28 Februar 2020, 06:19:50

Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Kurzkrimis gesucht
« Letzter Beitrag von Salamander am 17 Februar 2020, 11:41:02 »
@eska: Wer ist uns und wo findet das statt?
12
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Kurzkrimis gesucht
« Letzter Beitrag von tlt am 17 Februar 2020, 08:07:18 »
klar, misch ein.

Vielen Dank für die Tipps. Das Problem ist, dass ich das theoretisch alles weiß (wir hatten beim vorletzten Teufelstreffen ja sogar eine Leserunde unter verchärften Bedingungen) ... Aber irgendwie hab ich's dann nicht umgesetzt bekommen.
Ich werd mein Bestes geben. Danke für den Mutmacher.
13
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Kurzkrimis gesucht
« Letzter Beitrag von eska am 16 Februar 2020, 21:55:43 »
@tlt
Wenn ich mich einmischen darf:
Zitat
Ich muss nämlich wieder lesen. Und nachdem ich das beim letzten Mal so grandios verhauen hab, kann es nur besser werden.
Vor unseren Lesungen (Autorenkurs) gibt es einen Vorlese-Trainingstermin, bei dem 1. typische Probleme geklärt werden und 2. jede/r ihren/seinen Text mindestens zum Teil vorliest, um Feedback zu erhalten, wie schnell/langsam, leiser/lauter, wo betonen, wohin gucken, wie aufpeppen... Vielleicht gibt es so etwas in der Art auch bei dir?
Auf jeden Fall viel Glück und gute Nerven für die Lesung! Ach ja, und Stimme (ich hab schonmal total heiser gelesen, nach einem ganzen Tag lang Ingwertee...).

eska
14
Federfutter / Re: Was lest ihr gerade? ab 2018
« Letzter Beitrag von merin am 15 Februar 2020, 16:44:34 »
Hier habe ich auch zwei Quality-Land-Fans, allerdings als Hörbuch. Ich hab noch nicht reingehört, muss es mir mal geben lassen.
15
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Kurzkrimis gesucht
« Letzter Beitrag von tlt am 15 Februar 2020, 16:29:33 »
Zitat
Man weiß es ja meistens nicht im Voraus, mit wem man dann Seite an Seite steht.

Ja, das stimmt allerdings. Und recherchieren ist da auch so eine Sache. Gerade bei meinem Krimi-Preis hatte ich mir ein wenig mehr erhofft, also insgesamt spannendere Geschichten. Ich hätte etwa die Hälfte davon nicht in ein Buch genommen ... Ich bin mal gespannt auf die Criminale. Leider hat wohl niemand von den Teufel da Erfahrung.  :watchout:
Mal schauen, wie das wird. Für mich auf jeden Fall, äh, therapeutisch. Ich muss nämlich wieder lesen. Und nachdem ich das beim letzten Mal so grandios verhauen hab, kann es nur besser werden.

#Salamander: Ja, Hamburg ist geschlossen. Aber wie wäre es mit dem Schwarzwald?

https://www.autorenwelt.de/verzeichnis/aufrufe/zum-kuckuck-mit-der-oma

Auch nicht mehr so viel Zeit, aber da könnte noch was gehen.
16
Federfutter / Re: Was lest ihr gerade? ab 2018
« Letzter Beitrag von Oldlady am 15 Februar 2020, 13:35:44 »
Ich habe gerade eine für mich ungewöhnliche Lektüre hinter mir: Quality Land von Marc-Uwe Kling. Eine Zukunftsvision in einer von Algorithmen beherrschten Welt, die erschreckend ist  und die teilweise jetzt schon wahr ist.  Düster ... und doch wieder nicht. Denn das Buch steckt voller Ideen, brachte mich zum Lachen und ist wunderbar zu lesen. Es wäre es wert, in alle wichtigen Sprachen übersetzt zu werden.  :applaus:
Kann ich unbedingt empfehlen!
17
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Kurzkrimis gesucht
« Letzter Beitrag von merin am 14 Februar 2020, 14:27:02 »
Ja natürlich weiß man nicht, wer in die Anthologie kommt. Aber oft weiß man, was der Verlag oder die Ausschreibenden sonst so gemacht hat und wofür die Leute stehen, die in der Jury sind. Das heißt halt leider, dass man jede Ausschreibung recherchieren muss, aber meiner Meinung nach lohnt es sich, das zu tun.
18
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Kurzkrimis gesucht
« Letzter Beitrag von Salamander am 14 Februar 2020, 14:11:52 »
Man weiß es ja meistens nicht im Voraus, mit wem man dann Seite an Seite steht. Überraschung ... :devgrin:
19
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Kurzkrimis gesucht
« Letzter Beitrag von merin am 14 Februar 2020, 11:42:08 »
Tatsächlich entscheide ich mich inzwischen lieber für keine als für eine zum Fremdschämen. Texte von mir sind in Anthos drin, für die ich mich wirklich schäme. Damit kann ich dann nichts anfangen, ich würde so ein Buch niemandem zeigen oder schenken wollen. Daher wähle ich inzwischen aus, wo ich Texte hinschicke - was dann dazu führt, dass ich sehr selten Texte einschicke und noch seltener veröffentlicht werde. Dafür fand ich aber auch die letzte Anthologie, in der ein Text von mir war, richtig gut.
20
Ausschreibungen und Wettbewerbe / Re: Kurzkrimis gesucht
« Letzter Beitrag von Salamander am 14 Februar 2020, 11:29:22 »
Auch von mir dicken Glückwunsch. Und danke für den Tritt, nur - diese Ausschreibung ist um! :'(
Stimmt, so manche Anthologie ist - wie merin sagte - zum Fremdschämen. Aber besser als keine. :biggrin:
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10