21 September 2019, 02:52:04

Autor Thema: ich suche ein Gedicht  (Gelesen 8332 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ionasa

  • Gast
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #15 am: 16 November 2014, 10:01:43 »
SUPER  :cheer: !!!

Sirius

  • Gast
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #16 am: 16 November 2014, 14:19:24 »
hallo Ionasa,

heute morgen habe ich eine alte Dame besucht und erzählt, dass ich das Gedicht über die Hasen suche.
Sie kennt es, allerdings nur die erste und zweite Strophe.
Sie konnte sich erinnern, dass es noch länger ist, aber wer es geschrieben hat, wusste sie nicht.

hier ist die zweite Strophe.

...
Denn trifft er uns im Kohl einmal,
gleich heißt's, wir fressen alles kahl.
Und in der Saat geht's uns nicht besser.
Wir sind nun einmal gute Esser.

Ich hoffe, noch mehr Glück zu haben und das gesamte Gedicht zu bekommen.

Ionasa

  • Gast
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #17 am: 16 November 2014, 16:50:37 »
WOW :D
Aber das kommt mir nun irgendwie nicht mehr so bekannt vor - ich glaube immer noch, dass meine Oma das mal gesagt het - also die erste Strophe ... nur müsste es meine Mutter ja dann kennen  :watchout:
Klingt aber dennoch nach einem ganz tollen gedicht - komisch, dass man dazu online nichts findet!  :rotwerd:

Sirius

  • Gast
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #18 am: 16 November 2014, 17:09:54 »
ich finde das Gedicht auch ganz toll.
Die alte Dame sagte mir, dass danach noch Beschwerden der Hasen über die Jagd auf sie kämen und ihre evtl. Revanche.

Ich werde dich auf jeden Fall informieren, wenn ich mehr erfahren habe - woher auch immer.

Tika_death

  • Gast
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #19 am: 16 November 2014, 18:21:40 »
Wenn ich Hasengedichte höre, fällt mir dazu sofort Beatrix Potter ein und Peter Rabbit. Sie hat viele Hasen Geschichten und Gedichte geschrieben. Beeinflusst von Joel Harris, der aber soweit ich weiß keine Gedichte schrieb sondern Erzählungen. Ansonsten würde ich noch in "Der Wind in den Weiden" nachsehen.

tlt

  • Schreibteufel
  • ****
  • Beiträge: 378
  • Geschlecht: Männlich
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #20 am: 16 November 2014, 18:32:02 »
Ansonsten würde ich noch in "Der Wind in den Weiden" nachsehen.
Nein, da ist es eher nicht mit dabei. Das würde gar nicht zum sonstigen Inhalt passen. Ich glaube auch nicht, dass es ein übersetztes Gedicht ist. Keine Ahnung warum, ist eher so ein Gefühl.
Löns habe ich, soweit noch im Haus, durchgeschaut. Da ist nichts mit dabei.
Ich bin zu alt für das alles.

Ionasa

  • Gast
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #21 am: 16 November 2014, 21:52:55 »
Beatrix Potter kann es nicht sein - weil: Die Bücher hat meine Mutter alle - wäre es daraus, dann hätte sie es sofort gewusst ;)
Außerdem sind das ja eher "harmlose" Kinderreime mit vermenschlichten Tieren ... aber supersüßen Bildern  :cheer:

Parzifal

  • Gast
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #22 am: 16 November 2014, 22:35:54 »
Was für ein Dauerbrenner - da wird mancher Textthread schlicht neidisch.  :watchout:

Sirius

  • Gast
Re: ich suche ein Gedicht
« Antwort #23 am: 17 November 2014, 09:49:21 »
Zitat
Was für ein Dauerbrenner - da wird mancher Textthread schlicht neidisch.  :watchout:

aussagekräftige Literatur hat Beständigkeit  :cheese: