28 November 2021, 10:23:30

Autor Thema: Amazon-Ranking  (Gelesen 4549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Trallala

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine homepage
Amazon-Ranking
« am: 08 May 2014, 12:15:28 »
Hallo,

wenn ich hier falsch bin, bitte veschieben. Oldlady hatte hier mal die Frage gestellt, wo man das Amazon-Ranking findet (ich finde den Thread aber nicht mehr  :aufgeb:).

Ich stelle mal die Frage, was das Amazon-Ranking überhaupt aussagt.

Mein Roman ist gerade auf Ranking 60.000. Nur, der kommt erst im November auf den Markt
Eine Anthologie, in der ich vertreten bin, ist seit Jahren auf dem Markt und auf Ranking 3 Millionen.  :dontknow: :dontknow: :dontknow:

Weiß jemand, wie sich das Ranking errechnet?

Danke und Gruß
T!


"Das mit dir und mir" - 2014, dtv
"A Song about Love" - 2015, BoD
"Verlieb! Dich! Nicht!" - 2016, BoD
"Diese ganze Herzscheiße" - 2017 ebook
"Zwischen Jetzt und Morgen" - 2019 BoD
"Sommerfest mit Fisch" - 2020 BoD

Uli

  • Gast
Re: Amazon-Ranking
« Antwort #1 am: 08 May 2014, 12:20:09 »
Anzahl der (Vor)Bestellungen, im Vergleich zu allen anderen Büchern.

Und die Aussage geht gegen Null - weil ja nur die Bestellungen via Amazon einfließen. Nicht die aus dem Buchhandel, nicht die von anderen Plattformen.
Es sagt halt, ob du Amazon-Buchkunden erreichst, sonst nichts (und soll naturlich dazu motivieren, daß du Werbung für 'Kaufe bei Amazon' machst, weil dann dein Ranking steigt).


Trallala

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine homepage
Re: Amazon-Ranking
« Antwort #2 am: 08 May 2014, 12:24:57 »
Anzahl der (Vor)Bestellungen, im Vergleich zu allen anderen Büchern.


Nee Uli,

das kann so nicht stimmen. Die Algorithmen müssen komplizierter sein. Sonst könnte ich mich ja jetzt schon freuen, dass mein Roman ein Bestseller wird, weil schon ganz viele ihn vorbestellt haben. Weil ich unter dem 3 Millionen angebotenen Büchern schon auf Platz 60.000 gerutscht bin.

Was ganz sicher nicht der Fall ist.

Ich glaube, dass geht auch nach Genres, nach ebook oder nicht ebook und noch vielen anderen Parametern. Nur welchen?

T!

 
"Das mit dir und mir" - 2014, dtv
"A Song about Love" - 2015, BoD
"Verlieb! Dich! Nicht!" - 2016, BoD
"Diese ganze Herzscheiße" - 2017 ebook
"Zwischen Jetzt und Morgen" - 2019 BoD
"Sommerfest mit Fisch" - 2020 BoD

Pandora

  • Gast
Re: Amazon-Ranking
« Antwort #3 am: 08 May 2014, 12:43:49 »
.
« Letzte Änderung: 11 November 2014, 09:45:52 von Pandora »

Uli

  • Gast
Re: Amazon-Ranking
« Antwort #4 am: 08 May 2014, 13:40:50 »
Klar, ganz so einfach ist das nicht - ein hoher Amazon-Rang ist ja in etwa sowas wie eine Auslage auf dem bevorzugten Tisch an der Kasse. Also verkaufsfördernd.
deshalb werden da auch andere Sachen einfließen, grob gesagt: Amazon möchte das gern verkaufen. Das kann z.B. sein, daß der Verlag ein guter Kunde ist, daß fleißig Werbung gemacht wird (Links von außen) oder daß die Marge höher liegt. All das Zeug, halt, in unterschiedlichen Gewichtungen. Aber letztlich ist es eben nur der Rang bei diesem Händler - sollte man nicht vergessen.
(Etliche Werke werden gar nicht bei Amazon angeboten, mit dem Argument, daß der Buchhandel wichtig ist, und man Online auch im Verlagsshop bestellen kann)