26 Februar 2020, 07:02:45

Autor Thema: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel - Orgafred  (Gelesen 15335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 5463
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Das ist der Orgafred für die Virtuelle Lesegruppe 1. Gelesen wird das Glasperlenspiel. Jeder Kapitel erhält einen Paten, der/die die Einleitung zur Diskussion schreibt und dazu einen Fred pro Kapitel eröffnet. So kann auch jemand, der später liest, noch einsteigen.

Grundsätzliches:
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,552.0.html

Hier die Patenliste (wird ergänzt):

Einleitung - merin
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,471.new.html#new

1. Die Berufung - felis
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,504.0.html

2. Waldzell - Viskey
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,550.0.html

3. Studienjahre - Parzifal
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,558.0.html

4. Zwei Orden - Dani
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,564.0.html

5. Die Mission - Morwen
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,622.0.html

6. Magister Ludi - merin
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,653.new.html#new

7. Im Amte - Viskey
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,671.0.html

8. Die beiden Pole - Viskey
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,682.0.html

9. Ein Gespräch - merin
http://www.federteufel.de/forum/index.php/topic,692.0.html

9. 10 und 11: merin
http://www.federteufel.de/forum/index.php?topic=789.new#new

12. Die Gedichte Knechts - merin
http://www.federteufel.de/forum/index.php?topic=790.new#new

13. Die Lebensläufe - morwen
http://www.federteufel.de/forum/index.php?topic=803.new#new
Und hier Parzifals Stichpunkte für den Eingangstext, die nur als Anregung, nicht als Vorgabe dienen sollen:
Sprache, Stil, handwerkliche Techniken, Inhalt, Perpektive etc.
« Letzte Änderung: 08 August 2014, 10:56:20 von merin »
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

Parzifal

  • Gast
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #1 am: 06 Januar 2014, 19:52:19 »
Vorschlag:
- Wir teilen das ganze Buch in kleine Portionen von 5-10 Seiten ein; wieviel genau wäre Festlegungssache.
- Jemand meldet sich als Verantwortliche(r) für Teil 1 und alle lesen diesen Teil.
- Der (oder die) Verantwortliche referiert dann darüber: Sprache, Stil, handwerkliche Techniken, Inhalt, Perpektive etc. (kann man ja auch festlegen)
- Danach wird allgemein darüber diskutiert.
- Dann meldet sich ein neuer Verantwortliche(r) für Teil 2.
- Das Ganze geht von vorne los ...  ;)
« Letzte Änderung: 06 Januar 2014, 23:28:19 von Parzifal »

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 5463
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #2 am: 09 Januar 2014, 12:13:42 »
Ich weiß nicht, ob ich das so detailliert machen könnte oder ob mir das nicht zu anstrengend wäre. Wie geht es den anderen?
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

vulture

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 401
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #3 am: 09 Januar 2014, 13:28:05 »
Vielleicht lesen wir's einfach kapitelweise und lästern unterhalten uns darüber? ;)

Parzifal

  • Gast
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #4 am: 09 Januar 2014, 15:58:28 »
Hallo Merin!

Zitat
Ich weiß nicht, ob ich das so detailliert machen könnte oder ob mir das nicht zu anstrengend wäre. Wie geht es den anderen?

Ein Beispiel könnte so aussehen:

- Merin erklärt sich bereit, die ersten zehn Seiten (oder gleich ein Kapitel) zu lesen und etwas darüber zu sagen, bzw. zu posten.
- Die anderen Interessierten haben die gleichen Seiten ebenfalls gelesen und eine Diskussion beginnt, in der man sich darüber austauscht.
- Merin (als Verantwortliche dieser Seiten) erstellt am Ende ein kurzes Fazit.
- Jemand Neues meldet sich und übernimmt eine Anzahl Seite (als Verantwortlicher)

Die Zielsetzung ist ja, so weit ich das verstanden habe, diesen Klassiker zu analysieren, zu verstehen und von ihm zu lernen. Wenn wir keine festgelegte Vorgehensweise haben, finde ich zumindest, wird das nichts. Im Grunde ist mein Vorschlag nur von der Beschreibung her kompliziert, aber praktisch leicht umzusetzen.  ;)

LG, Pazifal
« Letzte Änderung: 09 Januar 2014, 16:03:06 von Parzifal »

Viskey

  • Modteufel-Team
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 3221
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwester Feuerwasser aus der Hölle
    • Schreibmotivationsforum Mondacabin
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #5 am: 09 Januar 2014, 19:44:21 »
Also zu klein würde ich die Häppchen nicht machen. Wir haben ja in unserem Leben auch sonst noch Dinge zu machen ...

Aber die Idee mit dem "Paten" finde ich klasse. Damit bekommt die Sache eine Richtung.
"There is no such thing as bad work, just unfinished work." - Eric Idle

http://www.mondcabin.org/

[img width= height=]http://nanowrimo.org/widget/graph/viskey-moonbat,pc,days.png[/img]

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 5463
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #6 am: 09 Januar 2014, 20:23:08 »
Ja, das mag ich auch. Hat denn schon jemand sein Buch?
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

Viskey

  • Modteufel-Team
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 3221
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwester Feuerwasser aus der Hölle
    • Schreibmotivationsforum Mondacabin
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #7 am: 09 Januar 2014, 20:28:13 »
Ich sollte meines irgendwann nächste Woche aus dem Laden abholen können. (So wie's aussieht, wird das dann erst Freitag sein ... leider ...)

Aber wir brauchen eh etwas längere Zeiträume, wenn wir nicht nur lesen sondern auch durchdenken und analysieren sollen. Je nach Länge ... zwei Wochen?
"There is no such thing as bad work, just unfinished work." - Eric Idle

http://www.mondcabin.org/

[img width= height=]http://nanowrimo.org/widget/graph/viskey-moonbat,pc,days.png[/img]

Haramis

  • Gast
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #8 am: 09 Januar 2014, 21:22:59 »
Ich habe es schon, mehr aber auch nicht. Liegt hier rum und wartet.  :biggrin:

Ich bin auch dagegen, zu kleinschrittig vorzugehen. Erstens aus Zeitgründen, und zweitens, weil es sich dann irgendwann zieht wie Kaugummi.

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 787
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #9 am: 09 Januar 2014, 21:24:03 »
Mein Buch kommt hoffentlich morgen.  :biggrin:
DSvU-4 "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten/Schreiben
DSvU-5 "StarTramp (AT)": Überarbeiten

Forticus

  • Gast
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #10 am: 09 Januar 2014, 22:47:29 »
Sehe das grade erst und überlege, ob ich mich dran hängen sollte. Aus Zeitgründen eher kapitelweise. Ob ich es schaffe, mit zu diskutieren, kann ich nicht zusagen.
Für eine Diskussion könnte es hilfreich sein, wenn man sehr kurz und präzise auf (Ab)Sätze hinweisen kann, um sie nicht abschreiben zu müssen. Habt ihr da schon eine Idee? Angabe von Seitenzahl und Zeile dürfte nicht passen, oder verwendet ihr alle dieselbe Ausgabe?

Ich gehe mal eben als Regal …
 … und fange schon mal an, zu lesen:

"suhrkamp taschenbuch 79, gekauft am 11.07.1983 in Eltville am Rhein."

Im ersten Quartal 1984 habe ich die Hälfte des Buches innerhalb von zwei Tagen während der Arbeitszeit bei der Bundeswehr gelesen. Dann kam ein Feierabend oder ein Wochenende dazwischen.

Will nicht ungefragt spoilen, daher warte ich erst einmal ab.


Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 787
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #11 am: 10 Januar 2014, 16:17:54 »
Buch heute bekommen.
Abgesehen vom Inhalt (so schnell kann ich nicht lesen :diablo:) finde ich die Aufmachung sehr gut. Mit richtigem Deckel, und mit Lesezeichen. Tolles, handliches Format (einziger Nachteil: die Schriftgröße läßt sich nicht verstellen :diablo:).

So lange es solche Bücher gibt, werde ich immer wieder einmal eines kaufen.
DSvU-4 "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten/Schreiben
DSvU-5 "StarTramp (AT)": Überarbeiten

felis

  • Gast
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #12 am: 10 Januar 2014, 17:46:21 »
Ich habs Buch auch erjagt.  :diablo: Von mir aus kanns los gehen. Ich würde auch eine Kapitelweise Vorgeehnsweise bevorzugen.

Viskey

  • Modteufel-Team
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 3221
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schwester Feuerwasser aus der Hölle
    • Schreibmotivationsforum Mondacabin
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #13 am: 10 Januar 2014, 20:14:11 »
:dops: Hab's doch heute schon bekommen! Und ich meld mich dann gleich mal als Pate für "Waldzell" an. - Einfach, weil es bei uns in der Gegend einen Ort diesen Namens gibt. Das finde ich lustig. :devgrin:


(Wahrscheinlich kann ich dann genau mit dem Kapitel überhaupt nix anfangen. Is ja immer so ... :devgrin:)
"There is no such thing as bad work, just unfinished work." - Eric Idle

http://www.mondcabin.org/

[img width= height=]http://nanowrimo.org/widget/graph/viskey-moonbat,pc,days.png[/img]

Ryek Darkener

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 787
  • Geschlecht: Männlich
  • And now for something completely different ...
    • Ryek Darkener auf Twitter
Re: Virtuelle Lesegruppe 1: H. Hesse: Das Glasperlenspiel
« Antwort #14 am: 10 Januar 2014, 20:22:10 »
Ich habe mir schon mal die ersten Seiten angesehen, und war, ohne zu spoilern, recht überrascht von der entweder Aktualität oder Zeitlosigkeit der Einleitung.

Aber ich gebe den Vorrednern recht: Das Buch für sich selbst zu lesen mag bestimmt interessant sein, aber wenn man daraus in der Gruppe etwas lernen will, dann braucht es eine Struktur, an der man sich abarbeitet. Dazu habe ich keinen Vorschlag, und bin gespannt auf den Input der Teufel, die fachlich etwas von der Materie verstehen. :diablo:
DSvU-4 "Wurzeln und Flügel (AT)": Plotten/Schreiben
DSvU-5 "StarTramp (AT)": Überarbeiten