11 August 2020, 17:22:02

Autor Thema: Veröffentlichungen als e-book  (Gelesen 26962 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kass

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 519
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #90 am: 01 Oktober 2017, 18:15:39 »
congratulations !!

 :applaus:
Merkzettel für mich: Nicht ins Höllenfenster stellen!
(Experiment für Gedächtnistraining, Klappe 1)

Trippelschritt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1311
  • Geschlecht: Männlich
  • Rabenschwarze Feder
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #91 am: 02 Oktober 2017, 09:06:01 »
Großartig  8)

und meinen Glückwunsch. Nach Teil 3 kann man mal richtig durchatmen  ;)
Trippelschritt
Wer bin ich, wer war ich, wer werde ich sein?

Mondstern

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #92 am: 20 Oktober 2018, 01:04:50 »
Ein guter Freund fragte mich, ob wir nicht eine Geschichte als eBook veröffentlichen wollen. Eine Satire, die wir schon vor 10 Jahren geschrieben haben. Warum nicht? Wir überarbeiteten den Text nochmals und alles andere hat er dann gemanagt.
https://www.amazon.de/Brot-Spiele-Moderne-Gladiatoren-Sexcontest/dp/1727534662/ref=sr_1_5?s=books&ie=UTF8&qid=1539621120&sr=1-5&keywords=neffe
Anja M. Stern ist mein zweites Pseudonym, das ich für ältere Geschichten von mir verwenden werde. Ähnlichkeit mit meinem Internetnick ist beabsichtigt.

LG Mondstern

tlt

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 453
  • Geschlecht: Männlich
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #93 am: 20 Oktober 2018, 16:16:10 »
Pfui! Wat'n Schweinkram. Da würde ja jeder Federteufel rot ...  :devgrin: Äh, nee, isser ja schon.
Also, wie gesagt ... mehr davon.
Ich bin zu alt für das alles.

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 5639
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #94 am: 20 Oktober 2018, 17:04:15 »
Mhm, ich kann mir da gar nichts drunter vorstellen. Auch nach dem Hineinlesen nicht. Aber ich bin, glaube ich, auch nicht die Zielgruppe. Bin gespannt, wie es läuft.
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

Oldlady

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 851
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #95 am: 20 Oktober 2018, 22:05:44 »
Habs gelesen und bin nicht rot geworden.  Für mich ist das Genre, auch wenn es mal anders angegangen wird, eher langweilig. Trotzdem viel Erfolg!

Trippelschritt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1311
  • Geschlecht: Männlich
  • Rabenschwarze Feder
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #96 am: 13 Dezember 2019, 20:35:39 »
Damit ihr mal seht, womit ich ich so die letzte Zeit beschäftigt habe ...

https://www.amazon.de/Nur-ein-Viertel-Elfenblut-Drachenblut-ebook/dp/B082HQ8TBR/

Ob das als Link jetzt klappt weiß ich nicht, aber es ist die erste Folge einer Serie, von der die Folgen der ersten Staffel in Abständen von zwei Monaten herauskommen sollen. Dann brauche ich ein wenig Pause. Fünf Folgen sind fertig, an der sechsten fange ich nächstes Jahr an.

Liebe Grüße
Trippelschritt

Wie man die Abbildung des Covers einfügt, weiß ich mal wieder nicht. Wie üblich.


Wer bin ich, wer war ich, wer werde ich sein?

eska

  • Federgewicht
  • **
  • Beiträge: 80
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #97 am: 13 Dezember 2019, 22:48:59 »
Lieber Trippel;

der Link klappt, hab die Leseprobe gelesen und genossen. :cheer:
Besonders, da ich die erste Szene noch in einer frühen Version in Erinnerung habe, deren Schwierigkeiten sich in nichts aufgelöst haben. Schön rund, spannend, genug Info ohne dump, Lufthauch als Perspektivträger funktioniert gut, gerade seine Ahnungen fesseln mich als Leserin - hat mir Spaß gemacht!  :klatsch: Danke fürs Teilen.

eska

P.S.: Das Cover würde mich persönlich nicht sehr verlocken, aber passt zum Genre und die Farben sind schön kräftig.

Paradieseule

  • Federhalter
  • ***
  • Beiträge: 188
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #98 am: 15 Dezember 2019, 13:09:22 »
Danke, dass du deine Veröffentlichung mit uns teilst. Ich wünsche dir viel Erfolg damit.
Auch ich habe ein wenig reingelesen. Allerdings bin ich mit derartigen Geschichten „überfordert.“ Mich in eine komplett andere Lebenswelt zu denken, fällt mir schwer. Beziehungsweise ich sehe darin keine persönliche Resonanz. Selbst bei „Herr der Ringe“ habe ich drei Anläufe gestartet und alle habe ich abgebrochen. (Buch / Hörbuch / Film)

Die Gedanken, die sich bei mir einstellen, sind eher vermarktungstechnischer Natur. Einmal hat mich der Preis geschockt. Ja, ich weiß, dass der Markt umkämpft ist. Aber ist das doch nicht ein bisschen wenig für deine Arbeit? Zwar habe ich etwas von 150 Seiten gelesen. Und ich habe Nullahnung über Absatzzahlen.  Vielleicht hast du ja eine Menge Downloads …
Dann habe ich einen „kleinen“ Fehler bereits im zweiten Satz (Kriecher) entdeckt. Ich würde <den> schreiben statt <denn>. Dieser Fundus legt den Gedanken nahe, dass deine Geschichte durch kein „professionelles“ Korrektorat / Lektorat gerauscht ist. Kostet ja auch eine Menge.

Wieder einmal dreht sich in meinem Kopf die Geldfrage. Wir schreiben … Ja, warum schreiben wir überhaupt?
Ich stelle die Fragen nicht an dich/euch. Sondern eher an mich und frage mich, ob SP für mich überhaupt in Frage käme.
Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Geschichte ihre Leser findet. Zumal es auch nicht deine erste Veröffentlichung ist.

Also, ich drück dir die Daumen, dass sich deine gesteckten Ziele (was auch immer diese sind ... Und seien es nur glückliche/schöne Stunden für deine Leserschaft) erfüllen.
LG
Paradieseule
« Letzte Änderung: 15 Dezember 2019, 13:12:15 von Paradieseule »

LaHallia

  • Modteufel-Team
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1005
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #99 am: 15 Dezember 2019, 14:01:54 »
Mondstern,
hört sich interessant an. Hab mal die Leseprobe gelesen und direkt gelacht :D Ich glaube, ich verstehe, wie und was du und dein Co-Autor rüberbringen wollt.

Trippel,
tolles Cover. Die Geschichte hört sich interessant an, auch für mich als "Nicht Fantasy Fan"

Viel Erfolg euch beiden!
Sie müssen erzählerische Risiken eingehen. Vor allem aber: niemals versuchen, den anderen zu gefallen. Sie müssen so hoch zielen, dass Sie ganz tief fallen können. Dann vielleicht haben Sie Erfolg. (Frank Schätzing)

Oldlady

  • Betamonde
  • Federteufel
  • *
  • Beiträge: 851
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #100 am: 15 Dezember 2019, 19:59:10 »
Ich wünsche viele glückliche Leser! Über Weihnachten gehöre ich sicher auch dazu!

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 5639
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #101 am: 16 Dezember 2019, 09:06:49 »
Wow hast du ein Tempo Trippel. Es klingt spannend. Die rein finanzielle Seite würde mich auch interessieren. Und wie du das als Selfpublisher machst, Leser*innen anzusprechen.
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

Trippelschritt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1311
  • Geschlecht: Männlich
  • Rabenschwarze Feder
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #102 am: 16 Dezember 2019, 16:03:06 »
Hallo zusammen,

wow, so viel Resonanz.
Zunächst einmal, ich bin kein SP, sondern bin von einem Kleinstverlag zu einem anderen Kleinstverlag gewechselt. Der Zaptos-Verlag hat sich vom Markt verabschiedet, und der Verleger macht nun etwas anderes. Nun bin ich beim Machandel-Verlag, wo ich wahrscheinlich nicht hätte unterkommen können, wenn ich die Verlegerin nicht bereits gekannt hätte und wenn sie sich nicht sicher hätte sein können, dass sie mit mir zumindest nicht minus macht. Denn sie war voll bis zur Halskrause mit Manuskripten eingedeckt und jetzt kam ich auch noch dazu.

@ Paradieseule Mist mit dem Fehler! Es gab mehr als nur ein sehr gutes Lektorat, aber mein Problem ist, dass ich Unmengen an Fehlern in das Erstmanuskript packe, damit man was zu finden hat. ;D

Und vielleicht noch eine Bemerkung, warum ich abgesehen von Kurzgeschichten nur SF schreibe.
Zunächst einmal mag ich das Mystische, die Nähe zur Legende, die auch eine Nähe zu altem Wissen bedeutet.
Zumanderen schreibe ich über ganz allgemein menschliche Probleme, und die kann ich in einem völlig fremden Setting anders beleuchten, als in anderen Genres. Wer sich unterhalten will, anstelle nachzudenken, hat auch keine Probleme. er bleibt einfach auf der obersten Schreibebene, auf der die Handlung abläuft. Das ist Unterhaltung und hoffentlich Spannung genug.
Wer möchte, kann mit dieser Geschichte einmal mit mir gemeinsam über Rassismus nachdenken und das ganz vorurteilsfrei. Denn dahinter steckt viel mehr als unterschiedliche Hautfarben. Und wen Rassismus gar nicht interessiert, wird ihn womöglch noch nicht einmal entdecken in dieser Geschichte. Wer denkt schon nach, was für Probleme Getaltwandler haben, wenn sie über den Begriff Rassismus stolpern.

Sollte jemand von euch es lesen, wünsche ich ihm viel Spaß dabei

Liebe Grüße
Trippelschritt
Wer bin ich, wer war ich, wer werde ich sein?

merin

  • Oberfederteufel
  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 5639
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortsucherin
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #103 am: 16 Dezember 2019, 16:45:44 »
Wie hast du denn den Kleinstverlag jeweils gefunden?
Ich röste zunächst immer, ohne andere Röstungen zur Kenntnis zu nehmen. Dabei ist mein Ansatz der, eine qualifizierte Lesermeinung abzugeben, Euch also zu verraten, wie der Text auf mich wirkt und wie es mir beim Lesen geht.

Trippelschritt

  • Federteufel
  • *****
  • Beiträge: 1311
  • Geschlecht: Männlich
  • Rabenschwarze Feder
Re: Veröffentlichungen als e-book
« Antwort #104 am: 16 Dezember 2019, 17:32:08 »
@ Merin Mach ich per PN

Trippelschritt
Wer bin ich, wer war ich, wer werde ich sein?