15 Oktober 2019, 13:32:19

Autor Thema: Uschtrin Newsletter  (Gelesen 40148 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #15 am: 05 Mai 2015, 18:57:37 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 30. April 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN
Anzeige:

Aktuelle Kurse von schreibwerk berlin
Lust. Wandeln: Intensivkurs Kreatives Schreiben in Potsdam vom 18.-21. Mai
Meer. Schreiben: Intensivkurs Kreatives Schreiben in Chania auf Kreta vom 01. -04. Juni
Ideen. Finden: Online-Kurs Kreatives Schreiben ab 24. April
Informationen: 0049-30-23207281; info@schreibwerk-berlin.de; www.schreibinspiration.com

Anzeige:

Meisterklasse Dramatik mit Theresia Walser und Meisterklasse Lyrik mit Ulf Stolterfoht
beim 28. Schwäbischen Kunstsommer im ehemaligen Kloster Irsee (Allgäu), vom 1.-9. August 2015.
Bewerbungsschluss ist der 15.05.15; Stipendiengelder stehen zur Verfügung.
Die Sommerakademie der Schönen Künste ist interdisziplinär. Elf Meisterklassen in den schreibenden, musikalischen, bildenden und darstellenden Künsten finden zeitgleich statt.
Informationen: http://www.kunstleben.info

Anzeige:

7. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 2015
Zum 7. Mal präsentiert die Stadt Schrobenhausen vom 24. bis 30. Juli 2015 eine Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit hochrangigen und erfahrenen Dozenten und einem anspruchsvollen Abendprogramm. Die Kurse 2015: Lydia Daher: Sprache als Werkstoff – literarische Experimente ... Edda Ziegler: »Wenn Du geredet hättest« - Frauen und Frauenbilder im literarischen und autobiografischen Text  ... Thomas Kastura: Starker Plot, treibende Mitte, faszinierender Schluss – zur Spannung in Prosatexten ... Norbert Niemann: Anadyomene – Figuren aus dem Meer der Möglichkeiten – erzählerisches Schaffen zwischen Freiheit und Notwendigkeit ... Reinhold Ziegler: Einfach loslegen! Kurs für Jugendliche mit Lust am Schreiben. Informationen: http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie
WETTBEWERBE (5)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poetbewegt-wettbewerb-für-junge-literatur
= poetbewegt Wettbewerb für junge Literatur
Lyrik, Prosa, Kurzprosa, Theaterstück; themenoffen; für AutorInnen und ErstautorInnen im Alter von 15-27 Jahren der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin oder Brandenburg. Dotierung: Preis der Jury, Kategorie Lyrik: 150 Euro; Preis der Jury, Kategorie Prosa/Kurzdrama: 150 Euro; Prix Marcela Delpastre (kategorieunabhängig) = 150 Euro; Preis des Buchhandels: Bücherscheck/s sowie Publikumspreis. Einsenden bis zum 15. Juli 2015.
 
(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/7-internationaler-kreativ-wettbewerb-2015
= 7. Internationaler Kreativ Wettbewerb 2015 / Ginkgo Award
Texte aller Art für den MedienWettbewerb in 9 Disziplinen; Motto: »Ändere die Welt! Sei kreativ! Mach mit!«. Dotierung: »hochwertige Preise«. Einsenden bis zum 31. Juli 2015.
 
(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/12-schreibwettbewerb-fuer-junge-menschen
= 12. Schreibwettbewerb für junge Menschen [16 bis 26 J., die in in Baden-Württemberg wohnen, arbeiten oder studieren]
Geschichte, Kurzgeschichte, Prosa, Kurzprosa (unveröffentlicht) zum Thema »Flucht - Zuflucht? Angekommen - Angenommen?«. Dotierung: In jeder Altersgruppe gibt es 3 Preise im Wert von 400, 200 und 100 Euro; Altersgruppe I: 01.08.1995 bis 31.07.1999, Altersgruppe II: 01.08.1989 bis 31.07.1995. Einsenden bis zum 31. Juli 2015.
 
(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wettbewerb-amici
= wettbewerb Amici
Kurzgeschichte (unveröffentlicht) zum Thema »Altern«; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro; einsenden bis zum 10. August 2015.
 
(5)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kleist-förderpreis-für-junge-dramatikerinnen-und-dramatiker-2016
= Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2016
Theaterstück (noch nicht uraufgeführt) von AutorInnen, die beim Einsendeschluss noch nicht älter als 35 Jahre sind. Dotierung: 7.500 Euro und Uraufführung, die im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen 2016 stattfinden wird. Einsenden bis zum 31. August 2015.
 
 Titelbild der Federwelt April 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift rund ums Schreiben und Veröffentlichen für AutorInnen/Selfpublisher aus dem Uschtrin Verlag - alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe u. a.:
> Blogg dein Buch!
> Wenn der Erfolg ausbleibt
> Fantasy-Figuren und originelle Welten kreieren
> So kommt Ihr Buch in die Lokalpresse
> Abenteuer Co-Autorenschaft
> Schreiben als Entwicklungsprozess (Leseprobe)
> Textküche: der historische Roman
> Recherche leicht gemacht! (Teil 3)
> Von der Schwierigkeit, das eigene Buch in Buchhandlungen zu platzieren
> AutorInnen daheim: Tanja Kinkel
> Schutz vor Ideenklau
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« ist da!
54,90 Euro - DIE Investition in Ihre Zukunft!
Handbuch-Rezension auf: www.ruprechtfrieling.de/uschtrin/
Leseproben und weitere Informationen auf: www.handbuch-fuer-autoren.de
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (4)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/prager-literaturstipendium-20
= Prager Literaturstipendium 2.0
Das Stipendium bietet einen 6-wöchigen Aufenthalt in Prag vom 15.09.–31.10.2015. Neben kostenfreiem Wohnen in der Stadtmitte umfasst das Stipendium eine einmalige Zahlung von 1.500 Euro. Voraussetzung für das Stipendium ist die Bereitschaft, während des Aufenthaltes ein Netz-Tagebuch zu führen, das auf der Website des Literaturhauses Bremen veröffentlicht wird. Bewerben können sich AutorInnen aus Deutschland, die bereits auf Veröffentlichungen verweisen können, bis zum 15. Juni 2015.
 
(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-china-deutschland
= Grenzgänger China - Deutschland
Recherche-Stipendium für deutschsprachige AutorInnen, Fotografen, Filmemacher nach China (Festland, Taiwan, Macao, Hongkong) und chinesischsprachige AutorInnen nach Deutschland. »Wenn Sie eine deutschsprachige Veröffentlichung zu China, inklusive Taiwan, Hong Kong und Macao, planen, können Sie sich bei uns um Förderung bewerben. Willkommen sind literarische und essayistische Prosa, Fototextbände, Kinder- und Jugendbücher, aber auch Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme sowie Hörfunkbeiträge. Es können Recherchestipendien in Höhe von 4.000, 6.000, 8.000, 10.000 und 12.000 Euro beantragt werden, abhängig von Rechercheaufwand und -dauer. Damit sollen Reise- und Lebenshaltungskosten während der Recherche bezuschusst werden. Bewerbungen von Newcomern und renommierten Autoren sind gleichermaßen willkommen. Wichtig ist uns, dass eine Interessenserklärung von einem Verlag, einer Literaturagentur, einem Sender oder einer Produktionsfirma aus dem deutschsprachigen Raum vorliegt.« Bewerben bis zum 30. Juni 2015.
 
(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/alsergrunder-bezirksschreiber-stipendium
= Alsergrunder Bezirksschreiber-Stipendium
Die Bezirksvertretung Alsergrund schreibt 2015 zum dritten Mal dieses Stipendium aus. Dotation: 4.200 Euro (6 Monatsraten je 700 Euro). Teilnahmeberechtigt sind AutorInnen, deren Texte in deutscher Sprache vorliegen und die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorzuweisen haben. Bewerben bis zum 31. Juli 2015.
[Alsergrund ist ein Stadtbezirk in Wien.]
 
(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sylt-quelle-literaturstipendium-inselschreiber-für-2016
= Sylt-Quelle Literaturstipendium Inselschreiber für 2016
Die Sylt Foundation schreibt für das Jahr 2016 bereits zum 16. Mal dieses Stipendium für deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus. Thema des Essays/der Erzählung 2016: »Das Meer in uns«. Das Stipendium beinhaltet einen 8-wöchigen Aufenthalt auf Sylt und erstmals einen 4-wöchigen Aufenthalt im Literaturhaus La Marelle in Marseille. Neben kostenfreiem Wohnen in einem komfortablen 2-Zimmer-Appartment umfasst das Stipendium eine einmalige Zahlung von 3.000 Euro und einen Reisekostenzuschuss nach Marseille. Bewerben können sich deutschsprachige AutorInnen, die bereits in Buchform publiziert haben, unabhängig von Alter, Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit. Publikationen im Selbstverlag/Selbstzahlerverlag sowie Beiträge in Anthologien erfüllen die Voraussetzung nicht. Bewerben bis zum 31. Juli 2015.
 
Einen wonnigen Mai!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #16 am: 14 Mai 2015, 13:38:33 »
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 12. Mai 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN
Anzeige:

Jetzt neu: Der Indie-Katalog!
Neuerscheinungen von unabhängigen Verlagen und Selfpublishern
Erscheinungstermin: 27. Juni 2015
Printkatalog nach Warengruppen sortiert
Onlineversion www.novi24.de mit direkter Bestellfunktion
Monatlicher Newsletter mit Bestellfunktion an 6500 Abonnenten
Ansprechpartnerin: Julia Kortenjann | kortenjann@buchreport.de | Tel. 0231/9056-205
Hier gelangen Sie zur Buchungsmaske: www.buchreport.de

Anzeige:

Erfolgreich, authentisch schreiben und ideale Kunden gewinnen als Autor/in oder Biograf/in: Die optimale Positionierung finden, Vertrauensaufbau durch Content-Marketing und Social Media, Einsatz von Storytelling und Fördermittelakquise/Crowdfunding, professionell Manuskripte schreiben und veröffentlichen. »Intensivkurs Biografiearbeit« 24.-26. Juli, »Erfolgreich Schreiben als Beruf« 27. Juli-1. August, »Storytelling« 7.-9. August.
Individuelle Beratung: www.stefan-schwidder.de / Tel.: 05652–9185820
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-dresdner-lyrikpreis-2016
= Ausschreibung Dresdner Lyrikpreis 2016
Lyrik in deutscher oder tschechischer Sprache von AutorInnen, die in Europa leben; Dotierung: 5000 Euro; einsenden bis zum 30. September 2015

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bonner-literaturpreis-2015
= Bonner Literaturpreis
Gedichte, Prosa, szenische/dramatische u. ä. Texte (keine Gattungs- oder Genre-Eingrenzung) zum Thema »Im Labyrinth«; Dotierung: 500 Euro für den/die SiegerIn; einsenden bis zum 31. Mai 2015

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kreativ-und-schreibwettbewerb-2050-stadt-meiner-träume
= Kreativ- und Schreibwettbewerb 2050 - Stadt meiner Träume
Geschichte, Kurzgeschichte, Songtext, Sonstiges, Text (allgemein), unveröffentlicht, in deutscher Sprache von Mädchen und Frauen (ab 12 Jahren) mit »Visionen für eine lebenswerte Stadt der Zukunft«; Dotierung: Sachpreise im Wert von 2.500 Euro (Smartphone, Notebook, Zeichen-Tablets, Bücher etc.); einsenden bis zum 5. Oktober 2015

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/greenfiction-der-umwelt-schreibwettbewerb-für-den-nachwuchs
= GreenFiction - Der Umwelt-Schreibwettbewerb für Nachwuchsautorinnen und -autoren
Kurzgeschichten zu Umwelt und Klimawandel von Nachwuchsautorinnen und -autoren zwischen 12 und 25 Jahren; Dotierung: Mentoring vom 25.09.15 bis 06.01.16 sowie Buch- und Sachpreise; einsenden bis zum 12. August 2015.

(5)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/opus-primum
= Opus Primus - Förderpreis der VolkswagenStiftung für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation des Jahres
Fachbuch, Sachbuch; Dotierung: »Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro ist zur eigenen Weiterbildung im Forschungsfeld, dem Besuch von wissenschaftlichen Konferenzen oder zur Anschaffung von Literatur für Forschungsvorhaben gedacht.«
Aus der Ausschreibung: »Opus Primum richtet sich an junge Wissenschaftler(innen), die in der Regel nicht älter als 35 Jahre sein sollten. Prämiert wird eine deutschsprachige Publikation von hoher wissenschaftlicher Qualität, die gut lesbar geschrieben und auch einem breiten Publikum verständlich sein muss. Für den Preis können Bücher mit einem Erscheinungsdatum zwischen dem 1. Oktober 2014 und dem 15. Oktober 2015 eingereicht werden. Beteiligen können sich Verlage mit jeweils bis zu drei Titeln, die von einem Autor, einer Autorin oder einem Autorenduo verfasst wurden; Selbstbewerbungen sind nicht möglich.«
 
 Titelbild der Federwelt April 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift rund ums Schreiben und Veröffentlichen für AutorInnen/Selfpublisher aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe u. a.:
> Blogg dein Buch!
> Wenn der Erfolg ausbleibt
> Fantasy-Figuren und originelle Welten kreieren
> So kommt Ihr Buch in die Lokalpresse
> Abenteuer Co-Autorenschaft
> Schreiben als Entwicklungsprozess (Leseprobe)
> Textküche: der historische Roman
> Recherche leicht gemacht! (Teil 3)
> Von der Schwierigkeit, das eigene Buch in Buchhandlungen zu platzieren
> AutorInnen daheim: Tanja Kinkel
> Schutz vor Ideenklau
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« ist da!
54,90 Euro - DIE Investition in Ihre Zukunft!
Handbuch-Rezension im literaturcafe.de: »Der Gral des Autorenwissens ... Ohne Zweifel: Das Handbuch muss jede Autorin und jeder Autor haben. Ohne geht es nicht.«
Leseproben und weitere Informationen auf: www.handbuch-fuer-autoren.de
  ... mehr


IN EIGENER SACHE III
Gesucht: Dialoge mit Subtext für die FEDERWELT-Textküche!
Für die »Textküche« in einer der nächsten FEDERWELT-Ausgaben suchen wir Dialoge mit Subtext. – Schicken Sie uns eine Szene aus Ihrem Roman/Ihrer Erzählung/Ihrer Novelle, in der die Figuren zwischen den Zeilen sprechen; in der sie nicht sagen, was sie meinen, sondern höchstens unterschwellige Andeutungen machen. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob die Botschaften zwischen den Zeilen ankommen und ihren Zweck erfüllen? Sie möchten außerdem wissen, ob und wie Sie Ihren Dialog noch verbessern könnten? Dann senden Sie maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Subtext«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie.

Gesucht: Exposés für Ratgeber oder Sachbücher für die FEDERWELT-Textküche!
Sie sind Fachmann/-frau für ein bestimmtes Thema? Sie überlegen schon länger, ob Sie Ihre Expertise untermauern sollten: mit einem Buch? Sie sind sich aber nicht sicher, ob Ihr Konzept auch wirklich schon verlagsreif ist? Dann können wir Ihnen weiterhelfen: In einer der nächsten FEDERWELT-Ausgaben soll sich in der »Textküche« alles darum drehen, wie ein »ansprechendes« Konzept aufgebaut sein muss, was es enthalten sollte und was auf keinen Fall. – Sie möchten, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob Ihr Exposé/Konzept bereits einen Verlagslektor überzeugen könnte? Sie wollen außerdem wissen, was sich daran noch verbessern ließe und wie? Dann senden Sie es – oder einen Auszug daraus –an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Exposé Sachbuch und Ratgeber«. Anke Gasch bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte Ihr Text für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigen wir Sie. ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (3)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-emilia-romagna-0
= Hessisches Literaturstipendium: Emilia Romagna
Für dieses vierwöchige Aufenthaltsstipendium vom 29. September bis zum 29. Oktober 2015 in Ferrara, Italien, können sich AutorInnen oder ÜbersetzerInnen mit deutlichem Lebensbezug zu Hessen bewerben [wird in der Ausschreibung näher erläutert]. Dotierung: 1.000 Euro und ggf. Reisekostenzuschuss von bis zu 500 Euro. Bewerben bis zum 30. Juni 2015.
Aus der Ausschreibung: »Ferrara ist Italiens Hauptstadt der Fahrradfahrer: deshalb gehört die Bereitstellung eines Fahrrades zum Stipendium dazu.«

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hessisches-literaturstipendium-prag
= Hessisches Literaturstipendium: Prag
Aufenthaltsstipendium in Prag im November 2015 für deutschsprachige AutorInnen und ÜbersetzerInnen mit deutlicher Lebensbezug zu Hessen [wird in der Ausschreibung näher erläutert]; Dotierung: 1.000 Euro zzgl. ggf. Reisekostenzuschuss von bis zu 500 Euro; bewerben bis zum 30. Juni 2015
 
(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/albschreiberin-2015
= Albschreiber/in 2015
Der/Die AlbschreiberIn begleitet die Albstädter Literaturtage 2015, die unter dem Motto »Das hier (er)finden« vom 12. bis 22. November 2015 stattfinden, 10 Tage lang; Aufenthalt insgesamt vom 10.–24. November; Dotierung: 1.500 Euro; bewerben bis zum 31. Mai 2015.
Aus der Ausschreibung: »Die Unterbringung erfolgt in einer wunderschön gelegenen Ferienwohnung. Die Unterbringungskosten übernehmen wir. Um die Stadt mit ihren neun Stadtteilen und die Region erkunden und kennen lernen zu können, steht Ihnen als Alb-Schreiber ein PKW zur Verfügung. Die Unterhaltskosten werden ebenfalls von uns übernommen. Für die Anstellung ist ein Führerschein der Klasse B unbedingt notwendig.«
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #17 am: 26 Mai 2015, 20:15:12 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 26. Mai 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (2) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

Jetzt neu: Der Indie-Katalog!
Neuerscheinungen von unabhängigen Verlagen und Selfpublishern
Erscheinungstermin: 27. Juni 2015
Printkatalog nach Warengruppen sortiert
Onlineversion www.novi24.de mit direkter Bestellfunktion
Monatlicher Newsletter mit Bestellfunktion an 6500 Abonnenten
Ansprechpartnerin: Julia Kortenjann | kortenjann@buchreport.de | Tel. 0231/9056-205
Hier gelangen Sie zur Buchungsmaske: http://buchreport.evorschau.de

Anzeige:

10. Jahrgang AKADEMIE FÜR LITERATUR in Linz-Leonding November 15 bis Juni 16:
Ziele der 8 Wochenend-Workshops plus Online-Betreuung sind Erarbeitung literarischer Texte sowie Vermittlung literarischer Kompetenzen, die dazu befähigen, sich professionell auf dem literarischen Markt zu bewegen. Die TeilnehmerInnen arbeiten u.a. mit folgenden AutorInnen und ExpertInnen: Bettina Balàka, Doron Rabinovici, Kathrin Röggla, Robert Schindel, Margit Schreiner, Daniela Strigl, Monika Helfer, Lydia Mischkulnig, Herbert J. Wimmer, Karin Fleischanderl, Gustav Ernst.
INFOS und BEWERBUNG http://www.literatur-akademie.at

 
WETTBEWERBE (2)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/treffen-junger-autoren-bundeswettbewerb-der-berliner-festspiele
= Treffen junger Autoren - Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele
Prosa, Lyrik und Dramen aller Genres - von Alltags- und Beziehungsgeschichten über Coming of Age bis Krimi, Fantasy, Science Fiction, Märchen oder was sonst geschrieben werden will von Kindern und Jugendlichen/jungen Erwachsenen (bis 21 J.). Dotierung: 5-tägiges Treffen junger AutorInnen im Haus der Berliner Festspiele im November mit Lesungen, Werkstätten, Gesprächen und der Veröffentlichung der ausgewählten Texte in der Jahrgangsanthologie. Einsenden bis zum 15. Juli 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/a4-gewinnt
= A4 gewinnt
Texte, allgemein, die auf einer A4-Seite Platz finden. Dotierung: 800 Schweizer Franken, teilbar (rund 750 Euro). Einsenden bis zum 31. Juli 2015.
Aus der Ausschreibung: »Ob Comics, Bilder, Musikpartituren, ob Computercode, Origami oder Scherenschnitte, ob gute Literatur - alles, was auf einer A4-Seite Platz hat, darf teilnehmen.«
 
 Titelbild der Federwelt April 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Selfpublisher und VerlagsautorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der April/Mai-Ausgabe u. a.:
> Blogg dein Buch!
> Wenn der Erfolg ausbleibt
> Fantasy-Figuren und originelle Welten kreieren
> So kommt Ihr Buch in die Lokalpresse
> Abenteuer Co-Autorenschaft
> Schreiben als Entwicklungsprozess (Leseprobe)
> Textküche: der historische Roman
> Recherche leicht gemacht! (Teil 3)
> Von der Schwierigkeit, das eigene Buch in Buchhandlungen zu platzieren
> AutorInnen daheim: Tanja Kinkel
> Schutz vor Ideenklau
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Wolfgang Tischer im literaturcafe.de über das Handbuch: »Der Gral des Autorenwissens. [...] Ohne Zweifel: Das Handbuch muss jede Autorin und jeder Autor haben. Ohne geht es nicht.«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (4)
(1) Eilt:
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/slowakei-stipendium
= Slowakei-Stipendium
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen mit Bezug zu Niederösterreich für Oktober 2015 in Stary Smokovec (am Fuße der Hohen Tatra), das der Arbeit an einem bestehenden literarischen Projekt oder der Erarbeitung neuer Texte dienen soll. Dotierung: 800 Euro und Unterkunft und Verpflegung. Bewerben bis zum 31. Mai 2015.
Schlauer-werden-Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Hohe_Tatra

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/magdeburger-stadtschreiber-2016
= Magdeburger StadtschreiberIn 2016
Aufenthaltsstipendium für deutschsprachige WortkünstlerInnen im weitesten Sinn, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit, für 7 Monate (vom 1. März bis 30. September 2016) in Magdeburg. Dotierung: monatlich 1.200 Euro und mietkostenfreies Wohnen in Magdeburg. Bewerben bis zum 30. Juni 2015
Aus der Ausschreibung: »Eine selbstständige, nicht im Eigenverlag herausgegebene Publikation, ist erforderlich. Insbesondere werden Autorinnen und Autoren gesucht, die sich mit künstlerischen Mitteln auf Geschichte und Gegenwart der Stadt einlassen, sich gern mit dem urbanen Leben und den literarisch-kulturpolitischen sowie künstlerischen Traditionen der Stadt befassen und sich in die laufenden Prozesse einmischen und literarisch die Kommunikation in der Stadt zu befördern und anzuregen verstehen.«
Schlauer-werden-Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Urbanität

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/raniser-debüt-0
= Raniser Debüt
Literarische Texte, allgemein; Dotierung: kostenfreies Wohnen auf der Burg Ranis im Juli sowie 9-monatige Begleitung durch einen Verlagslektor. Bewerben bis zum 15. Juli 2015.
Aus der Ausschreibung: »Autorinnen und Autoren, die eine vielversprechende Erstveröffentlichung vorbereiten, können sich für das Raniser Debüt bewerben. Den ausgewählten Autor begleitet ein erfahrener Verlagslektor neun Monate lang bei der Arbeit an einem Manuskript. Während des Monats Juli kann der Autor kostenfrei in einer Wohnung auf Burg Ranis leben und konzentriert arbeiten. Der Autor/die Autorin führt außerdem einen Blog über das Projekt. Anschließend publiziert der Lese-Zeichen e.V. den Text in Buchform und als ebook. In zwei honorierten Lesungen wird das Ergebnis der Öffentlichkeit vorgestellt.«
Schlauer-werden-Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Ranis

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-stipendium-für-schriftstellerinnen-und-übersetzerinnen
= Aufenthaltsstipendium für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen in Paris
Aufenthaltsstipendium für SchriftstellerInnen und ÜbersetzerInnen für einen 6-monatigen Aufenthalt in Paris (Juli-Dezember 2016). Dotierung: 9.600 CHF und kostenfreies Wohnen in einem Wohnatelier in der Cité Internationale des Arts. Bewerben bis zum 30. Juni 2015.
Aus der Ausschreibung: »Teilnahmeberechtigt sind deutschsprachige AutorInnen und ÜbersetzerInnen ins Deutsche mit Wohn- oder Arbeitssitz in der Region Basel, dem Kanton Solothurn, Südbaden und dem Elsass oder einem nachweisbaren starken Bezug zu diesem Gebiet, unabhängig von Alter und Nationalität.«
Schlauer-werden-Link: http://www.citedesartsparis.net/
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #18 am: 18 Juni 2015, 18:49:27 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 16. Juni 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

NEU: „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ – Studium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg
Berufsbegleitend 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Renommierte, bewährte Dozenten und dauernde Online-Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de, verwaltung@akademie-faber-castell.de, Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

Der Schreibaschram – Für effektive Textarbeit
Intensiv-Schreibkurs vom 20. bis 29. August am Alanus Werkhaus
Egal ob Sie an einer wissenschaftlichen (Abschluss-)Arbeit, an einem Buch
oder an einem sonstigen (literarischen) Text arbeiten: Der Schreibaschram in
Alfter bei Bonn bietet Ihnen ein optimales Umfeld für effektives Schreiben.
Anmeldung/Infos: www.alanus.edu/weiterbildung

Anzeige:

SCHREIBWERKSTATT WALDVIERTEL (A) - SEMINARE IM SOMMER:
27. - 31.07.2015
Gustav ERNST Die Liebesszene
Dagmar LEUPOLD Ins Schwarze treffen
Öffentlicher Lesung am Donnerstagabend
INFO und ANMELDUNG www.schreibwerkstatt.at, rk@schreibwerkstatt.at

 
WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldegg-book-slam
= Goldegg Book Slam
Manuskripte der erzählenden Literatur in deutscher Sprache mit einer minimalen Länge von 100 Normseiten (180.000 Anschläge), sowohl Roman als auch mehrere Kurzgeschichten; Dotierung: Hauptpreis ist das mit 1.000 Euro dotierte »Goldegg AutorInnen Stipendium«, außerdem »weitere attraktive Preise«; einsenden bis zum 30. Juni 2015.

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/moerser-literaturpreis-wettbewerb-für-niederrheinische-autoren
= Moerser Literaturpreis - Wettbewerb für niederrheinische Autoren
Prosatext (unveröffentlicht) zum Thema »verspielt« von AutorInnen im Alter zwischen 16 und 45 Jahren mit Wohnsitz im Kulturraum Niederrhein mit den Kreisen Wesel, Viersen, Kleve, den Städten Krefeld, Duisburg, Mönchengladbach, Neuss, Dormagen, Grevenbroich, Düsseldorf und EUREGIO Rhein-Maas-Nord und Rhein-Waal. Dotierung: 1. Preis 2.600 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 750 Euro. Einreichen bis zum 5. Juli 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/forum-text
= FORUM Text
Theaterstück; Möglichkeit für junge AutorInnen (unter 40 J.) im Bereich Theater und Performance an einem für sie kostenfreien 4-semestrigen Förderprogramm in Graz teilzunehmen mit Einzelmentoring, Stückentwicklungswochen mit SchauspielerInnen und RegisseurInnen sowie Workshops in und um das szenische Schreiben. Bewerben bis zum 30. September 2015

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstgeflecht-preis-2015
= KUNSTGEFLECHT-Preis 2015
Teilnahmebeitrag: 12 Euro; Texte aller Art (unveröffentlicht), Zeichnungen, Gemälde, Videos, Fotos etc. zum Thema »Köln«; Dotierung: 1. Preis: 500 Euro, 2 Ehrenpreise: je 1 Kunstwerk; einsenden bis zum 20. Oktober 2015.
 
 U1 Federwelt Juni/Juli 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Selfpublisher und VerlagsautorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe:
> Das Beste für AutorIn und Manuskript – Interview mit Klaus Kluge, Bastei Lübbe
> Mein erster Fernsehauftritt!
> Vom Umgang mit schlechten Rezensionen
> Schreibkurse entwickeln
> Textküche: Lyrik
> Von Gute-Laune-Wörtern und kleinen Klängen (Leseprobe)
> Lebendige Figuren mit dem Propensity Sorter
> Marketingtipps: Blog-Tour oder Blogparade
> AutorInnen daheim: Annette Langen
> Aphorismen und das Urheberrecht im Netz
> Drama-Dreieck: psychologische Spiele für AutorInnen
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Wolfgang Tischer im literaturcafe.de über das Handbuch: »Der Gral des Autorenwissens. [...] Ohne Zweifel: Das Handbuch muss jede Autorin und jeder Autor haben. Ohne geht es nicht.«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (2)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poet-residence-das-lyrikstipendium-dresden
= poet in residence. das lyrikstipendium in dresden
Bewerben können sich deutschsprachige AutorInnen, die mindestens eine bereits erfolgte Publikation vorweisen können und ihren Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, für ein dreimonatiges Arbeitsstipendium in Dresden. Zeitraum des Aufenthalts: 6. Januar bis 31. März 2016; Dotierung: 900 Euro je Monat und freie Unterkunft im Gästehaus des KulturHauses Loschwitz. Bewerben bis zum 30. Juni 2015.
Aus der Ausschreibung: »Die in der Zeit des Stipendiums entstehenden lyrischen Arbeiten sollen einen Bezug zur Stadt Dresden oder der sächsischen Kulturlandschaft erkennen lassen. Im Ergebnis wird diese lyrische Arbeit gedruckt und im Rahmen einer bibliophilen Schriftenreihe in kleiner Auflage publiziert.«

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stadtschreiberstelle-breslau-2016
= Stadtschreiberstelle in Breslau/Wrocław 2016
Aufenthaltsstipendium (Stadtschreiberstelle) für fünf Monate (15. April bis 15. September 2016) in Breslau/Wrocław (Polen) für deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorzuweisen haben. Dotierung: 1.400 Euro je Monat und kostenlose Wohnmöglichkeit in Breslau. Bewerben bis zum 31. August 2015.
 
Einen schönen Tag!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #19 am: 24 Juni 2015, 21:22:47 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. Juni 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

***Erzählblätter: Eine neue Methode für das biografische Schreiben***
Schreibimpuls und Schreibmedium zugleich: Erzählblätter eignen sich für Gruppen und für die Partnerarbeit mit älteren Menschen. Stefan Kappner: Schreibend erzählen. Biografiearbeit mit Senioren und Demenzkranken. Verlag an der Ruhr 2015 enthält 50 Erzählblätter mit Erläuterungen.
http://www.biographie-service.de/erzaehlblaetter

Anzeige:

NEU: „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ – Studium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg
Berufsbegleitend 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Renommierte, bewährte Dozenten und dauernde Online-Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de, verwaltung@akademie-faber-castell.de, Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

7. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen 24. bis 30. Juli 2015
Noch einzelne Plätze frei sind in der Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene mit fünf erfahrenen Dozenten, die von der Stadt Schrobenhausen präsentiert wird. Norbert Niemann (der soeben den Carl-Améry-Preis erhalten hat) beschäftigt sich mit Figuren und Charakteren aus dem Meer der Möglichkeiten, Lydia Daher mit Sprache als Werkstoff und literarischen Experimenten. Edda Ziegler bietet einen Kurs über Frauen und Frauenbilder im literarischen und autobiografischen Text, Reinhold Ziegler einen Kurs für Jugendliche mit Lust am Schreiben (egal ob Blog, Gedicht oder Roman). Für Thomas Kasturas „Spannung in Prosatexten“ kann man sich nur noch auf die Warteliste setzen lassen. Informationen sowie Anmeldungen unter http://www.schrobenhausen.de/sommerakademie
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-jugendliteraturpreis-2016
= Deutscher Jugendliteraturpreis 2016
Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur und Titel fremdsprachiger AutorInnen, soweit sie ins Deutsche übersetzt wurden (im Jahr 2015 erschienene Bücher); Dotierung: insgesamt 62.000 Euro: 10.000 Euro je Sparte (Bilder-, Kinder-, Jugend-, Sachbuch, Preis der Jugendjury) sowie ein Sonderpreis in Höhe von 12.000 Euro; einsenden bis zum 26. Oktober 2015.
Anmerkung S.U.: Vergleiche dazu auch diese Diskussion: http://djlp-initiative.jimdo.com/

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/puls-lesereihe-0
= PULS-Lesereihe des Bayerischen Rundfunks
Spannende (Kurz-)Geschichten zum Motto »Sind wir bald da?« (»Lustiges, Skurriles, Verqueres, Texte mit Tragik, Komik oder Humor – alles ist erlaubt«) von AutorInnen bis einschließlich 29 Jahre aus ganz Bayern; Dotierung: Teilnahme an der PULS-Lesereihe in 5 bayerischen Städten; Schreibwochenende am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig; Besuch der Leipziger Buchmesse etc.; einsenden bis zum 1. August 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldenes-kleeblatt-gegen-gewalt-2015
= Goldenes Kleeblatt gegen Gewalt 2015
Kurzgeschichten (unveröffentlicht) zum Thema: »Menschlichkeit zuerst!«; Dotierung: 1. Preis 1.000 Euro, 2. Preis 700 Euro, 3. Preis 500 Euro sowie Sonderpreis (Sachpreis) für den besten burgenländischen Beitrag und Sachpreise für die besten Beiträge von jungen AutorInnen (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr); einsenden bis zum 11. Dezember 2015.

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kleist-förderpreis-für-junge-dramatikerinnen-und-dramatiker-2016
= Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2016
Deutschsprachige Theatertexte, die zur Uraufführung noch frei stehen, von AutorInnen, die zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses nicht älter als 35 Jahre sind; Dotierung: 7.500 Euro sowie Uraufführung im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen; einsenden bis zum 31. August 2015.
 
 U1 Federwelt Juni/Juli 2015

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Selfpublisher und VerlagsautorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe:
> Das Beste für AutorIn und Manuskript – Interview mit Klaus Kluge, Bastei Lübbe
> Mein erster Fernsehauftritt!
> Vom Umgang mit schlechten Rezensionen
> Schreibkurse entwickeln
> Textküche: Lyrik
> Von Gute-Laune-Wörtern und kleinen Klängen (Leseprobe)
> Lebendige Figuren mit dem Propensity Sorter
> Marketingtipps: Blog-Tour oder Blogparade
> AutorInnen daheim: Annette Langen
> Aphorismen und das Urheberrecht im Netz
> Drama-Dreieck: psychologische Spiele für AutorInnen
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE II
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/stifter-stipendium-oberplan
= Stifter-Stipendium Oberplan
Vergeben werden zwei Aufenthaltsstipendien von jeweils vier Wochen im Geburtsort Adalbert Stifters in Oberplan/Horní Planá, Südböhmen, Tschechien, für (gerne auch jüngere) AutorInnen aus Bayern; Dotierung: Jeder Stipendiat/Jede Stipendiatin erhält ein Honorar von 1.000 Euro sowie Reisekosten und Verpflegungsgeld; bewerben bis zum 15. Juli 2015 (für Oktober und November 2015).
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #20 am: 24 Juli 2015, 19:20:43 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 7. Juli 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

NEU: „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ – Studium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg
Berufsbegleitend 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Renommierte, bewährte Dozenten und dauernde Online-Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de, verwaltung@akademie-faber-castell.de, Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

10. Jahrgang AKADEMIE FÜR LITERATUR in Linz-Leonding November 15 bis Juni 16:
Ziele der 8 Wochenend-Workshops plus Online-Betreuung sind Erarbeitung literarischer Texte sowie Vermittlung literarischer Kompetenzen, die dazu befähigen, sich professionell auf dem literarischen Markt zu bewegen. Die TeilnehmerInnen arbeiten u.a. mit folgenden AutorInnen und ExpertInnen: Bettina Balàka, Doron Rabinovici, Kathrin Röggla, Robert Schindel, Margit Schreiner, Daniela Strigl, Monika Helfer, Lydia Mischkulnig, Herbert J. Wimmer, Karin Fleischanderl, Gustav Ernst. INFOS und BEWERBUNG www.literatur-akademie.at

Anzeige:

Sie wollen wirklich Schriftsteller werden?
Aber manchmal fehlt Ihnen die Motivation? Genau dabei wollen wir Ihnen helfen. In unseren Jahreskursen trainieren wir das kontinuierliche Schreiben.
Wir erarbeiten uns anhand von Kurzgeschichten das nötige Handwerkszeug, entwickeln später längere Texte, aus denen dann im besten Falle Romane werden.
Infos zu unseren Jahres- und Online-Kursen unter: www.autorendock.de

Anzeige:

Fortbildung für Autorinnen und Autoren im Nordkolleg Rendsburg im September 2015
22.09.2015: »Bühne frei: Lesungscoaching für Autoren«
Mit Martin Gries (pädagogischer Leiter der Bücherpiraten in Lübeck. Herr Gries führt seit 10 Jahren Autorencoachings und Werkstätten zum kreativen Lesen und Schreiben durch).
Anmeldeschluss: 06.09.2015
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/9-literaturpreis-nordost-2015
= 9. Literaturpreis Nordost 2015
Science-Fiction-Stories (unveröffentlicht) zum Thema »Zeitmaschine Zukunft«; Dotierung: »1. Preis: 14-tägiger Schreibaufenthalt in der Prignitz (Brandenburg) bei Kyritz an der Knatter mitsamt Lesung auf dem Lande und Kamingespräch mit den Lektoren Obst & Ohlerich. Aufenthaltsort: Großzügige Ferienwohnung mit Kamin im alten Bauernhaus auf dem Hof Obst, www.hof-obst.de. Zeitraum: Nebensaison 2016. Wert: 600 Euro, zzgl. 200 euro Taschengeld, exkl. An- und Abreise. 2.-3. Preis: Je ein Literaturgutachten im Wert von jeweils 400 Euro«. Einsenden bis zum 15. Juli 2015.
 
(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/mountain-stories
= Mountain Stories
Kurzgeschichte zum Thema »Leichtigkeit«; Dotierung: »Die Gewinner erhalten eine Übernachtung mit Frühstück und Abendessen für zwei Personen im vigilius mountain resort im Wert von 510 Euro (individuelle Anreise). Aus den 20 Siegergeschichten wählt die Jury außerdem fünf Beiträge aus, die im Rahmen einer Lesung im vigilius mountain resort von ihren Urhebern präsentiert werden sollen [im April 2016]. Für diese Lesung ausgewählte Autoren verbringen, zusätzlich zu ihrem Gewinn, einen weiteren Tag im vigilius mountain resort (Diner, Nächtigung, Frühstück).« Einsenden bis zum 30. September 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/polly-preis-für-politische-lyrik
= POLLY - Preis für Politische Lyrik
Politische Lyrik; Dotierung: 1. Platz 1.000 Euro, 2. Platz 500 Euro, 3. Platz 250 Euro. Einsenden bis zum 31. Oktober 2015
Aus der Ausschreibung: »Das Anliegen ist es, lyrische Formen und aktuelle, gesellschaftliche Anliegen intelligent zu verbinden.«

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/irseer-pegasus
= Irseer Pegasus
Erzähltexte und Lyrik (unveröffentlicht); Dotierung: insgesamt 4.000 Euro; Teilnahmegebühr: 182 Euro (für Unterkunft und Verpflegung); bewerben bis zum 20. Oktober 2015
Aus der Ausschreibung: »Der VS in Bayern und die Schwabenakademie Irsee laden zum Autorenworkshop und zur jährlichen Literaturpreisverleihung ein. Der 18. Irseer Pegasus findet vom 8. bis 10. Januar 2016 statt. [...] Eine Jury wählt unter allen Einsendungen 18 Texte aus, die im dreitägigen Workshop vorgelesen und diskutiert werden. Am Ende der Veranstaltung steht die Auszeichnung mit Literaturpreisen in Höhe von insgesamt 4.000,- Euro und die öffentliche Vorstellung der Preisträgertexte.«
 
 selfpublisher-logo

IN EIGENER SACHE I
NEU: der selfpublisher
Am 1. Oktober erscheint Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin!
Startauflage zur Frankfurter Buchmesse: 10.000 Exemplare
Anzeigenschluss. 31. Juli 2015 – Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in der ersten (Print-)Ausgabe des selfpublishers!
> www.uschtrin.de/sites/default/files/page/_mediadaten_derselfpublisher.pdf ... mehr
U1 Federwelt Juni/Juli 2015

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe:
> Das Beste für AutorIn und Manuskript – Interview mit Klaus Kluge, Bastei Lübbe
> Mein erster Fernsehauftritt!
> Vom Umgang mit schlechten Rezensionen
> Schreibkurse entwickeln
> Textküche: Lyrik
> Von Gute-Laune-Wörtern und kleinen Klängen (Leseprobe)
> Lebendige Figuren mit dem Propensity Sorter
> Marketingtipps: Blog-Tour oder Blogparade
> AutorInnen daheim: Annette Langen
> Aphorismen und das Urheberrecht im Netz
> Drama-Dreieck: psychologische Spiele für AutorInnen
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE III
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
federwelt-logo

IN EIGENER SACHE IV
Texte gesucht:
Für die »Federwelt – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren« suchen wir noch Texte.
Weitere Infos: http://www.autorenwelt.de/federwelt-sucht-texte
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lutz-stipendium-der-stadt-pfaffenhofen-0
= Lutz-Stipendium der Stadt Pfaffenhofen
Aufenthaltsstipendium für den Zeitraum von Mai bis Juli 2016 in Pfaffenhofen; Dotierung: monatlich 800 Euro sowie kostenfreie Unterbringung im Flaschlturm; bewerben bis zum 15. November 2015.
Aus der Ausschreibung: »Antragsberechtigt sind jegliche Autoren, die ihrem bisherigen Schaffen eine literarische Befähigung erkennen lassen.«
 
Für alle, denen das Urheberrecht am Herzen liegt: Bitte unterschreiben Sie diese Petition:

https://www.change.org/p/european-parliament-european-commission-council-of-the-european-union-support-creation-support-freedom-of-expression-support-copyright-7
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #21 am: 24 Juli 2015, 19:21:16 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 17. Juli 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1), finden Sie unter:
ANZEIGEN

Anzeige:

NEU: „Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus“ – Studium an der Akademie Faber-Castell in Stein/Nürnberg
Berufsbegleitend 6 Sem., mit Kompaktseminaren an bis zu fünf 3tägigen Präsenzphasen pro Semester, zwei Präsenzwochen im Gesamtstudium in den hellen Kreativateliers der Akademie Faber-Castell am Unternehmenssitz in Stein/Nürnberg. Renommierte, bewährte Dozenten und dauernde Online-Betreuung und Mentoring für ein Publikationsprojekt als Abschlussarbeit.
Infos: Akademie Faber-Castell, www.akademie-faber-castell.de, verwaltung@akademie-faber-castell.de, Tel. 0911/9965-5151

Anzeige:

SCHREIBWERKSTATT AUF DEM TANNERHOF
In dieser Schreibwerkstatt lernen Sie Methoden des Kreativen Schreibens kennen, mit denen Sie in den Schreibfluss kommen und aus Ihrem kreativen Potential schöpfen.
Wann? 5. bis 7. August 2015
Wo? Naturhotel Tannerhof in Bayrischzell
Veranstalterin: Ines Nagy (M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben)
Mehr Infos: www.inesnagy.de; www.natur-hotel-tannerhof.de
WETTBEWERBE (4)

(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kindle-storyteller-der-deutsche-self-publishing-award
= Kindle Storyteller - Der Deutsche Self Publishing Award
Deutschsprachiges Indie-Werk (bis dato unveröffentlicht; mit mindestens 45.000 Wörtern = ca. 180 Seiten); Dotierung: 10.000 Euro in bar sowie ein Amazon-Marketing-Paket im Wert von 20.000 Euro und Veröffentlichung der Printausgabe bei Bastei Lübbe; einsenden/hochladen bis zum 15. September 2015.
Aus der Ausschreibung: »Das eingereichte Buch darf vor dem 26. Juni 2015 nicht bereits veröffentlicht worden sein, weder über KDP noch über andere Verlage, Webseiten oder Plattformen. Das eingereichte Buch muss während des Wettbewerbs (bis zum 15. Oktober 2015) exklusiv auf KDP verfügbar sein (KDP Select).«

(2)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/akademie-für-kindermedien-sucht-autoren-mit-film-buch-oder-serienprojekten
= Akademie für Kindermedien
Film-, Buch- oder Serienprojekte für Kinder; Dotierung: 15.000 Euro für das herausragendste Projekt bei einer Eigenbeteiligung/Teilnahmegebühr von 1.200 Euro für 4 Workshop-Module sowie 350 Euro für ein Qualifizierungswoche; bewerben bis zum 28. August 2015.

(3)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/putlitzer-preis-2016
= Putlitzer Preis 2016
Humorvolle Kurzgeschichten zum Thema »Störung«. Dotierung: 1. Preis 150 Euro, 2. Preis 100 Euro, 3. Preis 75 Euro, 4.–6. Preis 50 Euro. Die Gewinner der ersten drei Plätze erhalten außerdem eine freie Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen in Putlitz. Einsenden bis zum 30. September 2015.

(4)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/delia-literaturpreis-2016
= DeLiA-Literaturpreis 2016
Deutschsprachiger Liebesroman (ohne Genrebeschränkung, also auch Fantasy, SF, Jugendbuch etc.), erstveröffentlicht 2015; Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. Preis 750 Euro, 3. Preis 500 Euro; einsenden bis zum 31.12.2015
Aus der Ausschreibung: »Ausgeschlossen vom DeLiA-Literaturpreis sind: [...] Veröffentlichungen mit Kostenbeteiligung des Autors und/oder in Druckkostenzuschussverlagen, auch wenn von Seiten des Autors/der Autorin für dieses Buch keine Kostenbeteiligung erfolgte. Bücher, die als Book on Demand bzw. im Selbstverlag (Selfpublishing) erschienen sind.«

(Hinweis)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/9-literaturpreis-nordost-2015
= 9. Literaturpreis Nordost 2015
Achtung: Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2015 (und nicht der 15. Juli, wie im letzten Newsletter angekündigt)
 
 der selfpublisher - cover

IN EIGENER SACHE I
NEU: der selfpublisher
Am 1. Oktober erscheint Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin!
Für Selfpublisher und ihre Dienstleister (z.B. freie Lektorinnen, Grafikdesigner, Plattform-Anbieter u.a.)
Startauflage zur Frankfurter Buchmesse: 10.000 Exemplare
Anzeigenschluss. 31. Juli 2015 – Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in der ersten (Print-)Ausgabe des selfpublishers!
Textanzeigen schon ab 120,– Euro > siehe Mediadaten
  ... mehr
U1 Federwelt Juni/Juli 2015

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!

Lesen Sie in der Juni/Juli-Ausgabe:
> Das Beste für AutorIn und Manuskript – Interview mit Klaus Kluge, Bastei Lübbe
> Mein erster Fernsehauftritt!
> Vom Umgang mit schlechten Rezensionen
> Schreibkurse entwickeln
> Textküche: Lyrik
> Von Gute-Laune-Wörtern und kleinen Klängen (Leseprobe)
> Lebendige Figuren mit dem Propensity Sorter
> Marketingtipps: Blog-Tour oder Blogparade
> AutorInnen daheim: Annette Langen
> Aphorismen und das Urheberrecht im Netz
> Drama-Dreieck: psychologische Spiele für AutorInnen
.. und vieles mehr!
http://www.autorenwelt.de/magazin/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE III
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de

  ... mehr
federwelt-logo

IN EIGENER SACHE IV
Texte gesucht:
Für die »Federwelt – Zeitschrift für Autorinnen und Autoren« suchen wir noch Texte.
Weitere Infos: http://www.autorenwelt.de/federwelt-sucht-texte
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)
(1)
http://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kurd-laßwitz-stipendium-der-residenzstadt-gotha-2016
= Kurd-Laßwitz-Stipendium der Residenzstadt Gotha 2016
Sechsmonatiges Stipendium für einen Schriftsteller/eine Schriftstellerin deutscher Sprache im Jahr 2016, der/die mindestens ein Werk der Kinder- und Jugendliteratur veröffentlicht hat und bereit ist, während des Stipendiums ein neues Werk zu schaffen, das von der Stadt Gotha als Buchtitel veröffentlicht werden kann. Dotierung: monatlich 500 Euro plus 2.000 Euro nach Fertigstellung des Buchwerkes (insgesamt 5.000 Euro). Bewerben bis zum 30.08.2015
Ihnen allen ein heißes Wochenende!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #22 am: 29 September 2015, 19:28:27 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 29. September 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

PLOT BOX – Schreibseminare, Autorencoaching & Onlinelektorat
Sie haben eine Idee für einen Roman? Und wünschen sich professionelle Unterstützung auf dem Weg zur Veröffentlichung? Das PLOT BOX-Team, Besteller-Autorin Britta Sabbag, Daniela Nagel und Kyra Dittmann, steht ihnen gerne zur Seite!
Anmeldung für den Kurs in Köln im November und weitere Infos unter www.plotbox-koeln.de

Anzeige:

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend. 27.-29. November 2015: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
WETTBEWERBE (5)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/lyrikwettbewerb-castello-di-duino
= Lyrikwettbewerb »Castello di Duino«
Lyrik, unveröffentlicht, zum Thema "Die Geste und die Genese (Die Kreativität in allen Formen: Natur, Kunst, Leben)"; teilnehmen dürfen junge Erwachsene (nicht älter als 30 Jahre). Dotierung: je 500 Euro für den 1., 2. und 3. Preis, wovon die Hälfte an eine von den Preisträgern zu bestimmende wohltätige oder humanitäre Einrichtung zu entrichten ist. Einsenden bis zum 10. November 2015.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/niederländisch-deutscher-kinder-und-jugendtheaterautorenpreis
= Niederländisch-deutscher Kinder- und Jugendtheaterautorenpreis
Dramatische Literatur für Kinder und Jugendliche ("Der Text muss in der Urform in Niederländisch oder Deutsch geschrieben worden sein und darf nicht vor Januar 2015 veröffentlicht oder aufgeführt worden sein. Neben Stücken von einzelnen Autoren können auch kollektiv im Inszenierungsprozess erarbeitete Texte am Wettbewerb teilnehmen."). Dotierung: insgesamt 7.500 Euro. Einsenden bis zum 15. Dezember 2015.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/theo-%E2%80%93-berlin-brandenburgischer-preis-für-junge-literatur-2016
= THEO - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur 2016
Teilnehmen können Kinder und Jugendliche bis 18 J.; Alterskategorien: 10-12 J., 13-15 J., 16-18 J. und der Junior-Theo für Kinder unter 10 J.; Gedichte oder Kurzgeschichten zum Thema "Staub"; Dotierung: Workshop für die Nominierten im März 2016 in Berlin. Einsenden bis zum 15. Januar 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ennigerloher-dichtungsring
= Ennigerloher Dichtungsring
Lyrik, unveröffentlicht; Mindestalter 18 Jahre, Wohnsitz in NRW. Dotierung: Dichtungsring (Goldschmiedearbeit), Buchgeschenke. Einsenden bis zum 31. Januar 2016.
Aus der Ausschreibung: "Der Veranstaltungscharakter hat sich kontinuierlich in Richtung heiterer, humorvoller und komischer Lyrik entwickelt, so dass vorzugsweise diese Lyrik-Formen als Wettbewerbstexte erwartet werden."

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/straelener-übersetzerpreis-der-kunststiftung-nrw-2016
= Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2016
Übersetzungen (veröffentlicht) von Werken erzählender Prosa aus allen Sprachen, keine Kinder- und Jugendliteratur. Dotierung: Hauptpreis: 25.000 Euro, Förderpreis: 5.000 Euro. Bewerben bis zum 30. November 2015.
Aus der Ausschreibung: "Die Kunststiftung NRW versteht den FÖRDERPREIS als Ermutigung für alle Übersetzerinnen und Übersetzer, die bereits publiziert haben, aber noch nicht über ein umfängliches Lebenswerk verfügen. Der FÖRDERPREIS soll als Anerkennung und materielle Unterstützung dazu beitragen, sich auch in Zukunft auf das Abenteuer Übersetzen einzulassen. Eine Altersbeschränkung für Bewerber besteht nicht."
 
 Cover der Oktober/November-Ausgabe der Federwelt

IN EIGENER SACHE I
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!
Achtung: Mit Gratis-Beihefter »der selfpublisher«, Deutschlands
1. Selfpublishing-Magazin!

Lesen Sie in der Oktober/November-Ausgabe:
> In 4 Schritten zum Bilderbuch
> Facebook: Lohnt sich noch die Jagd auf Likes?
> Das Geheimnis des Amazon-Rankings
> AutorInnen daheim: Kerstin Gier
> Was tun bei Internetpiraterie? ( Leseprobe )
> Wenn der Tod süßlich riecht ... Gespräch mit Alfred Riepertinger, Starpathologe
> So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar
> Die Deadline fürs Sachbuch halten
> Der Autor ist, was er isst ... Teil 1: Süßes gegen Scheibblockade?
> Verlage: Freunde oder Geschäftspartner?
> Textküche: Der (humorvolle) Liebesroman
> Lyrikkurs Teil 2 mit Michaela Didyk
> Literarisches Schreiben, Teil 2, mit Jan Decker
.. und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Cover der Gesamtedition Heute schon geschrieben von Diana Hillebrand

IN EIGENER SACHE II
JETZT VORBESTELLEN:
»Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
Diana Hillebrands Schreibschule endlich vollständig als Printausgabe!
2 Bände mit ca. 432 Seiten je Band, Hardcover mit vielen Illustrationen
Je Band 24,99 EUR; Gesamtedition (Band 1 und 2) nur 39,98 EUR
Erscheinungstermin: ca. 2. November 2015
Infos: http://www.uschtrin.de/produkte/weitere-bücher/
  ... mehr
Cover des Handbuchs für Autorinnen und Autoren, 8. Auflage

IN EIGENER SACHE III
Das neue »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – DIE Investition in Ihre Zukunft!
54,90 Euro. 704 Seiten. Hardcover. Lesebändchen.
Mit einem ausführlichen Kommentar zum aktuellen »Normvertrag für den Abschluss von Verlagsverträgen«
Leseproben und mehr auf: www.handbuch-fuer-autoren.de
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
Bunte Herbsttage!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #23 am: 10 Dezember 2015, 21:03:34 »
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Dezember 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

Biografisches Schreiben zum Jahreswechsel: Glückliche Momente erinnern
Fünftägiger Schreibworkshop vom 28.12.2015. bis 1.1.2016 mit Silvester-Menü in Marbach/Neckar. Die Teilnehmer begeben sich auf Spurensuche zur eigenen Lebensgeschichte mit Schreib- und Kreativitätsübungen, Tipps und Tricks zu Handwerk und Stil. Gemeinsame Textarbeit mit Blick ins neue Jahr. Leitung: Dr. Andreas Mäckler.
Info: http://www.meine-biographie.com/workshop-termine/

Anzeige:

Nordkolleg Rendsburg: Fortbildungen im Januar 2016 für Autoren und Autorinnen
15.–17.01.2016 »Die Macht der Stimme – Sprich aus, was in Dir steckt«
DOZENT Sven Görtz (Autor und Hörbuchsprecher; www.svengoertz.de)
ANMELDESCHLUSS 01. Januar 2016
16.01.2016 »Sweatshop. Ein Tag. ein Text«
DOZENTINNEN: Katja Günther [Schreibcoach; www.faden-verloren.de],
Ingrid Scherübl [freie Schreibtrainerin; www.schreibaschram.de]
ANMELDESCHLUSS 08. Januar 2016
28.–31.01.2016 »Schreibtage – Zeit fürs eigene Buch«
DOZENTEN Lisa Kuppler (Krimiautorin, Autorentrainerin),
Carlo Feber (Krimiautor, Autorentrainer)
ANMELDESCHLUSS 10. Januar 2016
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de

 
WETTBEWERBE (6)

Der Reihe nach abarbeiten (daher die Reihenfolge nach Datum) und 10.300 Euro verdienen - auf geht’s!:

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/fränkischer-kurzgeschichtenpreis-2016
= Fränkischer Kurzgeschichtenpreis 2016
Kurzgeschichte, unveröffentlicht, zum Thema »Biergarten«; Dotierung: 1. Preis: 1.000 Euro plus Veröffentlichung der Siegergeschichte im ars vivendi-Biergartenbuch, 2. Preis: 200 Euro Büchergutschein, 3. Preis: 100 Euro Büchergutschein; einsenden bis zum 31. Dezember 2015
Aus der Ausschreibung: »Autor/Autorin darf noch keinen eigenständigen Roman veröffentlicht haben.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/preis-der-wuppertaler-literatur-biennale-2016
= Preis der Wuppertaler Literatur Biennale 2016
Erzähltext zum Thema »Utopie Heimat«, unveröffentlicht; Dotierung: Hauptpreis: 3.000 Euro sowie zwei Förderpreise mit jeweils 1.000 Euro; einsenden bis zum 31. Januar 2016.
Aus der Ausschreibung: »Eingeladen sind Bewerberinnen und Bewerber (unabhängig von Wohnsitz oder Staatsangehörigkeit), die bereits nicht selbstfinanziert in Buchform oder Zeitschriften veröffentlicht haben und zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses noch nicht das 35. Lebensjahr vollendet haben.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/aphorismen-wettbewerb-2016
= Aphorismen-Wettbewerb 2016
Aphorismen zum Themenfeld »Weisheit – Kritik – Impuls«; Dotierung: 1. Preis 300 Euro und der »Hattinger Igel«, eine Radierung des Künstlers H. J. Uthke, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 15. Februar 2016
Aus der Ausschreibung: »Hattingen hat sich seit 2004 mit den bisher sechs Aphoristikertreffen, dem Deutschen Aphorismus-Archiv und zahlreichen Veranstaltungen überregional einen Namen als ›Heimstadt des Aphorismus‹ gemacht, seit 2008 auch mit den Aphorismus-Wettbewerben, die seitdem alle zwei Jahre im Vorfeld der Aphoristikertreffen ausgeschrieben werden; das nächste Aphoristikertreffen wird vom 4.-6. November 2016 in Hattingen durchgeführt.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-retzhofer-dramapreis-2017
= Ausschreibung Retzhofer Dramapreis 2017
Stückentwurf und zwei ausgeschriebene Szenen dieses Stücks, unveröffentlicht; Dotierung: 4.000 Euro; einsenden bis zum 4. März 2016
Aus der Ausschreibung: »Ausgewählte BewerberInnen werden ein Jahr lang bei der Arbeit an ihren Wettbewerbsbeiträgen von ExpertInnen (AutorInnen, DramaturgInnen, RegisseurInnen, SchauspielerInnen u.a.) begleitet und unterstützt. Deshalb werden die GewinnerInnen in der Theaterwelt auch so erfolgreich wahrgenommen wie die PreisträgerInnen der letzten Jahre.«

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ausschreibung-menantes-preis-für-erotische-dichtung
= Menantes-Preis für erotische Dichtung
Erotische Gedichte oder Geschichten, unveröffentlicht; Dotierung: Jurypreis: 2.000 Euro, Publikumspreis: 500 Euro; einsenden bis zum 31. März 2016

(6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schlaflos-im-ellington-volume-2
= SCHLAFLOS* IM ELLINGTON - VOLUME 2
Kurzgeschichten, unveröffentlicht, in denen Berlin eine Rolle spielt; Dotierung: Veröffentlichung und Gutschein für ein Wochenende im ELLINGTON HOTEL BERLIN; einsenden bis zum 31. März 2016

HINWEIS: Der Thüringer Krimipreis 2017 wurde abgesagt: https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/thüringer-krimipreis-2017
 
 

IN EIGENER SACHE I
Der Shop der Autorenwelt mit Autorenprogramm ist online.
Jetzt können Autorinnen und Autoren an jedem ihrer Bücher doppelt verdienen!
Mehr dazu: https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-shop-online
  ... mehr
Federwelt-Cover, Heft 115

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Dezember/Januar-Ausgabe:
Urheberrecht: Kann das endlich weg? (Nina George)
Ärger mit der Lektorin: Was tun, wenn’s kracht? (3 Beiträge):
Wenn Texte im Lektorat zerstückelt werden ( Leseprobe )
Lektorieren ist Dienstleistung
Die Kunst des respektvollen Umgangs
Lesungen, die begeistern
Aller Anfang ist Lüge ... Gespräch mit Max Steller, Professor für forensische Psychologie
Marketing: „Keksprosa“ auf dem Weihnachtsmarkt
Textküche: Zwischen den Zeilen – der Subtext
Romanbiografien schreiben
Vision E-Collage
Lyrikkurs Teil 3: Mit rhetorischen Figuren die Aussage verdichten
.. und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Weihnachtsdreierlei

IN EIGENER SACHE III
Zu Weihnachten – aller guten Dinge sind 3:
1 + 2: »Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
2 Bände mit insgesamt 856 Seiten, Hardcover mit vielen Illustrationen
3: »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – Der »Gral des Autorenwissens«
Zusammen: 94,88 Euro und keinen Cent mehr in Deutschland!
https://www.uschtrin.de
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #24 am: 14 Januar 2016, 19:47:58 »
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 21. Dezember 2015 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (5), die neu ausgeschrieben worden sind, und folgendes Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

Auf der Buchmesse 2016 wird die erfolgreich gestartete Autoren-Gemeinschaftspräsentation fortgeführt. Autoren, die ihre Bücher selbst veröffentlichen, können sich & ihre Titel präsentieren. In unmittelbarer Nähe zum Forum autoren@leipzig, der Autorenlounge und der Leseinsel bietet Halle 5 das perfekte Umfeld für Selbstverleger. Jetzt anmelden!
www.leipziger-buchmesse.de/Themen/autoren-leipzig/#autoren_gemeinschaftsstand

Anzeige:

Nordkolleg Rendsburg: Fortbildungen im Januar 2016 für Autoren und Autorinnen
15.–17.01.2016 »Die Macht der Stimme – Sprich aus, was in Dir steckt«
DOZENT Sven Görtz (Autor und Hörbuchsprecher; www.svengoertz.de)
ANMELDESCHLUSS 01. Januar 2016
16.01.2016 »Sweatshop. Ein Tag. ein Text«
DOZENTINNEN: Katja Günther [Schreibcoach; www.faden-verloren.de],
Ingrid Scherübl [freie Schreibtrainerin; www.schreibaschram.de]
ANMELDESCHLUSS 08. Januar 2016
28.–31.01.2016 »Schreibtage – Zeit fürs eigene Buch«
DOZENTEN Lisa Kuppler (Krimiautorin, Autorentrainerin),
Carlo Feber (Krimiautor, Autorentrainer)
ANMELDESCHLUSS 10. Januar 2016
Weitere Informationen unter: www.nordkolleg.de
WETTBEWERBE (5)

(1) the same procedure as every year:
http://bachmannpreis.orf.at/stories/2746380/
= 40. Tage der deutschsprachigen Literatur (= Bachmannwettbewerb)
Unveröffentlichte, deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen) mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten. Dotierung: 25.000 Euro für den Ingeborg-Bachmann-Preis sowie drei weitere gut dotierte Preise. Einsenden bis zum 21. Februar 2016 (Poststempel).
Aus der Ausschreibung: »Die Auswahl der 14 Autorinnen und Autoren obliegt ausschließlich der Jury. Bewerber können sich mit ihren Texten an ein oder an mehrere Jurymitglieder wenden. Für die Bewerbung ist es notwendig, von einem Verlag oder einer Literaturzeitschrift schriftlich empfohlen zu werden.« Zeit und Ort: 29. Juni bis 3. Juli 2016 im ORF-Theater in Klagenfurt.
Adressen der Jury: http://bachmannpreis.orf.at/stories/2746671/

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/eurodram-deutschsprachiges-komitee
= EURODRAM - Deutschsprachiges Komitee
EURODRAM ist ein europaweit agierendes Netzwerk, das den Austausch zwischen ÜbersetzerInnen, AutorInnen und der europäischen Theaterszene fördert. Gesucht werden für 2016 deutschsprachige Theatertexte, die nicht älter als fünf Jahre sind und noch nicht in eine andere Sprache übersetzt worden sind. Dotierung: »Wir vergeben kein Preisgeld an Autoren, sondern finanzieren Übersetzungen von drei ausgewählten Texten. Außerdem werden die ausgewählten Texte in Veranstaltungen und szenischen Lesungen im deutschsprachigen Raum vorgestellt, dieses Jahr z.B. am Schauspiel Leipzig.« Einsenden bis zum 31. Dezember 2015.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/ü70-schreibwettbewerb-zum-thema-das-kind
= Ü70 Schreibwettbewerb zum Thema »Das Kind«
Texte (Erzählung, Krimi, Betrachtung, Bericht, Gedicht, Mini-Drama usw.) zum Thema »Das Kind« von Schreibenden, die über 70 Jahre alt sind und auf Deutsch (auch Dialekt) schreiben; Dotierung: Schreibwoche in St. Moritz und Teilnahme an zwei öffentlichen Lesungen; einsenden bis zum 29. Februar 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/dresdner-miniaturen
= DRESDNER Miniaturen
Erzählende Kurztexte von AutorInnen im Raum Dresden; Dotierung: 600 Euro (Gesamtsumme); einsenden bis zum 10. Januar 2016.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/wiener-werkstattpreis-2016
= Wiener Werkstattpreis 2016 (Teilnahmegebühr: 17 Euro)
Lyrik, Prosa, Kurzprosa (unveröffentlicht); Dotierung: 1.100 Euro Hauptpreis der Jury, 800 Euro Publikumspreis, 800 Euro Sonderpreis für junge Autorinnen und Autoren (Altersgrenze nur beim Sonderpreis 35 J.); einsenden bis zum 30. April 2016.
 
 Autorenwelt-Icon

IN EIGENER SACHE I
Der Shop der Autorenwelt mit Autorenprogramm ist online.
Jetzt können Autorinnen und Autoren an jedem ihrer Bücher doppelt verdienen!
Mehr dazu: https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-shop-online
  ... mehr
Federwelt-Cover, Heft 115

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Dezember/Januar-Ausgabe:
Urheberrecht: Kann das endlich weg? (Nina George)
Ärger mit der Lektorin: Was tun, wenn’s kracht? (3 Beiträge):
Wenn Texte im Lektorat zerstückelt werden ( Leseprobe )
Lektorieren ist Dienstleistung
Die Kunst des respektvollen Umgangs
Lesungen, die begeistern
Aller Anfang ist Lüge ... Gespräch mit Max Steller, Professor für forensische Psychologie
Marketing: „Keksprosa“ auf dem Weihnachtsmarkt
Textküche: Zwischen den Zeilen – der Subtext
Romanbiografien schreiben
Vision E-Collage
Lyrikkurs Teil 3: Mit rhetorischen Figuren die Aussage verdichten
.. und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft

Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 39,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Weihnachtsdreierlei

IN EIGENER SACHE III
Nicht nur zur Weihnachtszeit – aller guten Dinge sind 3:
1 + 2: »Heute schon geschrieben? Mit Profitipps zum Bucherfolg«.
2 Bände mit insgesamt 856 Seiten, Hardcover mit vielen Illustrationen
3: »Handbuch für Autorinnen und Autoren« – Der »Gral des Autorenwissens«
Zusammen: 94,88 Euro und keinen Cent mehr in Deutschland!
https://www.uschtrin.de
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/distriktneun-die-stadtteilschreiber-von-mülheim
= distriktneun - Die Stadtteilschreiber von Mülheim
Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium (1. April bis 30. Juni 2016) für GastautorIn mit Migrationshintergrund im »Multi-Kulti-Stadtteil Köln-Mülheim« (Residenzpflicht) bei monatlich 1.000 Euro sowie kostenfreiem Wohnen. Bewerben bis zum 1. Februar 2016.
Aus der Ausschreibung: »Wir freuen uns besonders über die Bewerbungen noch jüngerer, unbekannterer Autoren und Autorinnen.«
Fröhliche Weihnachten und ein überaus glückliches neues Jahr!
Ihre
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #25 am: 25 Januar 2016, 20:13:59 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 25. Januar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4) und Stipendien (3), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen

Anzeige:

Papyrus Autor-Schulung (2 Tage)
22./23.02.2016 | 02./03.04.2016 | 11./12.07.2016
Papyrus Autor ist das Schreibprogramm für Schriftsteller. Für viele ein undurchdringbarer Dschungel und die wenigsten nutzen alle Möglichkeiten dieses Programms. Diesen Dschungel werden wir lichten, sodass Papyrus Autor für Sie zum unentbehrlichen Helfer auf dem Weg zum fertigen Buch wird.
Infos: Gabriele Schmid | www.pcs-schmid.de | www.pcs-books.de/schulungen.html | info@pcs-schmid.de

Anzeige:

Der Gärtner war der Mörder? Das geht besser!
Der Literaturagent und Krimifestivalleiter Dr. Patrick Baumgärtel weist am 27.-28. Februar 2016 in seinem Krimiseminar in Berlin-Mitte in die Geheimnisse des Krimischreibens ein. Er gibt darin Erfahrungen, Tipps und Tricks an alle angehenden Krimiautoren weiter und bespricht mit Ihnen gemeinsam Ihre Texte und Ideen. Max. 6 Teilnehmer.
Kriminelle Informationen: krimiseminar.schoneburg.de
E-Mail: mail@schoneburg.de | Tel.: +49-(0)30-63969395

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 19.03.2016 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung

Anzeige:

Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend. 26.-28. Februar 2016: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/marlies-hesse-nachwuchspreis
= Marlies-Hesse-Nachwuchspreis
Deutschsprachige Beiträge von Journalistinnen (nicht älter als 35 J.) aus dem Audiobereich (Hörfunk oder Netz), veröffentlicht zwischen 2014-2016, zum Thema  »Lebenswirklichkeit der Menschen jenseits traditionaler Geschlechterzuschreibungen«; Dotierung: 1.000 Euro; einsenden bis zum 1. März 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/annalise-wagner-preis
= Annalise-Wagner-Preis
Texte mit Bezug zur Region Mecklenburg-Strelitz oder von AutorInnen aus dieser Region; Dotierung: 2.500 Euro; einsenden bis zum 15. März 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/die-nacht-der-schlechten-texte-2016-villacher-literaturwettbewerb
= Die Nacht der schlechten Texte 2016, Villacher Literaturwettbewerb
Schlechte Texte; Dotierung: 700 Euro (gesamt) sowie Publikumspreis, dessen Höhe vom Publikum vor Ort abhängt; einsenden bis zum 23. Mai. 2016.
Aus der Ausschreibung: »Im Gegensatz zu anderen Literaturwettbewerben, wo der Autor gefordert ist, den bestmöglichen Text zu schreiben, soll im Villacher-Literatur-Wettbewerb eine Positionsverschiebung stattfinden. Den „schlechtesten“ Text zu verfassen, stellt für die AutorInnen eine ungewöhnliche Herausforderung dar: Wie schreibt man bewusst „schlechte“ Texte? Und: Was ist ein „schlechter“ Text? Ziel ist es, AutorInnen zu ermöglichen, frei von konventionellen Mustern neue literarische Ausdrucksformen zu schaffen.«

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/studerganz-preis-für-unveröffentlichtes-prosadebüt-0
= Studer/Ganz-Preis für unveröffentlichtes Prosadebüt
Unveröffentlichte Romane, Erzählungen und Novellen (keine Textsammlungen) von Autorinnen und Autoren unter 42 Jahren (Stichtag Einsendeschluss 30. Juni 2016), die noch keine eigene Buchpublikation (ausgenommen Lyrik) vorweisen und das Schweizer Bürgerrecht besitzen oder ihren Wohnsitz in der Schweiz haben; Dotierung: 5000 CHF (sowie Veröffentlichung im Dörlemann Verlag); einsenden bis zum 30. Juni 2016.
 
 selfpublisher-Logo

IN EIGENER SACHE I
Inserieren im »selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Anzeigenschluss für die März-Ausgabe zur Leipziger Buchmesse:
1. Februar 2016. Mediadaten: https://www.uschtrin.de/mediadaten
Auch Kleinanzeigen. Abo: 27 Euro (4 Ausgaben), www.derselfpublisher.de ... mehr
Federwelt-Cover, Heft 115

IN EIGENER SACHE II
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen aus dem Uschtrin Verlag – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Dezember/Januar-Ausgabe:
Urheberrecht: Kann das endlich weg? (Nina George)
Ärger mit der Lektorin: Was tun, wenn’s kracht? (3 Beiträge):
Wenn Texte im Lektorat zerstückelt werden ( Leseprobe )
Lektorieren ist Dienstleistung
Die Kunst des respektvollen Umgangs
Lesungen, die begeistern
Aller Anfang ist Lüge ... Gespräch mit Max Steller, Professor für forensische Psychologie
Marketing: „Keksprosa“ auf dem Weihnachtsmarkt
Textküche: Zwischen den Zeilen – der Subtext
Romanbiografien schreiben
Vision E-Collage
Lyrikkurs Teil 3: Mit rhetorischen Figuren die Aussage verdichten
.. und vieles mehr!
https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand
Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
  ... mehr
Handbuch-Cover

IN EIGENER SACHE III
Der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen!
  ... mehr
Autorenwelt-Icon

IN EIGENER SACHE IV
Jetzt am Autorenprogramm teilnehmen und an jedem Buch 2x verdienen:
https://www.autorenwelt.de/autorenprogramm
  ... mehr
 autorenwelt_seien_sie_dabei
STIPENDIEN (3)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/werkstatt-für-junge-literatur
= Werkstatt für junge Literatur
Für die bis zu 8 Stipendien können sich sich junge Autorinnen und Autoren (zwischen 20.09.1985 und 15.09.1996 geboren) per E-Mail mit einem unveröffentlichten, größeren literarischen Prosaprojekt (Roman, Novelle, Erzählband) in deutscher Sprache bewerben. Die aufgrund von Textproben ausgewählten TeilnehmerInnen werden eingeladen, sich vom 15. bis 19. September 2016 zum intensiven Erfahrungsaustausch im Bildungshaus Schloss Retzhof in Österreich zu treffen. Aus dem Kreis der StipendiatInnen werden die PreisträgerInnen des »Retzhof-Preises für junge Literatur 2016« ermittelt. Bewerben bis zum 5. April 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/poet-residence-das-lyrikstipendium-dresden
= poet in residence. das lyrikstipendium in dresden
3-monatiges Lyrikstipendium (6. Januar bis 31. März 2017) für deutschsprachige AutorInnen mit mindestens einer Publikation und Hauptwohnsitz in Deutschland; Dotierung: freie Unterkunft im Gästehaus des KulturHaus Loschwitz (Leipzig) und monatlich 900 Euro; bewerben bis zum 30. Juni 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/arbeitsstipendium-der-mörderischen-schwestern
= Arbeitsstipendium der Mörderischen Schwestern
3-monatiges Arbeitsstipendium für einen von einer Frau in deutscher Sprache verfassten Roman im Bereich der Spannungsliteratur; Dotierung: über die Monate September, Oktober, November jeweils 500 Euro; bewerben bis zum 15. März 2016.
 
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #26 am: 02 Februar 2016, 17:50:19 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 31. Januar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (4), die neu ausgeschrieben worden sind, und ein Stipendium (1) finden Sie unter:
Anzeigen

Anzeige:

autoren@leipzig zur Leipziger Buchmesse 2016: Autoren an Wort und Stelle
Das Fachprogramm für Information und Vernetzung hilft Autoren und Verlagen, professioneller am gleichen Strang zu ziehen, sich gemeinsam neuen Chancen und Herausforderungen zu stellen. Verlagsautoren, Self-Publisher, Blogger, Texter und Publizisten sind herzlich eingeladen. Jetzt informieren!
http://www.leipziger-buchmesse.de/Themen/autoren-leipzig

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 19.03.2016 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung

Anzeige:

Mit dem Schreiben von Biographien professionell Geld verdienen
Markteinstieg * Preiskalkulationen und Verkaufsgespräch * Biographische Interviewtechniken und redaktionelle Textbearbeitung * Lektorat und Buchgestaltung * Druckabwicklung (Books on Demand) * Presse- und Öffentlichkeitsarbeit * Offenes Projektgespräch nach individuellen Wünschen der Teilnehmer am Samstagabend. 26.-28. Februar 2016: München. Autorenworkshop mit Dr. Andreas Mäckler.
www.akademie.biographiezentrum.de und www.meine-biographie.com/workshop-termine/
 
WETTBEWERBE (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturpreis-ruhr-2016
= Literaturpreis Ruhr 2016: Förderpreise
»Musikgeschichten«, unveröffentlicht, d.h. »Texte zum Thema Musik und Musiker, zu Wein, Weib (wahlweise: Kerl) und Gesang, zur Musik als Inspiration, Therapie oder dröhnender Körperverletzung aus getunten Macho-Karren.« Dotierung: 2 Förderpreise, dotiert mit je 2.555 Euro. Einsenden bis zum 17. Juni 2016.
Achtung: »Wettbewerbsbeiträge von Autorinnen und Autoren, die außerhalb des Ruhrgebiets wohnen, müssen auf Aspekte des Lebens im Ruhrgebiet mit literarischen Mitteln Bezug nehmen.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/zweiter-lyrikmond-wettbewerb
= Zweiter Lyrikmond-Wettbewerb
Lyrik, »die aus schräger Perspektive Alltägliches behandeln. Dabei ist auch ein Rückgriff auf das ursprünglich monströs-phantastische der Groteske möglich.« Dotierung: 3 bis 5 Geldpreise (Gesamtsumme 750 Euro) sowie Buchpreise. Einsenden bis zum 1. April 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/akademie-graz
= Literaturwettbewerb der Akademie Graz
Kurzprosa, unveröffentlicht, in deutscher Sprache von AutorInnen österreichischer Staatsangehörigkeit, die das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben; Dotierung:
1. Preis: 3.700 Euro, 2. Preis: 1.000 Euro, 3. Preis: 800 Euro; einsenden bis zum 1. Juli 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/großer-fettbewerb
= Großer Fettbewerb
Texte aller Art; Dotierung: »tolle Preise«; einsenden bis zum 31. März 2016.
 

IN EIGENER SACHE I
Inserieren im »selfpublisher«, Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Anzeigenschluss für die März-Ausgabe zur Leipziger Buchmesse:
3. Februar 2016. Mediadaten: https://www.uschtrin.de/mediadaten
Auch Kleinanzeigen. Abo: 27 Euro (4 Ausgaben), www.derselfpublisher.de ... mehr
Federwelt-Cover Heft 116

IN EIGENER SACHE II
Jetzt auch im Bahnhofsbuchhandel:
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe:
   > All you can read – Was Flatrates für AutorInnen bedeuten
   > Ratgeber- und Sachbuchmarkt: Literaturagent Gerald Drews
   > Textküche: Sachbuchexposé schreiben
   > Als Romanautor beim Verleger-Speeddating ( Leseprobe )
   > Burn-out bei AutorInnen
   > Körpersprache: den Körper Ihrer Figur sprechen lassen
   > So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar
.. und vieles mehr! https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand, Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift

IN EIGENER SACHE III
Der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen!

IN EIGENER SACHE IV
Jetzt am Autorenprogramm teilnehmen und an jedem Buch 2x verdienen:
https://www.autorenwelt.de/autorenprogramm


STIPENDIUM (1)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rottweiler-stadtschreiber-2016
= Rottweiler StadtschreiberIn 2016
Aufenthaltsstipendium für AutorInnen aus dem süddeutschen Raum (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz) sowie deutschsprachige AutorInnen aus der Schweiz können sich um dieses Aufenthaltsstipendium in Rottweil bewerben. Zeitraum: drei Monate (15. September bis 15. Dezember 2016); Dotierung: monatlich 1.500 Euro. Bewerben bis zum 15. April 2016.
 
Einen schönen Februar!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #27 am: 09 Februar 2016, 18:24:36 »
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 9. Februar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (2), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen

Anzeige:

Wie gut ist das denn: Bequem von zuhause aus Bestseller-Autor werden
In unserem Online-Kurs erarbeiten Sie sich erst das nötige Handwerkszeug, um dann gemeinsam mit einem Dozenten an dem großen Wurf zu basteln.
Jetzt bewerben, morgen dann: Preise, Stipendien, Bestsellerlisten.
So zumindest unser hehrer Plan.
www.autorendock.de

Anzeige:

Die Leipziger Autorenrunde am 19.03.2016 ist ein Erfolgsformat der Leipziger Buchmesse speziell für Autoren. Sie kommen dort mit 54 hochkarätigen Referenten in Tischrunden direkt ins Gespräch, die das ganze Spektrum der für die Autorentätigkeit relevanten Themen aufgreifen - vom Schreib-Handwerk über die erfolgreiche Vermarktung bis hin zu gestalterischen und rechtlichen Fragen. Die Tickets sind begrenzt - wir freuen uns auf Sie:
http://www.leipziger-autorenrunde.de/anmeldung

Anzeige:

1. MÜNCHNER SCHREIBWERKSTATT
In den Münchner Schreibwerkstätten erhalten Sie Schreibimpulse, mit denen Sie auf spielerische Art und Weise aus Ihrem kreativen Potential schöpfen; mal in den Offenbacher Kursräumen, mal auf Schreib-Spaziergängen durch München.
Wann? 27. Februar 2016 Wo? Offenbach.Kursräume in München-Pasing
Veranstalterin: Ines Nagy (M.A. Biografisches und Kreatives Schreiben)
Mehr Infos: www.inesnagy.de
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/paul-celan-preis
= Paul-Celan-Preis
Übersetzung eines belletristischen Werks, das lieferbar und in einem deutschsprachigen Verlag erschienen ist, ins Deutsche; Dotierung: 15.000 Euro; vorschlagsberechtigt sind neben der Jury auch Verlage, einreichen bis 29. Februar 2016.
Aus der Ausschreibung: »Mit diesem Preis wird das Ziel verfolgt, den geistigen Austausch und die gegenseitige Verständigung auf dem Gebiet der Gegenwartsliteratur über alle Grenzen hinaus zu intensivieren.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gwk-förderpreis-literatur
= GWK-Förderpreis Literatur
Literarischer Text (unveröffentlicht) einer Schriftstellerin/eines Schriftstellers aus Westfalen-Lippe; Dotierung: 5.000 Euro und die Aufnahme in ein Förderprogramm; einsenden bis zum 22. April 2016.
Achtung: »Bewerberinnen und Bewerber müssen in Westfalen-Lippe geboren sein, dort seit mindestens zwei Jahren leben oder ihren Hochschulabschluss in der Region gemacht haben. Sie dürfen bei Bewerbungsschluss nicht älter als 40 Jahre sein und müssen bereits einen Text in einer anerkannten Literaturzeitschrift oder einer Anthologie (nicht auf der eigenen Homepage) veröffentlicht haben.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/feldkircher-lyrikpreis-2016
= Feldkircher Lyrikpreis 2016
Lyrik (unveröffentlicht); Dotierung: 1. Preis 1.500 Euro, 2. und 3. Preis in derzeit noch unbekannter Höhe; einsenden bis zum 15. März 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/sos-kinderliteraturpreis
= SOS-Kinderliteraturpreis
Kindergeschichten für drei- bis siebenjährige Kinder, maximal 5 Seiten, zum Thema: »Ist das gerecht?«; Dotierung: eine einwöchige Reise in das SOS-Kinderdorf Bakoteh in Gambia; einsenden bis zum 1. März 2016.
Bei der Gelegenheit: https://de.wikipedia.org/wiki/Gambia

5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/mannheimer-literaturpreis-der-räuber%C2%B477-0
= Mannheimer Literaturpreis der Räuber ´77
Lyrik oder Prosa (unveröffentlicht) zum Thema »Flucht.Punkt.Stadt«; Dotierung: je 1 PreisträgerIn pro Sparte jeweils 500 Euro; einsenden bis zum 31. Mai 2016.

6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/13-marburger-kurzdramenwettbewerb
= 13. Marburger Kurzdramenwettbewerb
Kurzdrama (frei zur Uraufführung; mit maximaler Spieldauer von 30 Minuten für maximal 5 Personen); Dotierung: »Der Preis besteht hauptsächlich darin, das eigene Werk im Rahmen eines Minifestivals im Herbst 2016 inszeniert auf der Bühne zu sehen«, 100 Euro Fahrtkostenzuschuss; einsenden bis zum 3. April 2016.
 
 Federwelt-Cover Heft 116

IN EIGENER SACHE I
Jetzt auch im Bahnhofsbuchhandel:
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für AutorInnen – alle 2 Monate neu!
Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe:
   > All you can read – Was Flatrates für AutorInnen bedeuten
   > Ratgeber- und Sachbuchmarkt: Literaturagent Gerald Drews
   > Textküche: Sachbuchexposé schreiben
   > Als Romanautor beim Verleger-Speeddating ( Leseprobe )
   > Burn-out bei AutorInnen
   > Körpersprache: den Körper Ihrer Figur sprechen lassen
   > So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar
.. und vieles mehr! https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
Einzelheft: 7,50 Euro zzgl. Versand, Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Deutschland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/verlage/uschtrin-verlag/
Hier sind wir auch: https://www.facebook.com/federwelt.zeitschrift
  ... mehr
Handbuch-Cover

IN EIGENER SACHE II
Der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen!
  ... mehr
uschtrin-u

IN EIGENER SACHE III
Besuchen Sie uns* auf der Leipziger Buchmesse (17.-20. März 2016)!
»Federwelt«, »der selfpublisher«, Uschtrin Verlag + Autorenwelt: Halle 5, D407 + D409
* Anke Gasch, Ingrid Haag, Angelika Fuchs, Diana Hillebrand, Sandra Uschtrin und das Team der Autorenwelt
  ... mehr
STIPENDIEN (2)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/literaturstipendium-der-stadt-schwaz-stadtschreiberin-2016
= Literaturstipendium der Stadt Schwaz - Stadtschreiber/in 2016
Zweimonatiger Aufenthalt in der österreichischen Stadt Schwaz zwischen September und Dezember 2016, freie Kost und Logis, 1.200 Euro Stipendium pro Monat. Bedingungen: literarische/schriftstellerische Tätigkeit, geringer bisheriger Publikationsumfang. Bewerben bis zum 15. April 2016.

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/deutscher-literaturfonds-e-v
= Arbeitsstipendien des Deutscher Literaturfonds e. V.
Werkstipendien für Autorinnen und Autoren zur Förderung eines literarisch hochrangigen Projekts; Genre: Belletristik, auch Kinder-/Jugendliteratur, Theaterstück, Lyrik und Übersetzungen (nicht aber: Sach- und Kunstbücher, Biographien und Drehbücher). Monatlich maximal 2.000 Euro für maximal 1 Jahr. Die Vergabesitzungen des Deutschen Literaturfonds finden in der Regel im Mai und im November statt. Letzter Einsendetermin für Anträge auf Förderung ist jeweils der 30. November (für die Frühjahrssitzung) bzw. der 31. Mai (für die Herbstsitzung).
Aus der Ausschreibung: »Voraussetzung ist die bereits erfolgte Veröffentlichung eines nicht selbst finanzierten eigenständigen literarischen Buchs in einem anerkannten deutschsprachigen Verlag. (Veröffentlichungen in Anthologien oder Literaturzeitschriften sind damit nicht gemeint.)
 
Eine wunderbare Initiative, bitte mitmachen: »Autoren helfen«: http://www.autorenhelfen.org
Ihre
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #28 am: 18 Februar 2016, 18:20:02 »
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 18. Februar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen

Anzeige:

Fernstudium Prosaschreiben der Textmanufaktur
Lernen Sie das ganze Handwerk des Schreibens in 18 Monaten. Profitieren Sie von unserem flexiblen Angebot: individueller Studienrhythmus, monatlich kündbar, persönliche Begleitung durch professionelle Lektoren. Bestellen Sie jetzt Ihre kostenlosen Probeunterlagen mit allen Informationen.
http://www.text-manufaktur.de/fernstudium.html

Anzeige:

autoren@leipzig zur Leipziger Buchmesse 2016: Autoren an Wort und Stelle
Das Fachprogramm für Information und Vernetzung hilft Autoren und Verlagen, professioneller am gleichen Strang zu ziehen, sich gemeinsam neuen Chancen und Herausforderungen zu stellen. Verlagsautoren, Self-Publisher, Blogger, Texter und Publizisten sind herzlich eingeladen. Jetzt informieren!
www.leipziger-buchmesse.de/leipzigliest

Anzeige:

Intensivtag "Erfolgreiche Eigenvermarktung":
Das eigene Coaching- oder Trainingbusiness (Text, Biografiearbeit, Blog) entwickeln oder auf ein neues Level heben, neue Kunden gewinnen und Umsätze steigern. Inhalte: Klare Positionierung, Expertise- und Vertrauensaufbau, Wunschkundengewinnung, Einsatz von Social Media, E-Mail-Marketing und Storytelling. Kursgebühr: Statt regulär 197,- einmalig nur 97,- Euro. Vertiefung: http://stefan-schwidder.com/ausbildung-biografiecoaching
Bei Teilnahme an der Ausbildung "Biografiecoaching" (Start: April 2016) wird der reguläre Preis des Intensivtags angerechnet.
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/bestseller-express-5-minuten-zum-bestseller-0
= Bestseller-Express: In 5 Minuten zum Bestseller
5-Minuten-Pitch eines Erstlingswerks auf der Leipziger Buchmesse am Stand von Kindle Direct Publishing & CreateSpace; Dotierung: Amazon-Marketing-Paket im Gesamtwert von 10.000 Euro; anmelden und bewerben bis zum 28. Februar 2016
Aus der Ausschreibung: »Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie noch nie zuvor ein Buch (eBook oder Printversion) veröffentlicht haben und auf der Leipziger Buchmesse vor Ort sein können, sollten Sie unter den Finalisten sein.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/goldstaub-2016
= Goldstaub 2016
Prosa und Lyrik zur derzeitigen Situation und dem Stichwort »Weltbilder«; nur für Frauen (!); Dotierung: jeweils 100 Euro für die Gewinnerin Prosa bzw. Lyrik; einsenden bis zum 31. März 2016.

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/3-freiburger-krimipreis-2016
= 3. Freiburger Krimipreis 2016
Kurzkrimis mit historischem Bezug aus dem nördlichen und südlichen Schwarzwald zum Thema »Mythos Schwarzwald, Mörderische Geschichten aus der Vergangenheit«; Dotierung: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro; einsenden bis zum 20. April 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/siegfried-pater-preis
= Siegfried-Pater-Preis
Förderpreis für unabhängige Berichterstattung (KEINE Romane oder fiktionale Texte), d.h. für »vielversprechende publizistische Projekte, die investigativ und/oder partizipativ Sprachrohr für mehr Gerechtigkeit sein wollen«. Dotierung: 1.500 Euro. Bewerben können sich AutorInnen oder auch Projektgruppen, die Themen aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und Soziales auf kritische Weise in den Fokus nehmen, bis zum 30. April 2016.
Aus der Ausschreibung: »Dieser Betrag [1.500 Euro] soll es den Autoren oder Projektgruppen ermöglichen, ihre Manuskript- bzw. Projektidee umzusetzen, indem z.B. Equipment (technische Ausrüstung etc.), eine Recherche-Reise o.ä. davon finanziert wird.«

5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/exil-literaturpreise-2016
= exil-literaturpreise 2016
Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Lyrik, Prosa, Kurzprosa, Theaterstück (unveröffentlicht) zum Thema »schreiben zwischen den Kulturen«. Dotierung: Prosatext: 1. Preis: 3.000 Euro, 2. Preis: 2.000 Euro, 3. Preis: 1.500 Euro; Lyrikpreis: 1.500 Euro; Preis für AutorInnen mit Deutsch als Erstsprache: 1.000 Euro; Preis für Schulklassen: 1.000 Euro; exil-jugend-literaturpreis: 1.000 Euro; exil-dramatikerInnenpreis: 2.000 Euro. Einsenden bis zum 30. April 2016

6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schreibwettbewerb-schreiben-mit-allen-sinnen
= Schreibwettbewerb Schreiben mit allen Sinnen
Lyrik und kurze Geschichte zum Thema »Etwas Blaues, etwas Warmes, etwas Hartes, etwas, das piept«; Dotierung: Die besten Jugendlichen (Alter: 12 bis 20 Jahre) gewinnen je einen halbtägigen Schreibworkshop für ihre Schulklasse, einen Schreib- oder Leseclub oder den Freundeskreis; Platz 3-5 Buchpakete im Wert von je 60 Euro; Platz 6-10 je ein Buch. Einsenden bis zum 18. April 2016.
 
 bahnhof

IN EIGENER SACHE I
Die FEDERWELT – jetzt auch in Ihrer Bahnhofsbuchhandlung oder direkt beim Uschtrin Verlag
FEDERWELT. Die Fachzeitschrift für Autorinnen und Autoren.
  ... mehr
lbm-logo

IN EIGENER SACHE II
Kostenloses Lektorat-to-go auf der Leipziger Buchmesse (17.-20. März 2016)!
Federwelt + der selfpublisher + Autorenwelt: Halle 5, D407 und D409
Unsere Veranstaltungen: https://www.uschtrin.de/pressemitteilungen und https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-auf-der-leipziger-buchmesse
  ... mehr
STIPENDIEN (4)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/autorenwerkstatt-prosa-2016
= Autorenwerkstatt Prosa 2016
»Ziel dieser Werkstatt ist es, jüngere deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die noch keine eigenständige Buchpublikation vorgelegt haben, zu entdecken und zu fördern. Die Treffen unter der Leitung von Inka Parei und Thorsten Dönges finden am 23.-25. September, 28.-30. Oktober, 25.-27. November und 16.-18. Dezember im LCB [Literarisches Colloquium Berlin] statt und bieten die Möglichkeit, mit ausgewählten Referenten und den anderen Stipendiaten am eingereichten Text zu arbeiten. Die Teilnahme ist mit einem Stipendium in Höhe von 1.500 Euro verbunden. Eingereicht werden können Prosatexte jeder Form (Roman, Erzählung, Novelle, Kurzprosa). Die Bewerbungsunterlagen (eine etwa dreißigseitige Arbeitsprobe des Prosaprojekts; Lebenslauf mit E-mail-Adresse; Exposé) sind bis zum 31. Mai 2016 in zweifacher Ausfertigung beim LCB, Stichwort Autorenwerkstatt, einzureichen.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/air-artist-residence
= Air - Artist in Residence
AutorInnen aus dem Kanton Appenzell Ausserrhoden/Schweiz können sich für ein Atelierstipendium bewerben. Sie können für eine begrenzte Zeit an einem frei gewählten Ort ihre Projekte erarbeiten und umsetzen. Dotierung: »Beiträge an die Lebenskosten (1200-1800 CHF/mtl.),Mietkosten (ortsübliche Preise), Reisekosten (max. 3000 CHF)«. Bewerben bis zum 31. März 2016.

3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/slowenien-stipendium
= Slowenien-Stipendium
»Das Land Niederösterreich und das Unabhängige Literaturhaus NÖ schreiben für den Monat August 2016 ein Stipendium für niederösterreichische Lyriker/innen in einer Schriftstellerwohnung in Slowenien (Ptuj/Pettau - 25 km südlich von Maribor) aus, das der Arbeit an einem bestehenden literarischen Projekt oder der Erarbeitung neuer Lyrik dienen soll.« Dotierung: Zusätzlich zur Unterkunft gibt es 800 Euro. Bewerben bis zum 31. März 2016.

4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/grenzgänger-europa-und-seine-nachbarn
= Grenzgänger Europa und seine Nachbarn
Förderung von Recherchereisen; Dotierung: Pauschalstipendien von 2.000 bis 12.000 Euro; bewerben bis zum 30. April 2016.
Aus der Ausschreibung: »Wer Mittel-, Ost- und Südosteuropa, die Türkei oder Nordafrika (Ägypten, Algerien, Libyen, Tunesien, Marokko) entdecken will, wer eine deutschsprachige Veröffentlichung plant und dafür auf Recherchereise aufbrechen möchte, kann sich um Förderung bewerben. Gesucht werden Autoren und Fotografen, die Informationen aus erster Hand sammeln und eine eigene Perspektive einnehmen wollen. Die Veröffentlichungen sollen Kenntnisse über die oben genannten Länder vermitteln und ein breites Publikum erreichen können. Willkommen sind literarische und essayistische Prosa, Lyrik, Fototextbände, Kinder- und Jugendbuchliteratur, Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme sowie Hörfunkbeiträge.«
Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

LaHallia

  • Modteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Uschtrin Newsletter
« Antwort #29 am: 24 Februar 2016, 17:41:18 »
Preise & Stipendien
Liebe Autorinnen und Autoren,

Sie haben sich für unseren kostenlosen E-Mail-Benachrichtigungsservice angemeldet und erhalten daher heute am 24. Februar 2016 Hinweise auf Literaturwettbewerbe und -stipendien.

Die hier genannten sowie weitere Ausschreibungen sind auf der »Autorenwelt« zu sehen, und zwar unter »Förderungen«: www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen

Folgende Wettbewerbe (6) und Stipendien (4), die neu ausgeschrieben worden sind, finden Sie unter:
Anzeigen
Anzeige:

Erfolgreich in den Medien - durch hochwertige Weiterbildungen:
Autor, Lektor & Dramaturg für Film, Fernsehen & Neue Medien ab 14.3. || Masterclass für DrehbuchautorInnen ab 4.4. || Videoschnitt ab 15.4. || Summer School - Stoffentwicklung mit Dreh ab 18.7.
Unsere AbsolventInnen freuen sich über 80% Erfolgsquote. Noch sind einige Plätze frei - also jetzt bewerben! Einige Kurse sind mit Bildungsgutschein förderbar (für die Teilnehmer kostenlos). Wir freuen uns auf Sie!
www.skript-akademie.de , www.facebook.com/skript.akademie/ , office@skript-akademie.de , Tel. 030-290080-224 oder 0170-754 2221

Anzeige:

Nicht nur davon träumen – SCHREIBEN Sie Ihren Roman!
Genau wie bei vielen Absolventen meines Autorenkurses kann auch Ihr Traum vom eigenen Roman jetzt Wirklichkeit werden. Lassen Sie sich von mir dabei helfen, Ihr Romanprojekt zu entwickeln und/oder optimieren und lernen das Autorenhandwerk. Der nächste Online-Autorenkurs beginnt am 22.03.2016 – Nur noch 2 freie Plätze!
Mehr Infos auf www.online-autorenkurse.de oder per Mail bei leakorte@leakorte.de
 
WETTBEWERBE (6)

(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/1-stefan-lübbe-preis
= 1. Stefan-Lübbe-Preis
Science-Fiction-Roman, unveröffentlich; Dotierung: »ein mit 10.000 Euro Mindestvergütung (anrechenbare Garantiezahlung) dotierter verlagsüblicher Taschenbuch-/E-Book-Verlagsvertrag«; einreichen bis zum 31. März 2016.
Aus der Ausschreibung: »Es kommen ausschließlich Manuskripte von Debütautoren in die Auswahl, die bislang weder physisch, noch digital etwas veröffentlich haben. Ausgenommen sind damit auch Teilnehmer, die bereits ein Werk als Book on Demand, im Rahmen von Selfpublishing im oder im Eigenverlag herausgegeben haben.«

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/public-workshop-0
= Public Workshop (BR)
Hörspiel-Skripte und -Ideen (Monolog, O-Ton-Hörspiel, Collage, Szene oder Mini-Oper …); Dotierung: [nicht wirklich]; einsenden bis zum 20. Mai 2016
Aus der Ausschreibung: »Mit dem Wettbewerb Public Workshop öffnet der Bayerische Rundfunk sein Hörspielstudio für neue Autorinnen und Autoren und setzt ihre Hörspiel-Ideen um. [...] Eingereicht werden können Exposés und Manuskripte von Autorinnen und Autoren, die bislang noch nicht im Auftrag des Bayerischen Rundfunks Hörspiele produziert haben. [...] Im Falle der Veröffentlichung der Produktionen durch Ausstrahlung und/oder per Podcast erhält der/die Teilnehmende eine einmalige Vergütung in gestaffelter Höhe von 1.000.- Euro brutto (bis 10 Minuten); 1.500 € brutto (bis 15 Minuten); 2.000.- Euro brutto (bis 20 Minuten) pro Produktion.«

(3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/hansjörg-martin-preis
= Hansjörg-Martin-Preis
Deutschsprachige Kinder- und Jugendkrimis (veröffentlichte Originalausgaben; keine E-Books), erschienen im Jahr 2016; Dotierung: 2.500 Euro; einsenden bis zum 31. Oktober 2016.

(4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/exil-dramatikerinnenpreis-2016
= exil-DramatikerInnenpreis 2016
Abendfüllende, in deutscher Sprache verfasste und noch nicht uraufgeführte Theaterstücke, die sich im weitesten Sinne mit den Themen Identität, Flucht/Vertreibung, Integration bzw. dem Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen; Dotierung: 2.000 Euro Gesamtsumme; einsenden bis zum 30. April 2016.

(5)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/schwäbischer-literaturpreis-2016
= Schwäbischer Literaturpreis 2016
Unveröffentlichter Prosatext zum Thema »Kindheit« von AutorInnen, die im schwäbisch-alemannischen Kulturraum leben bzw. in diesem ihre biographischen Wurzeln haben; Dotierung: 1. Preis 2.000 Euro, 2. Preis 1.500 Euro, 3. Preis 1.000 Euro; einsenden bis zum 30. Juni 2016.

6)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/kunstpreis-literatur-fotografie
= Kunstpreis Literatur Fotografie
Bücher aus den literarischen Bereichen Prosa und Lyrik, erschienen in den Jahren 2015 oder 2016, von SchriftstellerInnen mit Schaffensschwerpunkt und Wohnsitz in Brandenburg und/oder Berlin; Dotierung: 10.000 Euro (Gesamtsumme); bewerben bis zum 18. März 2016.
 
 

IN EIGENER SACHE I
Die FEDERWELT gibt es jetzt in 333 Bahnhofsbuchhandlungen oder direkt beim Uschtrin Verlag. Lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe:
•    All you can read – Was Flatrates für AutorInnen bedeuten
•    Ratgeber- und Sachbuchmarkt: Literaturagent Gerald Drews
•    Textküche: Sachbuchexposé schreiben
•    Als Romanautor beim Verleger-Speeddating ( Leseprobe )
•    Burn-out bei AutorInnen
•    Körpersprache: den Körper Ihrer Figur sprechen lassen
•    So gelingt Ihr (Schreib-)Seminar ... und vieles mehr!
Einzelheft: 6,90 Euro zzgl. Versand; Abonnement: 42,00 Euro für 6 Ausgaben (inkl. Versand/Inland)
Als PDF für 4,99 EUR, z.B. bei https://minimore.de/kategorie/federwelt/
> https://www.autorenwelt.de/magazin/federwelt/aktuelles-heft
  ... mehr
lbm-logo

IN EIGENER SACHE II
Kostenloses Lektorat-to-go auf der Leipziger Buchmesse (17.-20. März 2016)!
»Federwelt« + »der selfpublisher« + Autorenwelt: Halle 5, D407 und D409
Unsere Veranstaltungen: https://www.uschtrin.de/pressemitteilungen und https://www.autorenwelt.de/blog/autorenwelt-auf-der-leipziger-buchmesse
  ... mehr


IN EIGENER SACHE III
simply the best - der »Gral des Autorenwissens« (Wolfgang Tischer):
http://www.literaturcafe.de/handbuch-fuer-autorinnen-und-autoren-aus-dem-uschtrin-verlag-8-auflage-erschienen/
Hier können Sie ihn suchen: https://www.uschtrin.de - und kaufen! ... mehr
STIPENDIEN (4)
(1)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/gedok-schleswig-holstein
= GEDOK Schleswig-Holstein
Wohn- und Aufenthaltsstipendien in Lübeck für professionelle Künstlerinnen/Autorinnen, jährlich viermal für 2 Monate; Dotierung: monatlich 1.000 Euro (einschließlich Miete und Betriebskostenanteil in Höhe von 400 Euro); Bewerben bis zum 30. September 2016

(2)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/slowakei-stipendium-2016
= Slowakei-Stipendium 2016
Stipendium für niederösterreichische AutorInnen in einer Schriftstellerwohnung in Stary Smokovec, Hohe Tatra, Slowakei für Oktober 2016; Dotierung: freie Unterkunft und 800 Euro; bewerben bis zum 31. Mai 2016.

3)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/rolf-dieter-brinkmann-stipendium
= Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium
Aufenthaltsstipendium in Köln: Bewerben können sich professionelle AutorInnen, die in Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten und im Verleihungsjahr nicht älter als 35 Jahre (Jahrgang 1981) sein dürfen. Dotierung: 10.000 Euro; bewerben bis zum 30. April 2016.

4)
https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/foerderungen/k%C3%BCnstlerhaus-edenkoben-0
= Künstlerhaus Edenkoben
Aufenthaltsstipendium für in der Regel 5 Monate in Edenkoben; Dotierung: monatlich 1.200 Euro; bewerben bis zum 30. April 2016.

Herzliche Grüße!
Sandra Uschtrin
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)