01 März 2021, 23:26:42

Autor Thema: Veröffentlichungen in Printform  (Gelesen 66976 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ryrke

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 272
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #210 am: 19 Februar 2021, 15:09:02 »
Danke!

Das ganze läuft irgendwie über Instagram. Sobald ich mehr weiß, verkünde ich es. (ich existiere da ja nur als Hashtag #JuneIs, aber immerhin ;))

Werde zu gegebener Zeit Leute nerven, hihi.
"What we call imagination is actually the universal library of what's real. You couldn't imagine it if it weren't real somewhere, sometime." Terence McKenna

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 6051
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #211 am: 19 Februar 2021, 17:00:22 »
Das habe ich bei dir auch so verstanden, dass die Antho noch gar nicht existiert (insofern ist das eigentlich noch nichts für diesen Thread hier). Bei Sal war ich aber nicht sicher, ob es nicht schon ein Buch gibt, das verlinkt werden könnte.
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

Salamander

  • Federhalter
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen in Printform
« Antwort #212 am: 19 Februar 2021, 19:49:11 »
Danke!
Und gleichfalls Gratulation, Ryrke!
Die Antho vom Fränkischen Autorenverband erscheint erst im Juni.