09 December 2022, 20:49:43

Autor Thema: Veröffentlichungen in Printform  (Gelesen 102966 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tika_death

  • Gast
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #75 am: 21 June 2016, 16:53:07 »
Ich habe da auch nochmal was:

Danise Juno
Death Cache. Tödliche Koordinaten
Acabus Verlag
Thriller, 300 Seiten
Print und e-Book

Inhalt:
Ein Mann liegt tot im Wald. Enthauptet. In unmittelbarer Nähe eine als Geocache getarnte Falle. In der Geocaching-Szene scheint ein erbitterter Kampf um die Toplist der besten Cacher ausgebrochen zu sein. Angeführt von einem Spieler namens Sammaël, den niemand persönlich kennt. Als Michael Tonelli sich an dessen Spuren heftet und versucht Sammaëls wahre Identität zu lüften, gerät er ins Visier eines Killers. Schon bald muss Michael erkennen, dass er von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt wird.
Geocaching wird mehr und mehr zum Trend, doch ist diese GPS-Schatzsuche wirklich so ungefährlich oder überdeckt der Nervenkitzel einfach jegliche Gefahr?

Ein Thriller, der die Sicherheitslücken des Geocaching beleuchtet und sich mit den Gefahren auseinandersetzt, die GPS-Verfolgung mit sich bringt – nicht nur für Kenner der Geocaching- Szene!

Einkaufsmöglichkeiten:

Amazon
Verlag

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #76 am: 21 June 2016, 17:15:15 »
 :applaus:

Prima! Ich dachte schon, hier lässt niemand mehr Bücher drucken.  :biggrin:
DSvU-4(5) "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten, Schreiben (demnächst;))

Oldlady

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 913
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #77 am: 21 June 2016, 18:14:54 »
Ich gratuliere!  :applaus: :applaus: :applaus:

und ich wünsche viel Erfolg und faszinierte Leserinnen und Leser!

Herzliche Grüße

Oldlady

tlt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #78 am: 22 June 2016, 07:20:40 »
Sehr schön, das hört sich gut an. Viel Erfolg. Endlich mal wieder ein Geodingsbums-Krimi. Werd ich mir als Krankenlektüre für nächste Woche besorgen. Bin ich voll gespannt - Ursula Poznanski hat mit "Fünf" die Latte da natürlich sehr hoch gehängt.
Ich bin zu alt für das alles.

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 7234
  • Wortsucher:in
    • www.jol-rosenberg.de
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #79 am: 22 June 2016, 14:27:51 »
Als Geocacherin seit der fast ersten Stunde muss ich mir den ja eigentlich zulegen. Obwohl Krimis eigentlich eher nicht so meins sind. Aber ob ich dann noch Lust am Cachen hab?

In jedem Fall: Herzlichen Glückwunsch!
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht und was ich gern anders hätte.

Tika_death

  • Gast
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #80 am: 22 June 2016, 20:38:58 »
Vielen Dank ihr lieben  :)
Ja, klar liegt die Messlatte sehr hoch, allerdings hatte ich die Grundidee zu meiner Geschichte noch bevor fünf überhaupt erschienen ist. Folglich habe ich ihr nicht nachgeeifert (habe fünf auch absichtlich bis heute noch nicht gelesen) sondern bin das Thema ganz auf meine eigene Art angegangen.
Ich bin ja auch schon seit Jahren Geocacherin und hatte bei der Dosen-Suche einen Unfall, der aber gut ausging - das war der Grundstein der Idee zu Death Cache.

Trallala

  • Gast
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #81 am: 23 June 2016, 18:02:52 »
HI Tika,

etwas verspäter auch von mir einen herzlichen Glückwunsch und vor allem viel Erfolg damit!

T!

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #82 am: 23 July 2016, 20:13:28 »
Ich habe meinen Roman "Tabula Rasa" jetzt auch in Printform.

Nein, bei keinem Verlag. Und auch bei keinem Druckdienstleister. Ich habe mir die Zeit genommen, alles selbst zu machen – abgesehen vom Drucken natürlich.  :biggrin:

Wer jemanden kennt, der gern Dystopien liest, darf gern auf meine WordPress-Seite hinweisen.

Achja: Gedruckt bei booksfactory. Und von der Qualität durchaus mit dem vergleichbar, was man im Buchladen als Paperback bekommt.

DSvU-4(5) "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten, Schreiben (demnächst;))

Oldlady

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 913
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #83 am: 23 July 2016, 23:17:28 »
Schön! Es macht einfach mehr Spaß, ein gut gedrucktes Buch in der Hand zu haben!

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 7234
  • Wortsucher:in
    • www.jol-rosenberg.de
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #84 am: 24 July 2016, 13:04:26 »
Oh ja, coool. Wie bewirbst Du das Buch?
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht und was ich gern anders hätte.

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 841
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #85 am: 24 July 2016, 14:07:55 »
Oh ja, coool. Wie bewirbst Du das Buch?

Ich bin in 3 Facebook-Buchwerbegruppen und es ist auf meinem Blog oben angepinnt. Mehr Zeit und Budget ist nicht.

Außerdem wüsste ich gar nicht, was ich tun sollte, wenn jetzt plötzlich eine Menge Leute dieses Buch tatsächlich als Print haben wollten. :biggrin:
DSvU-4(5) "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten, Schreiben (demnächst;))

Trallala

  • Gast
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #86 am: 24 July 2016, 16:14:27 »
Glückwunsch, Ryek!

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 7234
  • Wortsucher:in
    • www.jol-rosenberg.de
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #87 am: 24 July 2016, 23:08:00 »
Zitat
Außerdem wüsste ich gar nicht, was ich tun sollte, wenn jetzt plötzlich eine Menge Leute dieses Buch tatsächlich als Print haben wollten.

Wieso?
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht und was ich gern anders hätte.

tlt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #88 am: 25 July 2016, 07:11:20 »
Außerdem wüsste ich gar nicht, was ich tun sollte, wenn jetzt plötzlich eine Menge Leute dieses Buch tatsächlich als Print haben wollten. :biggrin:
Reich und berühmt werden.
Hast Du mal drüber nachgedacht, das Ding in PR-Foren zu veröffentlichen?
Ich bin zu alt für das alles.

tlt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #89 am: 25 July 2016, 07:41:46 »
hallo,

vielleicht ist das hier falsch, aber ich habe nix gefunden, wo "Recht" oder "Dummheit" oder "Abzocke" drübersteht. Auf jeden Fall ein interessanter Link für alle, die mal wissen wollen, wir dreist Druckkostenzuschussverlage arbeiten.

http://recht.de/phpbb/viewtopic.php?f=44&t=269990
Ich bin zu alt für das alles.