12 August 2020, 17:06:33

Autor Thema: Ziel: Gruppe!  (Gelesen 8454 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Uli

  • Gast
Re: Ziel: Gruppe!
« Antwort #15 am: 22 Oktober 2014, 20:09:16 »
grins ...

eigentlich trifft es das genau: dein 'der Leser' ist viel mehr Zielgruppe als der imperative 'DER Leser' - womit wir be unterschiedlichen Definitionen und Bezeichnungen wieder fastgleicher Meinung sind. Weil dein 'Leser' eben wieder sagt 'mir gefällt das (nicht)' und nicht 'das ist gut/schlecht'.

Und schon gar nicht 'dafür gibt es keinen Markt' (was die 'Der Leser' im Kopf von ca 20 britischen Verlagen zum Skript von Harry Potter meinten sagen zu müssen. 'der Leser TM ' neigt zu sowas, ganz im Gegensatz zu echten LeserInnen

Viskey

  • Modteufel-Team
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 3266
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwester Feuerwasser aus der Hölle
    • Schreibmotivationsforum Mondacabin
Re: Ziel: Gruppe!
« Antwort #16 am: 22 Oktober 2014, 20:16:24 »
Na dann ist ja alles in Butter. Smörebröd irgendwer?  :cheese:
"There is no such thing as bad work, just unfinished work." - Eric Idle

http://www.mondcabin.org/

[img width= height=]http://nanowrimo.org/widget/graph/viskey-moonbat,pc,days.png[/img]

Parzifal

  • Gast
Re: Ziel: Gruppe!
« Antwort #17 am: 22 Oktober 2014, 20:22:41 »
Also ich hab das nicht so gemeint, dass ein Autor sein Ding macht und keine Kritik dafür haben will.
Die braucht er selbstverständlich, um weiter zu kommen.  :klug:
Wenn man aber auf dem Markt nach Zielgruppen schielt und seine Texte darauf abstimmt, dann wird man zum Dienstleister und der Autor und Künstler bleibt irgendwo auf der Strecke. Ich kenne solche Autoren - sie könnten auch Gemüse auf dem Markt verkaufen, käme auf dasselbe raus (Geld verdienen)  :confused:
« Letzte Änderung: 22 Oktober 2014, 20:25:04 von Parzifal »

Uli

  • Gast
Re: Ziel: Gruppe!
« Antwort #18 am: 22 Oktober 2014, 20:44:49 »
eben, Parzival, eben: Genau so habe ich dich verstanden. Und ebenso meine ich das hier auch. Lava?

Parzifal

  • Gast
Re: Ziel: Gruppe!
« Antwort #19 am: 22 Oktober 2014, 21:28:10 »
 :lava:

Klar - darauf stoßen wir an!

Trippelschritt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1311
  • Geschlecht: Männlich
  • Rabenschwarze Feder
Re: Ziel: Gruppe!
« Antwort #20 am: 23 Oktober 2014, 07:35:10 »
Komisch ist das. Ich möchte allen recht geben. Das ist schon lange nicht mehr vorgekommen.

Ganz klar, man sollte nur für sich schreiben und sich ebenso klar an den Vorlieben der Leser orientieren, wenn man gelesen werden will.
Wie lässt sich das denn verbinden.

Wenn man nich als Lohnschreiber sein Brot verdienen muss, dann sollte man für sich schreiben. Es ist sonst schwer, sein Herzblut in die Geschichte zu bekommen, und die Ideen riechen auich meist nach Second Hand.

Leider habe ich aber auch schon sehr gute Geschichten und Romane gelesen, die am Markt keine Chance hatten und wahrscheinlich auch nie haben werden, weil ihr Setting zu wenig Leute interessiert und dieses Setting für die Geschichte selbst sehr wichtig war. Bei Genreliteraturkann das aber nicht passieren.

Das Problem bei Genreliteratur ist verhältnismäßig klein. Man muss die Standards einhalten und die Klischees brechen. Dann sind die Chancen gut.

Liebe Grüße
Trippelschritt
Wer bin ich, wer war ich, wer werde ich sein?