März 2019.

(5)
Neuer Einsendeschluss:
CUM-EX // AUTOR_INNEN AUSSCHREIBUNG
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/cum-ex-autorinnen-ausschreibung
Theatertext zum CUM-EX Skandal, Dotierung: Alle drei ausgewählten Texte bzw. die Autor_innen erhalten jeweils 2.500 Euro. Einsenden bis zum 15. März 2019.
[Der Einsendeschluss wurde um 1 Monat verlängert. Außerdem kann man auf diesen Wettbewerb gar nicht oft genug hinweisen. - S.U.]
 
Anzeigen (2)
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendien (3)

(1)
StadtschreiberIn Kulturlabor Stromboli Hall
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberin-kulturlabor-stromboli-hall
Das Stipendium dauert sechs Wochen (26. April bis 7. Juni 2019) und ist mit 1.500 Euro dotiert; der Schreiber/die Schreiberin bekommt vor Ort außerdem eine kostenlose Unterkunft gestellt. Da auf einen Blick von außen großen Wert gelegt wird, sind Tiroler LiteratInnen von der Teilnahme ausgeschlossen. Bewerben bis zum 17. Februar 2019.

(2)
Nürnberger Autorenstipendium Drehbuch
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/nürnberger-autorenstipendium-drehbuch-0
Gesucht werden die fünf besten Ideen für einen Kino- oder TV-Film (90 Minuten) zum Thema »Selbstoptimierung«. Es geht dabei in erster Linie um fesselnde, berührende und unterhaltsame Geschichten mit starken Figuren. Besonders berücksichtigt werden Stoffe, die sich für transmediale Erweiterungen (z. B. Social Media, Blogs, Games) eignen. Bewerben können sich Nachwuchsautorinnen und -autoren, deren Drehbücher bislang nicht verfilmt worden sind; keine regionale oder nationale Teilnahmebeschränkungen; keine Altersbeschränkung. Bewerben bis zum 15. Februar 2019.

(3)
Stipendium in der berufsbegleitenden Autorenausbildung im Schreibhain
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-der-berufsbegleitenden-autorenausbildung-im-schreibhain
Das Stipendium beinhaltet die kostenfreie Teilnahme an der berufsbegleitenden Autorenausbildung im Schreibhain (10. Jahrgang) inklusive des Pitchings vor Literaturagenturen und Verlagen. Bewerben bis zum 17. März 2019.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 08 Februar 2019, 19:29:11
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. Januar 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen (2)

(1)
Die Leipziger Autorenrunde am 23.03.2019 ist das Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch. Es werden alle für Autoren wichtigen Themen auf Augenhöhe diskutiert - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://leipziger-autorenrunde.de/tickets/

(2)
»DIE ERSTE SEITE«
Schreibworkshop für angehende Profis mit dem Lektor Olaf Petersenn (Piper Verlag)
16./17. März 2019, Literaturhaus Bonn
Anmeldeschluss 11. Februar 2019
Weitere Infos unter https://www.literaturhaus-bonn.de/workshops/
 
Wettbewerbe (5)

(1)
Berliner Hörspielfestival 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/berliner-hoerspielfestival-2019
Hörbeitrag, Hörspiel (Eigenproduktionen) im MP3-Format, nicht älter als 2 Jahre für Stücke mit folgender Länge: bis 60 Minuten, bis 20 Minuten oder bis 5 Minuten. Dotierung: Profi-Equipment. Einsenden bis zum 3. März 2019.

(2)
feministinnen-prosaklasse mit autorin LYDIA HAIDER
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/feministinnen-prosaklasse-mit-autorin-lydia-haider
Die schule für dichtung in wien bietet für diese klasse zwei geförderte plätze an, für die keine teilnahmegebühr (120,- eur) anfällt. »schreibkurs nur für frauen – da der mann nach einbruch der dunkelheit nicht mehr nach draußen gehen soll.« Bewerben bis zum 20. Februar 2019.

(3)
GWK-Förderpreis Literatur
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gwk-foerderpreis-literatur
BewerberInnen müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, dort seit mindestens zwei Jahren leben oder ihren Hochschulabschluss in der Region gemacht haben. Sie dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als 40 Jahre sein und müssen bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie (nicht auf der eigenen Homepage) veröffentlicht haben. Dotierung: 5.000 Euro sowie Aufnahme in ein Förderprogramm. Einsenden bis zum 23. März 2019.

(4)
Gertrud Kolmar Preis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gertrud-kolmar-preis-2019
Unveröffentlichte Lyrik; Dotierung: Hauptpreis 10.000 Euro, 2. Preis 4.000 Euro, Förderpreis: 2.500 Euro; einsenden bis zum 31. März 2019.
Aus der Ausschreibung: »Der mit insgesamt 16.500 Euro dotierte Gertrud Kolmar Preis richtet sich ausschließlich an weibliche Autorinnen. Gewidmet ist der Preis der Schriftstellerin Gertrud Kolmar, die heute als eine der bedeutendsten Dichterinnen deutscher Sprache gilt.«

(5)
Robert Gernhardt Preis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/robert-gernhardt-preis
Autorinnen und Autoren können sich mit einem literarischen Projekt in deutscher Sprache um den Robert Gernhardt Preis 2019 bewerben. Voraussetzungen sind mindestens zwei selbständige literarische Veröffentlichungen und ein Bezug zu Hessen im Lebenslauf oder im geplanten literarischen Projekt. Dotierung: zwei Preise je 12.000 Euro. Einsenden bis zum 31. März 2019.
 
Anzeigen (3)
Der Uschtrin Verlag sucht zuverlässige, bildbearbeitungs- und internetaffine Person mit Freude an SEO, die von daheim aus Artikel aus der Federwelt und dem selfpublisher ins CMS der Autorenwelt einpflegt.
Bitte melden bei: info@uschtrin.de , Betreff: Ich bin dabei!
 
Cover der Dezemberausgabe der Federwelt mit Lars Amend

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:
Bestsellerautor Lars Amend im Gespräch mit Karla Paul ( Leseprobe )
Das Projekt #frauenzählen
hockebooks – warum eine Literaturagentur ein E-Book-Label gründet
Recherchieren – wann es genug ist und wie man sich nicht verzettelt
Liebe auf den ersten Satz. Folge 1: Markus Heitz und seine Lektorin Hanka Leo
Steuerrecht für AutorInnen: Stipendien und Preisgelder
Frag die Agentin: Womit punkte ich in Sachen Anschreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-62018 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendien (3)

(1)
Stipendien für Literatur der Landeshauptstadt München / Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendien-fuer-literatur-der-landeshauptstadt-muenchen-leonhard-und-ida
Die Landeshauptstadt München vergibt 2019 sieben Stipendien für AutorInnen und ÜbersetzerInnen in Höhe von jeweils 6.000 Euro. Zusätzlich wird der Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis für Literatur vergeben (max. 3.000 Euro).
Mit den Literaturstipendien sollen vielversprechende Projekte vorwiegend von NachwuchsautorInnen gefördert werden; es besteht jedoch keine Altersbeschränkung. Das Stipendium für ÜbersetzerInnen fördert eine herausragende Leistung in der Übertragung eines besonders anspruchsvollen Textes ins Deutsche.
Zwei der Stipendien werden für Projekte im Bereich Kinder- und Jugendliteratur vergeben. Hierfür können auch illustrierte Kinderbuchprojekte bzw. Graphic Novels o.Ä. eingereicht werden; die Preissumme wird zwischen AutorIn und IllustratorIn geteilt. Einer der beiden Künstler muss seinen Wohnsitz in München haben. - Bewerben bis zum 12. März 2019.

(2)
Arbeitsstipendium 2019 der Mörderischen Schwestern e.V.
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendium-2019-der-moerderischen-schwestern-ev
Arbeitsstipendium für Krimiautorinnen (nur Frauen): Die Förderung läuft über die Monate September, Oktober, November, in denen jeweils 500 Euro ausgezahlt werden. Unterstützt wird die Arbeit an einem Projekt. Das kann sein: Kriminalroman oder Sammlung eigener Krimikurzgeschichten (keine Kinderkrimis). Bewerben können sich alle Autorinnen, die in deutscher Sprache schreiben, ohne Alters-, Wohnort- oder sonstige Beschränkungen. Die Stipendiatin verpflichtet sich, ihr Projekt im Rahmen der Vollversammlung der Mörderischen Schwestern im November vorzustellen. Die Reisekosten tragen die Mörderischen Schwestern e. V. Bewerben bis zum 15. März 2019.

(3)
Stipendium: Internationales Theaterfestival für ein junges Publikum, Nenzing/Österreich
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-internationales-theaterfestival-fuer-ein-junges-publikum
AutorInnen haben die Möglichkeit, sich mit fertigen Stücken, ausgearbeiteten Szenen oder Stücken und Szenen in Rohfassung um ein Stipendium zu bewerben. Insgesamt werden ca. zehn Stipendien vergeben. Jedes Stipendium beinhaltet die Seminarkosten in Höhe von 100 Euro (Eintritte für alle Vorstellungen, Werkstattgespräche, Bustransfers), Unterbringung mit Frühstück, fünfmal Taggeld à 50 Euro und einen Fahrtkostenzuschuss. Voraussetzung ist die Teilnahme während der ganzen Zeit. Bewerben bis zum 31. März 2019.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 08 Februar 2019, 19:29:47
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 6. Februar 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2) und Stipendien (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Die Leipziger Autorenrunde am 23.03.2019 ist das Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch. Es werden alle für Autoren wichtigen Themen auf Augenhöhe diskutiert - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://leipziger-autorenrunde.de/tickets/
 
In eigener Sache

Autorenwelt statt Amazon? – Autorenwelt zu Gast bei den Berliner BücherFrauen
Termin: Mittwoch, 13. Februar 2019, 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Ort: Literaturhaus, Kaminzimmer, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin
Moderation und Organisation: Sybil Volks
Eintritt: öffentlich (auch Männer), 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro), für BücherFrauen frei
https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-news/autorenwelt-statt-amazon-autorenwelt-zu-gast-bei-den-buecherfrauen
 
Wettbewerbe (2)

(1)
Die Gruppe 48 e. V.
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-gruppe-48-e-v
Teilnahmegebühr 8 Euro
Unveröffentlichte deutschsprachige Prosa oder Lyrik. Dotierung: 8.000 Euro, aufgeteilt wie folgt: 2.000 Euro für den »Preis der Gruppe 48 für Prosa«; 2.000 Euro für den »Preis der Gruppe 48 für Lyrik«. Die Autorinnen der Finalrunde, die nicht zu den Preisträgern gehören, erhalten einen mit je 1.000 Euro dotierten Nominierungspreis. Voraussetzung für die Preis- bzw. Preisgeldvergabe ist die Anwesenheit am 08.09.2019 bei der Wettbewerbsveranstaltung. Einsenden bis zum 15. April 2019.

(2)
Förderpreis LionsClub Hamburg-Moorweide
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/9-foerderpreis-lionsclub-hamburg-moorweide
AutorInnen, die bislang noch nicht oder allenfalls in Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht haben, können sich mit einer unveröffentlichten Kurzgeschichte zum Thema »Aus dem Takt« bewerben. Dotierung: 1.500 Euro (teilbar unter mehreren PreisträgerInnen) sowie Sachleistungen (Reise nach Hamburg zu einer Lesung, Übernachtung/Aufenthalt in Hamburg). Einsenden bis zum 22. April 2019.
 
Anzeigen (2)
Federwelt Cover heft 134 Februar 2019 mit Jörg Maurer

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der neuen Februar-Ausgabe:
Kopf- oder Bauchschreiber? Mit Dora Heldt, Wladimir Kaminer, Jörg Maurer ...
Mein erstes Sachbuch: 2 Erfahrungsberichte
Andreas Eschbach über Figurenarbeit
Für blinde Kinder lesen
Bücher schreiben mit Papyrus Autor, #1
Mysterium All Age
Honorarabrechnungen. Von Gerd F. Rumler (Literaturagent) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12019 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendien (5)

(1)
Werkstatt für junge Literatur der Jugend-Literatur-Werkstatt Graz
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-fuer-junge-literatur
Die ausgewählten TeilnehmerInnen (Alter 20 bis 30 Jahre, und zwar zwischen 17.09.1988 und 12.09.1999 geboren; Wohnsitz Europa) werden eingeladen, sich vom 12. bis 16. September 2019 zum intensiven Erfahrungsaustausch im Bildungshaus Schloss Retzhof in Österreich zu treffen. Hier findet hauptsächlich Textarbeit in Gruppengesprächen statt mit Beteiligung von erfahrenen LektorInnen deutschsprachiger Verlage. Zudem werden GastautorInnen und ReferentInnen aus dem Literaturbetrieb zum Erfahrungsaustausch eingeladen. Bewerben bis zum 15. März 2019.

(2)
Werkstatt Prosa der Jugend-Literatur-Werkstatt Graz
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-prosa
Die ausgewählten jungen Erwachsenen (Alter 18 bis 26 Jahre, und zwar zwischen 22.09.1992 und 18.09.2001 geboren; Wohnsitz Europa) werden eingeladen, sich vom 18. bis 22. September 2019 zum intensiven Erfahrungsaustausch im Bildungshaus Schloss Retzhof in Österreich zu treffen. Hier findet hauptsächlich Textarbeit in Gruppengesprächen statt, darüber hinaus besteht die Möglichkeit zu Einzelgesprächen. Zudem ist geplant, zusätzlich GastautorInnen bzw. ReferentInnen aus dem Literaturbetrieb zum Erfahrungsaustausch einzuladen. Bewerben bis zum 31. März 2019.

(3)
HAMBURGER GAST 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hamburger-gast-2019
4-monatiges Aufenthaltsstipendium (August bis November 2019) in Hamburg. Der/Die StadtschreiberIn wohnt mietfrei in einer Unterkunft im Karolinenviertel und erhält monatlich 1.500 Euro (plus HVV-Ticket). Einzureichen ist ein Prosatext zum Thema »Aus dem Nichts«. Die beiden Zweitplatzierten erhalten jeweils 500 Euro. Bewerben bis zum 1. April 2019.

(4)
Rottweiler Stadtschreiber 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rottweiler-stadtschreiber-2019
Bewerben können sich AutorInnen aus dem süddeutschen Raum (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) sowie deutschsprachige AutorInnen aus der Schweiz für ein 3-monatiges Aufenthaltsstipendium (15. September bis 15. Dezember 2019) im Bischöflichen Konvikt in der Stadt Rottweil. Dotierung: monatliches Salär bei freier Kost und Unterkunft von 1.500 Euro. Bewerben bis zum 15. April 2019.

(5)
Literaturstipendium der Stadt Schwaz – Stadtschreiber/in 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendium-der-stadt-schwaz-stadtschreiberin-2019
Zweimonatiger Aufenthalt in Schwaz, Österreich, zwischen September und Dezember 2019; freie Kost und Logis sowie 1.200 Euro pro Monat; Bedingungen: literarische/schriftstellerische Tätigkeit, geringer bisheriger Publikationsumfang; bewerben bis zum 15. April 2019.
 
Herzliche Grüße und vielleicht bis in einer Woche in Berlin!?
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 März 2019, 19:21:41
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 19. Februar 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeige

Seminar »Erfolgreich mit dem eigenen Buch« - Jetzt anmelden!
Wie veröffentliche ich einen Text als Self-Publisher? Oder ist ein Verlag oder Literaturagent der bessere Weg? Dieses Seminar zeigt Ihnen alle Möglichkeiten auf. Profitieren Sie vom langjährigen Praxiswissen des Literaturexperten Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de. Verbringen Sie ein inspirierendes Wochenende in der Black Forest Lodge in der einzigartigen Natur des Nordschwarzwalds vom 1. bis 3. März 2019.
Alle Infos hier. Jetzt anmelden: https://www.literaturcafe.de/schreibseminar-im-schwarzwald-selfpublishing/
 
Wettbewerbe (4)

(1)
Walter-Kempowski-Literaturpreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/walter-kempowski-literaturpreis-2019
Teilnehmen dürfen AutorInnen der Jahrgänge ab 1983, die in deutscher Sprache schreiben, mit einer unveröffentlichten Kurzgeschichte zum Thema »Schöne Aussicht«. Dotierung: 1. Preis 6.000 Euro, 2. Preis 2.500 Euro, 3. Preis 1.500 Euro. Einsenden bis zum 28. Februar 2019.

(2)
Marlies-Hesse-Nachwuchspreis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/marlies-hesse-nachwuchspreis
Journalistische Beiträge (Print, TV, Online oder Hörfunk) von Journalistinnen/Autorinnen unter 35 Jahren mit einer gendersensiblen Perspektive und einem unkonventionellen Blick auf die Mann-Frau-Beziehungen; Dotierung: Hauptpreis 1.000 Euro, Sonderpreis 500 Euro; einsenden bis zum 1. März 2019.
Aus der Ausschreibung: »Sie bearbeiten ein Thema von hoher gesellschaftlicher Relevanz und fokussieren die Geschlechterverhältnisse? Sind Sie verantwortliche Autorin eines kritischen Films, Videos, Essays, Artikels, Online- oder Hörfunkbeitrags [...] Ausdrücklich sind auch Kolleginnen aus Österreich und der Schweiz eingeladen, sich zu bewerben.«

(3)
Der Meefisch
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/der-meefisch
Unveröffentlichte Bilderbuchprojekte im deutschsprachigen Raum; einzureichen sind u.a. »drei Originalillustrationen des Bilderbuchprojekts sowie Farbkopien der übrigen Bilder (keine gerollten Bilder), das Layout (möglichst in Originalgröße) sowie der zugrunde liegende Text als Textdokument«. Dotierung: Hauptpreis 2.000 Euro sowie Veröffentlichung im Arena Verlag; Publikumspreis 500 Euro. Einsenden bis zum 15. April 2019.

(4)
Hattinger Förderpreis für Junge Literatur 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hattinger-foerderpreis-fuer-junge-literatur-2019
Teilnahmeberechtigt sind junge AutorInnen, die im Jahr 2019 zwischen 16 und 25 Jahre alt sind. Sie können literarische Texte jeder Art in deutscher Sprache einreichen, die nicht länger als fünf A4-Seiten sind. Dotierung: Jury- und Publikumspreis zu je 300 Euro. Einsenden bis zum 30. April 2019.
Aus der Ausschreibung: »Eine Jury wählt aus allen Einsendungen die Autorinnen und Autoren (in der Regel acht) für die öffentliche Lesung aus und vergibt einen Jurypreis. Die bei der Lesung anwesenden Zuhörer/innen stimmen zusätzlich über einen Publikumspreis ab.«
 
Anzeigen (2)
Federwelt Cover heft 134 Februar 2019 mit Jörg Maurer

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der neuen Februar-Ausgabe:
Kopf- oder Bauchschreiber? Mit Dora Heldt, Wladimir Kaminer, Jörg Maurer ...
Mein erstes Sachbuch: 2 Erfahrungsberichte
Andreas Eschbach über Figurenarbeit
Für blinde Kinder lesen
Bücher schreiben mit Papyrus Autor, #1
Mysterium All Age
Honorarabrechnungen. Von Gerd F. Rumler (Literaturagent) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12019 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendien (3)

(1)
„Ludwig-Harig-Stipendium“ 2019 - Reise- und Recherchestipendium für Nachwuchsautorinnen und Nachwuchsautoren
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ludwig-harig-stipendium-2019-reise-und-recherchestipendium-fuer
Für das Stipendium bewerben können sich NachwuchsautorInnen aus der Großregion Saar-Lor-Lux-Elsass-Wallonie-Rheinland-Pfalz oder AutorInnen, die thematisch über das Saarland oder die Großregion arbeiten. Das Stipendium ist mit 10.000 Euro dotiert und auf ein Jahr befristet (1. Juni des Vergabejahres bis 31. Mai des Folgejahres). »Ein Anteil in Höhe von 3.000 Euro ist als Publikationszuschuss zu betrachten, der es der Autorin/dem Autor ermöglichen soll, ihre/seine Arbeitsergebnisse zu veröffentlichen.« Bewerben bis zum 31. März 2019.

(2)
Vézelay-Stipendium
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/vezelay-stipendium
SchriftstellerInnen, die in Rheinland-Pfalz geboren sind oder ihren Wohnsitz dort haben, können sich für ein vierwöchiges Aufenthaltsstipendium im September in Burgund in der Maison Jules Roy in Vézelay bewerben. Das Stipendium umfasst freies Wohnen in der Maison Jules Roy, eine Zuwendung von 1.200 Euro sowie eine Fahrtkostenpauschale von 200 Euro. Bewerben bis zum 31. März 2019.

(3)
Aufenthaltsstipendium des Freistaates Bayern in Québec
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aufenthaltsstipendium-des-freistaates-bayern-quebec
Zweimonatiger Aufenthalts im kanadischen Québec für AutorInnen aus den Sparten Prosa, Lyrik, Drama/Hörspiel und Comic/Graphic Novel, Comic-KünstlerInnen/IllustratorInnen oder literarische ÜbersetzerInnen mit Wohnsitz in Bayern, die Englisch sprechen können. Kostenfreier Aufenthalt im Maison Fairview/Scott, 3.000 Euro für den Flug und den Lebensunterhalt sowie 675 CAD pro Monat. Bewerben bis zum 1. April 2019.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 März 2019, 19:22:02
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. Februar 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeigen (2)

(1)
Die Sommertermine 2019 stehen fest!
Schreibseminare auf der griechischen Insel Ägina vom 20. – 26. Juli und vom 31. August – 6. September
Die Spur der eigenen Geschichten aufnehmen. Anfangen. Vertiefen. Zum Abschluss bringen. Schreiben benötigt Zeit, Offenheit – und die Lust, sich auf die Abenteuer des literarischen Raums einzulassen. Schreibseminare auf der griechischen Insel Ägina mit dem Schriftsteller Andreas Schäfer. Informationen und Anmeldung unter: www.andreasschaefer.berlin

(2)
ERFOLGREICH ÜBER BÜCHER BLOGGEN – Seminar mit dem Kaffeehaussitzer
Tagesseminar mit Uwe Kalkowski am 06.04.2019
Ort: Unperfekthaus, Friedrich-Ebert-Str. 18, Essen
Teilnahmegebühr: 65 Euro, inkl. Verpflegung
Anmeldung unter Tel. 02043 - 99 26 46 oder buero@literaturbuero-ruhr.de
URL: https://literaturbuero-ruhr.de/termine_2019/ // buero@literaturbuero-ruhr.de
 
Wettbewerbe (4)

(1)
Cena Václava Buriana
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/cena-vaclava-buriana
Unveröffentlichte Lyrik (7 Gedichte); Dotierung: Hauptpreis 1.000 Euro sowie eine Silberbrosche, Publikumspreis ist ein Sachpreis im Wert von 200 Euro; einsenden bis zum 31. März 2019.
Aus der Ausschreibung: »Ingesamt lesen vier LyrikerInnen (jeweils aus der Slowakei, aus Polen, aus Tschechien und aus einem deutschsprachigen Land). [...] Bewerben können sich Dichtende, die bereits mind. einen Lyrikband (nicht im Selbstverlag) veröffentlicht haben.«

(2)
Hades und Shiva 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hades-und-shiva-2019
Gesucht werden unveröffentlichte Texte jeder Gattung zum Thema »Hades und Shiva«, die die mythologischen Stoffe in irgendeiner Form (Figuren, Konstellationen, Motive usw.) neu bearbeiten: nacherzählen, in der Zeit versetzen, andere Blickwinkel einnehmen, neue Geschichten erzählen. Dotierung: 2 Preise zu je 150 Euro. Einsenden bis zum 31. März 2019.

(3)
Wiener Werkstattpreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wiener-werkstattpreis-2019
Teilnahmegebühr je Kategorie 17 Euro, ermäßigt 12 Euro; teilnehmen können Nachwuchs-AutorInnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum mit unveröffentlichten Kurzprosa-Texten und/oder Gedichten zum Thema »kult.ur.sprung«. Dotierung: Hauptpreis 800 Euro, Anerkennungspreis 300 Euro, Sonderpreis (nur für WienerInnen Jg. 1984 und jünger) 800 Euro. Einsenden bis zum 30. April 2019.
Hinweis: 2019 findet der Literaturpreis in Kombination mit einem Fotopreis statt (Werkstattpreis für Fotografie; Einsendeschluss: 30. Juni 2019).

(4)
Manfred Maurer Literaturpreis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/manfred-maurer-literaturpreis
Teilnahmeberechtigt sind alle deutschsprachigen AutorInnen, die bis zum Einsendeschluss am 30. April 2019 das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Gesucht werden Texte (Lyrik, Prosa) zum Thema »prekär«. Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. Preis 700 Euro, 3. Preis 500. Einsenden bis zum 30. April 2019.
 
Anzeigen (2)
Federwelt Cover heft 134 Februar 2019 mit Jörg Maurer

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der neuen Februar-Ausgabe:
Kopf- oder Bauchschreiber? Mit Dora Heldt, Wladimir Kaminer, Jörg Maurer ...
Mein erstes Sachbuch: 2 Erfahrungsberichte
Andreas Eschbach über Figurenarbeit
Für blinde Kinder lesen
Bücher schreiben mit Papyrus Autor, #1
Mysterium All Age
Honorarabrechnungen. Von Gerd F. Rumler (Literaturagent) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12019 ... mehr
der selfpublisher-Cover Dezemberheft 2018

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe, Heft 12, 4/2018:
»Abseits des Mainstreams«: besonders erfolgreiche Selfpublishing-Titel. Eine Umfrage bei BoD, epubli, Feiyr/Nova MD, KDP, tolino media, tredition und TWENTYSIX
Künstliche Intelligenz
Schreiben von nicht daheim: die Schreib-WG
Interview mit SciFi-Autor Bernd Stöhr
Selbstsabotage und was sich dagegen tun lässt
Romanenden
Das große Wissensquiz für Selfpublisher ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-42018 ... mehr
Stipendium

LeseLenz-Stipendien 2019/20
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/leselenz-stipendien-201920
Stadtschreiber*innenstelle für Lyrik, Prosa, Kinder- und Jugendbuch. Vergeben werden drei Arbeits- und Aufenthaltsstipendien ohne Gegenleistung: (1) Stipendium für Lyrik oder Prosa (Zeitraum (1.07.-30.09.2019), (2) Amanda-und-Erich-Neumayer-Stipendium für Kinder- und Jugendbuch (Zeitraum: 15.10.19 - 15.01.2020),  (3) Gisela-Scherer-Stipendium (Zeitraum: 1.02.–30.04.2020). Die Stipendien werden jeweils für drei Monate zugeteilt und bestehen aus der Bereitstellung einer Wohnung in Hausach und der Zahlung von 1.500 Euro pro Monat und Stipendium. Bewerben bis zum 30. April 2019.
 
Herzliche Grüße vom schönen Ammersee (unglaublich wie die Vögel zwitschern)!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 12 März 2019, 19:14:13
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 12. März 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und folgende Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache (3)

(1)
Seid folgsam!
Die Autorenwelt ist jetzt auch auf Instagram.
> https://www.instagram.com/autorenwelt/

(2)
Leipziger Buchmesse
Als Ansprechpartnerinnen für die Autorenwelt sind Angelika Fuchs und Sandra Uschtrin auf der Leipziger Buchmesse: 21.–24. März 2019, Halle 5, D413 (am Stand vom Uschtrin Verlag)
Wir freuen uns auf euren Besuch!

(3)
Netzwerk Autorenrechte erhält 3.000 Euro von der Autorenwelt
Wann: Messefreitag, 22. März 2019, um 16:30 Uhr
Wo: Halle 5/D600 im Forum autoren @ leipzig
Wieso und warum: https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-news/netzwerk-autorenrechte-erhaelt-3000-euro-von-der-autorenwelt
Kommt doch vorbei!
 
Wettbewerbe (3)

(1)
Jugend-Literaturwettbewerb 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/jugend-literaturwettbewerb-2019
Teilnehmen dürfen alle Jugendlichen, die in der Metropolregion Rhein-Neckar wohnen und zwischen 14 und 20 Jahre alt ist. Gesucht werden Geschichten, Gedichte, Szenen etc. zum Thema »Falschmeldung(en)« in deutscher Sprache. Dotierung: 1. Preis 250 Euro, 2. Preis 150 Euro, 3. Preis 100 Euro. Einsenden bis zum 30. April 2019.

(2)
JuLi /Junge Literatur 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/juli-junge-literatur-2019
Teilnahmeberechtigt sind junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren, die in der Stadt Karlsruhe, den Landkreisen Karlsruhe oder Rastatt leben, arbeiten oder in Ausbildung sind (Schule, Lehre etc.). Gesucht werden deutschsprachige und unveröffentlichte Texte zum Thema »Bunt« (Prosatext oder dramaturgischer Text, keine Lyrik). Dotierung: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro. Einsenden bis zum 5. Mai 2019.

(3)
Die Nacht der schlechten Texte 2019: Villacher Literaturwettbewerb
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-nacht-der-schlechten-texte-2019-villacher-literaturwettbewerb
Gesucht werden »schlechte« Texte. Denn: »Im Gegensatz zu anderen Literaturwettbewerben, wo der Autor gefordert ist, den bestmöglichen Text zu schreiben, soll im Villacher Literaturwettbewerb eine Positionsverschiebung stattfinden. Den „schlechtesten“ Text zu verfassen, stellt für die AutorInnen eine ungewöhnliche Herausforderung dar.« Dotierung: Neben dem Hauptpreis (750 Euro) gibt es auch einen Publikumspreis, dessen Höhe vom Publikum vor Ort abhängt. Einsenden bis zum 22. Mai 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover des selfpublishers Heft 13 März 2019

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der neuen März-Ausgabe, Heft 13, 1/2019:
Hardcover mit farbigen Illustrationen und Umweltpapier für nur 5 Euro - wie geht das?
So öffnen Sie die Tür zum Buchhandel
Trend-Plattform Patreon
E-Book-Piraterie und Pirateriebekämpfung
Wüsten, Steppen, Hochgebirge: Schreiben aus dem Fahrradsattel
Triggerwarnungen
Special Leipziger Buchmesse ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12019 ... mehr
Federwelt Cover heft 134 Februar 2019 mit Jörg Maurer

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der neuen Februar-Ausgabe:
Kopf- oder Bauchschreiber? Mit Dora Heldt, Wladimir Kaminer, Jörg Maurer ...
Mein erstes Sachbuch: 2 Erfahrungsberichte
Andreas Eschbach über Figurenarbeit
Für blinde Kinder lesen
Bücher schreiben mit Papyrus Autor, #1
Mysterium All Age
Honorarabrechnungen. Von Gerd F. Rumler (Literaturagent) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-12019 ... mehr
Stipendien (3)

(1)
Grenzgänger Rechercheförderung
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgaenger-recherchefoerderung
Autorinnen, Filmemacher und Fotografinnen (m_w) aus dem deutschsprachigen Raum können sich für Recherchen in folgenden Ländern und Regionen bewerben: Afrika (alle Länder der Afrikanischen Union), Mittel-, Ost- und Südosteuropa sowie Zentralasien sowie China (inkl. Taiwan, Hongkong und Macao), Japan, Indien, Indonesien und Vietnam. Abhängig vom Reiseland kann eine Rechercheförderung von bis zu 15.000 Euro beantragt werden. Bewerben bis zum 30. April 2019.

(2)
Hessisches Literaturstipendium: Nouvelle-Aquitaine
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-nouvelle-aquitaine
Für die Bewerbung für das Hessische Literaturstipendium ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung. Es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen. Aufenthaltsort ist Bordeaux, Aufenthaltszeit September und Oktober 2019. Je Monat gibt es 2.000 Euro. Bewerben bis zum 30. April 2019.

(3)
Hessisches Literaturstipendium: Prag
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-prag
Für die Bewerbung für das Hessische Literaturstipendium ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung. Es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen. Aufenthaltsort ist Prag, Aufenthaltszeit November 2019. Dotiert ist das Aufenthaltsstipendium mit 2.000 Euro. Bewerben bis zum 30. April 2019.
 
Herzliche Grüße und vielleicht bis bald in Leipzig!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 28 März 2019, 19:33:16
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 28. März 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
In eigener Sache

HEUTE: Autorenwelt in Hamburg
Heute Abend (28.03.) ab 19 Uhr stellt Sandra Uschtrin im writers’ room (Stresemannstr. 374 Haus E) die Autorenwelt, das Autorenprogramm und den Autorenwelt-Shop vor.
Und wer heute keine Zeit hat: Am Samstag (30.03.) ist sie von 11 bis 13 Uhr zu Besuch in der Literaturkantine im Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a.
> https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-news/autorenwelt-besucht-hamburg-den-writers-room-und-den-vs-hamburg

Weitere Termine:
Stuttgart: 7. April
Düsseldorf: 11. April
Landsberg am Lech: 12. April
> https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-news/autorenwelt-besucht-sie-2019
 
Wettbewerbe (6)

(1)
Kunstförderpreis der Stadt Augsburg 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstfoerderpreis-der-stadt-augsburg-2019
Die BewerberInnen müssen entweder im Raum Augsburg geboren sein oder bei Ablauf der Bewerbungsfrist mindestens drei Jahre ihren Wohnsitz im Raum Augsburg haben, d.h. in Augsburg oder in den angrenzenden Nachbargemeinden; sie sollen bei Ablauf der Bewerbungsfrist für den Bereich Literatur mindestens 17 Jahre und höchstens 39 Jahre alt sein. Dotierung: »Die Preisaufteilung wird im September bzw. Oktober 2019 durch die Gesamtjury bzw. durch den Kulturausschuss der Stadt Augsburg beschlossen.« Bewerben bis zum 31. Mai 2019.

(2)
erostepost Literaturpreis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/erostepost-literaturpreis-2019
Unveröffentlichte Prosa oder Lyrik zum Thema »was bin ich - bin ich was?«. Dotierung: 2.000 Euro (»Aufteilung auf mehrere Gewinner*innen möglich, aber nicht zwingend.«) Einsenden bis zum 23. April 2019.

(3)
Martha-Saalfeld-Förderpreis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/martha-saalfeld-foerderpreis
Um den Preis können sich AutorInnen bewerben, die in Rheinland-Pfalz geboren worden sind oder dort leben oder die durch ihr literarisches Schaffen mit dem kulturellen Leben in Rheinland-Pfalz besonders verbunden sind. Das Preisgeld wird auf drei PreisträgerInnen verteilt. Über die Vergabe des mit 5.000 Euro dotierten Hauptpreises entscheidet eine Fachjury. Diese wählt zwei weitere PreisträgerInnen aus. Das Publikum der Preisverleihung entscheidet dann, wer von diesen beiden den ersten mit 3.000 Euro und wer den zweiten mit 2.000 Euro dotierten Preis erhält. Zugelassen sind alle belletristischen Gattungen. Einsenden bis zum 5. April 2019.

(4)
Wettbewerb des Autorenforum Berlin e. V. 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wettbewerb-des-autorenforum-berlin-e-v-2019
Nur für AutorInnen mit Wohnsitz in Berlin oder dem Land Brandenburg: Gesucht werden unveröffentlichte, amüsante, boshafte, eigenwillige, liebevolle, tiefsinnige, augenzwinkernde oder völlig andere Texte, die das Thema »Makellose Männer« auf individuelle Weise aufgreifen und sprachlich überzeugen. Dotierung: 1. Platz 300 Euro, 2. Platz 200 Euro, 3. Platz 100 Euro. Einsenden bis zum 15. Mai 2019.

(5)
klasse mit thomas pfeffer & daniel wisser (autoren & musiker; erstes wiener heimorgelorchester)
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/klasse-mit-thomas-pfeffer-daniel-wisser-autoren-musiker-erstes-wiener
Die schule für dichtung in wien (sfd) bietet für diese Werkstatt für experimentelle Liedtexte mit poetischen Methoden mit Thomas Pfeffer und Daniel Wisser zwei geförderte Plätze an, für die keine Teilnahmegebühr (120 Euro) anfällt. Bewerben bis zum 8. April 2019.

(6)
5 Minuten Leserausch
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/5-minuten-leserausch
Voraussetzung ist die kostenpflichtige Teilnahme am Self-Publishing-Day 2019 am 18. Mai 2019 in Nürnberg: Am Vorabend des Self-Publishing-Day 2019, also am 17. Mai 2019, wird es den 1. Lesungswettbewerb für Selfpublisher in der Nürnberger Thalia-Filiale geben. 12 Selfpublisher haben exakt je 5 Minuten Zeit, um aus ihrem neuen Werk vorzulesen. Bewertet werden Inhalt und Vortragsqualität. Die Zuhörer und eine Jury stimmen ab, wer gewinnt. Dotierung: 1 tolino vision 4d und 1 Stunde professionelles Sprechcoaching via Skype mit einer Stimm- und Sprechcoachin der ARD. Bewerben bis zum 1. Mai 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Federwelt Heft 135 mit Lisa Keil

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der neuen April/Mai-Ausgabe:
Storytelling. Wie Debütautorin Lisa Keil den Fischer Verlag begeistert hat
Krimiwissen: Gift als Mordwaffe
Eltern und Großeltern zeitgemäß darstellen
Sebastian Fitzek und seine Außenlektorin Regine Weisbrod
Franchise-Romane
Agentenschaufenster: Agentur Brauer
Textküche: Texte mit Thrill – einen packenden Thriller schreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Ab 1. April auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22019 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 13 März 2019

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen März-Ausgabe, Heft 13, 1/2019:
Hardcover mit farbigen Illustrationen und Umweltpapier für nur 5 Euro - wie geht das?
So öffnen Sie die Tür zum Buchhandel
Trend-Plattform Patreon
E-Book-Piraterie und Pirateriebekämpfung
Wüsten, Steppen, Hochgebirge: Schreiben aus dem Fahrradsattel
Triggerwarnungen
Special Leipziger Buchmesse ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12019 ... mehr
Stipendium (1)

(1)
Prager Literaturstipendium 2.0
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/prager-literaturstipendium-20-0
Das virtuelle Literaturhaus Bremen, das Prager Literaturhaus und der Verein Porta Bohemica e.V. schreiben das »Prager Literaturstipendium 2.0« für deutsche AutorInnen aus. Es bietet einen vierwöchigen Aufenthalt in Prag vom 01.09. bis zum 30.09.2019, kostenfreies Wohnen in der Stadtmitte sowie eine einmalige Zahlung von 1.000 Euro und einen Reisekostenzuschuss in Höhe von 100 Euro. Bewerben bis zum 31. Mai 2019.
 
Herzliche Grüße
und vielleicht bis heute Abend oder am Samstag in Hamburg!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 05 April 2019, 15:27:44
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. März 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2) und folgende Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache

Autorenwelt in Stuttgart
Am 7. April 2019 (Sonntag) um 11 Uhr ist die Autorenwelt zu Gast bei der GEDOK Stuttgart. Ort: GEDOK Galerie, Hölderlinstr. 17, Stuttgart. Die Veranstaltung findet zusammen mit dem BVjA und den Mörderischen Schwestern statt. Eintritt: 5 Euro, Mitglieder: 2,50 Euro.
Sandra Uschtrin stellt die Autorenwelt, das Autorenprogramm und den Autorenwelt-Shop vor.

Weitere Termine:
- Düsseldorf: 11. April 2019: Literaturbüro NRW e.V., Bismarckstr. 90, Düsseldorf; ab 19 Uhr
- Landsberg am Lech: 12. April 2019: VHS Schreibwerkstatt, VHS-Gebäude, Rosarium; ab 19 Uhr
> https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-news/autorenwelt-besucht-sie-2019
 
Wettbewerbe (2)

(1)
Ralf-Bender-Preis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ralf-bender-preis-2019
Unveröffentlichte Krimi-Kurzgeschichten, die an Originalschauplätzen im Bayerischen Wald spielen. Alle GewinnerInnen und AutorInnen der Anthologie erhalten eine verpflichtende Einladung zur Preisverleihung (26.10.19). Dotierung: 1. Preis: 1.500 Euro in bar. Außerdem werden drei Sonderpreise für a) die fantasievollste (spektakulärste) Geschichte (150 Euro), b) die interessanteste Figur und c) den witzigsten Einfall (je 150 Euro) vergeben. Die besten Kurzgeschichten erscheinen in einer Krimi-Anthologie, die am Tag der Preisübergabe präsentiert wird. Außerdem gibt es Sachpreise im Wert von rund 3000 Euro. Einsenden bis zum 31. Mai 2019.

(2)
Frontiere-Grenzen
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/frontiere-grenzen-0
Teilnahmebetrag: 15 Euro
Teilnahmberechtigt sind alle Personen, die in allen Regionen Italiens und der europäischen Staaten, die an die Alpen angrenzen, ansässig oder wohnhaft sind, d.h. Friaul-Julisch-Venetien, Venetien, Trentino-Südtirol, Lombardei, Aostatal, Piemont und Ligurien; Slowenien, Österreich, Bayern, Liechtenstein, Schweiz, Frankreich (Auvergne-Rhône-Alpes und Provence-Alpes-Côte d’Azur) und Fürstentum Monaco. Zugelassen sind alle Genres der zeitgenössischen Prosa, sei es eine traditionelle Erzählung oder ein neues Sprachexperiment, Thriller oder Fantasy, Horror oder Science Fiction, Brief, Liebeserzählung oder Theaterstück, und zwar auf Italienisch, Deutsch, Slowenisch, Französisch. Dotierung: Preis für eine ab (einschließlich) 2015 veröffentlichte Erzählung: 4.000 Euro; Preis für eine unveröffentlichte Erzählung: 2000 Euro. Einsenden bis zum 7. Juni 2019.
 
Anzeigen (2)
Cover der Federwelt Heft 135 mit Lisa Keil

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der neuen April/Mai-Ausgabe:
Storytelling. Wie Debütautorin Lisa Keil den Fischer Verlag begeistert hat
Krimiwissen: Gift als Mordwaffe
Eltern und Großeltern zeitgemäß darstellen
Sebastian Fitzek und seine Außenlektorin Regine Weisbrod
Franchise-Romane
Agentenschaufenster: Agentur Brauer
Textküche: Texte mit Thrill – einen packenden Thriller schreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Ab morgen (1. April) im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22019 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 13 März 2019

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen März-Ausgabe, Heft 13, 1/2019:
Hardcover mit farbigen Illustrationen und Umweltpapier für nur 5 Euro - wie geht das?
So öffnen Sie die Tür zum Buchhandel
Trend-Plattform Patreon
E-Book-Piraterie und Pirateriebekämpfung
Wüsten, Steppen, Hochgebirge: Schreiben aus dem Fahrradsattel
Triggerwarnungen
Special Leipziger Buchmesse ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12019 ... mehr
Stipendien (3)

(1)
Stipendium Stadtschreiber Bonn – Ferdinande Boxberger Preis 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stipendium-stadtschreiber-bonn-ferdinande-boxberger-preis-2019
Dreimonatiges Stipendium (ab 1.09.19) in Bonn, Stadtteil Bad Godesberg, für auf Deutsch schreibende Autorinnen, Publizisten, schriftstellerisch tätige Künstlerinnen bzw. Künstler, die bereits eine selbstständige, in einem Publikumsverlag herausgegebene Publikation vorweisen können und mindestens 18 Jahre alt sind. Monatlich 2.500 Euro und kostenlose Unterbringung in Bad Godesberg; bewerben bis zum 15. Mai 2019.

(2)
Künstlerhaus Edenkoben
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kuenstlerhaus-edenkoben
Das Künstlerhaus Edenkoben in Rheinland-Pfalz vergibt jährlich bis zu sieben Stipendien für Autorinnen/Übersetzer und 2 Stipendien für Bildende Kunst. Die StipendiatInnen erhalten monatlich 1.200 Euro und die Kosten der An- und Abreise erstattet. Die Edenkoben-Stipendien sind Anwesenheitsstipendien; man kann sich für die Dauer von zwei oder von fünf Monaten bewerben, und zwar bis zum 31. Mai 2019.

(3)
Germersheimer Übersetzer-Stipendium
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/germersheimer-uebersetzer-stipendium
»Die Aufenthaltsdauer des Germersheimer Übersetzer-Stipendiums umfasst zwei Monate zwischen Oktober und Dezember eines jeden Jahres und setzt die Bereitschaft voraus, im Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim einige Veranstaltungen mit Studierenden durchzuführen.« Zielgruppe: ÜbersetzerInnen. Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Edenkoben bei monatlich 1.200 Euro. Bewerben bis zum 31. Mai 2019.
[Bitte nachfragen, ob die Dozententätigkeit an der Uni extra honoriert wird.– S.U.].
 
Allen einen lustigen 1. April!
Sandra Uschtrin
Titel: Re: Uschtrin Newsletter
Beitrag von: LaHallia am 11 April 2019, 18:10:04
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 10. April 2019 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (3) und folgende Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
In eigener Sache

Autorenwelt in Düsseldorf
Morgen, am 11. April 2019 (Donnerstag, 19 Uhr), ist die Autorenwelt zu Gast beim Literaturbüro NRW in Düsseldorf, Bismarckstraße 90. Sandra Uschtrin stellt die Autorenwelt, das Autorenprogramm und den Autorenwelt-Shop vor. Auch Anke Gasch von der Autorenfachzeitschrift Federwelt ist dabei. Eintritt frei.
> https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-news/autorenwelt-im-literaturbuero-nrw-duesseldorf

Autorenwelt in Landsberg am Lech
Am 12. April 2019 (Freitag, 19 Uhr) besucht die Autorenwelt die VHS-Schreibwerkstatt in Landsberg am Lech. Nichtmitglieder zahlen 5 Euro Eintritt.
> https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-news/autorenwelt-landsberg-am-lech-bei-der-vhs-schreibwerkstatt

2019 geht die Autorenwelt auf Reisen
Autorenwelt-Mitgründerin Sandra Uschtrin kommt zu Ihnen und beantwortet Ihre Fragen. Weitere Informationen:
> https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-news/autorenwelt-besucht-sie-2019
 
Wettbewerbe (3)

(1)
Limburg-Preis
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/limburg-preis
Teilnahmeberechtigt sind alle, die zum Zeitpunkt der Preisverleihung das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet und Erzählungen in literarischen Zeitschriften bzw. Anthologien oder als Buch (»kein Selbstverlag, kein bod«) veröffentlicht haben. JedeR  AutorIn kann nur eine unveröffentlichte Erzählung (keine Fantasy-Geschichten, Märchen, Legenden o. Ä.) in deutscher Sprache einreichen. Dotierung: 4.000 Euro. Einsenden bis zum 1. Juni 2019.

(2)
POETENCAMP 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poetencamp-2019
Die Bewerber*innen dürfen das 30. Lebensjahr nicht überschritten haben und müssen nachweislich aus Mecklenburg-Vorpommern kommen (dort geboren und aufgewachsen sein oder ihren aktuellen Wohnsitz in M-V haben). Das Literaturhaus Rostock veranstaltet das Poetencamp vom 08.09.-13.09.19 im Schullandheim Sassen (bei Greifswald). Bewerben mit Arbeitsproben bis zum 14. Juni 2019.
Aus der Ausschreibung: »Das POETENCAMP bietet Nachwuchsautor*innen aus M-V die Gelegenheit, in intensiven Arbeits­tagen Lyrik, Prosa oder szenische Texte zu verfassen, zu verfeinern und auszufeilen. Im Rahmen analytischer Sitzungen tragen sie ihre Texte vor, erproben und reflektieren ihre Wirkung und arbeiten deren Stärken und Schwächen heraus.«

(3)
Eberhard - Barnimer Preis für Texte der Kinder- und Jugendliteratur mit Umweltthematik
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eberhard-barnimer-preis-fuer-texte-der-kinder-und-jugendliteratur-mit
Teilnehmen können alle erwachsenen deutschsprachigen Autoren*innen der Kinder- und Jugendliteratur. Sie können eine bisher nicht veröffentlichte Arbeit aller literarischen Gattungen und Genres einreichen, die zum Motto 2019 »einfach leben« passt. Dotierung: 2.500 Euro sowie »die Bronze-Kleinsplastik eines Ebers (für die Stadt Eberswalde) mit kleinen Pegasusflügeln*«. Einsenden bis zum 27. Juni 2019.
[* Allein dafür lohnt sich die Teilnahme!].
 
Anzeigen (2)
Cover der Federwelt Heft 135 mit Lisa Keil

FEDERWELT – Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren
Lesen Sie in der neuen April/Mai-Ausgabe:
Storytelling. Wie Debütautorin Lisa Keil den Fischer Verlag begeistert hat
Krimiwissen: Gift als Mordwaffe
Eltern und Großeltern zeitgemäß darstellen
Sebastian Fitzek und seine Außenlektorin Regine Weisbrod
Franchise-Romane
Agentenschaufenster: Agentur Brauer
Textküche: Texte mit Thrill – einen packenden Thriller schreiben ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,90 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 45,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland) | Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops. | Ab morgen (1. April) im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/archiv/federwelt-22019 ... mehr
Cover des selfpublishers Heft 13 März 2019

 der selfpublisher  – Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Lesen Sie in der aktuellen März-Ausgabe, Heft 13, 1/2019:
Hardcover mit farbigen Illustrationen und Umweltpapier für nur 5 Euro - wie geht das?
So öffnen Sie die Tür zum Buchhandel
Trend-Plattform Patreon
E-Book-Piraterie und Pirateriebekämpfung
Wüsten, Steppen, Hochgebirge: Schreiben aus dem Fahrradsattel
Triggerwarnungen
Special Leipziger Buchmesse ( Leseprobe ) ... und vieles mehr!
Einzelheft: 7,40 Euro zzgl. Versand | Abonnement: 29,00 Euro für 4 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR in diversen Onlineshops | Auch im Bahnhofsbuchhandel!
https://www.autorenwelt.de/magazin/der-selfpublisher/archiv/der-selfpublisher-12019 ... mehr
Stipendien (3)

(1)
Hessisches Literaturstipendium: Litauen
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-litauen
Für die Bewerbung ist ein fester Wohnsitz in Hessen nicht Voraussetzung; es soll jedoch ein deutlicher Lebensbezug zu Hessen bestehen. »Im Oktober soll wieder für vier Wochen ein Autor oder Übersetzer aus Hessen nach Litauen kommen. Der Litauische Schriftstellerverband gewährt für die Dauer des vierwöchigen Aufenthalts ein Stipendium in Höhe von 2.000 Euro, das vor Ort ausgezahlt wird. Er stellt zudem eine Unterkunft an der Kurischen Nehrung in Nida in der Nähe des Thomas Mann-Hauses zur Verfügung.« Bewerben bis zum 15. Mai 2019.

(2)
Autorenwerkstatt Prosa 2019
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwerkstatt-prosa-2019
»Im Herbst 2019 wird das LCB erneut die Autorenwerkstatt Prosa ausrichten. Ziel dieser Werkstatt ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern. Die Treffen unter der Leitung von Antje Rávik Strubel und Thorsten Dönges finden am 20.-22. September, 25.-27. Oktober, 15.-17. November und 13.-15. Dezember 2019 im LCB statt und bieten die Möglichkeit, mit ausgewählten Referent·innen und den anderen Stipendiat·innen am eingereichten Text zu arbeiten. Die Werkstatt wird vom Land Berlin und von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia gefördert.« Die Teilnahme ist mit einem Stipendium in Höhe von 1.500 Euro verbunden. Bewerben mit diversen Unterlagen bis zum 20. Mai 2019.

(3)
Deutscher Literaturfonds e. V.
= https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-literaturfonds-e-v
Vergeben werden Werkstipendien für AutorInnen zur Förderung eines literarisch hochrangigen Projekts (Sach- und Kunstbücher, Biografien und Drehbücher sind von der Förderung ausgeschlossen.) »Voraussetzung ist die bereits erfolgte Veröffentlichung eines nicht selbst finanzierten eigenständigen literarischen Buchs in einem anerkannten deutschsprachigen Verlag. (Veröffentlichungen in Anthologien oder Literaturzeitschriften sind damit nicht gemeint.)« Dotierung: maximale Höhe 3.000 Euro pro Monat, maximale Laufzeit 1 Jahr. Bewerben bis zum 31. Mai 2019.
 
Herzliche Grüße und vielleicht bis morgen in Düsseldorf**
Sandra Uschtrin